Rasieren Sie Ihren Kopf mit einem Rasiermesser - ein Salonverfahren von Anfang bis Ende

Dauer - von 30 bis 60 Minuten.

Kosten - 1800 Rubel.

Der Service wird mit einem mechanischen Peeling der Haut, einem gefährlichen Einwegrasierer (Shavetka) unter Verwendung der klassischen Rasiermethode durchgeführt

Die klassische Rasiermethode beinhaltet:

  • vorläufiges Dämpfen der Kopfhaut,
  • Rasierprodukt auftragen, Rasierverfahren,
  • Verschließen Sie die Poren mit einem kalten Handtuch,
  • Kopf- (Gesichts-) Massage,
  • Feuchtigkeitscremes auftragen.

Einwegwerkzeuge und Verbrauchsmaterialien werden bei der Erbringung von Dienstleistungen verwendet.

Stieglitz garantiert Sterilität und Sicherheit während unserer Verfahren.

Das Rasieren Ihres Kopfes in einem Friseurladen ist ein klassischer Service, bei dem ein gefährlicher Einwegrasierer mit vorgeschriebenen Verfahren verwendet wird. Danach wird Ihr Kopf nicht nur ordentlich rasiert, sondern glänzt auch bei der Pflege.

Viele Männer ziehen es vor, Haare loszuwerden. Es gibt viele Gründe für diese Entscheidung bei Männern. Jemand mag diese "Frisur" einfach, jemand versteckt die entstehende kahle Stelle, jemand hat beschlossen, seinen Stil radikal zu ändern oder die langweilige Frisur loszuwerden...

Es spielt keine Rolle, was Ihr Grund ist - es ist schwierig, Haare zu Hause richtig zu entfernen. Schließlich müssen Sie zuerst Ihre Haare auf Null schneiden und dann alle Haare für eine lange Zeit abkratzen. Es ist viel bequemer, zum Barbershop Goldfinch zu kommen und einen Service zu bestellen.

Was ist Royal Head Shaving??

Eine königliche Rasur in einem Barbeshop ist ein rasierter Kopf. Nein, Sie können einen glatten Schädel in einem normalen Friseur für weniger Geld bekommen. Eine andere Sache ist der richtige Ansatz, absolute Sicherheit, Hygiene, Qualität der Werkzeuge und Arbeitswerkzeuge.

Bei dem fraglichen Dienst handelt es sich um eine ganze Reihe von Verfahren, nämlich:

  • Vorbereitungsphase (Dämpfen der Kopfhaut mit einem Handtuch, vorbehandelt mit heißem Dampf unter Zusatz von ätherischen Ölen).
  • Nach der Wärmekompresse wird ein Produkt von American Crew auf die Haut aufgetragen, dann rasiert der Meister seinen Kopf mit einer Rasur (einem Rasiermesser mit einer austauschbaren Klinge). Das hygienischste Salon-Rasierwerkzeug.
  • Am Ende des Verfahrens wird eine kalte Kompresse auf die Haut aufgetragen (schließt die Poren) und eine Massage wird mit Feuchtigkeitscremes durchgeführt.

Die Vorteile dieses Service sind vielfältig: Die Haut bleibt weich, glatt und ein gepflegtes Erscheinungsbild bleibt lange erhalten. Die breite Klinge entfernt in einem Durchgang viel mehr Haare als mit einem Trimmer möglich und reinigt gleichzeitig die Haut, ohne sie zu verletzen.

Haben Sie sich entschieden, den Kopf zu entblößen, oder bleiben Sie dem lang gewählten Bild treu? In Moskau können Sie jetzt im Goldfinch Barbershop den Service bestellen, Ihren Kopf mit einem Rasiermesser zu rasieren. Sie können sich für einen Friseur anmelden, indem Sie ein Online-Formular ausfüllen oder uns telefonisch kontaktieren.

Erste Rasur mit einem Rasiermesser: Anweisungen und Nuancen

Eigenschaften

Rasieren ist für Männer eine tägliche Routine. Um Aktionen sicher auszuführen, sollten Sie einen bequemen Rasierer verwenden. Wenn dies nicht möglich ist, müssen die Feinheiten der Rasur mit einem Rasiermesser für Anfänger berücksichtigt werden. Wenn Sie diese Anforderungen beachten, können Sie alles sicher erledigen.

Wenn Sie steife Stoppeln haben, ist das Rasiermesser genau das Richtige für Sie. Eine gute Rasur erfordert Geschick und Übung. Es ist notwendig, sich so zu rasieren, dass die „Angst“ über das Gesicht gleitet.

Der Kopf des Geräts sollte sich vorwärts bewegen. Für einen schmerzlosen Eingriff sollte das Instrument die Haare in einem Winkel von 30 Grad schneiden. Um den Vorgang gemäß allen Regeln durchzuführen, müssen alle Manipulationen rhythmisch durchgeführt werden. Bewegung ohne Druck sorgt für perfekt rasierte Haut. Zuerst wird die Klinge in Haarwuchsrichtung ausgeführt, dann umgekehrt.

Wie Profis es machen

Fast jeder Salon bietet einen Rasierapparatservice an, weil er Ihnen die beste Rasurqualität bietet. Alle Feinheiten des Prozesses werden im Friseursalon beobachtet.


Vor dem Rasieren eines Salonbesuchers wird das Gesichtshaar mit heißen, in Aromaölen getränkten Handtüchern vorbereitet. Dies macht die Borsten weicher. Der Friseur tränkt den Rasierpinsel. Hierfür wird heißes Wasser verwendet..

Danach wird eine Creme, Schaum auf die Haut aufgetragen. Der Schaum wird dick und dick gemacht. Es wird auf die Bereiche der Haut aufgetragen, in denen Haare wachsen. Entfernen Sie danach den Überschuss mit einem Handtuch..

Dann wird der Schaum erneut aufgetragen und 5 Minuten einwirken lassen. Wenn es austrocknet, machen sie es wieder. Der Schaum sollte fest sein. Es schützt die Haut vor Schnitten beim Rasieren im Salon.

Der Rasierer wird in einem Winkel von etwa 30 Grad zur Haut gehalten. Zuerst müssen Sie Bewegungen in Richtung Haarwuchs ausführen, danach Schaum mit einem Rasierpinsel auftragen und erneut in Richtung Haarwuchs rasieren.

Es ist praktisch, Rasierbewegungen von der Schläfe aus auszuführen und dabei leicht an der Haut zu ziehen. Dem Bereich des Ohrs muss besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Dann geht die Bewegung weiter in Richtung Kiefer..

Wenn der Klient nicht nur Bart und Schnurrbart, sondern auch den Hinterkopf rasiert, beginnen die Rasierbewegungen von der Krone aus.

Dann kommt die Behandlung der Haare, die unter der Unterlippe und am Kinn wachsen. Der letzte Teil des Verfahrens ist das Rasieren des Halses..

Im Friseursalon können Sie nicht nur Rasieren, sondern auch einen dünner werdenden Barthaarschnitt bestellen.

Friseur Tipps

Wenn Sie sich mit einem Rasiermesser rasieren, ist Folgendes zu beachten:

  1. Sie müssen sich auf das Verfahren konzentrieren. Verwenden Sie kein Rasiermesser, wenn Sie sich unwohl, müde oder schlecht gelaunt fühlen. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Bestes geben, um Ihre Bartrasur in einem Zustand völliger Konzentration und absoluter Ruhe zu halten..
  2. Wenn Sie zum ersten Mal eine scharfe Klinge in die Hand nehmen, müssen Sie nicht danach streben, ein ideales Ergebnis zu erzielen. Achten Sie besonders auf die einfachsten Bereiche - rasieren Sie beispielsweise Ihre Wangen gut..
  3. Rasieren Sie sorgfältig alle Bereiche, in denen es zu Reizungen oder Schnitten kommt..
  4. Die Beherrschung dieser Rasiermethode ist schwierig und kann Monate dauern. Erwarten Sie daher keine schnellen Ergebnisse..
  5. Die Technik des Rasierens mit einem Rasiermesser im Autodidakt legt nahe, dass Sie nicht nur Beschreibungen der Rasur studieren, sondern auch Videomaterial verwenden müssen. Durch sorgfältiges Beobachten des Rasiervorgangs können Sie nicht nur die allgemeinen Grundlagen der Technik erlernen, sondern auch zusätzliche Nuancen erfassen.

Wie man sich für einen Anfänger rasiert

Wenn ein Mann zum ersten Mal einen solchen Rasierer benutzt, kann er nicht sofort sein gesamtes Gesicht rasieren. Dieses Verfahren beinhaltet eine Neigung von 30 Grad oder weniger. Beim ersten Mal ist es besser, einen Teil des Gesichts vom Wangenknochen bis zum Unterkiefer zu rasieren. Nachdem Sie die Schritte geübt haben, können Sie die nächste Seite Ihres Gesichts rasieren. Nach ein paar Tagen können Sie zur Wange gehen.

Versuchen Sie besser die Bewegung auf beiden Seiten des Halses. Als nächstes müssen Sie zum Kinn übergehen. Anschließend ist der Bereich betroffen, auf dem sich die Nase befindet. Sobald Sie diese Methode ausprobiert haben, können Sie Ihren Hals von unten nach oben rasieren..

Sicherheitstechnik


Die Verwendung der richtigen Rasiermessertechnik minimiert die Risiken. Eine davon ist die Möglichkeit, sich selbst zu schneiden. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, die Feinheiten zu beherrschen, wie man einen Mann mit einem Rasiermesser richtig rasiert. Zunächst müssen Sie versuchen, die Bewegungen reibungslos zu gestalten. In Situationen, in denen ein Schnitt nicht ausgeschlossen werden konnte, muss die Wunde dekontaminiert werden.

Hautreizungen treten häufig nach der ersten Rasur auf. Ein solches Unbehagen ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf mechanische Beanspruchung..

Um Verbrennungen zu vermeiden, sollten Sie verschiedene After-Shave-Produkte wie Lotionen und Balsame verwenden. Ihre Wirkung zielt darauf ab, die Haut zu erweichen, was Reizungen lindert.

Instrumentenvorbereitung

Stellen Sie vor dem Rasieren sicher, dass die Klinge scharf ist. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie den Rasierer bearbeiten..

In diesem Fall ist der Neigungswinkel der Klinge zum Riemen wichtig. Es ist notwendig, dass der Rasierer ihn gleichzeitig mit der Klinge und leicht nach hinten berührt.

Das Verfahren muss korrekt durchgeführt werden:

  1. Der Riemen muss auf den Kopf gestellt werden.
  2. Dann wird es leicht gezogen.
  3. Bewegungen sollten bequem sein - sie werden von sich selbst ausgeführt, und die Klinge sollte auf die Person gerichtet sein.

Das Schärfen sollte häufig erfolgen, wird jedoch nicht unmittelbar nach der Rasur empfohlen..

Die Einwegklinge muss ordnungsgemäß gepflegt werden. Die Erfüllung aller Anforderungen ermöglicht es dem Rasierer, mehrere Jahre lang in einwandfreiem Zustand zu bleiben.

Um die Rasierklinge in gutem Zustand zu halten, sollte sie nach jedem Gebrauch mit einer Alkohollösung oder einem flüssigen Antiseptikum abgewischt werden. Nach Abschluss des Vorgangs muss die Rasiereinheit trocken gewischt und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden. Daher ist es keine gute Idee, ein Werkzeug im Badezimmer zu lassen: Feuchtigkeit kann Metall negativ beeinflussen. Wenn der Rasierer längere Zeit nicht benutzt wird, muss die Klinge mit Öl geschmiert werden. Dadurch bleibt das Instrument funktionsfähig..

So halten Sie die Klinge

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Rasiermesser zu halten, die beide korrekt sind.

  1. Platzierung des kleinen Fingers auf der Kerbe des Griffs. Die anderen Finger halten den Hals des Geräts oben.
  2. Halten Sie den kleinen Finger in der Schaftkerbe. Mit dem Daumen müssen Sie einen flachen Bereich im Inneren des Grafen (Halses) halten. An der Außenseite des Grafen müssen Sie andere Finger platzieren.

Experten enthüllen die Feinheiten der Nicht-Standard-Methode. In diesem Fall schaut die Klinge nach oben. Mit der Mitte und dem Zeigefinger müssen Sie den Earl im Inneren halten. Der Ringfinger hält den Schaft innen. In diesem Fall befindet sich der kleine Finger in der Aussparung des Griffs. Halten Sie den Rücken mit Ihrem Daumen. Der "Angst" -Handgriff sollte eng am Handgelenk anliegen.

Wie man die Haut richtig dehnt

Ziehen Sie die Haut von der Richtung des Rasierapparats weg. Die Haut wird mit einem Finger gestrafft, der drei Zentimeter vom Rasierer entfernt sein sollte.

Es ist bequem, den Zeige- oder Mittelfinger zu verwenden. Es ist notwendig, die Wangen besonders gut zu dehnen. Dadurch wird das mögliche Verletzungsrisiko ausgeschlossen..

Es ist notwendig, die Haut leicht zu ziehen, ohne nennenswerte Anstrengungen zu unternehmen..

Was tun mit Maulwürfen?

Befindet sich ein Maulwurf im Gesicht, wird der Rasiervorgang um das Maul herum durchgeführt. Es ist wichtig, den Nävus nicht zu beschädigen. Für den Fall, dass es nicht funktioniert hat, um einen Schnitt zu verhindern, müssen Sie den Pickel, der aufgetreten ist, mit Wasserstoffperoxid behandeln..

Keine Panik über die Entwicklung eines bösartigen Tumors nach dem Abschneiden eines Maulwurfs. Dies sind Kindergeschichten: Die Entwicklung von Krebs hat ganz andere Gründe als die schlampige Rasur.!

Wenn Schaum aufgetragen wird, muss darauf geachtet werden, dass er nicht auf Muttermale oder Pickel gelangt. Dies soll sicherstellen, dass der Rasierer sie während des Verfahrens nicht schneiden kann. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie sich um sie herum rasieren. In diesem Fall wird empfohlen, Rasierbewegungen in Richtung der Muttermale durchzuführen..

Haarwuchs und dagegen

Um die Haare für das Wachstum zu rasieren, müssen Sie von der Schläfenlinie ausgehen und bis zur Wange hinuntergehen. Zuerst müssen Sie ein wenig Schaum in der Nähe der Schläfenlinie entfernen. Dies wird durch eine gerade Klinge gewährleistet. Die Haut muss ein wenig gedehnt und die Borsten mit sanften Bewegungen abgeschnitten werden. In dieser Reihenfolge werden unten einige Zentimeter verarbeitet.

Schneiden Sie die Haare vom Halsausschnitt ab. Der Benutzer muss sicherstellen, dass sich die "Angst" in Richtung der Tempel bewegt. Klingenbewegung - von der Wange bis zum Kinn. Der Vorgang wird abgeschlossen, indem die Stoppeln am Hals entfernt werden. Bewegen Sie den Rasierer von unten nach oben.

Körperpflegeprodukte für eine sichere Rasur

Verwenden Sie ein sauberes Handtuch auf Ihrem Gesicht. Dies verhindert, dass Bakterien in offene Poren gelangen..

Erfahrenen Anwendern wird aufgrund der unregelmäßigen Kanten und der unregelmäßigen Geometrie nicht empfohlen, Werkzeuge chinesischer Hersteller zu verwenden. Auch die chinesische Klinge ist schwer zu schärfen..

Außerdem müssen Hilfsmittel vorhanden sein:

  1. Spezialschaum für ein Rasiermesser oder eine spezielle Seife.
  2. Mittlerer Rasierpinsel. Wenn wir für diese Zwecke eine große nehmen, führt dies zu einem zusätzlichen Schaumverbrauch..
  3. Eine Schüssel zum Aufschlagen von Schaum vor dem Auftragen auf die Haut.

Der Rasierapparat wird nicht nur zum Rasieren, sondern auch zum Ausdünnen der Haare verwendet.

Nach der Rasur Hautpflege

Während der Rasur wird die oberste Zellschicht abgezogen. Verwenden Sie eine Creme oder einen Schaum, der Ihrem Hauttyp entspricht, um Reizungen und eingewachsene Haare zu vermeiden.

Während der Rasur schneidet die scharfe Klinge zusammen mit den Haaren eine dünne Hautschicht ab und verursacht Reizungen. Um es zu beruhigen, wird empfohlen, ein feuchtes und warmes Handtuch auf Ihr rasiertes Gesicht zu legen. Es ist besser, wenn Sie einen Sud aus ätherischem Öl oder Kamille verwenden.

Bei der Behandlung der Haut wird nicht empfohlen, alkoholhaltige Verbindungen zu verwenden, die die Hautreizung verstärken und anschließend Schuppenbildung verursachen.

Klingenpflege

  1. Nach dem Eingriff müssen Sie es mit kaltem Wasser abspülen und dann mit einer Serviette trocken wischen.
  2. Zur Aufbewahrung einer scharfen Klinge wird empfohlen, ein Gehäuse aus dichtem Material zu verwenden.
  3. Es ist wichtig, Rostflecken auf der Klinge zu vermeiden. Dazu muss es mindestens einmal im Monat mit Maschinenöl geschmiert werden..
  4. Wenn es Anzeichen dafür gibt, dass die Klinge stumpf ist, schärfen Sie sie.

Wenn Sie sich mit einem Rasiermesser rasieren, können Sie die Haut richtig behandeln, aber es erfordert viel Arbeit und Zeit, um sie zu beherrschen. Wenn ein Mann diese Fähigkeit beherrscht, kann er nicht nur die Haut reinigen, sondern auch den Rasierprozess selbst befriedigen..

Rasiermesser rasieren

Es spielt keine Rolle, was Sie bevorzugen - einen formellen Anzug mit Krawatte oder Jeans mit Turnschuhen, es gibt einige Dinge, die jeder Mann nicht aufhören konnte zu lernen. Wir bezeichnen diese Fähigkeiten als Rasieren mit einem Rasiermesser..

Im Laufe der Zeit verbessert der Fortschritt einige Dinge. Wir werden unsere Smartphones niemals aufgeben, aber wenn sich das Gespräch der Rasur zuwendet, müssen wir zugeben, dass unsere Vorfahren diese Fähigkeit besser besaßen als wir, wenn jeder von ihnen ein Rasiermesser an Ihnen hatte.

Das Rasieren mit einem Rasiermesser dauert etwas länger als mit einem modernen Rasiermesser, aber die Vorteile eines Rasiermessers sind die Mühe wert. Sie können sich viel sauberer rasieren, im Laufe der Zeit Geld bei den Kosten für Ersatzkassetten sparen und haben immer ein glatt rasiertes Gesicht dabei. Verbringen Sie etwas mehr Zeit mit sich selbst und bereiten Sie sich auf die beste Rasur vor, die Sie jemals hatten.

Vorbereitung zur Rasur

Befolgen Sie für eine bequeme Rasur die folgenden einfachen Richtlinien:

Sie müssen Ihre Haut auf die Rasur vorbereiten. Dazu dämpfen Sie Ihr Gesicht am besten mit warmem Wasser. Die beste Option ist, sich nach einer heißen Dusche zu rasieren. Wenn Sie jedoch keine Zeit zum Baden haben, wickeln Sie ein in heißem Wasser getränktes Handtuch einige Minuten lang über Ihre Wangen und Ihr Kinn (wie in Friseurläden). Dies öffnet die Poren und macht das Gesichtshaar weicher, was das Rasieren erheblich erleichtert..

Tragen Sie Rasieröl auf Ihre Haut auf, um die Reibung zwischen Haut und Klinge zu verringern und das Risiko von Schnitten und Reizungen zu verringern. Tupfen Sie die gedämpfte Haut mit einem Handtuch ab, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, geben Sie etwas Öl auf Ihre Handflächen und reiben Sie zwischen ihnen. Tragen Sie dann das Öl in einer dünnen Schicht auf Ihr Gesicht auf, damit es sichtbar ist. Warten Sie eine Minute und lassen Sie das Öl leicht einweichen. Fahren Sie dann mit dem Auftragen des Schaums fort.

Tragen Sie Rasierschaum auf Ihr Gesicht auf. Sie können hierfür ein Gel, eine Creme oder eine spezielle Rasierseife verwenden. Dieses Produkt ist eher für die Nassrasur geeignet. Sie können sich wie ein britischer Gentleman fühlen, der vor dem Spiegel steht und die Seife in einer speziellen Tasse schaumig schlägt..

Verwenden Sie einen Rasierpinsel, um die Haare anzuheben, sodass die Klinge leichter über die Haut gleiten und sie rasieren kann. Dadurch wird Ihre Rasur sauberer und angenehmer. Wenn Sie den Schaum mit den Händen auftragen, wird dieser Effekt nicht erzielt..

Tauchen Sie die Rasierklinge einige Sekunden lang in ein Glas heißes Wasser und starten Sie den Vorgang.

Wie man sich mit einem Rasiermesser rasiert

Bevor Sie Ihr Gesicht mit der Klinge berühren, müssen Sie entscheiden, wie Sie das Rasiermesser richtig halten möchten. Richtiger Griff ist die halbe Miete.

So halten Sie ein Rasiermesser richtig:

Halten Sie zuerst den Rasierer nur in Ihrer dominanten Hand. Für einen Rechtshänder kann der Versuch, sich vorsichtig mit der linken Hand zu rasieren, unangenehme Folgen haben - jede falsche Bewegung mit einem solchen Werkzeug kann zu ernsthaften Schnitten führen.

So paradox es auch scheinen mag, die Rasierer berühren niemals den Griff des klassischen Rasierapparats. Der Griff ist um 90 Grad nach oben gebogen und die Finger halten den Hals des Rasierers. Hier sind einige grundlegende Tricks, um Ihr Rasiermesser zu halten:

Die Schneide ist nach unten gerichtet - der Zeige-, Mittel- und Ringfinger befinden sich oben auf der Außenseite des Rasiermesserhalses, der große Finger wird von der Unterseite der Innenseite des Halses gehalten und ruht auf der Ferse der Klinge, der kleine Finger wird in die Kerbe des Schafts gelegt.

Die Schneide ist nach oben gerichtet - drehen Sie den Rasierer mit dem gebogenen Griff auf den Boden. Der Zeige-, Mittel- und Ringfinger liegen immer noch außen am Rasiermesserhals, innen groß und ruhen auf der Ferse. Der kleine Finger befindet sich in der Kerbe des Schafts.

Die Schneide ist zur Seite gerichtet, die Klinge ist senkrecht zum Boden gerichtet, der Zeige- und Ringfinger liegen auf der Innenseite des Rasiermesserhalses, der Ringfinger hält den äußeren Teil des Schafts, der kleine Finger ruht auf der Innenseite, der Daumen drückt den Rasierer im Bereich der Klingenbasisverbindung.

Rasiertechnik

Befolgen Sie beim Rasieren die Grundregeln

Ziehen Sie mit Ihrer freien Hand die Haut in dem Bereich zurück, in dem Sie mit dem Rasiermesser gehen möchten. Die Haut wird von der Bewegung der Schneide weggezogen. Beim Rasieren sollte der Hautbereich im Bereich der Klinge so straff und flach wie möglich sein (jedoch nur in einem angenehmen Zustand). Wenn Sie den Rasierer mit der rechten Hand halten, ziehen Sie die Haut mit den linken Fingern direkt hinter die Klinge, nicht weiter als 2-3 Zentimeter von ihr entfernt. Ziehen Sie die Haut jedes Mal mit der Klinge zurück, wenn Sie daran vorbeikommen. Unzureichende Hautverspannungen sind die Hauptursache für Schnitte beim Rasieren mit einem Rasiermesser.

Halten Sie den Rasierer im rechten Winkel

Die Rasierklinge sollte sich in einem Winkel von 30 Grad zur Haut befinden. Einige Meister empfehlen, die Neigung nicht stärker beizubehalten, da sich sonst der Anstellwinkel als zu aggressiv herausstellt, was zu Haarziehen, Reizungen und eingewachsenem Haar führen kann.

Für Anfänger kann es schwierig sein, den gewünschten Winkel sofort einzuhalten. Um das richtige zu wählen, legen Sie den Rasierer flach auf Ihre Wange und kippen Sie den Rücken um 30 Grad.

Schneiden Sie Ihre Haare sanft

Handbewegungen sollten glatt und häufig sein, es ist notwendig, die Haare sorgfältig zu schneiden. Der Arm sollte sich nur mit minimaler Spannung im Handgelenk bewegen..

Wie man sich mit einem Rasiermesser rasiert

Der Inhalt des Artikels:

Männer rasieren sich in unterschiedlichen Abständen. Für einige reicht es aus, die Vegetation alle 5–7 Tage einmal zu rasieren, während andere zweimal täglich für ihr Gesicht sorgen müssen. Je steifer die Stoppeln, desto gründlicher muss sie rasiert werden. Besitzer einer solchen Vegetation sind nicht für eine gewöhnliche Maschine und einen Elektrorasierer geeignet. Es ist fast unmöglich, sie sauber zu rasieren, und Stoppeln treten ziemlich schnell auf. Sie kratzen die Haut und können Entzündungen hervorrufen. Die einzig richtige Lösung für solche Leute ist ein Rasiermesser.

Wenn Sie einen perfekt geschärften, hochwertigen Rasierapparat oder einfach nur "Angst" haben und die Rasiertechnik beherrschen, können Sie Stoppeln für eine lange Zeit loswerden. "Angst" verursacht praktisch keine Reizung und hinterlässt keine Schnitte. Dies erfordert natürlich die Verwendung der richtigen Rasiermessertechnik und viel Training..

Das "vorsichtige" Rasieren ist ein ziemlich komplizierter, aber gleichzeitig intuitiver Vorgang. Es erfordert viel Übung, um zu lernen, wie man mit einem solchen Werkzeug richtig umgeht. Und es ist besser, sofort die richtige Technik zu lernen, um Fehler zu vermeiden und die erforderlichen Fähigkeiten schnell zu beherrschen..

Wir möchten unser Wissen über das Rasieren mit einem Rasiermesser teilen. Alle folgenden Informationen sind persönliche Erfahrungen, die im Laufe der Jahre gesammelt wurden. Sowie Materialien aus Fachzeitschriften und Büchern.

Was sind die Hauptprinzipien einer sauberen Rasur??

Je schärfer das Rasiermesser, desto weniger Stoppeln

Die Schärfe der Klinge ist für eine ordnungsgemäße Rasur des Rasiermessers von grundlegender Bedeutung. Eine schlecht geschärfte Klinge schneidet Borsten schlecht. Sie müssen härter oder in einem schärferen Winkel arbeiten. All dies führt nur zu Hautreizungen, Schnittgefahr und Unwohlsein. Garantiert aber keine saubere Rasur.

Sie müssen sich rasieren, damit die Klinge über Ihr Gesicht gleitet. "Gefahr" muss in einem genau definierten Winkel stehen und in die richtige Richtung bewegt werden.

Grundlegender Rasiermessergriff

Wenn Sie verstehen möchten, wie man sich mit einem Rasiermesser rasiert, lernen Sie zuerst, wie man es hält. Es gibt drei grundlegende Möglichkeiten, das Instrument in der Hand zu halten (Abb. 1):

Methode eins. Der kleine Finger befindet sich in der Kerbe des Schafts, der Daumen befindet sich am unteren Ende des Halses und ruht auf der Ferse. Der Rest der Finger befindet sich im oberen Teil des Werkzeugs.

Methode zwei. Der kleine Finger befindet sich auf der Schwanzkerbe, der Daumen befindet sich innen auf dem flachen Teil des Grafen, die anderen Finger hingegen auf der Außenseite. Diese Technik ist fast identisch mit der ersten, der Unterschied liegt in der Richtung "Angst". Auf diese Weise schaut der Stich auf.

Methode drei. Die Rasierklinge zeigt nach oben. Der Mittel- und Zeigefinger befinden sich an der Innenseite des Grafen, der Ringfinger hält die Innenseite des Schafts, der kleine Finger befindet sich an der Schwanzkerbe. Der große hält den Träger dort, wo der Schaft auf die Klinge trifft. Der Griff der "Angst" sollte eng am Handgelenk anliegen.

Die letzte, dritte Methode zum Rasieren mit einem Rasiermesser gilt als nicht standardisiert. Sie ist in der Fachliteratur für Friseure nicht enthalten und wurde empirisch erfunden. Aber es wird benutzt. Dies ist praktisch, wenn die ersten beiden Methoden nicht angewendet werden können (z. B. wenn die Hände die Sicht blockieren), während sich die "Angst" "entlang der Haare" bewegen muss. Für diejenigen, die sich selbst rasieren möchten, muss diese Technik studiert werden..

Beachten Sie bei der Arbeit mit einer der Rasiermethoden die allgemeine Regel: "Angst" sollte Haare leicht entfernen, sie muss nicht fest drücken.

Haarwinkel

Wahrscheinlich weiß jeder, dass die Haare auf der Haut nicht gerade nachwachsen, sondern in einem bestimmten Winkel. Dieser Winkel ist ungefähr gleich für einzelne Haare, die im gleichen Bereich der Haut wachsen. Dies ist ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie beachten sollten, wenn Sie mit Vorsicht arbeiten..

Wie man die Haut richtig dehnt

Die Technik der Rasur mit einem Rasiermesser beinhaltet die obligatorische Straffung der Gesichtshaut. Es wird aus der Fahrtrichtung des Rasierers weggezogen. Denken Sie daran, das Leder in der Nähe der Klinge festzuziehen, bevor Sie das Werkzeug neu bewegen. Die Haut wird mit einem Finger gezogen. Es sollte 2 bis 3 Zentimeter vom Instrument entfernt sein. Am bequemsten ist es, den Zeige- oder Mittelfinger der linken Hand zu verwenden, wenn die Rasur rechtshändig ist, oder der rechten Hand, wenn sie linkshändig ist..

Es ist klar, dass Sie beide Hände benutzen müssen, um mit "Vorsicht" zu arbeiten: Eine hält das Werkzeug und die andere ist an der Dehnung der Haut beteiligt. Ohne dies funktioniert eine glatte Rasur nicht. Wie man sich richtig dehnt und wie man sich mit einem Rasiermesser rasiert, können Sie in unserem Video sehen.

Vorgehensweise: Ein Hautabschnitt wird gedehnt, eine Klinge wird platziert, die Vegetation wird abgeschnitten, das Instrument wird vom Gesicht entfernt. Dann wird ein neuer Abschnitt gezogen, eine "Angst" hinzugefügt und die Haare wieder abgeschnitten.

Besondere Aufmerksamkeit sollte den Bereichen gewidmet werden, die keine natürliche Spannung aufweisen. Zum Beispiel - Wangen. Hier muss man sich besonders gut dehnen, sonst besteht Verletzungsgefahr.

Neigung und Richtung der "Angst"

Das Werkzeug bewegt sich immer mit dem Kopf nach vorne. Stellen Sie sicher, dass er die Haare schräg schneidet. Dies sorgt für eine effiziente und schmerzfreie Rasur. Die Neigung der Klinge zur Oberfläche des Gesichts sollte 30 bis 40 ° und nicht weniger betragen.

Es ist nicht schwer zu verstehen, wie man sich mit einem Rasiermesser richtig rasiert: Sie müssen oft und einfach mit dem Werkzeug arbeiten, ohne Druck, ein Pinsel nimmt an der Bewegung teil, die Manipulationen sind rhythmisch und einfach. Dies ist der Schlüssel zu einer gründlichen und gründlichen Rasur. Sie können nicht gewaltsam Druck auf "Angst" ausüben oder die ganze Hand in die Arbeit "einbeziehen". Dies führt nur zum Herausziehen der Vegetation und damit zu Reizungen und Schmerzen..

Die Grundlagen der Rasur

Vorbereitungsphase

Zuerst wird die Furt mit einem Rasierpinsel eingeschäumt, dann beginnt der Rasiervorgang. Um besser zu verstehen, wie man sich mit einem Rasiermesser rasiert, können Sie sich das Video auf dieser Seite ansehen..

Fangen Sie an, sich vom Tempel aus zu rasieren. Für Anfänger ist es schwierig, den Rasierer sofort in den richtigen Winkel zu bringen. Daher ist es besser, zuerst die Klinge flach zu legen und dann den Rücken der "Angst" leicht um 30-40 ° anzuheben. Als nächstes sollten Sie das Werkzeug in Richtung Rasur bewegen. Dies geschieht leicht ohne Druck auf die Haut. Wenn die Klinge scharf ist, schneidet sie problemlos Haare.

Normalerweise rasieren Sie sich in zwei Schritten. Zuerst passieren sie mit einer Klinge die Richtung des Haarwuchses (Wachstum) und dann umgekehrt (gegen das Wachstum). Im ersten Fall ist es möglich, den Großteil der Vegetation loszuwerden, aber winzige Haarspitzen bleiben auf der Haut. Um sie loszuwerden, geben Sie den Rasierer ein zweites Mal weiter. Zuvor wird das Gesicht erneut mit warmem Wasser eingeschäumt oder angefeuchtet. Rasieren Sie Ihre Haut perfekt glatt.

So rasieren Sie die rechte Seite Ihres Gesichts für die Höhe

Die Rasur mit dem Rasiermesser beginnt, wie im Video gezeigt, an der Schläfenlinie, dann geht die Klinge bis zur Wange (Abb. 2, I-1). Das Werkzeug wird in erster Linie gehalten. Bevor Sie beginnen, sollten Sie den Schaum ein wenig von der Schläfe entfernen (um die Klinge genau entlang ihrer Kante zu platzieren). Im Schläfenbereich werden gleichzeitig Hautstraffung und Haarrasur durchgeführt. Bei leichten Manipulationen werden die ersten Zentimeter nach unten gedrückt. Ferner bewegt sich "Angst" zum Unterkiefer. Das Schneiden von Haaren muss von einer Hautstraffung begleitet werden. Der Finger sollte 1–2 Zentimeter von der "Angst" entfernt sein..

In der Mitte der Wange ist die Klinge leicht zum Lappen gedreht, und die "Angst" bewegt sich zum Kiefer (Abb. 2, I-2). Es kommt vor, dass in der Ecke des Kiefers die Haare in verschiedene Richtungen wachsen. In diesem Fall sollten Sie die Klinge so platzieren, dass sie sich in der Höhe rasiert.

Nach Erreichen der Kieferbeuge wird das Instrument gedreht und weiter nach unten in Richtung Hals bewegt. An dieser Stelle lohnt es sich besonders, die Vegetation in Ohrnähe sorgfältig abzuschneiden. Oft gibt es eine Beule oder kleine Falten in der Haut, die leicht genug sind, um mit der Klinge zu schlagen und zu schneiden. Wie rasiere ich mich mit einem Rasiermesser, um Verletzungen zu vermeiden? Sie bewegen das Ohr mit dem Daumen ein wenig zur Seite. Wenn keine Falten vorhanden sind, müssen Sie es bei der Arbeit in der Nähe des Ohrs immer noch ein wenig mit der Hand schließen.

Ferner wird das Werkzeug auf die dritte Weise genommen. Die "Angst" wird in die Mitte der Wange gelegt, so dass ihr Ende unter dem Wangenknochen liegt. Also rasieren sie sich und gehen auf die Lippen zu. Gleichzeitig wird die Kieferwölbung entlanggeführt und ein kleiner Teil des Gesichts im Schnurrbartbereich erfasst (Abb. 2, III-3). Wenn Sie sich dem Mundwinkel nähern, sollte die „Angst“ -Socke etwas tiefer abgesenkt werden, damit sie am Ende mit der Mundlinie übereinstimmt. Ferner verläuft die Klinge im Bereich der sogenannten Pads (Haare, die an der Unterlippe wachsen). Es ist nicht immer möglich, sie beim ersten Mal zu rasieren, da sie sich in einer kleinen Depression befinden. In diesem Fall hilft eine einfache Technik: Sie müssen diese Stelle mit Ihrer Zunge leicht anheben. Es bildet sich eine Ausbuchtung, die sich leicht rasieren lässt. Wie das geht, während man sich mit einem Rasiermesser rasiert, zeigt das Video. Dabei müssen Sie sich immer mit den Muskeln von Gesicht und Zunge bedienen. Dies erleichtert die Rasur erheblich und schützt vor Verletzungen..

Die dritte Methode besteht darin, die Vegetation bis zur Mitte des Kinns zu schneiden, bis sich der Rand der "Angst" und die Nase in einer Linie befinden (es ist sogar noch besser, den Rasierer etwas weiter als diese Linie zu nehmen). In diesem Bereich des Gesichts sollten Sie besonders vorsichtig sein: Das Kinn ist schwer zu rasieren, daher müssen Sie die "Vorsicht" richtig einhalten..

Dann wird das Instrument nach Methode 2 oder 3 entnommen und das Haar vom Kinn bis zur Lippe geschnitten (Abb. 2, II - III - 4). Hier sollten Sie äußerst vorsichtig sein und die "Angst" rechtzeitig stoppen. Andernfalls schneidet die Klinge in die Unterlippe, die einen kleinen Vorsprung hat. Es gibt mehrere Bereiche im Gesicht, die anfällig für Verletzungen sind: Adamsapfel, Ohr und Lippen. An diesen Stellen lohnt es sich, sich mit besonderer Aufmerksamkeit zu rasieren..

Der nächste Schritt ist das Rasieren Ihres Schnurrbartes. Dies ist ein schwieriger Bereich: Hier wächst das Haar von oben nach unten und gemäß den Rasierregeln sollte die Klinge von der Nase bis zur Oberlippe reichen. Dies ist jedoch schwierig, da die Hautfläche zu klein ist. Es ist auch wahrscheinlicher, dass Sie Ihre Lippe treffen und einen Schnitt hinterlassen. Wie rasiere ich mich in diesem Fall mit einem Rasiermesser? Sehr einfach. Eine Person, die sich selbst rasiert, kann sich ein wenig mit den Gesichtsmuskeln helfen und die Haut bei Bedarf etwas breiter und glatter machen. Oder ziehen Sie die Nasenspitze mit der Hand hoch. In diesem Fall wird sich auch die Haut dehnen und ebenmäßig.

Im Bereich des Schnurrbartes bleibt die "Angst" in erster Linie erhalten. Das Haar wird mit leichten und kurzen Manipulationen des Instruments geschnitten (Abb. 2, I - 5).

Der laterale Teil des Schnurrbartes ist von rechts nach links rasiert (Abb. 2, III - 6). Es ist nur die Rasierspitze beteiligt. Das Werkzeug wird auf dritte Weise gehalten. Die Klinge führt in die Mitte des Schnurrbartes. Wenn Sie sich höher rasieren, können Sie die Oberlippe verletzen.

Dann wird die Vegetation vom Kinn bis zur Kiefermitte geschnitten (Abb. 2, I - 7). Die "Angst" wird in erster Linie gehalten. Hier wird die Haut etwas anders gedehnt als sonst: Diesmal wird die Haut in zwei Richtungen gedehnt. Dies ist einfach mit zwei Fingern zu tun. Einer ist am Kinn und der zweite ist am Kiefer, die "Angst" ist zwischen ihnen. Es ist zu beachten, dass die Haut dadurch weniger elastisch wird, was das Verletzungsrisiko erhöht. Daher müssen Sie zu diesem Zeitpunkt problemlos und ohne Ansturm mit dem Werkzeug arbeiten und den Winkel des Haarschneidens beobachten. Wenn Sie durch diesen Bereich gehen, sollten die Haare etwas tiefer als der Kieferknochen entfernt werden.

Der letzte Schritt beim Rasieren dieses Teils des Gesichts ist der Hals (Abb. 2, I - 8: 10). Es lohnt sich, besonders auf die Haut im Adamsapfelbereich zu achten, wo häufig Schnitte auftreten. Um sie zu vermeiden, wird der folgende Trick angewendet: Die Haut vom Adamsapfel wird ein wenig zur Seite gezogen und ist dort bereits rasiert. Das Werkzeug wird auf die zweite Weise gehalten.

Wenn Sie sich "an den Haaren" rasieren, sollten Sie die Qualität der Arbeit überwachen. Das Gesicht sollte sauber sein, ohne "Büsche" von Haaren und unrasierten Stellen.

So rasieren Sie die linke Seite Ihres Gesichts für die Höhe

Das Werkzeug wird in erster Linie genommen. Die "Angst" -Socke ist so platziert, dass die Hände die Sicht nicht beeinträchtigen. Die Rasur mit dem Rasiermesser (wie im Video zu sehen) beginnt am Tempel (Abb. 3, I - 1). Rasieren Sie zuerst 20-30 mm von der Kantenlinie entfernt. Es ist wichtig, dass die Schnittlinien auf beiden Seiten gleich hoch sind. Zu diesem Zweck ist es bequem, entlang der bedingten Augenlinie zu navigieren. Die Klinge sollte ungefähr parallel zu diesem Orientierungspunkt an der Schläfe liegen. Vom Tempel geht "Angst" auf die Wange.

Dann sollten Sie sich von der Mitte der Wange bis zum Kinn rasieren (Abb. 3, II - 2). Die "Angst" befindet sich etwas unterhalb des Wangenknochens, so dass die Schneide eine bedingte Linie vom Auge zum Lappen erzeugt. Auf dem Weg des Rasiermessers werden die Haare im Bereich der Polster und im unteren Teil des linken Schnurrbartes rasiert. Die "Angst" sollte auf dem zweiten Weg gehalten werden. Wenn die Klinge nicht die gesamte Seifenoberfläche auf einmal bedecken kann, wiederholen Sie den Vorgang nach dem ersten Durchgang mit einem Rasiermesser und erfassen Sie die Seifenbereiche.

Während dieses Rasierschritts wird die Hälfte des Schnurrbartes rasiert. Manchmal reicht dies jedoch nicht aus, und Sie müssen sich selbst helfen, indem Sie die Nasenspitze anheben und die Vegetation entfernen (Abb. 3, I - 3). In diesem Fall wird die erste Methode zum Halten des Rasierers verwendet..

Basierend auf der richtigen Rasiertechnik mit einem Rasiermesser besteht der nächste Schritt darin, die verbleibenden Haare im Schnurrbartbereich zu rasieren. Dies geschieht von links nach rechts mit kleinen Rasiermesserschritten. Die Vegetation wird von der Seite in Richtung ihres Wachstums beschnitten. "Angst" wird auf die zweite Weise gehalten (Fig. 3, II-4).

Dann wird die Klinge in der Nähe des Lappens platziert und die Vegetation bis zum Kinn entfernt (Abb. 3, II - 5). Die Haut wird diagonal nach oben und zum Ohr gezogen. Wenn das Gesicht dünn ist und sich unter dem Kiefer rasiert, wird nur die Haut hochgezogen.

Wenn es beim ersten Anflug nicht möglich ist, Haare über die gesamte Breite des Abschnitts zu entfernen, sollte der Vorgang erneut wiederholt werden, aber bereits die Stellen durchlaufen, an denen Seifeninseln zurückbleiben.

Wenn Sie mit der rechten Seite des Gesichts arbeiten, ist es möglich, den Bereich von der Oberseite des Kinns bis zur Lippe fast vollständig zu rasieren. Aber wenn es Haare gibt, die nicht entfernt wurden, ist es jetzt an der Zeit, sie zu entfernen. "Angst" wird nach Methode Nr. 2 oder Nr. 3 genommen und die Vegetation wird entfernt (Fig. 3, II - III - 6).

Als nächstes sollten Sie Ihren Hals rasieren. Zuerst gehen sie mit einer Klinge vom Kinn zum Adamsapfel und umgehen ihn auf der linken Seite. Sie können den Adamsapfel selbst nicht rasieren, wie oben erwähnt, er droht mit Schnitten. Es ist notwendig, die Haut zur Seite zu ziehen und erst dann die Haare zu entfernen. Dann wird der Rest des Halses rasiert. Bei einem Ansatz sollten Sie einen schmalen Vegetationsstreifen rasieren (Abb. 3, I - 8: 10), den Rasierer in den unteren Teil des Kiefers legen und bis zum Ende des Haaransatzes führen. "Angst" wird in erster Linie gehalten.

Manchmal wachsen die Haare ganz unten im Nacken in die entgegengesetzte Richtung - von unten nach oben. So rasieren Sie sich hier mit einem Rasiermesser: Sie müssen die Richtung des Werkzeugs ändern und es mit der zweiten Technik aufnehmen.

Wie Sie die rechte Seite Ihres Gesichts gegen Wachstum rasieren

Eine erneute Rasur ist erforderlich, um die nach der ersten Phase des Verfahrens verbleibenden Haarreste zu entfernen. Und damit die Haut perfekt glatt und glatt rasiert wird.

Achten Sie darauf, Ihr Gesicht erneut einzuschäumen, bevor Sie sich erneut rasieren. Für Menschen, die keine zu steifen Borsten haben, können Sie ihr Gesicht einfach mit warmem Wasser befeuchten. Dieser Vorgang muss jedoch unbedingt durchgeführt werden..

Beim Rasieren mit einem Rasiermesser, wie aus dem Video hervorgeht, bewegt sich "Angst" gegen das Wachstum der Vegetation. Die Haarentfernung beginnt am Hals und endet an den Schläfen. Die Arbeit auf der rechten Seite des Gesichts erfolgt nur auf die dritte Weise. Beim Rasieren der Stoppeln wird die Haut auch in die entgegengesetzte Richtung des Rasierers gezogen (Abb. 4)..

Also sollten Sie zuerst den rechten Teil des Halses mit einem Rasiermesser (das unter dem Ohr) von unten nach oben führen, dann müssen Sie sich sanft zur Wange bewegen. Für Menschen mit einem dünnen Gesicht ist der beste Ort zum Springen in der Nähe des Ohrs, um die Ecke des Unterkiefers. Für diejenigen, die ein volles Gesicht haben, können Sie überall hingehen.

Nach Beendigung der Arbeit an der Wange steigt der Rasierer zum Tempel. Andererseits bewegt sich die "Angst" von der Wange zum Kinn. Gleichzeitig werden die Borsten vom unteren Teil des rechten Schnurrbartes und um den Mundwinkel entfernt.

Am Ende des Vorgangs müssen Sie die Stoppeln am Hals rasieren. Wie zu Beginn sollte sich das Instrument vom Adamsapfel bis zum Kinn nach oben bewegen..

Wie Sie die linke Seite Ihres Gesichts gegen Wachstum rasieren

Dieser Teil des Gesichts wird ebenfalls neu eingeschäumt oder mit warmem Wasser befeuchtet. Die linke Seite wird nur auf dem zweiten Weg rasiert.

Die "Vorsicht" -Sequenz ähnelt der Rasur der rechten Seite (Abb. 5). Zuerst wird die Klinge vom Hals aus in der Nähe des Lappens nach oben geführt, sie biegt sich um den Kieferwinkel und geht zur Schläfe. Weiter von der Mitte der Wange entfernt führen sie den Rasierer zum Kinn. Dann werden der linke Schnurrbart, die Vegetation um den Mundwinkel und die Oberseite des Kinns rasiert. Abschließend führt der Rasierer den Hals von unten bis zum Kieferknochen..

Wenn zwei Teile des Gesichts rasiert sind, bleibt die letzte Berührung erhalten - wiederholte Haarentfernung über und unter den Lippen. Im Bereich des Schnurrbartes bewegt sich die "Angst" "entlang der Haare", dh von oben nach unten. Unter der Lippe rasiert sich von unten nach oben. Während des Vorgangs wird der Rasierer auf die zweite Weise gehalten.

Wenn nach wiederholter Rasur noch "Inseln" von Haaren vorhanden sind, werden diese erneut eingeschäumt und gegen Haarwuchs geschnitten..

Aus dem obigen Artikel wurde klar, wie man sich mit einem Rasiermesser rasiert. Um dies richtig zu machen, glatte, glatt rasierte Haut zu bekommen und nicht verletzt zu werden, sollten Sie die Grundregeln beachten:

  • Lernen Sie die grundlegenden Methoden, um das Instrument in der Hand zu halten.
  • Haare nur in einem bestimmten Winkel entfernen;
  • Die Klinge sollte immer so scharf wie möglich sein.
  • Gehen Sie zuerst mit dem Werkzeug in Richtung Haarwuchs und dann in die entgegengesetzte Richtung.

Wie man sich mit einem Rasiermesser für Anfänger rasiert

Ein gefährlicher oder vielmehr ein Klingenrasierer ist ein Werkzeug mit einer scharfen Klinge, das von der Antike bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts weit verbreitet war, als die T-förmige Maschine damit konkurrierte. Trotz einer großen Auswahl an Rasiergeräten bevorzugen Männer heutzutage oft ein Werkzeug mit einer jahrhundertealten Geschichte - ein teures oder preisgünstiges Rasiermesser..

Die Hauptvorteile sind:

  • Haltbarkeit;
  • Hervorragende Rasierqualität - vorausgesetzt, ein gut geschärftes Werkzeug wird verwendet, widerstehen selbst die härtesten und dicksten Borsten nicht.
  • Rasieren der Haare ganz unten, wodurch Sie sich seltener rasieren können;
  • weniger Durchgänge - aufgrund der beträchtlichen Länge der Klinge;
  • minimale Reizwahrscheinlichkeit - da die scharfe Klinge die Stoppeln in einem Durchgang perfekt entfernt;
  • das Vergnügen, sich zu rasieren.

Daher vergessen Männer trotz der rasanten Entwicklung des technologischen Fortschritts nicht, was Angst ist, wie der Klingenrasierer im Alltag genannt wird. Um jedoch hervorragende Ergebnisse und Freude am Prozess zu erzielen, müssen Sie ein hochwertiges und gut geschärftes Werkzeug verwenden, es richtig verwenden und ordnungsgemäß pflegen..

Für Anfänger sieht dieser Prozess zu kompliziert und riskant aus. In der Tat führt ein unangenehmes Drehen der Klinge zunächst häufig zu Schnitten. Wenn Sie das Instrument beherrschen, werden die Bewegungen sicherer und genauer, es werden Fähigkeiten und Erfahrungen erworben und das Verletzungsrisiko nimmt rapide ab..

Klingenrasierer vorbereiten

Nur ein festes Gerät aus hochfestem Metall, scharf, ohne Unregelmäßigkeiten und Verformungen, kann eine qualitativ hochwertige Rasur liefern. Das Schärfen Ihres Rasiermessers sollte von einem Fachmann durchgeführt werden, da dieser Prozess spezielle Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen erfordert..

Ein richtig geschärftes Instrument ist eine Garantie für perfekt rasierte Haut, das Fehlen von Kratzern und Irritationen, die Integrität des Instruments und die Verlängerung seiner Lebensdauer. Und wenn Sie berücksichtigen, wie viel ein Rasiermesser für Herren von führenden Herstellern kostet (ungefährer Preis - 10.000 - 30.000 Rubel), wird klar, dass es unangemessen ist, beim Schärfen zu sparen.

Die Bearbeitung eines solchen Werkzeugs erfolgt mit dem mitgelieferten Riemen. Es ist ratsam, die Angst vor jedem Gebrauch zu korrigieren, dann ist die Rasur so klar und sauber wie möglich. Um die Schärfe des Rasierers zu überprüfen, müssen Sie ihn mit der Klinge nach oben stellen und das Haar von oben senkrecht zur Schneide bringen. Idealerweise sollte es in zwei Teile geteilt werden und die Kante kaum berühren.

Zusätzlich zu einem Rasiermesser müssen Sie Seife oder Rasierschaum, einen Rasierpinsel und ein für Ihren Hauttyp geeignetes Nachrasierprodukt vorbereiten, um das Haar effektiv zu schneiden. Es ist unerwünscht, Gel oder Schaum aus einer Sprühdose zu verwenden, da unabhängig geschlagener Schaum aus Seife oder Creme viel dicker ist und ein besseres Gleiten bietet.

Rasierapparate mit austauschbaren Klingen

Eine separate Kategorie gefährlicher Rasierer sind Rasierer oder Modelle mit austauschbaren Klingen. Sie müssen nicht am Gürtel geschärft und begradigt werden - wechseln Sie einfach die Klingen, wenn sie stumpf werden. Je nach Modell sind die Schals mit Standard- oder speziellen verlängerten Klingen ausgestattet. Wie eine Klinge in ein Rasiermesser eingesetzt wird, hängt von ihrem Design ab. Es gibt Modelle mit einem öffnenden und einziehbaren Klingeninstallationsmechanismus.

Standardklingen müssen in zwei Hälften geteilt werden, ohne sie aus dem Umschlag zu nehmen oder die Kante zu greifen. Danach wird die abgetrennte Hälfte in den Halter des Schals gelegt und durch den vorgesehenen Mechanismus fixiert. Modelle mit langen Klingen haben normalerweise Kunststoffhalter.

Wie man einen Rasierer richtig hält

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ängstlich zu bleiben, aber die häufigsten sind zwei:

  1. Positionieren Sie mit dem Griff nach oben und der Schneide nach unten. In diesem Fall befindet sich der Daumen mit Schwerpunkt auf dem unteren Teil des Werkzeugs links von der Schneide, dem kleinen Finger - auf einem sicheren Bereich am Ende des Werkzeugs im Bereich der Verbindung mit dem Gehäuse. Die verbleibenden Finger werden auf die Kante gelegt.
  2. Mit der Klinge nach oben positionieren und nach unten greifen. Der kleine Finger befindet sich unter dem Schwanz, der Daumen befindet sich an der Innenseite der Sicherheitskante mit speziellen Kerben, der Rest befindet sich an der Außenseite. Die Neigung ist starr fixiert.

Der grundlegende Griff der Rasierklinge während des Gebrauchs kann angepasst werden, um den Komfort des Produkts zu erhöhen und es besser zu kontrollieren.

Wie Sie sich mit einem Rasiermesser rasieren

Angst zu benutzen erfordert etwas Erfahrung. Für Anfänger ist es wichtig, die Technologie und die Regeln der Rasur zu befolgen, äußerst vorsichtig zu sein und Eile zu vermeiden, ruhig und gemessen zu handeln. Allmählich gewinnt die Hand Festigkeit und Selbstvertrauen. Das Werkzeug muss in einem Winkel von 30 ° zur Oberfläche gehalten werden. Es ist ratsam, die Haut beim Rasieren in die der Bewegungsrichtung der Klinge entgegengesetzte Richtung zu ziehen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie lernen sollen, wie man sich mit einem Rasiermesser für Anfänger rasiert, lesen Sie diese Kurzanleitung zur Verwendung dieses Tools:

  1. Bereiten Sie zuerst Ihre Haut vor - dämpfen Sie sie mit heißem Wasser (duschen Sie) oder einem in heißem Wasser getränkten Frottiertuch. Das Dämpfen öffnet die Poren und macht die Borsten weicher.
  2. Reiben Sie vor der Rasur spezielles Öl in die Haut ein - dies erleichtert und komfortabler den weiteren Vorgang.
  3. Den Rasierpinsel 1-2 Minuten in heißem Wasser einweichen, dann herausnehmen und abschütteln.
  4. Rasier-Make-up auftragen - mit einem Rasierpinsel in einer Schüssel einen starken Schaum Seife oder Creme aufschlagen und großzügig in kreisenden Bewegungen auf Gesicht und Hals auftragen. Überschüssiges Material mit einer Bürste entfernen.
  5. Nehmen Sie die Angst in Ihre Arbeitshand und ziehen Sie mit der zweiten die Haut mit Ihren Fingern. Stellen Sie die Klinge in einem Winkel von 30 ° ein. Verwenden Sie kurze, kontrollierte Hübe und spülen Sie die Klinge regelmäßig aus. Sie müssen nicht auf das Werkzeug drücken - die Bewegungen sollten leicht und gleitend sein. Führen Sie den ersten Durchgang entlang des Borstenwachstums durch. Arbeiten Sie nacheinander in kleinen Bereichen und wechseln Sie von einem zum anderen. Rasieren Sie Ihren Hals und Ihre Nase mit äußerster Sorgfalt.
  6. Um eine maximale Glätte der Haut zu erzielen, schäumen Sie das Gesicht erneut ein und führen Sie einen zweiten Durchgang aller Bereiche gegen Haarwuchs durch.
  7. Behandeln Sie versehentliche Schnitte bei Bedarf mit styptischem Pulver.
  8. Spülen Sie am Ende des Verfahrens den verbleibenden Schaum von der Haut mit kaltem Wasser ab und tragen Sie Ihr bevorzugtes After-Shave-Produkt, vorzugsweise mit antiseptischer und beruhigender Wirkung, mit Klopfbewegungen auf das Gesicht auf..

So führen Sie Ihr Rasiermesser richtig

Richten Sie die Klinge für ein angenehmes Gleiten in einem Winkel von 30 ° zur Haut. Zuerst müssen Sie vorsichtig vom Schläfenbereich in Richtung des Unterkieferwinkels und dann vom mittleren Teil der Wange zum Kinn hinuntergehen. Dann werden Aufwärtsbewegungen vom Kinn bis zu den Lippen ausgeführt und der Schnurrbartbereich herausgearbeitet. Danach müssen Sie die Klinge sanft entlang der Gesichtskontur ziehen und zum Hals gehen.

Denken Sie für ein glattes und glattes Gleiten der Klinge daran, das Leder mit Ihrer freien Hand festzuziehen. Rasieren Sie nach der Arbeit an der rechten Seite die Borsten in der linken Gesichtshälfte ab. Die Rasur (gegen die Richtung des Haarwuchses) sollte vom Nacken aus beginnen und die Ecke des Unterkiefers in die Schläfenzone hinaufbewegen. Die Verwendung eines Rasiermessers mit Klinge erfordert viel Zeit und Mühe. Wenn Sie dies jedoch richtig machen, werden Ihre Bemühungen mit Freude am Prozess und makelloser Glätte der Haut belohnt..

Angst Pflege

Die richtige Pflege Ihres Rasiermessers umfasst:

  1. Vor jedem Gebrauch - mit einem Riemen begradigen, um die Kanten der Klinge zu glätten. Hängen Sie den Gurt über die Möbel und ziehen Sie ihn mit Ihrer freien Hand fest. Nehmen Sie das Werkzeug am Hals und richten Sie die Schneide von Ihnen weg. Bringen Sie die Kante der Angst an das andere Ende des Gürtels und halten Sie sie über ihre gesamte Länge mit leichtem Druck und ohne sie vom Gurt abzureißen. Drehen Sie dann das Werkzeug um und schieben Sie die Klinge in die entgegengesetzte Richtung über den Riemen. Typischerweise reichen 15 Durchgänge in jede Richtung zum Anziehen aus..
  2. Nach jedem Gebrauch - Spülen des Instruments unter fließendem Wasser, gefolgt von Trocknen mit einem Tuch oder Handtuch (nur nicht auf der scharfen Seite).
  3. Lagerung in einem Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit - nicht im Badezimmer.
  4. In seltenen Fällen - regelmäßige Schmierung des Gerätes mit Öl. Geeignetes Öl für Nähmaschinen oder andere mechanische Geräte.
  5. Im stumpfen Zustand - professionelles Schärfen mit einem 4000/8000 Schleifstein.

Die Einhaltung der Regeln für die Pflege der Rasierklinge trägt dazu bei, das Werkzeug in einem funktionsfähigen Zustand zu halten und es über viele Jahre hinweg zu warten. Und um Schnitte und Verletzungen zu vermeiden, hilft die einfache Einhaltung von Sicherheitsregeln, Langsamkeit und Vorsicht. Vermeiden Sie es, sich mit einem offenen Rasiermesser zu bewegen, versuchen Sie nicht, es im Falle eines Sturzes zu fangen, und beschränken Sie sich während der Lernphase auf kurze Schläge. Mit der Zeit erwerben Sie die erforderlichen Fähigkeiten und können lange Bewegungen ausführen.

Wie man sich mit einem Rasiermesser rasiert

Eine gefährliche Rasur vor ein paar Jahren war nur im Film zu finden. Jetzt ist der Alltag jedoch nicht mehr extrem. Im Laufe der Zeit beschlossen die Männer, auf eine gefährliche Klinge umzusteigen. Bei seiner Anwendung geht es nicht nur darum, unerwünschte Haare aus dem Gesicht zu entfernen. Dies ist eine ganze Kunst mit einem Adrenalinstoß. Und ein Handwerk, das nicht so leicht zu verstehen ist. Wir werden die Anweisungen zur Beherrschung im Artikel berücksichtigen..

Was ist ein Rasiermesser?

Die Rasierklinge zeichnet sich durch eine offene Klinge aus. Seine Verwendung führte zu mehreren Schnitten. Dies liegt an der Tatsache, dass das Verfahren einen durchdachten Ansatz erfordert. Es gibt verschiedene Modelle solcher Installationen:

  • schwere Maschinen (aus massiver Metallplatte);
  • leichte Designs (diese Optionen sind einfacher zu bedienen und günstiger).

Ein normaler Rasierer enthält einen Griff und einen Arbeitsbereich. Der Kopf hat eine runde, halbkreisförmige Form, und manchmal werden Modelle in Form eines Rechtecks ​​angeboten. Das Rasieren mit einem Rasiermesser erfordert wie die Wartung dieser Maschine Zeit und Aufmerksamkeit..

Schmale Rasiermesser vom Typ 4/8 werden für Veranstaltungen an schwer zugänglichen Orten verwendet. Der bei Männern geforderte Größenindikator ist 5/8. Unter den Vertretern des stärkeren Geschlechts ist es jedoch leicht, Kenner von Klingen der 7 / 8- oder 8/8-Klasse zu treffen.

Es wird auf die Geometrie der Klinge geachtet, die die folgenden Formvariationen aufweist:

Klingenmaterial - Stahl. Sie wird auch in einer Vielzahl von Varianten präsentiert (die Auswahl hängt von den persönlichen Vorlieben des Mannes ab):

  • Das Damastmodell (das sich durch seine Stärke und Zuverlässigkeit auszeichnet) hat eine ewige Betriebsdauer, geht jedoch davon aus, dass Schwierigkeiten beim Schärfen auftreten.
  • Kohlenstoffsorte (die Klinge ist zum Skalpell geschärft, diese Art von Stahlmaterial ist jedoch anfällig für die negativen Auswirkungen von Korrosion);
  • Edelstahl (das Schärfen erfordert Arbeits- und Zeitressourcen, aber das fertige Produkt hat keine Angst vor Korrosion und hat eine lange Lebensdauer).

Es gibt teure antike Optionen mit einem Griff aus Elefantenknochen, aber diese sind selten und kosten viel Geld..

Vor- und Nachteile der Verwendung

Die Verwendung eines Rasiermessers bietet eine Reihe von Vorteilen.

  1. Bei empfindlichen Hauttypen treten keine Reizungen auf. Einige Kosmetikspezialisten sind davon überzeugt, dass die Rasur sicher ist und maximale Vorteile für die Haut verspricht. Dieses Phänomen ist mit den Techniken verbunden, die zum Schneiden von Haaren verwendet werden.
  2. Die Rasur ist sauber, da das Werkzeug anders geschärft wird. Und in geschickten Händen wird er die Vegetation im Gesicht eines Mannes im Vergleich zu sicheren Brüdern sorgfältig abschneiden.
  3. Die Möglichkeit, die Klinge selbst zu schärfen, ist ein weiteres großes Plus bei der Verwendung dieses Werkzeugs. Sie müssen es nirgendwo geben und verrücktes Geld bezahlen, um das Produkt in eine verwertbare Form zu bringen.
  4. Auch die Multifunktionalität des Produkts spielt eine Rolle. Es bewältigt den gleichen Aufgabenkomplex wie ein Elektrorasierer sowie ein normales Rasiermesser.
  5. Haltbarkeit ist ein weiterer Faktor. Es bietet enorme Einsparungen bei den Geldern, die für den ständigen Kauf herkömmlicher Maschinen oder die Reparatur eines Elektrogeräts ausgegeben werden könnten..

Lassen Sie uns nun über die Nachteile sprechen. Ein wesentlicher Nachteil liegt im Namen des Rasierwerkzeugs. Eine ungeschützte Klinge + unerfahrener Gebrauch = Verletzung, und dies ist für niemanden ein Geheimnis. Verwenden Sie den Rasierer vorsichtig, um schwere Schnitte zu vermeiden. Schließlich wird sie im Gegensatz zum klassischen Analogon Zulässigkeit, Aufregung und Schnelligkeit nicht vergeben.

Eine weitere Nuance, die das Bild verdirbt, ist die Nichtverfügbarkeit zum Verkauf (wenn es sich um hochwertige Werkzeuge handelt) und die hohen Kosten. Nachdem Sie ein Gerät für viel Geld gekauft haben, können Sie die Aktualisierung für viele Jahre vergessen.

Wie man sich mit einem Rasiermesser rasiert

Schauen wir uns nun an, wie man sich mit einem Rasiermesser richtig rasiert. Machen wir gleich eine Reservierung: Wenn Sie zum ersten Mal wahrscheinlich kein perfektes Ergebnis erzielen, ist dies alles andere als ideal. Sie werden jedoch wertvolle Erfahrungen mit der Verwendung des Geräts zu Hause sammeln. Im Folgenden finden Sie eine kurze Anleitung, mit der Sie diese schwierige Fähigkeit nicht vom ersten Mal an falsch berechnen und verbessern können.

Und hier sind einige professionelle Tipps, die Sie verwenden sollten, um die Qualität des Ergebnisses zu verbessern..

  1. Es ist verboten, ein Rasiermesser zu verwenden, wenn Sie nicht gut gelaunt, müde oder verärgert sind. Schließlich bedeutet die Verwendung des Werkzeugs Konzentration und völlige Ruhe..
  2. Versuchen Sie nicht, Ihr Gesicht beim ersten Mal vollständig zu rasieren. Sie sollten mit den glatten Bereichen beginnen - den Wangen. Schließlich ist der Prozess der Beseitigung der Vegetation auf "gewundenen" Teilen schwierig, da sie schwer zugängliche Stellen enthalten. Es wird mehrere Wochen oder sogar Monate dauern, um Fähigkeiten und Gewohnheiten zu verbessern..
  3. Bevor Sie sich der praktischen Seite des Problems zuwenden, sollten Sie sich Videoanweisungen ansehen, mit denen Sie Risiken minimieren und den Schaden verringern können..

Das Rasiermesser ist bei weitem nicht der einzige Gegenstand im Arsenal eines Mannes, der sich entschlossen hat, eine neue Methode für sich selbst auszuprobieren. Folgendes benötigen Sie, um ein gutes Ergebnis zu erzielen:

  1. Eigentlich das Produkt selbst. Es lohnt sich nicht, den billigsten "Made in China" -Rasierer zu sparen und zu kaufen, da er meist unebene Kanten und eine unvollständige Geometrie aufweist. Und dieses Gerät unterliegt überhaupt keinem Schärfen.
  2. Klingengürtel. Traditionell werden manuelle Aufhängungsgurte verwendet, aber auch andere Arten von Gurten sind geeignet. Bei der Auswahl muss auf das Vorhandensein der Stoffseite geachtet werden.

Damit das Produkt sicher in der Hand fixiert werden kann, muss ein vollständiger Griff bereitgestellt werden. Während Sie sich rasieren, sollten Ihre Hand und Hand eins werden. Schließlich werden alle Bewegungen ausschließlich von Ihnen und nicht von Geräten ausgeführt. Das Werkzeug muss stationär sein. Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Rasierzubehör in der Hand zu halten:

  1. Der Stich ist nach unten gerichtet. Die nächsten drei Finger nach dem kleinen Finger "umarmen" Earla von oben. Der Daumen ruht auf der Unterseite und hält die Fersenstütze.
  2. Der Stich ist nach oben gerichtet. Das Funktionsprinzip dieser Methode ist bis auf die Position des Stichs dem vorherigen ähnlich.

Die Hauptbedingung ist die Bequemlichkeit eines Mannes. Er variiert den Ort der Angst nach seinen eigenen Vorlieben. Eine andere Frage ist die Position der Rasiereinheit in Bezug auf die Gesichtshaut. Traditionell beträgt der Winkel zwischen ihnen 30 Grad, aber nur theoretisch. In der Praxis ist dies nicht erforderlich. Hinweis: Je größer der Neigungswinkel der Klinge ist, desto höher ist der Indikator für Aggressivität. Dies impliziert nicht nur einen sauberen Rasiervorgang, sondern auch ein hohes Risiko für eingewachsene Haare, Schnitte und Hautreizungen. Daher kann der Wert des Winkels, der akzeptabel ist - 40 Grad, nur bei einem bestimmten Winkel, Schnitte vermeiden.

Ein paar Worte zur Wahl eines Rasiermessers

Wenn Sie wirklich lernen möchten, wie man ein solches Gerät richtig benutzt, müssen Sie den Kauf des Produkts arrangieren. Bevorzugt werden die Marken DOVO, THIERS-ISSARD, BOKER. Dies sind möglicherweise die teuersten Produkte im betrachteten Segment..

Wenn es Budgetbeschränkungen gibt, können Sie ähnliche Arten von Geräten bevorzugen, die günstiger sind. Das ist Golddollar. Natürlich ist die Qualität der Produkte den Parametern der fortschrittlichsten Marken etwas unterlegen, aber im Vergleich zu chinesischen Waren - "Himmel und Erde". Dieser Rasierer rasiert perfekt Bärte jeglicher Art und Form.

Denken Sie daran, wie wichtig es ist, neue Geräte zu schärfen. Es ist unwahrscheinlich, dass Vintage-Rasierer neuen teuren Modellen unterlegen sind. Wenn man bedenkt, dass früher Waren von besserer Qualität hergestellt wurden, können antike Rasierer sogar moderne übertreffen. Die meisten von ihnen haben den Test der Zeit bereits bestanden und sich als von hoher Qualität erwiesen..

Wenn Sie ein Anfänger in diesem Bereich sind, sollten Sie sich bewusst der Auswahl eines Produkts nähern und sich nicht dem Internet, sondern echten Geschäften zuwenden, da es anhand der im Netzwerk präsentierten Fotos und Beschreibungen unwahrscheinlich ist, dass die wahre Qualität des Produkts beurteilt werden kann, insbesondere für eine Person, mit der man konfrontiert ist Zum ersten Mal einen Rasierer wählen.

Grundprinzipien einer perfekten Rasierrasur

Wir haben bereits kurz darüber gesprochen, wie man sich mit einem Rasiermesser richtig rasiert. Es bleibt nur, die Grundprinzipien zu verallgemeinern und ihnen bedingungslos zu folgen.

  1. Das Hauptgeheimnis liegt in der Schärfe der Klinge des Geräts. Je besser das Schärfen für ihn ist, desto einfacher ist es, der Grundtechnik zu folgen. Und das Endergebnis wird Sie dementsprechend angenehm überraschen.
  2. Der richtige Griff macht 80% Ihres Erfolgs in diesem Bereich aus. Wenn Sie Ihr Rasiermesser richtig halten, müssen Sie eine qualitativ hochwertige Rasur sicherstellen. Es gibt drei Möglichkeiten, das Produkt zu umwickeln. Zuerst geht der kleine Finger zur Kerbe und der Daumen geht in den unteren Bereich des Halses (der Rest wird am Earl gehalten). Der zweite - der kleine Finger an derselben Stelle, der große - im Ohr - die restlichen drei - von außen. Der dritte - die Richtung der Klinge - nach oben, der Zeigefinger mit dem mittleren befindet sich von innen am Earl, der Schwanz klebt am Ring und der große - der Kolben im Bereich der Verbindung mit der Klinge.
  3. Unabhängig von Ihrer bevorzugten Rasiermethode sollte die Rasur mit geringem Aufwand durchgeführt werden. Es ist verboten, auf die Klinge zu drücken.
  4. Die Spannung der Haut sollte ebenfalls optimal sein. Die Grundregel lautet, dass dies in einer Richtung geschieht, die der Bewegung des Rasierers entgegengesetzt ist. Das Schema sieht folgendermaßen aus: Mit Hilfe eines Fingers wird die Haut gedehnt (besser als der Zeigefinger), während der Finger einige Zentimeter von der Klinge entfernt sein sollte. Das Anziehen erfolgt vor jeder Rasiererbewegung.

Wenn Sie sich noch nie mit einem solchen Gerät rasiert haben, hilft Ihnen diese Anleitung und ermöglicht es Ihnen, Ihr Gesicht glatt zu rasieren, wobei Narben, Kratzer, Schnitte und Ungenauigkeiten bei Aktionen vermieden werden.

Korrigieren Sie die Rasiertechnik für Rasiermesser

Vorsicht ist ein einfacher und intuitiver Prozess. Erwarten Sie jedoch nicht beim ersten Mal perfekte Ergebnisse. Die Hand sollte allmählich "gestampft" werden. Keine Eile oder Aufregung! Das Rasieren erfordert zunächst enorme Ausdauer und Ruhe von Ihnen. Bleiben Sie wachsam und konzentriert. Eine wichtige Rolle spielt das Timing des Verfahrens: Nichts sollte Sie vom Unterricht ablenken, und es ist wichtig, einen Zeitrahmen vorzusehen.

Die ungefähre Rasiertechnik mit einem klassischen Rasiermesser ist wie folgt:

  1. Nur der Pinsel funktioniert. Der Rasierer muss streng verschlossen sein.
  2. Bewegungen sind einfach und flüssig. Sie sollten häufig sein und mähen. Scharfes Handwinken und plötzliche Übergänge sind nicht akzeptabel.
  3. Die Klinge entfernt aufgrund ihrer Rutschfähigkeit die Haare ziemlich leicht. Hier ist kein Druck oder zusätzlicher Aufwand erforderlich..
  4. Dabei muss sich ein Mann selbst helfen und die Haut mit den Fingern in eine Richtung ziehen, die der Bewegung der Klinge entgegengesetzt ist.
  5. Vor dem Übergang zu einem Gesicht mit einem komplexen Relief wird empfohlen, an einem Arm oder Bein zu üben.
  6. Die Anzahl der Ansätze sollte nicht mehr als drei betragen. Eine gegen Haarwuchs und eine gegen Haarwuchs. Noch eine - gegenüber.

Um den Vorgang zu verstehen, lesen Sie das Video, wie Sie sich richtig rasieren. Es wird Ihnen helfen, die Technik schneller und mühelos zu beherrschen und ein echtes Beispiel für die Rasur zu betrachten..

Vor dem Rasieren

Vor dem Eingriff sollte die Haut sorgfältig vorbereitet werden. Sie können beispielsweise eine spezielle Kompresse unter einem heißen Tuch oder ein spezielles Produkt anwenden, das üblicherweise vor der Rasur verwendet wird. Dies macht Ihre Haut weniger anfällig und verhindert Reizungen am Ende des Prozesses. Dann können Sie mit dem Auftragen des Schaums fortfahren. Gleichzeitig werden Rasierzubehörteile vorbereitet: Wie man hält, haben wir bereits überlegt.

Rasieren Sie die rechte Seite

Der Prozess beginnt mit dem Haarwuchs. Beginnen Sie - von der Linie des Tempels mit einem Abstieg zur Wange. Halten Sie die Rasiereinheit mit der ersten Technik fest. Zuerst wird der Schaum entfernt, um die Klinge auszurichten. Dann wird die Haut gestrafft und der Haarschneidevorgang beginnt. Die Bewegung ist nach unten zum Kiefer gerichtet. Damit dies reibungslos und ohne Konsequenzen geschieht, dreht sich die Klinge in der Mitte der Wange leicht in Richtung des Lappens.

Die linke Seite rasieren

Die erste Rasiererposition bleibt erhalten. Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Messerkopf die Sicht nicht behindert. Der Beginn der Bewegungen ist auch vom Tempel. Die Klinge ist einige Zentimeter abgesenkt. Die seitlich (rechts und links) befindlichen Scheiben sollten sich auf gleicher Höhe befinden. Der Rasierer bewegt sich nach unten zur Wange (zum Kinn)..

Zweite Phase

Nach der Bearbeitung jeder Wange (Schritt für Schritt) wird im Schnurrbartbereich ein Schnitt durchgeführt. Bewegungen sind nach rechts gerichtet. Die Haare werden von der Seite in Wachstumsrichtung geschnitten. Die Haut sollte diagonal nach oben und zum Ohr gezogen werden. Der Bereich über der Oberlippe eignet sich gut zum Reinigen der rechten Seite. Verwenden Sie Methode 2 oder 3, um Haare aus dem Nacken zu schneiden.

Nach dem Eingriff

Nach der Rasur sollte ein Neuling sein Gesicht gründlich mit kaltem Wasser waschen, um die Poren zu schließen und die Haut zu erfrischen. Als nächstes werden spezielle Hautpflegeprodukte angewendet - eine spezielle Feuchtigkeitslotion, Köln oder Creme. Dies hilft bei der Befeuchtung der Haut und der Verbesserung des Aussehens des Mannes..

Das richtige Rasieren mit einem Rasiermesser ist daher eine Kunst, die nur durch harte Arbeit und sorgfältiges Üben erlernt werden kann. Verwenden Sie diese Empfehlungen und erzielen Sie das beste Ergebnis! Rasieren Sie sich mit einem Rasiermesser wie ein Profi - ohne Schnitte!