Arten von Lockenwicklern: Namen, Verwendungsmerkmale, Foto von Locken

Wie Sie wissen, ist Mode extrem wandelbar und launisch, aber es gibt Trends, die ihre Relevanz nicht verlieren. Luxuriöse Locken, schöne Wellen und verspielte Locken stehen zu Recht ganz oben auf dieser Liste..

Locken sind immer in Mode. Die Konfiguration und Größe der Locken ändert sich zwar regelmäßig. Manchmal liegen kleine Locken im afrikanischen Stil im Trend, manchmal luxuriöse Hollywood-Locken oder leichte chaotische Wellen, die an nasses Haar nach einem Sommerregen erinnern. Im Allgemeinen gibt es viele Variationen. Eine Vielzahl von Locken kann mindestens jeden Tag ausgeführt werden. Es ist nur wichtig, die richtige Form und natürlich die Art und Weise ihrer Herstellung zu wählen.

Das erste ist eine Frage der Modetrends und Ihrer Fantasie, und das zweite ist, dass Mädchen am häufigsten Lockenwicklern vertrauen. Natürlich kann das Haar mit einem Lockenstab verwandelt werden, aber seine Möglichkeiten sind nicht so groß wie die dieser kleinen weiblichen Geräte.

In der Tat sind Lockenwickler eine echte Rettung für viele der gerechteren Geschlechter. Schließlich können Sie damit ohne große Schwierigkeiten eine atemberaubende Frisur kreieren, die außerdem garantiert den ganzen Tag hält. Und aufgrund der großen Auswahl und Anzahl von Lockenwicklertypen können mit ihnen Locken und Locken unterschiedlicher Größe und mit unterschiedlicher Windungszahl hergestellt werden. Deshalb sind sie für viele Damen ein unverzichtbares Werkzeug für das Styling geblieben..

Arten von Lockenwicklern, welche Locken erhalten werden

Auf dem Foto sehen Sie viele verschiedene Variationen beim Erstellen von Locken mit diesen Geräten. Wie Sie sehen können, können die resultierenden Ergebnisse völlig unterschiedlich sein..

Lockenwickler sind eines der beliebtesten Werkzeuge zum Erstellen von Locken aller Art. Natürlich haben sie nicht den gleichen Effekt wie Dauerwelle und liefern eine Woche lang keine Ergebnisse, aber im Gegenzug haben sie auch einige Vorteile. Zum Beispiel verderben Lockenwickler die Haarstruktur überhaupt nicht und führen nicht zu trockenen Enden. Vielleicht sind sie deshalb beim fairen Sex so beliebt..

Abhängig von der Art der Lockenwickler können Sie fast jedes Meisterwerk auf Ihrem Kopf kreieren: voluminöse weiche Locken, süße Locken, große Hollywood-Locken und Wellen im Retro-Stil. Nur eines ist wichtig - den Zweck dieser einfachen Geräte zu verstehen und sie verwenden zu können. Wie können reizende Damen eine solche Vielfalt an Lockenwicklern, Lockenwicklertypen und Namen herausfinden? Lockenwickler werden in jedem Geschäft in einem riesigen Sortiment präsentiert. Um jedoch zu verstehen, auf welches Ergebnis es sich zu verlassen lohnt, sollten Sie sich mit deren Sorten und Merkmalen vertraut machen. Versuchen wir es gemeinsam.

Klett-Lockenwickler

Wie sehen sie aus? Dies sind hohle Lockenwickler aus Kunststoff, auf deren Außenseite ein stacheliges Material aufgebracht ist. Es sind diese Haken, die die Rolle von Befestigungselementen spielen: Das Haar haftet gut an ihnen, wodurch keine zusätzliche Verwendung von Clips und Gummibändern erforderlich ist. Auf solche Lockenwickler gewickelte Locken halten ziemlich sicher und trocknen außerdem gut.

Besitzer von kurzen und langen Haaren können solche Geräte verwenden. Obwohl Experten sagen, dass diese Option noch besser für Mädchen mit kurzen Haarschnitten geeignet ist. Langhaarige Damen sollten aber zusätzlich Clips erwerben, da Klettverschluss allein für ein großes Gewicht möglicherweise nicht ausreicht.

Wie benutzt man Lockenwickler aus Kunststoff? Jede Haarsträhne muss sorgfältig um das Gerät gewickelt und leicht darauf gedrückt werden. Klettbänder eignen sich hervorragend für weiche, fließende Wellen. Darüber hinaus leisten sie hervorragende Arbeit beim Hinzufügen von Volumen. Dazu müssen Sie sie nur in der Nähe der Wurzeln befestigen..

Aber für diejenigen, deren Haare sehr verwirrt sind, sollten Sie nach einer anderen Art von Lockenwickler suchen..

  • ermöglichen es, Volumen in der Nähe der Wurzeln zu erzeugen;
  • Haare nicht schädigen;
  • langfristige Ergebnisse liefern;
  • nicht zum Auftreten von Migräne führen;
  • Das Styling sieht so natürlich wie möglich aus.
  • Locken kommen ohne Falten heraus.

Solche Lockenwickler haben aber auch Nachteile:

  • Sie sind nicht für sehr lange Haare geeignet, da es für Mädchen mit solchen Haaren äußerst schwierig sein wird, sie zu entfernen und aufzuwickeln.
  • Dünnes Haar kann sich durch Berühren der Klettbänder verheddern.
  • Nach jedem Eingriff muss die Oberfläche des Materials gründlich von verbleibenden Haaren gereinigt werden.

Thermo-Lockenwickler

Es gibt zwei Arten von Lockenwicklern: moderne und sowjetische. Letztere sind Paraffinzylinder mit Kunststoffnetzen, die als Klemme dienen, und Miniaturspitzen für eine sicherere Fixierung. Diese Geräte gelten als die beliebtesten unter allen Arten von Lockenwicklern..

Wie benutzt man sie? Um Ihre Haare auf sowjetischen Lockenwicklern aufzuwickeln, müssen Sie sie mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Dann sollte jeder Aufsatz schnell entfernt und um trockenes, sauberes Haar gewickelt werden. Sie müssen auf den Effekt warten, bis die Lockenwickler abgekühlt sind.

Moderne Heizwalzen sind Kunststoffzylinder mit Paraffinstäben im Inneren. Über die Kunststoffhülle kann eine beliebige Beschichtung aufgebracht werden: Keramik, Teflon, Samt.

Diese Lockenwickler eignen sich perfekt für schnelles Styling. Besitzer von mittellangem Haar benötigen für den gesamten Vorgang etwa 20 Minuten..

  • ermöglichen es Ihnen, in kurzer Zeit Locken zu machen;
  • sicherer als Lockenstäbe und Bügeleisen;
  • Moderne Geräte sind mit Überhitzungsschutz und Temperatursensor ausgestattet.
  • nicht für den regelmäßigen Gebrauch geeignet;
  • Sowjetische Lockenwickler können aufgrund ungenauen Gebrauchs Verbrennungen verursachen.
  • Heizung erfordert einen Herd.

Elektrische Lockenwickler

Sie arbeiten nach dem gleichen Prinzip wie Heizwalzen. Nur für ihren Gebrauch wird kein Herd benötigt - sie können durch eine spezielle Box beheizt werden, die an die Steckdose angeschlossen ist. Im Kit befinden sich neben den Lockenwicklern selbst Clips, Gummibänder oder Haarnadeln, ein Behälter zum Aufwärmen. Sie können die Lockenwickler in 4-10 Minuten für den Gebrauch vorbereiten.

Was ist ihr Geheimnis? In jeder Leuchte befindet sich Wachs, das sich gleichmäßig erwärmt und sich über die Oberfläche verteilt. Normalerweise dauert es nur 15 Minuten, um die Locken zu kräuseln. Für diejenigen, die sich nicht lange mit dem Styling beschäftigen möchten, ist dieser Lockenwicklertyp am besten geeignet.

  • moderne Geräte sind mit einem Ionisator ausgestattet;
  • lang anhaltende Ergebnisse geben;
  • machen es möglich, Haare schnell aufzuwickeln;
  • Modelle mit Teflon-, Keramik-, Samt- und Turmalinbeschichtungen gelten als absolut sicher.
  • hoher Preis;
  • das Risiko von trockenem Haar;
  • die Notwendigkeit des Zugangs zum Stromnetz;
  • kann nur bei vorheriger Anwendung des Wärmeschutzes verwendet werden.

Papillots

Sie ähneln in ihrem Aussehen flexiblen Schläuchen aus dichtem Schaumgummi. Diese Art von Lockenwickler ist heute sehr gefragt, weil sie viele Vorteile hat..

Wie benutzt man? Der feuchte Strang muss vom Ende bis zu den Wurzeln gewickelt und dann die Papillote mit einem Brötchen aufgerollt werden. Für die Befestigung sind keine zusätzlichen Befestigungselemente erforderlich.

  • das Fehlen von Falten auf den Locken;
  • Ergebnis für den ganzen Tag;
  • behalten ihre Form perfekt;
  • absolut sicher;
  • für absolut jeden geeignet;
  • es ist angenehm, mit ihnen zu schlafen;
  • Haare überhaupt nicht herausziehen.
  • Zerbrechlichkeit - Schaumgummi wird allmählich zerrissen;
  • Aufgrund mangelnder Fähigkeiten ist es zunächst schwierig, sich an die Produkte zu gewöhnen.

Lockenwickler mit Samtoptik und Foto

Favoriten unter Friseuren. Dies sind Hohlzylinder mit einem Velours oder einer Samtoberfläche, die sich weich anfühlt. Sie müssen Ihre Haare auf solchen Lockenwicklern nach dem klassischen Schema wickeln - von den Enden bis zu den Wurzeln. Das Ergebnis sind weiche, weiche Wellen..

  • absolute Sicherheit;
  • Mangel an Falten.
  • kann nicht über Nacht verlassen werden;
  • kann regelmäßig aus den Haaren rutschen.

Kunststoff-Produkte

Hohlwickler mit Miniaturspitzen und halbkreisförmigen Maschen zur Befestigung. Diese wunderbaren Geräte sind unseren Großmüttern und Müttern bekannt. Lockenwickler aus Kunststoff sind der einfachste Gerätetyp.

  • Haltbarkeit;
  • Zuverlässigkeit der Befestigung;
  • lang anhaltende Wirkung;
  • kostengünstig.
  • kann nicht über Nacht gelassen werden, sonst tut der Kopf weh;
  • unerfahrene Mädchen finden es zunächst schwierig, sie zu benutzen;
  • Haare verheddern sich oft und klammern sich an Clips und Stacheln;
  • Durch Klammern bleiben Falten zurück.

Hardware

Keine sehr beliebte Art von Lockenwicklern. Welche Locken werden mit diesen Geräten erhalten? Mit ihnen können Sie eine schicke Frisur mit elastischen Locken erstellen..

Optisch sind diese Lockenwickler glatte Eisenzylinder mit vielen Löchern. Zur Befestigung werden Gummibänder verwendet. Obwohl es in Geschäften auch Produkte mit einer Bürste gibt, dient er dazu, die Stränge zu befestigen.

Mit Metall-Lockenwicklern können Sie federnde Locken herstellen. Aber sie haben zu viele Nachteile:

  • elektrisierendes Haar durch Berühren von Metall;
  • dünnes, geschwächtes Haar schädigen;
  • nicht zum Schlafen geeignet;
  • kann nicht mit einem Haartrockner getrocknet werden.

Keuchhusten

Mit diesen Produkten können Haare in kleine afrikanische Locken verwandelt werden. Aber wenn Sie den ganzen Haarschopf bei Keuchhusten aufwickeln, wird es sehr schwierig sein, ihn zu kämmen.

Optisch sind solche Lockenwickler kleine Plastik- oder Holzstäbchen mit Verlängerungen an den Enden. Zur Fixierung werden elastische Bänder verwendet.

  • eine lang anhaltende Wirkung geben;
  • bezahlbarer Preis;
  • dauerhaft
  • sicher für die Haare.
  • nicht zur Erholung geeignet;
  • verdrehte Stränge trocknen lange;
  • Der Wickelvorgang ist zu lang.

Spiralen

Schlanke Armaturen mit Spiralgewinde. Kann aus Holz und Kunststoff hergestellt werden.

Verwenden Sie Spiralwickler für feuchtes Haar. Gummibänder helfen, die Stränge zu fixieren. Nachdem das Haar vollständig trocken ist, können die Spiralen entfernt werden.

  • Man erhält elastische kleine Locken;
  • das gestaltete Styling bleibt lange erhalten;
  • Produkte sind langlebig;
  • haben einen erschwinglichen Preis.
  • kann nicht über Nacht verlassen werden;
  • ziemlich schwer;
  • es ist schwierig und lang zu wickeln;
  • schlecht verarbeitete Holzspulen haften am Haar.

Gummiprodukte

Eine der einfachsten und kostengünstigsten Arten von Lockenwicklern, mit denen Sie elastische, saubere Locken herstellen können. Optisch handelt es sich um hohle Silikon- oder Gummischläuche, die mit Gummibändern an Metalleinsätzen ausgestattet sind.

  • kostengünstig;
  • geeignet für häufigen Gebrauch;
  • bequem und sicher zu bedienen;
  • zum schlafen geeignet.
  • kann die Fäden stark ziehen und Schmerzen verursachen;
  • kurzlebig.

Magic Leverag Klebebandprodukte

Die jüngste Art von Lockenwicklern. Der Name dieses Produkts erschien erst vor wenigen Jahren auf dem heimischen Markt. Sie sind flexible Spiralrohre aus dichtem Stoff. Beim Aufwickeln wird ein spezieller Stab mit einem Haken verwendet, der das Einfädeln des Strangs in das Produkt erleichtert. Es gibt zwei Arten dieser Lockenwickler: zum Erstellen regelmäßiger Locken und gewellter Locken..

Wie benutzt man? Der Stab sollte mit einem Haken in eines der Rohre eingeschraubt werden, den nassen Strang greifen und hineinziehen. Schließlich sollte das Produkt verdreht werden, um seine ursprüngliche Form zu erhalten. Haare in solchen Lockenwicklern können auf natürliche Weise oder unter dem Einfluss eines Haartrockners trocknen.

  • zum Schlafen geeignet;
  • erfordern keine zusätzliche Fixierung;
  • das Auftreten von Falten verhindern;
  • sind sicher;
  • dauerhaft.
  • zunächst schwer zu bedienen;
  • langwieriger Wickelvorgang;
  • Im Schlaf können Locken jede Form annehmen.

Welche zu wählen

Sie sollten geeignete Geräte unter Berücksichtigung der Eigenschaften Ihres Haares auswählen:

  1. Kurze Haare. Klett- und Schaumlockenwickler sind perfekt für die Besitzer solcher Haarschnitte, um saubere Locken zu erzeugen. Und für kleine Locken können Sie Spiralen oder Keuchhusten verwenden..
  2. Lange Haare. Langhaarige Mädchen sollten sich für Papilloten, Bänder, Samt oder Spiralwickler entscheiden. Um das Volumen zu erhöhen, wird empfohlen, sich mit großen Artikeln zu versorgen.
  3. Mittleres Haar. Besitzer dieser Haarlänge passen zu absolut allen Optionen. Für Damen mit dieser Frisur gibt es keine Einschränkungen bei der Auswahl.

Regeln für eine erfolgreiche Locke

Verwenden Sie diese Tipps und Sie erhalten ein atemberaubendes Styling:

  1. Locken Sie nur sauberes Haar. Das Styling hält schmutziges Haar nicht fest. Und Lack in einer solchen Situation verschlechtert die Situation nur..
  2. Locken Sie Ihre Haare im nassen Zustand. Trockene Stränge sind schwer zu kräuseln. Befeuchten Sie Ihr Haar vor dem Eingriff leicht. Die Ausnahme bilden elektrische Lockenwickler.
  3. Verwenden Sie Stylingprodukte. Locken können ohne sie gemacht werden, aber sie werden viel schlimmer halten.
  4. Wickeln Sie lange Haare in kleine Strähnen. Jeder von ihnen muss auf die Lockenwickler passen.

Arten von Lockenwicklern und Merkmale ihrer Verwendung

Sicherlich liebt es jede Frau, Bilder zu ändern und die Menschen um sie herum mit ihrer Exzentrizität zu beeindrucken. Lockenwickler helfen, diese Aufgabe zu bewältigen. Verschiedene Modelle dieser Instrumente werden heute hergestellt. Mit einer großen Auswahl können Sie geeignete Optionen für unterschiedlich lange Haare auswählen. Es wird auch nicht schwierig sein, den Durchmesser und die Form der Locke zu bestimmen. Machen wir uns mit den beliebten Lockenwicklertypen vertraut und lernen, wie man sie zu Hause richtig einsetzt.

Merkmale der Wahl

Eine Vielzahl von Lockenwicklern verwirrt manchmal Mädchen. So wählen Sie die richtigen Werkzeuge aus, die einfach zu verwenden sind und Ihnen helfen, den gewünschten Stil zu erstellen?

Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Locken Sie erhalten möchten:

  • Große Locken können unter Verwendung von Produkten mit großem Durchmesser hergestellt werden.
  • Bei Verwendung dünner Lockenwickler treten kleine Locken aus.

Sie sollten auch die Länge der Haare berücksichtigen. Langes Lockenwickler sollte glatt sein, um Strähnen nicht zu verletzen.

Die berühmten "Igel" oder "Klettverschlüsse" passen nicht zu den Besitzern von Frisuren unter den Schultern - sie verheddern sich in den Locken. Aber für kurze und mittlere Haarschnitte passen sie perfekt..

Geeignete Styling-Tools finden Sie in Fachgeschäften oder auf Online-Sites. Sie unterscheiden sich alle in Aussehen, Material, technischen Eigenschaften und Preisen..

Unsere Großmütter verwendeten die Hot-Curling-Methode. Sie "kochten" eiserne Lockenwickler in einem gewöhnlichen Topf und drehten sich mit brennenden Fingern die Locken, wobei sie Metallzylinder direkt aus dem kochenden Wasser herausnahmen. Glücklicherweise sind solche Hinrichtungen heute nicht mehr erforderlich. Schließlich können schöne Locken auf kalte Weise gemacht werden..

Betrachten Sie die beliebtesten Modelle von Lockenwicklern und ihre Merkmale.

Lockenwickler-Papilloten ("Bumerangs")

"Bumerangs" sind eine der häufigsten Arten von Lockenwicklern. In die Struktur wird ein biegsamer Draht eingeführt, wodurch das Produkt in verschiedene Richtungen gebogen wird. Die oberste Schicht besteht aus weichem Schaum oder einem anderen glatten Material.

Clips, Haarnadeln oder Haarnadeln werden zum Befestigen nicht benötigt. Nach dem Verdrehen des Strangs rollt sich die Papillote auf und passt genau an die Wurzeln.

Bewertungen bestätigen, dass diese Art von Lockenwickler eine der bequemsten für den Heimgebrauch ist. Sie können Produkte auswählen, um kleine Locken oder große Wellen zu erzeugen. Sie haben unterschiedliche Längen und Durchmesser..

"Bumerangs" haben eine weiche Oberfläche und beeinträchtigen den Schlaf nicht. Sie können die ganze Nacht mit ihnen auf dem Kopf verbringen - Sie werden keine ernsthaften Beschwerden verspüren.

Klettverschluss ("Igel")

Produkte in Form von Hohlzylindern sind oben mit feinem Klettverschluss versehen. Deshalb haften sie ohne zusätzliche Aufsätze am Haar..

Diese Art von Lockenwickler eignet sich am besten für große Locken. Außerdem können Sie an den Wurzeln ein maximales Volumen erstellen..

Mädchen sagen, dass "Igel" sehr einfach zu bedienen sind. Sie können sogar darin schlafen, da der Rahmen aus flexiblem Kunststoff besteht. Das einzig Negative ist, dass sie nicht für Besitzer langer Stränge geeignet sind..

Schaum

Eine andere Art von weichen Lockenwicklern, die beim Locken das Haar minimal traumatisieren. Mit Klammern oder Gummibändern gesichert.

Solche Produkte sind ideal für schnelles Styling, wenn das Haar mit einem Haartrockner getrocknet wird. Erhältlich in verschiedenen Durchmessern, am häufigsten sind jedoch mittlere Modelle.

Trotz der Tatsache, dass Schaumgummi ein sehr weiches Material ist, empfehlen Stylisten nicht, mit dieser Art von Lockenwicklern ins Bett zu gehen. Sie verformen sich schnell unter dem Gewicht des Kopfes, so dass sich die Locken als ungleichmäßig herausstellen können..

Thermo-Lockenwickler

Die am besten geeignete Option für diejenigen, die schnelles Styling mögen. Mit ihnen können Sie in nur 20 bis 30 Minuten wunderschöne Hollywood-Locken oder verspielte Locken herstellen..

Vor dem Aufwickeln werden die Lockenwickler aufgewärmt - dann erzielen sie schnell den gewünschten Effekt. Produkte werden mit Klammern befestigt.

Thermische Lockenwickler verletzen vor allem die Litzen, da das Locken bei hoher Temperatur auftritt. Es ist besser, solche Geräte nicht öfter als 1-2 mal pro Woche zu verwenden..

Sprühen Sie Ihr Haar vor dem Eingriff mit einem Hitzeschutzspray ein. Lassen Sie sie vollständig trocknen und fangen Sie erst dann an, sich zu kräuseln..

Schlösser

Sie sind vor relativ kurzer Zeit erschienen, gewinnen aber bereits zuversichtlich neue Fans. Hergestellt aus strapazierfähigem, verschleißfestem Schaum, der sich nicht verformt. Geeignet zum nächtlichen Eisstockschießen.

Der Strang wird zwischen die beiden Teile des weichen Zylinders gelegt und um diesen gewickelt. Dann mit einem Gummiband fixiert.

Schlösser sind in verschiedenen Größen erhältlich. Mit ihnen können Sie die perfekten Locken für jeden Geschmack kreieren..

Benutzer bemerken, dass diese Lockenwickler einfach zu bedienen sind, keine Stränge verletzen und hervorragende Arbeit beim Eisstockschießen leisten. Und der Hersteller behauptet, dass diese Geräte bei zweimal wöchentlichem Gebrauch mindestens zwei Jahre halten..

Riffelung

Entwickelt, um Volumen an den Wurzeln zu erzeugen und sich nicht über die gesamte Länge zu kräuseln. Arbeiten Sie genauso wie eine Wellzange.

Sie müssen so nah wie möglich am Haaransatz platziert werden und kleine Strähnen einklemmen. Wenn Sie eine glatte Frisur planen, wird die oberste Haarschicht nicht verarbeitet.

Meistens gibt es Silikonmodelle, die die Litzen nicht verletzen und nicht abrutschen. Es ist ganz einfach, die Haare zwischen zwei Riegeln einzuklemmen, aber es ist unpraktisch, in solchen Lockenwicklern zu schlafen.

Spulen

Normalerweise werden Spiralwickler für Dauerwellen verwendet. Sie eignen sich auch für das normale Styling. Mit Hilfe dieser Produkte können Sie kleine elastische Locken erhalten, die mehrere Tage halten..

Spulen bestehen hauptsächlich aus Holz. Es ist jedoch ratsamer, moderne Modelle aus hitzebeständigem Kunststoff oder Silikon zu verwenden..

Produkte werden mit Gummibändern befestigt. Während des Aushärtens der Lockenwickler trocknen Sie die Haare am besten mit einem Haartrockner.

Eisen

Sie werden in Form von Zylindern hergestellt, die über die gesamte Oberfläche mit feinen Löchern bedeckt sind. Letztere beschleunigen den Trocknungsprozess der Stränge. Die Befestigung solcher Modelle erfolgt an Gummibändern..

Dies ist ein sehr unpraktisches und unsicheres Modell. Besser gar nicht benutzen.

Metall wirkt sich negativ auf das Haar aus und belastet es statisch. Darüber hinaus kann es chemisch mit künstlichen Pigmenten reagieren..

Eisen-Lockenwickler werden nicht von oben trocken geblasen, da sie sich schnell erwärmen und die Locken verbrennen können. Das Schlafen mit schweren und nicht plastischen Zylindern ist sehr unangenehm.

Wie man Lockenwickler benutzt

Um ein schönes Styling zu erzielen, ist es wichtig zu wissen, wie man die Lockenwickler richtig dreht. Jedes Modell hat seine eigenen Anwendungsnuancen, aber das Prinzip ist für alle gleich.

Befolgen Sie diese Anweisungen, um saubere Locken zu erhalten:

  1. Waschen Sie Ihre Haare und tupfen Sie Ihre Haare mit einem Handtuch trocken. Warten Sie, bis die Stränge zu 40-50% getrocknet sind.
  2. Teilen Sie den gesamten Haarschopf in zwei laterale und eine okzipitale Zone. Wir werden die Arbeit vom Hinterkopf aus beginnen, also lassen wir sie frei. Wir entfernen den Rest des Haares mit Clips, um nicht zu stören.
  3. Trennen Sie einen Strang mit der erforderlichen Breite. Wir kämmen es gut und behandeln es mit einem Stylingmittel.
  4. Wir bringen die Spitze des Strangs in der Mitte des Lockenwicklers an und beginnen, ihn bis zu den Wurzeln zu drehen. Stellen Sie sicher, dass die Haare nicht aus dem Zylinder geschlagen werden. Sie sollten sich an ihn kuscheln.
  5. Wir fixieren das Produkt an den Wurzeln und verarbeiten die restlichen Stränge.
  6. Trocknen Sie Ihre Haare mit einem Haartrockner oder natürlich.
  7. Entfernen Sie vorsichtig die Lockenwickler, stecken Sie die Locken in die Haare oder formen Sie das Styling mit Ihren Fingern. Es ist besser, keinen Kamm zu verwenden, um die Locken nicht zu beschädigen..
  8. Wir fixieren das Ergebnis mit Lack.

Curling Geheimnisse

Salonstylisten verwenden kleine Tricks, um beständige und saubere Locken zu kreieren. Wenn Sie sie beim Eisstockschießen zu Hause berücksichtigen, wird die Frisur sehr schön und hält länger..

Beachten Sie folgende Berufsgeheimnisse:

  • Befeuchten Sie Ihr Haar, bevor Sie es locken. Dies sorgt für eine nachhaltigere Wirkung. Bei thermo- und elektrischen Lockenwicklern müssen die Litzen vollständig trocken sein.
  • Wenn Sie dünnes und spärliches Haar haben, machen Sie kleine Strähnen. Auf diese Weise können Sie Ihrem Haar eine visuelle Dimension verleihen..
  • Platzieren Sie die Lockenwickler für Hollywood-Locken oder Lichtwellen vertikal. Um elastische Locken zu erzeugen, werden die Geräte horizontal gedreht.
  • Kurze Stränge beginnen sich von oben und lange von unten zu verdrehen..
  • Sie können nur mit Schaumlockenwicklern schlafen. Es wird empfohlen, Produkte aus anderen Materialien nicht länger als eine Stunde auf dem Kopf zu halten. Andernfalls beschädigen Sie Ihre Haare..
  • Verbindungselemente mit Gummibändern sind am wenigsten erfolgreich, da sie Falten in den Litzen hinterlassen. Es ist besser, Modelle zu bevorzugen, die mit speziellen Clips oder Haarnadeln befestigt sind.
  • Wenn Sie lange Haare locken, müssen Sie dünne Strähnen nehmen - diese trocknen schneller.
  • Achten Sie beim Locken von Locken darauf, dass die Enden nicht knittern.
  • Verwenden Sie das Styling nicht zu häufig. Selbst weiche Lockenwickler mit häufigem Gebrauch können das Haar verletzen.
  • Wenn Sie keine professionellen Werkzeuge zur Hand haben, können Sie hausgemachte Lockenwickler verwenden. Rollen Sie das dicke Papier einfach mit einem Rohr des gewünschten Durchmessers auf - Ihr Lockenwerkzeug ist fertig.

Schlussfolgerungen

Lockenwickler sind eines der beliebtesten Stylinggeräte. Mit ihnen können Sie Locken mit unterschiedlichen Durchmessern und Dichten erstellen.

Fotos von Mädchen, die zu Hause Curling üben, bestätigen, dass mit Hilfe solch einfacher Werkzeuge wirklich erstaunliche Frisuren hergestellt werden. Wenn Sie das richtige Modell auswählen, können Sie mit dem Aussehen experimentieren und jeden Tag anders aussehen..

Welche Lockenwickler für große Locken sind am besten geeignet? Anleitung mit Foto

Locken gehören zu den klassischen Stilen, die für fast jeden geeignet sind und in jeder Situation angemessen aussehen..

Diese Art des Eisstockschießens ist seit mehr als einem Jahrhundert bekannt und verliert im 21. Jahrhundert nicht an Relevanz..

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man mit Lockenwicklern schöne Locken erzeugt und welche Geräte dafür am besten geeignet sind..

Welche Lockenwickler eignen sich am besten zum Erstellen von Locken??

Sie können große Spirallocken mit einer Vielzahl verschiedener Werkzeuge erstellen. Die beliebteste Curling-Technologie ist bei Lockenwicklern. Es ist ganz einfach, aber um das gewünschte Ergebnis zu erzielen (nicht nur Wellen oder üppige Locken, sondern auch elastische Locken), ist es wichtig, die richtigen Lockenwickler auszuwählen.

Welche Lockenwickler für große Locken sind geeignet? Nicht alle Arten dieser Friseurwerkzeuge funktionieren. Verwenden Sie am besten eine der folgenden Optionen:

    Lockenwickler mit magischem Hebel. Dies ist eine der Neuheiten im Schönheitsbereich. Solche Lockenwickler sind elastische Spiralen aus Gummi, Silikon oder flexiblem Kunststoff.

Dünne Haarsträhnen werden mit einem speziellen Haken, der sich in jedem Satz solcher Lockenwickler befindet, auf diese Spiralen gedreht.

Nach ein paar Stunden Curling erhalten Sie scharfe, vertikale Locken derselben Größe. Lockenwicklerschlösser. Eine andere neue Art von Lockenwickler, die vor relativ kurzer Zeit auf den Markt kam, aber in kurzer Zeit eine beispiellose Popularität erlangt hat. Sie bestehen aus Schaumgummi, unterscheiden sich jedoch in ihrem speziellen Design von gewöhnlichen Schaumstoffmodellen..

Lockenwickler sind flexible Rollen mit einem Schlitz, in den eine Haarsträhne eingeführt und gewellt wird. Der Strang ist an der Basis mit einem Gummiband befestigt. Diese Art des Eisstockschießens ist sehr bequem und ermöglicht es Ihnen, auch das nächtliche Styling schmerzlos und angenehm zu gestalten. Lockenwickler aus Kunststoff. Mit solchen traditionellen Modellen ist es möglich, schöne Locken zu machen. In diesem Fall ist es zwar notwendig, bei der Auswahl der Lockenwickler sehr verantwortungsbewusst vorzugehen. Nicht alle Optionen eignen sich zum Erstellen von federnden Locken..

Verwenden Sie am besten Werkzeuge mit einem Durchmesser von ca. 2,5-3 cm. Diese Größe trägt zur Herstellung guter Locken bei. BEACHTUNG! Lockenwickler mit einem Durchmesser von weniger als 2 cm sind für ein solches Styling nicht geeignet. Sie eignen sich vielleicht nur zum Erstellen kleiner üppiger Locken, und dies ist in diesem Fall nicht Ihr Ziel..

Schritt-für-Schritt-Algorithmus

Um diesen Stil zu erstellen, müssen Sie einige einfache Schritte ausführen:

  1. Wasch dein Haar. Curling sollte ausschließlich auf sauberem Haar durchgeführt werden..
  2. Trocknen Sie Ihr Haar mit einem Haartrockner oder warten Sie, bis es sich selbst trocknet.
  3. Kämmen Sie Ihre Haare gründlich. Teilen Sie sie der Einfachheit halber in mehrere Zonen ein (normalerweise werden die okzipitalen, zwei temporalen und parietalen Zonen unterschieden)..
  4. Trennen Sie eine Haarsträhne von jeder ausgewählten Haarpartie. Tragen Sie ein Stylingprodukt auf Ihr Haar auf, bevor Sie die Lockenwickler aufrollen. Da Ihr Ziel knackige Locken sind, entscheiden Sie sich am besten für Stylingprodukte, die speziell für diese Art von Locken entwickelt wurden. Suchen Sie nach diesen speziell gekennzeichneten Produkten in Kosmetikgeschäften, sie werden jetzt in einer breiten Palette präsentiert.
  5. Wickeln Sie den Strang auf die Basis des Lockenwicklers. Hier kann die Wickeltechnik unterschiedlich sein. Es hängt alles davon ab, welche Art von Lockenwickler Sie gewählt haben. Schlösser werden einfach auf Schlösser gewickelt und dann mit Gummibändern befestigt. Lockenwickler aus Kunststoff befestigen den Strang mit Hilfe spezieller Klammern, die der Form der Lockenwicklerbasis folgen. Und die beliebten magischen Hebelspiralen müssen mit einem speziellen Haken aufgesetzt werden.

Wenn Sie Ihren gesamten Kopf auf die gewählte Weise aufwickeln, können wir davon ausgehen, dass der größte Teil der Arbeit bereits im Rückstand ist. Sie müssen nur die Lockenwickler für ein paar Stunden (oder über Nacht) arbeiten lassen..

Dies kann eine spezielle Schutzkappe oder ein gewöhnlicher leichter Schal sein. Dieser Moment ist besonders wichtig, wenn Sie nicht nur mit Lockenwicklern im Haus herumlaufen, sondern auch darauf schlafen möchten..

Und so sieht das Verfahren zum Erstellen von Locken auf dem Foto aus:

Wird es mit einer Nachtwelle klappen??

Viele Menschen interessieren sich für die Frage: Ist es möglich, gleichmäßige und schöne Locken zu bekommen, wenn Sie nachts Lockenwickler locken? Werden die Locken im Schlaf beschädigt? Tatsächlich besteht natürlich ein solches Risiko. Wenn Sie jedoch alles richtig und sorgfältig machen, können Sie mit Sicherheit das Styling erhalten, von dem Sie träumen..

Beide Friseurwerkzeuge sind ziemlich weich. Darüber hinaus haben sie keine Klammern, Haken oder andere starre Teile in ihrem Gerät, die Ihren Kopf im Schlaf verletzen und Beschwerden verursachen können..

Aber Lockenwickler aus Kunststoff sind in dieser Hinsicht viel weniger bequem. Auf ihnen zu schlafen wird nicht so einfach sein. Viele tun natürlich genau das und kräuseln ihre Locken nachts regelmäßig mit Plastikwicklern. Ob Sie bereit sind, solche Beschwerden zu ertragen, oder modernere Modelle verwenden möchten, liegt ganz bei Ihnen.

So entfernen und korrigieren Sie das Ergebnis?

Das Entfernen von Locken von Lockenwicklern ist nicht schwierig, aber diesem Prozess muss genügend Zeit eingeräumt werden. Wenn Sie Locken in Eile abwickeln, erwarten Sie möglicherweise kein gutes Ergebnis..

  1. Um zu vermeiden, dass die resultierenden Locken beschädigt werden, beginnen Sie, sie von der Unterseite Ihres Kopfes abzuweben. Mach es vorsichtig und vorsichtig..
  2. Befestigen Sie jede lose Locke sofort mit Lack.
  3. Wenn alle Locken von den Lockenwicklern entfernt sind, kämmen Sie Ihr Haar mit einem großen Kamm und tragen Sie erneut Lack auf (diesmal nicht auf jede Strähne einzeln, sondern auf den gesamten Kopf als Ganzes). Für abendliches und festliches Styling ist diese Bühne erforderlich. Wenn Sie die Lackfülle nicht mögen und ein natürliches Tages-Styling erhalten möchten, können Sie diesen Schritt überspringen..

Fazit

Curl Styling ist ein zeitloser Klassiker für alle Zeiten. Der Hauptvorteil dieser Art des Eisstockschießens ist seine Vielseitigkeit. Es passt zu jeder Art von Gesicht und Aussehen. Diese Frisur sieht an Wochentagen ebenso gut aus wie an Feiertagen und feierlichen Tagen. Und es ist überhaupt nicht schwierig, es mit Lockenwicklern zu schaffen. Jeder wird wahrscheinlich in der Lage sein, die in diesem Artikel beschriebenen Curling-Technologien zu wiederholen.

Welche Lockenwickler eignen sich am besten für mittleres Haar??

Es ist möglich, eine Frisur mit Ihren eigenen Händen ohne Verwendung von Thermogeräten herzustellen, und Lockenwickler in verschiedenen Formen und Größen helfen uns dabei. Welche Geräte wählen Sie, um mittellanges Haar aufzuwickeln.

Was sind Lockenwickler und welche zu wählen

Curling mit Lockenwicklern ist eine kostengünstige, sichere und bequeme Möglichkeit, attraktive Locken sowohl im Salon als auch zu Hause zu kreieren. Welche Option für mittleres Haar zu wählen?

Beliebte Optionen:

  1. Klett-Lockenwickler - einfach zu bedienen, dank der klebrigen Textur, die sie schnell anbringen und die Locke festhalten. Es ist wichtig, sie richtig zu verwenden, um die Frisur beim Entfernen nicht zu verderben. Solche Lockenwickler eignen sich für dünnes Haar, geben dem Haar das gewünschte Volumen.
  2. Lockenwickler aus Samt - erhältlich mit Velours- oder Samtbeschichtung, die mit einer speziellen Haarnadel am Haar befestigt sind. Stylisten bevorzugen diese Art des Lockenwickelns, da die Lockenwickler die Haarstruktur nicht beeinträchtigen und ein erstaunliches Ergebnis erzielen. Für jeden geeignet.
  3. Thermo-Lockenwickler - waren in den fernen 90 Jahren gefragt, heute werden sie seltener eingesetzt, da sie die Stränge schädigen. Die Einwirkung hoher Temperaturen führt zu einer Überhitzung des Haares, wodurch es dünner wird und spröde wird. Die Lockenwickler werden vorab in kochendes Wasser gelegt und dann auf Stränge gewickelt, die mit einer Befestigungsvorrichtung befestigt sind. Diese Option wird erfolgreich für mittellanges Haar verwendet..
  4. Papilloten - wenn sie um das Haar gewickelt sind, sehen sie lustig aus, aber mit ihrer Hilfe können Sie das Haar unterschiedlich lang wickeln und dabei sowohl dünne als auch breite Locken bilden. Die Sticks lassen sich leicht biegen, auf nassem Haar drehen und nach 6-8 Stunden ist die Frisur fertig. Mit der Express-Option können Haare mit Papillots mit einem Haartrockner getrocknet werden.
  5. Lockenwickler-Bumerangs sind eine andere Version von flexiblen Lockenwicklern, heute gelten sie als die häufigsten. Leicht an Strängen zu befestigen und charmante Locken zu bilden.
  6. Klassische Lockenwickler - aus Kunststoff mit Zähnen, befestigt an dünnen Gummibändern. Wenn sie Strängen ausgesetzt werden, können sie Falten erzeugen. Für jeden geeignet.
  7. Elektrische Lockenwickler - Geräte zum Wickeln von Litzen werden in einer speziellen Box beheizt. Sie können sie mitnehmen. Bei Verwendung des Produkts werden gleichmäßige Locken erhalten, der Lockenvorgang ist einfach und schnell. Lockenwickler eignen sich für jede Länge und Struktur der Stränge.

Das moderne Know-how ist der flexibelste und sicherste Lockenwickler, der für dickes und schweres Haar ausgelegt ist. Magic Leverag gibt Ihnen eine tolle Frisur für den ganzen Tag.

Was für Lockenwickler, um mittleres Haar aufzuwickeln

Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Form und Größe Sie Locken möchten. Sie müssen auch den Prozess der Erstellung von Locken planen - tagsüber, über Nacht. Welche Methode ist die sicherste??

Was Experten raten:

  • Achten Sie beim Kauf von Lockenwicklern auf den Curling-Effekt - die durchschnittliche Größe erzeugt romantische Wellen, kleine Rollen - verspielte Locken, große Lockenwickler - voluminöse Frisur.
  • Achten Sie auf die Struktur des Haares - bei dickem Haar funktionieren Produkte mit mittlerem oder großem Durchmesser nicht. Je kleiner die Walzen, desto deutlicher wird das Ergebnis.
  • Bei der Erstellung einer Originalfrisur wird empfohlen, Lockenwickler mit unterschiedlichen Durchmessern gleichzeitig zu verwenden, insbesondere beim Formen des Wurzelvolumens.
  • Es wird empfohlen, Lockenwickler auf nassen Strängen aufzuwickeln, mit einem Kamm zu kämmen, eine kleine Menge Mousse oder Schaum aufzutragen, sich dann zu kräuseln und den Kopf mit einem Schal zu umwickeln. Um den Effekt zu verstärken, wärmen Sie das Haar mit einem Fön auf.
  • Es wird empfohlen, die Stränge von oben auf den Rollen auf Rollen aufzuwickeln und sich allmählich nach unten zu bewegen. Die letzten Locken sind in der Nähe des Gesichts. Strähnen, die während der Bildung einer Frisur Zeit zum Austrocknen haben - mit einer Sprühflasche anfeuchten.
  • Drehen Sie die Strähnen mit sanften Bewegungen, um ein Trauma des Haarschafts zu vermeiden. Besonders wenn es um Klett- oder Heimpapilloten geht - Lumpen. Entfernen Sie die Lockenwickler in der Reihenfolge, in der sie aufgewickelt werden sollen.
  • Nachdem Sie die Lockenwickler entfernt haben, beeilen Sie sich nicht, Ihr Haar zu kämmen, glätten Sie es vorsichtig mit Ihren Händen, sorgen Sie für einen nachlässigen Look und fixieren Sie die Frisur mit Lack.

Welche Lockenwickler zu wählen - individuelle Vorlieben. Bei der Erstellung einer Frisur ist es wichtig, nicht nur die gewünschten Locken zu erstellen, sondern auch auf die Gesundheit der Haare zu achten. Tragen Sie bei Verwendung eines Thermo-Lockenwicklers unbedingt eine Wärmeschutzlotion auf.

Wie man Spirallocken für mittleres Haar macht

Diese Lockenwickler bestehen aus verschiedenen Materialien - dank der Spiralform mit ausgeschnittenen Vertiefungen können Sie ein effektives Styling als Grundlage für komplizierte Frisuren erstellen.

Wenn Sie solche Lockenwickler verwenden, ist es wichtig, die Anweisungen zu lesen und die Hilfe einer anderen Person in Anspruch zu nehmen, um die Stränge am Hinterkopf und an den Seiten richtig aufzuwickeln.

Bei Verwendung von Spulen entsteht ein üppiger und voluminöser Haarschopf. Lockenwickler eignen sich für mittlere und lange Haare, kurze sind jedoch schwer zu stylen. Es wird nicht empfohlen, Metallstrukturen zu verwenden, die die Unversehrtheit der Locken verletzen und zu Haarausfall führen.

Vorsichtsmaßnahmen

Sie sollten beim Aufwickeln von Locken keine Gewalt anwenden, um Kopfschmerzen, eine Verschlechterung des Wohlbefindens sowie ein Trauma der Locken zu vermeiden. Erhöhen Sie nicht die Kontaktzeit des Lockenwicklers mit dem Haar und verwenden Sie keine große Menge an Stylingprodukten, um die Haltbarkeit des Ergebnisses zu gewährleisten.

Lagern Sie die elektrischen Lockenwickler an einem trockenen Ort, werden Sie nicht nass und verwenden Sie sie nicht im Badezimmer.

Wenn das Haar geschädigt ist, geben Sie die Bildung von Locken für eine Weile auf. Es ist notwendig, die Locken mit hausgemachten Masken, Shampoos, Conditionern zu heilen. Spülen Sie die Schlösser mit Kräuterkochungen.

Es ist am besten, mehrere Arten von Lockenwicklern in Ihrem Arsenal zu haben, um zu Hause einfach und schnell eine originelle Frisur zu erstellen. Kümmern Sie sich um Ihre Haare und genießen Sie das Ergebnis, nachdem Sie Ihre Strähnen gewellt haben!

Lockenwickler: Was ist das? Typen, Materialien und Merkmale der Wahl

Beteiligen Sie sich an der Diskussion

Teile mit deinen Freunden

Schöne Locken sind der Traum der allermeisten Mädchen und Frauen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sie zu erstellen, aber Lockenwickler sind seit mehreren Jahrzehnten ausnahmslos beliebt. Unsere Mütter und Großmütter haben auch Locken gedreht, heute gibt es eine große Auswahl an Produkten in verschiedenen Formen und Größen, dank derer jeder schöne Locken machen kann, ohne die Fäden zu verletzen.

Was ist das?

Lockenwickler sind Geräte, mit denen Sie glattes Haar locken können. Optisch sehen sie aus wie Zylinder mit Vorsprüngen oder Spitzen. Um eine elastische Locke zu erzeugen, werden die Strähnen auf Lockenwickler gewickelt, mit einem Gummiband oder einem speziellen Clip befestigt und dann Wasser, Hitze oder chemischen Elementen ausgesetzt, um die gewünschte Frisur zu erzeugen.

Der Prototyp moderner Lockenwickler waren Holzstäbchen, die im alten Ägypten von Frauen verwendet wurden. Im antiken Griechenland griffen Vertreter von Adelsfamilien auf brennend heiße Metallstangen zurück, um Locken zu erzeugen. Sie bestanden aus Bronze, Eisen und sogar Gold, und römische Damen verdrehten ihre Haare zu Stoffstücken.

Der Ursprung des Wortes geht auf Frankreich zurück. Es ist allgemein anerkannt, dass der Begriff "Lockenwickler" erstmals in der französischen Provinz Bretagne verwendet wurde. Die Einwohner der Stadt Bigouden in dieser Region liebten Hüte, die einem Zylinder ähnelten. Mit der Zeit wurden solche Hüte als "Lockenwickler" bezeichnet..

Später, als Geräte zum Einrollen von Locken das Licht erblickten, entschieden viele, dass sie Miniatur-Lockenwicklern ähneln. So erhielt das Gerät seinen Namen.

Trotz der Tatsache, dass diese Methode des Lockenwickelns vor vielen Jahrhunderten angewendet wurde, hat sie in unseren Tagen nicht an Popularität verloren..

Heute bietet die Schönheitsindustrie eine große Auswahl an Lockenwicklern in verschiedenen Formen und Größen, die es ermöglichen, den Geschmack und die Wünsche jeder Frau zu befriedigen..

Überblick über moderne Arten

Bei Frauen galten runder Klettverschluss und Spulen lange Zeit als die beliebtesten Arten von Lockenwicklern..

Klett-Lockenwickler sind recht einfach zu bedienen. Mit ihrer Hilfe können Sie ein stilvolles, voluminöses Styling erstellen und gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit von Falten vollständig ausschließen. Optisch sehen sie aus wie kleine "Zylinder" mit einer gekräuselten Beschichtung, sodass keine zusätzlichen Fixateure erforderlich sind. Solche Geräte sind optimal für Frauen mit kurzen und mittleren Locken. Die Verwendung eines Modells für langes Haar ist unerwünscht, da sich in diesem Fall die Strähnen verheddern können..

Unter den Mängeln kann man die Unfähigkeit herausstellen, das Haar die ganze Nacht zu wickeln, da aufgrund der schwachen Fixierung die Strähnen von den Geräten rutschen und sich abwickeln können.

Damen mit langen Haaren interessieren sich für die Möglichkeiten, die Spiraloptionen bieten. Die Vorteile umfassen:

  • eine kleine enge Locke erzeugen;
  • niedrige Kosten des Geräts.

Nachteile sind auch vorhanden:

  • Mangel an der Fähigkeit, die ganze Nacht aufzuwickeln;
  • Es ist schwierig, den Strang genau in der Nut zu platzieren.
  • Dauer und Arbeitsintensität des Verdrehvorgangs.

Spulen sind vielleicht eine der ältesten Curling-Methoden. Es gibt eine Vielzahl von Modellen, die zum Eisstockschießen entwickelt wurden: Lockenwickler für Afro-Locken sowie japanische und klassische Modelle. Das Endergebnis hängt direkt von der Art der Verarbeitung der Strähnen ab: Sie können das Haar von den Enden aus drehen, sich zu den Wurzeln bewegen, oder Sie können die Strähnen visuell in zwei Teile teilen, dann die Lockenwickler in die Mitte bringen, die untere Hälfte des Strangs auf den Zylinder wickeln und dann die Spule drehen. Bringen Sie es näher an die Wurzelzone. Die Fixierung erfolgt mit einem engen Gummiband, die Locken am Ausgang sind klein und ordentlich.

Die Vorteile von Spulen sind:

  • demokratische Kosten;
  • lang anhaltender Curling-Effekt.

Nicht ohne Mängel:

  • Sie können Ihr Haar nicht die ganze Nacht mit Spulen bedecken;
  • Die Stränge trocknen sehr lange aus.

Laut den Bewertungen ist es unmöglich, die Spulen zu trocknen, wenn sie aus Holz bestehen. Daher tritt früher oder später Schimmel auf der Oberfläche auf..

Thermo-Lockenwickler

Es gibt zwei Hauptvarianten: moderne Modelle und Produkte im sowjetischen Stil. Letztere sind Paraffin-Lockenwickler mit Maschenmustern und kleinen Spitzen. Um die Locken mit ihrer Hilfe zu kräuseln, müssen die Geräte in einen Behälter mit heißem Wasser gestellt, zum Kochen gebracht und durch vorsichtiges Entfernen nacheinander die Locken so schnell wie möglich gewellt werden. Die Lockenwickler sollten nicht abkühlen.

Die meisten modernen Modelle sehen aus wie Plastikzylinder, in denen sich Paraffinstangen befinden. Unter dem Einfluss einer gleichmäßigen Erwärmung bewirkt die Füllung eine sanfte Erwärmung der Haare, wodurch auf sanfteste Weise eine Locke erzeugt wird. Die Beschichtung besteht normalerweise aus Teflon oder Keramik.

Zu den Vorteilen gehören:

  • die Möglichkeit, in kürzester Zeit schöne Locken zu bekommen;
  • Minimierung des Risikos von Haarschäden im Vergleich zu Lockenstab oder Zange;
  • Alle modernen Lockenwickler haben eine Temperaturanzeige und einen Hitzeschutz.

Bitte beachten Sie, dass bei der Verwendung dieser Produkte die folgenden Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden sollten:

  • Sie können sie nicht zu oft verwenden. Vor jeder Wicklung müssen Sie eine Wärmeschutzmasse auf die Locken auftragen.
  • Wenn Sie nur Lockenwickler im sowjetischen Stil zur Verfügung haben, besteht die Gefahr, dass Sie sich bei Kontakt mit kochendem Wasser verbrennen.
  • Wenn das Heizen die obligatorische Anwesenheit eines Elektro- oder Gasherds erfordert, wenn es sich um sowjetische Proben handelt, und eines Mikrowellenofens - für modernere Versionen.

Elektrisch

Das Set enthält direkt gewellte Geräte, Gummibänder zum Befestigen, Clips sowie einen Ständer mit einem Elektrokabel. Vor Arbeitsbeginn wird der Ständer mit den daran befestigten Elementen 5-10 Minuten lang an das Stromnetz angeschlossen. Die Belichtungszeit beträgt 15 bis 20 Minuten, abhängig von der Struktur der Locken und der Größe des Strangs.

Zu den Vorteilen gehören:

  • lang anhaltende Wirkung;
  • moderne Modelle sind zusätzlich mit Ionisatoren ausgestattet;
  • Wenn die Beschichtung des Lockenwicklers aus Velours, Samt, Teflon, Turmalin und Keramik besteht, ist die Behandlung für das Haar so sanft wie möglich.

Von den Minuspunkten stellen wir fest:

  • billige Produkte haben keine Hitzeschutzkante, daher besteht eine große Verbrennungsgefahr;
  • elektrische Lockenwickler trocknen Haare bei häufigem Gebrauch;
  • Die Möglichkeit, Lockenwickler direkt einzusetzen, hängt von der Verfügbarkeit von Strom ab.
  • Sie können das Gerät nur verwenden, nachdem Sie einen Wärmeschutz für Locken angewendet haben.

Am effektivsten sind elektrische Lockenwickler aus Keramik, die das Haar vor Überhitzung schützen. Der Preis für solche Geräte ist jedoch recht hoch..

Nacht

Bestimmte Optionen eignen sich zum Abwickeln die ganze Nacht.

  • Papillots. Es gibt spezielle aus weichem Drahtmaterial, die gedreht werden können und der Locke jede gewünschte Form verleihen. Meistens verwenden Frauen jedoch improvisierte Mittel, die einen ähnlichen Effekt erzielen. Normalerweise werden feuchte Tücher, Stoffstücke und Papier verwendet. Die Größe der resultierenden Locken hängt direkt von der Dicke der Papillote ab. Denken Sie daran, dass Sie beim Abwickeln der Haare so vorsichtig wie möglich vorgehen müssen, um die dekorierten Strähnen nicht zu verletzen. Die resultierenden Locken sollten mit Stylingpräparaten behandelt werden..
  • Bumerangs sind auch für den Nachtgebrauch geeignet. In ihrer Form ähneln sie einem länglichen Zylinder aus Silikon oder gummiertem Material, in dem sich auch ein flexibler Draht befindet. Bumerangs biegen sich perfekt und halten die Lockenwickler daher auch im unruhigen Schlaf in der gewünschten Position.

Um sie zu verwenden, sollten Sie die Stränge um das zylindrische Produkt wickeln und die Enden verbinden, indem Sie sie zum Fixieren mehrmals scrollen.

Die Vorteile von Bumerangs liegen auf der Hand:

  • sie behalten ihre Form für eine lange Zeit;
  • Haare nicht herausziehen;
  • Das Fehlen von Klammern verringert das Risiko von Falten auf Null.
  • auf ihnen zu schlafen ist bequem.

Es gibt aber auch Nachteile:

  • Angesichts der unkonventionellen Form erfordert das Abwickeln zunächst einige Anstrengungen - Sie müssen sich an die Arbeit mit solchen Geräten gewöhnen.
  • Mit der Zeit bricht das gummierte Material und der Draht ist außen;

Abmessungen und Formen

Moderne Lockenwickler werden in einer Vielzahl von Größen hergestellt, sie unterscheiden sich in Länge und Durchmesser - dies ist darauf zurückzuführen, dass verschiedene Frauen Haare haben, die sich auch in ihrer Struktur, Dichte, Dichte und anderen Eigenschaften unterscheiden. Gehen Sie nicht davon aus, dass die gleichen Lockenwickler für jede Strähne gleichermaßen wirksam sein können - Sie sollten die Schwere des Haares, seine Elastizität und Länge berücksichtigen..

Das endgültige Aussehen der Haare hängt weitgehend von der Form des von Ihnen gewählten Werkzeugs ab. Um elastische Locken zu erzeugen, ist es besser, kleinen Optionen den Vorzug zu geben. Diese Locken halten lange, sie sind optimal für schweres und federndes Haar.

Für kleine und ungezogene sind mittelgroße Geräte besser geeignet - sie erzeugen Wurzelvolumen und bilden weiche Locken. Große Lockenwickler sind für leichte, elegante Wellen unverzichtbar.

Darüber hinaus gibt es immer Modelle wie Zick-Zack-, Vertikal- und Band-Lockenwickler, Geräte für Afro-Locken, Optionen für Pony und viele andere..

Material

Lockenwickler werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Sie sind aus Metall, Silikon. Kunststoff, Eisen und Holz. Lassen Sie uns auf die Vor- und Nachteile jeder Option eingehen..

  • Samt. Ein Lockenwickler mit Velours- oder Samtfinish wird vom faireren Geschlecht zu Recht geliebt. Sie bestehen aus weichem Material, schädigen die Locken nicht, verwickeln sie nicht und machen die Verwendung von Geräten sicher und schonend. In der Regel bieten solche Lockenwickler eine große Anzahl von Durchgangslöchern, wodurch die Litzen in der gewünschten Position fixiert werden und gleichmäßig trocknen.
  • Plastik Solche Modelle sind ziemlich dichte Zylinder. Die mit ihrer Hilfe erhaltenen Locken sehen wunderschön aus und halten lange..

Zu den Vorteilen gehören:

  • Zuverlässigkeit der Fixierung;
  • Haltbarkeit und Praktikabilität;
  • die Frisur behält lange ihre Form;
  • bezahlbarer Preis.

Von den Mängeln geben die Verbraucher an:

  • Für unerfahrene Benutzer kann es schwierig sein, Halterungen anzubringen.
  • Lockenwickler aus Kunststoff sollten nicht über Nacht stehen gelassen werden, da dies zu Schlafmangel führt.
  • Beim Abwickeln verheddern sich die Haare oft und haften an den Stacheln.
  • Krabbenklammern hinterlassen oft unästhetische Falten im Haar.
  • Gummi. Dies sind relativ billige und praktische Lockenwickler, die in Form von Rohren aus gummiertem Material hergestellt werden. Auf der Oberfläche sind Löcher vorgesehen, um das Trocknen der Stränge zu beschleunigen.

Produktvorteile:

  • niedriger Preis;
  • die Möglichkeit, nachts ein Schloss aufzuziehen;
  • Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit.

Von den Mängeln wird angemerkt, dass minderwertiger Gummi ziemlich schnell reißt.

  • Schaumgummi. Dies sind die weichsten Lockenwickler, die aus einer Kunststoffbasis bestehen, auf der weicher Schaumgummi durch einen Halterahmen befestigt ist.

Die Profis liegen auf der Hand:

  • Die Lockenwickler sind ziemlich leicht und weich.
  • Sie können im Schlaf verdreht werden.
  • Verwendung ist für Haare ziemlich sicher;
  • Das Aufziehen eines Schlosses erfordert keine Geschicklichkeit und besondere Fähigkeiten.
  • Locken sind elastisch und halten gut.

Die Nachteile sind:

  • Schaumgummi neigt dazu, im Laufe der Zeit zu zerfransen und zu bröckeln. Dies führt zum Verlust der Funktionalität der Produkte und der Präsentation.
  • Im Bereich der Haarfixierung können merkliche Falten verbleiben.
  • Unter dem Gewicht der Kopfmasse wird der Schaumgummi häufig abgeflacht, so dass die verdrillten Stränge im Rest eine ganz andere, nicht immer gewünschte Form annehmen können.

Top Marken und Modelle

Am beliebtesten bei Frauen sind die sogenannten "Magic Curler" Magic Leverage.

Mit solchen Produkten können Sie die natürlichsten Locken erzeugen, die lange halten, und gleichzeitig wirkt sich das Locken sanft auf das Haar aus, ohne es zu verletzen oder auszutrocknen. Das Produkt erschien vor relativ kurzer Zeit auf dem Markt und gewann buchstäblich sofort die Liebe von Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt..

Solche Lockenwickler sind mehrfarbige Spiralen, für deren Herstellung Kunststoffsilikon verwendet wird, im Inneren ist kein Drahtrahmen vorgesehen.

Das Set enthält einen Haken, mit dem Sie eine Haarsträhne aufnehmen und einfädeln können.

Magic Leverage ist in verschiedenen Längen und Durchmessern erhältlich, sodass auf kurzen und langen Haaren schöne Locken entstehen.

Die Vorteile des Sets sind unbestreitbar:

  • Benutzerfreundlichkeit;
  • die sanfteste Wirkung auf das Haar;
  • langfristige Fixierung;
  • Keine Knicke und Klammern.

Aber denken Sie nicht, dass dieses magische Produkt Ihr Haar überhaupt nicht verletzt. Sie haben immer noch nachteilige Auswirkungen, wenn auch in viel geringerem Maße als bei anderen Sorten..

Bei Thermo- und Elektro-Lockenwicklern ist die Auswahl in den Geschäften groß. Am beliebtesten bei Frauen waren die Curling-Geräte der unten vorgestellten Marken..

  • Babyliss. Dies sind sehr beliebte Produkte, die einen demokratischen Preis und eine breite Funktionalität kombinieren. Die Geräte haben eine Keramikbeschichtung, daher verletzen sie beim Locken die Strähnen nicht und sind die beste Lösung für sanftes Haarstyling. Das Set enthält normalerweise Lockenwickler mit unterschiedlichen Durchmessern, wodurch eine Vielzahl von Frisuren erstellt werden können.
  • Philips Salon Rollers Pro. Eines der beliebtesten Modelle, das sich im Arsenal vieler moderner Modefrauen befindet. Mit Lockenwicklern dieser Marke können Sie eine Vielzahl von Styling-Arten kreieren, von eleganten Wellen bis zu kleinen Locken..
  • Remington KF40E Schnelle Locken. Mit diesen Lockenwicklern können Sie in kürzester Zeit Locken erstellen. Das Gerät ist einfach zu bedienen. Der Hauptvorteil des Modells ist das Vorhandensein von Klemmen, wodurch es nicht schwierig ist, die Locke in der gewünschten Position zu fixieren. Das Haar wird sanft über die Oberfläche des Lockenwicklers verteilt, wodurch eine gleichmäßige Erwärmung der Strähne gewährleistet wird.
  • Binatone HR-09. Praktisch zu bedienendes, kompaktes Modell, das sich durch einen niedrigen Preis und eine einfache Lockenbildung auszeichnet. Dies sind Lockenwickler - die kleinen Abmessungen des Produkts ermöglichen es Ihnen sogar, das Kit auf eine Reise mitzunehmen. Von den Minuspunkten stechen nur wenige Elemente im Kit hervor - nur 8 Stück, sodass Besitzer von langen und dicken Haaren 2-3 Sets kaufen müssen. Die geringen Kosten machen diesen Nachteil jedoch nicht kritisch..
  • Wella Curl Swing. Einfach zu bedienende Lockenwickler, mit denen Sie das Eisstockschießen so sicher wie möglich gestalten können - es ist eine Frage der speziellen Oberfläche, die auch für strapaziertes Haar, gebleichte und gespaltene Enden optimal ist.

Natürlich sind dies weit entfernt von allen Modellen der heute beliebten Lockenwickler, die im Einzelhandel erhältlich sind. Die Geschäfte bieten eine große Auswahl an Lockenwicklern der Marken Volna, Dewal, Valera, Vitek, Faberlic und Oriflame. Es gibt viel mehr Zubehör, sowohl unter den genannten Herstellern als auch im Sortiment anderer Marken, sodass jede Frau die richtigen Produkte für sie auswählen kann..

Wie man wählt?

Befolgen Sie bei der Auswahl eines Lockenwicklers am besten die Empfehlungen eines Profis.

  • Frauen, die einen aktiven Lebensstil führen, sich ständig beeilen und sich kein langes Styling leisten können, können unter den thermischen Geräten nach einer geeigneten Option für sich suchen.
  • Wenn die Litzen locker sind, ist es sinnvoll, Produkte mit einer Option für einen Heizungsregler sowie einer Antihaftbeschichtung zu kaufen.
  • Um kleine Spiralen zu erhalten, müssen die Haare auf Gummi-, Kunststoff- oder Holzgeräten aufgewickelt werden, deren Durchmesser 1 cm nicht überschreitet.
  • Wer etwas länger schlafen möchte, sollte auf Bumerangs oder Samtgeräte achten. Sie können vor dem Schlafengehen um Ihr Haar gewickelt und morgens entfernt werden..
  • Um zusätzliches Volumen zu erzielen, sind Lockenwickler mit einem Durchmesser von 6-8 cm geeignet.
  • Besitzer von dünnem Haar meiden Klettverschlüsse und harte Produkte besser..

Wie nach Haarlänge zu verwenden?

Abhängig von der Länge des Haares sollten Sie beim Aufwickeln der Strähnen auf Lockenwicklern mehrere Regeln einhalten.

Sie können nur saubere Stränge wickeln, sonst halten die Locken nicht lange.

Es ist am besten, leicht feuchtes Haar zu locken. Sie sollten nasses Haar nicht verdrehen - es wird zu lange trocknen.

Damit das Styling so lange wie möglich hält, müssen Sie Stylingprodukte verwenden: Gele, Schäume und Mousses. Eine fertige Frisur wird normalerweise mit Lack fixiert.

Je länger Sie die Lockenwickler halten, desto fester wird die Locke..

Kurz gesagt

Für kurzes Haar, zum Beispiel einen Bob-Haarschnitt, wird üblicherweise eine kreisförmige Lockenwickeltechnik verwendet. Diese Verarbeitungsmethode ist optimal für Strähnen mit einer Länge von weniger als 15 cm. Durch Kräuseln können Sie zusätzliches Wurzelvolumen erzeugen, während die Richtung des Haarwickelns direkt vom gewünschten Styling abhängt.

Für kurze Frisuren ist auch die Option geeignet, Papilloten ohne Volumen zu verwenden, wodurch das sogenannte "Flat Curling" erhalten wird. Diese Technik erfordert keine besonderen Fähigkeiten, Sie können Ihre Haare schnell und einfach locken.

Im Durchschnitt

Auf mittlerem Haar sehen Locken, die durch einen W-förmigen Wickel erhalten wurden, spektakulär aus. Somit ist es möglich, ein maximales Volumen an den Wurzeln zu erreichen, ohne ausgeprägte Locken zu erzeugen. Ein charakteristisches Merkmal dieser Technik ist ein Schritt, der viel größer als der Durchmesser des Lockenwicklers ist..

Für Haare ab 15 cm ist auch eine Spiraldrehung geeignet, eine solche Locke ergibt eine Locke mit natürlicher Form, deren Richtung direkt von den Eigenschaften der gewählten Frisur abhängt.

Für lange

Die traditionelle Technik zur gleichmäßigen Verteilung der Locken bildet die Basis für die stilvollsten Frisuren. Der Strang ist von seinem Ende zur Wurzel gewickelt. Es muss darauf geachtet werden, dass sich das Haar gleichmäßig kräuselt und einzelne Strähnen nicht ausfallen. Befestigen Sie die Wurzeln nicht zu stark mit Klammern, um keine hässlichen Falten zu bekommen..

Wenn Sie ein Styling erstellen, müssen Sie die Sicherheitsregeln befolgen.

  • Beim Aufwickeln der Strähnen müssen Sie nicht viel Kraft aufwenden und das Haar verspannen. Dies kann die Haarfollikel schädigen, Kopfschmerzen verursachen und sogar den Blutdruck erhöhen.
  • Thermo- und elektrische Lockenwickler sollten nicht für strapaziertes und brüchiges Haar verwendet werden.
  • Wenn das Haar nach dem Färben oder Dauerwellen geschwächt ist, ist es besser, die Verwendung von Lockenwicklern zu verschieben und mit der Behandlung zu beginnen..

Wie man Lockenwickler richtig benutzt, siehe unten..