Waschen oder nicht waschen ist die Frage.

Es könnte einfacher sein: Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kopf schmutzig ist, waschen Sie ihn. Dem stimmt jedoch nicht jeder zu. Es gibt einen modischen Trend auf dem Planeten - das vollständige Waschen Ihrer Haare aufzugeben oder die Interaktion mit Shampoos zu reduzieren. Diese Haarpflegelinien haben Namen - No Poo, Low Poo und Co-Wash. Jeder von ihnen wird durch eine völlig logische Erklärung unterstützt..

Kompromisslos KEIN POO

Der Name der No Poo-Methode stammt von den Worten "No Shampoo", was "kein Shampoo" bedeutet. Es gibt eine Meinung, dass moderne Haarprodukte so aggressiv sind, dass sie nicht nur Schmutz vom Haar abwaschen, sondern auch die schützende Fettschicht von der Kopfhaut. Um seinen Mangel auszugleichen, beginnen die Talg- und Schweißdrüsen der Kopfhaut noch härter zu arbeiten. Und dies ist ein direkter Weg zu Schuppen und unästhetischen Frisuren. Das Haar, das über seine gesamte Länge seine natürliche Schmierung verliert, wird trocken und spröde..

Anhänger des No Poo-Trends verwenden Shampoos nicht mehr als Haarwäsche. Jemand hat das Waschen seiner Haare komplett eingestellt und unterstützt die Idee, dass "der Kopf genauso schmutzig wird, wie er benötigt wird, um ihn vor der Umwelt zu schützen", sagen sie, "sie selbst weiß, wie viel schmutzig sie machen muss." Andere bestehen darauf, dass das Spülen von Kopf und Haaren mit normalem fließendem Wasser ohne jegliche Mittel von Vorteil ist. Sie sagen, dass das Haar üppig und gesund wird, schneller wächst und nicht ausfällt. Wieder andere verstehen, dass ein schmutziger Kopf eine schlechte Form ist, und sie waschen ihre Köpfe mit Abkochungen von Pflanzen, Essig oder Soda.

Kein Poo ist im Grunde eine bekannte Methode. Vielmehr ist es sogar eine Rückkehr zur alten Haarpflege, denn das Shampoo selbst wurde erst 1903 erfunden. Nicht umsonst haben Frauen auf der ganzen Welt die Erfindung des deutschen Chemikers Hans Schwarzkopf begeistert angenommen - Shampoos haben zweifellos das Waschen von Kopf und langen Haaren erleichtert..

INOAR wiederum empfiehlt nicht, das Shampoonieren vollständig aufzugeben, sondern empfiehlt, die richtige Pflege für Ihren Haartyp zu wählen..

Wissen Sie?
Die bekannteste Art, Ihre Haare in Russland zu waschen, ist die Hilfe von Birkenasche, die gut schäumt, wenn Sie sie in warmem Wasser brauen lassen.

Sicher LOW POO

Die Low Poo-Methode wird von Personen angewendet, die selten Shampoos verwenden oder Bio-Kosmetika und sulfatfreie Shampoos bevorzugen. Diese Käufer müssen die Haarpflegeetiketten lesen und dürfen keine Shampoos kaufen, die die folgenden Inhaltsstoffe enthalten: Natriumlaurylsulfat (SLS) oder etwas milderes Natriumlaurethsulfat (SLES). Beide Sulfate stammen aus Erdölkohlenwasserstoffen. Ihre Aufgabe bei Shampoos ist es, selbst die schmutzigsten Haare einzuschäumen und perfekt zu reinigen..

Es wird mittlerweile allgemein angenommen, dass die in Haarwaschprodukten enthaltenen Sulfate fürchterlich schädlich sind. Sie sammeln sich im Körper an und führen sogar zur Bildung von Krebstumoren. Dies ist ein starkes Argument für sulfatfreie Shampoos. Low Poo-Anhänger gegen Sulfate in Shampoos auch, weil sie beim Abwaschen in den Ozeanen landen und die Umwelt schädigen.

Natürlich können Menschen, die anfällig für Allergien und Hautirritationen sind, sich durch bestimmte Inhaltsstoffe unwohl fühlen. Wissenschaftler sind sich jedoch sicher, dass Sulfate in der Dosis, in der sie in Haarprodukten enthalten sind, nicht gesundheitsschädlich sind. Und ihre tödliche Dosis im Körper durch Shampoonieren anzusammeln, ist im Prinzip ziemlich schwierig.

Übrigens haben sich Chemiker und Kosmetikhersteller einen Trick ausgedacht, mit dem das Haarprodukt den Schmutz schäumt und leicht ausspült und so vorsichtig wie möglich mit dem menschlichen Körper und der Umwelt umgeht - um Betaine hinzuzufügen. Schon geringe Mengen an Betainen mildern die Wirkung von Sulfaten. Betaines sind übrigens auch in INOAR-Shampoos zu finden..

Wissen Sie?
Sulfate schädigen die Kopfhaut nicht. Wenn Sie sie richtig benetzen, halten Sie sie fünf Minuten lang feucht und tragen Sie erst dann Shampoo auf. Shampoo sollte wiederum nicht lange auf dem Kopf bleiben. Dies ist keine Heilmaske.

Anhänger der Co-Wash-Richtung (Co-Wash von English Conditioner Only Washing) sind nicht bereit, alle Haarkosmetika aufzugeben. Sie waschen ihre Haare nur mit Conditionern.

Afroamerikanische Frauen bestimmen die Mode für diese Haarpflegemethode. Ihr trockenes poröses lockiges Haar wird nach Shampoos spröde und unkontrollierbar. Aber es gibt keinen solchen Effekt von pflegenden Conditionern. Und im Gegenteil - das Haar sieht gepflegt aus, es eignet sich besser zum Stylen, die Kopfhaut trocknet nicht aus oder reizt nicht. Wenn Sie gefärbtes poröses Haar nur mit einem speziellen Conditioner waschen, wird der Farbstoff nicht ausgewaschen und die Haarfarbe hält länger. Die Hauptanforderung ist die Auswahl der richtigen Klimaanlagen. Sie müssen ohne schwere Silikone sein, die nur Shampoo aus den Haaren auswaschen kann..

Wenn jedoch für afrikanische Haartypen oder für Menschen mit sehr trockenem Haar und empfindlicher Haut das Coowing gut geeignet ist, sollten sie nicht von Besitzern fettiger Kopfhaut missbraucht werden - der Conditioner kann Kopf und Haare nicht wie Shampoo reinigen..

Wissen Sie?
Professionelle Conditioner für das Coaching sind die beste Lösung für Frauen, die Baby-Shampoos zum Waschen ihrer Haare verwenden, da sie sicher sind, dass nur sie ihrer Gesundheit keinen Schaden zufügen.

Acht Gründe, warum Sie aufhören sollten, Ihre Haare zu shampoonieren

In der Antike wurden nur natürliche Inhaltsstoffe zum Waschen der Haare verwendet, was der Kopfhaut half und sie nährte. Mit dem Aufkommen chemischer Shampoos begannen Kopfhaut und Haare Stress zu erfahren. Deshalb haben wir darüber nachgedacht, was mit den Haaren passieren würde, wenn wir das häufige Shampoonieren und Shampoonieren aufgeben würden.?

1. Das Haar wird nicht jeden Tag dicker

Wenn Sie in den ersten zwei Wochen den Eindruck haben, dass Ihr Haar vollständig fettig geworden ist, ist dies ein Fehler. Letztendlich beginnt das Haar weniger Öl zu produzieren, und sie haben es getan, um die durch Shampoo verursachte übermäßige Trockenheit auszugleichen..
Das Endergebnis ist glänzendes Haar..

2. Sie werden schlecht riechen?

Genau so. Wie Sie sich vorstellen können, absorbieren Ihre Haare nach einigen Wochen ohne Waschen alle Gerüche der Umwelt. Wenn Sie Shampoo vermeiden möchten, können Sie sie regelmäßig nur mit Wasser und einmal pro Woche mit Apfelessig abspülen..

3. Es wird weniger Spliss geben?

Je weniger Sie Ihre Haare waschen, desto weniger verletzen Sie die Nagelhaut und daher bleiben die Enden in einem besseren Zustand..

4. Aber dann werden die Haare weniger voluminös!

Ja, aber Shampoo lässt das Haar normalerweise frei von natürlichen Ölen und ersetzt es durch chemische Feuchtigkeitscremes, die die natürliche Festigkeit des Haares verringern.

5. Je seltener Sie Ihre Haare waschen, desto länger hält der Haarfarbstoff

Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist die Dauer der Intensität des Farbstoffs auf dem Haar umgekehrt proportional zur Menge des gewaschenen Haares. Wenn Sie weniger Haare waschen, hält Ihre Haarfarbe länger..

6. Das Haar lässt sich leichter kämmen

Super sauberes Haar hat ein Eigenleben, statische Elektrizität und das Kämmen ist immer noch ein Problem..
Tipp: Waschen Sie Ihre Haare niemals an einem Tag, an dem Sie ein wichtiges Meeting haben und perfekt aussehen müssen.

7. Wenn Sie morgens aufwachen, sehen Ihre Haare nicht matt aus

Sie sparen morgens Zeit, wenn Sie Ihre Haare nicht waschen und Sie wissen es!

8. Aber ich werde mich seltsam, leer, schmutzig fühlen...

Ja, wir verstehen, dass es nach einem langen Tag nichts Besseres gibt, als gleichzeitig zu duschen und sich die Haare zu waschen. Ja das stimmt. Verwenden Sie in diesem Fall natürliche Shampoos und Masken aus natürlichen Inhaltsstoffen, die künstliche Shampoos ersetzen.

Der Autor von Bright Side hat geprüft, ob Sie Ihre Haare ohne Shampoo waschen können und wie lange der Effekt anhält

Leute, wir setzen unsere Seele in die helle Seite. Danke für,
dass du diese Schönheit entdeckst. Danke für die Inspiration und Gänsehaut..
Besuchen Sie uns auf Facebook und VK

Die No-Poo-Behandlungsmethode ("No Shampoo") sorgte in sozialen Netzwerken für Furore. Tausende Mädchen auf der ganzen Welt haben es aufgegeben, ihre Haare auf traditionelle Weise zu waschen. Dazu drängte sie der Wunsch, den Zustand ihrer eigenen Haare zu verbessern. Es wird angenommen, dass Sie anstelle von im Laden gekauften Produkten natürliche Zutaten oder nur Wasser verwenden können..

Wir von Bright Side haben einmal ein Experiment durchgeführt, und unsere Autorin hat ihre Haare eine Woche lang nicht gewaschen. Jetzt wollen wir uns nicht um uns selbst kümmern, aber schauen wir uns zuerst die Ergebnisse derer an, die die "schlechte Angewohnheit" bereits beseitigt haben..

1. Alexis aus den USA hat seit über einem Jahr kein Shampoo mehr benutzt

Ich habe 3-4 mal pro Woche Ladenprodukte verwendet. Aber das Aussehen meiner Haare gefiel mir überhaupt nicht: Sie wurden jeden Tag trockener und lebloser, obwohl ich regelmäßig verschiedene "wundersame" Conditioner und Masken kaufte. Dann bin ich versehentlich auf ein Video im Internet gestoßen, dass gerade wegen dieser Mittel meine Haare so leblos waren. Es war verrückt, aber ich beschloss es zu versuchen!

Zusätzlich zu der Tatsache, dass alle Reinigungsmittel dazu beitragen, Schmutz und Staub zu entfernen, waschen sie natürliches Talg ab und unser Körper beginnt, zusätzliches Talg zu produzieren, um den Verlust auszugleichen. Kurz gesagt, dies ist ein Teufelskreis: Sie reinigen - der Körper scheidet neu aus.

Nachdem Sie das Shampoo abgesetzt haben, versucht Ihre Kopfhaut, diesen Prozess zu regulieren, und muss sich etwa einen Monat lang mit fettigem Haar abfinden. Dies ist der schwierigste Teil, kann aber nicht vermieden werden.

Das letzte Mal, dass ich meine Haare mit Shampoo gewaschen habe, war der 12. März 2018. Seitdem habe ich nur Wasser verwendet, aber wenn ich das Gefühl habe, dass ich die Locken weiter befeuchten muss, mache ich eine Maske aus natürlichem Kokosöl, Traubenöl oder Sheabutter..

Dank der No-Poo-Methode habe ich meine Haare komplett umstrukturiert. Die Kopfhaut hat gelernt, wieder zu arbeiten und notwendige, nicht übermäßige Mengen an Fett abzuscheiden. Ich persönlich denke, jeder könnte diese Methode anwenden. Aber es braucht Geduld, um die Zeit abzuwarten, in der der Kopf sehr schmutzig aussieht. Ohne ein spezielles Produkt, Shampoo oder Conditioner hätte ich nie gedacht, dass mein Haar so gut aussehen würde wie heute. Aber es ist so.

2. Patricia aus der Slowakei verzichtet ein halbes Jahr auf Shampoo

Vorher musste ich meine Haare 2 mal pro Woche waschen. Ich habe Ladenprodukte verwendet, die versprachen, dass nur natürliche Zutaten darin waren. Dies war natürlich nicht immer der Fall. Meine Locken hatten ständig keinen Glanz, sie waren fettig, aber der letzte Strohhalm war das Auftreten von Schuppen - mir wurde klar, dass ich etwas ändern musste.

2 Monate lang habe ich Informationen über die No-Poo-Methode studiert - dies ist eine 100% natürliche Art der Pflege, bei der kein Shampoo, Conditioner oder andere gekaufte Produkte verwendet werden.

Zitrone verleiht dem Haar Glanz, Elastizität und hilft der Haut, genug Öl zu produzieren. Zitrussaft wird mit Wasser verdünnt und als Spülung verwendet.

Der Beginn des Experiments, bei dem Sie nur Wasser zum Reinigen der Stränge verwenden können, ist eine der schrecklichsten Zeiten in meinem Leben. Ich hatte Glück, dass ich Urlaub hatte und nicht oft Leute sehen musste, weil meine Haare schrecklich aussahen. Nachdem ich aufgehört hatte, Shampoo zu verwenden, bemerkte ich nach 5 Wochen ernsthafte Veränderungen zum Besseren. Es dauerte so lange, bis meine Haare endlich die Auswirkungen von Chemikalien beseitigt hatten. Aber es hat ihnen definitiv gut getan.

Seit Beginn meines Experiments sind sechs Monate vergangen. Meistens spüle ich meine Haare nur mit Wasser aus, aber Sie können Ihre eigenen Reinigungsmasken herstellen. Sie sollten nicht mehr als 1 Mal pro Woche verwendet werden. Zum Beispiel:

  • 1. Woche - mit Ei waschen.
  • 2. Woche - mit Henna-Pulver und Kräutermischung.
  • 3. Woche - mit Roggenmehl.
  • 4. Woche - mit Soda und Apfelessig (ich verwende Essig nur für diese Waschmethode: Er wird benötigt, um den hohen pH-Wert der Soda zu neutralisieren).

Busting Mythen: Shampoo & Sonnenschutz Shampoo

Unnötig abschneiden

Vor einigen Tagen hat uns ein neuer russischer Hersteller von Shampoos für Männer mit Glatze und rasiertem Kopf kontaktiert. Die Linie umfasst drei Produkte: täglich, Sonnenschutzmittel und Afteshaiv Shampoo. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist nur die tägliche Produktion in der realen Produktion, die anderen beiden existieren nur in der Präsentation.

Der Verkaufspreis des Shampoos beträgt 800 Rubel. Werbematerialien beziehen sich auf bekannte männliche Alpha-Skinheads. Es ist unwahrscheinlich, dass Vin Diesel, Samuel L. Jackson und Bruce Willis wissen, dass sie an der Werbung für einen aufstrebenden russischen Hersteller beteiligt sind, aber ihre Bilder stimmen so gut mit dem Archetyp eines tiefen männlichen Kriegers überein, dass sie jeden Mann sofort dazu bringen sollten, in diese exklusive männliche Firma einzusteigen..

Diese Marketingschale ist auf jedem Produkt. Wenn wir ein Sortiment auswählen, schießen wir es zuerst. Und dann beschäftigen wir uns mit den Fakten.

Tägliches Shampoo für rasierten Kopf

  • Hören Sie auf, sich mit Frauenshampoo zu waschen
  • Hör auf, deine Haare mit Seife zu waschen.
Was ist der Unterschied zwischen dem vorgeschlagenen Shampoo und dem Frauenshampoo? Wir lesen die Komposition (Rechtschreibung und Zeichensetzung bleiben erhalten):

Aquanatriumlaurethsulfat Cocamidopropylbetaincocamid DEA Decylglucosid Menthol Zinkoxid Xanthangummi Sorbit Allantoin Olivenöl PEG-8 Ester Polyquaternium-7 Benzylalkohol, Salicylsäure, Sorbinsäure.

Nach Angaben des Herstellers haben sie diejenigen Bestandteile aus der Zusammensetzung entfernt, die vom Haar und nicht von der Haut benötigt werden: Proteine ​​und Aminosäuren.

Ansonsten ähnelt die Zusammensetzung jedem Budget-Shampoo aus dem Supermarkt für 100 Rubel. Ist die Inschrift "für einen rasierten Kopf" die Differenz von 700 Rubel wert??

An erster Stelle in der Zusammensetzung nach Wasser - Natriumlaurethsulfat oder SLES. Dieses aggressive Tensid (Tensid) wird benötigt, um Fette und Schaum aufzulösen. Es ist etwas weniger aggressiv als sein Bruder Natriumlaurylsulfat - das gleiche SLS, das in den letzten zehn Jahren selbst von den billigsten Shampoos mit heißem Eisen ausgebrannt wurde, da es in den ersten Wochen bei mehr als der Hälfte der Menschen allergische Reaktionen hervorruft. Diese Reinigungsmittel waschen das Motoröl ab.

Was ist los mit SLES? Es trocknet die Haut aus. Sehr trocken.

Trockene Haut aktiviert einen Ausgleichsmechanismus: Je mehr Sie trocknen, desto fettiger wird sie. Bei ständiger Verwendung des "Sulfat" -Shampoos wird das Haar trockener und die Kopfhaut fettig und muss täglich gewaschen werden.

Kann man überhaupt mit diesem Shampoo waschen? Sie können, aber nicht jeden Tag. SLES stört das Gleichgewicht der Kopfhaut stark, indem es das gesamte Öl auflöst, einschließlich des Öls, das Haar und Haut schützt. Die Verwendung von SLES ist manchmal in speziellen Haarshampoos gerechtfertigt. Wir haben ein paar dieser Shampoos - dies sind Tiefenreinigungsshampoos, die die hartnäckigsten Fette auf Petrolatum-Basis vom Haar abwaschen, die nicht mit normalen täglichen Shampoos eingenommen werden. Gute Hersteller kompensieren Tenside mit Nährstoffen wie Panthenol und Ölen. Aber auch bei guten Entfettungsshampoos empfehlen wir, nicht mehr als zweimal pro Woche zu verwenden, und danach benötigen Sie definitiv einen Conditioner. Wenn Sie kein Fett verwenden, benötigen Sie kein solches Shampoo..

Top 10: Rangliste der besten Haarshampoos im Jahr 2020

Shampoo ist das erste Haarpflegeprodukt, ohne das eine Pflege einfach nicht möglich ist. Die Reinigung ist ihre Hauptfunktion, aber bei weitem nicht die einzige. Wir haben uns lange für Shampoo entschieden, basierend auf dem Haartyp oder dem Problem, das wir lösen möchten. Und da die meisten Marken mehrere Serien von Haarpflegeprodukten oder verschiedene Arten von Shampoos für verschiedene Arten von Locken anbieten (es gibt heute nichts ohne diese), berücksichtigen wir bei unserer Bewertung der Besten nicht jeden Typ, sondern alle Shampoos eines Herstellers insgesamt.

Die Kriterien, nach denen wir die Shampoos jeder Marke bewerten:

  • Reinigung. Eine 100% ige Reinigung von Haar und Kopfhaut sollte in nicht mehr als 2 Anwendungen des Produkts in einem Waschvorgang erreicht werden.
  • Zusätzliche Funktionen ausführen. Es kann viele solcher Funktionen geben: Volumen geben, Schuppen entfernen, Haare stärken, Spliss behandeln usw. Wir stellen sicher, dass das Shampoo die angegebene Aufgabe erfüllt, egal was es sein mag.
  • Komposition. Die meisten Benutzer bevorzugen natürliche Inhaltsstoffe. Und natürlich sollte das Shampoo keine Reizungen oder allergischen Reaktionen hervorrufen..
  • Geruch. Das Aroma des Shampoos kann nach dem Gebrauch mehrere Tage auf dem Haar verbleiben. Es ist sehr wichtig, dass es angenehm oder neutral ist.
  • Kosten. Natürlich ist es immer schön, Geld zu sparen, aber wir suchen das beste Preis-Leistungsverhältnis.

In dieser Liste wurde die Fähigkeit des Shampoos, gut zu schäumen, nicht berücksichtigt, da dieser Artikel gleichermaßen auf Vor- und Nachteile zurückgeführt werden kann: Je besser es schäumt, desto einfacher ist es zu verwenden - einerseits; Schäumen ist nur möglich, wenn die Zusammensetzung schädliche Substanzen enthält - andererseits.

Die Langzeitwirkung des Shampoos hängt von vielen Faktoren ab: Haartyp, Verwendung zusätzlicher Pflegeprodukte, äußere Bedingungen. Daher verpflichten wir uns nicht, diesen Punkt zu bewerten, da die Wahrheit in diesem Fall zu relativ ist..

Alle Informationen in dem Artikel wurden sorgfältig aus verschiedenen Quellen zusammengestellt. Die Schlussfolgerungen basieren auf den Erfahrungen mit der Verwendung des Produkts durch Fachleute und normale Benutzer sowie auf den offenen Daten der Yandex-Suchmaschine.

Die Bewertung der besten Shampoos erfolgt dank des Punktesystems, das wir jeder Marke für ihr Produkt verliehen haben.

  • 2 Punkte für die Wirksamkeit (100% Reinigung = 1 Punkt, Leistung zusätzlicher Funktionen = 1 Punkt);
  • 1 Punkt für das Vorhandensein natürlicher Inhaltsstoffe;
  • 1 Punkt für angenehmen oder neutralen Geruch;
  • 1 Punkt für optimale Konsistenz: weder zu dick noch zu dünn;
  • 1 Punkt zum einfachen Spülen;
  • 1 Punkt für keinen Haargewichtungseffekt.
  • 4 Punkte für bis zu 300 Rubel;
  • 3 Punkte für Kosten von 300 bis 600 Rubel;
  • 2 Punkte für Kosten von 600 bis 900 Rubel;
  • 1 Punkt für 900 Rubel.
  • 6 Punkte für mehr als 30.000 Anfragen in Yandex pro Monat;
  • 5 Punkte für 24.000 bis 30.000 Anfragen in Yandex pro Monat;
  • 4 Punkte für 18.000 bis 24.000 Anfragen in Yandex pro Monat;
  • 3 Punkte für 12.000 bis 18.000 Anfragen in Yandex pro Monat;
  • 2 Punkte für 6.000-12.000 Anfragen in Yandex pro Monat;
  • 1 Punkt für weniger als 6.000 Yandex-Suchanfragen pro Monat.

Es war die Anzahl aller erzielten Punkte, die den Platz jedes Shampoos in der Bewertung bestimmte. All dies spiegelt sich im Final Table wider. In der Zwischenzeit mehr Details zu jeder Marke und ihrem Produkt.

10. Platz. Matrix Shampoo

Matrix ist eine bekannte Kosmetikmarke, die professionelle Kosmetik für Haare herstellt, einschließlich farbiger. Die Geschichte der Marke beginnt 1980 und ist seit 2000 Teil des L'Oreal-Konzerns. In den USA ist die Marke bei Schönheitssalons und Haarkosmetikfachgeschäften beliebt und wird auch von Hollywoodstars geliebt. In den letzten Jahren war Biolage Shampoo besonders gefragt.

Herstellerspezifikationen

Revitalisierende Wirkung von außen und von innen. Die Doppelformel von Shampoos wirkt auf die Oberfläche des Haares, nährt und sättigt es mit Proteinen und Aminosäuren und sorgt auch für eine vollständige Regeneration der Struktur. Haarrekonstruktion um 75% nach dem ersten Gebrauch.

VorteileNachteile
  • Reinigung
  • Zusätzliche Funktionen ausführen
  • Sichere Zusammensetzung
  • Zulässiger Geruch
  • Es gibt Beschwerden über eine Verschlechterung des Haarzustands
  • Hoher Preis

Zuweisung von Punkten

  • +1 Punkt für eine effektive Reinigung;
  • +1 Punkt für das Vorhandensein natürlicher Inhaltsstoffe;
  • +1 Punkt für akzeptablen Geruch;
  • +1 Punkt für optimale Konsistenz;
  • +1 Punkt zum einfachen Spülen;
  • +1 Punkt ohne Gewichtungseffekt;
  • +2 Punkte für die Kosten;
  • +4 Punkte für die Popularität.

Als Ergebnis erhalten Matrix-Shampoos 12 Punkte.

HAAR: Wechseln Sie zu natürlichem Shampoo

"Natürliche Shampoos schäumen nicht, waschen nicht, die Haare danach sind trocken, die Wurzeln sind ölig, kein Glanz, kein Volumen!"

Dies sind die Beschwerden, die wir normalerweise hören. Und wir wissen, dass es nicht so ist. Jetzt erzählen wir Ihnen, wie Shampoos aus professionellen Linien Sie erobern, warum Sie nach der ersten Enttäuschung nicht auf natürliches Shampoo verzichten sollten und warum Ihr Haar Ihnen mit luxuriösen Locken wirklich danken wird.

Lassen Sie uns ehrlich sagen, dass die Aufgabe des Shampoos darin besteht, das Haar nur auszuspülen, und es dauert nicht länger als eine Minute auf dem Haar. Das heißt, wir sehen wirklich keinen Grund, in eine starke Panik zu geraten und zu glauben, dass SLS im Shampoo Ihnen schreckliche Beschwerden verursachen wird. Ich werde nicht anrufen, aber. So sehr wir es auch zugeben möchten, Natriumlaurylsulfat (das gleiche SLS) kann uns auch für so kurze Zeit auf der Haut Schaden zufügen. Der Effekt ist zwar kumulativ und führt zu trockener Kopfhaut, brüchigem Haar und Schwäche.

Aber hier kommen Silikone zur Hilfe, die professionelle und Massenmarken großzügig zu ihren Shampoos und Balsamen hinzufügen. Silikone umgeben das Haar mit einer Scheide und dies hilft, Feuchtigkeit zu speichern, gibt ihm Glanz, außerdem können Silikone dem Haar zusätzlichen Glanz verleihen. Gut? Und was willst du mehr, fragst du??

Hier ist was. Ja, Silikon maskiert den bedauernswerten Zustand der Haare. Aber es verbessert es nicht wirklich. Und was noch trauriger ist, ist, dass sich Silikon im Haar ansammelt, besonders wenn Silikone in all Ihren Haarpflegeprodukten enthalten sind. Dadurch bekommen wir trockenes, schwaches, sprödes, dünneres Haar, das unter anderem noch schlimmer wird. Der Grund ist einfach: Ja, Sie haben die Haarschuppen "versiegelt" und sie zum Leuchten gebracht, aber durch die Silikonbarriere werden Sie nicht mehr helfen. Keiner der nützlichen Inhaltsstoffe Ihrer Masken, Öle und Balsame gelangt ins Haar.

Lassen Sie uns in einer separaten Zeile erwähnen, dass Silikon sündig ist, weil es sich nicht vom Wort "überhaupt" zersetzt. Aber wer denkt beim Styling an Mutter Natur und die Zukunft ihrer Kinder und Enkelkinder? ;)

10 Budget-Shampoos, mit denen Sie nicht jeden Tag Ihre Haare waschen müssen

Wie oft waschen Sie Ihre Haare? Und an welchem ​​Tag werden Sie wirklich so schmutzig, dass es sich in Ihren Haaren und in der gesammelten Form bemerkbar macht? Heute schlage ich vor, über den Kampf gegen die schnelle Haarverschmutzung zu sprechen und über meine Ergebnisse zu sprechen: zehn absolut günstige Shampoos, mit denen Sie Ihre Haare nicht jeden Tag waschen müssen und die Sie kontinuierlich verwenden können.

Normalerweise wasche ich meinen Kopf alle 2 Tage. Wenn nötig, kann ich zwischen dem Waschen und 3 Tagen standhalten, aber am dritten Tag muss ich schon den Schwanz machen.

Ich habe fettiges Haar. Jeder, der betrunken ist, bedeutet für mich, mit Eiszapfen mit Haaren zu gehen. Shampoos auf Ölbasis, für mich der Weg zu dauerhaft schmutzigem Haar. Außerdem habe ich schwere Haare. Und jede pflegende oder wiederherstellende Maske kann mein Haar so schwer machen, dass ich nach dem Trocknen glattes, leicht fettiges Haar sehe.

Soweit ich mich erinnern kann, habe ich immer versucht, vermehrt fettiges Haar zu bekämpfen. Mit 13 bis 14 Jahren, also seit meiner Jugend, habe ich versucht, meine Kopfhaut auf ganz andere Weise zu disziplinieren.

Was für mich nicht dazu beigetragen hat, die Frische meiner Haare zu verlängern?

1. Trockenshampoo
Ich habe drei Trockenshampoos ausprobiert. Ich habe bei Avon Trockenshampoos der Marken SYOSS und Dove genommen und von Freunden getestet. Keiner von ihnen machte meine Haare ein bisschen sauberer. Bei allen drei gab es einen Effekt: Das Haar wurde noch schmutziger. Außerdem trat nach dem Auftragen von Trockenshampoos ein unangenehmer chemisch-industrieller Geruch aus dem Haar auf. Aufgrund dieser schlechten Erfahrung ist der Wunsch, andere Trockenshampoos zu probieren, für immer verschwunden..

2. Hausgemachtes Trockenshampoo
Nachdem ich im Internet gute Kritiken gelesen hatte, versuchte ich, selbst Trockenshampoos zuzubereiten.
Ich habe Trockenshampoos gemacht aus:

1 Mehl
2. Pulver
3. Babypuder

Infolgedessen blieb das Haar das gleiche wie vor dem Eingriff, außerdem erschien eine weiße Blüte auf dem Haar, die nicht mit einem Kamm gekämmt wurde. Ich war grauhaarig.

3. Umschulung der Haare
Ich habe versucht, meine Haare neu zu trainieren, um so schnell schmutzig zu werden, indem ich mich weniger oft gewaschen habe. Nach zwei Methoden:

1. Scharf
Ich habe meine Haare ein oder zwei Wochen lang nicht gewaschen, weil es gesundheitliche Probleme gab. Das heißt natürlich, ich hatte kein direktes Ziel, meine Haare 2 Wochen lang nicht zu waschen, es stellte sich so heraus.

2. Allmählich
Ich habe gerade die Intervalle zwischen den Shampoos um 1 Tag verlängert. Zuerst wusch ich meine Haare jeden zweiten Tag, dann nach 2, dann nach 3 und so weiter..

Beide Methoden haben nicht funktioniert. Der Kopf hat sich nie daran gewöhnt, langsamer schmutzig zu werden.

4. Tägliche Haarwäsche
Methode entgegengesetzt zur vorherigen. Ich war es leid, gegen die schnelle Haarverschmutzung anzukämpfen, und begann jeden Tag, meine Haare zu waschen.. Was habe ich am Ende bekommen? Die Haare wurden immer schneller schmutzig! Wenn ich morgens meine Haare wusch, sah es abends nicht frisch aus. Und am zweiten Tag sah sie aus, als hätte ich sie 5-6 Tage lang nicht gewaschen. Infolgedessen brauchte ich mehrere Monate, um zu meiner gewohnten Routine zurückzukehren und alle 2-3 Tage zu waschen

5. Mit Haarspray sichern
Ich habe versucht, die öligen Wurzeln zu verkleiden, indem ich sie an den Wurzeln gekämmt und mit Lack fixiert habe. Infolgedessen wurde ich anstelle des Wurzelvolumens gekämmt und Haare A mit Lack gekämmt. Die Geschichte ist genau die gleiche wie bei Trockenshampoo. Vom Lack rochen die Haare unangenehm nach etwas Industriellem.

Was mir geholfen hat, die Frische zu verlängern?

1. Haare zu einem Pferdeschwanz ziehen
Es klingt sehr banal, aber dies ist der einfachste und effektivste Weg, um Ihr Haar länger frisch zu halten. Wenn ich weiß, dass ich meine Haare in den nächsten 2-3 Tagen nicht waschen kann, wasche ich meinen Kopf, warte, bis er getrocknet ist (mindestens 80%) und mache einen Pferdeschwanz. Somit sieht der Kopf am zweiten Tag sehr gut aus..

2. Spülen Sie die Haare mit Brennnesselaufguss
Dies ist meine Entdeckung und Erlösung, wenn Sie am dritten Tag wirklich gut aussehen müssen =)
Am Ende des 2. Tages braue ich eine Brennnesselinfusion und spüle meine Haare damit aus. Haare davor gehören nicht mir und urinieren nicht einmal. Dann lasse ich meine Haare trocknen und gehe ins Bett. Am dritten Tag am Morgen sind die Haare frischer und sehen überhaupt nicht fettig aus.

3. Blond färben
Es ist ganz einfach: Regelmäßiges Bleichen der Haarwurzeln macht sie dunkler. Als ich fast blond war (hellblond), wusste ich überhaupt nicht, was ein "auffällig aussehender schmutziger Kopf" war, aber als ich anfing, meine ursprüngliche Farbe loszulassen, war ich einfach erstaunt, wie schnell meine Haare schmutzig wurden, am zweiten Tag waren sie bereits auffällig dreckig.

Im Laufe der Jahre meiner Haarpflege bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es vom Shampoo abhängt, wie schnell mein Haar schmutzig wird. Es spielt keine Rolle, welche Art von Balsam / Conditioner / Spülung, Maske oder unauslöschlich. Sie können überhaupt nicht existieren. Aber ohne Shampoo kann ich meine Haare einfach nicht waschen.

Nachdem ich eine große Anzahl von Shampoos ausprobiert habe, habe ich die Top Ten für die Reinigung und Verlangsamung der Haarverschmutzung ausgewählt. Dies sind keine SHGO-Shampoos, sondern normale Shampoos für den dauerhaften Gebrauch.

Dies sind Budget-Shampoos. Vom Preis von 80 Rubel bis 400 Rubel. Mädchen, die sich oft die Haare waschen, wissen genau, dass Shampoo das Werkzeug ist, das vor unseren Augen wegfliegt. Shampoo-Konsum für fettiges Haar ist verrückt.

Die folgenden Shampoos eignen sich für fettige Haartypen und normale Haartypen, bei denen die Wurzeln dazu neigen, fettig zu sein. Für Besitzer von gemischtem Haar empfehle ich, nach einem solchen Shampoo eine Maske oder einen starken Balsam aufzutragen, damit die Länge bei ständigem Gebrauch dieses Shampoos nicht leidet.

Von den Shampoos, die unten vorgestellt werden, habe ich immer mindestens 1 und manchmal 2 zu Hause. Wenn ich weiß, dass ich meine Haare in den nächsten 2-3 Tagen nicht waschen kann, nehme ich sie aus dem Lager und verwende sie.

Außerdem habe ich vor, in naher Zukunft einen Beitrag über 10 Shampoos zu schreiben, die fettiges Haar benötigt, um den zehnten Weg zu umgehen, und mit dem es sehr einfach ist, "den Namen eines schmutzigen Kerls weiterzugeben"..

10 Budget-Shampoos, mit denen Sie nicht jeden Tag Ihre Haare waschen müssen.

1. Shampoo Timotei Men Kühl und frisch, für normales und fettiges Haar an den Wurzeln

Schäumende Shampoobasis: Natriumlaurethsulfat

Volumen 250/400 ml.
Herkunftsland: Russland, UNILEVER (LLC "Unilever Rus") Timotei
Preis 60/130 Rubel.

Komposition:

Aqua, Natriumlaurethsulfat, Cocamidopropylbetain, Natriumchlorid, Dimenthiconol, Zitronensäure, TEA-Dodeoylbenzoldulfonat, Guarhydroxypropyltrimoniumchlorid, Dinatrium-EDTA, Laureth-23, Dimethiconol / Silsesquioxan-Benolymer, Dimethiconol / Silsesquioxan-Benolymer Panax Ginseng Wurzelextrakt, Maris Sal, Maltodextrin, Pantolacton, Natriumhydroxid, PPG-12, Parfum, Limonen, Linalool, Cl 42051, Cl 60730.

Meine Meinung zu Shampoo:
Das Shampoo ist für Männer, aber es funktioniert auch gut für Frauen. Er wäscht die Haare sehr gut und erfrischt im wahrsten Sinne des Wortes. Während und unmittelbar nach dem Waschen ist der Kopf leicht kalt. Es ist perfekt für heiße Sommer. Shampoo wacht auch morgens perfekt auf, ich nenne es Shampoo - Wecker

2. Shampoo / Spülen 2 in 1 Avon "Gesundes Haar"

Schaumshampoo-Basis: Natriumlaurylsulfat

Volumen 250/400 ml.
Herkunftsland: Polen AVON
Preis RUB 99/135 (mit einem repräsentativen Rabatt)

Komposition:

Wasser, Natrium (PEG) laurylsulfat, Kokosöl Ethanolamid, Cocamidopropylbetain, Zinkpyrithion, Acrylatcopolymer, Natriumchlorid, Duftstoff, Polyglyceryl-3-laurat, Guarhydroxypropyltrimoniumchlorid, PEG-12-Dimethicon-80-Säure, Dynephtharylatetinat Cellulosegummi, PPG-12- (PEG16) Butylether, Palmöl, Methylchlorisothiazolinon, Butylphenylmethylpropional, Hexylcinnamal, Limonen.

Meine Meinung zu Shampoo:
Das Shampoo selbst wirkt gegen Schuppen, aber ich habe es nicht und hatte es nie. Ich kann nichts darüber sagen, wie er damit umgeht. Es ist auch ein 2-in-1-Shampoo, und es versteht sich, dass danach kein Conditioner benötigt wird. Ich benutze es immer noch, weil es die Haarwurzeln einfach perfekt ausspült, während es auch die Länge leicht trocknet.Aufgrund der hervorragenden Reinigung der Wurzeln kommt es zu einer Trocknung der Länge.
Ein ebenso wichtiger Punkt ist, dass dieses Shampoo sehr stark dunklen Farbstoff aus dem Haar entfernt. Für 2 Monate mit diesem Shampoo habe ich die schwarze Farbe zur rötlichen Schokolade abgewaschen.

3. Shampoo Beauty Natural Healing Herbs Klette gegen Haarausfall

Schaumshampoo-Basis: Natriumlaurethsulfat (SLES)

Volumen 400 ml.
Herkunftsland: Russland, Kazan LLC "Labor" R.T.Kh. "
Preis RUB 55.

Komposition:

Meine Meinung zu Shampoo:
Ich habe dieses Shampoo im Wettbewerbspost "Down the Drain" gescholten. Sie schalt dafür, dass er verspricht, den Verlust loszuwerden, aber tatsächlich fielen und fielen die Haare. Aber in Bezug auf die Reinigung ist er wunderbar. Mit ihm kann ich sicher Ölmasken machen und danach zwei Tage lang mit lockeren Haaren laufen. Was ist ein Rekord für mich =)
Außerdem trocknet es die Länge überhaupt nicht. Wahrscheinlich aufgrund von Klettenöl in der Zusammensetzung.
Sehr zufrieden damit in Bezug auf langsame Haarverschmutzung.

4. Öko-Shampoo Yves Rocher Umweltzeichen für Haarglanz

Eco-Shine Shampoo erhielt die Ecolabel-Zertifizierung: Mein Haar ist wunderschön, mein Planet ist geschützt.
Ich sage JA zu seiner pflanzlichen Vitaminzusammensetzung und dem glättenden Zitronenextrakt für weiches und glänzendes Haar.
Und ich sage JA, um meinen Planeten zu schützen!

Das EUROPÄISCHE ÖKOLOGISCHE ETIKETT (Umweltzeichen) bedeutet, dass ein Produkt bestimmte Kriterien hinsichtlich des Respekts für Natur und Umwelt erfüllt:
- Produktformeln sind biologisch abbaubar, um die Abwasserverschmutzung zu verringern
- Die Verpackung ist vollständig recycelbar
- Die Herstellung von Produkten basiert auf dem Respekt vor der Umwelt und wird in allen Phasen kontrolliert.

Schäumende Shampoobasis: Natriumlaurethsulfat

Volumen 300 ml.
Herkunftsland: Frankreich, Yves Rocher
Preis RUB 199.

Komposition

Aqua - Natriumlaurethsulfat - Cocamidoprpopylbetain - Glycerin - PEG-7-Glycerylcocoat - Natriumchlorid - Natriumbenzoat - Zitronensäure - Parfum - Hydroxypropylgarar - Hydroxypropyltrimoniumchlorid - Salicylsäure - Citrus Medica Limheronium

Meine Meinung zu Shampoo:
Ich sage sofort, dass es dort nicht nach IVF riecht. Die Komposition ist oben dargestellt - Sie können sich selbst davon überzeugen. Außerdem glättet es nichts, im Gegenteil, es trocknet leicht die Länge. Danach brauchen Sie definitiv einen Balsam. Ja, es gibt dem Haar Glanz - es ist wahr. Es ist auch in Bezug auf die Reinigung einfach hervorragend. Er wäscht meine Haare so gut, dass ich mit ihm alle drei Tage meine Haare sicher waschen kann. Es ist ideal für fettiges Haar.

5. Shampoo Garnier Ultra Doux Aloe & Gemüsemilch / Power 5 Pflanzen

Schäumende Shampoobasis: Natriumlaurethsulfat

Volumen 200/400 ml
Herkunftsland: Russland, Garnier
Preis RUB 150.

Komposition

Aqua / Wasser, Natriumlaurethsulfat, Zitronensäure, Cocamidopropylbetain, Ammoniumhydroxid, Natriumchlorid, Eukalyptus-Globulus-Extrakt / Eukalyptus-Globulus-Blattextrakt, Natriumbenzoat, Natriumhydroxid, Polyquaternium-10, Salicylsäure, Limonen Blattextrakt, Lamiumalbum Blüten- / Blatt- / Stängelextrakt, Linalool, Lippia Citriodora Blattextrakt, Citrus Medica Limonum Extrakt / Zitronenfruchtextrakt, Citral, Hexylenglykol, Hexylzimt, Glycerin, Parfum / Duft (FIL C52099 / 3).

Meine Meinung zu Shampoo:
Das Shampoo ist unglaublich. Ich mag alles an ihm. Vom Geruch (es riecht sehr angenehm nach frischen Kräutern - als ob Sie morgens außerhalb der Stadt oder im Wald wären) bis zu seiner Wirkung auf das Haar. Es wäscht deine Haare perfekt. Sie sind bröckelig, glänzend, bleiben bis zu 3 Tage frisch und die Haarlänge leidet nicht.
Ich empfehle dieses Shampoo auf jeden Fall Mädchen mit fettigem Haar. Es sollte definitiv passen =)

6.Shampoo Pure Line Firming

Brennnesselextrakt - stärkt perfekt die Haarwurzeln und stimuliert deren Wachstum
Abkochung von Heilkräutern - schützt das Haar vor Schäden, reduziert den Haarausfall
ERGEBNIS:
starkes, schönes und gesundes Haar

Schäumende Shampoobasis: Natriumlaurethsulfat

Volumen 250/400 ml
Herkunftsland: Russland, Anliegen "Kalina"
Preis 80/100 reiben.

Komposition

Aqua, Natriumlaurethsulfat, Cocamid DEA, Natriumchlorid, Cocamidopropylbetain, PEG-7-Glycerylcocoat, Parfum, Urtica Dioica (Brennnessel) -Blattextrakt, Urtica Dioica (Brennnessel) -Blattpulver, Chamomilla Recutita (Matricaria) Mehltea Hypericum Perforatum Blüten- / Blatt- / Stielextrakt, Chelidonium Majus-Extrakt, Polyquaternium-10, Dinatrium-EDTA, Zitronensäure, Alkohol (rektifizierter Ethylalkohol aus Lebensmittelrohstoffen), Propylenglykol, Methylchlorisothiazolinon, Methylisothiazolinon, Diazolidinylat-Harnstoff, Isopropylalkohol, Natriumsulfat, Benzylsalicylat, Butylphenylmethylpropional, Limonen, Linalool, Cl 19140, Cl 42090.

Meine Meinung zu Shampoo:
Oh dieses Shampoo, meine große Liebe
Zunächst einmal habe ich großen Respekt vor der Marke Pure Line, sowohl in der Haarpflege als auch in der Gesichtspflege. Zweitens liebe ich generell Haarprodukte auf Brennnesselbasis, sie wirken sich immer nur positiv auf mein Haar aus, wie Brennnessel selbst =)
Das Shampoo wäscht die Haare perfekt aus. Dies ist eine echte Entdeckung für ein Mädchen, das sich jeden Tag die Haare wäscht und es schrecklich satt hat. Damit bleibt der Kopf mindestens 2 Tage sauber. Ich benutze es seit vielen Jahren und bin immer glücklich.

7. Shampoo / Spülen 2 in 1 Avon "Shine Tag für Tag"

Natriumlaurylsulfat schäumende Shampoo-Basis

Volumen 250/400/700 ml
Herkunftsland: Polen Avon
Preis 99/199/268 rub. (Mit Rabatt des Vertreters)

Komposition

Aqua Wasser
Natriumlaurylsulfat - Seifenreiniger, allergisch gegen Menschen
Cocamid DEA (Kokosethanolamid) - Tensid, das aus der Fettsäure von Kokosnussöl gewonnen wird
Cocamidopropyl Betaine-Tensid, ebenfalls aus Kokosöl hergestellt
Parfum - Parfüm
Natriumchlorid - Bicarbonatsalz als Verdickungsmittel in Haarprodukten
Ethylenglykol-Distearat - Emulgator, spendet Feuchtigkeit, macht weich
Guarhydroxypropyltrimoniumchlorid - Verdickungsmittel, Conditioner, antistatisch
PEG-12 Dimethicone - Feuchtigkeitsspendendes und konditionierendes Silikon
Dinatriia ethylendiamintetraacetas - eine senetische Substanz, die den PH-Wert steuert
Quaternium - 80 - antimikrobielle und konservierende Eigenschaften,
Panthenol ist ein Pro-Vitamin B5. Antistatisch, Luftbefeuchter,
Zitronensäure - Natürlicher Zitrusextrakt, der den pH-Wert kontrolliert
Amodimethicon - Silikonpolymer.
Dimethiconol ist eine klare Flüssigkeit, die in Haut- und Haarpflegeprodukten verwendet wird
Chlormethylisothiazolinon ist ein ungiftiger antibakterieller Inhaltsstoff.
Butylphenyl Methylpropional - Aroma
Hexyl Cinnamal - Aroma
Limonen ist ein synthetischer Duft, der die Haut reizen kann

Meine Meinung zu Shampoo:
Dieses Shampoo ist auch meine große und alte Liebe!
Ich habe eine sehr detaillierte Bewertung dazu. Sie können es HIER lesen
Das Shampoo ist 2 in 1, aber im Gegensatz zu meinem Bruder (über den ich in Absatz 2 spreche) müssen danach keine anderen Mittel angewendet werden. Für mich ist dies die perfekte Kombination aus einer guten gründlichen Reinigung der Wurzeln, ohne die Länge auszutrocknen.. Ich benutze dieses Shampoo seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden.

8. Shampoo Oblepikha Siberica Professional für geschwächtes und strapaziertes Haar mit dem Effekt der Laminierung "Ernährung und Wiederherstellung"

Natrium-Coco-Sulfat-Schaum-Shampoo-Basis

Volumen 400 ml
Herkunftsland: Russland, Natura Siberica
Preis RUB 250.

Komposition

Aqua mit Aufgüssen von: Abies Sibirica Nadelextrakt * (Sibirischer Tannenextrakt), Cetraria Nivalis Extrakt * (Schnee Cladonia Extrakt), Argania Spinosa Kernel Öl * (Marokkanisches Arganöl), Linum Usitatissimum (Leinsamen) Samenöl * (Sibirisches Leinsamenöl) ), Diplazium Sibiricum Extrakt * (Sibirischer Diplazium Extrakt), Pinus Pumila Nadelextrakt * (Zedernkiefernextrakt), Rosa Damascena Blütenextrakt * (Arktischer Rosenextrakt), Rubus Idaeus Samenextrakt (Arktischer Himbeerextrakt), Hippophae Rhamnoides Fruchtöl * ( Altai Sanddornöl), Natriumcocosulfat, Cocamidopropylbetain, Laurylglucosid, Panthenol, Coco-Glucosid, Glyceryloleat, hydrolysiertes Weizenprotein, Guarhydroxypropyltrimoniumchlorid, Retinylpalmitat (Vitamin A), Ecopheramin ), Hippophae Rhamnoidesamidopropylbetain, Benzylalkohol, Natriumchlorid, Benzoesäure, Sorbinsäure, Zitronensäure, Parfum. (*) -organische Inhaltsstoffe.

Meine Meinung zu Shampoo:
Als meine Mutter es mir brachte, wollte ich es nicht nehmen. Weil ich sehr gut weiß, dass Shampoos mit den Worten "Ernährung und Erholung" für mich nicht geeignet sind. Sie sind zu schwer für mich. Aus großem Respekt vor der Marke Natura Siberica habe ich mich dennoch entschlossen, es zu versuchen.
Der Effekt war WOW! Ich habe es ohne Balsam benutzt, ich habe nur meine Haare gewaschen und das war's, die Haare sind perfekt glatt und weich, ein- oder zweimal gekämmt. Dies war der erste Eindruck am ersten Tag. Am zweiten Tag bemerkte ich für mich, dass meine Haare nicht schmutzig aussehen, ich kann sicher mit lockeren Haaren gehen und ich entschied mich, sie am Ende des zweiten Tages nicht zu waschen. Am dritten Tag am Morgen bin ich aufgewacht und war nur unter Schock. Das Haar ist nicht schmutzig. Ich habe das sehr selten.
Seitdem kaufe ich dieses Shampoo sehr oft und genieße diesen Effekt..

9.Yves Rocher Reinigungsshampoo mit Brennnessel

Haarreinheit von den Wurzeln bis zu den Enden!
Werden Ihre Haare schnell schmutzig? Geben Sie ihnen eine Sauberkeit von den Wurzeln bis zum Ende mit BIO Nettle Shampoo, das anti-seborrhoische Eigenschaften hat. Ihr Haar verwandelt sich, es ist leicht, seidig, behält seine Reinheit länger und strahlt vor Schönheit!

Das silikonfreie Shampoo behandelt Haare, ohne sie zu beschweren. Die biologisch abbaubare Formel enthält über 99% natürliche Inhaltsstoffe und basiert auf pflanzlichen Waschmitteln. Die Flasche ist recycelbar.
Auf das feuchte Haar auftragen, einschäumen, gründlich ausspülen. Den Kontakt mit den Augen vermeiden.

EFFIZIENZ:
Seidigkeit und Reinigung der Haare werden in 89% der Fälle bestätigt.
* Der Test wurde unter Beteiligung von 46 Frauen für 3 Wochen durchgeführt.

Ammoniumlauril-Sulfat-Schaum-Shampoo-Basis

Volumen 300 ml
Herkunftsland: Frankreich, Yves Rocher
Preis RUB 399.

Komposition

Aqua / Wasser / Eau, Ammoniumlaurilsulfat, Decilglucosid, Cocamidopropylbetain, Glyceryloleat, Kokosglucosid, Parfum / Duftstoff, Zinkgluconat, Natriumbenzoat, Glycerin, Guarhydroxypropyltrimoniumchlorid, Zitronensäure, Salicylsäure, Alkohol, Urtica dioica (Brennnessel) -Blattextrakt, Natriumchlorid, ci 17200 (rot 33), ci 19140 (gelb 5), ci 42090 (blau 1).

Meine Meinung zu Shampoo:
Das Shampoo erfüllt seine Versprechen in vollen Zügen. Er wäscht sich die Haare bis zum Quietschen. Bei ihm alle drei Tage ist mein Kopf sauber. Die Haare scheinen wieder mit ihm zu atmen. Das einzig Negative ist, dass ein Balsam oder eine Maske nicht dazu passt. Sie müssen sie selbst aufheben.

10. Shampoo Kräuter und Agafia Gebühren für Bad Propolis

Schaum Shampoo Basis Mylnyanka Medizin

Volumen 500 ml.
Herkunftsland Russland, "Erste Lösung"
Preis RUB 219

Komposition

Wasser, Schisandra Fernost, Waldanemone, Gelber Melilot, Mandschurei-Aralia, Ebereschenblüten, Sibirischer Istod, Potentillawurzel, Sibirischer Adonis, medizinischer Speckstein, Polygala vulgaris, Hordeum vulgare (Glycyrrhiza glabra)

Busting Mythen: Shampoo & Sonnenschutz Shampoo

Unnötig abschneiden

Vor einigen Tagen hat uns ein neuer russischer Hersteller von Shampoos für Männer mit Glatze und rasiertem Kopf kontaktiert. Die Linie umfasst drei Produkte: täglich, Sonnenschutzmittel und Afteshaiv Shampoo. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist nur die tägliche Produktion in der realen Produktion, die anderen beiden existieren nur in der Präsentation.

Der Verkaufspreis des Shampoos beträgt 800 Rubel. Werbematerialien beziehen sich auf bekannte männliche Alpha-Skinheads. Es ist unwahrscheinlich, dass Vin Diesel, Samuel L. Jackson und Bruce Willis wissen, dass sie an der Werbung für einen aufstrebenden russischen Hersteller beteiligt sind, aber ihre Bilder stimmen so gut mit dem Archetyp eines tiefen männlichen Kriegers überein, dass sie jeden Mann sofort dazu bringen sollten, in diese exklusive männliche Firma einzusteigen..

Diese Marketingschale ist auf jedem Produkt. Wenn wir ein Sortiment auswählen, schießen wir es zuerst. Und dann beschäftigen wir uns mit den Fakten.

Tägliches Shampoo für rasierten Kopf

  • Hören Sie auf, sich mit Frauenshampoo zu waschen
  • Hör auf, deine Haare mit Seife zu waschen.
Was ist der Unterschied zwischen dem vorgeschlagenen Shampoo und dem Frauenshampoo? Wir lesen die Komposition (Rechtschreibung und Zeichensetzung bleiben erhalten):

Aquanatriumlaurethsulfat Cocamidopropylbetaincocamid DEA Decylglucosid Menthol Zinkoxid Xanthangummi Sorbit Allantoin Olivenöl PEG-8 Ester Polyquaternium-7 Benzylalkohol, Salicylsäure, Sorbinsäure.

Nach Angaben des Herstellers haben sie diejenigen Bestandteile aus der Zusammensetzung entfernt, die vom Haar und nicht von der Haut benötigt werden: Proteine ​​und Aminosäuren.

Ansonsten ähnelt die Zusammensetzung jedem Budget-Shampoo aus dem Supermarkt für 100 Rubel. Ist die Inschrift "für einen rasierten Kopf" die Differenz von 700 Rubel wert??

An erster Stelle in der Zusammensetzung nach Wasser - Natriumlaurethsulfat oder SLES. Dieses aggressive Tensid (Tensid) wird benötigt, um Fette und Schaum aufzulösen. Es ist etwas weniger aggressiv als sein Bruder Natriumlaurylsulfat - das gleiche SLS, das in den letzten zehn Jahren selbst von den billigsten Shampoos mit heißem Eisen ausgebrannt wurde, da es in den ersten Wochen bei mehr als der Hälfte der Menschen allergische Reaktionen hervorruft. Diese Reinigungsmittel waschen das Motoröl ab.

Was ist los mit SLES? Es trocknet die Haut aus. Sehr trocken.

Trockene Haut aktiviert einen Ausgleichsmechanismus: Je mehr Sie trocknen, desto fettiger wird sie. Bei ständiger Verwendung des "Sulfat" -Shampoos wird das Haar trockener und die Kopfhaut fettig und muss täglich gewaschen werden.

Kann man überhaupt mit diesem Shampoo waschen? Sie können, aber nicht jeden Tag. SLES stört das Gleichgewicht der Kopfhaut stark, indem es das gesamte Öl auflöst, einschließlich des Öls, das Haar und Haut schützt. Die Verwendung von SLES ist manchmal in speziellen Haarshampoos gerechtfertigt. Wir haben ein paar dieser Shampoos - dies sind Tiefenreinigungsshampoos, die die hartnäckigsten Fette auf Petrolatum-Basis vom Haar abwaschen, die nicht mit normalen täglichen Shampoos eingenommen werden. Gute Hersteller kompensieren Tenside mit Nährstoffen wie Panthenol und Ölen. Aber auch bei guten Entfettungsshampoos empfehlen wir, nicht mehr als zweimal pro Woche zu verwenden, und danach benötigen Sie definitiv einen Conditioner. Wenn Sie kein Fett verwenden, benötigen Sie kein solches Shampoo..

22 effektive Pflegemittel für fettiges Haar

Fettiges Haar wird durch die Überarbeitung der Talgdrüsen in der Kopfhaut verursacht. Es kann durch eine genetische Veranlagung oder alle Arten von Fehlfunktionen und Fehlfunktionen im Körper verursacht werden..

Julia Iljaschenko
Kosmetikerin, Kiew

Unausgewogene Ernährung, Stress und Überlastung, hormonelle Probleme - all dies sind die Gründe für vermehrtes fettiges Haar. Das Tragen eines Hutes verschlimmert das Problem noch mehr: Die normale Belüftung unter dem Hut ist gestört, der Kopf überhitzt leicht, schwitzt und die Hautdrüsen beginnen mit aller Macht zu arbeiten. Daher werden die Haarwurzeln unter der Kappe sehr schnell fettig. Darüber hinaus fügen hormonelle Stürme im Körper der werdenden Mutter dem Feuer Treibstoff hinzu..

Warum ist dieses Talg überhaupt notwendig? In angemessenen Mengen ist es einfach notwendig. Es ist ein natürliches Gleitmittel, das das Haar vor Sprödigkeit schützt, ihm Glanz und Elastizität verleiht und eine gesunde Kopfhaut pflegt. Aber wenn zu viel davon produziert wird, wird es ein echtes Problem. Lassen Sie uns versuchen, eine Liste von Möglichkeiten zusammenzustellen, wie fettiges Haar richtig gepflegt werden kann, um mit diesem unangenehmen Merkmal unseres Körpers fertig zu werden..

Fettiges Haar: ein besonderer Ansatz

1. "Richtiges" Shampoo. Es ist sehr wichtig, das richtige Shampoo für Ihr Haar zu finden. Versuchen Sie ein Shampoo für fettiges Haar. Aber es kann sehr gut sein, dass ein Shampoo für normales Haar zu Ihnen passt. Die Sache ist, dass unter der Kappe die Haarwurzeln ziemlich schnell fettig werden. Im Gegensatz dazu werden die Spitzen, die unter der Kappe hervorschlagen, durch Frost trocken. Und hier ist es sehr wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Entfetten und Befeuchten zu finden. Zu hartes "entfettendes" Shampoo kann Haut und Haare austrocknen und zu einer noch fettigeren Kopfhaut führen. Bevorzugen Sie sanfte Qualitätsprodukte für den täglichen Gebrauch. Shampoos mit Heilpflanzenextrakten sind gut für fettiges Haar: Schachtelhalm, Brennnessel, Calamus, Huflattich.

2. Regelmäßige Pflege. Bei fettigem Haar ist es wichtig, dass Sie Ihr Haar regelmäßig waschen. Sie können oft die Meinung hören, dass häufiges Waschen unerwünscht ist, dass es nur die fettige Haut und das fettige Haar erhöht. In der Tat müssen Sie Ihren eigenen Zeitplan ausarbeiten und Ihre Haare nach Bedarf waschen. Häufiges Shampoonieren für die werdende Mutter ist viel weniger schädlich als die schlechte Laune, wenn man über ihre nicht allzu hübsche Frisur nachdenkt. Darüber hinaus ist das sekretierte Talg ein ausgezeichneter Nährboden für Bakterien. Und aus dieser Sicht ist es auch besser, die Haare öfter als seltener zu waschen..

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Wassertemperatur. Waschen Sie Ihre Haare nicht mit zu heißem Wasser, egal wie viel Sie in der Dusche genießen möchten. Heißes Wasser stimuliert die Talgdrüsen in der Haut und sie beginnen mit noch größerer Intensität zu arbeiten. Verwenden Sie warmes Wasser und spülen Sie Ihren Kopf am Ende mit kaltem Wasser aus. Spülen Sie Ihr Haar außerdem gründlich aus, um restliches Shampoo zu entfernen..

3. Balsam? Sehr vorsichtig! Wenn Ihre Kopfhaut zu fettigem Haar neigt, verwenden Sie Balsame und Conditioner mit Vorsicht und nur solche, die für fettiges Haar empfohlen werden. Fettiges Haar hat auch keine eigene Schmierung, sodass keine zusätzliche Schmierung erforderlich ist. Wenn Sie Balsam verwenden, tragen Sie ihn nur auf die Enden auf und vermeiden Sie dabei die Haarwurzeln. Und natürlich spülen Sie alle Produkte, die Sie auf Ihr Haar auftragen, gründlich aus. Schließlich sind ihre Überreste zusätzliche Verschmutzung und Gewichtung der Haare..

4. Trocknen Sie Ihre Haare richtig. Es stellt sich heraus, dass dies auch wichtig ist! Wenn Sie dazu neigen, zu ölig zu werden, reiben Sie Ihre Haare nicht zu stark. Diese "Massage" regt die Talgdrüsen weiter an, noch mehr Fett abzuscheiden. Trocknen Sie das Haar mit einer sanften Tupfbewegung mit einem weichen Handtuch.

5. Keine Gele! Versuchen Sie, keine Gele zu verwenden, um Ihr Haar zu stylen. Sie machen das Haar schwerer und sehen mutig aus. Und diese "Freude" reicht uns ohne das Gel. Verwenden Sie besser ein leichtes Styling-Mousse: Schlagen Sie eine kleine Menge Schaum in die Handflächen und tragen Sie es leicht auf das Haar auf.

6. Fön? Besser ohne. Das Trocknen Ihrer Haare mit einem Haartrockner wird nach Möglichkeit vermieden. Wenn Sie noch stylen müssen, trocknen Sie Ihr Haar teilweise an der Luft und trocknen Sie es mit einem Fön. Versuchen Sie, beim Trocknen einen kühlen, nicht heißen Luftstoß zu verwenden, und leiten Sie keinen heißen Luftstrom auf die Haarwurzeln.

7. Geheimnisse des Kämmens. Fettiges Haar sollte nicht zu oft gekämmt werden. Da sie von den Wurzeln fettig werden und einen Kamm durch das Haar ziehen, verteilen wir das Talg von der Haarwurzel über die gesamte Länge. Dadurch werden die Haare viel schneller schmutzig. Aus dem gleichen Grund ist die Angewohnheit, ständig mit den Händen die Haare zu berühren, den Kopf zu kratzen und mit den Fingern über die Haut zu fahren, schlecht..

8. Wir essen richtig. Die Arbeit der Talgdrüsen wird nicht nur von äußeren Einflüssen beeinflusst, sondern auch von unserer Ernährung. Für eine werdende Mutter ist es besonders wichtig, ihre Ernährung zu überwachen. Dies wirkt sich positiv auf den Zustand der Haare aus. Fetthaltige, frittierte, zuckerhaltige und zu scharfe Lebensmittel können die Funktion der Hautdrüsen beeinträchtigen. Mehlprodukte in der Ernährung sollten ebenfalls begrenzt sein. Aber essen Sie mehr frisches Gemüse, Obst, Beeren, Nüsse. Trockenfrüchte sind auch nützlich: getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen, Datteln. Nach Rücksprache mit einem Arzt können Sie die Ernährung mit einem ausgewogenen Vitamin- und Mineralkomplex ergänzen.

9. Die Bedeutung von Wasser. Es ist wichtig, nicht nur eine gesunde Ernährung zu befolgen, sondern auch ein Trinkregime. Wenn es keine Kontraindikationen gibt, trinken Sie mehr Wasser. Keine Säfte oder Kompotte, sondern reines Trinkwasser. Wasser reinigt nicht nur den Körper und entfernt Giftstoffe, sondern macht auch die Kopfhaut und das Haar gesund..

10. Ölmasken. Für fettige Haarpflege, so paradox es auch klingen mag, sind Ölmasken gut. Für solche Masken eignen sich Grundöle: aus Traubenkern, Kokosnuss, Mandel, Sesam. Sie können auch ätherische Öle verwenden, aber seien Sie vorsichtig mit ihnen: Einige sind während der Schwangerschaft kontraindiziert. Von den erlaubten - Zitrone, Zitronenmelisse, Zeder, Kiefer, Zypressenöl. Eukalyptus-, Pfefferminz- und Salbeiöle werden am besten vermieden. Mischen Sie für Masken ein paar Tropfen ätherisches Öl mit einem Grundöl. Sie können auch reine Grundöle verwenden. Die Mischung in einem Wasserbad leicht erhitzen und das warme Öl in die Kopfhaut einmassieren. Legen Sie eine Plastiktüte über Ihr Haar und lassen Sie die Maske 40-60 Minuten lang auf. Dann spülen Sie Ihre Haare gründlich mit Shampoo. Es wird empfohlen, solche Verfahren einmal pro Woche durchzuführen..

11. Henna. Es ist nicht nur ein Farbstoff. Es ist auch eines der besten natürlichen Heilmittel zur Stärkung der Haare. Henna trocknet Haare und Kopfhaut. Daher wird es perfekt zu uns passen. Mischen Sie farbloses Henna (es färbt Ihre Haare nicht, sondern heilt nur) mit einem Glas Naturjoghurt. Vor dem Waschen auf das Haar auftragen und 15-30 Minuten einwirken lassen. Es ist nützlich, diese Maske zweimal pro Woche zu machen..

12. Magische Aloe. Die Heilpflanze Aloe Vera, die oft auf Fensterbänken angebaut wird, ist ein hervorragendes Mittel gegen fettiges Haar. Wenn Sie zu Hause keine solche Pflanze haben, können Sie Aloe-Saft in der Apotheke kaufen. Nehmen Sie 150 ml des Shampoos, das zu Ihnen passt, fügen Sie einen Esslöffel Zitronensaft und einen Teelöffel Aloe-Saft (frisch gepresst oder aus einer Apotheke) hinzu. Sie können Ihre Haare jeden Tag mit einem so nützlichen Shampoo waschen. Die Mischung kann eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

13. Kräuterspülungen. Nach dem Waschen ist es nützlich, das Haar mit Kräuterkochungen auszuspülen. Für fettiges Haar eignen sich Rosmarin, Linde, Eichenrinde, Brennnessel. Sie können die Kräuter einzeln brauen oder miteinander mischen. Um die Brühe zuzubereiten, gießen Sie zwei Esslöffel trockene Kräuter mit einem Glas kochendem Wasser und lassen Sie sie 20 Minuten in einem verschlossenen Behälter. Spülen Sie Ihren Kopf nach dem Waschen mit einer abgekühlten und durchtränkten Lösung. Dies ist die beste natürliche Haarspülung!

14. Bierspülung. Nicht nur Bier, sondern auch andere alkoholische Getränke trocknen die Kopfhaut aus und verleihen dem Haar Glanz. Bier enthält aber auch viele nützliche Substanzen, insbesondere Vitamine der Gruppe B. Sie können Ihren Kopf jedes Mal nach dem Waschen mit Bier ausspülen. Diese Methode zur Bekämpfung von fettigem Haar wurde von unseren Großmüttern angewendet. Mischen Sie ein halbes Glas Bier mit zwei Gläsern warmem Wasser und spülen Sie Ihre Haare nach dem Waschen aus. Danach müssen Sie Ihre Haare nicht mehr mit Wasser ausspülen.

15. Medizinischer Essig. Ein weiteres Mittel gegen fettige Kopfhaut kam von Großmüttern zu uns. (Es gibt einige Produkte, die es schon seit vielen, vielen Jahren gibt, aber sie "funktionieren" nicht schlechter als die modernen Supernovae-Entwicklungen der Kosmetikindustrie.) Wir sprechen über den häufigsten Essig. Es ist in der Lage, die Kopfhaut zu trocknen und zu revitalisieren. Mischen Sie zwei Esslöffel Essig mit einem Glas Wasser. Spülen Sie das Haar nach dem Waschen mit der Mischung feucht aus und spülen Sie es dann mit warmem Wasser aus. Natürlicher Apfelessig ist auch gut für das Haar. Mischen Sie es mit Wasser im Verhältnis 1: 4 und massieren Sie die Kopfhaut mit dieser Mischung. Lassen Sie den Essig 5-10 Minuten auf Ihrem Haar und spülen Sie Ihr Haar dann gründlich mit warmem Wasser aus. Solche Verfahren können in Kursen von 7-10 Tagen durchgeführt werden.

16. Wunderbare Zitrone. Zitronensaft ähnelt in seiner Trocknungswirkung Essig. Nur riecht es viel besser und erfrischt viel besser. Probieren wir deshalb die wundersame Kraft der Zitrone auf unseren Haaren aus. Es kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Zum Beispiel so. Drücken Sie den Saft von zwei Zitronen aus, mischen Sie ihn mit zwei Gläsern destilliertem Wasser und lagern Sie die Mischung im Kühlschrank. Nachdem Sie Ihr Haar gewaschen und mit einem Handtuch gut getupft haben, massieren Sie die Flüssigkeit in Ihre Kopfhaut. Nach 5 Minuten abwaschen. Sie können anders machen. Schneiden Sie eine Zitrone in zwei Hälften und reiben Sie die Hälfte vor dem Waschen über Ihre Kopfhaut. Waschen Sie Ihre Haare nach 10-15 Minuten wie gewohnt. Es ist nützlich, solche Verfahren einmal pro Woche durchzuführen..

17. Teehelfer. Teeblätter enthalten Tannine, die adstringierende Eigenschaften haben und fettige Haut austrocknen. Für das Verfahren benötigen Sie schwarzen großen Blatttee. Brauen Sie einen Esslöffel Tee mit einem Glas kochendem Wasser, lassen Sie den Tee richtig aufbrühen, kühlen Sie ihn ab und tragen Sie ihn vor dem Waschen auf die Kopfhaut auf. Waschen Sie Ihre Haare nach 10-15 Minuten mit Shampoo. Für einen größeren Nutzen kann dem Teegebräu Eichenrinde zugesetzt werden.

18. Eiermaske. Eigelb enthält Cholesterin, das die Talgproduktion zu reduzieren scheint. Daher sind Eimasken sehr vorteilhaft für fettiges Haar. Mischen Sie ein Eigelb gründlich mit einem Teelöffel Wodka und einem Teelöffel Wasser. Reiben Sie die Mischung in Ihre Kopfhaut, wickeln Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch und halten Sie es für 10-15 Minuten auf. Dann waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo. Sie können diesen Vorgang 2-3 mal pro Woche durchführen..

19. Haferflockenmaske. Gewöhnliches Haferflockenmehl enthält viele Nährstoffe: Spurenelemente, Vitamine, Antioxidantien. Darüber hinaus nimmt Haferflocken hervorragend Öl auf und lindert gereizte Kopfhaut. Wie bereite ich daraus eine nützliche Heilmaske vor? Sehr einfach. Gießen Sie ein wenig warme Milch in kleine Haferflocken und lassen Sie sie anschwellen.

Dem "Brei" können einige Tropfen Pflanzenöl sowie die Vitamine A und E in Form von Öllösungen (in einer Apotheke erhältlich) zugesetzt werden. Tragen Sie die Maske auf den Kopf auf, bedecken Sie sie mit Folie und Handtuch und lassen Sie sie 20 Minuten einwirken. Dann waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo.

20. Backpulver. In letzter Zeit wurde viel über die Vorteile von Backpulver für die "Alkalisierung" des Körpers gesprochen. Es stellt sich heraus, dass es auch bei der Bekämpfung von fettigem Haar helfen kann. Aber Sie müssen Soda vorsichtig verwenden - es ist eine ziemlich aggressive Substanz. Lösen Sie zwei bis drei Teelöffel Backpulver in einem Liter warmem Wasser auf und spülen Sie Haare und Kopfhaut aus. Waschen Sie Ihre Haare nach 20 Minuten. Sie können diese Spülungen 2-3 mal pro Woche verwenden..

21. Mit Stärke maskieren. Kartoffelstärke ist seit langem als Trockenmittel bekannt. Wir werden diese Eigenschaften auch verwenden. Um die Maske vorzubereiten, verdünnen Sie 2 Esslöffel Stärke mit warmem Wasser und fügen Sie 1 Teelöffel Honig hinzu (wenn Sie nicht allergisch gegen Honig sind). Tragen Sie die Mischung auf die Kopfhaut auf und verteilen Sie sie dann über die gesamte Haarlänge. 40 Minuten ruhen lassen, mit warmem Wasser abspülen. Nach einer solchen Maske sehen die Haare nicht nur trockener und gesünder aus. Stärke verleiht dem Haar zusätzliches Volumen und macht es handlicher.

22. Babypuder. Es kommt vor, dass unser Haar aufgrund des erhöhten Fettgehalts nicht zu ordentlich aussieht und wir es dringend in Ordnung bringen müssen, aber es bleibt keine Zeit, unser Haar vollständig zu waschen. Wir werden einen einfachen, sicheren und effektiven Weg gehen. Tragen Sie etwas Babypuder auf die Haarwurzeln auf, lassen Sie es einige Minuten einwirken und kämmen Sie das Haar dann gründlich mit einer Bürste durch, wobei Sie das restliche Puder entfernen. Das Pulver nimmt schnell überschüssiges Öl auf und verleiht dem Haar zusätzliche Schwellungen und Volumen. Anstatt zu bestäuben, können Sie auf die gleiche Weise Mehl oder Kartoffelstärke verwenden. Jetzt gibt es spezielle Trockenshampoos, die nach dem gleichen Prinzip arbeiten..