Haarfärbemittel-Mixons

Um dem Haar nach dem Färben den gewünschten Farbton zu verleihen oder unerwünschte Haarfarben zu entfernen, werden Mixtons benötigt. Sie können auch andere Namen hören: Booster, Dichtmittel, Neutralisator, Korrektor. Obwohl dies ein ziemlich verbreitetes Haarmittel ist, finden nur wenige Friseure eine gemeinsame Sprache. Betrachten Sie Haarmixtons: Was sie sind und wie man sie verwendet.

Was sind das für Mixtons??

Mit Haarfarben-Nuancen arbeiten Mixtons. Damit die Farbe wirklich satt aussieht, schimmern die Locken in der Sonne, und wenn der Übergang von dunkel zu hell nicht grün wird, muss der Friseur mit intensiven Farbstoffen umgehen können.

Chromatische Farben können in Primär- und Sekundärfarben eingeteilt werden. Wir alle wissen, dass man grün wird, wenn man Blau und Gelb mischt. Somit sind Blau und Gelb Primärfarben und Grün Sekundärfarben. Wenn Sie beispielsweise in Schokolade gefärbt werden möchten, muss die Farbe unbedingt lila, rot und gelb sein.

Sie können genau dann die gewünschte Farbe erhalten, wenn Ihr Haar nicht gefärbt oder gebleicht ist (siehe So bleichen Sie Haare mit Hydroperit). Was ist, wenn Sie bereits ein anderes Pigment haben? Denken Sie an Ihre eigenen Erfahrungen oder an die Ihrer Freunde, die blond sein wollten. Bevor Sie blond werden, müssen Sie die Locken verfärben (siehe Enthauptung der Haare). Sie nehmen natürlich einen Gelbton an, der die Aschefarbe neutralisiert..

Die Basis des Aschetons ist blau. So wird Gelb mit Blau gemischt und anstelle einer schönen kalten Blondine wird das Mädchen grün. Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, werden Mixtons benötigt. Durch Zugabe der erforderlichen Menge Purpurpigment neutralisieren wir das Grün.

Mixtons sind also Korrektoren, die keinen bestimmten Tonpegel haben. Es ist ein reines Pigment. In folgenden Fällen angewendet:

  • um eine Zwischenfarbe zu erhalten;
  • um den unangenehmen Farbton loszuwerden (siehe So tönen Sie hervorgehobene Haare);
  • den Farbton weniger hell zu machen oder umgekehrt, um dem Haar neue Farben zu verleihen;
  • verfärbte Locken mit Pigment "verstopfen";
  • zur Vorpigmentierung von gebleichtem und porösem Haar (siehe Pflege von porösem Haar).

So neutralisieren Sie Farben und erhalten einen Zwischenton?

Haarmixons neutralisieren zuallererst eine Farbe, die nicht zu ihrem Besitzer passt. Wenn Sie also noch nie Locken gefärbt haben, wird die Farbe des Farbstoffs auf den Hintergrund der Beleuchtung gelegt, wenn Sie bereits gefärbt haben - auf deren kosmetische Farbe. Ein unerwünschter Ton kann leicht vorhergesagt werden, wenn Sie das Farbschema kennen.

Um einen unerwünschten Ton zu neutralisieren, müssen Sie herausfinden, wie eine Farbe mit einer anderen absorbiert wird, und dazu müssen Sie die Schattierungen im Farbkreis (Oswalds Kreis oder Stern) bewerten. Es ist im Farbkreis, nach der Theorie der Grund- und Sekundärfarben werden Korrektoren kompiliert.

Grundlegend: gelb, blau, rot. Wenn sie gemischt werden, werden zusätzliche Töne erhalten, zum Beispiel:

  • rot + gelb = orange;
  • gelb + blau = grün;
  • blau + rot = lila.

Nach der Theorie des Farbrades liegen sich gegenüberliegende Töne gegenüber. Um Grün zu eliminieren, benötigt der Master einen roten Korrektor, um Gelb - Lila zu eliminieren und um Orange - Blau zu korrigieren.

Die Neutralisationsregel basiert auf dem Gesetz der Kombination von gegenseitig absorbierenden Primär- und Sekundärkomplementärfarben. Durch das Verständnis des Neutralisationsprinzips lassen sich unerwünschte Töne leicht vermeiden.

So verbessern Sie die Farbe?

Um den Ton zu verbessern, reicht es aus, 1 / 3-1 / 4 des Pigments aus der Gesamtfarbe hinzuzufügen. Wenn Sie also 100 g Farbe benötigen, nehmen Sie 75 g normalen Farbstoff und 25 g Mixton. Wenn Sie den Ton weniger gesättigt machen möchten, müssen Sie ein farbloses Pigment hinzufügen.

Alle Farbstoffe sind entweder mit oder ohne Ammoniakzusatz erhältlich. Produkte ohne Ammoniak reduzieren in der Regel die Farbsättigung. So sind ammoniakfreie Farbstoffe normalerweise farblos, zusammen mit gewöhnlicher Farbe erzeugen sie schöne Pastellfarben. Es ist besser, sie in kleinen Mengen der Farbe hinzuzufügen..

Concealer mit Ammoniak vertiefen den Ton und verstärken die Wirkung der Farbe. Wenn ¼ Pigment hinzugefügt wird, nimmt es um einen Ton ab.

Mixton kann zum Aufhellen verwendet werden. Dazu werden sie mit Oxidationsmitteln gemischt. Eine Dosis des Oxidationsmittels erfordert eine Dosis des Farbstoffs. Nach dem Mischen wird das Produkt im Haar verteilt und 30-35 Minuten stehen gelassen, dann mit Shampoo abgewaschen.

Auf eine Notiz! Das Oxidationsmittel wird berechnet, wenn es zur Erzeugung der gewünschten Farbe verwendet wird. Wenn ein unerwünschter Farbton neutralisiert werden muss, wird das Oxidationsmittel nicht berechnet.

Verwendung von Farbkorrekturen?

Mal sehen, welche Farben intensiver Farbstoffe für ein bestimmtes Färbeverfahren geeignet sind:

  1. Gelb neutralisiert also lila. Wenn Sie es zu roter Farbe hinzufügen, wird die Farbe wärmer, und wenn es zu Kupferfarbe hinzugefügt wird, ist es gesättigter..
  2. Gelb, Orange vertiefen Rot- und Kupfertöne.
  3. Rot hellt nicht nur Kupferlocken auf, sondern wird auch verwendet, um Grün zu neutralisieren, wenn kein lila Farbstoff vorhanden ist..
  4. Wenn Sie gelb punkten müssen, können Sie den lila Mikston verwenden.
  5. Blaue, rote Korrektoren werden verwendet, um Rötungen zu entfernen.
  6. Esche kann dem Haar ein pastellfarbenes Aussehen verleihen oder ausgeprägtes Kupfer erweichen.

Feinheiten der Arbeit mit Korrektoren:

  1. Lila: Um die Gelbfärbung zu neutralisieren, verbessern Sie die Lila- oder Auberginentöne.
  2. Blau: Asche verbessern, Kupfer neutralisieren, Orange.
  3. Rot: Rot verbessern, Grün neutralisieren, graues Haar streichen, Helligkeit erhöhen. Kann nicht zu Asche hinzugefügt werden.
  4. Gelb: Verbesserung von Gold, Färbung von grauem Haar. Silber fügt Grautöne hinzu.
  5. Fuchsia: Burgunder, lila verbessern.
  6. Grün: Neutralisiert übermäßige Rötungen.
  7. Kupfer: Verleiht Gold ein rötliches Aussehen.
[ads-pc-5] [ads-mob-5]

So berechnen Sie die Menge des Korrektors?

Befolgen Sie die Zehnerregel, um die Menge an Farbstoff zu berechnen, die der Grundfarbe hinzugefügt werden soll. Das Tiefenniveau des ausgewählten Farbstoffs wird von der Zahl 10 abgezogen. Der Unterschied ist die Menge an Korrektor (in cm), die pro 30 g Farbe hinzugefügt werden muss.

Ein Beispiel für die Berechnung des Korrektors:

  1. Gewünschte Farbe 7/0 (Tiefenstufe 7). In diesem Fall besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Blondinen einen unerwünschten Orangeton bekommen..
  2. Wir subtrahieren die Tonstufe 7 von der Zahl 10, wir erhalten 3. Dies ist die Menge an neutralisierendem Korrektor (in diesem Fall lila, da Orange entfernt wird)..
  3. Ergebnis: Für 30 g Farbe benötigen Sie 3 cm Mixton (aus einem Röhrchen) und 30 g Oxidationsmittel (vorausgesetzt, der Farbstoff wird 1: 1 mit einem Oxidationsmittel gemischt)..

Natürlich kann diese Regel nicht in allen Fällen angewendet werden. Es gibt also Hersteller, die zu gesättigte oder zu "wasserfarbene" Farbstoffe herstellen, dann sollte der Friseur auf seinen Erfahrungen mit diesem oder jenem Mixton aufbauen.

Darüber hinaus hängt viel von der Struktur der Locken ab. Bei gleichem Farbanteil nehmen Korrektoren zwei verschiedene Arten von Locken auf völlig unterschiedliche Weise wahr. Erfahrene Meister studieren also zunächst die Haare des Kunden und entscheiden erst dann, welches Mixton verwendet werden soll.

Lesen Sie, wie Sie die exotische Haarfarbe mit Haarkreide in Minuten ändern können.

Finden Sie heraus, ob Sie Ihr Haar nach dem Glätten von Keratin färben können: Wann Sie Ihr Haar färben und die Farbe ändern müssen, bevor Sie es glätten.

Was ist der Algorithmus für die Aktionen eines erfahrenen Meisters? Wenn er also der Farbe etwas Schatten hinzufügen oder umgekehrt den Farbton neutralisieren möchte, braucht er:

  1. Bestimmen Sie den Farbton oder identifizieren Sie die unerwünschte Komponente.
  2. Untersuchen Sie die Struktur der Locken.
  3. Bestimmen Sie anhand der verfügbaren Kenntnisse und Erfahrungen, welche Farbe er zum Hinzufügen oder Neutralisieren eines Farbtons ausführt.
[ads-pc-1] [ads-mob-1]

Farbneutralisation oder Farbbad

Wenn Sie während des Färbens einen unerwünschten Farbton erhalten, hilft der Korrektor, diesen zu neutralisieren. Dieser Vorgang wird als Farbbad bezeichnet. Für seine Umsetzung wird eine Mischung vorbereitet:

  • notwendiger Korrektor;
  • 3% Oxidationsmittel;
  • Shampoo.

Alle Bestandteile der Mischung werden zu gleichen Anteilen eingenommen. Die Mischung wird auf das Haar aufgetragen und 2 bis 20 Minuten aufbewahrt (visuell bestimmt), dann abgewaschen.

Zusammenfassen

Mixtons sind also Korrektoren, die sowohl zur Neutralisierung unerwünschter Farbtöne als auch zur Verbesserung des Pigments verwendet werden. In einigen Fällen kann Farbstoff verwendet werden, um die Farbe der Locken zu mildern. Mixtons werden nicht als eigenständige Farben verwendet. Nachdem Sie zuvor das Haar aufgehellt haben, können Sie mit Hilfe von Mixtons ungewöhnliche gesättigte Farbtöne erzielen. Die Beherrschung der Kunst, intensive Korrektoren anzuwenden, macht den Friseur zu einem wirklich erfahrenen.

Um zu lernen, wie man mit Korrektoren arbeitet, müssen Sie sich eingehend mit dem Thema befassen. Ohne die Fähigkeit, Haare mit Mikston zu färben, und die entsprechenden Kenntnisse über das Mischen von Tönen wird daher nicht empfohlen, die Haare selbst zu färben. Es ist besser, die Haare einem erfahrenen Meister anzuvertrauen.

Wie man Haarkorrekturen richtig benutzt

Mikston oder Haarfarbenkorrektor ist ein reines Farbkonzentrat, das in jeder professionellen Palette von Haarfärbemitteln enthalten ist..

Die Hauptaufgabe von Farbkorrekturen besteht darin, die Helligkeit von Schattierungen zu verbessern oder umgekehrt unerwünschte Töne zu beseitigen..

Sie können nicht auf Korrekturleser verzichten, selbst wenn die Aufgabe darin besteht, einen neuen kreativen Farbton zu erstellen. Mixtons werden nicht alleine verwendet, sondern nur in Kombination mit dem einen oder anderen Farbton.

Reines Farbkonzentrat - neutralisieren oder Helligkeit hinzufügen

Friseure arbeiten mit Korrektoren genauso wie mit den Hauptfarben in der Palette. Verwenden Sie in diesem Fall das Farbrad, um die erforderliche Farbe des Mixtons zu bestimmen.

Farbrad mit Primär-, Sekundär- und Tertiärfarben

Mixtones beziehen sich auf chromatische Farben, die in nicht primäre, sekundäre, tertiäre und weiter unten in der Liste unterteilt sind. Die ersten beiden Gruppen werden am häufigsten in Mixtones verwendet..

  • Primärfarben sind unabhängig, sie können nicht durch Mischen erhalten werden, im Friseurspektrum sind sie gelb, rot und blau.
  • Sekundärfarben werden durch Mischen von zwei Primärfarben erhalten. Zum Beispiel ergibt Blau mit Gelb Grün.

Unerwünschte Töne neutralisieren

Der Hauptpunkt beim Neutralisieren eines Farbtons besteht darin, eine Farbe im Farbkreis gegenüber dem zu eliminierenden Farbton zu verwenden. Auf diese Weise erhalten Sie beim Mischen eine neutrale Farbe.

Die Aufgabe des Assistenten besteht darin, die Proportionen und Farben des Korrektors für die Anwendung der gegenseitigen Absorption korrekt zu berechnen.

  • Zum Beispiel: Um die grüne Farbe zu entfernen, fügen Sie dem Farbstoff einen roten Mixston hinzu.
  • Wenn die nach der Verfärbung auftretende Gelbfärbung entfernt werden muss, wird der Farbe ein violetter Korrektor hinzugefügt. Es befindet sich in einem Kreis gegenüber dem Gelb.

Um diese Art von Problemen zu lösen, wird dem Farbstoff Mikston in einer kleinen Menge zugesetzt. Je heller das Haar, desto weniger Korrektur sollte es sein..

Dies liegt an der Tatsache, dass solche Haare durch eine poröse Struktur gekennzeichnet sind und der Ton sehr oft ungleichmäßig ist. Dies macht sich besonders an den Spitzen und im Bereich der Tempel bemerkbar. Und wenn Sie es mit einem Farbkorrektor übertreiben, können Sie einen dunklen Schimmer bekommen..

Verwenden Sie die Regel "Zehn" oder "Elf", um die hinzugefügte Anzahl von Mixtons zu berechnen..

  • Gemäß der Zehnerregel: Subtrahieren Sie den gewünschten Farbton von zehn. In der Formel sieht dies folgendermaßen aus: 10-6 (zum Beispiel) = 4 cm Dies ist die erforderliche Anzahl von Gramm Korrektor. Das heißt, für 60 g Farbe nehmen Sie 56 g Farbe des gewünschten Farbtons + 4 g (8 cm) Korrektor und fügen 60 g Oxidationsmittel hinzu (beim Mischen 1: 1)..
  • In der Elf-Regel ist die Formel ähnlich: 11-6 (unser Beispiel) = 5 cm. Fünf Zentimeter entsprechen 2,5 Gramm Farbkorrektur. Am Ausgang erhalten wir die Berechnung: 55 Gramm Farbton + 5 Gramm Mixton + 60 Gramm Oxidationsmittel.

Berechnungstabelle: Regeln für die Arbeit mit einem Farbkorrektor

Farbhelligkeit geben

Wenn es darum geht, den Farbton heller und reicher zu machen, darf die Anzahl der Mixtons in der Farbe 1/4 der gesamten Mischung nicht überschreiten.

So mischen Sie: Mischen Sie für 60 g Farbe 45 g des erforderlichen Farbtons + 15 g des Korrektors der erforderlichen Farbe + 60 g Oxidationsmittel

Mixtons geben jedoch nicht immer nur Wut, manchmal müssen Sie den Farbton ein wenig verdünnen - in diesem Fall hilft ein farbloser Korrektor. Farblose Mixtons können sein:

  • Ammoniak - Aufhellende Cremes, mit denen Sie die Farbtiefe ändern und gleichzeitig die Aufhellungsfähigkeit des Farbstoffs erhöhen können. Es wird sowohl unabhängig (1 zu 1 mit einem Oxidationsmittel von 3% oder 6% bei einer Exposition auf dem Haar von nicht mehr als 30-40 Minuten) als auch in einer Mischung mit Farbstoffen in einem Verhältnis von 1 zu 3 verwendet.
  • Ammoniakfrei - Reduzieren Sie die Sättigung der Untertöne und erzielen Sie so Pastelltöne in der Färbung. Wird in einer Mischung mit Farbstoffen in kleinen Mengen verwendet.

Korrekturpalette - welche Farben und wie verwendet werden

  • Gelb - hilft, lila Farbe zu entfernen, kombiniert mit kupfernen Rottönen, macht sie wärmer.
  • Orange - verleiht warmen, kupferfarbenen Farbtönen eine reichhaltige Note.
  • Rot - hellt Rottöne auf, um Grün zu neutralisieren.
  • Lila - verleiht Purpurtönen Intensität, neutralisiert Gold- und Gelbtöne.
  • Blau - eliminiert Orange.
  • Grün - Entfernt Rötungen.
  • Asche - verleiht Aschetönen ein mattes Finish, entfernt Kupfer- und Orangetöne.
  • Joker - Ermöglicht es Ihnen, jede Farbe heller zu machen. Praktisch bei der Arbeit mit blonden Haaren.

Mit der richtigen Verwendung von Haarfärbemitteln und Korrektoren können hervorragende Ergebnisse erzielt werden.

Verwendung von Estelle Corrector

Estelle Correctors sind ein praktisches Werkzeug zum Erstellen benutzerdefinierter Farbtöne. Wenn ein Kunde nach dem einen oder anderen Ton fragt, helfen Ihnen professionelle Korrektoren, ihn genau zu finden..

Das Unternehmen Estelle bietet die ESSEX Correct-Linie an, die bei Friseuren und Stylisten sehr beliebt ist. Sie schätzen es sowohl für seine reiche Farbpalette als auch für seine erschwinglichen Kosten. Die Serie enthält sowohl farbige als auch farblose Mixtons.

  • 1,0 / 00A - farblose Creme mit Ammoniak - zum Aufhellen erforderlich. Es wird mit ESSEX-Sauerstoff 3%, 6%, 9% in einem Verhältnis von 1 zu 1 gemischt. Die Menge an Mixton wird wie folgt berechnet: / X (X / XX) (30 g) + 0 / 00A (1-10 g) + ESSEX-Sauerstoffmittel.
  • 2.0 / 00N ist eine farblose neutrale Creme. Es wird verwendet, um Zwischentöne zu erstellen..
  • 3.0.77, 0/66, 0/55, 0/44, 0/33, 0/22, 0/11 - Farbkorrekturen. Sie helfen, die Intensität des Schattens zu erhöhen oder unerwünschte Töne zu entfernen. Sie haben eine cremige Konsistenz und sind einfach anzuwenden. Die Zusammensetzung enthält Ammoniak. Die Mischung im Verhältnis 1 zu 1 wird auf sauberes, trockenes Haar aufgetragen und 35 Minuten stehen gelassen. Kann zum Erhitzen von Infrarotstrahlen verwendet werden.

Empfehlungen für die Anzahl der Mixtons:

  • Für 30 g ESSEX-Cremefarbe: 10 / X - 2 cm, 9 / X - 3 cm, 8 / X - 4 cm, 7 / X - 5 cm, 6 / X - 6 cm, 5 / X - 7 cm, 4 / X - 8 cm, 3 / X - 9 cm, 1 / X - 10 cm.
  • Für 30 g S-OS Cremefarbe - 1 cm.

Die empfohlene Formel zur Berechnung der Mixtonmenge: X / X (X / XX) (30 g) + 0 / XX (1-10 g) + ESSEX-Oxygenat.

Wenn das Mittel als Färbemittel verwendet werden muss, wird der gewünschte Farbton mit ESSEX 3% Sauerstoff im Verhältnis 1: 1 gemischt. Es wird auch erlaubt, mit ESSEX 1,5% Aktivator im Verhältnis 1: 2 zu mischen..

Die Arbeit mit Korrektoren erfordert Sorgfalt und Vorsicht, da Sie sonst möglicherweise ein völlig anderes Ergebnis als geplant erzielen..

Hair Mikston - was ist das und wie benutzt man es? Haarfarbenkorrektor

Natürliche Haarfarbe passt nicht immer zu seinem Besitzer. Der Wunsch, das Bild zu ändern, kann durch unerwartete Ergebnisse getrübt werden. Das Färben von Haaren in der gewünschten Farbe ist schließlich eine echte Kunst. Um eine unerwünschte Situation zu vermeiden, ist es am besten, professionelle Hilfe zu suchen. Es kommt jedoch vor, dass das Budget begrenzt ist und die einzige Möglichkeit darin besteht, dem Haar unabhängig die gewünschte Farbe zu geben. Damit alles erfolgreich ist, müssen Sie sich unbedingt mit Haarmixons vertraut machen. Was es ist und wie man es anwendet, wird im Artikel beschrieben.

Was ist das

Mixons dienen zur Korrektur der Haarfarbe. Oder besser gesagt, um es zu korrigieren. Jeder Fachmann weiß, dass es unmöglich ist, ohne Konsequenzen von dunkler zu heller Farbe oder umgekehrt zu wechseln. Hierzu müssen intensive Farbstoffe verwendet werden. Die Namen des Friseursortiments können leicht verwechselt werden. Sie sollten wissen, dass Mikston ein Haarfarbenkorrektor ist. Sein Hauptzweck ist es, den Schatten zu verbessern oder ihn zu neutralisieren. Schließlich wissen viele Menschen aus ihrer traurigen Erfahrung, was aufhellendes Haar ist. Die bitteren Folgen in Form von gelben Strängen können leicht korrigiert werden, wenn Sie den richtigen Mixton wählen.

Es gibt auch Mixtons, die helfen, die Tiefe des Tons zu regulieren. Dies sind farblose Korrekturleser, deren Hauptaufgabe darin besteht, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Es gibt zwei Arten von ihnen: Ammoniak und ammoniakfrei. Ersteres trägt dazu bei, die Eigenschaften von Aufhellungsfarben zu verbessern. Und letztere machen helle Farbtöne "transparenter". Auf diese Weise erhalten Sie pastellfarbene Haartöne.

Wie Farbkorrektur funktioniert

Um das unbefriedigende Ergebnis des Färbens der Haare zu korrigieren, müssen Sie ein Mikston für die Haare auftragen - dies ist der sicherste Weg, um die Farbe wieder normal zu machen. Das Prinzip dieses Produkts besteht darin, mit der Farbe zu interagieren, in der das Haar gefärbt wird. Die Mixton-Palette ist genau die gleiche wie im Farbkreis. Professionelle Friseure, nämlich Coloristen, wissen viel über dieses Geschäft. Wenn Sie es jedoch selbst herausfinden müssen, sollten Sie die Palette des Kreises sorgfältig prüfen.

Von Kindheit an erinnert sich jeder sehr gut daran, dass man eine dritte bekommt, wenn man zwei Farben mischt. Also auch hier: Durch das Zusammenspiel zweier Farben entsteht eine dritte. Mixtons sind chromatische Farben, daher werden sie in sekundäre und weitere Farben unterteilt. Primär- oder chromatische Farben sind unabhängig. Für Friseure ist es blau, rot und gelb. Sekundärfarben werden durch Mischen von zwei chromatischen Farben erhalten. Zum Beispiel geben uns Blau und Gelb Grün. Wenn Sie alleine mit Farben arbeiten müssen, müssen Sie daher das Farbrad sorgfältig studieren. Das spart Nerven, Geld und Haare..

So neutralisieren Sie einen unerwünschten Farbton

Bei der Auswahl einer Farbe achten viele Käufer hauptsächlich auf die Haarfarbe des Modells auf der Verpackung. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Schließlich stimmen Erwartung und Realität nicht überein, und die Haarfarbe lässt zu wünschen übrig. Zum Beispiel kaufen wir Farbe, auf deren Verpackung ein Mädchen mit einem kalten Blond abgebildet ist, aber tatsächlich bekommen wir einen weizenorangen Farbton. Aber es gibt einen Weg! Mixtones für Haare helfen. Jeder Friseur wird sagen, dass dies ein sicherer Weg ist, um unerwünschten Schatten zu beseitigen..

Verwenden Sie einen lila Mikston, um die gelbe Farbe beim Aufhellen der Stränge zu neutralisieren. Wenn Sie die grüne Haarfarbe entfernen möchten, wird dem Produkt beim Färben ein roter Korrektor hinzugefügt. Die Essenz der Farbwahl beruht auf Berechnungen. Um den resultierenden Farbton zu korrigieren, müssen Sie auf das Farbrad schauen und den entgegengesetzten Ton auswählen..

Nuancen zu berücksichtigen

Und hier vor uns liegt das begehrte Paket von Haarmixtones. Was es ist, ist bereits klar. Aber wie jedes professionelle Werkzeug enthält es Anweisungen und Empfehlungen zur Verwendung. Eine unangemessene Verwendung kann schließlich zu unerwarteten Folgen führen..

Besitzer von hellen Haartönen sollten die erforderlichen Mittel für das Toning-Verfahren kennen. Je leichter die Locken sind, desto weniger Korrektor wird genommen. Andernfalls können porösere Bereiche der Stränge ungleichmäßig gefärbt sein. Beispielsweise hat der Bereich an den Wurzeln und bis zur Mitte die gewünschte Farbe. Die Haarspitzen und die hellsten Bereiche des Haares sind dunkler. Sie können das Pigment des Concealers vollständig absorbieren.

Wie man einen Mixston richtig züchtet

Wenn Sie einen Friseur besuchen, können Sie sehen, wie ein Fachmann die Farbe verdünnt. Verwenden Sie dazu eine spezielle Schüssel mit einer Messskala am Boden. Für die korrekte Berechnung verwenden Profis die "Zehnerregel". Basierend darauf wird die folgende Berechnung für 60 Gramm Farbe durchgeführt: 10 - 6 = 4. Dies ist die Anzahl der Gramm. Von der Gesamtmasse abziehen: 60-4 = 56 (Gramm Farbe). Insgesamt werden 56 g Farbe und 4 g Mixton freigesetzt, die mit 60 g eines Oxidationsmittels gemischt werden. Wenn das Hauptziel darin besteht, die gewünschte Farbe zu erzeugen, wird unbedingt ein Oxidationsmittel verwendet. Wenn die Aufgabe darin besteht, den Farbton zu neutralisieren, wird dies nicht berücksichtigt.

Wie bekomme ich die richtige Haarfarbe? Dazu sollten Sie wissen, dass 1 cm des Korrektors 0,5 Gramm entspricht. Darüber hinaus können Profis die Tiefe des Tons berechnen. Es hat auch eine Art Skala von 1 bis 10. Je nach gewünschtem Ergebnis werden 1 bis 9 cm Mixton pro 30 g Farbe verwendet. Wenn die Hauptaufgabe darin besteht, einen satten Farbton zu geben, erhöht sich die Menge des Korrektors. Die maximale Dosis des Produkts sollte ¼ Teil der gesamten Lackmasse nicht überschreiten. Zum Beispiel sollten aus einem 60-Gramm-Röhrchen nur 45 g verwendet werden. Fügen Sie 15 g Korrektor und 60 g Oxidationsmittel hinzu..

So beheben Sie die Situation zu Hause

Nach einer unerwarteten Überraschung in Form von orangefarbenen Haaren können Mixtons verwendet werden, wenn zu einer hellen Farbe gewechselt wird. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihr Haar zu Hause mit einem Korrektor aufhellen können, gibt es keine Probleme. Um den gelben Farbton zu neutralisieren, wählen Sie einen lila Mixton. Wenn die Stränge wie ein orangefarbenes, leuchtendes Orange geworden sind, müssen Sie Blau nehmen. Wenn Sie eine Büste mit einem violetten Farbton erhalten, wird Gelb verwendet. Es gibt eine "Joker" -Farbe, die dazu beiträgt, dass jeder Farbton ein paar Schritte heller wird.

Ein roter Korrektor ist nützlich, um ähnliche Töne zu verbessern und ein grünes Pigment herzustellen. Gegenüber dem roten befindet sich der grüne Mikston. Orange und Gelb verstärken die warmen Kupfertöne. Asche ist ihr Neutralisator. Lila dient als Farbverstärker mit einem ähnlichen Ton. Wie Sie sehen können, kann eine unerwartete Wendung bei der Auswahl eines Mixtons eine Schlüsselrolle für die resultierende Haarfarbe spielen..

Fazit

Haare sind der Stolz von Männern und Frauen. Anhand ihres Aussehens können Sie den Lebensstandard und das Alter des Eigentümers bestimmen. Daher lohnt es sich, besonders auf Haarfärbung und Pflege zu achten. Wenn Sie die beruflichen Geheimnisse kennen, können Sie Ihre Mitmenschen jeden Tag mit der Schönheit Ihrer Locken in Erstaunen versetzen..

Hair Mikston - was ist das und wie benutzt man es? Haarfarbenkorrektor

Natürliche Haarfarbe passt nicht immer zu seinem Besitzer. Der Wunsch, das Bild zu ändern, kann durch unerwartete Ergebnisse getrübt werden. Das Färben von Haaren in der gewünschten Farbe ist schließlich eine echte Kunst. Um eine unerwünschte Situation zu vermeiden, ist es am besten, professionelle Hilfe zu suchen. Es kommt jedoch vor, dass das Budget begrenzt ist und die einzige Möglichkeit darin besteht, dem Haar unabhängig die gewünschte Farbe zu geben. Damit alles erfolgreich ist, müssen Sie sich unbedingt mit Haarmixons vertraut machen. Was es ist und wie man es anwendet, wird im Artikel beschrieben.

Was ist das

Mixons dienen zur Korrektur der Haarfarbe. Oder besser gesagt, um es zu korrigieren. Jeder Fachmann weiß, dass es unmöglich ist, ohne Konsequenzen von dunkler zu heller Farbe oder umgekehrt zu wechseln. Hierzu müssen intensive Farbstoffe verwendet werden. Die Namen des Friseursortiments können leicht verwechselt werden. Sie sollten wissen, dass Mikston ein Haarfarbenkorrektor ist. Sein Hauptzweck ist es, den Schatten zu verbessern oder ihn zu neutralisieren. Schließlich wissen viele Menschen aus ihrer traurigen Erfahrung, was aufhellendes Haar ist. Die bitteren Folgen in Form von gelben Strängen können leicht korrigiert werden, wenn Sie den richtigen Mixton wählen.

Es gibt auch Mixtons, die helfen, die Tiefe des Tons zu regulieren. Dies sind farblose Korrekturleser, deren Hauptaufgabe darin besteht, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Es gibt zwei Arten von ihnen: Ammoniak und ammoniakfrei. Ersteres trägt dazu bei, die Eigenschaften von Aufhellungsfarben zu verbessern. Und letztere machen helle Farbtöne "transparenter". Auf diese Weise erhalten Sie pastellfarbene Haartöne.

Wie Farbkorrektur funktioniert

Um das unbefriedigende Ergebnis des Färbens der Haare zu korrigieren, müssen Sie ein Mikston für die Haare auftragen - dies ist der sicherste Weg, um die Farbe wieder normal zu machen. Das Prinzip dieses Produkts besteht darin, mit der Farbe zu interagieren, in der das Haar gefärbt wird. Die Mixton-Palette ist genau die gleiche wie im Farbkreis. Professionelle Friseure, nämlich Coloristen, wissen viel über dieses Geschäft. Wenn Sie es jedoch selbst herausfinden müssen, sollten Sie die Palette des Kreises sorgfältig prüfen.

Von Kindheit an erinnert sich jeder sehr gut daran, dass man eine dritte bekommt, wenn man zwei Farben mischt. Also auch hier: Durch das Zusammenspiel zweier Farben entsteht eine dritte. Mixtons sind chromatische Farben, daher werden sie in sekundäre und weitere Farben unterteilt. Primär- oder chromatische Farben sind unabhängig. Für Friseure ist es blau, rot und gelb. Sekundärfarben werden durch Mischen von zwei chromatischen Farben erhalten. Zum Beispiel geben uns Blau und Gelb Grün. Wenn Sie alleine mit Farben arbeiten müssen, müssen Sie daher das Farbrad sorgfältig studieren. Das spart Nerven, Geld und Haare..

So neutralisieren Sie einen unerwünschten Farbton

Bei der Auswahl einer Farbe achten viele Käufer hauptsächlich auf die Haarfarbe des Modells auf der Verpackung. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Schließlich stimmen Erwartung und Realität nicht überein, und die Haarfarbe lässt zu wünschen übrig. Zum Beispiel kaufen wir Farbe, auf deren Verpackung ein Mädchen mit einem kalten Blond abgebildet ist, aber tatsächlich bekommen wir einen weizenorangen Farbton. Aber es gibt einen Weg! Mixtones für Haare helfen. Jeder Friseur wird sagen, dass dies ein sicherer Weg ist, um unerwünschten Schatten zu beseitigen..

Verwenden Sie einen lila Mikston, um die gelbe Farbe beim Aufhellen der Stränge zu neutralisieren. Wenn Sie die grüne Haarfarbe entfernen möchten, wird dem Produkt beim Färben ein roter Korrektor hinzugefügt. Die Essenz der Farbwahl beruht auf Berechnungen. Um den resultierenden Farbton zu korrigieren, müssen Sie auf das Farbrad schauen und den entgegengesetzten Ton auswählen..

Nuancen zu berücksichtigen

Und hier vor uns liegt das begehrte Paket von Haarmixtones. Was es ist, ist bereits klar. Aber wie jedes professionelle Werkzeug enthält es Anweisungen und Empfehlungen zur Verwendung. Eine unangemessene Verwendung kann schließlich zu unerwarteten Folgen führen..

Besitzer von hellen Haartönen sollten die erforderlichen Mittel für das Toning-Verfahren kennen. Je leichter die Locken sind, desto weniger Korrektor wird genommen. Andernfalls können porösere Bereiche der Stränge ungleichmäßig gefärbt sein. Beispielsweise hat der Bereich an den Wurzeln und bis zur Mitte die gewünschte Farbe. Die Haarspitzen und die hellsten Bereiche des Haares sind dunkler. Sie können das Pigment des Concealers vollständig absorbieren.

Wie man einen Mixston richtig züchtet

Wenn Sie einen Friseur besuchen, können Sie sehen, wie ein Fachmann die Farbe verdünnt. Verwenden Sie dazu eine spezielle Schüssel mit einer Messskala am Boden. Für die korrekte Berechnung verwenden Profis die "Zehnerregel". Basierend darauf wird die folgende Berechnung für 60 Gramm Farbe durchgeführt: 10 - 6 = 4. Dies ist die Anzahl der Gramm. Von der Gesamtmasse abziehen: 60-4 = 56 (Gramm Farbe). Insgesamt werden 56 g Farbe und 4 g Mixton freigesetzt, die mit 60 g eines Oxidationsmittels gemischt werden. Wenn das Hauptziel darin besteht, die gewünschte Farbe zu erzeugen, wird unbedingt ein Oxidationsmittel verwendet. Wenn die Aufgabe darin besteht, den Farbton zu neutralisieren, wird dies nicht berücksichtigt.

Wie bekomme ich die richtige Haarfarbe? Dazu sollten Sie wissen, dass 1 cm des Korrektors 0,5 Gramm entspricht. Darüber hinaus können Profis die Tiefe des Tons berechnen. Es hat auch eine Art Skala von 1 bis 10. Je nach gewünschtem Ergebnis werden 1 bis 9 cm Mixton pro 30 g Farbe verwendet. Wenn die Hauptaufgabe darin besteht, einen satten Farbton zu geben, erhöht sich die Menge des Korrektors. Die maximale Dosis des Produkts sollte ¼ Teil der gesamten Lackmasse nicht überschreiten. Zum Beispiel sollten aus einem 60-Gramm-Röhrchen nur 45 g verwendet werden. Fügen Sie 15 g Korrektor und 60 g Oxidationsmittel hinzu..

So beheben Sie die Situation zu Hause

Nach einer unerwarteten Überraschung in Form von orangefarbenen Haaren können Mixtons verwendet werden, wenn zu einer hellen Farbe gewechselt wird. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihr Haar zu Hause mit einem Korrektor aufhellen können, gibt es keine Probleme. Um den gelben Farbton zu neutralisieren, wählen Sie einen lila Mixton. Wenn die Stränge wie ein orangefarbenes, leuchtendes Orange geworden sind, müssen Sie Blau nehmen. Wenn Sie eine Büste mit einem violetten Farbton erhalten, wird Gelb verwendet. Es gibt eine "Joker" -Farbe, die dazu beiträgt, dass jeder Farbton ein paar Schritte heller wird.

Ein roter Korrektor ist nützlich, um ähnliche Töne zu verbessern und ein grünes Pigment herzustellen. Gegenüber dem roten befindet sich der grüne Mikston. Orange und Gelb verstärken die warmen Kupfertöne. Asche ist ihr Neutralisator. Lila dient als Farbverstärker mit einem ähnlichen Ton. Wie Sie sehen können, kann eine unerwartete Wendung bei der Auswahl eines Mixtons eine Schlüsselrolle für die resultierende Haarfarbe spielen..

Fazit

Haare sind der Stolz von Männern und Frauen. Anhand ihres Aussehens können Sie den Lebensstandard und das Alter des Eigentümers bestimmen. Daher lohnt es sich, besonders auf Haarfärbung und Pflege zu achten. Wenn Sie die beruflichen Geheimnisse kennen, können Sie Ihre Mitmenschen jeden Tag mit der Schönheit Ihrer Locken in Erstaunen versetzen..

Farbbad für gebleichtes Haar - Vorgehensweise, Ergebnisse, Bewertungen, vor und nach Fotos

Svetlana Tarasova

Friseur-Stylist mit mehr als 8 Jahren Erfahrung, Experte auf den Gebieten Haarschnitte, Styling, Haarpflege, Färben.

Das als "Farbbad" bezeichnete Verfahren ist eine relativ neue Methode zur Pflege von gefärbtem und gebleichtem Haar, das aus straffenden Locken besteht. Diese Technik hat eine milde und zarte Wirkung, die es ermöglicht, sie auch bei dünnem und schwachem Haar anzuwenden..

"Farbbad" - was ist das??

"Farbbad" ist eine der Methoden zum Tonen von Locken mit überwiegend hellen Farbtönen. Diese Methode entfernt effektiv die Gelbfärbung nach dem Hervorheben, Malen oder Hervorheben, wodurch der Haarschopf hell wird und die Farbsättigung hervorgehoben wird. Die Komposition wirkt auf die Stränge und zieht die Farbe sanft über die gesamte Länge der Locken heraus, wodurch Problembereiche mit einem gelblichen Farbton ausgeblendet werden.

Zusätzlich zu ihrem Hauptzweck wird diese Art der Haarpigmentierung manchmal als eigenständige Färbung verwendet, wenn es erforderlich ist, die natürlichste und weichste Farbe zu erzielen..

Eine Besonderheit dieses Verfahrens ist die gleichzeitige Verwendung von drei Produkten: Farben oder Farbmischungen des gewünschten Farbtons, Shampoo und ein Oxidationsmittel..

Stufen des „Farbbad“ -Verfahrens für gebleichtes Haar

Diese Tonisierungstechnik zeichnet sich durch ihre empfindliche Wirkung auf das Haar, die leichte Verdünnung der Zusammensetzung und die leichte Anwendung auf Locken beliebiger Länge aus..

Die Hauptstufen der Repigmentierung:

  • Stränge kämmen;
  • Herstellung der Zusammensetzung: Mischen von Farbe des gewünschten Farbtons, Shampoo und 3% Oxidationsmittel in einem geeigneten Behälter;
  • die Zusammensetzung gründlich umrühren, bis sich die Körner aufgelöst haben;
  • Aufbringen der resultierenden Masse über die gesamte Länge der Locken und Warten auf die erforderliche Zeit;
  • Shampoo und Balsamentferner.

"Farbbad" für gebleichtes Haar - so geht das zu Hause

Das sanfte Tonen von hellen und farbigen Strängen kann sowohl im Salon mit einem Meister als auch unabhängig zu Hause durchgeführt werden. Dieses Verfahren verursacht normalerweise keine besonderen Schwierigkeiten. Es ist jedoch wichtig, den richtigen Farbton zu wählen, damit die Farbe genau Ihren Wünschen entspricht..

  • Farbe der gewünschten Farbe;
  • Shampoo. Jedes Shampoo für den häufigen Gebrauch reicht aus.
  • 3% Oxidationsmittel;
  • Utensilien zum Verdünnen und Mischen der Zusammensetzung;
  • Kamm mit häufigen Zähnen;
  • einen Pinsel oder Schwamm zum Auftragen des Produkts auf die Locken;
  • Shampoo zum Spülen;
  • Balsam für gefärbtes oder gebleichtes Haar;
  • Handtuch und Handschuhe.

Proportionen

Damit die Farbe gut und gleichmäßig getönt ist, ist es von großer Bedeutung, die Anteile aller verwendeten Komponenten, die in der gleichen Menge vorhanden sein müssen, genau zu beachten..

Empfohlene Proportionen für das "Farbbad":

Für mittellanges Haar können Sie 20 ml jedes Produkts verwenden. Bei langen Strängen erhöht sich das Volumen auf 30-35 ml, und bei Besitzern von kurzen Haarschnitten reichen 10 ml jeder Zutat aus.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein „Farbbad“ mit normaler Farbe

Sie können die Stränge mit dieser Methode mit jeder der am häufigsten verwendeten Farben tönen. Die Hauptsache ist, den richtigen Farbton zu wählen. Daher ist es optimal, Farben zu verwenden, die bereits in der Vergangenheit auf Locken aufgetragen wurden und gute Ergebnisse gezeigt haben.

  1. Kämmen Sie das Haar gründlich und teilen Sie lange Strähnen in „Zonen“, um das Produkt leichter auftragen zu können. Sie müssen Ihre Haare nicht unmittelbar vor dem Eingriff waschen. Es ist am bequemsten, die Zusammensetzung auf Locken zu verteilen, die vor 2-3 Tagen gewaschen wurden.
  2. Farbe, Shampoo und Oxidationsmittel zu gleichen Teilen in einer speziellen Schale verdünnen. Die Menge jeder Komponente wird basierend auf ihrer Länge und Art der Locken bestimmt.
  3. Mischen Sie die Zusammensetzung gründlich, um eine vollständige Gleichmäßigkeit zu erzielen.
  4. Tragen Sie die resultierende Masse mit einem Schwamm oder einer Bürste auf die gesamte Länge des Haares auf, einschließlich Wurzeln und Enden.
  5. Nach dem Verteilen der Zusammensetzung sollten die Locken leicht geschlagen werden und die gemischte Farbe, das Shampoo und das Oxidationsmittel vorsichtig einreiben.
  6. Waschen Sie Ihr Haar nach 20 bis 30 Minuten mit einem milden Reinigungsshampoo und tragen Sie dann einen farbbindenden Balsam auf.

Verwendung von Estel Professional Essex Korrekter Farbkorrektor

Der Farbkorrektor der bekannten Marke Estel gilt als eines der besten Mittel für ein „Farbbad“. Mit diesem Produkt können Sie unerwünschte Farbtöne tönen - von gelblichem Licht bis zu ausgeprägtem Rot, wobei die Hauptfarbe des Haares hervorgehoben wird.

Haarkorrektur

Haare bilden eine wichtige Grundlage für das Image einer Frau - eine schöne Frisur kann ein Mädchen wirklich verwandeln. Und es ist die Farbe des Haares, die hier eine bedeutende Rolle spielt, daher ist es wichtig, dass es gleichmäßig und hell ist. Korrektoren können dabei helfen - reine Farbpigmente, die unerwünschte Farbtöne neutralisieren und das Notwendige verbessern können.

Was ist das?

Ein Haarkorrektor oder Mikston ist eine reine Farbe. Das heißt, gelb, lila oder was auch immer. Es kann separat für kreative Farben verwendet, miteinander gemischt und auch verwendet werden, um einen bestimmten Helligkeitsschatten zu erzielen oder ihn zu neutralisieren..

Palette

Die Wahl des Mixtons ist eine individuelle Angelegenheit und hängt von Ihrer ursprünglichen Haarfarbe und dem gewünschten Effekt ab. In jedem Fall wird der Farbton über das Farbrad ausgewählt. Wenn Sie beispielsweise die grünliche Färbung in Ihrem Haar beseitigen müssen, sollten Sie den entgegengesetzten Grünton im Kreis verwenden. Es ist rot.

Farbräder sind in drei Kategorien unterteilt - primäre, sekundäre und tertiäre.

  • Primär sind Mixtons in ihrer reinsten Form, unabhängige Farben, zum Beispiel Gelb und Blau.
  • Sekundäre werden durch Mischen erhalten (zum Beispiel ergeben Blau und Gelb Grün zusammen).
  • Tertiärfarben werden nicht verwendet.

Es gibt Mixtons in vielen Farben. Zum Beispiel erwärmt Gelb Rot, Kupfer und Braun und entfernt unerwünschte violette Pigmente. Orange verleiht warmen Tönen einfach Reichtum. Rot neutralisiert Grün und harmoniert natürlich mit Kupfer und Rot. Lila neutralisiert die Gelbfärbung und ergibt eine aschige Tönung (das gleiche gilt für Grau-, Graphit- oder Silbermixton). Blau neutralisiert Orange, Grün neutralisiert Rot.

Es gibt auch einen farblosen Korrektor - er wird zum Glasieren und Laminieren verwendet, verleiht Glanz, verbessert die Struktur, macht Locken dichter und gesünder und verändert die Sättigung. Es wird wiederum in Ammoniak und Ammoniakfrei unterteilt. Ammonatfrei reduziert die Sättigung, sodass Sie einen zarten Pastell- oder hellen Farbton erzielen können. Ammoniak dient der Klärung, wird mit 3% und 6% Oxidationsmitteln verwendet oder mit Farbstoffen gemischt.

Das entfernt Gelbfärbung?

Natürliche oder gefärbte Blondinen und Mädchen mit hellbraunem Haar möchten meistens eine unangenehme Gelbtönung entfernen. In diesem Fall helfen ihnen lila und blaue Korrektoren, die speziell entwickelt wurden, um dem Haar einen kalten oder neutralen Ascheton zu verleihen..

Hersteller

Besonders beliebt sind Estel Correct Markenkorrektoren. Sie zeichnen sich durch einen erschwinglichen Preis und professionelle Qualität aus. Repräsentiert sowohl farbige als auch farblose Mixtons in der Linie.

Auch bei der Marke finden Sie die Serie "Estel Deluxe". Im Gegensatz zu Correct ist diese Linie ammoniakfrei und haarschonender. Mit einem Oxidationsmittel von 1,5% aus dieser Serie können Sie Ihr Haar im gewünschten Farbton tönen, ohne an Qualität zu verlieren.

Ollin Professional ist eine professionelle Haarpflegemarke, die zwei Linien von Korrektoren herstellt. Die erste ist die „Sensetive Linie“, die aktiv zum Mischen von Schwarz und anderen satten dunklen Farbtönen verwendet wird. Das Haar nach der Verwendung des Mixtons ist unmittelbar nach dem Gebrauch ziemlich weich, aber die Steifheit der Enden ist immer noch vorhanden - dies ist jedoch normal für chemische Effekte auf das Haar. Sie müssen dem Farbstoff / Korrektor nur ein paar pflegende Ampullen hinzufügen oder vor dem nächsten Shampoo eine feuchtigkeitsspendende Ölmaske herstellen.

Der zweite ist "Service Line Farbkorrektur". Die Kosten für diesen Korrektor betragen ca. 400 Rubel für 2 Röhrchen mit 125 ml des Produkts, und die Packung enthält eine Gebrauchsanweisung. Das Aroma des Korrektors gefällt nicht, aber es verursacht keine unangenehmen Empfindungen während des Färbens oder danach - es trocknet die Enden nur ein wenig und verändert natürlich die Struktur der Haare, so dass sie anschließend mit Masken oder Ölmischungen behandelt werden müssen. Enthält kein Ammoniak, Klärer, kann nur mit Ammoniakfarben und Oxidationsmitteln für diese verwendet werden.

Kapous Professional ist ein ziemlich bekanntes Unternehmen, das vielen für hochwertige Haarfärbemittel bekannt ist. Natürlich stellt es wie jedes Unternehmen mit Selbstachtung auch einen Farbkorrektor her, dessen Hauptzweck darin besteht, unerwünschte Farben auszuwaschen und das Gegenteil zu verbessern..

Der Aschekorrektor dieser Firma ist sehr beliebt, aber zusätzlich hat Kapous Professional Gold-, Lila-, Blau-, Kupfer- und Rottöne..

Wie benutzt man?

Natürlich müssen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen lesen..

Verwenden Sie zum Neutralisieren einer bestimmten Farbe den entgegengesetzten Ton im Farbkreis. Um Helligkeit und Sättigung zu erzielen, wählen Sie einen Korrektorton in der Nähe der Zahl. Bei einem Farbton von 6,71 (dunkelblondes Aschbraun) können Sie die Korrektoren 0,11 oder 0,77 auswählen. Der erste Farbton verstärkt das violette Pigment und reduziert so die Rothaarige. Letzterer macht Braun gesättigter.

Konzentrieren Sie sich auf den Unterton des Farbstoffs - dies sind zwei Zahlen nach dem Punkt.

Und um Helligkeit zu erzielen, müssen Sie berücksichtigen, dass die Korrekturmenge ein Viertel der Farbe nicht überschreiten darf. Nehmen Sie zum Beispiel 45 statt 60 Gramm Farbe und fügen Sie 15 Gramm Mixton hinzu. Beachten Sie dabei, dass sich die Menge an Oxidationsmittel nicht ändert.

Wie man hinzufügen?

Bei der Auswahl eines Korrektors sollten nicht nur der Farbton, sondern auch die Proportionen berücksichtigt werden. So müssen Sie beispielsweise für helle Farbtöne eine geringere Menge Mixton als für dunkle verwenden, da diese häufig poröser und anfälliger für Beschädigungen und Querschnitte sind.

Im Allgemeinen wird die Zehnerregel oder die Elf-Regel verwendet, um die erforderliche Menge an Korrektor zu berechnen..

Im ersten Fall sieht die Formel so aus - 10 - der gewünschte Farbton (Sie können sie auf der Technologietabelle beim Friseur oder auf der Verpackung mit Farbe sehen. Hellblond wird beispielsweise durch die Nummer 7 angezeigt, dh 10 - 7). In unserem Beispiel ergibt sich 10-7 = 3. In diesem Fall nehmen wir also 57 Gramm Farbe, 60 Oxidationsmittel und 3 Gramm (oder Zentimeter) des Korrektors.

Nach der Regel von elf ist das Prinzip ähnlich, nur der Ton wird bereits von 11 abgezogen. Der Unterschied zwischen diesem und dem vorherigen Farbton besteht darin, dass verschiedene Marken entweder 10 oder 11 Farben in den Linealen haben und Sie die Methode basierend darauf auswählen müssen.

Ist es möglich, Haare mit einem Mixton zu färben?

Der ammoniakfreie Concealer kann als unabhängiger Farbstoff auf geklärter Basis verwendet werden - am besten mit einem 3% igen Oxidationsmittel. Wenn es um Ammoniakmischung geht, entscheiden Sie sich für ein 1,5% iges Oxidationsmittel. Diese Farbe hält jedoch ungefähr zwei Wochen an. Wenn Sie den Farbton geringfügig ändern möchten, ist es besser, eine vollwertige Farbe mit einem Korrekturfaktor für die Farbe zu erstellen oder eine Tönung von 1,5% zu wählen. Kaufen Sie auch tonisierende Shampoos oder Cremes als Option..

Bewertungen

Die Bewertungen für Gelder von Ollin Professional sind durchschnittlich, aber im Allgemeinen heben die Mädchen die Tatsache hervor, dass beide Leitungen zu Hause verwendet werden können, indem sie einfach die Anweisungen lesen. "Service Line Color Corrector" hat eine Bewertung von 4,5 und zeichnet sich durch seinen niedrigen Preis aus. Beim Kauf haben Sie zwei nummerierte Röhrchen, die im gleichen Verhältnis gemischt werden müssen. Die Verwendung dieses Mixtons ist sehr einfach und mit den richtigen Fähigkeiten wird Ihnen das Ergebnis nur gefallen. Das Haar ist nach Gebrauch in gutem Zustand und erfordert keine Therapie.

Die Bewertung "Sensetive Line" ist niedriger - 3,6, wird aber von Blondinen hoch gelobt - der unerwünschte Farbton verschwindet in nur zehn Minuten. Es entfernt auch hartnäckige Farben und kreative Töne sehr gut, so dass es auch als Entferner verwendet werden kann. Das Haar danach sieht lebendig und seidig aus, die Farbe ist gleichmäßig, die Textur ist glatt und ohne die Verwendung spezieller Produkte. Der Korrektor arbeitet sehr leise, aber effizient.

Trotz der Tatsache, dass es nicht so viele Bewertungen für den Farbkorrektor von Kapous Professional gibt, ist die Bewertung des Produkts solide 5. Sie können sofort eine Vielzahl von Farben unterscheiden - es gibt sechs davon als Standard, sodass jeder etwas für sich finden kann. Es wird empfohlen, einen Korrektor mit 3% Oxidationsmittel derselben Firma und 3% Oxidationsmittel zu verwenden und fünf bis sieben Tropfen Kapous Helix-Schutzöl zuzugeben, um Trockenheit und Risse zu vermeiden. Es ist dieses Mikston, das rote und rote Flecken perfekt entfernt, unerwünschtes "Grün" auf dem Kopf beseitigt und den Haarton nach dem Färben neutral oder edel kalt macht.

In diesem Video warten Anweisungen zum Färben der Haare auf Sie.

Kann dem Shampoo Mixton zugesetzt werden

Wir informieren Sie auch darüber, dass Sie mit Hilfe des neuen IQCOLOR-Farbstoffs von DewalCosmetics graues Haar perfekt übermalen können.

Seine plastische Konsistenz ermöglicht es ihm, jede Haarstruktur fest zu bedecken, es bewegt sich nicht von den Wurzeln weg, die Farben passen so fest und gleichmäßig wie möglich. Mit diesem Farbstoff können Sie graues Haar malen und mit 3%, 6% und 9% mischen..

Dank der speziellen Technologie von Mikrofarbenvorläufern dringt der Farbstoff frei in die Haarstruktur ein und verwandelt sich darin in ein fertiges Farbmolekül. Auf diese Weise können Sie die Helligkeit des Farbtons verbessern und die Farbechtheit erhöhen. Und Seidenproteine ​​und ein Komplex von Aminosäuren verleihen dem Haar unglaublichen Glanz und Weichheit. Ich wünsche Ihnen viel Glück und hoffe, der Artikel war hilfreich!

Einfache Anweisungen zum Abwaschen von Tonic von den Haaren zu Hause

Temporäre Farbe - die Fähigkeit, eine neue Haarfarbe ohne Schaden und Konsequenzen anzuprobieren. Darüber hinaus können Sie es schnell loswerden. Wir werden Ihnen sagen, wie Sie das Tonikum zu Hause von Ihren Haaren abwaschen können, wenn Ihnen die Farbe nicht gefällt.

In der Regel hält das Ergebnis nach Toner 2-4 Wochen an. Aber was ist, wenn die Farbe schlecht ist? Wir zeigen Ihnen die besten Möglichkeiten, wie Sie den Farbton schnell von Ihrem Haar abwaschen und es nicht beschädigen können.

So waschen Sie Tonic zu Hause schnell ab: 5 beste Möglichkeiten

Spülen Sie Ihre Haare mit einem aufhellenden Shampoo aus

Wie entferne ich schnell und zuverlässig Tönungen von Haaren? Am einfachsten ist es, ein aufhellendes Shampoo zu verwenden. Es reinigt das Haar gründlich, indem es Schmutz, Öl und alle temporären Produkte, einschließlich Toner, entfernt. Sie müssen Ihr Haar mehrmals mit einem Aufheller waschen, um die Farbe vollständig zu entfernen. Verwenden Sie das Reinigungsmittel nicht mehr als 5 Mal am Tag, um Ihre Locken gesund zu halten. Tragen Sie nach dem Spülen einen feuchtigkeitsspendenden Balsam auf Ihr Haar auf.

Waschen Sie Ihre Haare mit einem Antischuppenshampoo

Das Schuppen-Shampoo wurde entwickelt, um das Haar von Schmutz, Ölen und abgestorbenem Gewebe von der Kopfhaut zu reinigen. Das Produkt hat einen zusätzlichen Vorteil: Das Shampoo kann die temporäre Farbe sanft abwaschen. Wie Tonic aus dem Haar entfernen? Waschen Sie Ihre Haare mehrmals gründlich mit einem Antischuppenshampoo. Aber nicht mehr als 4-5 pro Tag. Tragen Sie nach dem Spülen einen feuchtigkeitsspendenden Conditioner auf Ihr Haar auf..

Fügen Sie Ihrem Shampoo Backpulver hinzu

Wie kann man Tonic schnell von gebleichtem Haar abwaschen? Es ist ganz einfach: Fügen Sie Ihrem normalen Shampoo Backpulver hinzu. Etwa einen Teelöffel Backpulver auf einen Esslöffel Shampoo geben. Rühren Sie den Reiniger gut um und waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt. Spülen Sie Ihr Haar gründlich mit warmem Wasser aus, um Backpulverreste zu entfernen. Tragen Sie nach dem Reinigungsvorgang eine feuchtigkeitsspendende Balsampflege auf die Stränge auf.

Mit improvisierten Mitteln aufhellen

Machen Sie einen hausgemachten Blitz, um den unnötigen Schatten loszuwerden. Spülen Sie Ihr Haar zuerst mit einer Lösung aus Wasser und Spülmittel aus. Dann das Produkt abwaschen und Zitronensaft auf die Stränge auftragen. Entfernen Sie nach 2-3 Minuten den Zitronensaft und tragen Sie einen Pflegebalsam auf.

Das Haar mit Zitronen- und Conditionermaske aufhellen

Mischen Sie zuerst den Zitronensaft und den Balsam, nämlich 3 Esslöffel Saft und einen Esslöffel des Pflegeprodukts. Verwenden Sie einen tiefen feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Balsam, um Haarschäden und Kopfhautreizungen zu minimieren. Für kurzes bis mittellanges Haar benötigen Sie ca. 3 Zitronen. Für langes Haar - 6. Wählen Sie den Saft frisch gepresster Zitrusfrüchte für die Maske.

Tragen Sie dann die Zitronenmaske vorsichtig ganz nach unten auf und bedecken Sie Ihr Haar mit Frischhaltefolie oder einer Duschhaube. Lassen Sie die Mischung mindestens drei Stunden auf Ihrem Haar. Spülen Sie die Maske erst am Morgen ab, um maximale Ergebnisse zu erzielen. Während dieser Zeit "frisst" Zitronensäure allmählich die Farbe vom Haar weg und der Conditioner minimiert Schäden.

Shampoonieren Sie Ihr Haar mit Wasserstoffperoxid

Mischen Sie die beiden Produkte im Verhältnis 1: 1. Beginnen Sie, die Farbe von sauberem Haar zu waschen. Befeuchten Sie sie mit einer moderaten Menge Wasser. Tragen Sie Handschuhe und tragen Sie die Mischung auf, wobei Sie besonders auf die befleckten Stellen achten. Farbänderungen werden in 5-6 Minuten angezeigt. Wenn die Farbe nach 6 Minuten gleich bleibt, waschen Sie die Mischung ab und tragen Sie sie erneut auf. Sobald Sie den gewünschten Farbton erreicht haben, spülen Sie das Produkt ab und tragen Sie eine pflegende Maske über die gesamte Haarlänge auf..

Kann dem Shampoo Mixton zugesetzt werden

Moderatoren: Anonym, Schönheitsadministrator

Ich brauche wirklich, wirklich deinen Rat. Wenn die ursprüngliche Farbe ist.

http://radikal.ru/F/s61.radikal.ru/i174/0903/8a/0a240aa27f9f.jpg.html
http://radikal.ru/F/i036.radikal.ru/0903/aa/37e3021a6229.jpg.html
ist es möglich, solche zu bekommen
http://radikal.ru/F/s46.radikal.ru/i112/0903/08/09b8d040da10.jpg.html
Wenn Sie eine Mischung aus Coleston 0/28 hinzufügen? Ich möchte diese Rötung in meinen Haaren wirklich töten. Ich kann nicht einmal mehr gut schlafen.

  • Beiträge: 4
  • Beitritt: Di 24.03.2009 11:51 Uhr
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information
  • Beiträge: 2
  • Beitritt: Do 12. März 2009 15:04 Uhr
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information
  • Beiträge: 2
  • Beitritt: Do 12. März 2009 15:04 Uhr
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information

Neuling

  • Beiträge: 70
  • Beitritt: Sa 02. Mai 2009 15:41
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information

Super VIP

  • Beiträge: 3443
  • Beitritt: Do 23.04.2009 16:15 Uhr
  • Von: Von weitem nicht sichtbar von hier)
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information

Neuling

  • Beiträge: 42
  • Beitritt: Fr 30 Jan 2009 03:23 PM
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information

Super VIP

  • Beiträge: 3443
  • Beitritt: Do 23.04.2009 16:15 Uhr
  • Von: Von weitem nicht sichtbar von hier)
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information

Danke! Ich werde es auch versuchen!

Neuling

  • Beiträge: 42
  • Beitritt: Fr 30 Jan 2009 03:23 PM
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information

Und I. Ich füge Color Touch einen blauen Mixon von Londa hinzu, der eine sehr gute Farbe ohne Rötung ergibt

Besitzen

  • Beiträge: 199
  • Beitritt: Montag, 01. Juni 2009, 16:17 Uhr
  • Ort: Moskau-Kasan))
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information

Super VIP

  • Beiträge: 4889
  • Beitritt: Dienstag, 14. August 2007, 11:57 Uhr
  • Von Moskau
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information

VIP

  • Beiträge: 1429
  • Beitritt: Mi 05.03.2008 23:07 Uhr
  • Ort: Ukraine
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information

Super VIP

  • Beiträge: 4889
  • Beitritt: Dienstag, 14. August 2007, 11:57 Uhr
  • Von Moskau
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information

VIP

  • Beiträge: 1429
  • Beitritt: Mi 05.03.2008 23:07 Uhr
  • Ort: Ukraine
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information
  • Beiträge: 1
  • Beitritt: Montag, 7. Dezember 2009, 11:39 Uhr
  • Profil
  • Nach oben
  • Diesen Post melden
  • Information
  • Beiträge: 3
  • Beitritt: Samstag, 14. August 2010, 00:52 Uhr
  • Profil