Ombre-Frisur: Trendige Haarfärbetechnik

Ombre-Frisuren eignen sich für Mädchen, die ihr Aussehen ändern möchten, ohne die Länge der Locken zu ändern. Diese Technik gilt als Neuheit in der Welt der Mode und Schönheit und wird erst seit einigen Jahren eingesetzt. Diese Färbeoption umfasst das Färben von Haaren, bei denen zwei Arten von Farbtönen mit einem sanften Übergang von einer zur anderen verwendet werden..

Allgemeine Information

Der Begriff "Ombre" tauchte im letzten Jahrhundert auf und wurde von vielen Designern bei der Gestaltung von Kleidung und Innenräumen aktiv verwendet. In jenen Tagen war es sehr in Mode, Dinge zu tragen, die "Blackout" hatten.

Eine neue Idee zum Färben von Locken wurde von Hollywood-Stylisten entwickelt, die die Wirkung von nachgewachsenen Wurzeln oder ausgebrannten Enden erzielen wollten. Sie versuchten, natürliche Nachlässigkeit in ihren Haaren zu erzeugen..

Jetzt sind diese trendigen Frisuren sehr beliebt. Diese Technik ist universell, so dass auf jeder Länge von Locken gemalt werden kann. Es wird sowohl bei Besitzern von kurzen Haarschnitten als auch auf einem langen Haufen großartig aussehen.

Professionelle Stylisten verwenden eine Vielzahl von Farben, einschließlich lebendiger Farbtöne, um eine fast unmerkliche Grenze zwischen ihnen zu schaffen. Ombre sieht unglaublich stylisch aus - helles Oberteil, dunkles Unterteil. Junge Damen können kreative Farben mit dunklen Wurzeln und leuchtend roten Spitzen erhalten. Eine solche ungewöhnliche Farbe bleibt wahrscheinlich nicht unbemerkt. Natürliche Töne mit einem schattierten Übergang eignen sich für romantische Damen, sie verleihen dem Look Weichheit und Natürlichkeit.

Ein weiteres Merkmal von Ombre-Haaren ist diese Farbstrecke. Darüber hinaus können Sie absolut alle Farbtöne verwenden. Es ist nicht erforderlich, denselben Typ zu verwenden. Erfahrene Handwerker, die in ihrem Geschäftsansatz kompetent sind, können eine Frisur kreieren, die für das Büro, für einen Geschäftsempfang und für eine informelle Party geeignet ist.

Bevor Sie jedoch einen ähnlichen Look erstellen, müssen Sie den richtigen Farbton auswählen, da sich die Farbe der hellen Stränge etwas von der der dunklen unterscheidet. Es sind mehrere Regeln zu beachten:

  • Vertreter des fairen Geschlechts mit leichten Locken sollten das umgekehrte Ombre bevorzugen, dh den unteren Teil hervorheben und im Gegenteil die Wurzelzone abdunkeln.
  • Besitzer von hellblondem Haar sollten mit hellen Farben vorsichtig sein. Am besten wählen Sie Rot-, Kupfer- und Rosatöne..
  • Die klassische Version ist sehr gut für dunkelhaarige Mädchen geeignet, wenn der Stylist von dunkel nach hell malt. Normalerweise werden dafür zwei Töne verwendet oder die Spitzen sind nur leicht aufgehellt..

Darüber hinaus müssen Sie bei der Auswahl einer Farbe die Hautfarbe berücksichtigen. Dunkle Frauen eignen sich am besten für sanfte Übergänge von dunkel nach hell. Aber für hellhäutige Damen können Sie einen scharfen Rand machen und eine beliebige Farbe wählen.

Hauptvorteile

Vielleicht ist der Hauptvorteil dieser Frisur, dass sie für jeden geeignet ist, unabhängig von Alter, Haarstruktur und Länge. Mit der richtigen Technologie und Farbauswahl sehen die Locken unglaublich schön und gepflegt aus und ziehen die bewundernden und neidischen Blicke der Passanten auf sich.

Darüber hinaus hat die Ombre-Frisur weitere Vorteile:

  • Minimales Risiko von Haarschäden. Sie müssen sich überhaupt keine Sorgen um ihre Gesundheit machen. Dies liegt an der Tatsache, dass die Wurzeln ihre natürliche Farbe behalten, was bedeutet, dass Zwiebel und Kopfhaut nicht geschädigt werden..
  • Mit Hilfe kreativer Farben können Sie das Gesicht korrigieren und einige Unvollkommenheiten verbergen. Richtig ausgewählte Farbtöne glätten Unvollkommenheiten im Erscheinungsbild, verleihen den Konturen der Wangenknochen und des Kinns glatte Linien und perfekte Konturen.
  • Dieses Gemälde ist sehr praktisch, da der Vorgang nicht oft wiederholt werden muss, selbst die nachgewachsenen Stränge sehen natürlich aus. Es wird ausreichen, um die Farbe leicht wiederzubeleben, und dies geschieht sehr schnell und ist kostengünstig. Darüber hinaus kann alles von Hand erledigt werden, ohne den Salon zu besuchen..
  • Die Vielfalt der Techniken ermöglicht jede Art von Färbung, so dass Sie jede Fantasie verkörpern können, selbst die gewagtesten. Auf dunklen Locken können Sie fast jede Version des Ombre implementieren, zwei Töne verwenden oder mehrfarbig malen.

In jedem Fall ist jedoch Sorgfalt bei gefärbten Haaren erforderlich. Daher ist es eigentlich notwendig, spezielle Shampoos und Masken zu kaufen, die die Farbe und Gesundheit der Locken erhalten..

Arten von Technologie

Bei der klassischen Ombre-Version werden die Haare im Kronenbereich abgedunkelt, und die Enden werden aufgehellt. Die Übergangslinie wird in Höhe der Wangenknochen gezogen, seltener im Kinnbereich. Die letztere Option wird am häufigsten gewählt, wenn die Locken mittellang sind..

Es gibt verschiedene Arten solcher Frisuren:

  1. Feurig. Für diese Option werden am häufigsten Kaffee-, Kastanien- oder Schokoladentöne ausgewählt. Die Enden der Stränge werden zuerst aufgehellt und dann mit Terrakotta, roter oder kupferroter Farbe getönt. Am Ende können Sie einen unglaublichen Effekt erzielen, der Flammenzungen ähnelt. Diese Technik sieht am besten bei langen Haaren aus..
  2. Mehrfarbig. Die Färbung erfolgt nach der Brondierungsmethode. Das heißt, es werden mehrere Farbgrundlagen gleichzeitig verwendet, wodurch zusätzliches Volumen und Tiefe der Mehrdimensionalität erhalten werden können. Diese Frisur sieht sehr stilvoll und schön aus und das Haar sieht gesund und gepflegt aus..
  3. Einfarbig. Dies ist eine zweifarbige Farbe, bei der nur zwei Farben aufgetragen werden - Schwarz und Weiß. Das Ergebnis ist eine sehr ungewöhnliche und ausdrucksstarke Wirkung..
  4. Farbig. In diesem Fall werden helle, saure und Neonfarben verwendet. Diese Option wird am häufigsten von Jugendlichen und kreativen Personen gewählt, die keine Angst haben, die Gesellschaft mit ihrem kreativen Erscheinungsbild zu schockieren. Bei solchen Flecken müssen Sie jedoch über das allgemeine Bild nachdenken und die entsprechende Garderobe auswählen..
  5. Scharf. Die Technologie sieht keine Farbschattierung vor. Der Meister lässt die Grenze des Übergangs ausgesprochen. Es ist nicht erforderlich, die Farben sorgfältig auszuwählen. Der gesamte Punkt befindet sich in einem scharfen und klaren Übergang.

Eigentlich sind dies die Hauptsorten des Ombre-Stils. Welchen Sie wählen sollten, entscheidet jeder für sich selbst. Es ist jedoch besser, einen Stylisten zu konsultieren. Er kann die Option auswählen, die perfekt passt.

Schritt-für-Schritt-Färbetechnologie

Diese Haarfärbetechnik kann auf jede Haarlänge angewendet werden. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der vollständigen Einhaltung aller Phasen der Technologie. Sie beginnen mit der Vorbereitung aller notwendigen Werkzeuge:

  • Kämme;
  • Schalen aus Keramik;
  • Lebensmittelfolie;
  • Pinsel;
  • Klammern;
  • Gummibänder;
  • Handschuhe.

Es ist auch wichtig, die Farbgrundlagen im Voraus vorzubereiten. Befolgen Sie als Nächstes die schrittweisen Anweisungen:

  • Befeuchten Sie die Haarsträhnen leicht, kämmen Sie sie gut und machen Sie einen geraden Scheitel. Teilen Sie den Mopp in vier gleiche Teile, binden Sie sie jeweils in einen Pferdeschwanz oder befestigen Sie sie mit Klammern. Sie sollten auf Kinnhöhe befestigt werden.
  • Tragen Sie auf jeden Bereich des Schwanzes, der sich unterhalb des Gummibandes befindet, mit einem Pinsel eine Farbstoffbasis auf und wickeln Sie sie dann in Folie ein, die zuvor in kleine Quadrate geschnitten wurde.
  • Warten Sie die in der Anleitung angegebene Zeit ab, entfalten Sie die Folie und spülen Sie die Locken gründlich mit warmem Wasser ab. Wiederholen Sie den Färbevorgang, diesmal jedoch 3-5 cm über den Klemmen. Warten Sie 10 Minuten und waschen Sie die Farbe ab.
  • Markieren Sie die Spitzen, behandeln Sie sie mit Farbresten, warten Sie weitere 10 Minuten und spülen Sie alle Haare gründlich mit Shampoo aus. Behandeln Sie sie dann mit einem Qualitätsbalsam, vorzugsweise mit einem Erholungseffekt.

Es bleibt, um Ihr Haar zu trocknen und es mit einem Fön zu stylen. Es besteht kein Zweifel, dass das Ergebnis unvergleichlich sein wird.

Stylistentipps

Wie bereits erwähnt, wird die Ombre-Haarfärbung in Form eines scharfen oder fast unmerklichen Übergangs von einer Farbe zur anderen dargestellt. Dieses Verfahren kann an langen, mittleren und sogar ultrakurzen Strängen durchgeführt werden. Ein professioneller Handwerker kann für jede Person die perfekte Option finden. Bei einer unabhängigen Ausführung ist es jedoch ratsam, einige von erfahrenen Stylisten empfohlene Regeln einzuhalten:

  • Für Frauen mit breiten Wangenknochen ist es besser, lange oder zumindest mittlere Haare zu färben. In diesem Fall können die vorhandenen Mängel ausgeblendet werden.
  • Bei molligen Mädchen sieht ein längliches Quadrat im Ombre-Stil besonders schön aus.
  • Der "Burnout" -Effekt sieht bei Brünetten und braunhaarigen Frauen perfekt aus. Wählen Sie am besten Nuss-, Kaffee- und Schokoladentöne und malen Sie die Spitzen in Cognac.
  • Platin- und Strohfarben eignen sich besonders für Blondinen, und der untere Teil kann in feurigem Rot gestrichen werden.
  • Beim Malen ist das Alter zu berücksichtigen. Eine helle Färbung mit Neonenden ist für junge Leute geeignet.
  • Frauen mittleren Alters sind besser dran, in natürlichen Farben zu bleiben.
  • Die Farbe muss unter Berücksichtigung der Hautfarbe und der Augen ausgewählt werden.

Darüber hinaus versteht es sich, dass eine solche Färbung ausschließlich in horizontaler Position erfolgt. Die Technik selbst ist nicht sehr kompliziert, so dass es durchaus möglich ist, den Strang zu Hause selbst zu bemalen, ohne auf die Hilfe eines Friseurs zurückgreifen zu müssen.

Ombre: Haarfärbung zu Hause

Ein sanfter Übergang von einer Farbe zur anderen ist eine modische Technik, die als Ombre-Haar bekannt ist. Überraschenderweise bleibt ein solches Gemälde viele Saisons hintereinander auf dem Höhepunkt seiner Popularität. Kein Wunder, dass der Preis für eine modische Frisur in Salons stark überteuert ist. Möchten Sie lernen, wie Sie Ihre Haarfarbe diversifizieren und gleichzeitig Ihr Budget einhalten können? Lesen Sie den Artikel.

Ombre Haar: Was ist, Arten der Färbung

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, was ein Ombre ist. Früher war es möglich, eine solche Frisur nur unter Hollywoodstars zu bemerken, aber jetzt ist es für niemanden ein Wunder. Darüber hinaus ist die Farbverlaufsfärbung so populär geworden, dass sie in verschiedene Typen unterteilt wurde: Shatush, Balayazh und Ombre. Fotos zeigen deutlich den Unterschied zwischen diesen Techniken..

Unabhängig vom natürlichen Haarton gibt es folgende Farbarten:

Es ist diese Option, die der unveränderte Favorit vieler Mädchen bleibt. Ein sanfter Übergang natürlicher Farbtöne macht die Gesichtsform idealer und verleiht dem Haar Volumen.

Diese Farbe kann nicht oft gefunden werden, weil sie ziemlich eingängig ist. Reverse Ombre bedeutet, die Wurzeln aufzuhellen und die Spitzen dunkel zu halten.

Siehst du gerne ungewöhnlich aus? Diese Option ist für Sie.

Pferdeschwanzhaar wird von den Enden bis elastisch gefärbt für einen ausgebrannten Effekt.

Diese Frisur wird diejenigen Mädchen ansprechen, die gerne sonnig und süß aussehen..

Was der faire Sex nicht macht, um sich von der Masse abzuheben! Helle Enden in einer Vielzahl von Farben sind eine andere Art von Ombre, die bei Mädchen beliebt ist..

Obwohl das Aufhellen traditionell reibungslos erfolgt, bedeutet dies in diesem Fall einen deutlichen Übergang zwischen zwei kontrastierenden Farbtönen. Eine großartige Option für ein stilvolles Ombre auf einem Platz.

Ombre zu Hause für blonde Haare

Blondhaarige Mädchen haben großes Glück: Das Gefälle an hellhaarigen oder blonden Strähnen ist selten erfolglos. Bei der Auswahl eines hellen Tons spielen jedoch der anfängliche Farbton des Haares, die Art des Aussehens und sogar die Form des Gesichts eine wichtige Rolle..

Um sich nicht mit der Farbe zu verrechnen, wählen Sie einen Farbton, der nur ein paar Töne heller ist. Wenn Sie die Wurzeln tönen möchten, wählen Sie einen Farbstoff, dessen Farbe dem natürlichen Haar nahe kommt. Somit werden die nachgewachsenen Wurzeln die Frisur nicht ruinieren..

Um selbst ein Ombre für hellbraunes Haar zu kreieren, benötigen Sie Farbe und ein Aufhellungsmittel. Dann gehen Sie nach diesem Prinzip vor:

  1. Teilen Sie die Haare in Strähnen, die bequem zu übermalen sind.
  2. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch und bereiten Sie den Klärer entsprechend vor. Tragen Sie es gleichmäßig von den Enden bis zur Mitte des Haares auf.
  3. Sobald die erforderliche Zeit abgelaufen ist, waschen Sie das Produkt mit warmem Wasser ab.

Das Haar ist gebleicht, also ist es Zeit, es zu tönen:

  1. Während das Haar nass ist, beginnen Sie, es in Strähnen zu trennen..
  2. Malen Sie jede Locke gut und wickeln Sie sie in Folie ein.
  3. Lassen Sie den Farbstoff etwa 15 bis 20 Minuten auf Ihrem Haar (oder die Hälfte der auf der Packung angegebenen Zeit) und waschen Sie dann Ihr Haar.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang und greifen Sie nach etwas mehr Haarlänge, um einen reibungslosen Übergang zu erzielen. Waschen Sie Ihr Haar nach 10-15 Minuten und trocknen Sie es auf natürliche Weise.

Bitte beachten Sie, dass das Färben für das Haar sehr schädlich ist. Daher müssen Sie vor dem Eingriff die Enden ein wenig kürzen und dann alle Pflegeprodukte durch sanftere Kosmetika ersetzen. Vergessen Sie auch die häufige Verwendung eines Haartrockners und Bügeleisens..

Ombre zu Hause für Brünette

Da die Färbetechnik für jeden Original-Haarton gleich ist, sollten dunkelhaarige Mädchen auf dieselben Details achten:

  • Ein hohes Ombre an den Wangenknochen hilft, das Gesicht optisch zu verlängern.
  • Schönheiten mit heller Haut sollten zu helle Farbtöne vermeiden, wenn dunkelhäutige Menschen übermäßig helle Töne aufgeben sollten.
  • Die klassische Färbung sieht auf jeder Haarlänge spektakulär aus, während ein scharfes Ombre am besten auf einem Quadrat verwendet wird.

Der einzige Unterschied ist, dass Brünette es ernst meinen sollten, einen hellen Ton zu wählen. Wenn Sie sich für ein farbiges Ombre entscheiden, denken Sie daran, dass Mädchen mit schwarzen Haaren besser für Blau- und Lila-Töne und für braunhaarige Frauen geeignet sind - alle Rottöne.

Das Verfahren zum Erstellen eines Ombre für dunkles Haar wird gemäß dem Standardschema durchgeführt:

  1. Tragen Sie den Klärer auf die Locken auf und warten Sie auf die auf der Packung angegebene Zeit.
  2. Spülen Sie Ihre Haare mit warmem Wasser.
  3. Verteilen Sie die Farbe gleichmäßig auf den aufgehellten Strängen. Wickeln Sie zur Vereinfachung jeden gefärbten Strang in Folie.
  4. Lassen Sie das Produkt kürzer als in der Anleitung angegeben auf dem Kopf. Gründlich ausspülen.
  5. Malen Sie noch einmal über Ihre Haare, aber diesmal ein paar Zentimeter höher als zuvor. Wickeln Sie die Stränge in Folie und lassen Sie die Farbe weitere 15 Minuten einweichen.
  6. Waschen Sie Ihr Haar gründlich mit einem sanften Shampoo für gefärbtes Haar.

Haarpflegetipps bleiben gleich: Starke Produkte und komplexe Locken sollten auf ein Minimum beschränkt werden.

Ombre zu Hause zu machen kann beängstigend sein, aber es ist einen Versuch wert. Hab keine Angst, dich zu ändern und schön zu sein!

Ombre-Färbung: Techniken und Regeln für die Auswahl von Farben

Ombre ist eine Haarfärbetechnologie, die 2013 populär wurde. Seitdem ist sie bei Mädchen ständig gefragt. Laut Schönheitssalons beziehen sich etwa 30-40% der Bestellungen auf komplexe Farben..

Was ist Ombre-Färbung?

Die gleiche Technologie trat auf, als die Meister darüber nachdachten, die Wirkung von in der Sonne ausgebranntem Haar wiederherzustellen. Hollywood gilt als Geburtsort des Ombre - dort veränderte die brennende kalifornische Sonne die Farbe der Stränge.

Die Essenz der Technologie ist unter ihrem Namen leicht zu verstehen - vom französischen Ombre wird sie als "Schatten" übersetzt. Der Friseur streckt die Farbe über die gesamte Länge so, dass ein Verdunkelungseffekt entsteht: Der Wurzelteil ist dunkler und die Enden hell. Das Ergebnis ist ein stilvoller Farbverlauf, der nahtlos von einem Farbton in einen anderen übergeht..

Vorteile und Nachteile

Die Ombre-Färbetechnologie umfasst:

  • Die Fähigkeit, Ihr Haar zu erfrischen, ohne drastische Maßnahmen zu ergreifen.
  • Das Haar verschlechtert sich praktisch nicht, und wenn Sie sich der Wahl der Mittel zum Färben richtig nähern, können Sie sie verbessern und.
  • Frisur sieht natürlich und natürlich aus.
  • Geeignet für jede Haardichte und -länge, für Frauen jeden Alters.

  • Sie können eine Korrektur des Erscheinungsbilds erzielen, indem Sie beispielsweise die Höhe der Wangenknochen aufhellen, das Oval des Gesichts optisch verengen und Farbakzente im Ohr oder in der Krone hinzufügen, um die Wangenknochen und Augen auszudrücken.
  • Das Haar wächst gesund, da die Wurzelzone nicht betroffen ist.
  • Die Frisur ist pflegeleicht - es sind keine speziellen Formulierungen und Shampoos erforderlich.
  • Falls gewünscht, kann das Ombre leicht entfernt werden, indem ein heller Farbton auf einen dunklen getönt oder die Enden abgeschnitten werden.
  • Jetzt wird Ombre mit verschiedenen Technologien hergestellt. Varianten sind besonders beliebt, wenn helle Stränge in hellen Farben getönt sind (Himbeere, Rosa, Silber, Grünlich, Türkis). Trotz aller Vorteile der Technik gibt es auch Nachteile, die absolut jeden davon abhalten, das Ombre zu empfehlen. Diese beinhalten:

    • Kann nicht bei geschwächtem, geschädigtem und gespaltenem Haar durchgeführt werden. Blitze töten sie noch mehr und die Enden werden spröde, sehen aus wie Stroh, was dem Bild keine Attraktivität verleiht..
    • Zu Hause schwer zu machen. Es ist fast unmöglich, alleine einen gleichmäßigen Gradienten durchzuführen. Ein Qualitäts-Ombre mit glatten Überläufen kann nur von einem professionellen Meister hergestellt werden.
    • Hoher Preis. Ombre ist 2-3 mal teurer als die übliche Färbung. Außerdem muss es manchmal mehrmals durchgeführt werden, was die Arbeits- und Materialkosten erhöht.

    Nachdem Sie alle Vor- und Nachteile im Detail bewertet haben, können Sie mit der Auswahl einer Färbetechnologie beginnen.

    Die Hauptarten der Ombre-Färbung

    Erst wenn Sie alle Vor- und Nachteile der Färbung im Detail bewertet haben, können Sie mit der Auswahl der Technologie fortfahren. Es gibt 3 Haupttechniken, auf deren Grundlage die Meister neue Techniken entwickeln.

    Klassisch

    Am beliebtesten. Es werden zwei Nahtöne verwendet, während der Übergangsrand so verschwommen wie möglich ist. Das klassische Ombre kommt der Farbe am nächsten, die beim Verblassen in der Sonne auf natürliche Weise erhalten wird.

    Die Umkehrung

    Das umgekehrte Ombre impliziert, dass der Übergang nicht von dunkel nach hell durchgeführt wird, sondern umgekehrt. Diese Technologie wird entgegen der landläufigen Meinung nicht bei hellem Haar angewendet. Die Quintessenz ist, dass natürliche Stränge ein wenig aufgehellt werden und die Wurzeln in einem dunklen Farbton getönt werden, und dann wird die Farbe einfach entlang der Länge gedehnt.

    Klassisch und umgekehrt

    Schildpatt

    Schildpatt Ombre wird an jedem Strang separat durchgeführt, es gibt keine klare Grenze für den Übergang von einer Farbe zur anderen. Diese Färbetechnologie verleiht dem Haar Volumen sowie Vielseitigkeit und Tiefe der Farben..

    Andere beliebte Arten von Ombre

    • Pferdeschwanz-Färbetechnologie ist beliebt. Die Quintessenz ist, dass die Farbe sonnenverbranntes Haar imitiert, das zu einem Pferdeschwanz zusammengefasst ist. So ist es möglich, Volumen zu erreichen und Gesicht, Wangenknochen und Augen ausdrucksvoller zu machen..
    • Hollywood-Diven bevorzugen Vintage Ombre. Die Quintessenz ist, dass es die Wirkung von nachgewachsenem Haar nachahmt. Der Meister malt die Wurzeln in einem dunkleren Farbton, zum Beispiel Cognac, Schokolade oder Tortie, und das Aufhellen erfolgt ab der Mitte der Länge in warmen und hellen Farben. Vintage Ombre hat eine ziemlich klare Übergangslinie.
    • Quer ist ein dickes Highlight. Der Übergang wird mit einem unscharfen Rand erhalten, aber seine genaue Position kann nicht bestimmt werden. Die Technik verleiht Ihrem Haar mehr Volumen und sieht natürlich aus.
    • Der Trend 2020 ist Ombre mit Flammeneffekt. Es sieht gut aus auf dunklem Haar. Die Technologie ist klassisch, aber mit einer Nuance - Stränge werden hinzugefügt, bemalt in Honig, Orange, Ziegelsteintönen.
    • Kardinal ist eine Option für Mädchen im Teenageralter oder Frauen in kreativen Berufen. Die Technologie beinhaltet die Verwendung eines unnatürlichen Farbtons als Lichtbasis für den Übergang. Es kann Silber, Rosagrün, Burgund, Grün, Lila, Blau oder ein anderer Ton sein.

    Ombre für verschiedene Haarlängen

    Der Vorteil des Ombre ist, dass es auf jede Länge gebracht werden kann. Jede Frau kann ihre Frisur verwandeln.

    Kurz gesagt

    Diese Ombre wird nicht sehr oft gemacht. Dies ist ein ziemlich riskanter Schritt, aber ein professioneller Meister wird die Färbung mit hoher Qualität durchführen. Bei der Auswahl einer solchen Technologie sollten Form und Proportionen des Gesichts berücksichtigt werden. Ombre ist nur für Mädchen mit runder Gesichtsform und regelmäßigen Gesichtszügen geeignet.

    Für mittleres Haar

    Der häufigste Typ. Besonders beliebt bei Frisuren ist ein langer Bob. Sie können einen romantischen Look mit einem weichen Farbverlauf von Schokoladentönen kreieren, indem Sie die Locken des Stylers leicht verdrehen.

    Für lange

    Wird als Klassiker angesehen. Jede Art von Färbung kann mit einer Länge unterhalb der Schulterblätter durchgeführt werden. Gute Aussichten eröffnen sich nicht nur für den Erhalt eines natürlichen Farbtons, sondern auch für die Hervorhebung des Kardinals.

    Ombre für verschiedene Haarfarben

    Ombre kann auf Haaren jeder Farbe angewendet werden. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass zu dunkle Stränge zwei- oder sogar dreimal aufgehellt werden müssen, um den Effekt zu erzielen.

    Auf dunklem Haar

    Eine einfache Option ist das Aufhellen, wenn ein natürlicher Ton erhalten wird. Zunächst orientieren sie sich an der natürlichen Haarfarbe. Wählen Sie Schattierungen von Schokolade, Nuss und Ingwer. Um nicht lächerlich zu werden, müssen Sie einen Farbton nehmen, der 3 Töne heller ist als die natürliche Farbe. Und die Sättigung und Abstufung der Farbe wird nach dem Farbtyp ausgewählt: Für "Winter" nehmen sie aschige oder silberblonde Töne an, für "Herbst" - rötlich, oliv, für "Sommer" - hellbraun und golden und für "Frühling" - Kaffee, hellgoldblond.

    Auf Licht

    Normalerweise sind sie an den Spitzen abgedunkelt, aber manchmal tun sie es im Wurzelteil. Eine außergewöhnliche Option ist die Durchführung eines Abschlusses mit ungewöhnlichen Farben an den Spitzen.

    Auf blond

    Bei hellbraunem Haar ist Ombre ganz einfach, da diese Farbe leicht aufzuhellen ist. Der Farbton wird abhängig von der Originalfarbe ausgewählt. Ein Unterschied von 1-2 Tönen erzeugt ein natürliches Aussehen.

    Für Rothaarige

    Das Aufhellen roter Haare ist ein riskantes Verfahren. Der Effekt ist jedoch erstaunlich, wenn er richtig gemacht wird. Normalerweise sind die Spitzen rot oder gold getönt und mit Kastanie oder dunkelbraun und sogar schwarz abgedunkelt..

    Ombre Färbetechnik zu Hause

    Es wird nicht empfohlen, den Eingriff zu Hause durchzuführen. Es gibt viele Faktoren, einschließlich des Haartyps, des Vorhandenseins anderer tief verwurzelter Farben und des Farbtyps des Aussehens, die dazu führen können, dass Sie selbst nicht das gewünschte Ergebnis erzielen. Wenn Sie jedoch bestimmte Fähigkeiten im Malen haben, können Sie versuchen, eine Ombre auszuführen. Sie benötigen Werkzeuge:

    • Klärfarbe - 1 Packung;
    • Massagekamm;
    • ein Kamm mit dicken Zähnen;
    • Kamm mit feinen Zähnen;
    • Trennwand (Sie können die Rückseite des Kamms verwenden);
    • kleiner Pinsel zum Auftragen von Farbe;
    • Lebensmittelfolie.

    Das Haar sollte zuerst gründlich gekämmt werden. Das Aufhellen erfolgt am besten an ungewaschenen Strängen. Der Algorithmus ist wie folgt:

    • Tragen Sie Farbe auf den Bereich des Haares auf, den Sie so weit wie möglich ändern möchten (normalerweise die Enden)..
    • Lassen Sie den Farbstoff 15 Minuten einwirken.
    • Tragen Sie den Rest der Farbe auf die Farbübergangszone auf und kämmen Sie diesen Bereich mit einem Massagepinsel, um einen glatten Farbverlauf zu erhalten.
    • Wiederholen Sie nach 10 Minuten die Färbung der Wurzeln.

    Der Aufheller sollte nicht auf den Bereich über dem Ende des Ohrläppchens aufgetragen werden. Sie können den Rand definieren, indem Sie Ihre Haare in einem engen Knoten direkt unter der Krone sammeln. Damit die Farbe besser wird, wird Folie verwendet, dies ist jedoch nicht erforderlich. 5 Minuten vor dem Abspülen der Farbe müssen Sie die Enden für eine bessere Verteilung der Farbe massieren und erneut kämmen. Der Vorgang endet mit einer gründlichen Haarwäsche.

    Haarpflege nach dem Eingriff

    Ombre bedeutet aufhellendes Haar. Daher erfordern die Bereiche, in denen es durchgeführt wurde, besondere Sorgfalt. Werden verwendet:

    • Conditioner Balsam;
    • professionelle Masken;
    • essentielle Öle;
    • Hausmasken.

    Geeignet sind Kosmetika mit feuchtigkeitsspendender Wirkung.

    Wenn die Wurzeln nicht aufgehellt werden, werden sie mit anderen Mitteln gewaschen. Zum Beispiel mit Formulierungen zur Erzeugung von Volumen oder für ungefärbtes Haar.

    Ombre ist eine Option für diejenigen, die stilvoll aussehen möchten, aber keine drastischen Maßnahmen ergreifen möchten. Minimale Pflege nach dem Eingriff.

    Verwandeln Sie Ihre Locken: So machen Sie zu Hause ein Ombre für dunkles Haar - Schritt für Schritt Anleitung

    Ombre ist eine Farbverlaufstechnik, bei der die Wurzeln der Locken eine natürliche Farbe behalten und die Enden durch mehrere Töne heller werden.

    Bei dieser Färbemethode für dunkles Haar werden die Enden aufgehellt und anschließend im gewünschten Farbton gefärbt. Dies ist eine notwendige Maßnahme, um eine Vergilbung der Stränge zu vermeiden. Plus zu allem. Auf diese Weise wird der Übergang zwischen den Farben sehr glatt, was natürlicher aussieht.

    In diesem Artikel finden Sie schrittweise Anleitungen zum Färben Ihrer Haare mit der Ombre-Technik sowie Informationen zu den häufigsten Fehlern beim Färben..

    Risiken beim Färben in dieser Technik selbst

    Ombre ist eine ziemlich eigenartige, aber recht einfache Art zu färben. Die Hauptsache ist, den detaillierten Anweisungen zu folgen und sich mit Hilfe eines Freundes, einer Schwester, einer Mutter oder eines Ehemanns zu bewaffnen. Es gibt unzählige Videos, mit denen Sie fast so perfekt malen können wie im Salon.

    Trotzdem ist niemand immun gegen Ausfälle, daher ist bei Färbung zu Hause ein ungleichmäßiger Farbübergang möglich, der sehr scharf oder umgekehrt verschwommen sein kann. Es besteht auch die Gefahr einer Überbelichtung der Farbe, da das Ombre eine Aufhellungsstufe vorsieht, wodurch sich die Haarstruktur stark verschlechtern kann..

    Unter anderem ist es ziemlich schwierig, die Farbe der Farbe unabhängig zu wählen, damit sie im Einklang mit der natürlichen Farbe steht.

    Zubehör für den Eingriff zu Hause erforderlich

    • Aufhellende Farbe (sollte eine Woche vor dem vorgesehenen Ombre verwendet werden, wenn Sie blonde Spitzen ohne Gelbfärbung wünschen).
    • Cremefarbe einer geeigneten Farbe (der Farbton hängt von der Originalfarbe ab, für dunkles Haar kann es hellblond, karamellfarben, aschblond sein).
    • Gummihandschuhe (zum Schutz der Hände).
    • Keramik- oder Kunststoffutensilien (zum Mischen von Farbe).
    • Ein Kamm mit spärlichen Zähnen (es ist für sie am bequemsten, die Locken zu kämmen, ohne sie zu beschädigen).
    • Folie (um die Wirkung des aufhellenden Pigments zu verstärken).
    • Shampoo und Conditioner Balsam (zum Abwaschen von Farbe).
    • Haargummis (um das Startniveau des Ombre zu bestimmen).
    • Pinsel malen.
    • Holzspatel oder Löffel zum Mischen von Farbe mit Oxidationsmittel.

    Muss ich Locken vorbereiten??

    Da das Ombre die Locken erheblich schädigt, wird empfohlen, sie vor dem Eingriff mit Nährstoffen zu verwöhnen. Was Sie dazu benötigen: Es ist ratsam, im Voraus eine Reihe von restaurativen Haarmasken zu nehmen, da die meisten Aufhellungsfarben Ammoniak enthalten, das den Haarschaft stark trocknet.

    Produkte können gekauft (für die Befeuchtung, den Wiederaufbau oder die Tiefenernährung gekennzeichnet) oder zu Hause zubereitet werden (basierend auf Ölen: Oliven, Kokosnuss, Argan, Sie können Eigelb, Kefir oder Aloe-Saft hinzufügen)..

    Richtiges Malen: Eine schrittweise Beschreibung des Prozesses

    Diese Methode des Malens zu Hause umfasst die folgende Liste von Aktionen:

    1. Es ist notwendig, die Locken wie gewohnt mit Shampoo zu waschen, um sie von Talg und Staub zu reinigen.
    2. Kämmen Sie die Fäden mit einem Kamm mit breiten Zähnen in einem gescheitelten Teil.
    3. Binden Sie 2 ungefähr identische Schwänze auf jeder Seite.
    4. Die Gummibänder sollten in der Höhe befestigt werden, ab der die Färbung beginnt.
    5. Es ist erforderlich, die Farbe mit einem Oxidationsmittel in einem Kunststoffbehälter gemäß den Anweisungen des ausgewählten Herstellers zu mischen.
    6. Nachdem Sie Farbe auf die Locken auftragen müssen, beginnend an den Enden.
    7. Verteilen Sie 2/3 der Länge auf dem Gummiband und wickeln Sie das Haar in Folie.
    8. Warten Sie 15 Minuten.
    9. Tragen Sie die restliche Farbe auf die Locken auf die sehr elastischen Bänder auf.
    10. Entfernen Sie die Folie von den Enden und warten Sie weitere 15-20 Minuten.
    11. Den Farbstoff mit fließendem Wasser und Shampoo abwaschen.
    12. Tragen Sie einen pflegenden Balsam oder eine Maske auf. Abwaschen.
    13. Trocknen Sie die Stränge natürlich.
    14. Starten Sie das Styling.

    Es gibt verschiedene Nuancen in dieser Färbung, basierend auf der Länge der Locken:

    • Für kurze müssen Sie den Ausgangspunkt für das Malen auswählen. Nur wenige Zentimeter von den Wurzeln entfernt, ist dies der einzige Weg, um ein glattes Gefälle zu erreichen.
    • Für mittellanges Haar ist keine separate Prozessbeschreibung erforderlich. Es ist jedoch zu beachten, dass das Ombre in Kombination mit einem länglichen Bob besonders gut aussieht, insbesondere wenn die Strähnen leicht verdreht sind, sodass die Frisur frisch und romantisch ist.
    • Es gibt keine Einschränkungen für langes Haar - jedes Ombre sieht toll aus, egal was es sein wird - klassisch oder kontrastreich.

    Meisterkurs über Ombre-Malerei zu Hause:

    Schauen Sie sich das Foto der Ergebnisse der Färbung in der Ombre-Technik für kurzes und mittleres Haar an.

    Tipps für eine erfolgreiche Ausführung

    Es gibt mehrere einfache, aber effektive Life-Hacks, die das Färben Ihrer Haare zu Hause erheblich erleichtern:

    1. Vor dem Färben lohnt es sich, die Locken zu schneiden und zu profilieren, da das Aussehen trockener Enden den Gesamteindruck der Frisur beeinträchtigt.
    2. Nach dem Lackieren können Sie in den ersten Tagen keinen Haartrockner, Lockenstab und Bügeleisen mehr verwenden. Die Stränge sollten etwas ruhen.
    3. Befolgen Sie beim Auftragen von Farbe nicht den gleichmäßigen Farbauftrag, da Ombre ein leicht chaotisches Gemälde ist. Nur so kann der natürliche Effekt erzielt werden.
    4. Wenn Sie Zweifel an Ihren Stärken beim Färben haben, verwenden Sie unbedingt Gummibänder, damit die Übergangslinie gleichmäßig über den gesamten Haarbereich verläuft.

    Zu vermeidende Fehler

    Das Verfahren sollte mit besonderer Wachsamkeit angegangen werden, um häufige Fehler zu vermeiden:

    • Ignorieren der vorläufigen Aufhellung schwarzer Locken vor dem Ombre;
    • zu klare und scharfe Linie des Beginns der Färbung;
    • Überbelichtung von Haarfärbemitteln;
    • schlecht gewählte Farbe;
    • eine Ombre-Farbe sowohl an den Enden als auch am Anfang des gemalten Bereichs (es muss ein Farbverlauf vorhanden sein);
    • Auftragen von hellem Farbstoff auf dunkel gefärbtes Haar (erfordert Spülen mit Lösungsmittel).

    So beheben Sie ein schlechtes Ergebnis?

    1. Kopf waschen. Wenn das Ergebnis der Heimfärbung nicht den Erwartungen entsprach, sollte keine Minute verloren gehen. Es lohnt sich dringend, auf den Kampf um die Schönheit der Frisur zurückzugreifen. Der Farbstoff zieht nicht sofort in die Haarkutikula ein und muss daher dringend gewaschen werden.

    Waschen Sie dazu die Locken mehrmals hintereinander mit Sulfat-Shampoo (es hat eine aggressive Zusammensetzung, wodurch das Pigment schneller ausgewaschen wird). Infolgedessen wird ein erheblicher Teil der Farbe abgewaschen und die Haarfarbe wird viel gleichmäßiger..

  • Ein weiterer Tipp: einen Spezialisten aufsuchen. Im Salon können sie mit mehreren Farben malen, um eine feste, gleichmäßige Farbe zu erhalten. Als letzten Ausweg können Sie Ihr Zuhause neu streichen, um die Farbintensität auszugleichen. Dies trocknet die Stränge jedoch sehr stark aus und garantiert kein ordentliches Aussehen..
  • Die drastischste Methode ist das Schneiden der gefärbten Haare. Dies ist nur für sehr gewagte Damen geeignet. Aber vorher können Sie das folgende Mittel versuchen..
  • Verdunkelungsmaske

    1. Es ist notwendig, Kakao, schwarzen Tee und Kaffee zu gleichen Anteilen mit Naturjoghurt zu mischen und die Mischung über die farbigen Locken zu verteilen.
    2. Halten Sie die Masse eine halbe Stunde lang und spülen Sie sie aus.
    3. Wiederholen Sie den Vorgang 3-4 mal pro Woche.

    Fazit

    Sie müssen zu Hause nur eine Ombre mitnehmen, wenn die Frau von ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten überzeugt ist. Nur so kann der gewünschte Effekt erzielt werden. Dies ist eine einfache Färbetechnik, die jedoch ihre eigenen Geheimnisse und Feinheiten aufweist, die nicht ignoriert werden sollten..

    Für das erste Bild können Sie einen kleinen Teil der Tipps aufhellen, um das Ergebnis zu sehen, und danach können Sie eine vollständige Transformation starten.

    Technik zum Färben von ombre dunklem und blondem Haar

    Haarfärbemittel können Ihr Bild in wenigen Minuten vollständig verändern. Aber was ist, wenn das Mädchen keine drastischen Veränderungen will, sondern nur das Bild auffrischen will? In diesem Fall ist die Ombre-Färbung ideal, die leicht bei langen, mittleren und kurzen Locken durchgeführt werden kann..

    Arten von Ombre

    Optisch ist das neue Ombre ein bisschen wie Bronding - Profis wählen einen Haarton, der sich nur um wenige Töne vom natürlichen unterscheidet. Dies ermöglicht einen natürlichen Effekt..

    Die Klassifizierung dieses Färbestils erfolgt anhand der Länge der Stränge, der Anzahl der verwendeten Töne und der Höhe der farbigen Locken..

    Durch die Anzahl der Töne gibt es:

    1. Verschlechterung oder Dehnung der Farbe (bis zu 3 Töne). Meistens wird diese Ombre-Haarfärbung auf dunklem Haar durchgeführt. Von der Mitte des Strangs wird die Farbe bis zu den Enden gedehnt. Dementsprechend wird an den Enden der hellste Farbton erhalten und ein Gradientenübergang entlang der Länge beobachtet. Das Ergebnis ist die Wirkung von "natürlichem" gebleichtem Haar;
    2. Die Shatush-Färbung unterscheidet sich vom klassischen Ombre dadurch, dass an der Malstelle eine klare Linie gebildet wird. Gleichzeitig gehört er zu einer der Arten dieser Frisurenmodellierung. Dies ist eine zweifarbige Färbung;

    Shatush Modern Shadow Ombre kann auch in zweifarbiger Färbung in verschiedenen Farben präsentiert werden. Zum Beispiel ist natürliches Haar dunkel, dann wird gedehnt und die aufgehellten Bereiche werden rot, blau, rot usw. gefärbt..

    Farbiges Ombre Reverse Ombre. Nicht die Enden sind gefärbt, sondern die Haarwurzeln.

    In der Höhe können die farbigen Locken verlängert werden - wobei die Vertiefung von den Wurzeln bis zu 5 cm beibehalten wird und kurz - hier werden nur die Spitzen gemalt. Es ist zu beachten, dass sich die Färbeoptionen je nach gewähltem Typ radikal ändern. Wenn bei der länglichen man die Kämmtechnik verwendet, dann bei der verkürzten - offene Verarbeitung ohne Kämmen.

    Technik zum Färben von dunkel- und hellbraunem Haar

    Ursprünglich wurde die Technik des Färbens von Ombre auf dunklem Haar entwickelt, da Hell und Hellbraun nicht die gesamte Bandbreite des Übergangs vermitteln können. Aber jetzt können Sie die Stränge zu Asche oder Platin aufhellen, was es möglich machte, diese Technologie für Blondinen zu verwenden..

    Überlegen Sie, wie professionelle Ombre-Haarfärbung für Brünette mit Verlängerung auftritt:

    1. Der Meister teilt die Haare in mehrere Zonen. Gleichzeitig wird eine "Raute" von Schlössern auf der Krone gesammelt. Dies wird es ferner ermöglichen, den Effekt maximaler Natürlichkeit zu erzielen;
    2. "Rhombus" wird im Schwanz gesammelt und ist dabei nicht betroffen. Nachdem die Locken gekämmt sind. Das Bouffant wird bis zum maximalen Aufhellungspunkt gemacht. Es wird entweder mit einem feinen Kamm oder mit einem natürlichen Wollpinsel durchgeführt;
    3. Wenn das Vlies fertig ist, beginnt der Meister mit dem Primärfärben. Es muss sofort gesagt werden, dass das Aufhellen in mehreren Stufen erfolgt (je dunkler das Haar, desto mehr Farbstoffkomponenten werden verwendet). Mit einem Pinsel wird die Farbzusammensetzung über die Oberfläche der Stränge verteilt;
    4. Für schwarzes Haar benötigen Sie zuerst eine Farbwäsche und erst danach - Malen;
    5. Dann wird die Farbe abgewaschen und ein Tonikum oder die nächste Schicht Verfärbungspigment aufgetragen. In Anbetracht der Tatsache, dass das richtige Ombre (klassisch) das Erhalten ausschließlich natürlicher Farbtöne impliziert, sind rote Stränge von Brünetten nicht akzeptabel. Um sie loszuwerden, werden die Locken zusätzlich im nächsten Farbton getönt;
    6. In den meisten Fällen werden in einem professionellen Schönheitssalon Pulver verwendet, die in einem bestimmten Verhältnis verdünnt sind (dies hängt vom ursprünglichen Farbton ab). Aber mit einer solchen Färbung "tötet" das modische Ombre praktisch die Enden. Bitten Sie daher den Meister, wenn möglich, mit professioneller Farbe zu arbeiten - diese weist eine geringere Konzentration an Chemie auf.
    7. Wenn die gewünschte Farbe erhalten ist, werden alle pigmentierten Produkte abgewaschen, die Stränge werden gelegt.

    Die Technologie ändert sich nicht für gerade und lockige Locken. Die Technologie des Färbens im Ombre-Stil und auf hellbraunen Strängen ist ähnlich. Hier wird jedoch nur ein Farbstoff oder nur ein Tonikum verwendet.

    Video: Ombre Haarfärbung mit Loreal Preférence Wild Ombrés

    Färben zu Hause für blonde Haare

    Ombre ist sehr einfach selbst zu machen. Dazu müssen Sie eine gute Blitzfarbe kaufen. Bewertungen behaupten, dass es am besten ist, Loreal oder Cies zu nehmen. Diese Marken stellen Produkte speziell für die Farbdehnung her, die bis zu 8 Farbtöne aufhellen können. Sie benötigen außerdem eine dicke Bürste, Folie und ein dickes Gummiband..

    Anweisungen zum schrittweisen Färben auf einem Quadrat oder einer Kaskade zu Hause:

    1. Das Haar ist zu einem dichten hohen Pferdeschwanz gekämmt. Je nach gewünschtem Effekt kann sich dieser Pferdeschwanz oben am Kopf oder näher am Hinterkopf befinden.
    2. Wenn Sie gerade Strähnen haben, müssen Sie sich keine Gedanken über die Dichte des Pinsels machen - er kämmt sie schnell. Aber wenn sie lockig sind, ist es besser, einen Kamm aus Wolle zu nehmen - dadurch werden ungezogene Locken weniger beschädigt.
    3. Nachdem der Füllstoff fertig ist, müssen Sie die Farbe verdünnen. Es verliert schnell seine Eigenschaften und wird daher unmittelbar vor der Anwendung gemischt. Das Produkt wird durchschnittlich 30 bis 45 Minuten lang aufgetragen - alles hängt vom gewünschten Ergebnis ab.
    4. Der Schwanz ist in Folie oder Frischhaltefolie eingewickelt. Bitte beachten Sie, dass das klassische Ombre "offen" ist. Wenn der Haarschnitt jedoch kurz ist, müssen Sie den Schwanz schließen, um den Rest der Locken nicht zu färben.
    5. Wenn die Frisur mit Pony ist, dann ist es nicht gefärbt;
    6. Es bleibt nur die Farbzusammensetzung abzuwaschen. Hier müssen Sie auch Schritt für Schritt handeln: Zuerst wird ein Conditioner auf die Strähnen aufgetragen (er entwirrt die Haare), entlang dessen wird gekämmt. Danach können Sie bereits Shampoo und immer eine Maske verwenden. Das erste Mal ohne Öle, sonst können Sie die Ombre beschatten;
    7. Aufgrund des Vlieses ist der Unterschied zwischen der "natürlichen" und der gefärbten Farbe sehr glatt. Dieser Übergang ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Färbung..

    Es ist bemerkenswert, dass das Brondieren von hellem Haar in seiner Technologie der oben beschriebenen ähnlich ist..

    Mit dieser einfachen Methode können Sie zu Hause Haare beliebiger Länge färben. Bei Bedarf wird anschließend getönt. Für einige Zeit nach dem Eingriff wird die Verwendung von thermischen Styling-Instrumenten nicht empfohlen, da die Enden trocken sind und möglicherweise stark brechen.

    Video: Home Ombre Surround
    https://www.youtube.com/watch?v=KZyzDMWiuss

    Mit Ombre für mittleres und kurzes Haar

    Sehr kurze Frisuren, Bob-Bob oder Seite sind schwer zu malen. Es gibt verschiedene Regeln, um einen Übergang für solche Haare zu erzielen.

    1. Jeder Strang ist wie Hervorhebungen gefärbt, aber nicht mit Folie bedeckt.
    2. Mindestens 1 cm muss von den Wurzeln zurückgezogen werden - dann funktioniert eine vollständige Verfärbung nicht.
    3. Das Bouffant muss nicht gemacht werden - der Übergangseffekt wird durch die weiche Kombination von gefärbtem und natürlichem Haar erzielt.
    4. Es gibt kein bestimmtes "korrektes" Färbeschema, es wird abhängig von einem bestimmten Haarschnitt, Haarlänge, Farbe usw. ausgewählt. Verschiedene Methoden können mit genau der gleichen Arbeit verwendet werden;
    5. Sparen Sie nicht an Qualität, wählen Sie professionelle Haarfärbemittel, damit Sie später nichts bereuen.

    Merkmale und Sorten der Ombre-Malerei

    Unter den modischen Hervorhebungstechniken ist die Ombre-Färbung seit mehreren Jahren in Folge eine der relevantesten. Sie begannen bereits in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts damit, aber der wahre Höhepunkt der Popularität fiel im letzten Jahr und ist bis heute nicht abgeklungen. Was ist die Besonderheit der Technik und wie hat sie die Herzen von Millionen von Frauen erobert? Versuchen wir das zu verstehen. Wir werden auch die Nuancen seiner Implementierung und Farbkombinationen untersuchen..

    Das Wesentliche der Methodik

    Die Ombre-Technologie ist eine Kombination aus zwei kontrastierenden Farbtönen mit klaren oder unscharfen Rändern. Die Wahl der Farbe hängt ganz von Ihren Wünschen ab. Die Palette kann sowohl natürlich als auch hell sein - unnatürlich. Mit Hilfe der Hervorhebung wird die Wirkung von in der Sonne ausgebrannten Strängen erzeugt. Ein sanfter Übergang von dunklen Wurzeln zu hellen Spitzen verleiht dem Bild Romantik und Helligkeit. Gut definierte Ränder zwischen den Farben sehen auf glattem langem Haar großartig aus.

    Ombre Haarfärbung ist einzigartig, da sie für Frauen jeden Alters und sozialen Status geeignet ist. Die klassische Option besteht darin, die Spitzen aufzuhellen und die Wurzeln abzudunkeln.

    Blondinen können Rot-, Hellbraun- und Kastanientöne verwenden, um erfolgreich mit ihrer ursprünglichen Farbe zu spielen. Das Hervorheben ergänzt sowohl klassische als auch nicht triviale Bilder, da Sie nicht nur mit natürlichen, sondern auch mit hellen Farben experimentieren können. Zum Beispiel färben Brünette die Stränge in Pink, Rot, Burgund, Lila usw..

    Leistungen

    Die Vielseitigkeit des Ombre machte es megapopular, mit Hilfe der teilweisen Färbung der Strähnen können Sie jede Frisur transformieren.

    Die Technik sieht auf verschiedenen Haarschnitten gut aus, hebt die Strähnen optisch hervor, verleiht ihnen Volumen und Pracht. Perfekte Ergebnisse bei welligen Locken und glattem Haar.

    Die Technik hat auch andere Vorteile:

    • makellose Ergebnisse bei Haaren jeder Länge und Struktur;
    • Schonende Wirkung auf das Haar - nur ein Teil davon ist bemalt;
    • Korrektur von Unvollkommenheiten im Aussehen - Ombre streckt visuell das Oval des Gesichts, was für Mädchen mit hervorstehenden Wangenknochen wichtig ist;
    • ein unmerklicher Übergang zu seiner natürlichen Farbe - die Technik maskiert erfolgreich den Unterschied zwischen den farbigen Spitzen und den nachgewachsenen Wurzeln;
    • Keine häufige Auffrischung der Frisur erforderlich - Sie müssen alle 3-4 Monate malen.

    Nachteile

    Der Hauptnachteil der Färbung ist die Komplexität ihrer Implementierung. Zunächst müssen Sie die Farben so anordnen, dass sie Ihrem Farbtyp entsprechen und miteinander harmonieren..

    Färben ist keine leichte Aufgabe. Je nachdem, ob Sie klare Grenzen oder Unschärfe wünschen, ändert sich das Strangverarbeitungsschema. Die geringste Ungenauigkeit kann das gesamte Bild ruinieren. Daher ist es am besten, professionellen Friseuren das Ombre anzuvertrauen..

    Es gibt auch andere Nachteile:

    • Die Spitzen müssen in den meisten Fällen aufgehellt werden, da sie trocken und spröde werden können.
    • Nach dem Färben müssen Sie Ihre Haare nicht mehr als einmal alle zwei bis drei Tage waschen, um die Farbe so lange wie möglich zu erhalten.
    • Sie müssen die Locken mit Hilfe von Spezialkosmetik pflegen;
    • Wenn Sie beschädigte und trockene Locken haben, kann der Vorgang nicht durchgeführt werden.

    Sorten

    Die Technik ist nicht auf die klassische Option beschränkt, wenn ein Übergang von einer dunklen Farbe an den Wurzeln zu einer hellen Farbe an den Spitzen erfolgt. Während ihrer Existenz erhielt sie viele Variationen, unter denen jede Dame die für sie am besten geeignete Art der Hervorhebung auswählen kann.

    Betrachten Sie die Funktionen von jedem von ihnen.

    TechnikEigenschaftenProfisMinuspunkte
    BrondingHaarwurzeln sind dunkel gefärbt und Enden aufgehellt.Gibt ein natürliches Ergebnis, es scheint, dass Sie nicht beim Friseur waren, sondern im Urlaub an der Seeküste.Alle Haare eignen sich für den Einfluss von Farbstoffen.
    Klare GrenzeDer Übergang zwischen kontrastierenden Farbtönen ist deutlich markiert, die horizontale Linie ist deutlich sichtbar.Verleiht der Frisur Charme, sieht auf geraden und gewellten Strähnen gleich gut aus.Die Technologie ist sehr schwierig durchzuführen, es wird nicht möglich sein, die Haare selbst zu färben, es ist unmöglich, sie auf einem kurzen Haar nachzubilden.
    Ausgebrannter SchwanzDas Tonen erfolgt über die gesamte Länge der Stränge, die vom Schwanz ausgehen.Ein richtig ausgewählter Farbton sieht sehr harmonisch aus und erzeugt den Effekt ausgebrannter Locken.Während des Färbens wird Bouffant gemacht, das Haar kann unter mechanischer Belastung leiden.
    ShatushDer Name des feinsten gleichnamigen Kaschmirs, der aus der Wolle tibetischer Lamas hergestellt wird. Die Technologie setzt einen reibungslosen Aquarellübergang von einer dunklen Basis zu hervorgehobenen Spitzen voraus.Folie wird beim Färben nicht verwendet, da Locken weniger beschädigt sind und ein sehr schöner und natürlicher Effekt entsteht.Bevor die Stränge mit einer Farbzusammensetzung verarbeitet werden, werden sie gekämmt, was die Struktur beschädigen kann. Es ist sehr schwierig, zu Hause zu malen.
    BalayazhNur die oberste Schicht des Haares wird aufgehellt, die Strähnen sind sehr deutlich gezeichnet, was helle Glanzlichter erzeugt.Betont den dunklen Hauptton, erzeugt den Effekt der "Hervorhebung" der Stränge, es wird eine sanfte Cremefarbe verwendet, die im Freien ohne Folie gealtert wird.Erfordert spezielle Kenntnisse auf dem Gebiet des Färbens und Aufbringens von Kompositionen auf Stränge.
    Farbstoff eintauchenFarbiges Ombre mit extrem hellen Farbtönen zum Tonen der Enden.Je bewusster unachtsame Striche angewendet werden, desto erfolgreicher wird die Färbung betrachtet, sie wird hauptsächlich von Vertretern jugendlicher Subkulturen und schockierenden Persönlichkeiten ausgewählt."Saure" Farbtöne sind nicht für alle Bilder geeignet, daher werden sie nur von einem begrenzten Kreis von Frauen verwendet.
    Die UmkehrungUmgekehrte Färbung besteht darin, die Spitzen abzudunkeln und die Wurzeln aufzuhellen..Verleiht dem Haar Volumen, ideal für Blondinen, die nicht alle Haare mit Farbstoffen verwöhnen möchten.Erfordert einen professionellen Ansatz und hohe Präzision bei der Auswahl der Farben.

    Leichte Basis

    Die Struktur heller Locken ist poröser als dunkler. Dünne Stränge haben ihre eigenen Farbeigenschaften, da die Hauptaufgabe darin besteht, ihre Gesundheit zu erhalten. Es ist am besten, für sie „Hervorheben“ zu wählen, wenn nur die Spitzen und einzelnen dünnen Locken über die gesamte Länge aufgehellt werden. Diese Option hilft dabei, die Frisur visuell dicker und voluminöser zu machen, was für Besitzer seltener Haare wichtig ist.

    Natürlich hellhaarige Mädchen und Blondinen, deren warmer Ton zu den Schattierungen von Honig und Beige passt, und der kalte Typ passt gut zu den Farbtönen von Asche, Perle und Perle.

    Eine gute Option wäre das umgekehrte Ombre, das die Wurzeln vor den negativen Auswirkungen von Farbstoffen schützt und das Bild auffrischt. Auf einer in der Natur recht seltenen Platinbasis unterscheiden sich dunkelbraune und schwarze Stränge harmonisch.

    Für Liebhaber von nicht standardmäßigen Lösungen ist es geeignet, die Spitzen mit leuchtend roten, rosa und violetten Farbtönen zu färben.

    Dunkle Basis

    Dunkles kastanienbraunes oder schwarzes Haar ist ideal für Ombre, helle kontrastierende Übergänge und sanfte Überläufe in der Nähe des natürlichen Tons wirken organisch darauf. Am häufigsten wählen Brünette und braunhaarige Frauen Honig-, Karamell- und Cognacfarben..

    Ein klarer Übergang von einer dunklen Basis zu sehr hellen Spitzen wirkt mutiger und ausdrucksvoller, wenn der Rand nicht unscharf ist. Sie können mit der gesamten Palette von Rot, Lila oder Blau experimentieren, wenn Sie dem Bild einen Hauch von Avantgarde hinzufügen möchten..

    Mittlere und lange Locken

    Mit dieser Technologie ist es am einfachsten, langes Haar zu färben, und das Ergebnis ist das auffälligste. Auf ihnen können Sie einen Farbstreifen machen, der der Frisur Raffinesse und Natürlichkeit verleiht. Mittlere Länge ist auch eine gute Basis, aber glatte Übergänge sind schwieriger zu erreichen..

    Um das Ergebnis so natürlich wie möglich zu gestalten, beginnen sie, die Stränge näher an den Wurzeln aufzuhellen. Besitzer von sehr langen Haaren werden nur mit den Enden behandelt, da es auf einer großen Fläche möglich ist, das Spiel der Schatten besser zu realisieren.

    Kurze Haare

    Ein kurzer Haarschnitt ist kein Hindernis für die Messung, aber es ist viel schwieriger, ein gutes Ergebnis zu erzielen als auf einer langen Basis. Es ist nicht einfach, eine glatte Verschmelzung von Farbtönen in einem kleinen Haarbereich herzustellen. Wenn Sie sich an einen unerfahrenen Meister wenden, können Sie den Effekt schlampiger Wurzeln anstelle eines schönen Farbübergangs erzielen.

    Um dies zu verhindern, sollten die Spitzen nicht mehr als 3 Töne heller sein als Ihr Haar. Es ist am besten, die Ränder zu verwischen oder helle benutzerdefinierte Farben zu verwenden. Wenn es einen Knall gibt, ist es wünschenswert, ihn ebenfalls zu schattieren, wodurch ein ganzheitliches Bild entsteht.

    Färben zu Hause

    Trotz der Tatsache, dass Experten nicht empfehlen, zu Hause mit Ombre zu experimentieren, können viele Mädchen der Versuchung nicht widerstehen, einen neuen Look anzuprobieren. Wenn Sie sich Ihrer eigenen Fähigkeiten sicher sind, können Sie die schrittweisen Anweisungen verwenden, die Sie befolgen müssen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen..

    Es ist ratsam, Farbstoffe zu wählen, die speziell für diese Technik entwickelt wurden. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, kaufen Sie eine Qualitätszusammensetzung von einem vertrauenswürdigen Hersteller. Dann folgen Sie einfach unseren Empfehlungen.

    Vorbereitungsphase

    Zwei Wochen vor dem Färben müssen Sie die Locken so weit wie möglich mit Feuchtigkeit und Nährstoffen sättigen. Verwenden Sie dazu regelmäßig Masken, vorzugsweise auf Ölbasis. Stellen Sie vor dem Eingriff sicher, dass die Stränge gesund sind, sonst können Sie sie noch mehr beschädigen..

    Ich wasche meinen Kopf zwei Tage lang nicht, damit sich eine Schutzschicht auf der Haut und den Locken bilden kann, die die aggressiven Wirkungen chemischer Wirkstoffe verhindert. Wenn die Haare fertig sind, ist es Zeit, sich mit Arbeitsmitteln zu versorgen.

    • Behälter zum Mischen von Farbe aus Keramik, Kunststoff, Silikon oder Glas;
    • professioneller Pinsel zum Auftragen der Komposition;
    • Latex handschuhe;
    • vereiteln;
    • ein Kamm mit feinem Griff und spärlichen Zähnen;
    • Umhang zum Schutz der Schultern;
    • Haarspangen aus Kunststoff.

    Anwendung der Zusammensetzung

    Die richtige Wahl der Farbe und die Technologie ihrer Anwendung ist der Schlüssel zum Erfolg. Wir führen die folgenden Aktionen streng in der angegebenen Reihenfolge durch:

    • Schutz von Händen und Schultern mit Handschuhen und Umhang.
    • Wir führen einen vertikalen Scheitel durch, teilen die Haare in zwei gleiche Teile, teilen sie dann erneut mit einem horizontalen Scheitel und befestigen die Strähnen mit Clips.
    • Wir verdünnen den Farbstoff im Behälter gemäß den Anweisungen.
    • Wir beginnen mit dem Auftragen der Komposition aus den unteren Abschnitten, bestimmen, wo der Rand zwischen den Blumen verläuft, und tragen Farbe mit einem Pinsel auf Schlösser auf, die nicht dicker als 2 cm sind. Nach der Verarbeitung wickeln wir sie jeweils in Folie ein.
    • Nachdem wir alle Haare bearbeitet haben, warten wir auf die richtige Zeit, meistens dauert es eine halbe Stunde. Je weniger wir die Zusammensetzung behalten, desto weniger ausgeprägt ist das Pigment.
    • Wir waschen die Reste des Produkts ab, trocknen die Stränge.
    • Wir ziehen uns vom gemalten Rand von 3-5 cm zurück und tragen die Komposition wieder ganz auf.
    • Halten Sie den Farbstoff 10 Minuten lang ohne Folie aus.
    • Waschen Sie die Locken gründlich, tragen Sie einen feuchtigkeitsspendenden Balsam auf und waschen Sie ihn nach 5-7 Minuten ab. Trocknen mit einem Haartrockner oder natürlich.

    Fehlerbehandlung

    Die Bewertungen der Mädchen bestätigen, dass die Färbeergebnisse nicht immer erfolgreich sind, selbst wenn Sie den Anweisungen folgen. Meistens gibt es ein Problem beim Aufhellen sehr dunkler und harter Locken - sie können rot oder schmutzig gelb werden. In diesem Fall hilft Ihnen ein getöntes Shampoo oder ein Balsam in Asche- oder Silberfarbe. Es enthält lila und blaue Pigmente, die die Gelbfärbung neutralisieren.

    Helle und dunkle Farbtöne können nicht getönt werden, um sie mit einem professionellen Säurewaschmittel zu entfernen. Um das Haar nicht zu schädigen, wird der Eingriff am besten im Salon durchgeführt..

    Manchmal wird das Umfärben verwendet, um den Ton auszugleichen, aber Sie müssen es nicht selbst tun, um die Frisur nicht noch mehr zu ruinieren. Ein radikaler, aber effektiver Weg besteht darin, einfach die Tipps abzuschneiden, die Sie nicht mögen.

    Pflegeeigenschaften

    Trotz der Tatsache, dass Ombre eine sanfte Art der Färbung ist, beschädigt es die Stränge. Hervorgehobene Spitzen und die gesamte Länge des Haares müssen sorgfältig und regelmäßig gepflegt werden, um die Festigkeit und Gesundheit der Locken wiederherzustellen.

    Experten empfehlen, nur Kosmetika zu verwenden, die für gebleichtes und hervorgehobenes Haar entwickelt wurden. Es enthält die optimale Menge an Nährstoffen und schützt vor Farbauswaschung.

    Befolgen Sie auch diese Richtlinien:

    1. Machen Sie mindestens zweimal pro Woche Masken mit natürlichen Ölen (Oliven, Kokosnuss, Traubenkern, Klette, Rizinus usw.)..
    2. Versuchen Sie, Ihr Haar mit gefiltertem Wasser zu waschen, da das Übliche Chemikalien enthält, die zu Gelbfärbung und ungleichmäßiger Farbspülung führen.
    3. Verwenden Sie Geräte für ein heißes Styling auf ein Minimum. Wenn Sie nicht darauf verzichten können, behandeln Sie die Stränge mit Wärmeschutzprodukten vor.
    4. Versuchen Sie, nicht in Saunen und Schwimmbäder zu gehen, da chloriertes Wasser für hellere Stränge sehr schädlich ist. Wenn Sie solche Orte besuchen müssen, verstecken Sie Ihre Haare unbedingt unter einem Badehut.
    5. Vernachlässigen Sie keine Kosmetika mit UV-Filtern, insbesondere wenn Sie viel Zeit in der Sonne verbringen möchten.

    Fassen wir zusammen

    Ombre hat viele Arten, es wird auf Locken unterschiedlicher Länge und Farbe ausgeführt. Diese Technik erfreut sich zu Recht großer Beliebtheit, da sie viele Vorteile hat. Es sollte jedoch beachtet werden, dass das Ergebnis der Färbung direkt von den Qualifikationen des Meisters abhängt, dem Sie vertrauen. Experimentieren Sie in keinem Fall zu Hause mit Haaren. Wenn Sie mit der Technik nicht vertraut sind, kann dies zu unerwarteten Konsequenzen führen..

    Achten Sie auf die Auswahl der Farbstoffe und Meister, kümmern Sie sich richtig um gefärbtes Haar und sie werden Sie mit Gesundheit und Schönheit begeistern.