Warum Haare langsam und schlecht wachsen

Warum wachsen keine Haare? Diese Frage beunruhigt so viele Mädchen und Frauen, die davon träumen, lange Haare wachsen zu lassen. Die Gründe, warum das Haar fast aufgehört hat zu wachsen, können sehr unterschiedlich sein. Wir werden heute über die beliebtesten Gründe für die Verlangsamung des Haarwuchses sprechen..

Wie von Trichologen festgestellt, gibt es bei diesem Problem zwei wichtige Punkte. Wenn Ihr Haar immer schlecht gewachsen ist, dünn, schwach und problematisch war, kann dies auf Vererbung oder individuelle Eigenschaften des Körpers zurückzuführen sein. In diesem Fall benötigen sie keine Behandlung, und das Haarwachstum kann mithilfe kompetenter Pflege, spezieller Ernährung und verschiedener Haarbehandlungen - Salon oder medizinische Physiotherapie - beschleunigt werden.

Wenn das Haar plötzlich nicht mehr wächst, z. B. nach Stress, einer schweren Krankheit oder der Einnahme von Antibiotika, und eine normale Haarbehandlung zu Hause nicht hilft, sollten Sie sich an einen Trichologen wenden. Es hilft dabei, die natürliche Haarwuchsrate wiederherzustellen, indem es sich hauptsächlich auf die Lösung des Problems konzentriert, das die Hauptursache für Ihre Haarprobleme war. Ein ernsthafter Grund zur Sorge ist, dass das Haar nicht nur sein Wachstum verlangsamte, sondern auch aktiver ausfiel. Laut Trichologen ist es normal, wenn pro Tag 80-120 Haare ausfallen. Wenn mehr, ist dies ein guter Grund, einen Spezialisten zu konsultieren. Außerdem ist das Risiko einer Kahlheit größer, wenn das Haar nicht nur langsam wächst, sondern auch dünner, schwächer und flauschiger wird..

Wie schnell wachsen unsere Haare??

Die durchschnittliche Haarwuchsrate beträgt etwa ein bis eineinhalb Zentimeter pro Monat. Manche Menschen haben möglicherweise eine Haarlänge von bis zu zwei Zentimetern pro Monat.

Warum Haare langsam und schlecht wachsen können - häufige Ursachen

1. Genetische Faktoren

Die Haarwuchsrate wird ebenfalls vererbt. Denken Sie daran: Wie schnell sind die Haare Ihrer Mutter, Großmutter oder Tante nachgewachsen? Die natürliche Länge der Haare sowie die Wachstumsrate stehen übrigens in direktem Verhältnis zur Rasse. Ärzte haben festgestellt, dass die Vertreter der mongoloiden Rasse das längste Haar haben, die Vertreter der Negroid-Rasse die kürzesten Haare haben und die Einwohner Eurasiens eine durchschnittliche Haarlänge haben.

2. Unzureichende Ernährung der Haare

Eine unausgewogene Ernährung ohne gesunde Haarprodukte ist einer der häufigsten Schuldigen für Haare, die nicht viel wachsen. Was Sie essen müssen, um Ihr Haar zu heilen und Haarausfall vorzubeugen, erfahren Sie im Artikel "Top 10 Produkte zur Stärkung des Haares". Zwei weitere hilfreiche Veröffentlichungen zu diesem Thema: "Was Sie essen müssen, um weniger fettiges Haar zu bekommen" und "Die nützlichsten Produkte zur Behandlung von trockenen, spröden und gespaltenen Enden"..

3. Trichologische Probleme

Spezifische trichologische Probleme und dermatologische Erkrankungen können das Haarwachstum spürbar verlangsamen. Zum Beispiel Seborrhoe, beginnende Alopezie (pathologischer Haarausfall) oder andere Krankheiten, an denen unser Haar leidet. Viele von ihnen können nur von einem Trichologen identifiziert werden..

4. Schlechte Durchblutung der Kopfhaut

Eine unzureichende Blutversorgung der Haarfollikel führt dazu, dass das Haarwachstum stark verlangsamt wird und sie sehr schwach werden. Ein ausgezeichnetes Mittel zur Wiederherstellung der normalen Wurzelnahrung, was eine Beschleunigung des Haarwuchses bedeutet, ist eine regelmäßige Kopfhautmassage. Und idealerweise die Halskragenzone. Wie man eine Kopfmassage richtig macht, lesen Sie im Artikel "Massage gegen Haarausfall - einfache Geheimnisse". Spezielle Geräte wie Darsonval und ein Laserkamm sind in dieser Situation eine hervorragende Hilfe. Sie liefern schnelle und lang anhaltende Ergebnisse und sind sehr effektiv für Haarbehandlungen zu Hause..

5. Gastroenterologische und endokrine Erkrankungen

Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und des endokrinen Systems verschlechtern sehr häufig den Zustand der Haare. Es ist ganz natürlich, dass sie schlecht wachsen, spröde und leblos werden oder umgekehrt, ihr Verlust steigt.

Manchmal werden Magen-Darm-Erkrankungen durch die Einnahme von Antibiotika und anderen Medikamenten ausgelöst. Daher ist es möglich, die Ursache von Haarproblemen zu beseitigen und ihr Wachstum nur nach Rücksprache mit einem Gastroenterologen oder Endokrinologen und einer richtig ausgewählten Behandlung zu fördern..

6. Hypovitaminose und Mangel an Spurenelementen, die für das Haar notwendig sind

Ein Mangel an Vitaminen und anderen Nährstoffen ist einer der häufigsten Gründe, warum Haare ausfallen und nicht mehr wachsen. In der Regel verstärkt sich die Hypovitaminose im Winter und im Frühjahr. Ohne ausreichende Mengen an Kalzium, Silizium, Jod, Magnesium, Mangan, Chrom, Zink, Beta-Carotin, Biotin und anderen Vitaminen und Mineralstoffen im Körper wächst das Haar nicht schnell. Sie können genau herausfinden, welche Substanzen Ihrem Haar für ein gesundes Wachstum fehlen, indem Sie beispielsweise eine Spektralanalyse des Haares oder ein Mineralogramm durchführen.

Und wie man den richtigen Multivitamin-Komplex auswählt, lesen Sie den Artikel "Vitamine für das Haarwachstum - welche zur Auswahl?".

7. Starker Stress oder nervöser Schock

Sehr oft sind es psychologische Faktoren, die ernsthafte Haarprobleme hervorrufen. Starker und anhaltender Stress ist besonders gefährlich für die Gesundheit der Haare. Direkt oder indirekt kann er leicht zum Schuldigen für trichologische Probleme wie Haarausfall oder Seborrhoe werden..

8. Das Haar spaltet sich schlecht

Manchmal wächst das Haar nicht so langsam, wie es scheint, aber es wird nicht länger. Höchstwahrscheinlich ist die Haarpartie schuld. Wenn die Enden oder Haare über die gesamte Länge stark gespalten sind, können sie einfach abbrechen und die Länge der Strähnen verringern. Unser Magazin hat eine ganze Reihe von Beiträgen veröffentlicht, wie Sie Spliss behandeln können. Hier sind nur einige davon:

Warum wächst das Kopfhaar schlecht und sehr langsam??

Gesunde und lange Locken sind nicht nur schön, sondern auch ein Zeichen für hervorragende Gesundheit. Aber oft gibt es solche Situationen, in denen das Haar nicht gut wächst oder sogar ganz aufhört zu wachsen. Dies ist ein ziemlich häufiges Problem, bei dem sie sich an einen Trichologen wenden. Der Spezialist kann wiederum zwei Hauptpunkte hervorheben, aufgrund derer die Haare auf dem Kopf langsam wachsen:

  1. Das Haar wächst langsam und schlecht während des gesamten Lebens

Wenn die Haare auf dem Kopf seit ihrer Kindheit dünn, spärlich und schwach sind, kann dies auf eine genetische Veranlagung oder ein Organismusmerkmal zurückzuführen sein. In diesem Fall ist keine spezielle Behandlung erforderlich. Das einzige, was empfohlen wird, ist die Verwendung von Produkten und Masken, die das Haarwachstum auf dem Kopf fördern. Es kann Apothekenmedikamente oder traditionelle Medizin sein..

Diese Situation tritt in der Regel nach starkem Stress, Langzeitmedikation oder Operation auf. Hier ist eine ernstere Therapie erforderlich, die von einem Trichologen verschrieben wird. Die Behandlung besteht darin, die Ursache zu beseitigen, die das Haarwachstum beeinflusst, und erst dann werden Maßnahmen ergriffen, um die Wachstumsrate wiederherzustellen und die Locken zu stärken.

Was tun, wenn das Haar nicht nur schlecht und langsam wächst, sondern auch aktiv ausfällt? Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Gründen für dieses Phänomen und dessen Lösung vertraut zu machen. Wenn möglich, empfehlen wir Ihnen jedoch dringend, sich an einen erfahrenen Ernährungsberater zu wenden, um das Auftreten von Alopezie zu verhindern.

Warum Haare nicht wachsen?

Wenn das Haar schlecht wächst, kann dies in naher Zukunft nur das Volumen der gesamten Frisur beeinflussen. Wenn dieses Problem nicht sofort behandelt wird, verkümmern die Follikel und können kein neues Haar mehr produzieren. Anschließend treten an solchen Stellen kahle Stellen auf. Was passiert also im menschlichen Körper und warum verlangsamt sich das Haar und stoppt sein Wachstum??

Genetiker

Die Geschwindigkeit des Haarwuchses wird durch die Vererbung beeinflusst. Wenn die Locken der Eltern langsam wachsen, wird das Haarwachstum der Nachkommen höchstwahrscheinlich verlangsamt. Darüber hinaus beeinflusst das Rennen auch die Wachstumsrate und die natürliche Länge der Stränge. Die Bewohner unseres Kontinents zeichnen sich durch eine durchschnittliche Nachwuchsrate der Haare aus.

Unterernährung

Dies ist einer der häufigsten Gründe für die Verlangsamung und Unterbrechung des Wachstums von Locken. Eine unausgewogene Ernährung und die Ablehnung bestimmter Lebensmittel wirken sich nicht nur negativ auf das Haarwachstum aus, sondern auch auf den Zustand von Haut und Nägeln.

Dermatologische Erkrankungen

Wenn eine Person an Seborrhoe, dem Anfangsstadium der Kahlheit oder anderen Krankheiten leidet, die nur von einem Spezialisten erkannt werden können, wirkt sich dies zweifellos auf das Wachstum und die Qualität der Kopfhaut aus..

Unzureichende Durchblutung

Eine unzureichende Blutversorgung der Kopfhaut führt zu einer Schwächung der Funktion der Haarfollikel. Aus diesem Grund verlangsamt sich das Wachstum der Stränge, sie werden dünn, leblos und volumenlos. „Um die Durchblutung der Follikel zu verbessern, wird empfohlen, die Kopf-, Hals- und Kragenzone zu massieren. Ein Laserkamm und Darsonval - spezielle Geräte, die ein ziemlich effektives und langfristiges Ergebnis liefern, werden zu Hause ideal und einfach zu bedienen sein. ".

Erkrankungen der inneren Organe und Systeme

Wenn das Haarwachstum aufhört, empfehlen Experten meistens Untersuchungen auf Erkrankungen des endokrinen Systems und der Organe des Magen-Darm-Trakts. Manchmal können Magen-Darm-Erkrankungen durch längeren Gebrauch von Antibiotika und anderen Medikamenten ausgelöst werden. Daher ist es möglich, die Ursache zu beseitigen und das normale Wachstum von Locken erst nach Rücksprache mit den entsprechenden Spezialisten wieder aufzunehmen: einem Endokrinologen und einem Gastroenterologen..

Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen

Ein häufiger Grund für die Unterbrechung des Haarwuchses zusammen mit einer unausgewogenen Ernährung ist die Hypovitaminose - ein Mangel an Vitaminen und Mikroelementen. Dieses Phänomen wird in der Regel häufig im Winter und im zeitigen Frühjahr beobachtet. Mit Hilfe spezieller Tests kann festgestellt werden, welche Vitamine im Körper fehlen. Wenn Sie nach Rücksprache mit einem Therapeuten keine Zeit, kein Geld oder keinen Wunsch haben, ein solches Verfahren durchzuführen, können Sie mit der Einnahme komplexer Vitamin- und Mineralstoffpräparate beginnen.

Schock oder Stress

Psychologische Faktoren sind eine häufige Ursache für Haarwuchsstörungen. Länger andauernde Depressionen, häufiger Stress können den Zustand der Haare nur beeinträchtigen. In solchen Fällen verlangsamt sich nicht nur das Haarwachstum, sondern es kann auch ein aktiver Haarausfall auftreten..

Geteiltes Haar

Manchmal wachsen die Stränge wie gewohnt weiter, aber der Besitzer merkt es nicht. Der Grund dafür sind Spliss. Sie brechen mit der Zeit ab und reduzieren die Länge der Locken. Auf unserer Website finden Sie einen ausführlichen Artikel zur Behandlung und Vermeidung von Spliss. Um dieses Phänomen zu vermeiden, müssen Sie die Enden regelmäßig abschneiden..

Was tun, um das Haarwachstum wiederherzustellen??

Wir beeilen uns sicherzustellen, dass das Haar sein Wachstum überhaupt nicht stoppen kann. Selbst geschwächte und beschädigte Stränge wachsen mindestens 0,5 cm pro Monat nach. Wenn es Ihnen daher so vorkommt, als würden Ihre Locken überhaupt nicht wachsen, ist diese Meinung falsch.

Damit die Locken gut wachsen und Schönheit und Gesundheit ausstrahlen, ist es notwendig, dafür "fruchtbaren Boden" zu schaffen. Hier sind nur einige der wichtigsten Empfehlungen, nach denen Sie einen schicken Haarschopf erzielen können:

  1. Diät für gesunde Locken
  • Iss täglich die richtige Menge Protein. Fleisch, Fisch, Eier müssen in der Nahrung vorhanden sein;
  • Versorgen Sie den Körper mit der notwendigen täglichen Dosis Zink und Eisen. Das Fehlen dieser Elemente beeinflusst das Haarwachstum und führt zu Haarausfall.
  • Gib nicht auf, Fett zu essen. Die täglich benötigte Dosis Pflanzenöl sollte nicht weniger als 1 Esslöffel betragen. Außerdem sollte jeden Tag Butter in der Ernährung enthalten sein. Achten Sie auf die Omega-3-Fettsäuren, die in hohen Mengen in Meeresfrüchten enthalten sind.
  • Folgen Sie der täglichen Einnahme von Vitamin C. Wenn das Haar trocken, stumpf und dünn geworden ist - dies ist das erste Anzeichen für einen Mangel an Vitamin C. Auch beeinflusst sein Mangel die Aufnahme von Eisen;
  • Verwenden Sie Vitamin B für eine umfassende Haarbehandlung: Linsen, Erbsen, Getreide, Brokkoli und Milchprodukte mit niedrigem Fettgehalt sorgen für die notwendige tägliche Aufnahme von B-Vitaminen.
  1. Vermeiden Sie stressige Situationen.

Überlastung, mangelnde Ruhe, intensiver Tagesablauf und ständiger Stress wirken sich negativ auf das Haar aus. Verbringen Sie mehr Zeit an der frischen Luft und bei Aktivitäten im Freien. Pflanzliche Beruhigungsmittel können nach Bedarf eingenommen werden. Bevor Sie sie einnehmen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.

  1. Reduzieren Sie chemische und Wärmeeffekte auf Locken

Dauerwellen, häufiges Färben und Experimentieren mit einem neuen Stil unter Verwendung von Stylingprodukten wirken sich negativ auf den Zustand der Locken und deren Wachstum aus. Die ständige Verwendung von Styling-Geräten: Haartrockner, Lockenstäbe, Wellen, Bügeleisen usw. wird ebenfalls negativ beeinflusst. Die ständige Einwirkung hoher Temperaturen macht die Strähnen leblos und spröde. Machen Sie auch nicht jeden Tag enge Frisuren, da dies die Haarfollikel schädigen kann. Darüber hinaus ist die Durchblutung der Kopfhaut gestört, was sich auch auf die Verlangsamung des Lockenwachstums auswirkt. Achten Sie auch besonders auf die Wahl eines Kamms und kämmen Sie Ihr Haar sanft ohne plötzliche Bewegungen..

  1. Verwenden Sie Medikamente für das Wachstum und die Heilung von Locken

Haben Sie keine Angst, modernen Kosmetikprodukten zu vertrauen. Einige von ihnen können von einem Trichologen als komplexe Therapie verschrieben werden, andere können Sie selbst wählen. Dies können Shampoos, Masken, Lotionen, kosmetische Öle, Ampullen zur Förderung des Haarwuchses und vieles mehr sein..

  1. Beschäftige dich mit gesundheitlichen Problemen

Sobald Sie feststellen, dass Ihr Haar langsamer zu wachsen beginnt und sich sein Zustand stark verschlechtert hat, suchen Sie einen Therapeuten auf. Bestimmte Tests und Untersuchungen helfen dabei, Krankheiten zu identifizieren, von denen Sie noch nicht einmal wussten. Eine rechtzeitige Behandlung trägt dazu bei, dass viele Jahre lang üppiges Haar auf dem Kopf bleibt.

Jetzt wissen Sie genau, was zu tun ist, wenn Ihr Haar nicht gut wächst. Die Einhaltung der Empfehlungen und Tipps hilft dabei, das vorherige Haarwachstum am Kopf wieder aufzunehmen und es wieder in seine frühere Schönheit und seinen Glanz zu bringen..

Unsere Experten

Das Magazin wurde erstellt, um Ihnen in schwierigen Zeiten zu helfen, in denen Sie oder Ihre Lieben mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert sind!
Allegolodzhi.ru kann Ihr Hauptassistent auf dem Weg zu Gesundheit und guter Laune werden! Nützliche Artikel helfen Ihnen bei der Lösung von Problemen mit Haut, Übergewicht, Erkältungen und erklären Ihnen, was Sie mit Problemen mit Gelenken, Venen und Sehvermögen tun sollen. In den Artikeln finden Sie Geheimnisse, wie Sie Schönheit und Jugend in jedem Alter bewahren können! Aber Männer wurden nicht ohne Aufmerksamkeit gelassen! Für sie gibt es einen ganzen Abschnitt, in dem sie viele nützliche Empfehlungen und Ratschläge zum männlichen Teil finden können und nicht nur!
Alle Informationen auf der Website sind aktuell und rund um die Uhr verfügbar. Die Artikel werden ständig aktualisiert und von Experten auf dem Gebiet der Medizin überprüft. Aber denken Sie auf jeden Fall immer daran, dass Sie sich niemals selbst behandeln sollten. Wenden Sie sich besser an Ihren Arzt!

Warum wachsen Haare langsam?

Weiter lesen
Wie man feines Haar pflegt

Die durchschnittliche Haarwuchsrate beträgt etwa ein bis eineinhalb Zentimeter pro Monat. Aber manchmal scheinen die Stränge viel langsamer zu wachsen. Wir finden heraus, warum dies geschieht.

Genetik

Die Wachstumsrate wird wie Haarfarbe, Dichte oder Struktur vererbt. Wenn Ihre Mutter oder Großmutter keine großen Schwierigkeiten hatte, Locken zu Schulterblättern zu züchten, werden Sie höchstwahrscheinlich keine Probleme haben. Und umgekehrt: Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Ihre Haare wie in einer Shampoo-Werbung wachsen lassen können, wenn Ihre Verwandten noch nie Strähnen unter den Schultern hatten.

Auch die natürliche Länge des Haares und seine Wachstumsrate hängen direkt von der Rasse ab. Die längsten sind unter den Mongoloiden, und die kurzen sind unter den Vertretern der Negroid-Rasse. Die Einwohner Eurasiens haben normalerweise eine durchschnittliche Haarlänge.

Es ist unmöglich, die Genetik zu bekämpfen. Es wird sich nur herausstellen, um den allgemeinen Zustand des Haaransatzes zu verbessern..

Vitaminmangel

Der Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen ist die zweithäufigste Ursache für langsames Haarwachstum. Erstens gibt der Körper alle Nährstoffe für wichtigere Organe aus, sodass die Zwiebeln möglicherweise einfach keine nützlichen Elemente erhalten. In solchen Fällen können Sie spezielle kombinierte Präparate einnehmen, die reich an B-Vitaminen sowie Aminosäuren sind, die für das Haarwachstum erforderlich sind. Das bekannteste dieser Werkzeuge ist Pantovigar. Dies sind Kapseln, die eine starke Kombination von Nährstoffen enthalten. Sie versorgen das Haar von innen nach außen mit allen essentiellen und essentiellen Nährstoffen und aktivieren das Haarwachstum.

Schwache Zirkulation

Eine unzureichende Blutversorgung der Haarfollikel führt dazu, dass die Zellen weniger "Baumaterial" erhalten: die notwendigen Vitamine, Säuren und Mikroelemente. Aus diesem Grund verlangsamt das Haar seine Entwicklung, wird schwach. Regelmäßige Kopf- und Nackenmassagen helfen dabei, die Wurzelnahrung wiederherzustellen und das Wachstum zu beschleunigen..

Endokrine Erkrankungen

Hormonelle Störungen im Körper können nicht nur das Haarwachstum verlangsamen, sondern auch Haarausfall hervorrufen. Sie sollten sich nicht selbst behandeln - nur ein Arzt hilft bei der Ermittlung der Ursache und der Auswahl der richtigen Behandlung. Andernfalls riskieren Sie nur eine Verschärfung der Situation..

Gastroenterologische Erkrankungen

Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts nimmt die Aufnahme von Vitaminen und Nährstoffen ab. Aus diesem Grund erhalten die Follikel nicht die erforderliche Menge an Spurenelementen, das Haar verlangsamt sein Wachstum.

Spliss endet

Manchmal wachsen die Haare nicht so langsam, wie es scheint. Es ist nur so, dass trockene Enden ständig abbrechen und die Länge der Stränge verringern. In diesem Fall lohnt es sich, die Stränge selbst zu behandeln: Machen Sie regelmäßig pflegende Masken und tragen Sie spezielle Öle und Seren auf. Salonverfahren können auch helfen: Bixiplastie, "Botox für Haare" oder "Glück für Haare".

Warum Haare nicht über eine bestimmte Länge hinaus wachsen?

Langes Haar ist modisch, stilvoll und schön. Aber was tun, wenn Sie sich viel Mühe geben und die Stränge nicht über eine bestimmte Länge hinaus wachsen? Was ist der Grund und wie kann dieses Problem gelöst werden??

Haarwuchs Ursache

Die Regulierung des Haarwuchses hängt von vielen Faktoren ab. Dies ist das Verhältnis der Hormone Cortisol und Prolaktin, Vererbung, physiologischer Zustand des Körpers, Alter, Umweltfolgen, Qualität der Haarpflege.

Jedes Haar hat seine eigene Wachstumsphase, zum Beispiel kann es in 5 Jahren 60 cm wachsen. Dies ist seine maximale Länge. Dann wird es herausfallen und ein neues wird an seiner Stelle wachsen. Und die Gesamtlänge der Haare bleibt gleich.

Experten unterscheiden 3 Stadien des Haarwuchses:

  • Anagenphase - aktives Wachstum des Follikels, das durch Genetik, Hormone und Stress vorgegeben ist, kann seine Dauer beeinflussen;
  • Die Katagenphase ist eine Übergangsphase, in der das Haar vom Follikel getrennt wird und die Nährstoffe nicht mehr in der erforderlichen Menge in das Follikel gelangen (zusätzliche Ernährung und Flüssigkeitszufuhr sind erforderlich). Die Dauer des Zeitraums beträgt bis zu 3 Wochen.
  • Telogenphase - Das Haarwachstum wird unterbrochen, der Follikel tritt in die Ruhephase ein. Beim Kämmen oder bei mechanischer Einwirkung fällt der Stab aus, neues Haar beginnt zu wachsen.

Die erste Phase kann 2 bis 7 Jahre dauern, bei richtiger Pflege der Stränge verlängert sich dieser Zeitraum. Bei psychischen Störungen, Problemen mit der Arbeit des endokrinen Verdauungssystems kann die Phase vorzeitig enden, da die Person eine Glatze bekommt.

Auch das Haarwachstum wird von der Jahreszeit beeinflusst. Im Sommer führt die Aufnahme von Vitamin D in seiner natürlichen Form zum Haarwachstum. Und im Winter können Haare erneuert werden, ausfallen.

Beachtung! Ärzte empfehlen die Einnahme spezieller Vitamine, die die Follikel mit nützlichen Vitaminen und Mineralstoffen versorgen.

Wenn das Haar nicht mehr wächst, sollten Sie die Ernährung überarbeiten, mehr Vegetation, Ballaststoffe, Gemüse und Obst hinzufügen, rotes Fleisch, Fisch, Hartkäse und Meeresfrüchte konsumieren. Trinkpflicht - mindestens 2 Liter pro Tag, anstelle von Wasser ist es besser, Kräuterkochungen, hausgemachte Säfte und Smoothies zu sich zu nehmen.

Die Menge an Haaren, Qualität, Wachstumsrate und Farbe hängt von der Genetik ab. Es ist schwierig, die Position zu ändern, aber damit die Strähnen gepflegt und schön aussehen, ist es notwendig, einen gesunden Lebensstil zu führen, genügend Schlaf zu bekommen, gesundes Essen zu essen, die Enden alle 3 Monate zu schneiden, Medikamente nur unter Aufsicht eines Arztes zu trinken und die Haare gut zu pflegen.

Wie man zu Hause Haare wachsen lässt?

Heute können die Haare bei einem Besuch im Salon verlängert werden - mit dem Verlängerungsverfahren.

Wenn Sie jedoch Ihre langen Stränge wachsen lassen möchten, müssen Sie bestimmte Empfehlungen befolgen:

  1. Schmieren Sie das Haar mit einer Mischung aus Kletten-, Rizinus- und Sanddornöl, fügen Sie der Zusammensetzung Eigelb und einige Esslöffel Trockenpulverhefe hinzu.
  2. Tragen Sie einmal pro Woche eine nahrhafte Zusammensetzung auf das Haar auf - mischen Sie Senfpulver mit erhitztem Honig und fügen Sie einen Löffel raffiniertes Öl hinzu (1: 2: 1);
  3. Verwenden Sie die Mischung, um das Follikelwachstum zu aktivieren - mischen Sie das Eigelb mit Paprika-Pulver, gießen Sie ein Glas Brandy ein, schütteln Sie es und tragen Sie es auf die Stränge auf.
  4. Täglich die Kopfhaut massieren, Stoffwechselprozesse auf zellulärer Ebene aktivieren. Sie können ein paar Tropfen ätherisches Öl auf die Massagebürste geben.
  5. Ruhen Sie sich vollständig aus, schlafen Sie ausreichend, konsumieren Sie weniger Kaffeegetränke, ersetzen Sie sie durch Kräutertees, reines Wasser und natürliche hausgemachte Säfte.
  6. Es ist wichtig zu lernen, wie man Wärmeschutz verwendet - föhnen Sie Ihr Haar in einem sanften Modus. Verwenden Sie hochwertige Stylingprodukte, verwenden Sie nach dem Waschen Ihrer Haare pflegende Balsame und feuchtigkeitsspendende Conditioner.

Um das Wachstum der Strähnen zu beschleunigen, eignen sich hausgemachte Zusammensetzungen mit Pfeffer, Zwiebelsaft, Honig, Klettenöl, Ingwer und Senfpulver. Verwenden Sie für den Glanz und die Dicke des Haares Aloe-Saft, einen Sud aus schwarzem, starkem Tee oder Eichenrinde.

Salonverfahren

Salonverfahren können das Wachstum der Zwiebel stimulieren. Das Endergebnis hängt von den genetischen Eigenschaften, der Qualität der Lebensmittel, dem Lebensstil usw. ab..

Sie können die folgenden Methoden ausprobieren:

  • Mesotherapie - wenn eine Dosis Keratin, Aminosäuren und Vitamine als Baustein des Haares in die tiefen Schichten der Kopfhaut injiziert wird (die Anzahl der Sitzungen beträgt bis zu 20);
  • Massage mit therapeutischen Ampullen - um die Follikel mit biologisch aktiven Komponenten anzureichern, sind häufig Hormone enthalten (der Behandlungsverlauf beträgt mehrere Monate);
  • Auswahl professioneller Kosmetika - Shampoos, Balsame, Öle, Seren, einschließlich Kräuterextrakte, ätherische Öle und Pflanzenextrakte.

Beliebt ist auch eine unkonventionelle Technik - die Shiatsu-Technik, bei der biologisch aktive Punkte des Kopfes beeinflusst werden, um das Wachstum von Strängen zu stimulieren. Sie können bis zu 20 cm pro Monat wachsen.

Jetzt wissen Sie, warum das Haar bis zu einer bestimmten Länge wächst und wie Sie die eigene Geschwindigkeit ändern können.

Gesundes Haar und gute Laune.

Warum wachsen Haare langsam??

Die häufigste Ursache für langsames Haarwachstum ist eine unzureichende Nährstoffversorgung der Haarwurzeln und damit der Kopfhaut. Nährstoffe werden vom Blutkreislauf durch den Körper transportiert. Oft können endokrine oder gastroenterologische Erkrankungen zu diesem Problem führen. Selbst die übliche Chondrose, bei der die normale Durchblutung im zervikalen oder thorakalen Bereich gestört ist, führt zu einer unzureichenden Blutversorgung des Kopfes, was das Haarwachstum erheblich verlangsamt und sogar zu Haarausfall führt. Wir dürfen die genetische Veranlagung nicht vergessen..

Das Haar wächst langsam, dies kann nicht nur mit chronischen Krankheiten verbunden sein, sondern auch mit einer Verletzung der Ernährung. Welche Vitamine und Mineralien Ihrem Körper fehlen, ist schwer zu beantworten. Für das Haarwachstum sind sowohl Beta-Carotin, Biotin, Chrom, Zink, Magnesium, Kalzium als auch Silizium, Kalium, Jod und viele andere Spurenelemente wichtig. Um die Ursache für langsames Haarwachstum und die Ursachen für Haarausfall herauszufinden, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren - einen Trichologen, der Ihnen hilft, die richtige Antwort zu finden.

Der Grund für die Verschlechterung des Haarzustands können psychische Probleme sein. Nervöse Erschütterungen, Skandale bei der Arbeit und in der Familie, Stress wirken sich auf die Gesundheit, den Zustand von Haut und Haaren aus.

Oft ist die Ursache für diese Krankheit eine unsachgemäße Haarpflege. Häufiges Waschen der Haare mit aggressiven Shampoos, Färben, Dauerwelle schädigt das Haar, es wird leblos, verheddert, verliert seinen Glanz und seine Schönheit.

Nachdem Sie alle Krankheiten von der obigen Liste ausgeschlossen haben, können Sie Volksheilmittel und kosmetische Verfahren verwenden, um das Haarwachstum zu stimulieren.

Seit jeher verwenden Menschen Öle, Aufgüsse und Abkochungen von Heilkräutern für Haarwachstum, Behandlung und Schönheit, die das Wachstum stimulieren, die Haarwurzeln stärken und sie gesund und seidig machen..

Hausgemachte Rezepte für Haarwuchs.

Ein Sud aus Hopfenzapfen und Ringelblumen. Für die Zubereitung der Brühe benötigen Sie einen Esslöffel getrocknete Ringelblume, Klettenwurzeln und Hopfenzapfen. Gießen Sie eine Mischung aus Heilkräutern mit einem Liter Wasser und kochen Sie diese bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten lang. Eine abgekühlte Abkochung von Kräutern, täglich in die Kopfhaut einreiben. Nicht abwaschen.

Ein Sud aus Klettenwurzeln. Klettenwurzel (1 Esslöffel für 1 Glas Wasser), 7-10 Minuten kochen lassen. Lassen Sie es brauen und abseihen und abkühlen. Spülen Sie das Haar nach dem Waschen mit Klettenbrühe aus und reiben Sie es regelmäßig in die Haarwurzeln. Die Brühe stärkt und heilt die Haare.

Kamillenlotion. Gießen Sie Apothekenkamille mit Wodka im Verhältnis 1: 3 und legen Sie die Mischung für einen Tag an einen dunklen Ort. Reiben Sie die fertige Tinktur in die Haarwurzeln, Sie können nicht ausspülen.

Ein Sud aus Efeublättern. Gehackte Efeublätter (1 EL. Löffel für 0,5 Liter Wasser), bei schwacher Hitze 7-10 Minuten kochen lassen. Befeuchten Sie die Haarwurzeln täglich vor dem Schlafengehen mit der vorbereiteten Brühe. Die Behandlung mit Efeu-Abkochung ist lang, nach einem Monat Behandlung wird eine Pause von 30 Tagen eingelegt, dann wird die Behandlung erneut wiederholt.

Infusion von Schafgarbe. Gießen Sie kochendes Wasser über das Schafgarbenkraut (für 0,5 Liter Wasser 2 Esslöffel des Krauts) und lassen Sie es etwa eine Stunde lang einwirken. Belastung. Reiben Sie einen Monat lang jeden Tag die Schafgarbeninfusion in die Haarwurzeln.

Infusion einer Mischung aus Heilkräutern. Hausgemachte Haarwuchsrezepte verwenden oft eine Mischung aus verschiedenen Kräutern. Gießen Sie kochendes Wasser über die zerkleinerten Blüten von Salbei, Schafgarbe, Schöllkraut und Kamille und lassen Sie sie eine Stunde lang stehen. Für 0,5 Wasser wird 1 Teelöffel jedes genannten Krauts genommen. Die Infusion wird auch in die Haarwurzeln gerieben.

Brennnesselöl für das Haarwachstum. Für die Herstellung von Brennnesselöl eignen sich sowohl frische als auch getrocknete Brennnesselblätter. Mahlen Sie die Rohstoffe und gießen Sie 3 Esslöffel mit 150 ml warmem Oliven- oder Sonnenblumenöl. Mit einem Deckel abdecken. Gelegentlich umrühren, etwa eine Woche an einem dunklen Ort bestehen. Es wird empfohlen, Brennnesselöl in einen Glasbehälter zu geben. Das gekochte Öl wird in die Kopfhaut gerieben und nach einer Stunde abgewaschen. Brennnesselöl stimuliert nicht nur das Haarwachstum, sondern stellt auch seine Struktur wieder her, beseitigt Spliss und hilft, das Problem der Schuppenbildung zu lösen.

Petersilie-Samenpulver. Mahlen Sie die Petersiliensamen in einer Kaffeemühle zu Pulver. Brauen Sie einen Esslöffel Petersilienpulver mit heißem Wasser. Reiben Sie den Petersilienbrei zweimal pro Woche in die Kopfhaut, nach 15-20 Minuten können Sie ihn abwaschen.

Verwenden Sie hausgemachte Haarwuchsrezepte oder zwiebelheilende Haarmasken und seien Sie gesund und schön!

Blog-Artikel verwenden Bilder aus Open Source im Internet. Wenn Sie plötzlich Ihr Copyright-Foto sehen, benachrichtigen Sie den Blog-Editor über das Feedback-Formular. Das Foto wird gelöscht oder ein Link zu Ihrer Ressource eingefügt. danke für das Verständnis!

Warum Haare langsam und schlecht wachsen

Mögliche Ursachen für langsames Haarwachstum

  1. Genetische Veranlagung (Erbfaktor).
  2. Unzureichende Ernährung - strenge Diäten, Nährstoffmangel in der Ernährung, Verwendung von monotonen und ungesunden Lebensmitteln, unzureichende Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen.
  3. Dermatologische Erkrankungen der Kopfhaut - Seborrhoe, Flechten usw. In solchen Fällen ist ein Arztbesuch und die von ihm verschriebenen Medikamente erforderlich.
  4. Schlechte Durchblutung der Kopfhaut - reduzierter Nährstofffluss zu den Haarfollikeln.
  5. Erkrankungen der inneren Organe - insbesondere des Magen-Darm-Trakts und des endokrinen Systems - sowie hormonelle Störungen der Schilddrüse. Die Haarbedeckung bei Männern und Frauen spiegelt weitgehend den allgemeinen Zustand des Körpers wider. Daher liegt die Antwort auf die Frage, warum die Haare am Kopf langsam wachsen, häufig in der Schwächung des Immunsystems oder dem Vorhandensein latenter Krankheiten..
  6. Einnahme von Antibiotika und anderen starken Medikamenten.
  7. Negative Umweltsituation, erhöhter Gehalt an Schadstoffen in der Luft.
  8. Verwendung ungeeigneter Pflegeprodukte, Missbrauch von Styling-Schäumen und Lacken.
  9. Chemische und thermische Effekte auf das Lockenwickeln, heiße Luft eines Haartrockners, Gehen ohne Kopfschmuck bei heißem oder frostigem Wetter.
  10. Das Anfangsstadium der Kahlheit. In solchen Fällen sollten Sie sich an einen erfahrenen Trichologen wenden und geeignete Medikamente auf Minoxidilbasis einnehmen.
  11. Stress, nervöse Erschöpfung, Depression und chronisches Müdigkeitssyndrom.
  12. Haare schneiden, wodurch sie brechen.

Wie man mit schlechtem Haarwuchs umgeht?

  • volle Pflege der Locken;
  • systematische Aufnahme von Vitaminkomplexen;
  • allgemeine Gesundheitsförderung;
  • Durchführung professioneller Verfahren zur Verbesserung des Haarwuchses.

Wenn sich der Zustand der Locken plötzlich verschlechtert hat, ist es notwendig, einen Trichologen zu kontaktieren, sich einer Untersuchung zu unterziehen und die Ursache der aufgetretenen Symptome herauszufinden. Wenn eine Krankheit oder Infektion vorliegt, ist eine Behandlung erforderlich. Wenn nicht, müssen die äußeren Faktoren analysiert werden, die den Körper beeinflussen. Durch ihre Beseitigung wird der Zustand des gesamten Körpers und insbesondere der Haare verbessert..

Haarpflege zu Hause (Masken, Peelings usw.) - Überprüfung

Haarlänge gestoppt! Was ist, wenn das Haar nicht unter eine bestimmte Länge wächst? Nach mehr als 10 Jahren erfolglosen Wachstums habe ich die Antwort auf diese Frage gefunden. Wenn die Genetik dem Haar WIRKLICH keine Festigkeit, Länge und Dicke verlieh.

Mädchen, der Kampf gegen die Genetik ist schwierig. Wenn Ihr Haar von Natur aus dünn und spärlich ist und schlecht wächst, ist es sinnlos, sich mit Bildern von wunderschönen Haaren zu motivieren, luxuriöse Haarkosmetik zu kaufen, sich mit Senfpfeffer und anderen Masken zu quälen. Sie können mit mir streiten, aber durch mein Beispiel und das Beispiel zahlreicher Bekannter bin ich überzeugt, dass all diese Tänze mit Tamburinen nur dann Sinn machen, wenn selbst schlechtes Haar Potenzial hat. Und wenn Natur und Genetik starkes und schönes Haar verloren haben und lange Zeit nichts helfen, macht es keinen Sinn, Geld, Zeit und Mühe zu verschwenden.

Natürlich überwiegt der Durst nach langen, dicken Haaren alle vernünftigen Argumente, und auch Vermarkter spielen mit diesem weiblichen leidenschaftlichen Verlangen und bewerben immer entweder Wundervitamine oder Wundershampoos oder nur eine Art Wunder, das von einem dünnen quadratischen Haar bis zur Taille dick wird. Und was Senf-Pfeffer-Nikotin-Hefe und andere Masken betrifft, die hektisches Haarwachstum versprechen, gibt es nichts zu sagen.) Wie viel wurde in all den Frauenforen, -gruppen und -publikum darüber geschrieben und umgeschrieben. Dies hat sehr geholfen, gemessen an den Bewertungen. Aber auch hier bin ich unerbittlich - wenn es geholfen hat, dann hatten die Haare das Potenzial für Wachstum, Dichte usw. und sie mussten nur "pushen".

Was sehe ich selbst in diesem Thread, wenn ich die Geschichten über Erfolge und Siege lese? "Ich habe oft meine Haare gefärbt, sie ruiniert", "verschlechterte sich nach der Geburt, Eisen, Krankheit, Extensions, erfolglosen Haarschnitten usw." Das heißt, es gab für alles einen Grund. Der Grund ist weg, zusätzliche Sorgfalt und Voila - ein wunderschönes Ergebnis.

Oder verzeihen Sie mir, noch schärfer: "Mein ganzes Leben lang habe ich verzweifelt und erfolglos von langen Haaren geträumt, aber (.) Brach ab, machte modische Haarschnitte, färbte, bleicht und hörte dann auf und schaute jetzt, jetzt langes luxuriöses Haar, aber diese Liste aus 187 Pflegeprodukte ". Ja, die Natur selbst hat geholfen! Aber wenn der Grund schlechte Genetik ist, dann ist es eine ganz andere Sache.

Also mehr auf den Punkt, direkt über meinen Fall.

Ich hatte vor 13 Jahren die Idee, lange Haare wachsen zu lassen. Vorher habe ich sie in einer etwas dunkleren Farbe gefärbt und sofort entschieden, dass ich lange Haare in einer natürlichen Farbe haben möchte. Ich wuchs meine Farbe ziemlich schnell und hoffte, genauso schnell eine gute Länge zu bekommen. Aber es war nicht da)

Mein Haar ist dünn, nicht dick, absolut glatt, an den Wurzeln ölig und an den Enden anfällig für Trockenheit.

Was habe ich so viele Jahre mit meinen Haaren gemacht??

1) Vollständige und absolute Ablehnung von Haarfärbemitteln, Bügeleisen, Lockenstäben, Extensions und anderen negativen Auswirkungen. Sogar ein Haartrockner ein paar Mal im Monat, wenn ich es wirklich eilig habe und dann an der kalten Luft.

2) Unzählige Vitamine im Inneren. Beides speziell für Haare und einfach gut, teuer. Und natürlich sind Vitamine immer in der Nahrung..

3) Ich habe alle Hausmasken und langen Wechselkurse ausprobiert. Senf, Pfeffer, Hefe, Masken aus essbaren Produkten))). Ja, du kannst dich nicht an alles erinnern, ich habe über etwas gelesen, das als nächstes inspiriert wurde. Was essbar meine Haare nicht gesehen haben :)

4) Ich nahm Bierhefe, Fischöl, Eisenpräparate und viele andere Gänge. Auf Haareffekt Null.

5) Ich schneide meine Haare mit einer heißen Schere in Salons und wenn ich zu Hause bin, schneide ich die Spitzen nur mit einer teuren professionellen Schere.

6) Fast nie gekämmtes nasses Haar, ging nicht mit nassem Kopf ins Bett.

7) Ich ging zu Trichologen. Verschiedene bestätigten eines - mein Haar ist gesund und ihr nicht sehr attraktives Aussehen ist die Genetik. Übrigens hat mich der Satz "Sie haben gesundes Haar" zum ersten Mal schockiert, empört und lange Zeit konnte ich nicht verstehen, wie gesundes Haar nicht wachsen, dünn, spröde usw. sein kann..

8) Mit dem Geld, das für die Haarpflege ausgegeben wurde, konnte man wahrscheinlich ein Auto kaufen)))) Von Zeit zu Zeit kaufte ich einfach alles, was zumindest eine gespenstische Hoffnung gab, die Haare meiner Träume zu erreichen. Die besten und teuersten Shampoos, Masken, Balsame, Nichtwaschmittel, Öle usw. Natürlich habe ich auch Budgetoptionen gekauft, wenn mir die Bewertungen gefallen haben. Es geht nicht einmal um die Preise, sondern um die Menge der bewährten Produkte.

Ich wurde auf fast alles "geführt", was beschleunigtes Haarwachstum und weniger spröde Haarspitzen versprach. Ob es sich um eine zufällig gelesene Rezension einer selbstgemachten Maske oder eine schreiende Inschrift auf einer Shampoo-Balsam-Spray-Maske usw. handelt. im Laden.

10) Die Frage aus dem vorherigen Absatz „Vielleicht gab es einfach zu viel Sorgfalt, also gab es kein Ergebnis“? - das ist nicht so. Von Zeit zu Zeit gab ich meinen Haaren eine Pause und benutzte praktisch nichts. Eine Art Shampoo und unauslöschliche Lösung. Ja, und dann bin ich viele Male für so viele Jahre mit den Gedanken zusammengebrochen "Nun, er Stumpf, all diese Fürsorge, es macht keinen Sinn", obwohl ich nach einer Weile mit neuer Kraft und Inspiration das alte aufgegriffen habe))) Insbesondere bin ich später "ausgeflippt" )

11) Schneiden Sie die Enden. Auch ein kontroverser Punkt. Jemand ist überzeugt, dass es für das Wachstum notwendig ist, jemand ist sicher, dass, wenn Sie ständig die Spitzen abschneiden, alles, was angebaut wird, abgeschnitten wird und es kein Wachstum gibt. Ich habe beides versucht. Und sie schnitt die Enden alle 2-3 Monate ab und berührte sie sechs Monate oder ein Jahr lang überhaupt nicht. Das Ergebnis war das gleiche - egal wie viel Sie schneiden, sie wachsen bis zu einem bestimmten Punkt wieder und frieren ein.

12) Verfahren "Haarpolieren". Dies ist der Fall, wenn die Spliss mit einer speziellen Maschine über die gesamte Länge abgeschnitten werden, während die Länge selbst überhaupt nicht abgeschnitten wird. Aber all die anderen modischen Verfahren wie Keratinbehandlung, Laminierung, Botox für Haare und wie viel die Salons dort bieten, habe ich aus Angst nicht getan Haare später verletzen.

13) Ich möchte Haarentfernern einen separaten Gegenstand widmen. Schließlich waren es die größten Hoffnungen, dass die Spitzen vor Sprödigkeit geschützt würden. Ich hatte Dutzende von Unauslöschlichen aller Art - Sprays, Öle, Flüssigkristalle, Flüssigkeiten, Seren und andere Variationen. Das Auftragen einer Leave-In-Lösung auf die Enden erfolgte genauso automatisch wie das Zähneputzen oder das Auftragen von Gesichtscreme.

14) Ich behandelte mein Haar wie ein Juwel) Holila, geschätzt. Kein einziges gespaltenes Haar an den für mich sichtbaren Haarteilen ließ meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Ich schneide es sofort vorsichtig ab)

15) Ich habe sogar versucht, das Problem psychologisch-esoterisch anzugehen.) Wenn Sie sich zu sehr auf etwas konzentrieren und etwas zu viel wollen, funktioniert es aufgrund der überschätzten Bedeutung nicht.))) Ich habe mich mit dem abgefunden, was ich habe, bin zu etwas anderem gewechselt usw. d.

Ergebnis. Genauer gesagt, seine Abwesenheit.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass ich mir die ganze Zeit nie die Haare geschnitten habe. Ich habe die Spitzen nur ein paar Zentimeter gekürzt, und das ist selten.

Am Ende passierte das Unvermeidliche - meine Geduld ging zur Neige. In einem schönen Moment fegte ich absolut alle Haarpflegeprodukte aus meinen Regalen und gab sie meinen Freunden. Und sie begann ausschließlich Shampoo zu verwenden. Außerdem schon mit so einem Shampoo, das ich mir beim Einkauf von Lebensmitteln hastig im Supermarkt geschnappt habe. Hauptsächlich Fructis und Shauma. Jetzt war für mich nur eines wichtig - dass das Haar sauber und gut gewaschen war (anfällig für Fett).

Meine erste Entdeckung war, dass sie sich ohne Haarpflege überhaupt nicht verändert haben. Und nach einem Monat und nach sechs Monaten und nach einem Jahr waren sie genau in dem Zustand, in dem sie viel Geld, Mühe und Zeit für das Verlassen aufgewendet hatten.

Und dann verliebte ich mich eine Weile in lockiges Haar, und immer öfter ging ich nach Hause und schlief mit zu Knoten oder Zöpfen verdrehten Haaren. Und dann bemerkte ich, dass nach einer Weile die Haare nachwuchsen. Erst visuell, dann gemessen. Da die Länge viele Jahre an einer Stelle stand, wusste ich, wie viele Zentimeter meine Haare waren. Außerdem war dies an der Höhe der Brust- und Schulterblätter zu erkennen. Erhöhte cm 5. Natürlich ist dies nicht genug, aber für Haare mit gefrorenem Wachstum war es fantastisch. Jetzt gehe ich absichtlich immer mit einem Zopf oder Pferdeschwanz und nachts flechte ich meine Haare so, dass sie nicht am Kissen reiben.

Alles Geniale ist einfach. Haare können nur wachsen. Sie brechen nur an den Spitzen ab. Und in meinem Fall war es nur möglich, dies zu überwinden, indem die Haarspitzen drastisch vor Reibung gegen Kleidung, Körper und Kissen geschützt wurden. Unwashers, auf die so viele Hoffnungen gesetzt wurden, um die Enden zu schützen, haben in meinem Fall die Aufgabe absolut nicht bewältigt. Übrigens erinnere ich mich sogar an den Moment, als sie gerade als Art der Pflege an Popularität gewannen) Jetzt haben sie alle)

Jetzt kümmere ich mich um Shampoo und eine Vielzahl von Gummi-Haarspangen. Wenn ich meine Haare so gut wie möglich vor Beschädigungen schütze, habe ich viel mehr als die besten Anti-Waschbalsam-Masken zusammen. Ich rufe natürlich nicht an, die Haarpflege aufzugeben. Dies ist nur mein Einzelfall - mein natürliches, nicht gefärbtes Haar braucht einfach keine Balsame und Masken. Die Wirkung von ihnen ist Null. Und was die Spitzen betrifft, ist es im Prinzip unmöglich, sie auf irgendeine Weise zu verdicken und dicker zu machen.

Ich "überarbeite" auch gelegentlich die Haare für Spliss und schneide sie einzeln. Es scheint unrealistisch schwierig zu sein, aber erstens habe ich dünnes Haar, daher wird die Aufgabe vereinfacht, zweitens gibt es aufgrund meiner Methode zum Schutz des Haares nicht viele geschnittene Haare, und drittens mag ich diesen Prozess aus irgendeinem Grund sogar als eine Art Entspannung)) ) Ich habe sogar meine Freundinnen auf die gleiche Weise geschnitten.) Viel effektiver als es sich im Salon herausstellt. Es gibt eine Schreibmaschine, und hier ist sie handgemacht, ahaha.

Übrigens glaube ich auch an die genetisch inhärente Haarlänge und ich verstehe, dass meine Haare nicht bis zur Taille leuchten. Und mit meiner geringen Dichte würde es nicht schön aussehen. Aber dennoch. Haare können nicht aus den Wurzeln wachsen, es ist unmöglich. Bei Erreichen "ihrer" individuellen Länge brechen die Spitzen ab. Und hier, so stellte sich heraus, kann man die Natur ein wenig täuschen. Natürlich werden die Enden nicht luxuriös und dick sein, da dies eine "gequälte" Länge ist.) Aber Sie können Haare für Volumen machen.

Ich kann dieses kleine Ding nur empfehlen, "Sophist-Twist" heißt) Ich erinnere mich, dass sie in der Kindheit beliebt waren und dann verschwanden, jetzt können sie wieder zum Verkauf angeboten werden.

Im Inneren befindet sich ein dünner Draht. Mit Hilfe dieses einfachen Penny-Tricks werden viele Probleme und Aufgaben gelöst-

Keine traumatische Dauerwelle für Haare - ich flechte nachts und morgens Locken, die nach Ihrem Geschmack "angepasst" werden können - von elastisch und explizit bis hin zu Volumen.

Retten Sie die Spitzen vor Reibung und beschädigen Sie sie. Und nicht nur die Spitzen, sondern die gesamte Länge.

Sie können sogar Ihre Haare machen und so laufen.) Ich weiß nicht, wie modisch es jetzt ist, aber es ist sehr praktisch, im Gegensatz zu Haarnadeln, Gummibändern usw..

Jetzt ist es mein Ziel, mich zu trainieren, mit gesammelten Haaren öfter auf der Straße zu gehen. Ich mag es nicht und mag es nicht, aber zum Beispiel sehe ich im Sommer deutlich, wie sehr die Sonnenstrahlen die Haarfarbe beeinflussen - der untere Teil der Länge wird durch ein oder zwei Töne heller. Ich mag diesen Effekt sehr, aber sicher ist er schlecht für die Haare..

Alles, was geschrieben steht, ist meine Erfahrung, meine Argumentation, ich gebe nicht vor, wahr zu sein.

Wachsen, flechten, bis zur Taille, lassen Sie kein Haar fallen oder beschleunigen Sie das Haarwachstum.

Letzte Aktualisierung: 07.04.

Doktor Dermatovenerologe, Trichologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften,
Mitglied der Vereinigung "National Society of Trichologists"

Langes Haar ist ein Symbol für natürliche weibliche Schönheit und Attraktivität, weshalb viele Damen nach Wegen suchen, um das Haarwachstum zu beschleunigen. Unser Artikel enthält die effektivste dieser Methoden..

Schauen wir uns zunächst die biologische Seite des Haarwuchses an, um zu verstehen, welche Wachstumsrate zu erwarten ist und welche über die Fähigkeiten des Körpers hinausgeht. Dann schauen wir uns effektive Haarwuchsmittel genauer an..

Wie Haare wachsen?

Überraschenderweise wächst das Haar am schnellsten in unserem Körper. Das Haarwachstum erfolgt aufgrund der Zellteilung des unteren Teils des Follikels - des Haarfollikels. Der untere Teil der Glühbirne besteht aus undifferenzierten Zellen, die unabhängig von der Tageszeit eine enorme mitotische Aktivität aufweisen. Aufgrund der Zwiebel kommt es zur Bildung, Bildung und zum Wachstum neuer Haare.

Im Durchschnitt wächst das Kopfhaar um 0,35 mm pro Tag, d.h. 1-1,5 cm pro Monat (durchschnittliches Haarwachstum pro Monat bedeutet die Länge, die Ihr Haar normalerweise in 1 Monat nachwächst). Unabhängig davon, wie viel wir wollen und versuchen, wachsen die Haare in einem Monat nicht um 15 bis 20 cm.

Allerdings wachsen nicht alle Haare gleich schnell. Und selbst bei einer Person wächst das Haar unterschiedlich schnell: Tagsüber wächst das Haar etwas schneller als nachts. Und im Sommer wachsen sie schneller als im Winter..

Das Haarwachstum wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst: Vererbung, Geschlecht einer Person, Allgemeinzustand des Körpers, Alter, Zustand des Nervensystems, Ernährung.

Daher muss das Problem der Stimulierung des Haarwuchses umfassend angegangen werden..

Wie man das Haarwachstum der Kopfhaut beschleunigt

Um das Haarwachstum zu beschleunigen, müssen Produkte und Substanzen verwendet werden, die die Kopfhaut aktiv reizen und den Blut- und Nährstofffluss zu den Haarfollikeln bewirken. Diese Substanzen können als Basis für Masken verwendet werden, indem sie regelmäßig in die Kopfhaut eingerieben werden. Um die Wirkung der Masken zu verstärken, wird empfohlen, den Kopf mit Plastikfolie und einem Frotteetuch zu umwickeln - die Hitze erhöht die Wirkung des Wirkstoffs erheblich.

Produkte, die das Haarwachstum beschleunigen, sind Tinktur aus rotem Pfeffer, Senf, Ingwer, Zimt.

Pfeffertinkturmasken

Als besonders wirksam gilt die Pfeffertinktur, die in jeder Apotheke gekauft oder unabhängig hergestellt werden kann, indem eine Schote roter Pfeffer in Wodka hineingegossen wird. Das Brennen, das die Kopfhaut während eines solchen Vorgangs verspürt, ist ein sicheres Zeichen dafür, dass die Maske wirklich funktioniert, aber übertreiben Sie es nicht, um die Haut nicht zu verbrennen und sich stark zu schälen. Mischen Sie die Tinktur nur mit Fettbestandteilen und ändern Sie die Pfefferdosis je nach Ihrem Gefühl.

Denken Sie daran, dass das Verdünnen der Pfeffertinktur mit Wasser das Brennen erhöht! Dementsprechend wachsen die Vorteile des Verfahrens. Es wird jedoch immer noch nicht empfohlen, die Tinktur zum ersten Mal zu verdünnen..

  • Das einfachste Rezept ist, die Tinktur mit einem der Grundöle zu verdünnen und die Mischung auf die Kopfhaut und die Haarwurzeln aufzutragen..
  • Mischen Sie einen Esslöffel der Tinktur mit zwei Esslöffeln Pflanzenöl und den flüssigen Vitaminen A und E, die auch in Apotheken erhältlich sind. Tragen Sie die Maske mit einem Wattestäbchen auf die Kopfhaut auf.
  • Sie können auch in gleichen Anteilen Pfeffertinktur, Kletten- oder Rizinusöl, Honig und Zwiebelsaft mischen und 1 Eigelb zu der Mischung hinzufügen.
  • Es ist nützlich, der Tinktur Kefir zuzusetzen - etwa 100 ml pro 1 Esslöffel der Tinktur. Sie können dieser Maske auch Eigelb hinzufügen.

Zwiebelmasken

Zwiebeln haben eine sehr gute stimulierende Wirkung, daher werden sie auch als Produkte eingestuft, die das Haarwachstum erheblich beschleunigen. Dieses Mittel hat jedoch einen Nachteil: Ein unangenehmer Geruch aus den Haaren kann Sie nach dem Eingriff mehrere Tage lang verfolgen..

Um den Geruch so gering wie möglich zu halten, verwenden Sie nur aus dem Brei gepressten Zwiebelsaft und spülen Sie Ihren Kopf nach der Maske mit Wasser und Zitronensaft aus.

  • Drücken Sie den Saft aus 1 Zwiebel und fügen Sie 1 Teelöffel Trockenhefe, einen Esslöffel Klettenöl und 2 Esslöffel heißes Wasser hinzu. Halten Sie die Mischung für 15-20 Minuten an einem warmen Ort, tragen Sie sie dann auf das Haar auf und lassen Sie sie 1 Stunde lang einwirken.
  • Zwiebelsaft kann mit Honig gemischt werden. Die resultierende Maske fördert nicht nur das Wachstum, sondern stärkt auch das Haar.
  • Fügen Sie einen Teelöffel Honig und 2 Esslöffel Sauerrahm oder Joghurt zum Zwiebelsaft hinzu. Wenn Sie einen trockenen Haartyp haben, können Sie saure Sahne mit dem höchsten Fettgehalt nehmen oder 1 Esslöffel Klette oder Rizinusöl zur Maske hinzufügen.

Senfmasken

Senf ist ein sicherer Weg, um das Haarwachstum zu beschleunigen. Um eine spürbare Wirkung zu erzielen, wird Senfmasken Zucker zugesetzt - etwa zweimal weniger als Senf.

Eine solche Maske brennt nicht schlechter als eine Pfeffermaske, daher sollte sie mit Vorsicht verwendet werden und die Anzahl der Komponenten "für sich selbst" anpassen..

Es wird empfohlen, eine Art Öl auf die Haarspitzen aufzutragen, um sie nicht auszutrocknen.

  • Mischen Sie 1 Esslöffel Senf mit 2 Eigelb und einem Glas Kefir. Kann auf Kopfhaut und Haar aufgetragen werden.
  • Ein Esslöffel Senf kann auch mit einem Glas Kefir und 2 Esslöffeln Pflanzenöl gemischt werden.
  • Wenn Sie die Maske einfacher machen möchten, mischen Sie 1 Esslöffel Senfpulver mit einem Teelöffel Zucker und verdünnen Sie es mit Wasser. Eigelb, Kefir und Öle machen diese Maske weicher und pflegen sie..

Gesunde Nahrung für das Haarwachstum

Wenn Sie das Haarwachstum beschleunigen möchten, sollte Ihre Ernährung aus frischem Gemüse, Getreide, Eiern (Eigelb ist besonders nützlich), ballaststoffreichen Lebensmitteln, magerem Fleisch, fettem Fisch, Sojabohnen, Nüssen und Bohnen bestehen..

Überwachen Sie die Qualität von Fetten: Einige Arten von Fetten (insbesondere solche, die in pflanzlichen Lebensmitteln und Meeresfrüchten enthalten sind) helfen unserem Körper, Spurenelemente und Vitamine, die für das Haar nützlich sind, besser aus der Nahrung aufzunehmen, was sich positiv auf das Haarwachstum auswirkt.

Zum Beispiel erhöht der ständige Verzehr von Fisch oder Krillöl die Haarwuchsrate um ein Vielfaches..

Die Liste der Produkte ist sehr beeindruckend. Um beispielsweise einen Vitamin C-Mangel auszugleichen, müssen Sie mindestens 15 Orangen, 12 Zitronen oder 42 mittelgroße Tomaten pro Tag essen. Um die Ernährung anzupassen, werden daher natürlich Rezeptionen von Vitamin- und Mineralkomplexen empfohlen.

Vitamine, die das Haarwachstum beschleunigen

Die Gesundheit und das Wachstum der Haare hängen in erster Linie vom Gleichgewicht der Vitamine und Mineralien im Körper ab. Sie können viel über das Aussehen der Haare erzählen. Langweiliges, lebloses Haar ist nicht immer das Ergebnis unsachgemäßer Pflege, sondern häufig das Ergebnis eines Mangels an einem bestimmten Nährstoff.

Ihr Haar spaltet sich an den Enden und bricht leicht - dies ist das erste Anzeichen für einen Mangel an Vitamin A, B und C. Der Mangel an gesundem Glanz weist auf einen Mangel an Aminosäuren, Vitamin D, E, H, B1, B2, Zink, Selen, Magnesium hin. Ohne ausreichende Mengen an Kalzium, Silizium, Jod, Magnesium, Mangan, Chrom, Zink, Beta-Carotin, Biotin und anderen Vitaminen und Mineralstoffen im Körper wächst das Haar nicht schnell. Bevor Sie das Haarwachstum beschleunigen, kümmern Sie sich daher um den gesamten Körper und verwöhnen Sie ihn mit nützlichen Substanzen..

Übrigens verlangsamt sich das Haarwachstum aufgrund von Vitaminmangel im Winter..

Die zur Beschleunigung des Haarwachstums notwendigen Vitamine sind vor allem Vitamine der Gruppen A, B, C und E..

  • Vitamin A (Retinol) stellt die Haarstruktur wieder her, spendet Feuchtigkeit und beugt Haarausfall vor.
  • B-Vitamine sind wichtig für das Haarwachstum. Dies gilt insbesondere für die Vitamine B1, B6, B7 und B12. Andere Vitamine dieser Gruppe stärken das Haar und verhindern, dass es ausfällt.
  • Vitamin C unterstützt die Durchblutung der Kopfhaut und fördert die schnelle Abgabe von Nährstoffen, die für die Zellteilung in den Haarfollikeln benötigt werden.
  • Vitamin E versorgt die Zellen mit Sauerstoff und fördert gesundes, glänzendes und kräftiges Haar.

Es ist am besten, Vitamine in einem Komplex zu verwenden, wobei der tägliche Biorhythmus des Körpers berücksichtigt wird. Zum Beispiel werden die Bestandteile des ALERANA-Vitamin-Mineral-Komplexes durch eine Doppelformel „Tag“ und „Nacht“ dargestellt, die die Besonderheiten des Haarwuchses je nach Tageszeit berücksichtigt und die notwendigen Substanzen rechtzeitig an die Follikel „liefert“. Darüber hinaus können Sie mit einem solchen Empfangsschema die Kompatibilität der Komponenten untereinander maximieren..

Klinische Studien zeigen, dass durch den Verlauf des Komplexes der Haarausfall in 82% der Fälle und die spröden Locken bei 93 von 100 Personen reduziert werden..

Kundenrezensionen

Die Verbraucher schätzten die Wirksamkeit des ALERANA-Vitamin- und Mineralkomplexes sehr.

Beispielsweise stellte ein Benutzer der Website irecommend.ru unter dem Spitznamen Shatenochkalvs das Auftreten neuer Haare und eine Verbesserung der Gesundheit langer Locken fest:

„... In der dritten Behandlungswoche trat plötzlich Glanz auf, und die Haare gaben nach, sich besser zu stylen. Als ich neulich die zweite Tablette fertig hatte und für die dritte, die letzte kletterte, beschloss ich, die Trennungen in Betracht zu ziehen. Und ein Wunder! Ich habe die begehrten "Antennen" gesehen! Sie sind immer noch kaum sichtbar, aber sie existieren und es gibt viele von ihnen! Ich machte auf den Verlust nach dem Waschen meiner Haare aufmerksam - die Haare im Abfluss wurden anscheinend weniger... ".

Der Benutzer unter dem Spitznamen viloshka schrieb auch, dass das Produkt nicht nur das Haarwachstum beschleunigt, sondern sich auch positiv auf die Hautgesundheit auswirkt und das allgemeine Wohlbefinden verbessert:

„… Als Ergebnis erscheint bereits nach einer Woche Gebrauch ein gesunder Haarglanz, sie sind weniger verwirrt, leichter zu kämmen und liegen gut. Innerhalb eines Monats fallen nur sehr wenige aus, das Wachstum hat sich beschleunigt.

Übrigens werde ich auch die Wirkung des Vitamins auf die Haut bemerken, Entzündungen verschwinden, auch nach Akne. Die Haut ist spürbar klarer.

Nägel wachsen im Allgemeinen sprunghaft, deshalb habe ich aufgehört, Schellack herzustellen, da sie so stark nachwachsen, dass ich sie nach einer Woche abnehmen muss. Im Allgemeinen hat sich sogar der allgemeine Gesundheitszustand verbessert, weil ich mich im Herbst immer sehr wenig fühle ".

Der Benutzer OMariichka von der Website irecommend.ru schätzte auch die Effektivität des Komplexes sehr:

„… Ich habe vor, 3 Monate lang zu trinken, jetzt habe ich 45 Tage, meine Haare fallen viel weniger aus. jetzt scheint es mir sogar, dass sie angefangen haben zu wachsen. Ich weiß nicht, wie ich das auf dem Foto vermitteln soll, aber die Haare im Stirnbereich wurden dicker.

Im Allgemeinen ist der Zustand der Haare völlig anders. Sie sind dichter, glatt, glänzend, sehr weich. Die Spitzen teilen sich nicht so stark und die Spitzen fühlen sich ziemlich weich an. Natürlich ist dies nicht nur das Verdienst von Vitaminen, sondern ich bin sicher, dass sie eine große Rolle gespielt und vor Verlust bewahrt haben. "

Es verlangsamt das Haarwachstum!

Wenn Sie daran interessiert sind, das Haarwachstum zu beschleunigen, sollten Sie auch darüber nachdenken, wie Sie diesen natürlichen Prozess nicht beeinträchtigen können. Es gibt verschiedene Gewohnheiten, die zugunsten eines langen, gesunden Geflechts aufgegeben werden sollten..

Stylingprodukte

Die meisten Stylingprodukte enthalten Fixierkomponenten - polymere Substanzen. Sobald sie auf dem Haar sind, bedecken sie es mit der dünnsten Schicht, geben Glanz und halten das Haar in einem bestimmten Zustand..

Ohne Stylingprodukte fühlt sich das Haar freier an, die Haarschuppen sind nicht verstopft, die Durchblutung der Kopfhaut verbessert sich, was sich positiv auf das Haarwachstum auswirkt.

Wenn Sie immer noch Stylingprodukte, Mousses, Gele und Lacke verwenden, um Ihre Frisur zu kreieren und zu pflegen, vergessen Sie nicht - ungefähr 6-8 Stunden nach dem Auftragen auf Ihr Haar müssen sie abgewaschen werden!

Denken Sie auch an die einfachen Regeln für das Styling: Sie müssen Ihr Haar nicht zu engen Schwänzen und Zöpfen ziehen, Gummibänder verwenden und ständig Hüte tragen. Versuchen Sie, Haarnadeln zu verwenden, die die Haarstruktur nicht beschädigen, z. B. Krabben oder Bänder aus natürlichen Materialien.

Stress

Stress kann einer der Gründe für die Verlangsamung des Haarwuchses und sogar für erhöhten Haarausfall sein. Stress geht mit der Freisetzung von Adrenalin in den Körper einher, das eine vasokonstriktorische Wirkung hat. Infolgedessen wird die Ernährung der Haarfollikel gestört, was zu einem langsameren Wachstum, einer Verschlechterung des Haarzustands und Haarausfall führt.

Schlechte Gewohnheiten

Rauchen und Alkoholmissbrauch sind mit dicken und langen Haaren praktisch unvereinbar.

Nikotin verengt die Blutgefäße und beeinträchtigt die Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen zu Kopfhaut und Haarfollikeln. Ohne Nährstoffe beginnen sich die Zellen der Haarfollikel viel seltener zu teilen. Geschwächtes Haar bricht und fällt aus, wird stumpf und widerspenstig.

Darüber hinaus raten Ärzte, Kaffee und kohlensäurehaltige Getränke zu reduzieren..

Beschleunigung des Haarwuchses: Empfehlungen

Aktiver Lebensstil

Sportliche Aktivitäten, Spaziergänge an der frischen Luft und andere aktive Aktivitäten beschleunigen den Stoffwechsel und einen reichlichen Sauerstofffluss zu allen Körperzellen - einschließlich der Haarfollikel. Deshalb wachsen Menschen mit einem gesunden Lebensstil viel schneller und sehen viel besser aus..

Auf einen aktiven Tag folgt normalerweise ein tiefer und längerer Schlaf. Die Zellregeneration erfolgt im Schlaf, was auch zu einem gesunden Haarwachstum führt.

Kopfhaut Massage

Eine unzureichende Blutversorgung der Haarfollikel kann dazu führen, dass sich das Haarwachstum verlangsamt. Regelmäßige Kopfmassage ist ein angenehmes und wirksames Verfahren, das die Durchblutung anregt und somit den Zustand von Haar und Kopfhaut verbessert. Massage erfordert ein Minimum an Anstrengung und Zeit und der Weg zu guter Laune, Schönheit und Gesundheit wird einfach und angenehm.

Professioneller Ansatz

Wie kann man das Haarwachstum schnell beschleunigen? Verwenden Sie professionelle Produkte, die Haarausfall verhindern und das Haarwachstum stimulieren.

Es wird empfohlen, kosmetische Produkte auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe zu bevorzugen, da pflanzliche Rohstoffe biologisch aktive Substanzen enthalten.

Die ALERANA ® -Produktserie wurde speziell entwickelt, um das Problem des Haarausfalls zu lösen und das Haarwachstum zu stimulieren. Das ALERANA-Haarwachstumsserum auf der Basis des Pflanzenwachstumsstimulators Capilectine, der den Zellstoffwechsel und die Atmung von Follikelzellen aktiviert und das Wachstum von Locken signifikant beschleunigt, hat eine hohe Effizienz gezeigt. Regelmäßige Anwendung des Serums hilft, die Dichte des Haares zu erhöhen, das Haar wird seidig und gepflegt, hält das Styling gut.

Antworten auf beliebte Produktfragen

Hallo! Bitte sagen Sie mir, wie viel Prozent davon im Namen des Arzneimittels angegeben sind und wie Sie verstehen, welches Sie wählen sollen (wenn Sie Haare ausdrücken). Vielen Dank!

Der Prozentsatz an Minoxidil ist angegeben. Das Spray wird bei androgenetischer Alopezie eingesetzt. Bevor Sie das Spray verwenden, sollten Sie einen Arzt konsultieren - ein Spezialist wird Ihnen sagen, welches Spray (2% oder 5%) in Ihrem Fall besser geeignet ist.

Guten Tag! Sagen Sie mir, wie Sie eine 5% ige Lösung am besten mit dem Darsenvalisierungsverfahren kombinieren und vor oder nach dem Gerät ein Spray auftragen können. sowie wie lange das Gerät verwendet werden kann?

Die Frage wird von einem Spezialisten der Firma "VERTEX" beantwortet.

Es ist möglich zu kombinieren, jedoch sollte darsonval nicht unmittelbar nach dem Auftragen des Sprays angewendet werden, die Haut sollte während des Verfahrens trocken sein. Das Gerät sollte gemäß den Anweisungen verwendet werden.

Ich benutze Aleran 5 Prozent für ein halbes Jahr, die Normen sind gewachsen. Ich fing an, es einmal am Tag zu benutzen, da nach 2 Wochen meine Haare wieder ausfielen. ich weiß nicht, was ich tun soll..

Die Frage wird von einem Spezialisten der Firma "VERTEX" beantwortet.

Guten Tag! Das Spray sollte wie angegeben zweimal täglich angewendet werden. Diese Dosierung ist wirksam. Um die Dauer der Behandlung zu bestimmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Alle Kosmetika der ALERANA-Serie enthalten natürliche Inhaltsstoffe, die das Haarwachstum beschleunigen. Weitere Informationen zu den Eigenschaften der einzelnen Produkte der Serie finden Sie hier.

Vergessen Sie diese nützlichen Empfehlungen nicht, verwenden Sie hochwertige Kosmetika für die Haarpflege und Ihr Haar wird Sie immer mit seiner Gesundheit und Schönheit begeistern.!

  1. S. Kolosova, Haarpflege. Verlag: Wissenschaftliches Buch, 2017.
  2. G. V. Dyumina, deine Haare. Herausgeber: AST, Astrel, 2002.
  3. Weiner A.M. "Haarpflege" - Moskau: Ministerium für öffentliche Versorgung der RSFSR, 1959.
  4. A. Mirny, Haarverbesserung. Entspannungs- und Massagemethode. Herausgeber: "Publishing Solutions", 2017.

Wenden Sie sich für eine genaue Diagnose an einen Spezialisten.