Wie man Kopfhautpsoriasis mit Shampoos, Salben und Volksheilmitteln heilt

Viele Menschen sind mit einer Geißel wie Psoriasis konfrontiert. Diese Krankheit ist nicht infektiös und wird nicht vollständig behandelt. Remissionen wechseln sich ständig mit Rückfällen ab. In den meisten Fällen tritt Psoriasis auf der Kopfhaut auf. Es wird für jeden nützlich sein zu wissen, warum diese Krankheit beginnt und wie sie sich manifestiert. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Krankheit loszuwerden, was viele Unannehmlichkeiten verursacht..

Was ist Psoriasis?

Die Krankheit ist entzündlich, aber nicht ansteckend. Oft ist eine Entzündung des Kopfes nur das Anfangsstadium bei der Entwicklung schwerwiegenderer Formen der Psoriasis. Eine Entzündung betrifft die Haut entlang des Haaransatzes. Bei der Psoriasis wachsen neue Zellen auf toten Zellen. Infolgedessen erscheinen Krusten und Beulen auf dem Kopf. Diese Phänomene beeinträchtigen das Haarwachstum nicht, sind jedoch ein ästhetisches Problem für Erwachsene und Kinder. Seborrhoische Psoriasis betrifft:

  • Hinterkopf;
  • Ohrläppchen und Haut herum;
  • der obere Teil der Stirn;
  • Abschied.

Anzeichen und erste Symptome

Sie sollten auf jeden Fall wissen, wie Psoriasis beginnt, um rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie den Verdacht haben, krank zu sein. Zuerst erscheinen kleine Flecken auf dem Kopf, rot oder rosa. Manchmal sehen sie aus wie ein einfacher Ausschlag. Sie haben einen keratinisierten Film, der besser nicht zu berühren ist, damit die Wucherungen nicht grob werden. Es gibt leichte und schwere Formen der Krankheit.

Die Manifestationen der Psoriasis sind für den Menschen zunächst unsichtbar. Menschen wenden sich in der Regel an einen Spezialisten, wenn Flecken, Schuppen bereits auf dem Kopf erscheinen und die Haut zu jucken beginnt. Allmählich verstärkt sich der Juckreiz und die Entzündung der Psoriasis. Bald erscheinen dichte Krusten, die Flocken ähneln, auf der Haut. Wenn die Psoriasis nicht geheilt wird, bedecken keratinisierte Platten den gesamten Kopf und die Krankheit breitet sich auf andere Körperteile aus..

Die Gründe

Zunächst müssen Sie verstehen, was Psoriasis verursacht. Der Impulsmechanismus wird immer zu einer Verletzung von Stoffwechselprozessen. Hautzellen beginnen bei Psoriasis fünfmal schneller zu wachsen und sich zu teilen als unter normalen Bedingungen. Die Toten haben keine Zeit wegzuziehen, neue wachsen direkt auf ihnen. Dies führt zum Auftreten von Schalen, Plaques, die zu Flecken zusammenwachsen. Psoriasis kann sich entwickeln aufgrund von:

  • häufige intensive mechanische Einwirkungen auf die Kopfhaut (z. B. grobe Verwendung eines Kamms);
  • die reizende Wirkung von Haarpflegekosmetik bei falscher Auswahl;
  • allergische Reaktionen;
  • zu trockene Kopfhaut, Schuppen;
  • Stress, Depression;
  • Infektionen
  • hormonelle Störungen;
  • falsche Ernährung;
  • genetische Veranlagung.

Wie sieht Psoriasis am Kopf aus?

Jedes Stadium ist durch eine eigene Hautläsion gekennzeichnet. Zuerst blättert es ein wenig ab, juckt. Allmählich verwandelt sich die zuvor schuppenartige Veränderung in große, dicke Plaques. Später werden sie wie weiße Flocken. Sie werden durch große, schuppige rote Plaques ersetzt, die Haut wird verletzungsanfällig. Am besten sehen Sie auf dem Foto, wie Psoriasis auf der Kopfhaut aussieht..

Wie man Psoriasis zu Hause behandelt

Diese Krankheit kann nicht ignoriert werden, da sie nicht von alleine verschwindet. Es wird möglich sein, Psoriasis am Kopf mit Hilfe der traditionellen oder alternativen Medizin loszuwerden. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie diese oder jene Behandlungsmethode anwenden. In der Regel wird eine komplexe Therapie angewendet. Es lohnt sich, über die wichtigsten Behandlungsmöglichkeiten für Psoriasis zu sprechen.

Hausmittel

Probieren Sie zu Hause die folgenden Rezepte für Psoriasis aus:

  1. Öl komprimiert. Mischen Sie gleiche Mengen Olivenöl und Erdnussöl. Es muss aufgewärmt und mit Massagebewegungen auf der Haut verteilt werden. Decken Sie die Oberseite mit Plastik ab, wickeln Sie sie mit einem Handtuch ein und lassen Sie sie über Nacht stehen. Die Zusammensetzung kann mit Apfelessig abgewaschen werden..
  2. Zwiebelkompresse. Führen Sie ein paar Zwiebeln durch einen Fleischwolf, befeuchten Sie Ihre Haare und reiben Sie den Brei in die Haut. Mit Zellophan abdecken. Nach einer Viertelstunde mit Teerseife abwaschen.
  3. Goldener Schnurrbart. Bereiten Sie einen Sud aus einem Pflanzenblatt und einem Liter Wasser vor und spülen Sie Ihren Kopf nach jedem Waschen aus.
  4. Knochenmark. 0,25 kg in Wasser kochen. Die Brühe abseihen und 1 TL hinzufügen. Alkohol. Tauchen Sie ein Handtuch in eine Abkochung aus Knochenmark, wickeln Sie es um einen feuchten Kopf und halten Sie es fest, bis es vollständig abgekühlt ist. Vor dem Schlafengehen mehrmals wiederholen. Waschen Sie Ihre Haare am Morgen.
  5. Eiersalbe. Gießen Sie das Ei in die Schale mit Essigessenz in einen Glasbehälter und schließen Sie den Deckel fest. Lass es für einen Tag. Dann das Ei mit der Schale zerdrücken und einen Esslöffel Schweinefett hinzufügen. Tragen Sie die resultierende Salbe eine Stunde lang auf die von Psoriasis betroffene Haut auf. Entfernen Sie dann die Zusammensetzung mit einem weichen Tuch und fetten Sie die Kruste mit Babycreme ein.

Shampoos

Arzneimittel mit Wirkstoffen zur Beseitigung von Psoriasis-Symptomen auf der Haut:

  1. Hautkappe. Enthält Zink. Entfernt Entzündungen und Juckreiz von der Haut
  2. Libriderm Zink. Shampoo auf Basis von Pyrithion und Allantoin. Heilt, befeuchtet die Haut.
  3. Friederm Zink. Lindert Psoriasis-Symptome, verbessert den Haarzustand. Fördert die Hautregeneration.
  4. "Psorilom". Shampoo mit Salicylsäure, Zinkpyrithion, Vitaminen, Kräuterextrakten.

Teershampoos gegen Psoriasis:

  1. "Friederm Teer". Wirkt antimykotisch, normalisiert den Prozess der Talgproduktion.
  2. Shampoo von Großmutter Agafia "Tar". Es basiert auf Birkenteer. Lindert Hautreizungen.
  3. Algopix. Besteht aus Wacholderteer. Heilt Wunden, heilt Entzündungen.
  4. "Tana". Homöopathisches Shampoo mit Birkenteer. Tötet Bakterien ab, normalisiert das Wasser-Salz-Gleichgewicht der Haut und verbessert die Durchblutung.

Antimykotische Shampoos zur Behandlung von Psoriasis:

  1. "Nizoral." Behandelt juckende, schuppige Haut.
  2. Keto Plus. Es hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, Reizungen zu lindern und Krusten zu entfernen. Die Behandlung dauert einen Monat.
  3. "Sulsena." Reguliert den Prozess der Regeneration der Hautzellen, wodurch abgestorbene Haut schneller abgezogen wird. Normalisiert Stoffwechselprozesse im Gewebe.

Medikament

Hersteller bieten viele Medikamente zur Behandlung von Psoriasis an. Darunter befinden sich Produkte für den internen und externen Gebrauch. Das beste Ergebnis einer Psoriasis am Kopf ergibt eine Kombination dieser und anderer Medikamente. Orale Präparate werden ausschließlich von einem Dermatologen nach Feststellung der Schwere der Erkrankung verschrieben. Zusammensetzungen für die äußere Hautbehandlung helfen bei der Heilung von Psoriasis.

Hormonelle Salben

Je nach Hauptwirkstoff werden folgende Hautprodukte freigesetzt:

  1. Mit Triamcinolon. Ftorocort, Nazakort, Kenacort. Linderung von Entzündungen, Juckreiz der Haut.
  2. Mit Fludcortonol und Flumethason. Lorinden, Sinalar, Sinaflan. Lassen Sie keine neuen Krusten entstehen.
  3. Mit Hydrocortison. "Hydrocortison", "Corteid", "Fucidin". Bekämpft wirksam Hautentzündungen und lindert Schmerzen. Es wird nicht empfohlen, Salben für längere Zeit zu verwenden..
  4. Mit Mometason. Elokom, Silkaren. Juckreiz beseitigen, Ausfluss exsudieren.
  5. Mit Clobetasol. "Skin-Cap", "Dermovate". Sie zeichnen sich durch den schnellsten Effekt aus. Die Behandlung dauert nicht länger als fünf Tage.

Nicht hormonelle Salben

In dieser Kategorie gibt es solche Präparate für die Haut:

  1. Salicylsalbe. Lindert Entzündungen, Juckreiz.
  2. "Tsinocap". Entfernt Entzündungen und Peelings. Es wird zweimal täglich eineinhalb Monate lang mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen.
  3. Losterin. Enthält Naphthalan, Harnstoff, Salicylsäure, D-Panthenol und pflanzliche Inhaltsstoffe. Zwei Wochen lang dreimal täglich angewendet.
  4. "Psoriaten". Homöopathische Medizin. Lindert alle Symptome der Psoriasis.
  5. Magnispor. Salbe auf Basis von Fettfett, Extrakten aus Heilkräutern, Mineralien, Ölen. Täglich für 1,5-2 Monate angewendet.

Ultraviolett

Moderne Behandlungen für Psoriasis sind sehr effektiv. Die Exposition gegenüber UV-Strahlen ist ausgezeichnet, aber manchmal erschweren die Haare den Zugang zur Haut. Daher haben Spezialisten spezielle UV-Kämme entwickelt. Die auf die Haut einwirkenden Strahlen lindern die Krankheitssymptome. In der Regel macht sich die Verbesserung nach 20 Behandlungen bemerkbar. Es wird empfohlen, die Technik in Kombination mit Mitteln zur Entfernung von Krusten anzuwenden. Die Dauer der ersten Exposition gegenüber der Haut - nicht mehr als eine halbe Minute mit anschließender Erhöhung.

Erfahren Sie mehr über Psoriasis - Behandlung zu Hause und Ursachen der Krankheit.

Diät gegen Psoriasis der Kopfhaut

Die Prinzipien der Erstellung einer Diät für eine Krankheit:

  • Allergene, Gewürze, Gewürze beseitigen;
  • Geben Sie scharfes, geräuchertes Essen in Dosen auf.
  • Kochen Sie keine Gerichte mit Mayonnaise oder Senf.
  • Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke mit Zucker sind strengstens verboten.
  • Essen Sie Gerichte mit Pflanzenölen, Seefisch (gekocht, gedünstet);
  • Zucchini, Kleie, Getreide und andere ballaststoffreiche Lebensmittel in die Ernährung aufnehmen;
  • essen Sie Gemüse, Obst.

Video zur Behandlung der Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Bewertungen

Oleg, 35 Jahre alt Vor kurzem traten einige Hautausschläge entlang der Stirnlinie auf, die jedoch keine Bedeutung hatten, bis die Haut zu jucken begann. Dann erschienen Krusten. Ich ging zum Arzt und er sagte, dass es Psoriasis war, aber noch nicht begonnen. Der Arzt verschrieb mehrere Medikamente und Skin-Cap-Shampoo. Das Ergebnis war nicht sofort spürbar, aber nach etwa zwei Monaten normalisierte sich die Haut.

Irina, 28 Jahre Wir haben Psoriasis - eine Familienkrankheit. Als sie auf der Haut auftrat, war ich nicht einmal überrascht. Zuerst habe ich beschlossen, Volksheilmittel zu probieren, aber weder Zwiebelkompressen noch Schöllkraut haben geholfen. Ich ging zum Arzt und er verschrieb nicht-hormonelle Salben. Sie haben wirklich geholfen. Wenn sich die Psoriasis verschlimmert, verwende ich sofort Teershampoo.

Vadim, 48 Jahre alt Ich habe eine sehr nervöse Arbeit und wahrscheinlich trat Psoriasis auf der Haut aufgrund von ständigem Stress auf. Ich benutze regelmäßig Shampoos: medizinisch, antimykotisch, Teer. Es ist nicht möglich, die Symptome vollständig zu beseitigen. Von Zeit zu Zeit beginnt alles von neuem. Wahrscheinlich sollten Sie richtig essen, mit dem Rauchen aufhören, vielleicht führt die Behandlung dann zu einem stabileren Ergebnis..

Behandlung von Psoriasis mit Volksheilmitteln

Es gibt viele Rezepte für die traditionelle Medizin, mit deren Hilfe Menschen von einer Vielzahl und komplexen Krankheiten geheilt werden. Volksheilmittel gegen Psoriasis, die sich im Laufe der Jahre bewährt haben, sind keine Ausnahme. Menschen, die manchmal nicht in der Lage sind, der Medizin zu helfen, sind von ihrer Wirksamkeit überzeugt. Schließlich ist Psoriasis eine unvollständig untersuchte Krankheit, die einer medikamentösen Behandlung nicht immer zugänglich ist..

Die traurige Tatsache bleibt, dass es unmöglich ist, sich vollständig davon zu erholen, weil es immer noch kein solches Medikament gibt, das dabei helfen würde. Trotz der großen Anzahl moderner Methoden für diese schwere Krankheit hören die Menschen nicht auf, Psoriasis mit Volksheilmitteln zu behandeln. Zusammen mit der Medizin ist es möglich, wenn die Krankheit nicht vollständig geheilt wird, dann ihre langfristige Remission zu erreichen.

Es ist wichtig

Es ist erwähnenswert, dass die meisten Medikamente gegen Psoriasis den hormonellen Hintergrund einer Person beeinflussen und ihr Versagen provozieren. Aufgrund des Vorhandenseins vieler Nebenwirkungen solcher Medikamente wird die Situation in vielen Fällen nur noch schlimmer. Es gibt nicht immer eine Garantie für eine vollständige Genesung, aber es gibt viele positive Ergebnisse einer solchen Therapie..

Psoriasis ist eine chronische Krankheit, für die noch keine Heilung erfunden wurde, um vollständig zu heilen. Der übliche Verlauf der Psoriasis-Behandlung dauert mehrere Monate oder sogar Jahre..

Wenn wir über traditionelle Medizin sprechen, sind die Rezepte der Großmutter manchmal so stark und vielfältig, dass sie helfen, die Krankheit schnell zu bewältigen. Salben, Kompressen, Infusionen und Abkochungen bestehen aus Bestandteilen, die zur Regeneration der Haut beitragen und helfen, die Krankheit von innen zu bekämpfen. Die Rezeptbox enthält die sichersten und effektivsten Rezepte, für die gängige Lebensmittel erforderlich sind..

Volksrezepte für Psoriasis

Es ist wichtig zu bedenken, dass alternative Methoden zur Behandlung von Psoriasis mit Ihrem Arzt vereinbart werden müssen. Nur wenn keine Kontraindikationen und allergischen Manifestationen vorliegen, ist eine solche Therapie möglicherweise von Vorteil..

Für den internen Gebrauch

Die Verwendung von Infusionen und Abkochungen spielt eine sehr wichtige Rolle. Mit Hilfe solcher Methoden wird das Blut gereinigt, die Funktion des Magen-Darm-Trakts wiederhergestellt und verbessert, die Arbeit des Zentralnervensystems normalisiert und die Immunität erhöht.

Abkochung von Lorbeerblättern

Für die Brühe müssen Sie 7 mittelgroße Lorbeerblätter nehmen und in 2 EL brauen. kochendes Wasser und 10 Minuten im Feuer köcheln lassen. Die infundierte Brühe muss gefiltert werden. Diese Volksmedizin wird morgens und abends 7 Tage lang in ½ Glas getrunken. Dies ist die einfachste alternative Behandlung für Psoriasis und gleichzeitig wirksam.

Kräuterkochung

Für diese Brühe benötigen Sie folgende Kräuter:

  • Kamillenblüten - 4 EL. l;
  • Johanniskraut - 4 EL. l;
  • violette Trikolore - 3 EL. l;
  • Preiselbeerblätter - 2 EL. l.

Alle Kräuter müssen gemischt werden. Ein Esslöffel Kräuter wird mit 1 EL gegossen. kochendes Wasser, eine halbe Stunde lang hineingegossen. 1 EL wird zu der fertigen Brühe gegeben. l Eleutherococcus. Nehmen Sie dieses Arzneimittel am Morgen ein..

Infusion von Schöllkraut

Diese Infusion wird schnell aus 1 TL hergestellt. Kräuter gefüllt mit 1 EL. kochendes Wasser. Nach mindestens 30-minütiger Infusion ist die Infusion gebrauchsfertig. Das Arzneimittel wird 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich getrunken. Es ist wichtig, die genauen Dosierungen einzuhalten - das Schöllkraut ist giftig.

Gerstenbrühe

Um diese Brühe zuzubereiten, werden 2 EL genommen. l Mehl Malzgerste, 1 Liter kochendes Wasser wird gegossen und 4 Stunden lang hineingegossen. Das Produkt wird 6 mal täglich in gespannter Form für ½ Glas getrunken. Der Geschmack kann mit etwas Honig oder Zucker leicht verbessert werden.

Infusion von Kletten- und Löwenzahn-Rhizomen

Sie müssen 1 EL nehmen. l Pflanzen gießen 200 ml kochendes Wasser und köcheln 10 Minuten über dem Feuer. Die belastete Infusion wird jeweils 3 mal 100 ml warm verwendet.

Kräutertee

Dieser Tee wird aus Kräutern zubereitet:

  • Erdbeerblätter - 6 EL. l;
  • schwarze Johannisbeerblätter - 5 EL. l;
  • Klette - 4 EL. l;
  • Brennnessel - 4 EL. l;
  • Schafgarbe - 3 EL. l;
  • violette Trikolore - 3 EL. l.

Alle diese Zutaten sind gemischt. Um Tee zu machen, benötigen Sie 1 EL. l Gießen Sie 400 ml kochendes Wasser über die Mischung. Tee, der mindestens eine halbe Stunde stand, wird dreimal täglich für eine halbe Tasse getrunken.

Infusion von Agrimony

Die Herstellung dieser Infusion beinhaltet das Mischen von 1 EL. l Agrimony und 1 EL. kochendes Wasser. Infundierte und belastete Medikamente werden 4 Mal täglich, 30 Minuten vor den Mahlzeiten, ¼ Glas eingenommen. Mit Hilfe dieses hausgemachten Volksheilmittels gegen Psoriasis ist es nicht nur möglich, eine langfristige Remission der Krankheit zu erreichen, sondern auch die Funktion des Verdauungssystems zu verbessern..

Sanddornöl

Sie können Psoriasis mit Volksmethoden heilen, wenn Sie täglich 1 TL einnehmen. Sanddornöl, das wertvollste Naturprodukt, das gegen viele Krankheiten hilft.

Ausgewogene Ernährung

Nicht nur medikamentöse Therapie und Volksheilmittel helfen bei Psoriasis, sondern auch bei der Ernährung. Es ist wichtig, frittierte Lebensmittel, Eier und scharfe Lebensmittel von Ihrer Speisekarte auszuschließen. Die Ernährung sollte genügend Gemüse, Obst und Milchprodukte enthalten. Es ist wichtig, dem Trinkregime besondere Aufmerksamkeit zu widmen..

Zum externen Gebrauch

Mit diesen Methoden hilft die traditionelle Medizin, Psoriasis schnell zu besiegen, Schwellungen und Rötungen zu beseitigen..

Es ist erwähnenswert, Volkssalben, die gut gegen Psoriasis helfen..

Eiersalbe

Für die Zubereitung der Salbe benötigen Sie 1 rohes Ei, 1 EL. Essig, 1 EL. Butter. Alle diese Komponenten werden gründlich gemischt und 7 Tage lang an einen kalten Ort geschickt. Dieses Volksheilmittel gegen Psoriasis wird 6-10 Tage lang auf entzündete Herde am Körper angewendet.

Schmalzsalbe

Diese Salbe wird auf der Grundlage der folgenden Komponenten hergestellt:

  • ½ Tasse geschmolzenes Schmalz;
  • ½ Glas Ätzstein (Kraut);
  • 2 EL. l Kampfer.

Das Fett wird mit dem Gras gemischt und durch einen Fleischwolf geleitet. Kampfer wird zu der Mischung gegeben und unter Rühren erhitzt.

Schöllkrautlotion

Es gibt Volksheilmittel zur Behandlung von Psoriasis, die im Anfangsstadium der Manifestation von Symptomen am Körper angewendet werden. Einer von ihnen ist Schöllkrautsaft. Es reicht aus, die Plaques der gerade beginnenden Psoriasis abzuwischen, damit die milde Form der Krankheit zurückgeht.

Kräuterbad

Diese Behandlungsmethode hilft, nicht nur schuppige Flechten, sondern auch alle anderen Hautprobleme, die mit Reizungen, Hautausschlägen und Juckreiz verbunden sind, zu beseitigen..

Um ein Bad vorzubereiten, müssen Sie die folgenden Pflanzen in gleichen Mengen nehmen:

Diese Kräutermischung wird mit kochendem Wasser im Verhältnis 1:10 gegossen, 30 Minuten lang infundiert und in ein mit warmem Wasser gefülltes Badezimmer gegossen.

Das Meer im Badezimmer

Für diesen Vorgang müssen Sie das Badezimmer mit warmem Wasser füllen und eine Packung Tisch- oder Meersalz hinzufügen. Ein solches Bad vor dem Schlafengehen für 7 Tage hilft nicht nur im Kampf gegen die Krankheit, sondern tont auch perfekt, nährt den Körper und entfernt Giftstoffe aus ihm.

Sie können Psoriasis mit Volksheilmitteln in 3 Tagen heilen.

Knoblauchkompresse

Um diese Kompresse zuzubereiten, müssen Sie ein paar mittelgroße Knoblauchzehen nehmen und sie in einen Brei verwandeln. Gießen Sie 1 EL. kochendes Wasser. Das Mittel wird einige Stunden lang infundiert und 2-3 Mal täglich in Form einer Kompresse auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Lotionen vor dem Schlafengehen

Mit einer Kaffeemühle werden 50 g getrockneter Pferdesauerampfer und 50 g Schöllkraut gemischt. Die Pulvermischung wird mit Birkenteer gegossen. Nachts hergestellte Kompressen verbessern den Zustand des Patienten erheblich.

Fisch fett

Mit Hilfe von Fischöl, das mindestens dreimal täglich auf die Plaques aufgetragen wird, kann der mit der Krankheit verbundene unangenehme Juckreiz gelindert werden.

Volksheilmittel gegen Psoriasis am Kopf

Es ist nicht immer möglich, Psoriasis mit Hilfe von Volksmethoden zu heilen. Sie spielen jedoch eine wichtige Rolle als komplexe Therapie im Kampf gegen die Krankheit. Es gibt viele wirksame Rezepte, um die Psoriasis der Kopfhaut zu bekämpfen.

Rezept Nummer 1

Dieses Rezept basiert auf zwei Zutaten:

  • 300 g Schöllkraut;
  • 30 ml trockener Rotwein.

Das Gras wird durch einen Fleischwolf geleitet und gepresst, bis daraus Saft gewonnen wird. Zu diesem Saft wird Wein hinzugefügt. Die vorbereitete Mischung befeuchtet die betroffenen Bereiche der Kopfhaut 15 Minuten lang. Danach wird der Kopf gründlich mit warmem Wasser gewaschen..

Rezept Nummer 2

Das Einfetten des Kopfes mit einer alkoholischen Schöllkrautinfusion hat sich bewährt. Es wird aus ¼ st zubereitet. Kräuter gemischt mit ½ Liter Alkohol. Innerhalb einer Stunde wird die Mischung infundiert und dann wie angegeben verwendet. Es ist erwähnenswert, dass dieses Rezept die Haut schwer schädigen und Reizungen verursachen kann. Daher muss das Produkt bei den geringsten unangenehmen Symptomen sofort vom Kopf abgewaschen und mit einer Kamilleninfusion gespült werden.

Rezept Nummer 3

Hilft im Kampf gegen Psoriasis, ein Mittel, das auf Asche von Hagebuttenstielen basiert. Asche zu bekommen ist einfach. Dazu müssen Sie die trockenen Zweige der Pflanze verbrennen und in einem sauberen Behälter sammeln. Asche wird 1: 1 mit Vaseline gemischt und als Salbe aufgetragen. Die tägliche Anwendung dieses Volksrezepts führt nach 7 Tagen zu positiven Ergebnissen. Durch die Verwendung wird das Haar schnell schmutzig, daher muss der Kopf täglich mit Teerseife oder speziellen therapeutischen Shampoos gewaschen werden..

Rezept Nummer 4

Ein ausgezeichnetes Wundheilungs- und entzündungshemmendes Mittel wird aus den folgenden Komponenten hergestellt:

  • 1 EL. l Bienenhonig;
  • 1 Ei
  • 1 EL. l Baby Shampoo.

Das Produkt wird 15 Minuten lang auf die betroffene Kopfhaut aufgetragen und dann mit warmem Wasser abgewaschen.

Rezept Nummer 5

Es gibt auch wirksame Rezepte für Psoriasis am Kopf für den internen Gebrauch. Dazu gehört die Infusion von schwarzem Holunder. Aus 1 EL wird ein Mittel hergestellt. l Holunder und 450 ml kochendes Wasser. Holunder wird mit heißem Wasser gegossen und eine Stunde lang hineingegossen. Die Tinktur wird dreimal täglich für ½ EL getrunken. etwa eine Stunde nach dem Essen.

Rezept Nummer 6

Eine Erdnuss-Olivenöl-Kompresse ist ein hervorragendes Mittel gegen Schuppenflechte auf der Kopfhaut. Die Öle werden in gleichen Mengen gemischt und vor dem Schlafengehen auf die Kopfhaut einmassiert. Es ist ratsam, oben eine Gummibadekappe zu tragen. Am Morgen nach dem Aufwachen lässt sich die Massagemaske leicht mit Wasser und Apfelessig abspülen.

Bei der Behandlung von Psoriasis am Kopf sind einige Regeln zu beachten:

  1. Um Ihre Haare zu waschen, müssen Sie die empfohlenen Shampoos auswählen.
  2. Nur mit Naturborsten kämmen.
  3. Führen Sie jeden Tag Desinfektionsverfahren durch.
  4. Beim Kämmen von Haaren müssen Sie äußerst vorsichtig sein, um die Plaques nicht zu beschädigen.
  5. Versuchen Sie, Ihr Haar so wenig wie möglich zu föhnen.
  6. Greifen Sie nicht auf Verfahren zurück, die die Kopfhaut verletzen und das Auftreten von Psoriasis hervorrufen.
  7. Der schwere Krankheitsverlauf zwingt Sie zu einem kurzen Haarschnitt, der Ihnen bei der Durchführung der erforderlichen Verfahren hilft.

Volksheilmittel gegen Psoriasis an den Händen

Psoriasis an den Händen ist eine der häufigsten Krankheiten. Gleichzeitig ist es sehr wichtig zu versuchen, richtig zu essen, kohlensäurehaltige alkoholische Getränke nicht zu missbrauchen und die Regeln der persönlichen Hygiene nicht zu vergessen. Es ist ebenso wichtig, Stresssituationen zu vermeiden, da sie die häufigsten Ursachen für viele Krankheiten sind..

Eine gute Effizienz bei der Behandlung von Psoriasis kann durch die gleichzeitige Anwendung traditioneller Arzneimittel von innen und außen erreicht werden:

  1. Birkenteer hat sich seit langem als hervorragendes Mittel gegen Psoriasis etabliert. Es ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum, das Wunden heilt und die Epidermis reinigt. Es reicht aus, das Produkt mindestens 2 Stunden auf die betroffene Haut aufzutragen und dann mit Wasser abzuspülen..
  2. Die Schöllkrautinfusion, die jeden Tag nach den morgendlichen Eingriffen angewendet wird, verbessert den Hautzustand erheblich.
  3. Zur Herstellung dieses Produkts wird Milch in einer Aluminiumpfanne gekocht. Was an den Wänden des Geschirrs verbleibt, die sogenannte Waage, ist eine echte Medizin, die sich seit langem gegen Psoriasis bewährt hat. Regelmäßige Handschmierung mit diesem Schaum für 2 Wochen führt zu spürbaren Ergebnissen..
  4. Die interne Verwendung von Propolis und Honig ist ein unverzichtbares Rezept im Kampf gegen Krankheiten. Dies gilt als eines der wirksamsten Volksheilmittel gegen Psoriasis nicht nur an den Händen, sondern auch an den Beinen. Um die Salbe zuzubereiten, müssen Sie 50 g Propolis, 1 EL, einnehmen. l Milch, 4 Kapseln Vitamin A. Alle diese Komponenten werden gemischt und in Butter gelöst. Verwenden Sie die Salbe vor dem Schlafengehen. Es hilft nicht nur, Psoriasis schnell loszuwerden, sondern verjüngt und befeuchtet die Haut auch erheblich.

Die Behandlung von Psoriasis umfasst mehr als nur die notwendigen Verfahren und oralen Medikamente. Darüber hinaus ist es wichtig, auf einen gesunden Lebensstil des Patienten, Stressfreiheit, gute Ernährung und häufigen Aufenthalt an der frischen Luft zu achten..

Wie man Psoriasis mit Volksheilmitteln am Kopf behandelt: Tipps und Kompositionen

Psoriasis-Krankheit ist das Auftreten von juckenden und unästhetischen Hautausschlägen auf den Hautoberflächen. Die Lokalisation des Ausschlags kann unterschiedlich sein - die Haut der Hände, Füße, Gelenke, Achselhöhlen und sogar der Kopfhaut ist betroffen. Anfangs scheint es den Patienten, dass die Haut einfach trocken ist oder Schuppen hat, aber mit fortschreitender Krankheit entsteht das Vertrauen, dass etwas mit dem Körper nicht stimmt.

Psoriasis am Kopf entwickelt sich nicht immer, und wenn die Krankheit behandelt wird, können Sie gute Erfolge erzielen. Eine wirksame Behandlung kann den Zustand des Patienten lindern, die Anzahl der Plaques verringern, Juckreiz und Beschwerden lindern und die Entwicklung von Entzündungsprozessen verhindern. Normalerweise werden die Methoden der offiziellen Medizin während der Therapie angewendet, aber die informelle Medizin bringt auch gute Ergebnisse..

Fairerweise ist anzumerken, dass die Therapie mit Volksheilmitteln zweitrangig ist. Sie allein werden die Krankheit nicht entfernen können. Sie sind jedoch wirksam, wenn sie mit anderen therapeutischen Methoden kombiniert werden. Daher gibt es in den meisten modernen Therapien sowohl konventionelle medizinische Verfahren, die in einem Krankenhaus durchgeführt werden, oder von einem Arzt verschriebene Medikamente als auch eine Behandlung gemäß den Vorschriften der traditionellen Medizin..

Dieser Behandlungsansatz hängt mit der Art der Krankheit zusammen. Es ist eine träge Krankheit, die Ärzte als chronische Dermatosen (Hautentzündungen) einstufen. Äußerlich äußert sich die Krankheit in einem Peeling auf der Haut, das ein spezifisches Erscheinungsbild aufweist.

Schuppige Bereiche, die zu Plaques verschmelzen, ermöglichen eine schnelle Diagnose. Auf der Haut können auch Risse, Pickel mit eitrigem Inhalt und blutende Wunden vorhanden sein. In diesem Fall kann eine zusätzliche Diagnose erforderlich sein..

Im Falle einer Lokalisation in der Kopfhaut unterscheiden Ärzte verschiedene Formen der Krankheit:

  1. Am häufigsten leiden Patienten an seborrhoischer Psoriasis. Seine Herrschaft ähnelt äußerlich gewöhnlichen Schuppen. Der Ausgangspunkt für die Entwicklung der Krankheit ist ölige Seborrhoe..
  2. Eine andere Sorte wird zu Recht als Punktoption angesehen. Es heißt tropfenförmig. Äußerlich manifestiert sich in Form kleiner konvexer Punkte von lila Farbe und wird häufig nach Infektionskrankheiten gebildet.
  3. Die nächste Form der Krankheit kann pustelartig oder, wie es auch genannt wird, exsudative Psoriasis sein. Bei dieser Form sickert Flüssigkeit aus Rissen und anderen Hautläsionen, oft mit Blut. Diese Form ist äußerst schwer zu behandeln. Auf der Haut bilden sich rote Blasen, die Flüssigkeit enthalten.
Tageslimit überschritten. Das Kontingent wird um Mitternacht Pacific Time (PT) zurückgesetzt. Sie können Ihre Kontingentnutzung überwachen und Grenzwerte in der API-Konsole anpassen: https://console.developers.google.com/apis/api/youtube.googleapis.com/quotas?project=979558010562

Ursachen für Psoriasis-Schäden

Verschiedene Krankheiten und pathologische Zustände führen zur Entwicklung von Psoriasis:

  1. Die Rolle von Immunitätsstörungen bei ihrer Entwicklung ist groß. Virale und somatische Erkrankungen, die den Zustand des Immunsystems verschlechtern, können den Beginn einer Entzündung auslösen.
  2. Starker Stress kann auch zu einem Ausschlag auf der Kopfhaut führen..
  3. Ein weiterer provozierender Faktor kann als Verletzung von Stoffwechselprozessen angesehen werden. Vor diesem Hintergrund tritt häufig ein Hautausschlag auf.
  4. Eine Überdosierung von Medikamenten kann auch ein Ausgangspunkt für die Entwicklung von Entzündungen werden..
  5. Schreiben Sie endokrine Erkrankungen und Körperallergien nicht ab.
  6. Die Verwendung von minderwertigen Kosmetika und Hautschäden durch Pilze kann ebenfalls zu einem provozierenden Faktor werden.
  7. Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Verdauungsstörungen und die Nichteinhaltung der Diät können bei Patienten zu Hautausschlägen führen.

Dieser Zustand ist nicht ansteckend. Daher sollten Sie keine Angst haben, dass Sie sich bei engem Kontakt infizieren können. Ihre Ursache liegt immer in einem oder mehreren Funktionsstörungen des Körpers. Vor diesem Hintergrund ist es für eine schnelle Heilung erforderlich, den provozierenden Faktor zu identifizieren und dann den effektivsten Behandlungsplan zu entwickeln..

Effektive Behandlung der Schuppenflechte auf der Kopfhaut

Um den Ausschlag loszuwerden, müssen Sie ihn gemäß dem Schema behandeln. Zwar weist der Behandlungsprozess in jedem spezifischen klinischen Fall seine eigenen Unterschiede auf. Ärzte empfehlen die Verwendung von Arzneimitteln aus Zink, Teer, Schwefel. Beträchtliche Wirksamkeit der Therapie wird durch traditionelle Medizin und Kräuter bereitgestellt.

Goldener Schnurrbart

Mit Rezepten können Sie zunächst den Juckreiz lindern, dann Entzündungen reduzieren und die Manifestationen der Krankheit entfernen. Rezepte, die auf dem goldenen Schnurrbart basieren, haben sich gut gezeigt. Der aus den zerkleinerten Blättern dieser Pflanze gepresste Saft wird zur Behandlung von beschädigter Kopfhaut verwendet

Rohstoffe können auch zur Herstellung von medizinischen Abkochungen und Infusionen verwendet werden, die von Volksheilmitteln empfohlen werden. Die Verarbeitung nach dem Waschen der Haare hilft bei Psoriasis. Zum Kochen werden ein paar Schnurrbärte oder ein paar Blätter genommen, das Rohmaterial zerkleinert, in eine Thermoskanne gegeben und eine Stunde lang mit heißem Wasser gefüllt. Dann wird die resultierende konzentrierte Infusion mit vorgekochtem Wasser verdünnt.

Bei der seborrhoischen Form des Krankheitsverlaufs wirkt eine aus derselben Pflanze hergestellte Salbe gut. Für die Zusammensetzung wird der aus einem goldenen Schnurrbart gepresste Saft in einer Menge von einem Esslöffel, drei Tropfen Teebaumöl, ein paar Tropfen Vitamin B sowie einem Teelöffel einer Alkoholkammer eingenommen. Das resultierende Produkt wird zur Behandlung der Haut verwendet.

Es ist zu beachten, dass bei Abszessen keine Kräuter und andere alternative Arzneimittel verwendet werden sollten. Dies kann zu unerwünschten Phänomenen führen. Solche Manifestationen der Psoriasis werden mit speziellen Salben und Emulsionen mit entzündungshemmender und antiallergischer Wirksamkeit behandelt. Die meisten dieser Produkte verfügen über Antibiotika. Aus offensichtlichen Gründen sollte ein Dermatologe eine solche Behandlung verschreiben..

Birkenteer

Eine weitere gute Behandlung für Psoriasis der Kopfhaut ist Birkenteer. Es kann wie trockene Birkenknospen in der Apotheke frei gekauft werden. Aus den Nieren wird ein Sud gemacht, der den Juckreiz der Haut lindert. Um das Produkt zuzubereiten, nehmen Sie einen Esslöffel der Nieren, gießen Sie einen halben Liter gekochtes Wasser ein und ziehen Sie es eine halbe Stunde lang ein.

Die vorbereitete konzentrierte Infusion wird zum Spülen oder Shampoonieren verdünnt. Für langes Haar benötigen Sie 1,5 Liter Wasser und 3 Esslöffel trockene Rohstoffe. Birkenblätter zeichnen sich auch durch nicht weniger Effizienz aus. Sie enthalten viel Teer, der eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung hat..

Um Rohstoffe aus den Blättern herzustellen, werden ein paar Esslöffel fein gehackte Blätter entnommen, mit einem Glas gekochtem Wasser gefüllt und eine Stunde lang unter dem Deckel aufbewahrt. Sie können mit der Haut umgehen, Ihre Haare waschen. Die Wirkung der Behandlung ist nach 2-3 Behandlungen sichtbar.

Holzasche

Ärzte empfehlen auch die Verwendung von Holzasche. Dieses Werkzeug hat eine ausgeprägte antiseptische Wirkung. Es wird aus Eichenrinde oder speziell gesammelten trockenen Hagebuttenzweigen hergestellt. Die Rohstoffe werden in Brand gesetzt, das Feuer wird ständig zur vollständigen Verbrennung bewegt.

Die Reste von Pflanzen, die von Volksheilmitteln empfohlen werden, werden zerkleinert, mit Lanolin oder anderen Rohstoffen eines ähnlichen Plans gemischt, wobei 2 Teile Asche und 1 Teil Fett verwendet werden. Es ist notwendig, die beschädigten Stellen mit der hergestellten Creme zu schmieren und die Ränder gesunder Haut zu greifen.

Schöllkraut

Schöllkraut kann als hochwirksam bei der Behandlung der Kopfhaut angesehen werden. Diese Pflanze hilft bei vielen Krankheiten. Als medizinische Rohstoffe werden zerkleinerte feine grüne Triebe oder aus Blättern gepresster Saft verwendet. Der Saft wird nur äußerlich verwendet - zum Schmieren von Plaques ist es aufgrund des hohen Gehalts an Alkaloiden verboten, ihn im Inneren zu trinken.

Nur in einigen Rezepten kann Schöllkraut zur oralen Anwendung gesehen werden. Für diese Mittel werden jedoch die kleinsten Dosen Schöllkraut verwendet. Es sollte jedoch gewarnt werden, dass es nicht immer möglich ist, die richtigen Formulierungen im Internet zu finden, und Ärzte empfehlen nicht, nicht verifizierte Arzneimittel auf Schöllbasis zu verwenden.

Masken zur Behandlung der seborrhoischen Form der Krankheit

Zur Herstellung eines Arzneimittels, bei dessen Verwendung normalerweise eine hervorragende Wirkung erzielt wird, wird Aloe-Saft eingenommen. Dieser Rohstoff hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

Um ein Medikament herzustellen:

  1. Blätter werden genommen und gemahlen.
  2. Als nächstes wird die resultierende Masse in ein Käsetuch gegeben und zusammengedrückt.
  3. Der während der Verarbeitung erhaltene Saft wird mit Alkoholkampfer in Kombination mit 1 Esslöffel pro 1 Teelöffel gemischt.
  4. Geben Sie Birkenteer in die resultierende Mischung, brechen Sie und gießen Sie ein rohes Hühnerei in eine separate Schüssel, schlagen Sie es und gießen Sie es auch in die Mischung.
  5. Nach gründlichem Mischen ist das Produkt gebrauchsfertig..
  6. Es wird in einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen, auf eine luftdichte Zellophan-Kappe gesetzt und bis zu einer halben Stunde aufbewahrt.
  7. Am Ende des Verfahrens müssen Sie Ihr Haar mit einem speziellen hypoallergenen Shampoo waschen und dann Ihr Haar und Ihre Haut mit einem Kräuterkoch ausspülen.

Medizinischer Schlamm hat eine gute Wirksamkeit, wenn es notwendig ist, Seborrhoe zu behandeln und Psoriasis loszuwerden. Sie können in der Apotheke gekauft oder im Spa behandelt werden. Die Schlammtherapie hat Nebenwirkungen, daher sollten Sie Ihren Arzt über die Möglichkeit einer solchen Therapie konsultieren. Die Hauptsache ist, eine Reihe von Herzkrankheiten nicht mit Schlamm zu behandeln. Sie sind in der Anleitung für den fertigen Schlamm angegeben.

Die von Volksheilmitteln empfohlene Maske lautet wie folgt:

  • nimm einen Esslöffel des Mittels;
  • fügen Sie einhundert Milliliter Kamillenbrühe hinzu;
  • ein paar Tropfen eines B-Vitamins tropfen lassen;
  • Alles wird gründlich gemischt und zur Behandlung der betroffenen Bereiche des Kopfes verwendet.
  • Sie müssen die Salbe 15 bis 20 Minuten lang aufbewahren. Danach lohnt es sich, sie mit viel Flüssigkeit abzuspülen.

Für dieses Problem haben sich die Elecampanwurzel in Form eines Suds und weißer Ton recht gut bewährt. Die Brühe ist sehr einfach zuzubereiten. Die Wurzel muss gut zerkleinert, in eine Thermoskanne gegeben und 250-300 ml kochendes Wasser gegossen werden. Die Infusionszeit beträgt ca. 3 Stunden. Danach werden die Reste der Pflanze durch Filtrieren der Brühe entfernt.

Dann nehmen sie einen vollen Esslöffel Ton, bringen ihn mit der vorbereiteten Brühe in einen leicht cremigen Zustand, tropfen einen Teelöffel Zitronensaft und ein paar Tropfen des bereits bekannten Vitamins der Gruppe B in das resultierende Produkt. Nach gründlichem Mischen mindestens 10 Minuten lang auf die beschädigten Stellen auftragen.

Abkochungen von einigen Pflanzen - Brennnessel, Ringelblume, Kamille - haben sich ebenfalls sehr gut bewährt. Diese Mittel entfernen entzündliche Manifestationen, lindern Rötungen und verbessern die Ernährung der Haut. Durch die Wirkung des Krauts, des Peelings und des Juckreizes wird die Haut gereinigt. Für eine effektivere Behandlung müssen Sie eine Diät einhalten. Eine solch umfassende Behandlung bringt immer eine Wirkung!

Wie man Psoriasis am Kopf zu Hause behandelt?

Leider ist es weder in medizinischen Einrichtungen noch zu Hause möglich, Psoriasis vollständig zu heilen. Der Zweck der Therapie besteht darin, den Verlauf des pathologischen Zustands zu kontrollieren. Es ist möglich, eine Verlängerung der Remission aufgrund der Verwendung von Arzneimitteln im Inneren, der Verwendung von externen Mitteln zu erreichen.

Was ist in diesem Artikel?

Prinzipien der Heimtherapie

Für den Erfolg der Behandlung müssen Sie bestimmte Regeln einhalten. Die vorgeschriebenen Mittel werden gemäß den Anweisungen des Dermatologen verwendet. Mit geringfügigen Symptomen sind sie auf leichte Formulierungen beschränkt, die auf der Basis pflanzlicher Inhaltsstoffe hergestellt werden. Apotheke Kamille, Aloe Vera, Schnur.

Der schwere Verlauf der Psoriasis erfordert die Verwendung von Hormonen, die dazu beitragen, ein angemessenes Maß an Hautfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Nach dem Erweichen werden die Papeln vorsichtig entfernt, wodurch eine intensive Absorption der medizinischen Formulierungen sichergestellt wird.

Die gleichzeitige Verwendung von Arzneimitteln ist unerwünscht, da es schwierig ist, die Wirksamkeit eines bestimmten Arzneimittels zu bestimmen. Zwischen den Therapiekursen muss unbedingt eine Pause von einem Monat bis zu sechs Monaten eingelegt werden.

Wenn ein Kind krank ist, müssen zuerst die provozierenden Faktoren reduziert und versucht werden, sie auszuschließen. Manchmal reicht es aus, die Diät zu überarbeiten und die Diät zu befolgen, um das Problem zu beseitigen. Um die Dynamik der Krankheit zu verstehen, müssen Sie von Zeit zu Zeit getestet werden.

Wo soll die Behandlung beginnen??

Wie behandelt man Psoriasis am Kopf zu Hause? Es wird empfohlen, die Therapie mit natürlichen Ölen zu beginnen. Jedes Gemüse ist perfekt, zum Beispiel Oliven. Mit dem Tool können Sie die Haut mit Vitaminen sättigen, Reizungen und Juckreiz beseitigen. Zusätzlich werden Psoriasis-Plaques und Schuppen erweicht, wodurch sie auf sicherste Weise entfernt werden können. Die Methode hinterlässt keine Wunden, schneidet am Integument.

Es versteht sich, dass während der Behandlung nicht das Haar behandelt werden muss, sondern die Kopfhaut. Darüber hinaus müssen Sie lernen, schwere Schuppen von Pathologie zu unterscheiden, da die Methoden zur Behandlung von Störungen völlig unterschiedlich sind.

Um die Wirksamkeit zu verbessern, wird empfohlen, andere Öle zu den Ölen hinzuzufügen, Schöllkraut, Propolis sind geeignet. Natürliche Substanzen wirken sich positiv auf den Zustand der Haut aus und wirken sich auf den gesamten Körper aus.

Sie müssen 20 g trockenes Schöllkraut nehmen, zu Pulver zermahlen, mit Pflanzenöl kombinieren und in ein Wasserbad geben. Die resultierende Zusammensetzung wird abgekühlt, in den Kopf gerieben, 2-3 Stunden stehen gelassen und dann mit einem milden Shampoo abgewaschen.

Es gibt ein anderes Rezept, aber dafür nehmen sie Butter (500 g) und Propolis (50 g):

  • Öl wird in einem Wasserbad erhitzt;
  • Propolis hinzufügen;
  • einfrieren lassen;
  • 2 mal täglich anwenden.

Wenn der Patient bisher keine alternativen Methoden angewendet hat, ist der Bereich der Läsion unbedeutend. Die Therapie beginnt mit der Vorbereitung von Spülungen und Lösungen. Für einen halben Liter Wasser einen Esslöffel Johanniskraut nehmen, 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, abkühlen lassen, filtern. Das Produkt wird zum Spülen des Kopfes verwendet.

Volksheilmittel gegen Psoriasis am Kopf sollten durch die Einnahme spezieller Medikamente unterstützt werden, die die Immunabwehr stärken und den Zustand der Epidermis verbessern sollen.

Im Krankheitsfall ist eine Behandlung mit Antiallergika erforderlich, da die Psoriasis mit einer Anreicherung von Allergenen in den inneren Organen und Systemen einhergeht. Solche Medikamente lindern schnell Beschwerden in den Krankheitsherden, lindern Juckreiz. Wenn der Beginn des Problems mit Psychosomatik zusammenhängt, nehmen Sie Abkochungen mit beruhigender Wirkung.

Ein separater Platz ist für Lebensmittel reserviert, alkoholische Getränke, starker Kaffee, Tee, würzige, fettige, geräucherte Gerichte werden aus der Ernährung gestrichen. Sie müssen auf Schokolade, rotes Gemüse und Zitrusfrüchte verzichten. Sie können zum Beispiel auf die Pegano-Diät gegen Psoriasis gehen.

Eine Änderung der Ernährung für immer wird nicht in der Lage sein, die Krankheit zu beseitigen, die Ursachen der Psoriasis zu beeinflussen, aber ihr Verlauf ist viel einfacher.

Außenanlagen

Salbe, Sahne

Für die lokale Therapie zu Hause verschreibt der Arzt die Verwendung von hormonellen und nicht hormonellen Salben. Die ersteren zeichnen sich durch eine erhöhte Effizienz aus, können jedoch dem Körper unerwünschte Wirkungen verleihen..

Daher ist die unbefugte Ernennung von Geldern ohne vorherige Vereinbarung mit dem Arzt kontraindiziert. Häufiger als andere werden hormonelle Salben verschrieben: Prednisolon, Hydrocortison. Präparate entfernen keratinisiertes Gewebe, beruhigen, befeuchten, beruhigen die Haut.

Wenn möglich, ist es notwendig, nicht-hormonelle Salben, Salicylsäure, Zinkpaste, Zinocap Heilmittel verwendet gute Bewertungen erhalten. Salben:

  1. sorgen für die Beseitigung des Entzündungsprozesses;
  2. trockene Stoffe;
  3. Papeln erweichen;
  4. Juckreiz und Abplatzungen entfernen.

Produkte auf der Basis von Birkenteer helfen, die Symptome der Psoriasis zu beseitigen. Die Substanz desinfiziert perfekt, normalisiert den Wasserhaushalt und aktiviert die Erholungsprozesse der betroffenen Haut.

Salicylöl hat zahlreiche Bewertungen erhalten, für das Verfahren gegen Psoriasis müssen Sie einen Kamm mit großen Zähnen und ein Wattestäbchen nehmen. Zunächst erfolgt der Abschied von der Stirn bis zum Hinterkopf, das Öl wird mit einem Wattepad mit sanften Massagebewegungen eingerieben. Ein paar Zentimeter Rückzug vom ersten Scheitel, ein zweiter Scheitel wird hergestellt und das Produkt wird auf ähnliche Weise aufgetragen. Insgesamt werden 6-7 Trennungen durchgeführt.

Für eine gleichmäßige Verteilung über die gesamte Hautoberfläche wird parallel eine Kopfmassage durchgeführt. Dann:

  • setzen Sie einen Hut auf ihren Kopf;
  • eine halbe Stunde darin laufen;
  • Nach dem Eingriff werden die Haare wie gewohnt gewaschen.

Zu Hause können Sie 5% Salicylöl herstellen, für dieses kaufen Sie jedes Pflanzenöl, Salicylsäure in Kristallen. Gießen Sie 100 g Öl in ein Glas, fügen Sie einen Teelöffel Säure hinzu und rühren Sie um. Die resultierende Masse wird in einen geeigneten Behälter gegossen, der nach Bedarf verwendet wird.

Spray, Lotion

Unter den externen Agenten ist es notwendig, Sprays hervorzuheben, sie sind sehr bequem zu verwenden. Die medizinische Zusammensetzung ist gleichmäßig über die Haut verteilt, färbt keine Kleidung und wird wirtschaftlich konsumiert.

Gegen Kopfschäden wird die Verwendung einer Belosalik-Lotion empfohlen, die auf der Basis von Salicylsäure hergestellt wird. Das Medikament hat eine starke Wirkung, desinfizierende Eigenschaften.

Dank der Verwendung einer medizinischen Flüssigkeit wird die weitere Ausbreitung der pathogenen Mikroflora gestoppt, Schmerzen werden beseitigt, keratinisierte Partikel lösen sich schnell von der Haut ab.

Eine weitere wirksame Lotion ist Betasalin. Das Medikament enthält das Glucocorticosteroid-Hormon Betamethason. Substanz:

  • verbessert den Blutzustand;
  • fördert eine bessere Mikrozirkulation;
  • stellt das Gewebe wieder her;
  • lindert Schmerzen;
  • lindert Schuppenbildung, Juckreiz.

Das Medikament wird als komplexe Therapie eingesetzt.

Eine andere Lotion, die bei der Behandlung von Schuppenflechte auf der Kopfhaut helfen kann, ist Calamin. Das topische Präparat ist mit Zink angereichert, kühlt die Kopfhaut, beruhigt, lindert Entzündungen.

Heilshampoos

Die Behandlung von Psoriasis am Kopf zu Hause erfordert die Verwendung von Shampoos. Mittel enthalten oft Birkenteer und Nadelbäume. Durch diese Komponente wird die Kopfhaut gereinigt, überschüssiges Talg beseitigt, pathogene Mikroflora und Pilze zerstört.

Nach der Verwendung von Shampoos hat der Patient eine andere spezifische Symptomatik der Psoriasis. Teershampoos Algopix, Terva, Friderm werden gegen die Krankheit empfohlen. Die Produkte sind für Erwachsene und Kinder geeignet.

Eine andere Kategorie von medizinischen Shampoos ist Antimykotikum. Sie enthalten den Wirkstoff Ketoconazol, Clotrimazol. Dank Shampoos:

  • entzündete Haut beruhigt;
  • Blutungen vergehen;
  • Schaden heilen.

Am effektivsten sind Nizoral, Sebozol.

Spezielle Shampoos umfassen auch Produkte, die Zink, Harnstoff, Abkochungen von Heilpflanzen und Ichthyol enthalten. Die Medikamente werden in der Apotheke ohne ärztliche Verschreibung verkauft, unter den beliebten externen Wirkstoffen können Etrivex, Friderm, Skin-Cap unterschieden werden. Die Preise für Medikamente sind erschwinglich, die Wahrscheinlichkeit, Nebenwirkungen zu entwickeln, ist minimal.

Physiotherapie

Der traditionelle Weg, um die Psoriasis der Kopfhaut loszuwerden, ist die Physiotherapie. Sie ergänzen die medikamentöse Behandlung organisch, lindern die Symptome der Psoriasis und verlängern die Remissionsdauer..

Während der Behandlung zu Hause kann der Patient die Klinik für eine UV-Bestrahlung besuchen. Die Methode hilft, die Anzahl der Psoriasis-Eruptionen signifikant zu reduzieren und eine starke bakterizide Wirkung zu erzielen.

In einem schweren Krankheitsverlauf wird eine PUVA-Therapie verschrieben, das Verfahren wird mit der Verwendung von ultraviolettem Licht kombiniert, der Verwendung von photosensibilisierenden Arzneimitteln, die die Empfindlichkeit des Integuments gegenüber Strahlung erhöhen.

Aufgrund des Verfahrens kann auch ein Excimerlaser verwendet werden, bei dem ultraviolettes Licht gerichtet in die Psoriasis-Plaque eindringt. Zusätzlich wird eine Kryotherapie angewendet, bei der die betroffenen Gewebebereiche niedrigen Temperaturen ausgesetzt sind.

Die Hirudotherapie hilft bei der Heilung der Pathologie. Während der Remissionsperiode werden den Patienten verschrieben:

  1. die Passage der Spa-Behandlung;
  2. Schwefelwasserstoffbäder;
  3. Heilschlammwickel.

Den Patienten wird empfohlen, ein Soda-Bad zu nehmen. Für das Verfahren wird das Bad mit Wasser gefüllt, die Temperatur der Flüssigkeit sollte nicht unter 40 Grad liegen. Dort wird eine Packung Backpulver gemischt hinzugefügt.

Sie legen sich in die Badewanne, ihre Köpfe werden zurückgeworfen, so dass alle Decken im Wasser sind. Die Ohren müssen geschlossen sein. Sie nehmen die bequemste Position ein und legen sich 40 Minuten hin. Diese Bäder werden am besten vor dem Schlafengehen eingenommen. Die Behandlung wird nicht mehr als dreimal hintereinander durchgeführt.

Am Morgen wird die Haut mit 9% Essig verschmiert, der zuvor mit warmem kochendem Wasser verdünnt wurde. Wenn das Haus nicht verlassen werden muss, ist es gut, wenn der Kopf nach der Behandlung mit Dieselkraftstoff behandelt wird.

Volksrezepte

Wie wird die Psoriasis der Kopfhaut zu Hause behandelt? Sie bekämpfen die Krankheit mit Hilfe von Heilpflanzen, einigen nützlichen Produkten, Medikamenten.

Um die spezifischen Symptome der Psoriasis loszuwerden, ist es notwendig, einen medizinischen Sud aus Seifenkraut zu verwenden. 200 g Rohstoffe werden mit einem Liter reinem Wasser gegossen, bei schwacher Hitze gekocht, mit einem Deckel abgedeckt und eine Stunde lang darauf bestanden.

Nachdem das Produkt filtriert wurde, wird es in warmer Form zum Spülen der Kopfhaut verwendet. Sie können einen Sud für Bäder verwenden, die Dauer des Verfahrens beträgt 15 Minuten. Die Behandlung wird einen Monat lang jeden zweiten Tag wiederholt..

Die Ergebnisse werden durch Zichorienkompressen gegeben. Es ist notwendig:

  • nimm ein paar Esslöffel gehackte Zichorienwurzeln;
  • gieße ein Glas kochendes Wasser ein;
  • Eine Viertelstunde in einem Wasserbad einweichen.

Die Tinktur wird filtriert, ein Wattepad damit angefeuchtet und 30 Minuten auf Psoriasis-Plaques aufgetragen. Kompressen werden 10 Tage hintereinander hergestellt.

Patienten loben Kokosöl, der Hauptwert des Produkts ist das Vorhandensein einer großen Menge an Vitaminen A, E und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Wirkstoffe helfen, die Intensität des Entzündungsprozesses zu reduzieren, an der Wiederherstellung der Haut teilzunehmen.

Der Kopf wird mit einem medizinischen Shampoo gewaschen, gedämpfte Haut nimmt Nährstoffe besser auf. Als nächstes wird Kokosöl auf das Integument aufgetragen, 20 Minuten gewartet und dann mit warmem fließendem Wasser abgewaschen.

Zum Spülen der Haare werden Abkochungen von Pflanzen verwendet: Kamille, Schafgarbe, Ringelblume. Sie müssen 4 große Löffel Rohstoffe nehmen, einen Liter kochendes Wasser einschenken, darauf bestehen, abseihen. Es ist notwendig, das Produkt jeden Tag anzuwenden, bis sich der Zustand der Integumente verbessert..

Die Verwendung von Schöllkraut führt zu positiven Ergebnissen. Zu Hause wird gegen Entzündungen und zur Heilung des Gewebes ein Mittel eingesetzt, das auf folgenden Faktoren basiert:

  1. Rotwein;
  2. Schöllkraut stammt aus Saft.

Ein Esslöffel Wein wird mit 100 g Saft gemischt, gemischt, die Haut mit der Zusammensetzung behandelt und 30 Minuten stehen gelassen. Nach dieser Zeit wird die Lotion mit warmem Wasser unter Verwendung eines therapeutischen Shampoos abgewaschen.

Es ist vorteilhaft, Psoriasis-Plaques mit frischem Schöllkrautsaft zu bestreichen. Die Behandlung wird dreimal täglich durchgeführt. Um eine lange Remissionsperiode zu erreichen, dauert die Therapie 3 Monate. Sie können ein Tool für die zukünftige Verwendung vorbereiten. Sammeln Sie die Stängel der Pflanze, drücken Sie den Saft aus ihnen heraus und legen Sie sie drei Tage lang an einen dunklen Ort. Dann wird das Gras durch mehrere Schichten Gaze geleitet und zur Gärung in eine Flasche gegossen.

Der Behälter ist nicht fest verschlossen, damit Gase ungehindert aus dem Behälter entweichen können. Nach drei Wochen ist der Saft fertig, er wird an einem kühlen Ort gelagert und bei Bedarf verwendet.

Alternativ können Sie eine Tinktur vorbereiten:

  • nimm einen halben Liter Apfelessig;
  • fügen Sie zwei Esslöffel trockenes Krautsalat hinzu;
  • 2 Wochen an einem dunklen Ort stehen lassen.

Das fertige Produkt wird durch zwei Schichten Gaze filtriert, die zur Behandlung von Psoriasis-Eruptionen verwendet werden. Eine Lösung ist zur Behandlung von Ekzemen am Körper geeignet.

Hervorragende Ergebnisse können mit einer hausgemachten Salbe auf Solidolbasis erzielt werden. 300 g des Produkts werden mit einem großen Löffel Honig, der gleichen Menge Schöllkrautsaft und zwei geschlagenen Proteinen gemischt. Die Salbe wird eine Stunde lang aufgetragen, die Behandlung wird einen Monat lang durchgeführt, eine Pause eingelegt und die Therapie fortgesetzt.

Zu Hause müssen Sie Ihre Haare mit Teerseife waschen. Das Haar wird angefeuchtet, mit einem Riegel des Produkts eingeschäumt, der Schaum wird 15 Minuten lang stehen gelassen. Die Bestandteile der Seife verbessern schnell die Mikrozirkulation im Blut, lindern Beschwerden und zerstören pathogene Mikroorganismen. Der Schaum wird mit einem Sud aus Heilpflanzen abgewaschen.

Wenn der Juckreiz der Haut unerträglich ist, hilft regelmäßiges Backpulver. Ein wenig Wasser wird auf eine Prise des Produkts getropft, gemischt:

  1. Der Brei wird auf Psoriasis-Plaques aufgetragen.
  2. 10 Minuten einwirken lassen;
  3. dann mit Wasser abgewaschen.

Kupfersulfat, Wasserstoffperoxid und tierische Fette helfen dem Patienten. Kräuterkenner empfehlen die goldene Whisker-Pflanze zur Behandlung. Es beseitigt Schwellungen, Juckreiz und stellt die Haut wieder her. Die Blume wird verwendet, um Abkochungen zum Spülen der Haare vorzubereiten. Sie müssen 4 große Blätter nehmen, mahlen, einen Liter kochendes Wasser gießen und 15 Minuten auf langsamem Gas köcheln lassen.

Die Behandlung wird mit Kurkumapulver ergänzt. Polyphenol Curcumin, das im Gewürz enthalten ist, hat antioxidative, immunmodulatorische und entzündungshemmende Eigenschaften. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kurkuma zu verwenden.

Kurkumapulver wird mit Wasser gemischt, bis eine klebrige Konsistenz erreicht ist. Der Brei wird auf das betroffene Gewebe aufgetragen. Die Therapie wird jeden Abend vor dem Schlafengehen durchgeführt und bis zum Morgen belassen.

Kurkuma kann einfach zu Lebensmitteln hinzugefügt werden, es passt hervorragend zu Fleisch, Fisch, gebratenem Gemüse, Hühnchen und Nudeln.

Bereiten Sie gegen Psoriasis ein Getränk aus Kurkumapulver, ein Glas warme Kuhmilch und eine kleine Menge Honig zu.

Es kommt vor, dass einige Volksrezepte dem Körper unerwünschte Wirkungen verleihen. Daher ist es vor der Behandlung erforderlich, auf Unverträglichkeit zu prüfen. Zu diesem Zweck wird eine kleine Menge des Produkts auf die Haut des Ellbogens oder des Handgelenks aufgetragen und 10 bis 15 Minuten lang stehen gelassen. Wenn nach dieser Zeit keine ungewöhnlichen Symptome auftreten, kann das Mittel von Patienten jeden Alters ohne Angst angewendet werden.