Schuppen bei Kindern: Behandlungsansätze

Hallo liebe Leser. Schuppen treten häufig bei Kindern auf und erscheinen als kleine Schuppen am Kopf. Nachdem die Eltern Schuppen bei ihrem Kind entdeckt haben, beginnen sie sich Sorgen zu machen und versuchen, sie in jeder Hinsicht loszuwerden. Das Auftreten dieser Krankheit wird durch Vernachlässigung der persönlichen Hygiene oder schwerwiegendere Fehler bei der Arbeit von Organen und Systemen verursacht. Lassen Sie uns heute herausfinden, was die Ursachen für Schuppen sind und wie Sie diese Probleme beseitigen können.

Als wir bei unserer Tochter einmal Schuppen entdeckten, dachten wir zuerst, es seien Nissen in ihren Haaren. Sie hatten große Angst, aber nach Rücksprache mit Spezialisten erkannten sie, was es war. Auf Anraten eines Spezialisten, insbesondere von Nizoral Shampoo, haben uns einige Verfahren geholfen. Aber das Wichtigste zuerst.

Definition von Schuppen

Schuppen sind kleine Hautschuppen, die sich aus abgestorbenen Zellen (Epidermis) in der obersten Hautschicht bilden.

Die ständige Erneuerung dieser Zellen erzeugt das Auftreten von Schuppen in sehr geringen Mengen, was die Norm ist..

Bei übermäßigem Auftreten von Schuppen, Juckreiz des Kopfes sowie Haarausfall entwickelt sich eine Krankheit wie Seborrhoe, die in der gestörten Arbeit der Talgdrüsen besteht.

Neben der Tatsache, dass Schuppen ein Zeichen für eine unangenehme Krankheit sind, beeinträchtigt sie auch das Erscheinungsbild. Daher ist es zu Beginn der Behandlung wichtig, die Ursachen für die Entwicklung dieser Krankheit zu verstehen..

Entwicklungsätiologie

1. Unvollständige Entwicklung des Talgdrüsensystems bei einem Neugeborenen. Das Phänomen ist weit verbreitet und verschwindet von selbst nach 10 bis 12 Monaten im Leben des Babys.

2. Hauterkrankungen: Psoriasis, Ekzeme, Seborrhoe.

3. Allergie gegen Lebensmittel, Medikamente als Folge - Peeling und Schuppenbildung im Wimpernbereich und an den Kopfwurzeln.

4. Pedikulose, Würmer und Nissen führen bei Kindern im Alter von fünf Jahren häufig zur Bildung schuppiger Partikel. Pedikulose ist ziemlich schwer zu heilen, Läuse und Nissen besiedeln die Kopfhaut des Kindes dicht und verursachen Schuppen. Nissen sind leicht mit Schuppen zu verwechseln, was es viel schwieriger macht, sie loszuwerden..

5. Fehler der Eltern bei der hygienischen Pflege der Haare des Kindes. Regelmäßiges Waschen, falsch ausgewähltes Pflegeprodukt.

6. Unzureichende Ernährung. Der Mangel an Kalium und Vitaminen, die mit der Nahrung in den Körper gelangen, führt zu Schuppen.

7. Endokrine Pathologien. Häufiger im Alter von 10 - 12 Jahren mit hormonellen Veränderungen gefunden.

8. Pilzinfektionen.

9. Blepharitis. Bei dieser Krankheit sammeln sich Schuppen auf den Wimpern an..

10. Stresssituationen. Im Alter von drei Jahren - bei der Beantragung eines Kindergartens, im Alter von sieben Jahren, wenn das Kind in die Schule kommt, sowie bei Jugendlichen mit emotionaler Überlastung.

Schuppen produzierende Faktoren:

- Missbrauch der Heißtrocknung mit einem Fön;

- längere Exposition gegenüber direktem Sonnenlicht;

- Waschen Sie Ihre Haare mit minderwertigen Shampoos mit chemischen Verbindungen sowie zu heißem Wasser.

- Gehen in einer ungeeigneten Mütze oder Hut.

Arten von Schuppen und ihre Symptome

1. Trocknen. Bei dieser Art von Schuppen nimmt die Aktivität der Sekretion der Talgdrüsen ab..

Schuppen können durch eine Reihe von Zeichen identifiziert werden:

- Trockenheit und Zerbrechlichkeit der Haarfollikel;

- die Kopfhaut wird trocken, Rötungen können sichtbar sein;

- Schuppen von grauem oder weißem Farbton, die schnell gekämmt oder abgeschüttelt werden können.

2. Ölig. Dieser Typ entsteht durch eine erhöhte Talgproduktion. Es wird durch folgende Symptome bestimmt:

- grobes und grobes Haar;

- übermäßig fettiges Haar;

- Gelbe Flocken sind aufgrund der Klebrigkeit der Haarsträhnen schwer auszukämmen.

Teenager-Jahre

Es ist besonders wichtig, Schuppen bei Jugendlichen zu beseitigen, da sie aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts eine Funktionsstörung der Talgdrüsen haben. Eine Hormontherapie kann zur Behandlung verschrieben werden. Lokale Medikamente können verwendet werden, wenn andere Systeme und Organe nicht versagen.

Säuglingsalter

Bei Säuglingen treten keine Schuppen auf, stattdessen bilden sich seborrhoische Krusten. Wenn Sie sie finden, müssen Sie wie folgt vorgehen:

- die Haut atmen lassen: Auf der Straße kleiden Sie das Kind in Hüte und Mützen aus natürlichen Stoffen und ziehen zu Hause den Kopfschmuck aus;

- Entfernen Sie seborrhoische Krusten nicht mit Ihren Händen oder mit einer Bürste, da Sie Gefahr laufen, schmerzhafte Empfindungen zu verursachen und Hautrötungen hervorzurufen, bei denen häufig kleine Wunden auftreten.

Befolgen Sie bei der Behandlung die Regeln und Methoden, mit denen seborrhoische Krusten wirksam geheilt werden..

Bei Säuglingen können sich Krusten nicht nur im Bereich des Haarwuchses bilden, sondern auch an den Augenbrauen lokalisiert sein..

Komplikationen - bei vernachlässigter Behandlung

Wenn die Krankheit ihren Verlauf nehmen darf, können folgende Komplikationen auftreten:

- Die Haut ist weniger vor Pilzinfektionen geschützt und schädlichen Mikroorganismen ausgesetzt.

- teilweise oder vollständige Kahlheit.

Behandlung von Schuppen bei Kindern

Um die Krankheit zu beseitigen, sind folgende Maßnahmen erforderlich:

- Korrektur der Ernährung durch Zugabe der notwendigen Komplexe von Vitaminen und Mineralstoffen;

- Kontrolle des emotionalen Zustands des Kindes, Beseitigung von Stresssituationen;

- Auswahl hochwertiger Haarpflegeprodukte für Babys.

Die Behandlung ist komplex und verwendet allgemeine und lokale Mittel, um die beste Wirkung zu erzielen. Traditionelle Medizin hilft sehr gut bei Schuppen im Kopf.

Allgemeine Therapie

Diese Behandlung zielt darauf ab, die Ursachen der Krankheit vollständig zu beseitigen. In schweren Fällen der Krankheit wird das Kind in ein Krankenhaus eingeliefert.

In einigen Fällen wird das Baby zu Hause behandelt. Folgende Aktivitäten werden vorgeschlagen:

1. Normalisierung der Ernährung. Das Verhältnis von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten sollte für den wachsenden Körper des Kindes optimal und ausgewogen sein. Schließen Sie gebratene, geräucherte, fettige sowie Gerichte mit scharfen Gewürzen von der Diät aus. Vermeiden Sie die Verwendung von Mehlbackwaren, süßen Lebensmitteln und Salz.

2. Normalisierung des emotionalen Hintergrunds. Verschiedene Kräuter helfen bei nervöser Überlastung: Baldrian, Mutterkraut, Zitronenmelisse und Minze. Eleutherococcus und Aralia sind gut zur Stärkung des Immunsystems..

3. Korrektur des Regimes des Tages. Es ist wichtig, auf die Aktivität des Kindes zu achten, sich mehr zu bewegen und genügend Schlaf zu bekommen.

4. Homöopathie. Es ist nicht überflüssig, einen homöopathischen Arzt zu konsultieren, um eine Therapie zu verschreiben.

Wirksames Mittel - Shampoos

Ein ausgezeichnetes Mittel gegen Seborrhoe. Beseitigen Sie Pilzinfektionsprozesse und verbessern Sie die Talgproduktion. Geeignet ab einem Jahr. Medizinische Shampoos umfassen:

- "Friederm mit Zink";

Die Mittelverwendung dauert mehr als einen Monat, um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen. Waschhäufigkeit - dreimal pro Woche.

Die Zusammensetzung wird in die Haarwurzeln gerieben, einige Minuten aufbewahrt und vorsichtig unter kaltem Wasser entfernt. Dann werden die Aktionen wiederholt.

Pflanzenölkomplex

Verschiedene natürliche Öle werden verwendet, um seborrhoische Krusten zu beseitigen, die sich am häufigsten bei Babys entwickeln. Um das Leiden von Säuglingen unter einem Jahr zu lindern, benötigen Sie Öle:

Diese Substanzen sind für die Anwendung im Bereich an den Haarwurzeln notwendig.

Verifizierte Masken

Sie garantieren eine gute Wirkung bei öliger Seborrhoe. Die Zusammensetzung wird hergestellt basierend auf:

- gemahlene Kirschen und Johannisbeeren;

Alle Komponenten werden gemischt und auf trockenes Haar und Kopfhaut aufgetragen. Anschließend werden sie mit einem Beutel oder einer Folie abgedeckt. Ein Handtuch wird darüber gewickelt. Die Dauer des Eingriffs beträgt etwa eine halbe Stunde.

Die Verwendung von Hydrolaten

Das Produkt besteht aus aromatisiertem Wasser auf einer speziellen Kräuter- oder Blumenbasis, hergestellt aus:

Sechs Tropfen der Mischung werden auf den Tampon aufgetragen und die Kopfhaut wird unmittelbar nach dem Waschen mit einem therapeutischen Mittel damit behandelt.

Massagen

Massagen können direkt mit den Fingern oder mit einem speziellen Pinsel durchgeführt werden.

1. Das Verfahren verbessert die Blutversorgung an den Haarwurzeln, fördert deren Ernährung und Wachstum.

2. Die Massage beginnt mit einem sanften Bürsten des Kopfbereichs.

3. Bewegungen sollten unterschiedlich sein. Massieren Sie den Kopf weiter mit Ihren Fingerspitzen.

4. Die Haut wird verschoben, gestreichelt, sanft gerieben und leicht gedrückt.

5. Für dieses Verfahren können duftende und aromatische Öle sowie alle Arten von Mischungen aus der Kräutersammlung nützlich sein.

Unkonventionelle Rezepte

Die beliebtesten Methoden zur Behandlung einer Krankheit durch alternative Medizin sind:

- Spülen der Haare mit Kamillen- und Brennnesselaufgüssen und Abkochungen;

- Mischen des Shampoos mit ein paar Tropfen ätherischem Teebaumöl und anschließendes Waschen;

- Waschen der Haare mit einem Sud aus Zwiebelschalen.

Präventivmaßnahmen

Um die Schuppenbildung zu verringern, sollten Eltern Folgendes beachten:

1. Zuallererst - dem Baby die Normen der persönlichen Hygiene beibringen. Erklären Sie die Grundlagen der Selbstpflege und verbieten Sie die Verwendung von Kamm und Hut eines anderen.

2. Das regelmäßige Waschen der Haare sollte nur mit hochwertigen sanften Shampoos durchgeführt werden, wobei die Wassertemperatur angepasst wird.

3. Tragen Sie bei kaltem und sonnigem Wetter unbedingt einen Kopfschmuck. Die Mütze oder der Panamahut müssen locker und fit sein.

4. Überwachen Sie die Gesundheit des Kindes und behandeln Sie regelmäßig erkannte Pathologien.

5. Frieden und Ruhe in der Familie schaffen, sich um den emotionalen Zustand des Kindes kümmern.

6. Werfen Sie am Ende der Behandlung die zuvor verwendeten Kämme und Babykappen weg. Sie können auch Kämme und Hüte mit einer Lösung aus Essigessenz verarbeiten. Eine andere Möglichkeit ist das Kochen, gefolgt vom Bügeln..

7. Führen Sie gute Gewohnheiten in den Lebensstil des Kindes ein: umfassende Ernährung, tägliche körperliche Aktivität, Gehen auf der Straße, Gewöhnung an einen normalen Tagesablauf, Training in Selbstpflegedisziplin.

Unsere Experten

Das Magazin wurde erstellt, um Ihnen in schwierigen Zeiten zu helfen, in denen Sie oder Ihre Lieben mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert sind!
Allegolodzhi.ru kann Ihr Hauptassistent auf dem Weg zu Gesundheit und guter Laune werden! Nützliche Artikel helfen Ihnen bei der Lösung von Problemen mit Haut, Übergewicht, Erkältungen und erklären Ihnen, was Sie mit Problemen mit Gelenken, Venen und Sehvermögen tun sollen. In den Artikeln finden Sie Geheimnisse, wie Sie Schönheit und Jugend in jedem Alter bewahren können! Aber Männer wurden nicht ohne Aufmerksamkeit gelassen! Für sie gibt es einen ganzen Abschnitt, in dem sie viele nützliche Empfehlungen und Ratschläge zum männlichen Teil finden können und nicht nur!
Alle Informationen auf der Website sind aktuell und rund um die Uhr verfügbar. Die Artikel werden ständig aktualisiert und von Experten auf dem Gebiet der Medizin überprüft. Aber denken Sie auf jeden Fall immer daran, dass Sie sich niemals selbst behandeln sollten. Wenden Sie sich besser an Ihren Arzt!

In Kindern

  • Gepostet von admin
  • Gründe und Behandlung
  • Es sind keine Kommentare.

Ein solches Phänomen wie Babyschuppen bereitet sowohl dem Kind als auch seinen Eltern große Probleme. Obwohl es in den meisten Fällen nichts Ernstes darstellt und im Laufe der Zeit vergeht, kann das vollständige Ignorieren dieses Problems in Zukunft zu Haarausfall, bakteriellen Komplikationen und sogar Kahlheit führen. Daher ist es bei den ersten Manifestationen der Krankheit notwendig, sofort mit der Behandlung zu beginnen..

Symptome

Schuppen bei einem Kind können an der schuppigen Haut auf der Kopfhaut und an anderen Stellen erkannt werden, an denen die Haut fettig ist. Betroffene Bereiche:

Manchmal kann Rötung auf der Haut auftreten, und eine genaue Untersuchung kann Hautläsionen aufdecken. Bei Säuglingen wird Schuppen bräunlich. Während Babyschuppen nicht ansteckend sind, kann Kratzen die Dinge komplizieren und Infektionen verursachen.

Ursachen von Schuppen bei Kindern je nach Alter

Was bei einem Kind Schuppen verursacht, hängt stark vom Alter ab. Bei Neugeborenen oder Kindern unter 4 Jahren ist Schuppen normalerweise ein Symptom für seborrhoische Dermatitis. Nach diesem Alter vergeht es und kann erst nach vielen Jahren bei einem Erwachsenen wieder auftreten..

In einem höheren Alter sind die Hauptursachen für trockene oder ölige Schuppen im Wesentlichen dieselben wie bei Erwachsenen - eine erhöhte Anzahl pathogener Pilze auf der Kopfhaut oder eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber diesen. Dies kann jedoch wiederum durch viele Faktoren verursacht werden, darunter falsche Pflege oder Ernährung, hormonelle Veränderungen im Körper, verschiedene äußere Faktoren usw..

Schuppen bei Neugeborenen und Kleinkindern

Die erste Schuppe kann nach einigen Tagen im Leben eines Neugeborenen auftreten. Dieses Phänomen wird als seborrhoische Dermatitis bezeichnet. Es kann vom ersten Geburtstag bis zu vier Jahren auftreten. Während der Infektion wird die Kopfhaut des Babys mit gelblichen Krusten bedeckt, die Juckreiz verursachen können..

Der Grund für das Auftreten von seborrhoischem Dermatin kann nach Ansicht vieler Wissenschaftler der Rest der Hormone nach dem Mutterleib sein, da sie die verstärkte Arbeit der Talgdrüsen aktivieren. Die Situation ist recht häufig und das Problem tritt bei fast der Hälfte der Neugeborenen auf. In den meisten Fällen verschwindet die Dermatitis innerhalb weniger Monate. Aber es gibt Zeiten, in denen er noch einige Jahre im Leben ist. Stellen Sie vor Beginn der Einnahme von Medikamenten sicher, dass dies erforderlich ist. Wenn beim Waschen und Bürsten keine Beschädigung oder Entladung festgestellt wird, sind keine zusätzlichen Maßnahmen erforderlich. Zeigen Sie im gegenteiligen Fall das Kind dringend dem Kinderarzt.

Schuppen bei älteren Kindern

Schuppen bei älteren Kindern können aus verschiedenen Gründen auftreten, werden jedoch selten durch Seborrhoe verursacht (sie treten normalerweise bei Säuglingen und Erwachsenen auf). Zum Beispiel aufgrund der unsachgemäßen Auswahl von Haarreinigern - hochaggressive Shampoos waschen die natürliche schützende Mikroflora der Kopfhaut aus, was zu einer erhöhten Arbeit der Talgdrüsen führt. In solchen Fällen reicht es normalerweise aus, das Shampoo einfach durch ein sanfteres zu ersetzen. Dies kann auf Stress oder natürliche hormonelle Veränderungen zurückzuführen sein. Schuppen treten häufig aufgrund von Vitaminmangel (insbesondere Vitamin B), Magenbeschwerden und Allergien auf. Achten Sie auf Ihre Familie - Sie haben möglicherweise eine genetische Veranlagung für Schuppen. In diesem Fall reicht die geringste Reizung der Kopfhaut aus. Die Ernährung des Kindes sollte überwacht werden, da eine Fehlfunktion der Talgdrüsen zu einer starken Aufnahme von Zucker, zu fetthaltigen und Mehlnahrungsmitteln führen kann. Nehmen Sie mehr Gemüse, Obst, kalziumhaltige Lebensmittel und Fisch in die Ernährung auf. Wenn Sie den Verdacht haben, dass das Problem bei Stress oder Störungen des Nervensystems aufgetreten ist, suchen Sie mit Ihrem Kind einen Arzt auf, der ihm möglicherweise eine Tinktur aus Mutterkraut oder Baldrian verschreibt.

Es ist erwähnenswert, dass Sie einen Arzt konsultieren müssen, bevor Sie ein Kind zu Hause wegen Schuppen behandeln. Dies geschieht hauptsächlich, um festzustellen, ob Schuppen bei Säuglingen ein Symptom für eine andere Krankheit oder einen externen Faktor sind. Beispielsweise:

  1. Das Abschälen der Kopfhaut kann durch Sonnenbrand verursacht werden.
  2. Kinder spülen ihre Haare oft nicht mit Wasser aus, und was auf den ersten Blick als Schuppen erscheint, kann sich als normales getrocknetes Shampoo herausstellen.
  3. Andere Infektionen wie Ekzeme und Psoriasis können ebenfalls schuppenartige Symptome verursachen.

Behandlung

Babyschuppen können die Kopfhaut reizen. Dank der vielen Heilmittel und bekannten Methoden zum Umgang mit Schuppen ist diese Krankheit jedoch kein ernstes Problem mehr..

Das beste Mittel gegen Schuppenbabys beginnt mit Haarpflege und Hygiene. Medizinische Shampoos, die Zink, Salicylsäure oder Teer enthalten, sind möglicherweise nicht alle für ein Baby geeignet. Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, welche Art von Shampoo für die Behandlung dieser Erkrankung am besten geeignet ist. Heilshampoos werden nicht mehr als 2 Mal pro Woche verwendet.

Sie können Schuppen mit einem normalen Baby-Shampoo loswerden. Das Shampoonieren mit einem solchen Shampoo sollte fortgesetzt werden, bis die Schuppen vollständig verschwunden sind. Es ist verboten, Conditioner und andere Haarpflegeprodukte zu verwenden, da dies das Problem nur verschlimmern kann.

Es ist durchaus möglich, Schuppen bei Kindern ab 10 Jahren mit pharmazeutischen Präparaten zu behandeln. Bei kleineren Kindern, insbesondere bei Kindern zwischen 2 und 5 Jahren, ist es ratsam, zuerst die Volksmethoden auszuprobieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollte ein Kinderarzt konsultiert werden, um eine alternative Schuppenbehandlung vorzuschlagen..

Shampoos trocknen die Haut oft aus, daher sollten pflegende Mineralöle probiert werden. Rizinus-, Oliven-, Mandel-, Kletten-, Leinsamen- und Zedernöl sind ideal, und Sie können daraus auch Masken herstellen. Wenn Sie shampoonieren, fügen Sie dem Schaum beim Shampoonieren eine solche Komponente hinzu, die die Talgdrüsen sehr effektiv normalisiert. In einer komplexeren Version wird Mineralöl auf die Kopfhaut aufgetragen, das dann in ein warmes Handtuch gewickelt und eine Stunde lang stehen gelassen wird, wonach das Öl abgewaschen wird.

Versuchen Sie niemals, Schuppen bei einem Kind mit Backpulver zu behandeln, da die Kopfhaut brennen kann. Eine andere Methode, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder effektiv funktioniert, ist ein Salzpeeling. Nehmen Sie das gewöhnlichste Salz (stellen Sie sicher, dass es das feinste Mahlgut ist, mahlen Sie es gegebenenfalls selbst) 1-2 Esslöffel und fügen Sie Haarbalsam oder erneut Öl hinzu. Die Konsistenz sollte nicht zu flüssig, aber auch nicht grob sein. Tragen Sie das Peeling vor dem Waschen auf die feuchten Haarwurzeln auf und massieren Sie es ein bis zwei Minuten lang. Spülen Sie Ihr Haar gut mit Shampoo und viel Wasser aus. In den meisten Fällen verschwindet Schuppen nach mehreren Anwendungen spurlos..

Für Kinder über 10-12 Jahre können Sie bereits Medikamente aus der Apotheke verwenden, obwohl Sie sich nicht beeilen sollten. Heutzutage gibt es eine ziemlich große Auswahl an medizinischen Shampoos und Produkten, die die Fetttrennfunktion normalisieren und das Haar von Schuppen befreien. Zu diesen Fonds gehören:

  • Sulsens Paste oder Shampoo;
  • Friederm Teer oder Friederm Zink;
  • Baby-Shampoos der deutschen Marke Bübchen;
  • Mustela Baby Shampoos.

Natürlich sind dies nicht alle Tools, sondern nur diejenigen, über die die meisten positiven Bewertungen abgegeben wurden. Kunden loben besonders die Paste von Sulsen, die laut ihren Bewertungen den Pilz in nur zwei Anwendungen unglaublich effektiv bekämpft. Unter keinen Umständen sollten Sie für Ihr Kind beworbene kosmetische Massenmarktshampoos kaufen, die angeblich medizinische Eigenschaften haben. Die in ihnen enthaltenen Substanzen sind wirklich in der Lage, Schuppen zu beseitigen, aber gleichzeitig haben sie eine sehr starke Suchtwirkung. Das heißt, nachdem Sie Ihr Problem gelöst haben, kehren die "Schneeflocken" bald zurück, sobald Sie Ihr Shampoo wechseln. Um Ihre Kopfhaut in guter Form zu halten, müssen Sie ständig diese spezielle Shampoo-Marke kaufen, und diese Sucht loszuwerden ist viel schwieriger, als den unangenehmen Geruch von Sulsena oder Ölmasken zu ertragen.

Was tun, wenn ein Kind Schuppen am Kopf hat? Wie man loswird und wie man Seborrhoe bei Kindern behandelt?

Was tun, wenn ein Kind Schuppen hat? Schuppen bei einem Kind zu haben, ist kein Grund zur Panik.

Es ist wichtig zu wissen, dass dies nur ein normaler, natürlicher Prozess zur Erneuerung der Kopfhautzellen ist..

Eine kleine Menge dieser weißen Klumpen ist ein häufiges Ereignis für alle..

Das Kind hat viel Schuppen - was tun? In dem Fall, in dem Seborrhoe Beschwerden verursacht, zu viel davon auf dem Kopf auftritt und ständig Juckreiz zu spüren ist, muss ein Facharzt konsultiert werden, der den Entwicklungsgrad dieser Krankheit bestimmt und Methoden zu ihrer Beseitigung vorschlägt.

Schuppen sind immer behandelbar. In diesem Fall ist es wichtig, alle Regeln und Tipps einzuhalten, die der Medizin seit langem bekannt sind..

Möglichkeiten, das Problem zu lösen

Wie Schuppen bei Kindern loswerden? Heute gibt es viele Möglichkeiten, die betreffende Krankheit zu behandeln. Die Ursachen und die Behandlung von Schuppen bei Kindern können nur von einem qualifizierten Arzt festgestellt werden. Bei der Kontaktaufnahme hilft er Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Methode, abhängig von den individuellen Merkmalen des Kindes.

Damit die Behandlung der seborrhoischen Dermatitis der Kopfhaut bei Kindern wirklich effektiv und schnell ist, sollten Sie zwei Arten von Auswirkungen auf Schuppen beachten: lokale und allgemeine. Lassen Sie uns jeden von ihnen genauer betrachten..

Wie behandelt man Schuppen bei Kindern mit allgemeiner Exposition? Die Gesamtwirkung umfasst die folgenden Phasen:

    Richtige Ernährung.

In der täglichen Ernährung müssen Sie mehr Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch, verschiedene Arten von Nüssen, Gemüse und Milchprodukten hinzufügen. Sie müssen gebraten, fett, Schokolade, Tee, Kaffee und Gebäck aufgeben. Begrenzen Sie die Aufnahme von Salz, Pfeffer und Zucker.

Ordnen Sie die Arbeit des Nervensystems und aller Organe.

Dabei helfen verschiedene Abkochungen und Vorbereitungen, die ein Spezialist verschreiben kann.

Sport.

Regelmäßig Sport treiben.

Frische Luft.

Im Freien spazieren gehen und schlafen.

Wie behandelt man Schuppen bei einem Kind mit lokaler Exposition? Lokale Auswirkungen beinhalten die Verwendung solcher Methoden:

Allgemeine Methoden zur Behandlung von Seborrhoe sollten ausnahmslos bei allen Kindern angewendet werden. Wenn wir über lokale Methoden sprechen, ist es besser, zuerst einen Trichologen oder Dermatologen zu konsultieren.

Heilshampoos

Die Wirkung dieser Shampoos zielt darauf ab, den Pilz abzutöten, der sich auf der Kopfhaut entwickelt, was das Auftreten von Schuppenklumpen hervorruft. Sie helfen auch dabei, die Arbeit der Talgdrüsen zu stabilisieren und verhindern die schnelle Ansammlung von Fett auf den Haaren, was letztendlich das gesamte Erscheinungsbild beeinträchtigt und den Eindruck eines schmutzigen Kopfes erweckt..

Bei richtiger Anwendung von medizinischen Shampoos kann nicht nur von dieser Krankheit geheilt, sondern auch deren Wiederauftreten verhindert werden..

Heute gibt es mehrere Marken, die mit Seborrhoe am Kopf bei Kindern wirklich effektiv umgehen:

Es enthält die Hauptkomponente Ketoconazol. Dies ist ein sehr starkes Shampoo, da es den Pilz auf der Kopfhaut in 2 Tagen abtötet.

Der Hauptbestandteil dieses Shampoos ist Selendisulfid. Dank ihm bekommt das Haar Glanz, wird seidig und alle Anzeichen der Krankheit (Juckreiz, Rötung) verschwinden.

Friderm.

Es wird in Apotheken mit einer ganzen Reihe von Produkten angeboten, von denen jedes darauf abzielt, ein bestimmtes Problem zu beseitigen. So kommen einige mit öligen Schuppen zurecht, andere - mit trockenen. Es gibt eine Linie, die das Auftreten von Seborrhoe und die allgemeine Gesundheit der Kopfhaut verhindern soll.

Bubchen.

Die Haarpflegelinie Bubchen sollte ebenfalls beachtet werden. Diese deutschen Produkte sind bei Verbrauchern sehr beliebt..

Der Behandlungsverlauf bei Seborrhoe der Kopfhaut bei Kindern mit dem Produkt, das sie mögen, sollte nicht weniger als 2 Wochen betragen. Falls nach dieser Zeit kein Ergebnis mehr auftritt, sollte das von Ihnen gewählte Shampoo durch ein anderes ersetzt werden.

Lesen Sie die Gebrauchsanweisung, bevor Sie das medizinische Shampoo verwenden..

Wie kann man Seborrhoe am Kopf eines Kindes mit Shampoos behandeln? Es ist notwendig, 2 bis 3 Mal pro Woche eines der medizinischen Shampoos zu verwenden. Nachdem die weißen Klumpen zu verschwinden beginnen, kann die Anwendungshäufigkeit innerhalb von 14 Tagen auf ein Mal reduziert werden. Die allgemeine Behandlung muss auf 42 Tage verlängert werden. In diesem Fall müssen Sie nach und nach zu den üblichen Mitteln zum Waschen Ihrer Haare zurückkehren..

Pflanzenöle

Sie werden für Kinder von der Geburt bis zum Alter von 2 Jahren verwendet. Wenn die Haut sehr trocken ist, helfen Öle, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn sie fettig ist, erzeugen sie einen trocknenden Effekt. Als Shampoo dürfen Zedern-, Leinsamen-, Mandel-, Sesamöl sowie Walnuss- oder Traubenkernöl verwendet werden..

Am häufigsten werden Rizinus- und Klettenöl zu gleichen Anteilen gemischt. Die vorbereitete Mischung wird wie jede Art von Öl gründlich in die Kopfhaut eingerieben und 2 Stunden stehen gelassen. Nach einem solchen Vorgang wird das Haar mindestens zweimal gründlich mit Shampoo gewaschen..

Abkochungen

Sie werden nach dem Waschen verwendet. Dazu reicht es aus, sauberes, feuchtes Haar mit einer zuvor zubereiteten warmen Kräuterkochung auszuspülen. Sie können aus Brennnessel, Kamille, Schafgarbe oder Klettenwurzel hergestellt werden. Hier sind einige Rezepte für Abkochungen, die Sie ganz einfach zu Hause für Ihr Kind zubereiten können:

  1. Das Hauptkraut ist Schafgarbe. Für 0,5 Liter Wasser müssen Sie 4 Esslöffel gehacktes Grün nehmen und die Flüssigkeit ins Feuer stellen. Zum Kochen bringen und 5 Minuten auf dem Herd stehen lassen. Nach dieser Zeit vom Herd nehmen, mit einem Handtuch abdecken und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen. Die resultierende Brühe abseihen, auf eine angenehme Temperatur abkühlen lassen und 1-2 Monate lang täglich in die Haut einreiben.
  2. Um eine Abkochung Brennnessel zuzubereiten, benötigen Sie 20 g der zerkleinerten Blätter. Gießen Sie 400 ml kochendes Wasser in trockene oder frische Masse. Schließen Sie den Deckel fest und lassen Sie ihn 40 Minuten ziehen. Drücken Sie die Brennnessel zusammen und gießen Sie 30 ml Apfelessig in die resultierende Flüssigkeit. Anstelle von Apfelessig eignet sich auch Tafelessig..

Es ist immer noch unmöglich, den Kopf mit der resultierenden Flüssigkeit zu reiben. Nehmen Sie für einen Vorgang 2 Esslöffel davon und mischen Sie mit 6 Esslöffeln warmem oder heißem Wasser.

Reiben Sie mit dieser Flüssigkeit nicht alle Haare, sondern nur ihre Wurzeln. Nicht spülen. Decken Sie den Kopf mit einer Tasche ab und binden Sie ihn mit einem warmen Schal oder wickeln Sie ihn mit einem Handtuch ein.

Dieser Heilungsvorgang wird am besten nachts durchgeführt..

Spülen Sie Ihren Kopf am Morgen mit sauberem Wasser und mit einer Flüssigkeit aus 30 ml unverdünnter Brühe und einem Glas heißem Wasser. Sie können Schuppen mit dieser Methode in 3 Monaten loswerden. In diesem Fall werden die oben genannten Verfahren jede Woche zweimal wiederholt..

Masken

Dies ist ein gutes Mittel zur Behandlung der betreffenden Krankheit, wenn sie von einer großen Talgsekretion begleitet wird. Sie können es mit Hilfe von Masken aus Kirschen, Johannisbeeren loswerden. Hierfür eignet sich auch Schwarzbrot. Die Beeren werden durch ein feines Sieb gerieben und auf das Haar aufgetragen, wobei versucht wird, sie über die gesamte Länge zu verteilen, wobei ein wenig in die Wurzeln gerieben wird.

Um zu verhindern, dass die Masse vom Kopf fällt, wird sie mit einer Tasche abgedeckt und in ein Handtuch oder einen Schal gewickelt. Mindestens eine Stunde aushalten. Danach werden die Haare mit medizinischen oder herkömmlichen Shampoos gewaschen. Als Ergänzung können Sie eine Abkochung von Kräutern verwenden. Wenden Sie die Masken mindestens 2 Monate lang 1-2 mal pro Woche an.

Volksmethoden

Sie können auch die Manifestation von Seborrhoe vermeiden oder die Haut mit Volksmethoden heilen. In diesem Fall müssen Sie sofort daran denken, dass sie viel langsamer wirken, aber auch Ergebnisse bringen. Außerdem wird das Haar immer glänzend, kräftig und seidig..

Wie kann man Schuppen bei einem Kind zu Hause loswerden? Es gibt viele beliebte Möglichkeiten, um Schuppen loszuwerden. Betrachten wir einige davon:

  1. Sauermilch oder Kefir sind ein ausgezeichneter Ersatz für normales Shampoo. Sie werden einmal pro Woche eine halbe Stunde lang auf das Haar aufgetragen. Danach wird die Masse mit warmem Wasser abgewaschen..
  2. Nehmen Sie die gleiche Menge Rizinusöl und Ringelblumentinktur, reiben Sie sie in die Kopfhaut und lassen Sie sie 1,5 bis 2 Stunden einwirken. Mit Shampoo abwaschen.
  3. Bereiten Sie einen Sud aus 2 Esslöffeln Walnussblättern und 200 ml Wasser vor. 1 Stunde kochen lassen. Cool. In die Haare einreiben und nach 15-20 Minuten abspülen. Die Anwendung der Infusion muss einmal pro Woche wiederholt werden..
  4. Brotkwas kann auch einem Volksheilmittel gegen Schuppen bei einem Kind zugeschrieben werden. 150-200 ml. Reiben Sie Brotkwas in Ihr Haar und lassen Sie es 30-60 Minuten einwirken, während Sie Ihren Kopf mit einer Tüte bedecken und in ein Handtuch wickeln. Mit warmem Wasser und Shampoo abwaschen.

Es ist ratsam, nach jeder der beschriebenen Methoden Kräuterkochungen zu verwenden..

Wann sind Ergebnisse zu erwarten??

Um das schnellstmögliche Behandlungsergebnis zu erzielen, können Sie industriell hergestellte pharmazeutische medizinische Shampoos verwenden. Das Ergebnis ist nach 7-14 Tagen sichtbar.

Wenn Sie Masken, Abkochungen und andere Methoden separat verwenden, können Schuppen erst nach 2-3 Monaten verschwinden..

Die Kombination von Shampoos und verschiedenen lokalen Methoden zur Beeinflussung von Seborrhoe hilft auch dabei, diese in etwa 1-2 Wochen loszuwerden..

Wenn Sie planen, Ihr Kind so schnell wie möglich vor der zu analysierenden Krankheit zu retten, sollten Sie das Shampoo richtig auswählen und regelmäßig andere Behandlungsmethoden abwechseln. Nur in diesem Fall werden Sie nicht nur die verhassten weißen Klumpen auf Ihrem Kopf los, sondern auch Ihre Kopfhaut gesund und Ihr Haar glänzend, stark und sehr weich..

Nützliches Video

Weitere Informationen zu Schuppen bei Kindern finden Sie im folgenden Video:

Schuppenbehandlung bei Kindern unterschiedlichen Alters

Die Behandlung von Schuppen bei Kindern von der Geburt bis zum Jugendalter erfolgt mit Hilfe von Spezialmedikamenten: Pasten. Shampoos, Salben. Sie können traditionelle Medizin verwenden, um Schuppen bei einem Kind zu behandeln..

Wie und wie man Schuppen bei Kindern unterschiedlichen Alters behandelt, erfahren Sie in den Empfehlungen von Dermatologen und Trichologen. Für jedes Alter des Kindes gibt es eine Liste der wirksamsten Medikamente und Rezepte für die traditionelle Medizin.

Die Behandlung von Schuppen bei Kindern in verschiedenen Lebensabschnitten erfordert die Verwendung von Medikamenten, die für das Alter des Kindes empfohlen werden. Fettige oder trockene Seborrhoe und seborrhoische Dermatitis loszuwerden ist keine leichte Aufgabe. Der Erfolg seiner Lösung hängt direkt von der Aktualität der getroffenen Maßnahmen ab.

Warum Schuppen bei Kindern auftreten und Maßnahmen, um dies zu verhindern

Schuppen bei Kindern sind ein Symptom für die Exposition gegenüber denselben Faktoren wie bei Erwachsenen. Kinder haben jedoch ihre eigenen Merkmale für die Entwicklung des Körpers. Daher werden in jeder Lebensphase die Bedingungen der Kopfhaut von den für ein bestimmtes Alter charakteristischen Gründen beeinflusst.

Die Hauptursachen für Schuppen bei Kindern sind aufgeführt:

  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • unsachgemäße Pflege;
  • Körperkrankheiten.

Der Mechanismus der Schuppenbildung bei Kindern

Der Mechanismus des Auftretens von Schuppen bei Kindern ist wie folgt:

  • Unter dem Einfluss der aufgeführten Gründe wird die Arbeit der Talgdrüsen gestört, die anfangen, Talg zu produzieren, dessen chemische Zusammensetzung alles andere als normal ist.
  • Vor dem Hintergrund dieses Prozesses werden auf der Kopfhaut lebende Pilze aktiviert, was zu ihrer schnellen Vermehrung führt.
  • der Hauterneuerungsprozess wird beschleunigt, die Dicke des Stratum Corneum nimmt zu;
  • das Myzel füllt die toten Zellen der Epidermis, sie verdicken sich und es bilden sich seborrhoische Schuppen;
  • Flocken blättern ab und werden Schuppen genannt.

Wenn die Talgdrüsen überschüssiges Talg produzieren, entwickelt sich eine ölige Seborrhoe. Wenn nicht genügend Talg vorhanden ist, trocknen Sie.

Vorbeugung von Schuppen bei Kindern

Die Vorbeugung von Schuppen bei Kindern ist in erster Linie die richtige Wahl für Kosmetika. Die Häufigkeit der Hygienevorgänge sollte für den Kopfhauttyp des Babys angemessen sein. Wenn es ölig oder gemischt ist (typisch für Jungen), müssen Sie Ihr Haar trotz der schnellen Kontamination des Haares seltener waschen. Die richtige Wahl des Shampoos oder eines anderen Reinigungsmittels verlängert das Zeitintervall zwischen den Hygienevorgängen..

Die Liste der Maßnahmen zur Vorbeugung von Schuppen:

  • gute Ernährung;
  • die altersgerechte Menge an Mehl, süßen und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • Wellness-Behandlungen und Aktivitäten;
  • Gesundheitsvorsorge.

Merkmale der Behandlung von Seborrhoe bei Kindern

Es gibt zwei Formen von Seborrhoe: trocken und ölig. Beide sind das Ergebnis einer Funktionsstörung der Talgdrüsen und der Aktivierung von hefeartigen Pilzen. Die Behandlung von Seborrhoe, unabhängig von ihrer Form, besteht in der Normalisierung der Talgproduktion, der Unterdrückung der Pilzhyperaktivität und der Zerstörung der pathogenen Mikroflora auf der Kopfhaut.

Abhängig von der wahren Ursache der Krankheit werden bestimmte Medikamente verwendet.

Wenn Schuppen das Ergebnis einer unsachgemäßen Kopfhautpflege, einer Reaktion auf Stress oder äußere Faktoren (Luftverschmutzung, chemische Zusammensetzung des Wassers) sind, sind Präparate mit Zinkperithion und Selendisulfid bei der Behandlung von Seborrhoe wirksam.

Behandlung von Seborrhoe (Schuppen) bei kleinen und mittleren Kindern

Die folgenden medizinischen Shampoos und Pasten werden für kleine Kinder empfohlen:

  • Friederm Zink;
  • Zink aus Librederm;
  • Friederm pH-Gleichgewicht;
  • "Trocken trocken";
  • Mustela;
  • T / Gel.

Dieses kosmetische Produkt enthält natürliche Inhaltsstoffe, die keine Allergien auslösen. Mit Shampoo können Sie den Kopf Ihres Kindes furchtlos waschen, ohne Angst zu haben, in die Augen zu gelangen. "Mustela" verursacht keine Reizung der Schleimhaut und des Augapfels.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst:

Das Shampoo kann schon in jungen Jahren angewendet werden. Das Medikament wird auf die Kopfhaut aufgetragen und 10 bis 30 Sekunden lang mit leichten Fingerbewegungen massiert. Dann werden sie mit warmem Wasser abgewaschen. Dieses kosmetische Arzneimittel wird von russischen Dermatologen empfohlen..

Sulsenapaste und Shampoo

Sulsena Paste ist ein wirksames Antimykotikum und entzündungshemmendes Mittel, das Schuppen und juckende Kopfhaut aktiv bekämpft. Der Hauptwirkstoff dieses Arzneimittels ist Selendisulfid. Die Konzentration in der Paste kann unterschiedlich sein, daher kann sie 1% oder 2% betragen. Je jünger das Kind ist, desto geringer sollte die Menge an Wirkstoff in der Zubereitung sein.

Sulsena Shampoo enthält auch Selendisulfid und hat eine ausgeprägte antimykotische Wirkung. Dieses kosmetische Produkt enthält:

  • Zitronensäure und Salicylsäure;
  • Propylenglykol;
  • Zimtalkohol;
  • Polyethylengranulat;
  • Kräuterextrakte.

Die flüchtige Wirkung manifestiert sich in der Zerstörung hefeartiger Pilze und ihrer Mycelien.

Das Ergebnis der Anwendung macht sich oft nach dem ersten Eingriff bemerkbar. Das Haar wird weicher, wird langsamer schmutzig und es gibt keinen fettigen Glanz. Shampoo waschen Sie Ihre Haare 2-3 mal pro Woche für 1-1,5 Monate.
https://www.instagram.com/p/BbRwtvwFdn-/?tagged=%D1%81%D1%83%D0%BB%D1%8C%D1%81%D0%B5%D0%BD%D0%B0

Behandlung von Schuppen (Seborrhoe) bei Jugendlichen

Wie bereits erwähnt, entwickeln sich bei Jugendlichen Seborrhoe und seborrhoische Dermatitis aufgrund von Veränderungen des Hormonspiegels. In diesem Alter werden die folgenden Medikamente zur Behandlung von Schuppen empfohlen:

Alle aufgeführten Mittel haben Analoga, so dass es nicht schwierig ist, das Medikament zu finden, das erschwinglich ist. Bei der Auswahl müssen Sie auf die Komposition achten. Es muss Bestandteile wie Ketoconazol, Zinkperithion, Selensulfid, Schwefel, Panthenol enthalten.

Es wird empfohlen, Heilshampoos und Pasten nicht öfter als 3 Mal pro Woche zu verwenden. Sie sollten immer die Gebrauchsanweisung des Herstellers des Arzneimittels beachten. Meistens ist der Shampoo-Behandlungsprozess zweiphasig..

  1. Waschen Sie zuerst den Kopf mit einem Mittel.
  2. Eine kleine Menge Shampoo wird auf gereinigtes, feuchtes Haar und Haut aufgetragen und 5-7 Minuten einwirken lassen. Danach wird der Kopf gut mit fließendem Wasser gewaschen..

Volksheilmittel zur Behandlung von Schuppen bei Kindern unterschiedlichen Alters

Die Behandlung von Schuppen bei Kindern mit Volksheilmitteln besteht in der Verwendung von Masken, Peelings und Spülungen, die von Heilern und Kräuterkennern empfohlen werden. Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, sollte die Formulierung des Arzneimittels Komponenten enthalten, die eine peelende, antibakterielle, antimikrobielle und antimykotische Wirkung haben..

Um die Kopfhaut zu heilen, sind Masken, Peelings und Spülungen nützlich, die die folgenden Pflanzen und Produkte enthalten:

  • Nessel;
  • Schöllkraut;
  • Kamille;
  • Mutter und Stiefmutter;
  • Eichenrinde;
  • Honig;
  • Propolis;
  • Meer- und Nahrungssalz (Peelings);
  • Birkenteer;
  • blauer, schwarzer und grüner kosmetischer Ton;
  • Milchprodukte;
  • Hühnereigelb.

Dies ist eine unvollständige Liste von Inhaltsstoffen, die dazu beitragen können, Schuppen bei Kindern unterschiedlichen Alters zu beseitigen. Die wirksamsten Medikamente für ein Kind können von einem Arzt empfohlen werden: einem Dermatologen oder einem Dermatologen-Trichologen.

Auf dieser Basis können Sie Masken mit Honig, Ton und Eiern herstellen.

Zum Spülen wird das Serum auf das Haar aufgetragen, die Kopfhaut massiert und das fermentierte Milchprodukt mit warmem Wasser abgewaschen. Wenn die Kopfhaut trocken ist, können Sie sie mit geeigneten Balsamen und Conditionern befeuchten..

Bei der Behandlung von Schuppen bei Kindern mit Volksheilmitteln sollte man nicht vergessen, dass die meisten Rezepte einen signifikanten Einfluss auf den Körper haben. Um das Auftreten von Nebenwirkungen zu vermeiden, ist es daher erforderlich, einen Arzt zu konsultieren..

Antischuppenshampoos für Kinder - ein vollständiger Überblick über beliebte und sichere Mittel

Svetlana Tarasova

Friseur-Stylist mit mehr als 8 Jahren Erfahrung, Experte auf den Gebieten Haarschnitte, Styling, Haarpflege, Färben.

Das Problem der „weißen Flocken“ an den Haarwurzeln wird von Jahr zu Jahr jünger.

Heutzutage sorgen sich nicht nur Erwachsene um den Schaden, der auf diese Weise ihrem Image zugefügt wird, sondern Kinder sind zunehmend mit Schuppen konfrontiert..

Was sind die Gründe für das Auftreten bei Kindern unterschiedlichen Alters und welche Shampoos können dabei helfen - lassen Sie es uns in diesem Artikel herausfinden.

Ursachen von Schuppen bei Kindern

Bei Neugeborenen

  • unvollständige Anpassung empfindlicher Haut an Umweltbedingungen;
  • Trockenheit aufgrund unzureichender Entwicklung der Talgdrüsen;
  • Mangel an Vitaminen in der Ernährung;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber der Zusammensetzung des Baby-Shampoos;
  • die Reaktion des Körpers auf die Einführung von Ergänzungsnahrungsmitteln

Bei Kindern von 1 bis 10 Jahren

  • unsachgemäße Pflege: zu häufiges oder seltenes Baden, ständiges Einwickeln und Gehen in einem Hut in der Wärme oder ohne ihn - in der Kälte;
  • Verletzungen im Verdauungstrakt;
  • Hautkrankheiten: seborrhoische Dermatitis, Psoriasis;
  • Allergie gegen Lebensmittel oder Pflegeprodukte;
  • Stress beim Eintritt in eine Kindermannschaft: Kindergarten oder Schule;
  • Funktionsstörung der Talgdrüsen;
  • Störungen im Immunsystem.

Bei Jugendlichen unter 16 Jahren

  • hormonelle Veränderungen;
  • Teenager-Experimente mit Haarfärbung;
  • Stress aufgrund hoher Arbeitsbelastung in der Schule;
  • die Folgen von Alkohol, Drogen und Rauchen.

Eigenschaften von Baby-Shampoos gegen Schuppen

Was soll in der Komposition sein?

Kinderhaut ist anfälliger für aggressive Bestandteile. Daher wird empfohlen, zunächst auf Produkte zu verzichten, die Farbstoffe und Duftstoffe sowie SLS und Parabene enthalten.

Ein hochwertiges Antischuppenshampoo sollte auf natürlichen oder medizinischen Inhaltsstoffen basieren:

  • Zink bekämpft infektiöse Arten von Kopfhautläsionen und desinfiziert kleine Wunden, die durch Trockenheit entstehen;
  • Kräuterextrakte (Klette, Kamille, Brennnessel, Salbei, Löwenzahn, Klee, Wegerich, Süßholz, Kapuzinerkresse, Kamille, Ginseng, Schafgarbe) - helfen, beschädigte Haut und Haare sanft wiederherzustellen, ihren Glanz wiederherzustellen;
  • Eukalyptus- und Teebaumöle - kühlen die Kopfhaut angenehm ab und helfen, Pilzinfektionen zu zerstören;
  • Glycerin - befeuchtet die Haut auf einer tiefen Ebene und hilft, das Abblättern aufgrund von Trockenheit zu stoppen.
  • Salicylsäure - fördert die aktive Wiederherstellung der Epidermis;
  • Teer - reguliert die Talgproduktion;
  • Schwefel - desinfiziert Wunden;
  • Ichthyol - lindert Entzündungen in gereizten Bereichen.

Indikationen und Kontraindikationen

Indikationen

  • wenn das Schuppenproblem nicht auf eine Infektions- oder Pilzkrankheit zurückzuführen ist;
  • Das Kind hatte keine Allergie gegen die in den meisten Shampoos enthaltenen Reinigungsmittel.

Kontraindikationen

  • Kinder unter 3 Jahren können ihre Haare nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen mit einem Shampoo waschen, das aktive Antischuppen-Inhaltsstoffe enthält.
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten: Lesen Sie die Zusammensetzung sorgfältig durch, bevor Sie das Produkt kaufen.
  • blutende Wunden und schwere nicht infektiöse Läsionen;
  • Die langfristige Verwendung von Apothekenprodukten (länger als 3-4 Monate) ist verboten!

Wirkung aus Gebrauch

  • Sofort: leichteres Waschen der Haare, Gefühl einer sauberen Kopfhaut ohne anhaftende Hautschuppen;
  • kumulativ: Therapeutische Komponenten helfen, das Problem zu lösen, die Dermis tief zu befeuchten und die Oberfläche der Epidermis wiederherzustellen.

Vorteile und Nachteile

Profis

  • werden gemeinfrei verkauft;
  • Die meisten von ihnen sind universell und für Kinder jeden Alters geeignet.
  • der Effekt ist nach der ersten Anwendung spürbar;
  • Lösen Sie die Probleme der erhöhten fettigen Haut.

Minuspunkte

    • kann Allergien verursachen;
    • sind nicht das einzige Element bei der Behandlung von Pilz- und Infektionskrankheiten, sie können nur in Kombination angewendet werden;
    • sind teurer als normale Baby-Shampoos.

Die besten Schuppenmittel für Kinder, die Sie im Laden kaufen können

Chicco

Dieses Schaumshampoo kann für die Kleinen gekauft werden: Das Produkt ist für die Altersklasse 0+ bestimmt. Enthält Weizenproteine, die die Epidermis und das Haar weich machen. Weißdorn- und Kamillenextrakte lindern Entzündungen. Die neutrale Säure des Produkts ermöglicht es Ihnen, es zum Baden von Kopf bis Fuß zu verwenden.

Mustela

Die Zusammensetzung dieses universellen Badezusatzes wird Naturkosmetikliebhaber begeistern: 99% sind natürliche Inhaltsstoffe. Unter diesen sind die Wirkstoffe Avocadoöl und Salicylsäure. Mit diesem Shampoo können Sie trockene Haut sicher vergessen.

Pädiatrisches BABE

Das Shampoo ist für Allergiker geeignet: Es wurde auf Hypoallergenität getestet und enthält Ringelblumenextrakt und Salicylsäure, die sich positiv auf das Problem der seborrhoischen Krusten auswirken. Frei von Farbstoffen und Duftstoffen.

La Cree

Geeignet für Kinder mit sehr trockener und empfindlicher Haut. Alterskategorie: 0+. Salicylsäure-, Panthenol- und Weizenproteine ​​fördern die Gewebereparatur und beschleunigen die Geweberegeneration. Öle und Oliven spenden zusätzlich Feuchtigkeit, während Lakritz- und Veilchenextrakte Rötungen lindern und lindern.

Mein kleiner

Das billigste im Laden gekaufte Mittel gegen seborrhoische Krusten bei Neugeborenen. Wirkstoffe: Zink, Kamillenextrakt, Allantoin. Kinderärzte lehnen die Verwendung von SLS-Shampoos in der Babypflege ab, und Bewertungen besagen, dass My Baby Schuppen nicht löst.

BIBLIOTHEK

LIBREDERM produziert 2 Antischuppenprodukte: für trockene Haut - mit Zink, für fettige Haut - mit Teer. Beide Optionen enthalten keine synthetischen Öle, Parfümzusammensetzungen und Farbstoffe. Obwohl das Produkt nicht für die Altersklasse der Kinder ausgelegt ist, kann es ohne Angst vor allergischen Reaktionen sicher verwendet werden.

Apothekenshampoos für Kinder

Nizoral 2%

Der Wirkstoff ist Ketoconazol, das Pilzinfektionen beseitigt. Dies reduziert unangenehmen Juckreiz der Haut und das Auftreten von weißen Flocken. Trocknet die Haut nicht. Kann von Geburt an in der Babypflege verwendet werden.

Sebopyrox 911

Entworfen für Kinder über 2 Jahre und Erwachsene. Enthält als Teil von SLS. Die Wirkstoffe sind Birkenteer und Glycerin. Teer tötet Pilzinfektionen ab, während Glycerin die Haut tief befeuchtet und regeneriert. Kann die Haut leicht trocknen.

Sulsena

Die Produkte von Sulsen sind zu einer echten Legende geworden und können gegen trockene Haut eingesetzt werden. Mit dem Shampoo dieser Firma können Sie die Intervalle zwischen den Haarwaschungen aufgrund seiner ölreduzierenden Eigenschaft verlängern. Enthält Selendisulfid, das die pathogene Mikroflora unterdrückt. Wird häufig auf Empfehlung eines Arztes bei seborrhoischer Dermatitis und anderen Hauterkrankungen angewendet.

Sebozol

Entworfen für Kinder über 1 Jahr. Der Wirkstoff ist Ketoconazol (ähnlich wie Nizoral 2%), aber Sebozol ist für fettige Haut gedacht und reguliert daher die Talgsekretion.

Ketoconazol

Wirkstoffe - Zink, Thymian und Rizinusöl - lindern Entzündungen und Juckreiz, befeuchten Haar und Epidermis. Enthält Natriumlaurethsulfat, daher nicht für die Verwendung durch Kleinste empfohlen.

Friderm

Es ist kein Babyprodukt, es wird oft von Kinderärzten zur Behandlung von seborrhoischen Krusten und Dermatitis verschrieben. Enthält kein Parfüm oder Farbstoffe. Wirkstoff - Zink.

Wie wählt man ein Antischuppenshampoo?

Shampoo sollte ausgewählt werden mit Schwerpunkt auf:

  1. Alter des Kindes: Säuglinge sind in Produkten kontraindiziert, die Natriumlaurethsulfat, Duftstoffe und Farbstoffe enthalten.
  2. Hauttyp: Für trockene Produkte sind Glycerin und Öle besser geeignet, für fettige Produkte - mit Teer und Zink;
  3. Art der Seborrhoe: Wenn Schuppen aufgrund trockener Haut und des Auftretens von Peelings aufgetreten sind, benötigen Sie eine Feuchtigkeitscreme, wenn dies das Ergebnis einer Pilzinfektion ist - ein Apothekenpräparat mit einer hohen Konzentration des Wirkstoffs (Ketoconazol, Selendisulfid)..

Wie man medizinisches Schuppenshampoo verwendet

    1. Vor der Verwendung des Produkts ist ein allergischer Reaktionstest erforderlich: Wenn der auf den Ellbogen aufgetragene Tropfen keine Reizung und Rötung verursacht, können Sie ihn verwenden.
    2. Das Anti-Schuppen-Shampoo für Apotheken kann nicht mehr als dreimal pro Woche angewendet werden. In anderen Fällen sollten Sie Ihre Haare mit einem normalen neutralen Shampoo waschen.
    3. Die Behandlungsdauer mit Shampoo mit Wirkstoffen beträgt nicht mehr als 3-4 Monate. Danach ist eine Pause oder ein Übergang zu einem milderen Produkt erforderlich.
    4. Beim Waschen lohnt es sich, das Produkt nur bis zum Ende einzureiben, um ein Übertrocknen der Haare zu vermeiden. An den Wurzeln müssen Sie dem Schaum 3-4 Minuten lang standhalten, um eine effektivere Wirkung der Komponenten zu erzielen.
    5. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen und Ohren des Babys.

Wo und wie viel kaufen

Schuppenmittel für Babys finden Sie in Supermärkten, Schönheitsgeschäften und Drogerien..

Einige Shampoos sind nur in Online-Shops oder Apotheken erhältlich. Die Tabelle zeigt ungefähre Preise für die Produkte der beliebtesten Unternehmen.


Herstellungsunternehmen
Volumen mlPreis, reiben
Chicco200170
Mustela150900
Pädiatrisches BABE200550
La Cree150200
Mein kleiner20080
BIBLIOTHEK250400
Nizoral 2%60/120600/900
Sebozol100/200300/450
Sebopyrox 911150130
Sulsena40/15080/300
Friderm150700
Ketoconazol200400

Masken, Pasten und andere Mittel gegen Schuppen für Kinder

Neben Shampoos werden folgende Schuppenmittel hergestellt:

  • Pasten;
  • Masken;
  • Hydrolate (aromatisches Kräuterwasser).

Diese Produkte werden nach dem Waschen in die Kopfhaut eingerieben, wonach das Haar mit viel warmem Wasser gespült wird..

Antischuppenbehandlungen für Kinder

  1. Kopfmassage. Kann mit Fingern oder speziellen Massagegeräten durchgeführt werden. Hilft bei der Verbesserung der Durchblutung der Kopfhaut, des Nährstoffflusses zu den Wurzeln und der Trennung von seborrhoischen Krusten.
  2. Einkochen von Kräutern und Hydrolaten einreiben, gefolgt von mehrstündigem Halten unter Polyethylen und einer warmen Kappe.
  3. Masken aus natürlichen Zutaten wie Kefir, Olivenöl und Eigelb. Solche pflegenden Masken sind nützlich bei trockener Seborrhoe. Das Peeling ist deutlich reduziert, der Juckreiz verschwindet durch trockene Haut. Rezepte für Volksmasken gegen Schuppen finden Sie im nächsten Abschnitt..

Diät und traditionelle Medizin

Bei den ersten Anzeichen von Seborrhoe sollten Sie darüber nachdenken, ob die Ernährung des Kindes dem entspricht, was in seinem Alter notwendig ist.

Diät zur Behandlung und Vorbeugung von Schuppen:

  • Ausschluss von frittierten und fetthaltigen Lebensmitteln von der Ernährung;
  • eine Erhöhung des Anteils von Getreide und Milchprodukten;
  • Einführung in die Mahlzeiten mit frischem Gemüse und Obst, natürlichen Säften;
  • Süßigkeiten werden bei seborrhoischer Dermatitis dringend empfohlen

Die traditionelle Medizin bietet die folgenden Zutaten zur Bekämpfung von Schuppen:

  1. Teer. Apothekenteer wird mit einem Wattestäbchen auf die Kopfhaut aufgetragen. Die Belichtungszeit beträgt bis zu 1 Stunde. Danach müssen Sie Ihren Kopf gründlich mit warmem Wassershampoo abspülen. Sie können sofort Teerseife oder Shampoo verwenden.
  2. Zitrone. Zitronensaft hilft bei öliger Seborrhoe. Spülen Sie nach dem Waschen die Haare Ihres Kindes mit einer Mischung aus 2 Gläsern Wasser und dem Saft einer halben Zitrone aus. Die Stränge sehen glänzend aus und bleiben länger frisch.
  3. Klettenöl Bevor Sie Ihre Haare waschen, reiben Sie Klettenöl in die Wurzeln und lassen Sie es eine Stunde lang einwirken. Spezielles Klettenöl, gemischt mit Teebaumöl, kann gekauft werden. Nach einem solchen Eingriff verspürt das Kind Erleichterung und eine angenehme Kälte auf der Haut..
  4. Kamillensud. Kaufen Sie diese Kräuter in der Apotheke und bereiten Sie einen starken Sud mit einer Rate von 3 EL zu. trockenes Kraut für 1 EL. Wasser. Spülen Sie Ihr Haar nach dem Waschen von der Wurzel bis zur Spitze aus. Kein Abwaschen nötig.
  5. Johannisbeere. Im Sommer können Sie aus Johannisbeerpulpe eine Haarmaske herstellen, die dank der darin enthaltenen Säuren dazu beiträgt, die Fettigkeit der Kopfhaut zu verringern.
  6. Mandel-, Leinsamen-, Sesam- und Zedernöl wird zur Massage oder als Maske bei trockener Seborrhoe verwendet.

Schuppen bei Kindern sind keine Seltenheit. Wenn Sie die Behandlung mit Hilfe von Apotheken oder traditionellen medizinischen Methoden rechtzeitig beginnen, eine Diät einhalten und einen gesunden Lebensstil einhalten, können Sie die Anzahl der weißen Krusten auf der Kopfhaut erheblich reduzieren und dieses Problem im Laufe der Zeit vollständig beseitigen..

  • Über den Autor
  • VK-Profil

Svetlana Tarasova

Friseur-Stylist mit mehr als 8 Jahren Erfahrung, Experte auf den Gebieten Haarschnitte, Styling, Haarpflege, Färben.