Wirksame Antischuppenmittel. Shampoos, Medikamente, Volksrezepte

Statistiken besagen, dass jede dritte Person mit dem Problem der Schuppen vertraut ist. Gleichzeitig wird es als nichts anderes als ein lästiger kosmetischer Defekt wahrgenommen, um zu beseitigen, was ausreicht, um das erste Shampoo zu kaufen, das mit der entsprechenden Kennzeichnung geliefert wird.

Dies ist ein Missverständnis: Es gibt normalerweise keinen, sondern eine Reihe von Gründen für diesen Zustand der Kopfhaut. Das Verständnis wird bei der Auswahl der Behandlungsmethoden hilfreich sein, und das Ergebnis eines solchen systematischen Ansatzes wird sicherlich langfristig sein..

Was ist Schuppen und was verursacht sie?

Die oberste Schicht der Kopfhaut wird ständig erneuert. Gleichzeitig werden alte Zellen dehydriert und abgezogen. Normalerweise dauert der Zyklus der vollständigen Regeneration der Epidermis etwa einen Monat und bleibt für eine Person unbemerkt.

Wenn die Dauer des Erneuerungsprozesses auf ein oder zwei Wochen verkürzt wird, werden Peeling-Schuppen in Form von weißen Flocken, die sich auf Haut und Haaren ansammeln, für den Besitzer selbst und seine Umgebung spürbar. Dieses Phänomen ist Schuppen..

Wenn Schuppen trocken sind, sind ihre Schuppen klein und fallen leicht auf die Kleidung. Fettige Schuppen gehen mit einer übermäßigen Talgsekretion der Kopfhaut einher, wodurch ihre Partikel zusammenkleben und sich nur schwer ablösen. Viele Menschen klagen über eine juckende Kopfhaut, unabhängig von der Art der Schuppen.

Die Hauptursache für Schuppen ist die Aktivierung von Bakterien und Pilzen, die in einer bestimmten Menge Teil der gesunden Mikroflora der Kopfhaut sind, ohne dem Besitzer Probleme zu bereiten, sowie ein Ungleichgewicht zwischen ihnen.

Die Population von Mikroorganismen kann sich verändern und dazu führen, dass Zellen aus einer Reihe von Gründen aktiv wachsen und abblättern:

  • hormonelle Veränderungen (z. B. während der Pubertät);
  • Störungen in der Arbeit der Talgdrüsen (unzureichende oder übermäßige Sekretproduktion);
  • verminderte Immunität;
  • Stress
  • Magen-Darm-Erkrankungen, Onkologie, chronische Infektionen;
  • unsachgemäße Haarpflege, aggressive Umgebung (ungeeignetes Shampoo, ständige Verwendung eines heißen Haartrockners, Sonneneinstrahlung oder Frost ohne Kopfschmuck).

Top 10 Heilmittel gegen Schuppen

Nein.Name / HerstellerFreigabe FormularAktive SubstanzHandlung
1Kopf & Schultern (Procter & Gamble)ShampooZinkpyrithion, ZinkcarbonatAntimykotikum
2Nizoral (Janssen Pharmaceuticals N.V.)ShampooKetoconazolAntimykotikum
3Löschen (Unilever)ShampooClimazol, ZinkpyrithionAntimykotikum
4Friderm Teer (Schering-Pflug)ShampooKohlenteerentzündungshemmend, antiseptisch, keratolytisch, zytostatisch
fünfSulsena (Amalgam Lux)Shampoo, Paste, ÖlSelendisulfidantimykotisch, zytostatisch
6Keto plus (Glenmark PHARMACEUTICALS Ltd.)ShampooKetoconazol und ZinkpyrithionAntimykotikum
7Seborin (Schwarzkopf)ShampooClimazol, Salicylsäureantimykotisch, keratolytisch, zytostatisch
8Estel Otium Unique (UNICOSMETIC)Shampoorosa Pyrithion, Piroctonolaminantimykotisch, keratolytisch, zytostatisch
neunDERCOS-Technik (Vichy)ShampooSalicylsäure, Selensulfidantimykotisch, keratolytisch, zytostatisch
zehnFitoval Intensivpflege (KRKA)ShampooCyclopiroxolamin, Zinkpyrithionantimykotisch, zytostatisch

Shampoos

Ein wirksames Mittel gegen Schuppen kann ein spezielles Shampoo sein - dies ist eine erschwingliche und logische Option zur Bekämpfung der Krankheit im Anfangsstadium. Shampoos lassen sich leicht gleichmäßig direkt auf die betroffene Stelle auftragen, sie haben eine lokale Wirkung: Wirkstoffe gelangen nicht in den systemischen Kreislauf und haben keine Wirkung auf den Körper.

Damit ein Reinigungsshampoo zu einem Heilshampoo wird, muss es mindestens einen Wirkstoff enthalten..

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Schuppen fast immer von einem Pilz begleitet werden und das Hauptproblem die pathologische Proliferation von Kopfhautzellen ist, sollten antiseborrhoische Komponenten in drei Richtungen wirken:

  1. Antimykotische Wirkung: Unterdrückung des Wachstums von Mikroorganismen und infolgedessen eine Abnahme der Pilzpopulation. Diese Wirkung besitzt: Ketoconazol, Selendisulfid, Zinkpyrithion, Climbazol, Ciclopirox, Octopyrox.
  2. Zytostatische Wirkung, dh Hemmung der Zellteilungsrate. Infolgedessen gibt es optisch weniger Schuppen. Piroctonolamin, Teer, Selendisulfid wirken zytostatisch.
  3. Keratolytische Wirkung - Erweichung und Peeling der oberen Schicht der Epidermis. Schwefel, Teer und Salicylsäure machen diesen Job gut..

In Bezug auf die Häufigkeit der Verwendung als Wirkstoff in Shampoos steht Zinkpyrithion an erster Stelle. Dieser Inhaltsstoff ist sowohl in preisgünstigen Produkten als auch in Salon- oder Apothekenkosmetik enthalten. Also ein günstiges Shampoo von Schwarzkopf Schauma gegen Schuppen zum Preis von ca. 100 Rubel. enthält genau diese antiseborrhoische Komponente und genießt gleichzeitig ein hohes Ansehen bei den Anwendern.

Genau der gleiche Inhaltsstoff in Kombination mit Salicylsäure ist im reinen Salon-Shampoo L'oreal Professionnel Instant Clear zu einem Preis von 600-800 Rubel enthalten. Gemessen an den Bewertungen kommt dieses Shampoo gut mit Schuppen und Juckreiz zurecht, verleiht dem Haar Glanz und erleichtert das Stylen..

Ketoconazol ist führend bei Antischuppenshampoos in Apothekenshampoos. Shampoo Sebozol (Dionis LLC) enthält 1% dieser Substanz. Der Durchschnittspreis beträgt 300-400 Rubel. für 100 ml. Shampoo Ketoconazol Antidandruff (LLC "Mirolla") enthält einen Wirkstoff in einer Dosierung von 2%, die Kosten des Produktes betragen ca. 200 Rubel.

Zum Vergleich: Für das beliebte Nizoral-Shampoo mit 2% Ketoconazol muss die Apotheke einen viel größeren Betrag bezahlen - etwa 600-700 Rubel. für eine winzige 60 ml Flasche. Es wird empfohlen, alle Shampoos mit Ketoconazol 2-3 Minuten auf dem Haar zu halten und in Kursen zu verwenden.

In den meisten Fällen lindern sie beim ersten Mal den Zustand der Kopfhaut und reduzieren das fettige Haar erheblich. Unter den Antischuppenshampoos gibt es eine Reihe von Produkten, die ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe enthalten..

So enthält Natura Siberica Antischuppenshampoo (300 Rubel) Eichenmoosextrakt als antiseborrhoische Komponente, und das dermatologische Shampoo des Home Institut für Schuppen enthält Brennnesselextrakt. Beide Produkte liegen in ungefähr der gleichen Preisspanne und haben widersprüchliche Nutzerbewertungen. Die Wirksamkeit natürlicher Inhaltsstoffe ist ein rein individueller Wert.

Balsam

Nach dem Waschen Ihrer Haare wird Balsam normalerweise zur zusätzlichen Pflege verwendet: Befeuchten, pflegen und verdicken Sie das Haar entlang der Länge, entfernen Sie statische Elektrizität und geben Sie ihm Glanz. Wenn der Balsam jedoch vom Hersteller als Mittel gegen Schuppen deklariert wird, soll er zunächst die Wirkung eines ähnlichen Shampoos verstärken oder als eigenständiges antiseborrhoisches Mittel wirken..

Es ist notwendig, ein solches Produkt nicht nur entlang der Haarlänge wie einen normalen Balsam, sondern auch auf die Kopfhaut aufzutragen.

Viele Hersteller stellen Antischuppen-Serien sowie Shampoo und Balsam her. So bietet Clear eine Auswahl von 4 Optionen für einen Balsam-Conditioner gegen Schuppen: zum Befeuchten, Wiederherstellen, gegen Haarausfall und mit Kräuterextrakten. Jedes von ihnen enthält die gleiche Antischuppenkomponente wie die Shampoos der gleichen Marke - Zinkpyrithion. Der Preis für Clear Balms beträgt ca. 200 Rubel.

Intensive Antischuppen-Balsam-Maske des belarussischen Herstellers Belita-Vitex (ca. 120 Rubel) wird ebenfalls in Kombination mit einem ähnlichen Shampoo geliefert und enthält Zinkpyriotin und Salicylsäure. Ein wirksames Mittel gegen Schuppen natürlichen Ursprungs ist Birkenteer. Balsame mit dieser Komponente sind sehr beliebt..

Als Beispiel können wir Preventive Teer Balsam Conditioner gegen Schuppen (140 Rubel, Belita-Viteks), Teer Haarmaske von Nevskaya Cosmetics (200 Rubel pro 300 ml) zitieren. Es gibt meist positive Bewertungen für die Fonds: Die Kopfhaut wird gereinigt, das Haarwachstum wird beschleunigt, aber viele mögen den scharfen spezifischen Geruch von Teer und die Tatsache, dass er das Haar stark trocknet, nicht.

Lotionen

Antiseborrhoika in Form von Lotionen sind eine recht bequeme Option, insbesondere wenn sie mit einer Sprühflasche ausgestattet sind. Diese Präparate werden 1-2 mal täglich auf die Kopfhaut aufgetragen. Typischerweise sind diese Lotionen nicht klebrig und müssen nicht gespült werden..

Lotion Bifon (Dermapharm AG) enthält antimykotische Komponenten wie Bifonazol und Piroctonolamin sowie entzündungshemmende Komponenten (Panthenol, Allantoin). Dieses Produkt ist gut verträglich und trocknet die Kopfhaut nicht aus.

Der Vorteil dieses Arzneimittels besteht darin, dass es keine Abhängigkeit davon geben kann und die Wirksamkeit der Wirkung abnimmt: Die Pilzmikroflora entwickelt keine Resistenz gegen Bifonazol. Der einzige Nachteil ist der Preis von Biphon: Sie müssen die Lotion in Deutschland zu einem Preis von ca. 1000 Rubel bestellen. für 100 ml, da es derzeit in Russland nicht zum Verkauf steht.

Lotion Belosalik (Belupo) enthält das Steroidhormon Betamethason und Salicylsäure als Wirkstoff. Das Medikament lindert Entzündungen und Juckreiz und wirkt antimykotisch. Verkauft in Apotheken für ca. 700 Rubel. für 100 ml. Yves Rocher Antischuppenlotion - ein Produkt, bei dem sich die Hersteller auf die Wirksamkeit pflanzlicher Inhaltsstoffe verlassen haben.

In diesem Fall handelt es sich um Granatapfelschalenextrakt. Die Zusammensetzung enthält auch Salicylsäure. Die Lotion kostet 580 Rubel, es hilft nicht jedem. Die Wirksamkeit der Anti-Schuppen-Lotion Squanorm (Ducray) mit Zinksulfat rechtfertigt die hohen Kosten. Der Durchschnittspreis für dieses Produkt beträgt 900 Rubel.

Medikamente

Es kommt vor, dass die Reaktion auf die lokale Anwendung von Antiseborrhoika unzureichend ist oder überhaupt nicht vorhanden ist. Die Entzündung verbindet sich mit Schuppen, der betroffene Bereich nimmt zu. In diesem Fall wenden sie sich der medikamentösen Behandlung zu. Die systemische Behandlung von Schuppen umfasst orale Antimykotika, Vitamin A und E..

In schweren Fällen wird eine Behandlung mit Kortikosteroiden verordnet. Möglicherweise benötigen Sie sogar eine Antibiotikatherapie, wenn eine bakterielle Infektion mit einer seborrhoischen Dermatitis einhergeht und Furunkel und Abszesse auftreten. Antihistaminika werden zur Linderung von Juckreiz verschrieben. Ein umfassendes Behandlungsschema wird von einem Trichologen oder Dermatologen verschrieben.

OTC Antimykotika umfassen:

  • Ketoconazol DS (200 mg), der Durchschnittspreis beträgt 150 Rubel. für 10 Stk.;
  • Itraconazol (100 mg), Durchschnittspreis 400 Rubel. für 14 Stk.;
  • Terbinafin (250 mg), Durchschnittspreis 200 Rubel. für 14 Stk.;
  • Fluconazol (150 mg), der Preis beträgt ca. 100 Rubel. für 4 Stk.

Zur Behandlung von Schuppen können Sie auch medizinische Präparate in Form von Salben verwenden: Batrafen (Ciclopirox 1%), Sebozol (Ketoconazol 2%), Perhotal (Ketoconazol 2%) sowie Schwefelsäure und Salicylsäure. Der Nachteil der Verwendung von Salben besteht darin, dass es unpraktisch ist, sie auf die Kopfhaut aufzutragen, und die Präparate das Haar kontaminieren. Wenn die Niederlage jedoch lokaler Natur ist, kann diese Option ebenfalls nicht ausgeschlossen werden..

Volksrezepte

Ein wirksames Schuppenmittel aus Sicht der traditionellen Medizin kann so erschwinglich, natürlich und billig wie möglich sein. Dies ist relevant für diejenigen, die an der Wirksamkeit und Sicherheit von kosmetischen und pharmazeutischen Produkten zweifeln oder nach der günstigsten Behandlungsoption suchen.

Zusätzlich zur Reinigung der Kopfhaut von Schuppen wirken sich solche Mittel in der Regel positiv auf das Haarwachstum, ihre Qualität und helfen bei Haarausfall.

Unter den beliebten Rezepten sind die effektivsten:

  1. Kefir von mittlerem Fett. Wird allein oder in Kombination mit anderen Zutaten verwendet: Öle, Eigelb, Senf, Honig. Die Kefirmischung sollte leicht erwärmt und auf die Haarwurzeln aufgetragen werden und sich dann über die gesamte Länge verteilen. Decken Sie die Haare mit Plastikfolie ab und wickeln Sie sie mit einem erhitzten Handtuch ein. Lassen Sie es eine Stunde lang einwirken und waschen Sie dann Ihre Haare mit Shampoo. Wenn dem Kefir Senf zugesetzt wird, länger als 10 Minuten. Es ist besser, die Mischung nicht zu behalten. Es ist ratsam, das Verfahren vor jedem Waschen mindestens einen Monat lang durchzuführen.
  2. Pflanzen- und ätherische Öle. Es wird empfohlen, Rizinus-, Kletten-, Oliven-, Leinsamen- oder Kokosöl als Grundöl zu verwenden. In zwei Esslöffel erwärmtes Öl 3-5 Tropfen ätherisches Öl geben, das antiseptisch und entzündungshemmend wirkt. Solche Eigenschaften sind typisch für Teebaumöl, Eukalyptus, Zeder, Lavendel, Rosmarin, Ylang-Ylang. Eine Mischung von Ölen wird entlang der Länge auf die Kopfhaut und das Haar aufgetragen und in ein Handtuch gewickelt. Nach einer Stunde waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt.
  3. Kräuterkochungen zum Spülen der Haare. Verwenden Sie für Schuppen Brennnessel, Klette, Salbei. Das Verhältnis von Gras und Wasser beträgt 1:10. Das Rohmaterial wird mit Wasser bei Raumtemperatur gegossen, 15 Minuten in einem Wasserbad erhitzt, 45 Minuten infundiert und filtriert. Die resultierende Brühe spült das Haar nach dem Waschen.
  4. Salzpeeling reinigt die Kopfhaut gut und wirkt entzündungshemmend. Eine Handvoll Salz ohne Aroma wird entlang der Trennwände auf die feuchte Kopfhaut aufgetragen. Sie können es selbst mit ätherischen Pfefferminz- oder Teebaumölen anreichern. Nach einer leichten Massage für 3-5 Minuten. Das Haar wird mit Shampoo gewaschen. Dieses Mittel wird für fettiges Haar empfohlen..

Wie man ein Schuppenmittel wählt

Bei der Wahl eines Antischuppenshampoos müssen sich Frauen zunächst für ihren Haartyp entscheiden, da es sowohl für trockenes als auch für fettiges Haar Heilmittel gibt. Dies gilt hauptsächlich für kosmetische Produkte. Unter ihnen gibt es viele Mittel gegen Schuppen, die zusätzlich zum Hauptzweck dazu dienen, einige verwandte Merkmale und Probleme zu lösen..

Es gibt also antiseborrhoische Shampoos für gefärbtes oder strapaziertes Haar, für empfindliche Kopfhaut, für Volumen, Feuchtigkeit, gegen Haarausfall. Wenn eine Frau gezielte pharmazeutische Mittel gegen Schuppen wählt, muss berücksichtigt werden, dass sie das Haar normalerweise stark trocknen. Daher ist zusätzliche Pflege erforderlich: Balsam, unauslöschliche Öle oder Conditioner.

Bei Männern arbeiten die Talgdrüsen intensiver, der Testosteronspiegel ist höher und daher treten häufiger Schuppen auf. Bei der Auswahl eines Antischuppenshampoos müssen sich Männer auf ihre individuellen Bedürfnisse konzentrieren, die Schwere des Problems berücksichtigen und Informationen über die Art der Kopfhaut und Schuppen nicht vernachlässigen.

Spezialisierte Herrenshampoos, die von vielen Kosmetikmarken hergestellt werden, haben neben dem offensichtlichen Unterschied in Design und Duft auch einen anderen Säuregehalt als Damenprodukte. Sie enthalten mehr Reinigungskomponenten und weniger Pflegekräfte..

Das Problem des Haarausfalls, der Empfindlichkeit der Kopfhaut und des Vorhandenseins von Juckreiz - all diese aktuellen Probleme für Männer spiegeln sich in der Vielfalt der heute auf dem Markt erhältlichen Antischuppenshampoos wider. Bei den Mitteln zur Behandlung von Schuppen bei Kindern müssen Sie so vorsichtig wie möglich sein..

Einige Drogerie-Anti-Seborrhoika sind nicht für Babys gedacht, aber perfekt für Teenager. Es ist notwendig, die Altersbeschränkungen für dieses oder jenes Produkt herauszufinden. Es ist besser, neutrale Shampoos mit natürlichen Inhaltsstoffen zu verwenden und Schuppen mit Volksheilmitteln zu bekämpfen. Achten Sie darauf, die ursprüngliche Ursache herauszufinden.

Schuppen sind eine Krankheit, die trotz ihrer scheinbaren Unbedenklichkeit ein für alle Mal sehr schwer zu heilen ist, insbesondere wenn Sie ausschließlich externe Expositionsmethoden anwenden. Nur unter der Bedingung eines integrierten Ansatzes unter Berücksichtigung aller Faktoren, die jeweils zu seinem Auftreten beitragen, ist es mit Hilfe eines Trichologen möglich, eine Behandlung zu wählen, die wirklich wirksam ist.

Hilfreiche Videos zur Auswahl wirksamer Schuppenmittel

Fragment des Programms "Gesund leben" über Seborrhoe:

Wie man Schuppen zu Hause loswird:

TOP 14 Salben für Schuppen Liste der effektivsten

Der offizielle Name für Schuppen ist epidermale Seborrhoe. Jeder ist an dieser Krankheit erkrankt, unabhängig von Geschlecht und Alter. Es gibt viele Gründe für die Krankheit, aber im Moment sind die Hauptursachen Störungen in der Arbeit des Magen-Darm-Trakts und der Sekretion der Talgdrüsen (es wird eine übermäßige Menge Talg produziert)..

Für jeden zehnten Schuppenkranken ist die Ursache der Krankheit eine nervöse Anspannung oder eine schlechte Ökologie am Wohnort. Der Patient hat die Möglichkeit, einen Trichologen aufzusuchen, der sich auf Hautkrankheiten im Kopfbereich spezialisiert hat, um die Ursache der Krankheit herauszufinden und zu beseitigen.

Sie können auch einen Schönheitsprofi besuchen, der auch bei Schuppen helfen kann.

Der Preis für Medikamente ist oft sehr hoch. Viele preisgünstige Antischuppenshampoos mit hervorragenden Wirkungen sind manchmal nicht in der Apotheke erhältlich oder einfach nicht für den Patienten geeignet..

In diesem Fall helfen Schuppensalben auf dem Kopf bei der Bewältigung. Sie beseitigen sanft die Symptome von Schuppen und bekämpfen Juckreiz, Entzündungen und Kopfhautreizungen. Oft ist der Preis dieser Salben extrem günstig..

Was verursacht Schuppen?

Die Ursachen der Krankheit sind zahlreich. Es kann einen oder mehrere Gründe geben. Es gibt Hauptgründe, darunter die folgenden:

  1. Übermäßige Trockenheit der Haut. Für den Fall, dass eine Person häufig im Wind ist oder die Haut einer starken Temperaturänderung ausgesetzt ist (z. B. wenn sie ein Haus mit warmer Luft von einer kalten Straße aus betritt), wird die Haut gereizt, empfindlich und schuppig. Schuppen erscheinen auf der Kopfhaut, wenn Sie im Winter und nur bei kaltem Wetter keinen Hut tragen. Schuppen bilden aufgrund der Ursache für trockene Kopfhaut normalerweise sehr kleine Schuppen. Um diesen Grund von anderen zu unterscheiden, ist es notwendig, den Zustand der Gesichtshaut zu überwachen. Wenn es auch trocken ist, kann dies auf Rissbildung oder andere Gründe hinweisen..
  2. Seborrhoische Dermatitis ist eine Krankheit, die häufig Schuppen verursacht. Die Krankheit ist sehr häufig. Damit treten Rötungen, Entzündungen und eine erhöhte Fettigkeit der Kopfhaut auf. Die Haut ist mit Schuppen von gelblichem und grauem Farbton bedeckt. Die Krankheit breitet sich bei Männern häufig auf den Bereich hinter den Ohren aus - auf den Bart. Die Ursache der Krankheit ist die aktive Vermehrung von Hefepilzen. Unter normalen Bedingungen sind sie in geringen Mengen auf der Haut eines jeden enthalten, aber unter bestimmten Bedingungen, die zu Erkrankungen der inneren Organe, hormonellen Störungen, Störungen der Immunität und Pilzen führen können, beginnen sich Pilze zu vermehren. Die Haut wird aufgrund des Entzündungsprozesses schnell erneuert, die alten Schichten haben keine Zeit, beseitigt zu werden und verbleiben in Form einer gehärteten Schicht auf der Haut, die sich ablöst und Hautschuppen bildet.
  3. Schlechte Einhaltung der Empfehlungen zur Kopfhautpflege. Das Haar sollte gut gespült werden und die Kopfhaut massieren. Wenn Sie dies nicht tun oder wenn Sie Ihre Haare nicht oft waschen, liegt ein Talgüberschuss vor.
  4. Verschiedene Hautzustände ähneln Schuppen. Psoriasis ist eine Reizung, Rötung der Dermis und die Bildung von Schuppenflechte, die Schuppen ähneln.
  5. Das Ekzem ist durch Trockenheit, Rötung und Empfindlichkeit der Haut gekennzeichnet. Die Krankheit ist überall lokalisiert, einschließlich des Kopfes.
  6. Kontaktdermatitis führt zum Tod und zur Schuppenbildung der Kopfhaut. Das Auftreten von Symptomen einer Kontaktdermatitis weist auf eine mögliche Allergie gegen Substanzen in der Zusammensetzung von Kopfhautpflegeprodukten (Shampoo, Balsam, Maske) hin..

Schuppen sind bei manchen Menschen häufiger. Zu diesen Menschen gehören Jugendliche (aufgrund hormoneller Veränderungen), Männer (aufgrund der größeren Anzahl von Talgdrüsen), Menschen mit fettigem Hauttyp, Mangel an B-Vitaminen, Zink, Fettsäuren, Stress, Überanstrengung und Depressionen.

Jugendliche. Bei ihnen treten Schuppen häufiger auf. Wenn Sie im Jugendalter nicht gegen Hautpeelings kämpfen, ist die Krankheit später nur schwer zu heilen..

Liste der Drogen

Obwohl es auf dem Markt viele verschiedene Darreichungsformen für verschiedene Medikamente gegen Schuppen gibt, die bequem zu verwenden sind, beispielsweise Shampoos und Tabletten, bleiben Salben die beliebtesten Mittel zur Behandlung von Hautkrankheiten..

Salben haben Vorteile, mit denen andere Formen der Mittelfreigabe nicht aufwarten können..

Beachten Sie! Salben haben solche Vorteile wie einfache Handhabung. Es reicht aus, sie auf der Haut zu verteilen, und die Konsistenz des Produkts lässt es nicht zu, dass es sich ausbreitet. Die meisten Salben sind so formuliert, dass sie schnell von der Haut aufgenommen werden.

Dank seiner schnellen Absorption kommt der Effekt auch ziemlich schnell. Mit dem Verlauf einer Behandlung, deren Dauer von Medikament zu Medikament variiert, wird die Wirkung des Medikaments immer besser..

Ein weiterer unbestreitbarer Vorteil ist, dass die Zusammensetzung der Salbe üblicherweise Bestandteile enthält, die reich an Vitaminen und nützlichen Spurenelementen sind. Sie normalisieren die Sekretion der Talgdrüsen und verbessern den Zustand geschwächter Haare.

Das Tool kann in den Bereichen eingesetzt werden, die benötigt werden. Wenn beispielsweise Schuppen auf den Augenbrauen auftreten, reicht es aus, Salbe auf den Augenbrauenbereich aufzutragen..

Der Patient entscheidet sich wegen seiner Kosten für Salben. Viele Salben, die wegen ihrer Wirksamkeit populär geworden sind, sind sehr kostengünstig. Die Wirksamkeit des Einsatzes solcher Medikamente wird jedoch eindeutig nicht schlechter sein als bei teuren Medikamenten..

Salben gibt es in einer Vielzahl von Sorten. Sie können ein Werkzeug für sich selbst auswählen, das sowohl in die Zusammensetzung als auch in die Art der Anwendung und in die Wirkung passt. Sie können alle in jeder Apotheke kaufen, die meisten sind frei verfügbar. Sie sollten auch einen Arzt konsultieren, der Ihnen rät, wie Sie Schuppen auf Ihrem Kopf verteilen können..

Beachten Sie! Es wird empfohlen, während der Behandlung mit Salben Feuchtigkeitscremes zu verwenden, da diese die Haut austrocknen können.

Die folgende Liste beschreibt die besten und beliebtesten Salbenformulierungen zur Behandlung von Schuppen..

Cyclopirox (Batarfen)

Cyclopirox wirkt antiseptisch. Reduziert den Entzündungsbereich und kann für jede Art von Schuppen verwendet werden, sowohl trocken als auch ölig. Kann auch bei allen Haartypen angewendet werden.

Die Art der Anwendung ist äußerst einfach: Mit einer dünnen Schicht über den betroffenen Bereich verteilen und auf die Absorption warten. Eine einmal tägliche Anwendung reicht aus. Kursdauer - zwei Wochen.

Unter den Indikationen zur Anwendung wurden Schuppen, Seborrhoe und trockene Haut festgestellt. Es ist verboten, bei Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung schwangere und stillende Frauen, Hautreizungen anzuwenden. Der Preis beginnt bei 350 Rubel. Hergestellt von einem französischen Pharmaunternehmen.

Sebozol

Zerstört Mikroben, pilzpathologische Infektionen. Kann nicht nur zu Therapiezwecken, sondern auch als vorbeugende Maßnahme eingesetzt werden.

Einmal täglich auf die schmerzende Haut in einer dünnen Schicht auftragen. Es wird zur Behandlung von Schuppen angewendet. Kann nicht bei Unverträglichkeit gegenüber den Substanzen in der Zusammensetzung verwendet werden. Die Kosten beginnen bei 300 Rubel. Produziert von einem russischen Pharmaunternehmen.

Ketoconazol Schuppen 2%

Es wird in Indien hergestellt. Es wird empfohlen, die Salbe nach Abheilung der Schuppen zu verwenden. Es hilft, eine gesunde Haut zu erhalten und das Risiko eines Rückfalls zu verringern. Zerstört Pilzformationen. Zweimal täglich in einer dünnen Schicht auftragen.

Es ist notwendig, bis zu einem Monat behandelt zu werden. Zur Vorbeugung bei Schuppen und Seborrhoe. Kann nicht bei Allergien gegen die Zusammensetzung, schwangeren Frauen, stillenden Frauen, Hautreizungen, Mikrotrauma und Wunden angewendet werden. Preis - ab 250 Rubel.

Mycozoral

Die Hauptwirkung dieses Mittels ist die Zerstörung einer Pilzinfektion. Es hat auch antiseptische Eigenschaften und desinfiziert die Haut. Kann für verschiedene Arten von Schuppen verwendet werden.

Eine kleine Salbe sollte auf schmerzende Hautpartien aufgetragen werden und auf die Absorption warten. Es ist angezeigt für Schuppen, Seborrhoe aller Art. Kann nicht auf offene Wunden angewendet werden, bei Allergien gegen die Zusammensetzung verwenden. Preis - ab 300 Rubel, hergestellt von einer russischen Firma.

Diprosalik

Diese Salbe wird verwendet, wenn die Ursache von Schuppen bekannt ist und dies nicht die Entwicklung einer Pilzinfektion ist. Diprosalik zerstört mikrobielle Infektionen und reduziert auch die Symptome von Allergien, dh Kontaktdermatitis oder Ekzemen. Diprosalic peelt tote Zellen, wirkt juckreizhemmend und entzündungshemmend.

Die Anweisungen geben an, dass die Salbe zweimal täglich in einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen werden sollte. Es ist angezeigt für Schuppen und Seborrhoe, die nicht von einer Pilzinfektion begleitet werden. Kann bei Allergien gegen die Zusammensetzung nicht verwendet werden. Der Preis beginnt bei 500 Rubel. Diprosalik wird von einem deutschen Pharmaunternehmen hergestellt.

Salicylsäure

Eine der bekanntesten Salben gegen ölige Seborrhoe und Schuppen. Es wird angewendet, wenn Schuppen durch Übersekretion der Talgdrüsen verursacht werden. Kann nicht für trockene Schuppen verwendet werden, da die Salbe eine trocknende Wirkung hat. Es hat auch eine juckreizhemmende, desinfizierende Wirkung. Es wird in Russland hergestellt.

Es wird bei Hautkrankheiten der öligen Unterart eingesetzt. Nicht anwenden bei Allergien gegen die Zusammensetzung, schwangere und stillende Frauen, Kinder, mit Nierenerkrankungen.

Die Salbe muss vorsichtig verwendet, in einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen und nach 30 Minuten abgewaschen werden. Der Preis ist sehr günstig und beträgt 20 Rubel. Laut Bewertungen ist dies eine wirksame Schuppen-Salbe auf dem Kopf..

Clotrimazol

Es hat antibakterielle und antimykotische Wirkungen. Beseitigt Talgsekretionsstörungen, wirkt vorbeugend gegen Schuppen. Reinigt die Haut.

Hergestellt in Polen. Die Anwendung ist für schwangere Frauen, die gegen die Zusammensetzung allergisch sind, verboten. Es ist notwendig, auf kranken Gebieten anzuwenden und auf die vollständige Absorption zu warten. Die Therapiedauer beträgt in der Regel einen halben Monat. Budgetkosten - ab 40 Rubel.

Schwefel

Ein weithin bekanntes Mittel. Wenn Sie jedoch häufig Schwefelsalbe gegen Schuppen verwenden, kann sich die Haarqualität erheblich verschlechtern. Befeuchtet die Haut, beseitigt Pilzinfektionen und desinfiziert.

Verboten während der Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder sowie Unverträglichkeit gegenüber der Zusammensetzung. Die Masse wird fünf Minuten lang auf den Kopf aufgetragen und abgewaschen. Eine Woche lang täglich anwenden. Preis ab 15 Rubel.

Zink

Ein sehr berühmtes Mittel gegen Schuppen. Es wird bei fettigen Hautkrankheiten eingesetzt, da es die Haut stark trocknet. Verwenden Sie während der Behandlung parallel dazu zusätzliche Feuchtigkeitscremes, z. B. einige Öle oder Cremes. Desinfiziert die Haut, reduziert den Entzündungsbereich.

In Russland wird Zinksalbe gegen Schuppen hergestellt. Es ist verboten, mit Empfindlichkeit auf die Zusammensetzung zu verwenden, kann von schwangeren Frauen, Kindern verwendet werden. Die Salbe muss nach einer Stunde aufgetragen und abgewaschen werden. Preis - ab 30 Rubel.

Nizoral

Zerstört Pilzinfektionen. Forschungen zufolge ist es am effektivsten bei der Beseitigung von Hefen. Beseitigt kleine Hautschuppen durch Reinigung. Ist ein belgisches Mittel.

Es wird bei Seborrhoe und Schuppen mit Ätiologie - Pilzinfektion angewendet. Die Verwendung im Falle einer allergischen Reaktion auf die Bestandteile der Zusammensetzung ist verboten. Einmal täglich in einer dünnen Schicht auftragen. Preis ab 450 Rubel.

Hautkappe

Die Zusammensetzung enthält Zink, das eine trocknende Wirkung hat. Tötet auch Bakterien ab. Hergestellt in Spanien. Es wird für verschiedene Hauterkrankungen, einschließlich Schuppen, verwendet. Es ist zulässig, bei schwangeren Frauen, während der Stillzeit, bei Kindern anzuwenden, aber die Salbe ist im Falle einer Allergie gegen die Zusammensetzung kontraindiziert. Die Salbe wird mit Reibbewegungen auf die Haut aufgetragen, muss nicht abgewaschen werden. Preis - ab 900 Rubel.

Sulsena

Es hat verschiedene Formen der Freisetzung, einschließlich Shampoo und Salbe. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Hauterkrankungen eingesetzt. Sulsens Salbe reduziert die Sekretion der Talgdrüsen und wird daher bei öligen Schuppen eingesetzt.

Produziert von einer ukrainischen Firma. Es ist verboten, bei Allergien gegen die Zusammensetzung Hautreizungen zu verwenden. Vor dem Gebrauch müssen Sie Ihre Köpfe mit dem üblichen Shampoo waschen (das keine Wirkstoffe enthält, die die Haut beeinflussen). Nach der Behandlung der Haut mit Salbe 15 Minuten einwirken lassen und abspülen. Preis ab 150 Rubel.

Cynovite

Enthält keine Hormone. Wird für ölige Schuppen verwendet. Desinfiziert und beruhigt die Haut durch Trocknen. Bekämpft Pilz- und Bakterieninfektionen.

Es wird in Russland hergestellt. Verboten für schwangere Frauen, mit Lob auf der Haut sowie Allergien gegen die Zusammensetzung. Es wird empfohlen, es zweimal täglich zu verwenden und auf der Haut zu belassen, bis es trocken und absorbiert ist. Die Therapiedauer beträgt mindestens einen halben Monat und die Kosten für die Salbe betragen 250 Rubel

Urelia

Zerstört Pilzformationen. Es wird für trockene Schuppen verwendet. Wirkt durch zusätzliche Hautfeuchtigkeit, Normalisierung der Talgproduktion. Das Mittel beseitigt Trockenheit und heilt Krankheiten. Die Salbe wirkt auch juckreizhemmend, entfernt abgestorbene Hautschuppen und reduziert den Reizbereich.

Das Medikament wird in Frankreich hergestellt. Es ist angezeigt für Erkrankungen der Kopfhaut, Schuppen und trockenen Seborrhoe. Es ist verboten, im Falle einer Unverträglichkeit der Zusammensetzung schwangere Frauen, Kinder zu verwenden. Verwenden Sie es wie alle anderen Produkte - tragen Sie es auf die Haut auf und warten Sie, bis es eingezogen ist. Der Preis beginnt bei 1100 Rubel.

Verhütung

Schuppen können zurückkommen, auch wenn die Symptome verschwunden sind. Um dies zu verhindern, müssen unbedingt die Empfehlungen zu vorbeugenden Maßnahmen befolgt werden:

  • Vermeiden Sie Stresssituationen. Studien zufolge bekommen Menschen, die unter Depressionen, Stress und Angstzuständen gelitten haben, häufiger Schuppen.
  • Der Kopf sollte gewaschen werden, wenn das Haar fettig wird. Bei fettigem Haar müssen Sie Ihr Haar möglicherweise täglich waschen und bei trockenem Haar und trockener Kopfhaut alle paar Tage..
  • Kümmern Sie sich um Ihre Kopfhaut und verwenden Sie gute Haarprodukte.
  • Versuchen Sie, die Verwendung eines Haartrockners, die Verwendung von Lacken, Sprays und Farben einzuschränken.
  • Verfolgen Sie die Ernährung. Bei Haut- und Haarproblemen wird empfohlen, Komplexe von B-Vitaminen einzunehmen.

Trockene und ölige Schuppen. Überprüfung der gängigen Tools. Was auszusuchen?


Liebe Freunde, hallo!

Es wird angenommen, dass Schuppen und Seborrhoe ein und dasselbe sind. Schuppen sind nur eine milde Form von Seborrhoe..

Aber es gibt noch eine andere Meinung: „Schuppen können auch bei vollkommen gesunden Menschen auftreten. Und Seborrhoe ist eine Krankheit ".

Letzteres ist mir näher, weil das Wort Seborrhoe aus zwei Teilen besteht: "Talg" - Fett und "Rhea" - zum Fließen und bedeutet eine erhöhte Fettsekretion durch die Kopfhaut mit allen Konsequenzen.

Wenn Schuppen mit Seborrhoe gleichgesetzt werden, bedeutet dies, dass sie nur auf fettigem Haar auftreten sollten. Es passiert aber auch trocken.

Daher ist Schuppen nach meinem Verständnis ein Symptom, und Seborrhoe ist eine Krankheit, zu deren Symptomen Schuppen gehören.

Wie auch immer, wir werden nicht in den Dschungel der Trichologie gelangen, sondern nur über trockene und ölige Schuppen sprechen.

Was ist Schuppen??

Das lateinische Wort "Schuppen" ist "Pityriasis", was "Kleie" bedeutet..

Kleie sind die Partikel der harten Schale des Getreides, die nach dem Mahlen der Körner zu Mehl verbleiben.

In der Tat ähnelt Schuppen im Aussehen Kleie. Daher bedeutet dieser Begriff "Pityriasis-Peeling der Kopfhaut"..

Was ist Schuppen im Wesentlichen?

Dies sind Hornschuppen: Zellen der oberen (Horn-) Schicht der Epidermis.

Sie werden aus Keratinozyten gebildet - den Hauptzellen der oberen Hautschicht (Epidermis), die aus 5 Schichten besteht. Keratinozyten entstehen in ihrer tiefsten Schicht.

Dann teilen sie sich, reifen, altern, glätten, verdicken sich und verwandeln sich in geile Schuppen. Gleichzeitig bewegen sie sich allmählich in die obere Schicht der Epidermis, um beim nächsten Waschen von der Kopfhaut entfernt zu werden.

Der Reifungsprozess der Epidermiszellen dauert durchschnittlich 28 Tage.

Aber plötzlich passiert etwas, wodurch die Reifung der Hornschuppen beschleunigt wird. Anstelle von 28 Tagen dauert der gesamte Zyklus 1-2 Wochen. Dementsprechend gibt es mehr Skalen. Schuppen erscheinen.

„Und was hat der Pilz damit zu tun“, fragen Sie? - „Warum enthalten die meisten Schuppenmittel eine antimykotische Komponente??

Viele Mikroorganismen leben auf der Oberfläche unserer Haut, einschließlich Hefen. Sie halten einen bestimmten Säuregehalt (pH) der Haut aufrecht und schützen sie vor pathogenen Mikroben.

Die Kopfhaut beherbergt verschiedene Sorten von Malassezia-Hefe. Von diesen ist Pityrosporum ovale am weitesten verbreitet..

Unter dem Einfluss verschiedener Faktoren beginnt sich dieser Pilz aktiv zu vermehren und die beschleunigte Reifung von Hornschuppen zu provozieren..

Was sind diese Faktoren??

1. Aggressive und / oder häufige Haarfärbung.

2. Regelmäßige Verwendung eines Haartrockners, Pads.

3. Unsachgemäße Haarpflege.

5. Mangel an Vitaminen A, Gruppe B. Daher wird bei der komplexen Behandlung von Erkrankungen, die von Schuppen begleitet werden, Aevit verschrieben, Vitamine der Gruppe B..

Schuppen werden verursacht durch:

1. Hormonelle Störungen und endokrine Erkrankungen (Diabetes mellitus, Erkrankungen der Sexualdrüsen und der Schilddrüse).

2. Chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, bei denen die Aufnahme von Vitaminen und Mikroelementen beeinträchtigt ist.

Trockene Schuppen

Von trockener Schuppe spricht man, wenn die von den Talgdrüsen der Kopfhaut abgesonderte Ölmenge normal oder reduziert ist..

Wie man sie erkennt?

Das Haar ist trocken, manchmal sogar spröde, gespalten. Die Schuppen sind sehr gut. Wenn Sie Ihren Kopf neigen und Ihre Kopfhaut mit Ihrer Handfläche kratzen, fliegen Schuppen davon..

Trockene Schuppen sind auf Kleidungsstücken deutlich sichtbar, insbesondere auf dunklen - auf den Schultern, dem oberen Rücken.

Der Kopf kann aufgrund von vermehrter trockener Haut und Pilzabfällen jucken..

Welche Mittel werden für trockene Schuppen verwendet?

Ketoconazol Shampoos

Vertreter: Nizoral, Perhotal, Sebozol, Mycozoral.

Wie benutzt man?

Zur Behandlung: Shampoo auf Basis von 2% Ketoconazol (in 1 ml 20 mg Ketoconazol) 2 mal pro Woche für 4 Wochen.

Zur Vorbeugung: Shampoo auf Basis von 1% Ketoconazol (10 mg Ketoconazol in 1 ml) einmal pro Woche.

Ab welchem ​​Alter können Ketoconazol-Shampoos angewendet werden??

Trotz des gleichen Wirkstoffs sind die Altersbeschränkungen unterschiedlich:

Nizoral - ab 12 Jahren.

Sebozol - ab 1 Jahr.

Perkhotal - ab 6 Monaten.

Mycozoral - kein Hinweis.

Produkte auf Basis von Zinkpyrithion

Vertreter: Friederm Zink Shampoo, Skin-Cap Aerosol und Shampoo, Zinocap Aerosol.

Die heilende Wirkung von Zinkpyrithion:

Im Gegensatz zu Wirkstoffen, die nur eine antimykotische Komponente enthalten, wirkt Pyrithionzink entzündungshemmend, antibakteriell und antimykotisch.

Wie benutzt man?

Friderm- und Skin-Cap-Shampoos: Die ersten 2 Wochen der Behandlung 2 Mal pro Woche, dann 1-2 Mal pro Woche.

Zinocap, Skin-Cap-Aerosol - 2-3 mal täglich auf die Kopfhaut sprühen, bis die Symptome verschwinden, plus eine weitere Woche. Im Durchschnitt - 2 Wochen.

Vorteile von Aerosolen gegenüber Shampoos:

Erfordert kein Spülen mit Wasser. Dies gewährleistet einen langfristigen Hautkontakt.

Für einen schnelleren Effekt und eine höhere Effizienz ist es jedoch optimal, sie zusammen zu verwenden: Shampoo + Aerosol. 2 mal pro Woche Shampoo auftragen, 2-3 mal täglich Aerosol.

Kinder:

Skin-Cap und Zinocap sind ab 1 Jahr erlaubt.

Hautkappe oder Zinocap?

Das Zinocap-Aerosol enthält Dexpanthenol. Daher befeuchtet es unter anderem die Haut, reduziert Trockenheit und Schuppenbildung und wirkt regenerierend..

Kombinierte trockene Schuppenmittel

Shampoo Psoril Salicylsäure

Dies ist ein Peeling-Shampoo. Dank Salicylsäure schält es Hornschuppen und wird kleiner.

Darüber hinaus umfasst die Zusammensetzung:

Zinkpyrithion - antimykotische, entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung.

Extrakte aus Klettenwurzel, Kamille - verstärken die entzündungshemmende Wirkung von Zinkpyrithion.

Panthenol - stimuliert die Hautregeneration, spendet Feuchtigkeit.

Shampoo Psorilom Zn-Gleichgewicht

Dieses Shampoo ist durch seine therapeutische Wirkung stärker als das vorherige. Empfohlen bei schwerer Schuppenbildung, seborrhoischer Dermatitis (bei Rötung der Kopfhaut, Juckreiz, Brennen).

Zinkpyrithion - antimykotische, entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung.

Climbazol - eine ausgeprägte antimykotische Wirkung.

Extrakte aus Klettenwurzel, Kamille - verstärken die entzündungshemmende Wirkung von Zinkpyrithion.

Psoril wird empfohlen, 1 Monat lang 2-3 mal pro Woche und dann einmal pro Woche angewendet zu werden..

Cynovite

Die Linie umfasst Antischuppenshampoo, Antischuppenshampoo und Antischuppenspülbalsam. Daher schlägt der Hersteller selbst vor, was in Kombination verwendet werden muss, um Schuppen in kürzerer Zeit loszuwerden..

Lasst uns genauer hinschauen.

Antischuppenshampoo Cynovitis

Zinkpyrithion - wirkt entzündungshemmend, antimykotisch und antimikrobiell.

Climbazol - verstärkt die antimykotische Wirkung von Zinkpyrithion.

Panthenol - regeneriert, spendet Feuchtigkeit, beruhigt.

Harnstoff - befeuchtet die Kopfhaut und peelt sanft geile Schuppen.

Einen Monat lang 2-3 mal pro Woche anwenden, dann für den täglichen Gebrauch auf Cynovit Shampoo umstellen (prophylaktisch).

Balsam-Conditioner Cynovit verstärkt die Wirkung des Shampoos, weil enthält auch Pyrithionzink, Climbazol und Panthenol.

Gilt wie ein normaler Balsam nach dem Abspülen des Schuppenshampoos.

Shampoo Cynovit für den täglichen Gebrauch enthält die gleichen Bestandteile wie das Shampoo zur Behandlung (Pyrithionzink, Climbazol, Panthenol, Harnstoff), nur in niedrigeren Dosierungen.

Keto plus Shampoo

Es enthält 2 Komponenten: Ketoconazol und Pyrithionzink, die die antimykotische Wirkung von Ketoconazol verstärken und entzündungshemmend wirken.

Andere trockene Schuppenmittel:

Shampoos Libriderm Zink, Libriderm mit Vitamin F..

Der Begriff "Vitamin F" bezieht sich auf mehrere Fettsäuren: Linolsäure, Linolensäure, Arachidonsäure. Wenn sie fehlen, wird die Haut trocken, Schuppen erscheinen auf der Kopfhaut.

Tragen Sie sie 1-2 Monate lang mit jedem Shampoo auf und wechseln Sie dann zu Libriderm Balance Shampoo.

Ölige Schuppen

Fettige Schuppen treten auf, wenn die Talgdrüsen in der Haut kein Talg produzieren. Dies kann auf eine genetische Veranlagung, einen Anstieg des Spiegels männlicher Sexualhormone, Stoffwechselstörungen und andere Faktoren zurückzuführen sein.

Wie man sie erkennt?

Das Haar ist fettig, glänzend, klebt zu Strähnen zusammen. Menschen mit fettiger Kopfhaut müssen sich täglich die Haare waschen, sonst sieht die Frisur unordentlich aus.

Eine erhöhte Menge an Fett klebt geile Schuppen zusammen, daher sind die Schuppen hier im Vergleich zu trockenen Schuppen groß, gelblich, aber es gibt weniger von ihnen.

Es kann von Rötung der Kopfhaut, Juckreiz begleitet sein, und dann sprechen sie über seborrhoische Dermatitis.

Welche Mittel werden bei öligen Schuppen eingesetzt??

Bei öligen Schuppen ist es am besten, Produkte zu verwenden, die nicht nur antibakteriell wirken, sondern auch die Talgproduktion reduzieren..

Mittel mit Teer

Teer ist eine dunkle, dicke Flüssigkeit, die entsteht, wenn Holz ohne Sauerstoff erhitzt wird..

Was macht Teer??

  • Verringert die Talgproduktion.
  • Entfernt überschüssiges Talg von der Kopfhaut.
  • Wirkt antimykotisch.

Friederm Teer

Enthält Weidenrindenteer.

2 Wochen lang 2 mal pro Woche auftragen, dann weitere 1,5-2 Monate 1-2 mal pro Woche.

Bei Bedarf kann der Kurs wiederholt werden.

Verwenden Sie in den Pausen das Friderm pH Balance Shampoo.

Psorilom Teer

In der Zusammensetzung: Birkenteer, Schnur-Extrakte, Schöllkraut (antimykotische Wirkung, Talgproduktion reduzieren), Johanniskrautextrakt (verstärkt die Wirkung anderer Bestandteile, reduziert Juckreiz).

Wenden Sie es 2-3 mal pro Woche für 1 Monat an. Dann einmal pro Woche.

Andere Produkte mit Teer:

Shampoo Libriderm Teer.

Selendisulfidprodukte

Selendisulfid tötet drei Fliegen mit einer Klappe:

1. Normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen.

2. Unterdrückt das Wachstum von Hefepilzen.

3. Wirkt als Keratolytikum: Verbessert das Peeling abgestorbener Zellen der Epidermis.

Sulsena

Sulsens Shampoo wird 2-3 mal pro Woche angewendet, bis die Schuppen verschwinden. Das Ergebnis ist in der Regel bereits nach einer Woche sichtbar..

Um die Wirkung des Shampoos zu verstärken, hat der Hersteller eine Sulsen-Paste entwickelt. Es wird einmal pro Woche 5-20 Minuten lang auf das Haar aufgetragen.

Zur Behandlung wird 2% Paste verwendet, zur Vorbeugung - 1%.

Das Apothekensortiment kann auch die Linie "Mirolla Sulsen" enthalten..

Zur Behandlung werden Sulsen forte Shampoos mit Ketoconazol, Climbazol empfohlen.

Um den Effekt zu verstärken - Sulsen Forte Paste. Sie kommt auch mit Ketoconazol, Climbazol vor.

Wenn Sie noch nichts gegen Schuppen verwendet haben, können Sie mit Ketoconazol-Shampoo und -Paste beginnen. Wenn Sie bereits etwas wie Nizoral, Sebazol und Schuppenreste verwendet haben, können Shampoo und Paste mit einer anderen antimykotischen Komponente - Climazol - damit fertig werden.

Dann müssen Sie auf Shampoo umsteigen und Sulsen "Mite" einfügen - dies sind vorbeugende Maßnahmen, um die Wirkung zu festigen.

Was wird sonst noch zur Behandlung von Schuppen verwendet?

Wenn Schuppen vor dem Hintergrund eines hormonellen Ungleichgewichts auftreten, wird eine geeignete Hormontherapie verordnet.

Bei der komplexen Behandlung von Schuppen, Seborrhoe, seborrhoischer Dermatitis wird Aevit (es normalisiert die Talgzusammensetzung, reduziert Trockenheit und Schuppenbildung der Haut) sowie Multivitaminkomplexe mit einem hohen Gehalt an B-Vitaminen (Berocca, Supradin) verwendet..

Falls erforderlich, kann der Arzt eine systemische Therapie mit Fluconazol, Ketoconazol, verschreiben.

Bei Psoriasis der Kopfhaut werden am häufigsten Friderm Teer und Skin-Cap verwendet.

Wenn sie sich als unwirksam herausstellen, werden Wirkstoffe mit einer hormonellen Komponente verschrieben: Etrivex Shampoo, Belosalik Lotion.

Zusammenfassung:

1. Bei trockenen Schuppen werden Mittel auf der Basis von Ketoconazol, Climbazol, Zinkpyrithion oder kombiniert verwendet.

2. Bei öligen Schuppen ist es optimal, Teershampoos oder Produkte auf Basis von Selendisulfid (Sulsen-Shampoos, Pasten) zu verwenden..

3. Standardbehandlung - 1 Monat.

4. Nach dem Verlauf der Behandlung ist es notwendig, die Wirkung durch eine niedrigere Konzentration des Wirkstoffs (1% Ketoconazol, 1% Sulsen) oder Shampoos "pH-Gleichgewicht" zu festigen..

5. Für eine schnellere Wirkung wird empfohlen, lokale Mittel zu kombinieren:

Shampoo + Aerosol (Skin-Cap, Tsinocap).

6. Die Behandlung ist effektiver, wenn Vitamine intern eingenommen werden. Um die Stoffwechselprozesse in der Kopfhaut zu verbessern, stellen Sie die normale Funktion der Hautbarriere wieder her (Aevit, Berocca, Supradin)..

Fragen an einen Käufer, der etwas gegen Schuppen verlangt:

1. Das Haar ist trocken oder fettig?

2. Hast du schon etwas benutzt? (Wenn ja, fragen Sie was)

3. Ob es Juckreiz gibt, Rötung der Kopfhaut?

Ein ungefährer Algorithmus zur Auswahl eines Mittels gegen Schuppen

1. Der Käufer hat trockene Schuppen. Ich habe mich vorher nicht beworben, habe nichts beworben. Rötung, kein Juckreiz. - Empfehlen Sie ein Mittel, das 1 Monat lang auf 2% Ketoconazol und dann einmal pro Woche auf 1% Ketoconazol basiert.

2. Trockene Schuppen + Rötung, Juckreiz. Oder der Kunde hat zuvor ein Produkt auf Ketoconazol-Basis verwendet, aber es gab keine Wirkung. - Schlagen Sie Produkte auf Basis von Zinkpyrithion vor: Friederm Zink, Zinocap, Skin-Cap (Shampoo + Aerosol). Oder kombiniert: Psoril-Salicylsäure, Psoril-Zn-Gleichgewicht, Cynovitis, Keto plus.

3. Ölige Schuppen. Empfehlen Sie dem Kunden Sulsen Shampoo + Sulsen Paste, um die Wirkung zu verstärken. Oder Teershampoo + pH-Balance-Shampoo.

Zusätzliche Informationen für den Käufer:

1. Spülen Sie das Shampoo nicht sofort nach der Anwendung aus, damit die Behandlung wirksam ist. Halten Sie es 5 Minuten lang auf Ihrem Kopf.

2. Nach der Behandlung muss das Ergebnis mit einem Shampoo mit einer niedrigeren Wirkstoffkonzentration oder einem Shampoo mit normalem Haut-pH-Wert fixiert werden. Das ist notwendig. (Bieten Sie dieses Shampoo sofort an oder laden Sie es in einem Monat in die Apotheke ein.).

3. Geben Sie für die Dauer der Behandlung Haarfärbemittel, Haartrockner und Lockenstäbe auf.

4. Wenn keine Wirkung auftritt, konsultieren Sie einen zu untersuchenden Arzt (Trichologe, Dermatologe) und ermitteln Sie die Ursache für Schuppen.

Das ist alles für mich.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie diese in das Kommentarfenster.

Wir sehen uns wieder auf dem Blog "Pharmacy for Man"!

Mit Liebe zu dir, Marina Kuznetsova

Meine lieben Leser!

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, wenn Sie fragen, hinzufügen oder Erfahrungen austauschen möchten, können Sie dies in einer speziellen Form unten tun.

Nur bitte nicht schweigen! Ihre Kommentare sind meine Hauptmotivation für neue Kreationen für SIE.

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie den Link zu diesem Artikel mit Ihren Freunden und Kollegen in sozialen Netzwerken teilen würden.

Klicken Sie einfach auf die sozialen Schaltflächen. die Netzwerke, in denen Sie Mitglied sind.

Klicken Sie auf soziale Schaltflächen. Netzwerke erhöhen den durchschnittlichen Scheck, Umsatz, Gehalt, senkt Zucker, Druck, Cholesterin, lindert Osteochondrose, Plattfüße, Hämorrhoiden!

Was sind gute Heilmittel gegen Schuppen (Seborrhoe) in Apotheken, Kosmetikgeschäften sowie wirksame Volksrezepte

Viele Menschen versuchen, Haar- und Kopfhautprobleme selbst zu behandeln: Sie kaufen Shampoos, Conditioner und Conditioner gegen Schuppen und Haarausfall, die von Kosmetikunternehmen angeboten werden..

Wenn sie jedoch nicht helfen und sich der Zustand der Haare und der Kopfhaut verschlechtert, ist dies ein Grund, einen Dermatologen zu kontaktieren.

Diese Symptome können auf einen Zustand wie Seborrhoe der Kopfhaut hinweisen..

Was ist Seborrhoe??

Seborrhoe ist eine Hauterkrankung, die durch eine Überproduktion der Talgdrüsen verursacht wird (übermäßig oder unzureichend)..

Es gibt trockene, ölige und gemischte Seborrhoe. Wenn die Hautsekretion nicht ausreicht, handelt es sich um trockene Seborrhoe..

Wenn übermäßige Sekretion ölige Seborrhoe ist. Sie werden auf unterschiedliche Weise behandelt, daher müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, damit dieser Sie diagnostizieren und eine Behandlung verschreiben kann.

Symptome einer trockenen Seborrhoe: starker Juckreiz; die Kopfhaut ist fest und schuppig; Haarbrüche, sie sind übergetrocknet, verdünnt; Schuppen sind in Form von kleinen Schuppen und schälen sich leicht ab.

Symptome einer öligen Seborrhoe: Haarglanz; fettige Kopfhaut; Schuppenschuppen kleben zu gelblichen Plaques zusammen; manchmal ist die Krankheit von Juckreiz begleitet.

Krankheitsentwicklungsfaktoren

  • Vererbung - wenn nahe Verwandte eine ähnliche Krankheit haben;
  • Geschlecht - häufiger tritt Seborrhoe bei Männern auf;
  • Alter - im Jugendalter ist das Auftreten dieser Krankheit aufgrund hormoneller Veränderungen möglich;
  • Hormonspiegel - ein Anstieg des Spiegels männlicher Hormone bei einer Frau;
  • Nervenkrankheiten - der Anstoß für die Entwicklung der Krankheit können sowohl schwerwiegende psychische Störungen sein: Parkinson-Krankheit, Epilepsie als auch der übliche Stress und die übliche Müdigkeit.

Behandlung

Die Behandlung von Seborrhoe beginnt mit der Beseitigung der Ursachen, die ihr Auftreten provozierten..

Benötigen Sie eine Diät, um die Talgproduktion zu reduzieren.

Fetthaltige, würzige, frittierte und geräucherte Lebensmittel sollten von der Ernährung ausgeschlossen werden.

Wenn Sie viel Salz essen, können auch überschüssige Hautsekrete freigesetzt werden. Die richtige Ernährung und Aufnahme von Vitaminkomplexen lindert die Symptome und beschleunigt die Genesung..

Wenn die Hautkrankheit durch Stress hervorgerufen wird, müssen Beruhigungsmittel (in Absprache mit Ihrem Arzt) und Kräuterpräparate getrunken werden.

  • Antimykotikum: Ketonazol, Bifonazol (normalisieren die Sekretion der Talgdrüsen, bekämpfen den Pilz);
  • Multivitaminkomplexe (müssen die Vitamine A, E, B und D enthalten);
  • Bierhefe: Verbessert den Zustand von Haut, Haaren und normalisiert den Verdauungstrakt;
  • biogene Präparate: Pyrogenal, Kombutek (Verbesserung des Stoffwechsels und der Blutmikrozirkulation);
  • therapeutische und prophylaktische Kosmetik (Shampoos, Balsame, Salben, Masken).

Heilshampoos

Die häufigste Art der Behandlung sind Shampoos. Die aktive Komponente in ihnen kann Selensulfid, Ciclopirox, medizinischer Teer, Zink, Ketoconazol und andere sein. Sie sollten jedoch entsprechend der therapeutischen Wirkung in zwei Gruppen eingeteilt werden: bei trockener und öliger Seborrhoe.

Zur Behandlung von öliger Seborrhoe sind ketoconazolhaltige Shampoos vorgesehen: Nizoral, Sebozol, Keto plus, Dermazol, Mycozoral, Seborin, Perhotal, Pferdestärke. Diese Reihe von Shampoos hemmt wirksam das Wachstum von Pilzen, ohne Reizungen und Allergien zu verursachen..

Sebiprox Shampoo mit Wirkstoff - Ciclopirox, hat eine ausgeprägte antimykotische Wirkung.

Selensulfid-Shampoos: Sulsen und Sulsen-forte (Antimykotikum und Zellteilungshemmer).

Medizinischer Teer - enthalten in Shampoos Sebuton und Friderm Teer. Sie haben eine weniger ausgeprägte antimykotische Wirkung, beseitigen jedoch gut Abplatzungen und Entzündungen..

Zinkshampoos: Fetoval, klar (lindert Juckreiz und Reizungen).

Mittel Sebopyrox-911 unterdrückt die pathogene Aktivität, die zu Seborrhoe führt, schält Schuppen perfekt ab und beseitigt Juckreiz. Der Wirkstoff ist Octopyrox.

Salicylshampoo ist ein wirksames Mittel gegen trockene Seborrhoe, insbesondere im Jugendalter.

Lesen Sie Tipps zur Auswahl des richtigen Shampoos für Männer oder Frauen sowie für trockene oder ölige Schuppen.

Salben gegen Seborrhoe

Salben werden auch zur Bekämpfung von Seborrhoe eingesetzt. Das beste Mittel gegen Schuppen in der Apotheke ist die Schwefelsalbe, die auch bei dicker Seborrhoe hilft.

Zur Behandlung können Sie die folgenden Salben verwenden: Lamisil-Creme (Antimykotikum), Elidel (ein teures, aber wirksames Medikament gegen Pilze, Juckreiz und Entzündungen), Hydrocortison (lindert Juckreiz und Schwellungen), Flucinar (gegen Allergien und Pilze), Belosalik (lindert Juckreiz), Schwellung, Schmerzen, Entzündung), Nizoralsalbe (antimikrobiell und antimykotisch).

Der Nachteil dieser Behandlungsmethode ist die Schwierigkeit bei der Anwendung.

Physiotherapie

Arten von physiotherapeutischen Wirkungen auf Seborrhoe:

  • Kryomassage der Kopfhaut - Behandlung betroffener Hautpartien mit Massage und Erkältung;
  • Ozontherapie - eine Art Physiotherapie mit Ozongas;
  • Laserpunktion - der Aufprall auf bestimmte Punkte des Körpers mit einem energiearmen Laserstrahl;
  • Elektroporation - Das Verfahren besteht in der Sättigung von Hautzellen mit Wirkstoffen unter Verwendung elektromagnetischer Wellen.
  • Magnetotherapie - Behandlung mit einem Magnetfeld;
  • Darsonvalization - ein Verfahren unter Verwendung eines hochfrequenten Impulsstroms;
  • Ultraviolette Strahlung - Behandlung mit elektromagnetischer Strahlung.

Antibiotikabehandlung

Antibiotika werden verschrieben, wenn die Krankheit von bakteriellen Infektionen begleitet wird. Gewöhnlich gegebene Antibiotika eines breiten Spektrums, Tetracyclin-Gruppe.

Hausmittel

Die traditionelle Medizin bietet eine große Anzahl von Rezepten für diese Krankheit. Dazu gehören: Teer, Teebaumöl, Sanddornöl, Apfelessig, Zwiebelschalen, Honig und Kräuter (Klette, Ringelblume, Schnur, Wegerich, Johanniskraut, Elecampane, Löwenzahn, Eichenrinde).

Tragen Sie Knoblauch und Zwiebelbrei auf die Kopfhaut auf (zweimal pro Woche). Lassen Sie die Maske 30 Minuten unter dem Plastik. Mit einem Sud Kräuter abwaschen.

Waschen Sie Ihre Haare mit Teerseife.

Bei öliger Seborrhoe eine Mischung aus Birkenteer (15 g), Alkohol (50 g) und Rizinusöl (30 g) auf den Kopf auftragen. Nach zwei Stunden abwaschen.

Bei trockener Seborrhoe: Sanddorn und Olivenöl (Sonnenblumenöl) im Verhältnis 1: 6 mischen. 40 Minuten auf die Haarwurzeln auftragen. Dann abwaschen. Wiederholen Sie zweimal pro Woche.

Nützliches Video

Der Dermatovenerologe spricht über Präparate gegen Schuppen (Seborrhoe der Kopfhaut):

Zusammenfassen

Es ist schwierig, ein universelles Mittel zu nennen, um Seborrhoe loszuwerden. Wir haben beide Schuppenmedikamente in Apotheken, Kosmetika und Volksrezepten beschrieben.

Der effektivste Weg, damit umzugehen, ist immer noch eine komplexe Wirkung: richtige Ernährung, Vitamine, Beruhigungsmittel, Hormontherapie und Antibiotika (wenn von einem Arzt verschrieben), Physiotherapie und externe Wirkstoffe: Shampoos, Salben und Masken.

Um Rückfälle zu vermeiden, befolgen Sie eine Diät, nehmen Sie Vitamine ein, vermeiden Sie Stress, beachten Sie die Regeln der persönlichen Hygiene und bleiben Sie mehr im Freien. Die Vorbeugung von Seborrhoe verringert die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens erheblich.