Erfahren Sie, wie Sie Ihre Haare mit Henna färben

Wie oft wollen wir etwas an uns selbst ändern? Werden Sie anders, effektiver, heller, mutiger, heben Sie sich von der Masse ab. Um einen ähnlichen Effekt zu erzielen, wechselt eine Frau meistens ihre Haare. Der Markt für Kosmetika zum Färben von Locken ist groß genug, aber wir streben immer noch nach natürlichen Heilmitteln. Deshalb kehren die meisten fairen Geschlechter zu den Rezepten unserer Großmütter zurück und verwenden ausschließlich natürliche Zutaten, zum Beispiel Henna. Schauen wir uns diesen Farbstoff genauer an und finden heraus, wie man ihn für diese Zwecke richtig aufträgt..

Vorteilhafte Eigenschaften

Henna ist ein Farbstoff, der von der Natur selbst erzeugt wird. Es verdirbt die Stränge nicht und kann verwendet werden, um sie zu heilen und wiederherzustellen. Es enthält organische Säuren, Vitamine C und K, hochmolekulare Kohlenhydrate, die an Immunprozessen beteiligt sind. Aufgrund der Einzigartigkeit seiner Zusammensetzung hat es viele nützliche Eigenschaften:

  • ermöglicht es Ihnen, spröde Haare loszuwerden;
  • behandelt Seborrhoe;
  • aktiv im Kampf gegen Hautkrankheiten und Parasiten;
  • beschleunigt das Wachstum von Locken und reduziert deren Verlust;
  • wird verwendet, um durch Dauerwelle beschädigte Stränge wiederherzustellen.

Die Hauptsache ist jedoch, dass Sie damit eine ganze Reihe von Farbtönen von Gold bis Kastanie erhalten können und gleichzeitig absolut erschwinglich sind..

Es ist wichtig, das Pulver richtig zu verdünnen, damit die Färbung funktioniert. Dies erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Gießen Sie den Inhalt der Verpackung in einen Keramikbehälter.
  2. Mit frisch gekochtem Wasser verdünnt, sollte die Temperatur mindestens 90 ° C betragen.
  3. mischen, um eine homogene Mischung zu erhalten, sollte die Konsistenz der Zusammensetzung ähnlich wie bei saurer Sahne sein;
  4. Lassen Sie die Farbe brauen, dafür stellen wir den Behälter in einen Topf mit heißem Wasser oder auf ein Dampfbad.

Wenn Sie nicht die gesamte Verpackung zum Färben verwendet haben, können die Reste bis zum nächsten Mal aufbewahrt werden. Das Pulver verliert bei sachgemäßer Lagerung nicht seine Eigenschaften. Die Verpackung sollte fest verschlossen und an einem kühlen Ort aufbewahrt werden (nicht im Gefrierschrank!). Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie die Mischung verdünnt haben und die Färbung verzögert ist. Es kann auf ähnliche Weise gelagert werden. Die Hauptsache ist, es vor dem Gebrauch zu dämpfen..

Die Matrix-Farbpalette enthält viele Farbtöne. Was wichtig ist - die Zusammensetzung enthält kein Ammoniak, sodass die Farbe völlig harmlos ist.

So färben Sie Ihre Haare mit Henna?

Zum Färben benötigen Sie eine Bürste und einen Kamm, um Ihre Hände sauber zu halten. Verwenden Sie Handschuhe. Das gewünschte Ergebnis kann nur durch Auftragen einer heißen Verbindung erzielt werden. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie es schnell schaffen, bitten Sie einen Freund um Hilfe. Es ist besser, vom Hinterkopf aus zu beginnen. Die Stränge, die das Gesicht umrahmen, werden zuletzt verarbeitet.

  1. Verteilen Sie die Mischung gleichmäßig, zuerst in Schritten von 1 cm auf den Wurzeln, um eine einheitliche Farbe zu erhalten, und erst dann über die gesamte Länge.
  2. Wickeln Sie nach dem Auftragen den Kopf ein. Die erhöhte Temperatur muss während des gesamten Färbevorgangs aufrechterhalten werden.
  3. Die Belichtungszeit hängt vom gewünschten Ergebnis, der ursprünglichen Haarfarbe und -dicke ab. Je leichter und dünner sie sind, desto schneller ist das Ergebnis sichtbar. Der goldene Farbton erscheint in 15 Minuten.
  4. Wenn Sie der Besitzer dunkler Stränge sind, kann das Färben mindestens 1 Stunde dauern, oder wenn Sie versuchen, viel länger zu experimentieren und zu halten, hat sich herausgestellt, dass die Farbe tief ist.

Wie man sich abwäscht?

Wenn beim Abwaschen des Hennas der Zusammensetzung keine Öle zugesetzt wurden, müssen die Stränge ohne Shampoo gründlich gespült werden. Wenn die Locken hart erscheinen, tragen Sie Balsam auf. Zum Schluss trocknen Sie sie mit einem Haartrockner und kämmen das restliche Pulver vorsichtig aus.

Nuancen des Verfahrens

Wenn Sie Henna als Farbe oder Füllungsmaske verwenden, sollten Sie einige Tipps beachten:

  1. Um die heilenden Eigenschaften zu verbessern, können der Zusammensetzung andere natürliche und gleichermaßen verfügbare Komponenten hinzugefügt werden. Es können Öle sein, zum Beispiel Klette oder Olivenöl, Honig, Apfelessig, Eigelb, Kefir, aber ein wenig, damit die Mischung nicht zu flüssig wird.
  2. Heißes Wasser kann leicht durch Abkochungen von Kamille, Brennnessel, Klette, Walnussmembranen usw. ersetzt werden..
  3. Das Ergebnis der Färbung kann verschiedene Farben haben: Bronze, Gold, Dunkelrot, "Mahagoni", Kastanie oder Schokolade. Dies hängt von den verwendeten Additiven ab.

Rhabarber, Safran, Kurkuma und Kamille werden für hellere Farbtöne verwendet. Rote-Bete-Saft, Rotwein, Krapp, Nelken und Preiselbeeren sind für Rotweine. Kakao, gemahlener Kaffee, Membranen und Walnussschalen, schwarzer Tee und Basma - für Kastanien.

Für diejenigen, die ihre natürliche Farbe mögen und keine Lust haben, ein rotes Tier zu werden, ist das „Färben“ mit farblosem Henna geeignet.

Es hat auch entzündungshemmende, antiseptische und adstringierende Eigenschaften. Farbloses Henna wirkt beruhigend auf die Kopfhaut und hilft bei der Haarwiederherstellung. Es wird oft in verschiedenen Masken verwendet..

Die Verwendung solcher Zusammensetzungen auf öligen Locken ist besonders effektiv, da das verdünnte Pulver sie gut reinigt und normalisiert. Die Belichtungszeit einer solchen Maske kann bis zu zwei Stunden betragen. Wenn Sie trockene Stränge haben, sollte die Zusammensetzung nicht länger als 45 Minuten bleiben. Wenn der Haartyp gemischt ist, kann die Maske ausschließlich auf die Wurzeln aufgetragen werden..

Bei Verwendung von farblosem Henna sind keine Handschuhe erforderlich und es besteht keine Angst vor Flecken auf der Kleidung. Es wird auf sauberes, leicht feuchtes Haar aufgetragen. Vergessen Sie danach nicht, Ihren Kopf einzuwickeln. Es könnte ein Handtuch sein, aber eine Badekappe oder eine Tasche ist besser. Wärmen Sie die Locken alle 10-15 Minuten mit einem Haartrockner auf, aber übertreiben Sie es nicht.

Welche Make-up-Pinsel gibt es, wofür? Lesen Sie hier darüber. So stellen Sie eine klassische Jacke her: https://pro-cosmetic.net/manikyur/frantsuzskij-doma.html

Wer ist nicht geeignet?

Es gibt keine spezifischen Kontraindikationen für die Anwendung, aber es gibt mehrere Punkte zu beachten. Die Verwendung von Pulver wird nicht empfohlen:

  • zum Färben von grauem Haar (der resultierende Farbton ist zu hell);
  • innerhalb von 2-3 Wochen nach einer Dauerwelle;
  • wenn das Färben mit anderen Mitteln bald geplant ist (dies wird fast unmöglich sein, bis alle henna-gefärbten Haare abgeschnitten sind);
  • auf gestreiften oder gebleichten Strängen (Sie können einen grünen Farbton anstelle von Gold erhalten).

Fassen wir zusammen

Wenn Sie eine große Anzahl beschädigter, gespaltener oder "ausgebrannter" Haare sowie Besitzer von Weizentönen haben, sollten Sie bei der Auswahl eines Farbschemas vorsichtig sein. Der Effekt ist möglicherweise nicht wie erwartet: nicht ganz gleichmäßig oder heller in der Farbe. Aber das Bild zu ändern wird sich genau herausstellen!

Die Verwendung von Henna sowohl als Farbstoff als auch als Mittel zur Wiederherstellung der Haarstruktur und zur Behandlung der Kopfhaut ist bei fairen Geschlechtern sehr beliebt. Farblose Henna-Masken werden sogar von Vertretern der starken Hälfte der Menschheit verwendet. Das Ergebnis der Verwendung dieses Produkts sind glänzende, dicke und gesunde Locken..

Das Verfahren steht jedem und jedem zur Verfügung, dafür ist es nicht notwendig, in einen teuren Salon zu gehen und fabelhafte Beträge auszugeben. Es kann leicht zu Hause gemacht werden. Das Produkt ist völlig natürlich und erschwinglich, schadet nicht der Gesundheit und verursacht keine allergischen Reaktionen. Und es liegt an Ihnen, es anzuwenden, um goldene Locken oder nur Gesundheit zu erhalten..

Wie man dunkle und blonde Haare zu Hause mit Henna färbt. Foto Schritt für Schritt

Das Färben von Haaren ist ein Prozess, der mit Vorsicht angegangen werden sollte. In der Tat können Hautausschläge häufig zu Verletzungen der Locken führen. Das Färben von Henna ist die sicherste Methode zur Farberneuerung, da ein solches Verfahren Schäden an der Haarstruktur nicht nur ausschließt, sondern ihnen auch große Vorteile bringt..

Henna-Typen

Durch die regelmäßige Anwendung eines solchen Produkts können Sie Schuppen entfernen, die Wurzeln stärken und das Haarwachstum beschleunigen..

Farblos

Eines der häufigsten und kostengünstigsten Produkte ist farbloses Henna. Es wird ausschließlich zur Wiederherstellung der Haarstruktur verwendet, da es nicht zum Färben der Locken geeignet ist. Es ist dieses Henna, das Kosmetikerinnen zur Zusammensetzung der Mittel zur Erzeugung temporärer Tätowierungen auf dem Körper hinzufügen..

Henna-Masken können die Laminierung ersetzen. In diesem Fall ist das Verfahren wesentlich budgetärer. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Sie mit Henna höchstens zweimal im Monat verschiedene Eingriffe durchführen können. Andernfalls trocknen die Haare aus..

Farbe

Mit farbigem Henna können Sie Ihre Locken im gewünschten Farbton färben. Es ist perfekt für braunhaarige Frauen oder Brünette. Mit einem ähnlichen Produkt können Sie häufiger einen schönen Kastanienton erzielen. Die Farbe ist tief und reich. Bei helleren Haaren kann Henna manchmal ein rötliches Aussehen haben. Die Tabelle zeigt die Hauptfarben, die mit diesem Produkt erhalten werden können.

Anfängliche HaarfarbeNach dem Färben mit Henna
BlondRothaarige
BlondKastanie
DunkelblondDunkle Kastanie
Das SchwarzeSchwarz mit einem roten Farbton

iranisch

Unter den verschiedenen Arten von Henna ist es wichtig, den Iran zu erwähnen. Ein ähnliches Produkt zeichnet sich durch seine Qualität und seine reichhaltige Farbpalette aus. In der Regel wird es mit anderen natürlichen Zusatzstoffen gemischt, die es Ihnen ermöglichen, die gewünschte Farbe zu erzielen und gleichzeitig die Haarstruktur positiv zu beeinflussen..

Zu solchen Komponenten gehört beispielsweise Ingwer oder Kaffee. Im ersten Fall ist der Farbton viel heller als im zweiten. Verbraucher bemerken die Qualität der Komposition sowie die Möglichkeit, den richtigen Ton zu wählen.

indisch

Indisches Henna ist auch bekannt für die Fähigkeit, den richtigen Farbton zu wählen. Die Farbpalette ist jedoch etwas kleiner als im vorherigen Analogon. Der Hersteller solcher Produkte ist nicht unbedingt Indien, aber dort werden die Rohstoffe angebaut. Oft muss das Pulver mit verschiedenen Zutaten gemischt werden, um den gewünschten Farbton zu erzielen..

Schwarz

Eine andere Art von Produkt ist schwarzes Henna. Indigo wird zu seiner Zusammensetzung hinzugefügt. Durch diese Kombination wird ein dunkler, gesättigter Farbton erhalten. Unter den Farben gibt es helle Schokoladentöne.

Flüssigkeit

Flüssiges Henna ist sehr bequem zu verwenden. Die Hersteller haben bereits eine Zusammensetzung für das Verfahren vorbereitet, die nicht verdünnt werden muss. Allerdings mögen nicht alle Verbraucher flüssiges Henna. Immerhin enthält es viele unnatürliche Komponenten..

Weiß

Besonderes Augenmerk sollte auf weißes Henna gelegt werden. Sie können die Locken aufhellen und ihnen einen schönen hellen Farbton geben. Es versteht sich jedoch, dass ein solches Produkt viele synthetische Additive enthält. Der Vorteil dieser Aufhellungsmethode sind die geringen Kosten des Verfahrens..

Auswahlempfehlungen

Der intensivste Effekt nach dem Auftragen von Henna macht sich bei zuvor gebleichtem Haar bemerkbar. Daher sollte das Verfahren mit Vorsicht behandelt werden, da sich die Farbe als zu intensiv herausstellen kann. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass häufiges Färben verboten ist. Sie sollten daher im Voraus darüber nachdenken, wie die nachgewachsenen Wurzeln aussehen werden.

Das Färben der Haare mit Henna auf hellbraunem und dunkelblondem Haar macht es leicht, eine rote Tönung zu erzielen.

Dazu müssen Sie ausschließlich Henna verwenden. Eine reichhaltige Kastanie ist leicht zu bekommen, wenn Sie bei der Zubereitung der Komposition die gleichen Anteile an Henna und Basma mischen. Verwenden Sie mehr des letzten Farbstoffs, um eine tiefdunkle Farbe zu erzeugen.

Das Bild zeigt das Färben der Haare mit einer Mischung aus Henna und Basma.

Für Besitzer von schwarzen Haaren können Sie mit Henna die Farbe gesättigter machen oder den gewünschten Glanz verleihen. Fügen Sie dem Farbton beispielsweise Rötung hinzu. Oft werden dunkle Locken mit Henna gefärbt, um sie dicker und gesünder zu machen..

Anwendung

Henna wird in zwei Fällen verwendet - zum Färben oder Verlassen. Jedes Verfahren hat seine eigenen Nuancen, die beim Mischen und Auftragen der Zusammensetzung zu berücksichtigen sind. Daher ist die Beschreibung jedes Prozesses eindeutig..

Färberei

Bevor Sie direkt mit der Färbung fortfahren, sollten Sie den Ort vorbereiten, an dem der Eingriff durchgeführt wird. Tatsache ist, dass sich die verdünnte Zusammensetzung als sehr flüssig herausstellt, so dass es leicht ist, die umgebenden Räume zu färben. Diese Flecken können schwer zu entfernen sein..

Angesichts dieser Tatsache ist es wichtig, den Boden im Voraus zu verlegen und eventuell verschmutzte Gegenstände zu entfernen. Am effektivsten ist es, alles mit einer dicken Plastikfolie abzudecken. Es wird nicht empfohlen, alte Zeitungen zu verwenden, da die Komposition durch das Papier sickern kann.

Die Herstellung der Farbstoffmischung kann als der folgende Wirkungsalgorithmus beschrieben werden:

  1. Öffnen Sie den Henna-Beutel und gießen Sie ihn in einen Behälter. Wenn das Mischen mit Basma angenommen wird, muss es zu diesem Zeitpunkt hinzugefügt werden.
  2. Gießen Sie heißes Wasser über die Zusammensetzung. Sofort umrühren. Dazu benötigen Sie einen Holzlöffel oder einen geeigneten Gegenstand aus diesem Material..
  3. Warten Sie auf die erforderliche Zeit, die in der Anleitung angegeben ist. In den meisten Fällen kann dies nicht länger als 5 Minuten dauern..
  4. Lassen Sie die Mischung etwas abkühlen. Dann können Sie zusätzliche Mittel einsetzen, die bei hohen Temperaturen ihre Eigenschaften verlieren.

Zu diesem Zeitpunkt ist der Dienstplan bereits fertig. Vor dem Eingriff müssen Sie Handschuhe tragen und eine fettige Creme entlang des Haaransatzes auftragen. Dadurch wird das Auftreten hässlicher Flecken auf der Haut von Händen und Gesicht vermieden. Wenn alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, können Sie mit der Färbung fortfahren.

Das Färben von Henna-Haaren kann in der folgenden Abfolge von Schritten dargestellt werden:

  1. Machen Sie einen gleichmäßigen Scheitel, der in der Mitte des Kopfes zur Krone verläuft. Teilen Sie alle Haare in 3 Zonen. In diesem Fall sollten sich 2 davon vorne und einer auf der Krone befinden.
  2. Ausgehend von der Mitteltrennung müssen die Stränge hervorgehoben werden. Besser, sie sind dünner. Sie sollten jede von ihnen auf beiden Seiten beschichten und die nächste nehmen und sich allmählich in Richtung Ohr bewegen.
  3. Wiederholen Sie auf der gegenüberliegenden Seite die Schritte aus dem vorherigen Schritt.
  4. Lösen Sie die Haare am Hinterkopf auf. Sie müssen die Stränge von oben nach unten färben und sich allmählich in Richtung Hals bewegen.
  5. Die Enden gut schmieren. Wenn nötig, drücken Sie die Mischung ein wenig aus ihnen heraus. Wickeln Sie Ihre Haare in Plastik und bedecken Sie sie mit einem Handtuch.

Die Zusammensetzung sollte 30 Minuten bis 2 Stunden gehalten werden. Die Zeit hängt vom gewünschten Ergebnis und dem Henna ab, mit dem die Mischung hergestellt wurde.

Farblos

Farbloses Henna ist gut für die Kopfhaut, stärkt den Haarfollikel, dringt in die Struktur des Haares selbst ein und verbessert dessen Zustand. Aber es trocknet die Enden. Daher ist es bei der Verwendung von Henna erforderlich, zwei verschiedene Zusammensetzungen gleichzeitig zu verwenden. Eine sollte auf die Wurzeln und die andere auf den Rest der Länge und der Enden angewendet werden..

Die Mischung, die zur Heilung der Kopfhaut verwendet wird, muss die folgenden Inhaltsstoffe enthalten:

  • 2 Beutel Henna;
  • 5 EL. l Kefir;
  • 2 TL Rizinusöl.

Die flüssigen Komponenten der Maske können entweder weniger oder umgekehrt mehr hinzugefügt werden. Beim Mischen ist es wichtig, auf die Dicke der Mischung zu achten. Die Konsistenz sollte flüssiger Sauerrahm ähneln..

Die zweite Komposition ist noch einfacher herzustellen. Mischen Sie einfach eine Tüte farbloses Henna mit jeder gekauften Haarmaske. Beachten Sie, dass trockenes Henna Feuchtigkeit aus dem Haar ziehen kann. Daher sollten Sie es so mischen, dass die zweite Zutat ausreicht.

Als nächstes sollten Sie die folgende Abfolge von Schritten einhalten:

  1. Teilen Sie die Haare in Zonen. Repariere sie.
  2. Die mittellangen Stränge allmählich hervorheben und die Wurzeln auf beiden Seiten bestreichen. Verwenden Sie dazu bequem einen speziellen Pinsel mit scharfer Spitze. Die Arbeit sollte von oben nach unten erfolgen.
  3. Jetzt müssen Sie die zweite Komposition nehmen und über die gesamte Länge anwenden. Danach sollten Sie das Haar zusätzlich mit den Händen kämmen, um das Henna gleichmäßig zu verteilen.
  4. Heben Sie alle Locken an und rollen Sie sie zu einem Brötchen. Mit einem Handtuch abdecken.
  5. Nach 40 min. Mit dem üblichen Shampoo und Haarbalsam abwaschen. Während des Vorgangs müssen Sie sicherstellen, dass alle Klumpen mit Henna abgewaschen werden, sodass der Vorgang möglicherweise mehrmals wiederholt werden muss.

Bewertung

Die Fähigkeit, den richtigen Farbton zu wählen und das Haar dank der wohltuenden Inhaltsstoffe in Henna kräftig und seidig zu machen, bestimmt das Vertrauen der Verbraucher.

Aasha Kräuter

Das Färben der Haare kann mit einer der beliebtesten Marken "Aasha Herbals" erfolgen. Henna wird für seinen hohen Gehalt an Heilpflanzen geschätzt, darunter Sesam, Amla und Hibiskus.

Die Farbpalette enthält die folgenden Töne:

  • bitter Schokolade;
  • Burgund;
  • Kastanie;
  • schwarzer Kaffee.

Henna muss nicht mit Wasser gemischt werden, die Flüssigkeit kann durch Kefir ersetzt werden. Dann stärkt das Verfahren die Haarwurzeln..

Die Farbzusammensetzung hat einen leichten Nachteil. Die Kopfhaut kann während des Gebrauchs brennen. Daher sollten Frauen mit empfindlicher Haut mit dieser Tatsache vorsichtiger umgehen..

Eine teurere Farbzusammensetzung ist "Lady Henna", die neben Henna eine gewisse Menge Basma enthält.

Sie bestimmt den dadurch erzielten Farbton. Der Hauptvorteil wird als gutes Mahlen des Inhalts der Zusammensetzung angesehen, wodurch es einfach ist, sie im Haar zu verteilen und dann abzuspülen. Der Durchschnittspreis eines Pulvers beträgt 290 Rubel.

KHADI

Unter den bekannten Marken, die in Indien hergestellt werden, ist das Unternehmen "KHADI" zu nennen. Mit Henna erhalten Sie nicht nur eine tiefe, intensive Farbe, sondern auch ein sehr dauerhaftes Ergebnis.

Gebleichtes oder graues Haar wird jedoch am besten zweimal überstrichen. Für das erste Verfahren ist es besser, eine Komposition zu verwenden, die einen roten Farbton enthält, und für das zweite Mal sollten Sie den gewünschten Ton wählen.

Es enthält viele nützliche Extrakte und Nährstoffe. Unter ihnen sollten Amla und Sandelholz unterschieden werden. Mit ihrer Hilfe erhalten die Haarwurzeln zusätzliche Nahrung. Die Kosten für eine Packung betragen 800 Rubel.

Zeitun

In Jordanien wird ausgezeichnetes Henna hergestellt. Die Farbzusammensetzung "Zeitun" enthält eine Vielzahl zusätzlicher Nährstoffe und Extrakte. Darüber hinaus trocknen Oliven-, Sonnenblumen-, Kokos-, Kakao- und Zitronenöle das Haar während des Eingriffs nicht aus..

Auf diese Weise können Sie die Komposition lange aufbewahren und erhalten so eine satte, schöne Farbe. Ein weiterer schöner Vorteil von Henna ist, dass Sie während des Eingriffs keine Handschuhe tragen müssen. Die Verpackungskosten sind recht hoch und betragen ca. 1000 Rubel.

Artcolor

Die kostengünstigste Option. Henna wird im Iran hergestellt. Unter den zusätzlichen Komponenten sind die Blätter der Dornen Christi zu beachten. Sollte verwendet werden, wenn sich mehr Talg auf der Kopfhaut befindet. Die Zusammensetzung kommt leicht mit Schuppen zurecht. Beseitigt Juckreiz und beugt Haarausfall vor. Der Verpackungspreis beträgt nicht mehr als 100 Rubel.

Adarisa

Für Blondtöne gibt es eine spezielle Lösung - die "Adarisa" -Komposition. Es enthält kein Pigment. Daher können Sie nicht befürchten, dass Ihr Haar eine neue Farbe bekommt. Die Hauptaktion zielt darauf ab, sowohl die Haarstruktur als auch die Wurzel zu stärken. Die Schuppen werden glatt und passen fest aneinander.

Nach dem Eingriff nimmt die Dichte spürbar zu, das Haar wird dicker. Die durchschnittlichen Kosten betragen ca. 550 Rubel. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es für einige Zeit nach Henna besser ist, nicht auf Flecken zurückzugreifen.

Chandi

Die farblose Komposition "Chandi" ist perfekt für Masken. Unter den wichtigsten Nutzpflanzen befindet sich ein Pulver aus zerkleinerten Senna-Blättern. Nach der Verwendung von Masken mit einem solchen Henna wird das Haar glatt und gepflegt. Ihre Struktur wird wiederhergestellt.

Hervorragender Schutz gegen heiße Luft und ultraviolette Strahlen. Henna ist absolut sicher, da es aus einer natürlichen Zusammensetzung hergestellt wird und Masken hergestellt werden können, die sogar von schwangeren Frauen verwendet werden können.

TriugaHerbal

Eine andere farblose Formulierung ist TriugaHerbal. Nach dem ersten Eingriff wird das Haar glänzend und kräftig. Dies ist auf den hohen Gehalt an Heilpflanzen zurückzuführen, den indische Hersteller in die.

Unter ihnen ist zu bezeichnen:

Mit dieser Kombination können Sie eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften erzielen. Die Durchblutung der Kopfhaut nimmt zu, sodass die Wurzeln mehr Nahrung erhalten, stärker und widerstandsfähiger gegen schädliche Umweltfaktoren werden.

Der Pilz wird von der Kopfhaut abgewaschen, Schuppen verschwinden. Das Haar scheint wie nach einem Balsam mit einem Film bedeckt zu sein. Die Kosten für ein solches Paket betragen etwa 90 Rubel.

Indibird

Unter den indischen Marken sollte "Indibird" erwähnt werden. Henna ändert seine Farbe nicht und hat vorteilhafte Eigenschaften. Das Pulver kommt gut mit Pilzinfektionen zurecht und ist bekannt für seine antiseptischen Eigenschaften. Die regelmäßige Verwendung von Masken mit dieser Zusammensetzung hilft, Schuppen loszuwerden. Sie können Henna dieser Marke im Online-Shop kaufen. Die durchschnittlichen Kosten eines Pakets betragen 150 Rubel.

Ausgezeichnetes Budget-Henna von Fito hilft nicht nur, das Haar zu färben, sondern stärkt auch seine Wurzeln. Es ist jedoch zu beachten, dass die Zusammensetzung beim Auftragen leicht von der Kopfhaut fließt und Spuren hinterlässt. Es ist schwierig, die Mischung vom Haar abzuwaschen. Die Kosten für eine Packung betragen 30 Rubel.

Aromazone

Das Färben der Haare mit Henna erfolgt einfach über die ägyptische Aromazone, in der Strähnen getönt werden können. Darüber hinaus stellt es ihre Struktur wieder her, beschleunigt das Wachstum und verleiht Glanz..

Bei den Minuspunkten ist das Grobschleifen zu beachten. Die Zusammensetzung ist nicht leicht abzuwaschen, aber ein guter Farbton gleicht diesen Nachteil aus. Henna kann online gekauft werden. Ein Paket kostet ca. 200 Rubel.

Hanmum Tamarinde

Henna "Hanmum Tamarind" wird im Sudan hergestellt. Sie kommt leicht mit grauen Haaren zurecht. Die Kosten betragen ca. 400 Rubel. Stärkt die Stränge gut, macht sie gesund und glänzend. Es ist einfacher, solches Henna über Online-Shops zu erhalten..

jemenitisch

Jemenitisches Henna ermöglicht einen kräftigeren Farbton. Im Gegensatz zu anderen Farbstoffherstellern ist die Marke auf das Vorhandensein von mehr Pigmenten im Produkt angewiesen. Daher ist es leicht, hell glänzendes Haar zu erhalten..

Unter anderen Vorteilen dieses Hennas sollte das Feinmahlen unterschieden werden. Es ist leicht, es zu einer gleichmäßigen Masse zu rühren und nach dem Ende des Verfahrens abzuspülen. Der Nachteil der Zusammensetzung ist ein unangenehmer Geruch. Die durchschnittlichen Kosten für eine Packung des Produkts betragen ca. 500 Rubel.

Hemani

Henna "Hemani" wird in Pakistan hergestellt. Zusätzlich zum Hauptbestandteil enthält es rosafarbene und stumpfe Kassien. Die Verpackung wiegt 150 g. Daher ist der Verbrauch dieser Zusammensetzung wirtschaftlich. Henna verteilt sich leicht im Haar und wird schnell mit Shampoo abgewaschen, da das Mahlen fein genug ist. Der Nachteil der Zusammensetzung ist, dass sie die Haut stark färbt. Die durchschnittlichen Kosten eines Pakets betragen ca. 300 Rubel.

Mohammad Hashim Tajir Surma Hashmi

Das Färben der Haare mit Henna "Mohammad Hashim Tajir Surma Hashmi" wird ein einfacheres und einfacheres Verfahren sein. Schließlich fließt die Zusammensetzung während der Färbung nicht. Das Ergebnis ist eine lang anhaltende schöne Haarfarbe..

Die Hauptkomponenten:

  • Hibiskus;
  • Weinsäure;
  • Lavsonia;
  • Indigofer Färben.

Es ist jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass dieses Henna nicht leicht abzuwaschen ist und die Haut verfärben kann. Die durchschnittlichen Kosten für ein Henna-Paket betragen 200 Rubel.

Sante pflanzenhaarfarbe henna

Das deutsche Henna "Sante Pflanzenhaarfarbe Henna" ist bekannt für seine hervorragende Qualität. Es hat einen angenehmen Duft.

Die Zusammensetzung enthält:

  • Lawsonia;
  • Nussextrakt;
  • Rübenextrakt;
  • Indigoextrakt;
  • Algin;
  • betoin.

Nach dem Gebrauch wird das Haar voluminöser. Die Kosten für eine Packung betragen ca. 370 Rubel.

Das Färben von Haaren ist ein schwerwiegender Vorgang, da Strähnen häufig verletzt werden. Daher können Sie Henna verwenden. Es hilft nicht nur, einen neuen Farbton zu erhalten, sondern macht Ihr Haar auch gesünder..

Henna Färbe Video

Henna Haarfärberei:

Haarfärbung mit Henna und Basma: Geheimnisse und Fehler

Einige Mädchen bewundern die Wirkung von Henna und Basma, da sie chemische Farbstoffe für immer aufgegeben haben. Andere sind mit dem Ergebnis unzufrieden. Warum passiert dies? Die ersteren kennen die Regeln für die Verwendung von Henna und Basma, während die letzteren Fehler machen. Heute werden wir Ihnen die Geheimnisse einer solchen Färbung mitteilen und Ihnen sagen, welche Fehler Sie vermeiden sollten.

Henna und Basma werden seit mehreren Jahrtausenden in der Medizin und Kosmetik aktiv eingesetzt. Bis heute werden diese Substanzen zur Behandlung verschiedener Krankheiten, zur Veränderung der Haarfarbe und zur Lackierung grauer Haare eingesetzt. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Menschen nach dem Färben mit dem Ergebnis unzufrieden sind. Warum dies passiert und welche Fehler vermieden werden sollten - darum geht es in unserem Artikel..

Häufige Fehler beim Färben von Haaren
Henna und Basma

1. Unwissenheit über die Eigenschaften ihrer Haare

Bei der Auswahl von Formulierungen müssen Sie die Besonderheiten Ihres Haares und Ihrer Kopfhaut verstehen. Zum Beispiel wird bei trockenem und dünnem Haar nicht empfohlen, eine große Menge saurer Substanzen in die Mischung zu injizieren - schließlich bauen sie Fett ab und trocknen das Haar nur noch mehr..

2. Falsche Auswahl der Farbstoffe

Henna und Basma werden neben den Färbungseigenschaften auch zur Stärkung des Haares verwendet. Nicht alle Verbraucher möchten ihre Farbe ändern, und daher gibt es auf dem Markt Henna-Typen, die den Haarton nicht verändern. Stellen Sie vor dem Kauf von Henna zum Färben sicher, dass auf dem Etikett nicht "Farblos" steht..

Gemäß den Standards wird das Färben von Henna aus dornlosen Lawsonia-Blättern hergestellt, und für farbloses Henna werden nur Lawsonia-Stängel verwendet. Aber theoretische Standards und Realität stimmen nicht immer überein. Wie Sie verstehen, können skrupellose Hersteller alles in ihr Produkt einbauen, was sie wollen. Es reicht nicht aus, nur die Liste der Zutaten auf dem Etikett zu lesen. Jedes Produkt muss getestet werden. Was Basma betrifft, gibt es einen häufigen Fehler, es in seiner reinen Form zu verwenden, ohne mit Henna zu färben..

3. Unsicherheit bei der Wahl der gewünschten Farbe

Viele entscheiden sich dafür, ihre Haare mit Henna und Basma zu färben, und orientieren sich an den auf der Packung angegebenen ungefähren Proportionen. Oder sie gießen das Pulver einfach in eine Schüssel und verdünnen es mit Wasser. Und dann beginnt die Überraschung: "Warum unterscheidet sich meine Farbe von der eines Freundes?" Aber um die endgültige Farbe zu wählen, müssen Sie die Farbe Ihres Haares berücksichtigen und mit den Zutaten in den Mischungen spielen. Wir färben alle Haare erst nach Testproben.

4. Nicht erfolgreiche Zutaten

Viele möchten die Haarfarbe ändern oder stärken und fügen der Mischung zusätzliche Inhaltsstoffe hinzu. Und hier beginnen Probleme aufgrund der Unkenntnis des Chemieunterrichts in der Schule. Zum Beispiel mischen einige Leute Öle mit einem sauren Medium: Wein, Essig, Zitronensaft und so weiter. Säure baut jedoch Fett ab. Fazit: Auf diese Weise verschwenden wir nur die Zutaten, ohne dass sie etwas bewirken.

Experimente mit Inhaltsstoffen gehen auf alkoholische Bestandteile zurück. Beachten Sie, dass Alkohol Kopfschmerzen verursachen kann, wenn er von der Haut aufgenommen wird. Starker Alkohol kann Hautverbrennungen verursachen.

Da Henna und Basma das Haar ein wenig trocknen, werden sie oft mit Ölen gemischt. Seien Sie vorsichtig mit der Ölmenge! Sie können ein paar Tropfen Öl hinzufügen - nicht mehr. Die Öle haben eine dichte Struktur, sie umhüllen das Haar mit einem Schutzfilm, der das Eindringen des Farbpigments verhindert. Wenn Sie Ihr Haar mit Masken mit Ölen befeuchten möchten, ist es besser, sie nach dem Färben aufzutragen..

Beachtung! Ätherische Öle können Kunststoff verformen. Bei der Verwendung ist es verboten, die Mischung in Plastikbehältern zu verdünnen und mit Plastiklöffeln zu rühren. Verwenden Sie Glas oder Keramik. Ätherische Öle sind Konzentrate, die in großen Mengen Hautverbrennungen verursachen können. Verwenden Sie nicht mehr als ein paar Tropfen ätherisches Öl.

5. Falsch zubereitete Mischung

6. Fehler im Färbeverfahren

7. Fehler beim Spülen der Mischung

Eine unsachgemäße Entfernung einer Henna-Basma-Mischung kann nicht nur die Farbe schwächen, sondern auch zu einer ungleichmäßigen Färbung führen. Es wird nicht empfohlen, die Haare sofort nach dem Färben mit Shampoo und Balsam zu waschen.

8. Zu häufige Färbung

Unmittelbar nach der ersten Färbung mit Henna und Basma bemerken die Mädchen, dass ihre Haare dicker geworden sind. Tatsächlich wurden sie selbst nicht dicker. Es ist nur so, dass ihre Poren und Schuppen mit Farbstoff gefüllt sind. Henna und Basma Pulver haften auch nach gründlichem Spülen sehr fest am Haar. Inspiriert von den dicken Zöpfen oder weil sie ihre Haarfarbe noch mehr ändern wollen, beginnen hübsche Damen fast jeden Tag zu malen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Henna und Basma sehr trockenes Haar sind und daher nicht zu oft verwendet werden sollten. Einmal im Monat ist genug.

Wenn Sie Henna und Basma für einige Zeit verwendet haben, bleibt ihre Farbe fest auf dem Haar und Sie müssen die überwachsenen Wurzeln übermalen. Dann tragen wir die Farbe nur auf die Wurzeln und nicht auf alle Haare auf. Da Basma und Henna Ihr Haar trocknen, verwenden Sie für eine Weile keinen Fön mehr.

9. Wechsel von chemischen und natürlichen Farbstoffen

Sie sollten nur dann mit Henna und Basma färben, wenn Sie lange in Schwarz-, Kastanien- oder Rottönen bleiben möchten. Wenn Sie Ihr Bild häufig ändern möchten, ist es besser, Henna und Basma abzulehnen. Das Entfernen aus dem Haar nimmt viel Zeit in Anspruch, chemische Farbe nimmt nur dann Locken auf, wenn es dunkler ist. Es wird extrem schwierig sein, von brünett zu blond zu wechseln.

Natürliche Farbstoffe dringen schlechter in die Struktur von Haaren ein, die kürzlich mit chemischen Farbstoffen gefärbt wurden. Bevor Sie zu diesen natürlichen Inhaltsstoffen übergehen, lassen Sie die vorherige Farbe aus Ihrem Haar herauskommen. Warten Sie mindestens ein paar Wochen, sonst wird Ihnen das Ergebnis nicht gefallen.

Tipps für eine effektive Färbung
Henna und Basma Haare

1. Bestimmung des Haartyps und der aktuellen Probleme

Zum Beispiel habe ich eine erhöhte Talgsekretion, daher füge ich der Mischung kein Öl hinzu, sondern füge ruhig saure Substanzen hinzu: Zitronensaft, Essig, Wein. Diese Zutaten auf dem Weg helfen, Schuppen loszuwerden. Wenn Sie trockenes Haar haben, ist es besser, keine Säure hinzuzufügen. Aber nach dem Färben können Sie eine Maske mit pflegenden Ölen machen..

Beachtung! Denken Sie daran, einen Allergietest durchzuführen. Tragen Sie eine kleine Menge verdünntes Henna und Basma auf einen unauffälligen Hautbereich auf. Nach ein paar Stunden abspülen und einen Tag warten, um mögliche allergische Reaktionen festzustellen.

2. Auswahl an Henna- und Basma-Pulvern

Henna und Basma Pulver geben den charakteristischen trockenen Kräuterduft ab, da sie aus Pflanzen hergestellt werden. Das Fehlen eines grasigen Geruchs ist kein guter Indikator. Denken Sie daran, dass natürliche Farbstoffe sich schnell verschlechtern und Pulver daher gemäß den Regeln sorgfältig verpackt werden. Kaufen Sie Basma und Henna nicht, wenn sie sich in einer minderwertigen Verpackung befinden oder Risse auf dem Behälter sind..

Da es auf dem Markt so viele Arten von Henna und Basma gibt, lohnt es sich, ein wenig zu experimentieren, wenn Sie die perfekte Marke für sich auswählen. Wenn Sie Freunde im Ausland haben, bitten Sie diese, Ihnen importierte Produkte zum Vergleich zu senden, da unsere Verkäufer uns häufig ein gefälschtes Produkt anbieten.

Beachtung! Henna hat eine hellgrüne Tönung, ein wenig braun. Basma hat eine etwas dunklere Farbe. Schauen Sie sich zum Vergleich das Foto an: Links ist die Farbcharakteristik von Basma und rechts ein helleres Henna.

3. Anpassen der endgültigen Farbe

Um eine bestimmte Farbe auf Ihr Haar zu bekommen, müssen Sie mehrere Testflecken mit unterschiedlichen Mischungszusammensetzungen machen. Sie können unauffällige Stränge auf Ihren Kopf malen, aber ich empfehle, nur ein paar Stränge (nicht dick, ein paar Zentimeter lang) abzuschneiden und damit zu experimentieren.

Stecken Sie die geschnittenen Stränge mit unsichtbaren Verschlüssen an der Basis fest. Verteilen Sie sie auf Frischhaltefolie und tragen Sie verschiedene Mischungen auf verschiedene Stränge auf. Spülen Sie die Stränge nach 1-2 Stunden. Das Endergebnis wird in ein oder zwei Tagen angezeigt. Dies ist der einzige und kein anderer Weg, um zu verstehen, welche Zusammensetzung der Mischung speziell für Ihr Haar verwendet werden sollte, um den gewünschten Farbton zu erzielen..

4. Auswahl der Zutaten für die Mischung

Für einen zusätzlichen kosmetischen Effekt oder um Henna und Basma neue Farbtöne zu verleihen, können Sie der Mischung verschiedene Komponenten hinzufügen. Der Farbe können natürliche Substanzen zugesetzt werden, die den Farbwechsel beeinflussen: Kaffee, Tee, Säfte, Eichenrinde usw. Aber mit Ölen in der Farbe sollten Sie vorsichtig sein. Wie oben erwähnt, verlangsamen sie den Färbeprozess..

5. Herstellung der Mischung

6. Färbeverfahren

Henna- und Basma-Pulver sollten in Glas-, Keramik- oder Kunststoffschalen verdünnt werden. Experten sagen, dass der Kontakt mit Metall chemische Reaktionen hervorrufen kann, die den Farbeffekt verschlechtern. Sie können die Mischung mit einem Holzlöffel oder einem Sushi-Stick umrühren..

Es ist besser, die Schultern mit einem alten Handtuch zu bedecken oder ein unnötiges T-Shirt zu tragen. Wir tragen den Farbstoff vorsichtig mit Handschuhen auf das Haar auf. Die Farbstreifen auf der Stirn sollten sofort mit einem in Pflanzenöl getauchten Wattestäbchen abgewischt werden. Schlafen Sie in den ersten Tagen nicht auf teuren Kissenbezügen, da diese Spuren hinterlassen können, selbst wenn Sie Ihre Haare gründlich ausspülen.

Um den Farbeffekt zu verstärken, wird empfohlen, die Mischung auf sauberes Haar aufzutragen. Am einfachsten ist es, Henna und Basma auf leicht feuchte Locken aufzutragen. Nach dem Auftragen der Farbe ist es ratsam, das Haar zu erwärmen: Setzen Sie eine Zellophan-Kappe auf und wickeln Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch ein. Nach dem Färben mit Henna und Basma wird nicht empfohlen, die Haare für die nächsten Tage mit Shampoos zu waschen.

7. Exposition der Mischung auf dem Haar und Häufigkeit des Färbens

Wir dürfen nicht vergessen, dass natürliche Substanzen nicht so schnell wirken wie chemische Farbstoffe. Es wird empfohlen, die Mischung anderthalb Stunden oder länger auf dem Haar zu halten. Einige halten es bis zu fünf Stunden. Haben Sie keine Angst, dies ist keine synthetische Chemie, und daher wird Ihrem Haar nichts Schreckliches passieren. Durch einfaches Färben von Henna und Basma-Pigmenten wird Zeit, um in die Haarstruktur aufgenommen zu werden.

Beachtung! Ich erinnere Sie daran, dass Henna und Basma eine kumulative Wirkung haben. Nach ein oder zwei Tagen werden Sie eine Zunahme der Farbe bemerken. Nicht überfärben. Färben Sie Ihre Haare einmal im Monat, maximal alle zwei Wochen.

8. Spülen Sie die Mischung

Nach Abschluss des Färbevorgangs sollte die Mischung mit fließendem Wasser abgewaschen werden. Zuerst können Sie Ihre Haare in eine Schüssel mit warmem Wasser tauchen, Ihre Finger umrühren und Henna und Basma wegwaschen. Es wird auch empfohlen, eine kleine Menge Essig in das Becken zu geben. Die Säure hilft dabei, die Farbe einzustellen und Ihrem Haar Glanz zu verleihen. Waschen Sie Ihre Haare mindestens ein paar Tage lang nicht mit Shampoos, da Sie sonst die Farbpigmente auswaschen.

9. Verlassen Sie Henna und Basma

Wie ich oben sagte, sollten Henna und Basma verwendet werden, wenn Sie eine langfristige Farbbeständigkeit wünschen. Aber was ist, wenn Sie Ihr Image ändern möchten? Ich habe die optimalste und sanfteste Art für Haare verwendet: eine allmähliche Freisetzung von Farbe. Sie schnitt die Enden der Locken ab (die Farbe hält lange darin), ließ die Wurzeln wachsen. Mehrere Monate lang färbte sie ihre Haare nicht mit Farbstoffen mit lang anhaltender Wirkung. Zum Übermalen von grauem Haar habe ich nur Sprays mit vorübergehender Wirkung verwendet, da diese Farbe beim Waschen leicht entfernt werden kann. Und erst nach ein paar Monaten habe ich chemische Farbstoffe verwendet.

Aber was ist, wenn der Drang, schnell und dramatisch aus Henna und Basma herauszukommen und die dunkle Farbe beispielsweise in blond zu ändern? Es gibt eine große Anzahl von Videos mit handwerklichen Rezepten, um schnell aus der Farbe zu kommen. Möchten Sie diese Tipps anwenden? Ihr Recht, aber vergessen wir nicht, dass jeder einzelne Haare hat, die Reaktion kann unangenehm sein, die endgültige Farbe kann schockierend sein. In diesem Fall ist es immer noch besser, einen erfahrenen Handwerker in einem guten Salon zu kontaktieren, um die Katastrophe zu beheben..

Kann Henna und Basma Ihre Haare färben
in grünen oder orange Farben?

Einige sagen, dass dies ein Mythos ist, andere sagen, dass es wahr ist. Ich stimme der zweiten Gruppe mit einer Einschränkung zu: Solche Farben treten aufgrund des Kontakts von Henna und Basma mit chemischen Farben oder Klärbecken auf. Persönlich wurden meine Haare nie grün oder orange, aber das passierte meinem Freund, der jetzt Angst vor Henna und Basma wie Feuer hat. Einmal entschied sie sich von einer Blondine zu einer Rothaarigen. Nach ein paar Experimenten liefen Tränenströme herab: Nach dem ersten Versuch wurde der wunderschöne Blonde grün; Nach einer Weile ergab der zweite Versuch ein weiteres exzentrisches Ergebnis - die Locken erhielten einen reichen Farbton reifer Orangen. Wenn Sie keine Punks sind, möchten Sie dieses Ergebnis nicht..

Aber warum passiert das? Es gibt viele Vermutungen zu diesem Thema im Internet. Die beliebtesten Versionen: minderwertige Pulver mit Metallsalzen. Wie Sie sich erinnern, verbieten Stylisten die Herstellung von Mischungen in Metallutensilien..

Was hätte sonst noch passieren können? Lassen Sie uns über die chemischen Eigenschaften von Farben nachdenken. Basma wird aus den Blättern des Indigofarbstoffs hergestellt, der auch als Indigo bekannt ist. Diese Pflanze wird verwendet, um blaue Farbe zu erzeugen. Es gibt sogar einen gleichnamigen Blauton, der Indigo genannt wird. Und dann kam mir der Zeichenunterricht in der Schule in den Sinn, in dem uns beigebracht wurde, durch Mischen verschiedener Farben verschiedene Farben zu erhalten. Um beispielsweise grün zu werden, müssen Sie Blau mit Gelb mischen. Wie ich oben erwähnt habe, war das Mädchen ursprünglich blond (hier ist das Gelb für dich). Es stellt sich also heraus, dass blaues Indigo gelbes Haar in hellgrün verwandelt hat.

Zur Herstellung von Henna werden trockene Blätter von dornloser Lawsonia verwendet, die zu Pulver gemahlen werden. Orange wird durch Mischen von Rot und Gelb erhalten. Das heißt, rote Henna-Pigmente auf Blond können orange werden. Dies sind jedoch nur meine Annahmen. Lassen wir die theoretische Debatte für Chemiker und Botaniker. Wir sind an der praktischen Wirkung interessiert. Um hellgrün-orangefarbene Überschüsse zu vermeiden, führen Sie immer einen Testfarbstoff durch, bevor Sie alle Haare färben! Es ist auch nicht notwendig, natürliche und chemische Farbstoffe ohne Unterbrechung zu wechseln. Die endgültige Farbe kann alles sein.

Welche Haarfarbe können Sie bekommen
mit Farben auf Basis von Henna und Basma?

Durch Ändern der Zusammensetzung der Mischung erhalten wir verschiedene Farbtöne: von Schwarz bis Gold. Ich werde es nicht müde zu wiederholen, dass bei verschiedenen Haaren die Farbe derselben Mischung unterschiedliche Schattierungen ergibt. Diese Tatsache scheint offensichtlich, aber viele Mädchen vergessen es immer noch. Experimentieren Sie mit Kompositionen und Proportionen, um Ihren perfekten Ton zu finden.

1) Zutaten, um schwarz zu werden

Basma wird selten in seiner reinen Form verwendet, da es dem Haar einen blauen Farbton verleihen kann. Henna und Zutaten werden normalerweise hinzugefügt, wodurch dunkelbraune und schwarze Töne erhalten werden. Zum Beispiel gemahlener Kaffee, Eichenrindenkochung, Brennnesselkochung. Ergebnisse: schwarz, schwarz mit einem roten Farbton, bläulichem Schwarz oder schwarz mit einem leicht grünlichen Farbton.

2) Zutaten für eine rötliche Farbe (Kupfer, Rot usw.)

Henna wird in seiner reinen Form mit einem geringen Anteil an Basma oder unter Zusatz von Hibiskus sowie mit Säften aus rotem Gemüse und Obst (Rüben, rote Trauben, Johannisbeeren usw.) verwendet..



3) Zutaten für eine kastanienbraune Farbe

Braunes Haar ist ein Trend unter Prominenten, da es laut Stylisten dieser Farbton ist, der sich am besten verjüngt und für fast alle Arten von Gesichtern geeignet ist. Gleichzeitig können blonde und schwarze Farben optisch altern, und Rot passt nicht zu allen Frauen. Möchten Sie jetzt einen zarten und so modischen Kastanienton erhalten? In diesem Fall wird Henna mit Basma oder mit Kakaopulver, gemahlenem Kaffee, schwarzem Tee, etwas Brandy oder einem Sud aus Eichenrinde gemischt.

4) Zutaten für einen goldenen Glanz

Die goldene Tönung des Haares wirkt sanft, romantisch und verleiht dem Look gleichzeitig Weichheit und Glanz. Bitte beachten Sie, dass der metallische Glanz des Edelmetalls nur bei Licht und nicht bei Dunkelheit spürbar ist. Um einen goldenen Glanz zu erhalten, werden der Mischung Abkochungen von Kamille und Salbei zugesetzt.

Hier sind einige Empfehlungen von erfahrenen.

Möchten Sie den perfekten Farbton für sich finden? Suchen Sie nach interessanten Optionen in unserem Artikel 50 Shades of Red für Haarrezepte auf Henna-Basis. Dort finden Sie auch die Basma-Version und viele andere Versionen zusätzlicher Zutaten. Wir haben speziell für Sie eine Auswahl von Fotos vor und nach dem Ausmalen erstellt. Bitte beachten Sie, dass bei Haaren unterschiedlicher Struktur und Farbe das Ergebnis ebenfalls variieren kann..

Haarpflege beim Färben mit Henna und Basma

Ich möchte Sie noch einmal daran erinnern, dass Henna und Basma trockenes Haar sind. Bei längerem Gebrauch können die Haare grob und zu porös werden. Alles ist gut in Maßen. Färben Sie nicht zu oft und seien Sie sicher (auch wenn Sie Ihre Haare überhaupt nicht färben), lernen Sie die Geheimnisse von dickem und gesundem Haar. Verwenden Sie gesunde, wirtschaftliche und harmlose Haarpflege-Rezepte: Masken auftragen, massieren, Locken mit Kräuterspülungen ausspülen.

Wenn häufiges Färben dennoch zum Austrocknen des Haares führte und es hart machte, sollten Sie vorübergehend mit dem Färben aufhören, weniger Fön und Bügeleisen verwenden, Ihr Haar vor der Sonne verstecken und reichlich Lack vermeiden. Die folgenden Rezepte helfen Ihnen ebenfalls und liefern schnelle Ergebnisse..

1) Klettenölmaske

Klette (Klette) ist ein ausgezeichnetes Haarmittel, das auch unseren Ur-Ur-Ur-Großmüttern bekannt ist. Tragen Sie etwas Öl auf die Kopfhaut auf und massieren Sie sie in die Kopfhaut ein. Verteilen Sie das Öl nicht auf Ihrem gesamten Haar, da es sonst zusammenklebt und schwer auszuspülen ist. Waschen Sie Ihre Haare nach 30-60 Minuten. Tragen Sie das Öl einmal pro Woche auf, um Trockenheit zu lindern.

Ein zusätzliches Plus: Klette beschleunigt das Haarwachstum.

2) Kamillenspülung

Kaufen Sie regelmäßig medizinische Kamille in Ihrer Apotheke. Brauen Sie es und lassen Sie es eine halbe Stunde lang brauen. Gießen Sie die resultierende Infusion in eine Schüssel mit warmem Wasser und spülen Sie Ihre Haare aus. Kamillenspülungen machen das Haar seidig und weich.

Zusätzlicher Bonus: Kamille heilt Irritationen und Schuppen.

3) Kefir-Maske

Ein halbes Glas Kefir erhitzen. Es sollte nicht zu heiß sein. Verteilen Sie den Kefir über die gesamte Länge Ihres Haares und setzen Sie eine Zellophan-Kappe auf Ihren Kopf. Wir halten die Maske 30 Minuten oder eine Stunde lang und spülen dann die Haare aus. Kefir macht Ihr Haar in kürzester Zeit weicher. Ich habe keine Einschränkungen für die Verwendung von Kefir gefunden. In meinem Fall wurden die Masken in einem Intensivkurs durchgeführt: zwei Wochen lang jeden zweiten Tag.

Ein zusätzliches Plus: Kefir entfernt schnell Schuppen.

4) Eier- und Biermaske

Normalerweise wird blonden Mädchen empfohlen, helles Bier zu verwenden, und dunkelhaarigen Mädchen wird empfohlen, dunkles Bier zu verwenden. Erwärme ein Glas Bier und füge das Eigelb hinzu. Alles gut umrühren, bis alles glatt ist. Tragen Sie die Mischung eine halbe Stunde lang auf Ihr Haar auf und spülen Sie sie dann aus.

Ein zusätzliches Plus: Eigelb ist reich an Vitaminen und verbessert schnell die Haarstruktur. Bier enthält Hopfen, stärkt das Haar und beschleunigt sein Wachstum. Das Kombinieren von Eigelb mit Bier lindert schnell Juckreiz und Schuppen.

5) Sanddornölmaske

Tragen Sie ein paar Tropfen Sanddornöl auf die Kopfhaut auf. Massieren Sie Ihren Kopf. Wie bei Klettenöl müssen Sie kein Sanddornöl auf das Haar selbst auftragen, um nicht zusammenzukleben. Nach einer Stunde können Sie Ihre Haare mit jedem Shampoo waschen.

Ein zusätzliches Plus: Sanddorn ist reich an nützlichen Vitaminen, macht das Haar glänzend und weich.

Rat! Persönlich mag ich Ölmasken nicht wirklich. Meine Haare kleben immer noch zusammen, egal wie ich es zu vermeiden versuche. Aber ich liebe den Geschmack von Sanddorn! Wenn Sie diese köstliche und saftige Beere auch mögen, können Sie sie zum Essen hinzufügen oder daraus aromatische Getränke zubereiten. Sanddornlimonade ist übrigens unglaublich lecker und gesund!

Um mit jeder Färbung ein luxuriöses Ergebnis zu erzielen, muss man die allgemeinen Prinzipien der Chemie und Physik verstehen und die Reaktionen verschiedener Substanzen untersuchen. Denken Sie zum Beispiel daran, dass Öl Flecken verhindert, dass Säure Fett neutralisiert, dass ätherische Öle in großen Mengen Verbrennungen verursachen können und so weiter. Es ist auch wichtig, die Eigenschaften Ihres Haares zu kennen: seine natürliche Farbe, Textur, Wachstumsrate. Wenn Sie diese Faktoren kennen, werden Sie vor unangenehmen Fehlern bewahrt..

Ich verwende seit über fünf Jahren Farbstoffe mit Henna und Basma und bin äußerst zufrieden mit den Farben und der Stärke meiner Haare. Ich habe aber auch Fehler gemacht, die dann korrigiert werden mussten. Ich studierte Foren und Enzyklopädien, stellte Fragen von bekannten Friseuren und kam im Laufe der Jahre des Experimentierens zu bestimmten Schlussfolgerungen. Henna und Basma sind wirtschaftliche Farbstoffe mit medizinischen Eigenschaften, aber Sie sollten vorsichtig mit ihnen sein. Ich hoffe, dass Sie mit allen bereitgestellten Informationen die gewünschten Effekte erzielen und sich vor unerwünschten Ergebnissen schützen können! Welche Geheimnisse der Färbung mit Henna und Basma kennen Sie? Teilen Sie Ihre Tipps in den Kommentaren mit, da sie auf jeden Fall für andere Leser nützlich sein werden..

Erst neulich haben wir den Beginn des neuen Jahres 2020 gefeiert. Und im neuen Jahr wollen Sie wirklich mit dem Bild experimentieren, oder? Wenn Ihr Durst nach Veränderung nicht nur auf Haarfärbung beschränkt ist, sollten Sie auch einen der trendigen Haarschnitte im Jahr 2020 für verschiedene Gesichtsformen wählen. Für diejenigen, die mit den aktuellen Stilen Schritt halten möchten, empfehlen wir die Trends der Winterfrisuren. Und Sie können Ihrer Frisur mit stilvollen Haarschmuck Eleganz verleihen.

Haben Sie keine Angst zu experimentieren, sondern nähern Sie sich ihnen immer mit dem richtigen Wissensbestand. Kümmern Sie sich um Ihr Haar, lassen Sie sich von seiner Dichte, seinem herrlichen Glanz und seiner wunderbaren Farbe begeistern. Ich wünsche Ihnen Gesundheit, Schönheit und Glück!

Henna für Haare: alles, was Sie darüber wissen wollten

Henna ist ein natürlicher Farbstoff aus den Blättern des tropischen Lawsonia-Busches. Seine ätherischen Öle pflegen Haar und Kopfhaut, lindern Schuppen, stellen die Haarstruktur wieder her und machen sie weicher und strahlender - dies geschieht durch Glätten der "Borsten"..

Aber nicht alles ist so einfach, wie wir es uns wünschen, es gibt auch Nachteile: Wenn Sie nach dem Auftragen von Henna den Farbton korrigieren möchten, können chemische Farben auf unvorhersehbare Weise liegen. Dies gilt auch für die Verwendung von Henna bei bereits gefärbtem Haar. Außerdem wirkt Henna als Haarglätter, was bedeutet, dass es nicht akzeptabel ist, es vor oder nach dem Locken (permanent) auf das Haar aufzutragen..

Trotz der Natürlichkeit und Nützlichkeit von Henna für das Haar sind individuelle allergische Reaktionen möglich. Um unangenehme Folgen zu vermeiden, sollten Sie nicht faul sein, um Zeit mit der Überprüfung zu verbringen: Tragen Sie eine kleine Menge des verdünnten Hennas auf die Innenseite Ihres Handgelenks auf und warten Sie eine halbe Stunde auf das Ergebnis. Für Allergiker verlängert sich die Frist auf mehrere Stunden.

1 Was ist Henna für Haare?

Es gibt nur ein Henna, wenn wir von natürlich sprechen, nur die Schattierungen seines Pulvers können variieren - etwas goldener, gelblicher oder bräunlicher, farbloser. Alle diese Farbtypen, die in den letzten Jahren in vorgefertigten Packungen mit photoshoppten Damen auf dem "Cover" weit verbreitet beworben und verkauft wurden, sind nichts anderes als Analoga mit chemischen Bestandteilen - das heißt, sie unterscheiden sich nicht von anderen herkömmlichen synthetischen Haarfärbemitteln.

Wie erreicht man in diesem Fall den gewünschten Farbton? Es hängt alles von der Grundhaarfarbe, dem Rezept, den zusätzlichen Inhaltsstoffen und der Einwirkzeit der Haare ab. Alles andere ist vom Bösen. Wenn Sie möchten, können Sie damit arbeiten und feststellen, dass dasselbe rote Henna für Haare kein natürliches Produkt mehr ist..

Wie soll ich sein? Jetzt werden wir es erzählen!

2 Henna und Basma - ein reines Duo für die Schönheit Ihrer Haare

Henna arbeitet am besten mit Basma. Wir empfehlen, letzteres nicht getrennt von Henna zu verwenden, insbesondere bei dunklem Haar und ohne ausreichende Erfahrung - Sie riskieren eine schmutzige grünliche Tönung. Der Grund ist einfach: Trotz der Tatsache, dass Basma, wenn es in einer Schüssel verdünnt wird (niemals mit kochendem Wasser!), Eine schwarze Farbe zeigt, verwandelt es sich auf dem Haar in diesen schrecklichen Sumpf.

Was ist der Vorteil eines Sternduetts: Henna in ihm ergibt braune, goldene und tiefrote Töne, Basma - Bronzegrün. Alles in allem - die idealen, bis hin zu schwarzen, teerigen Tönen. Die Frage ist nach Proportionen und zusätzlichen Zutaten.

Und nun im Detail, wie das Färben für jede gewünschte Haarfarbe erfolgt.

3 Die wichtigsten Regeln für die Färbung mit Henna und Basma

  • Weder Henna noch Basma können mit kochendem Wasser gegossen werden - der Farbeffekt verschlechtert sich.
  • Zum Mischen der Zutaten werden nur Glasschalen und ein Holzlöffel verwendet - Eisen ist verboten.
  • Tragen Sie Henna und Basma nur zum Reinigen, Waschen ohne Conditioner und trockenes Haar auf.
  • Nach Henna und Basma nur mit klarem Wasser ohne Shampoo abspülen, mit einer Lösung aus Wasser und Apfelessig in einem Anteil von 1-1,5 Esslöffel Essig pro 1 Liter Wasser abspülen. Durch Manipulation wird die Farbe fixiert und glänzend gemacht.
  • Während der nächsten 3 Tage können Sie Ihre Haare nicht waschen! Henna- und Basma-Pigmente brauchen Zeit zum Abbinden. Wenn Sie sich vorher gewaschen haben, laufen Sie Gefahr, in einen Fleck gemalt zu werden.
  • Verwenden Sie Henna und Basma nicht mehr als einmal im Monat - Sie riskieren, Ihre Haare zu stark zu trocknen.

4 Henna und Basma für hellbraunes Haar für einen Bronzeton

Rezept: 2 abgerundete Esslöffel Henna, 1 Esslöffel Basma. Mischen Sie die Pulver gründlich, bevor Sie heißes Wasser hinzufügen, das gerade so viel benötigt, dass die Konsistenz nicht der dicksten sauren Sahne entspricht. Auf die Trennwände warm auftragen. Decken Sie Ihren Kopf mit einer Tasche oder Frischhaltefolie, einem Kopftuch und einem warmen Handtuch ab. Warten Sie bei hellen Bronzetönen 1 Stunde, bei dunkleren Bronzetönen länger.

5 Henna und Basma für dunkle Stahl- und Schwarztöne

Es hängt alles von der Zeit ab: 1 Stunde - dunkler Stahlton, Belichtung bis zu 5 Stunden - radikal schwarz.

Rezept: 1 Esslöffel Henna, 2 Esslöffel Basma. Rühren und brauen Sie nicht mit Wasser, sondern mit starkem Tee.

Zusätzliche Zutaten:

  • Kakao - fügt schokoladenbraune Töne mit einer rötlichen Tönung hinzu. Esslöffel.
  • Kaffee - für einen kalten Schokoladen-Kaffee-Farbton. 1-1,5 Esslöffel. Es ist besser, natürlich zu nehmen, aber auch löslich wird funktionieren.

6 Henna für hellblondes Haar für einen goldenen Kupferton

Rezept: Mischen Sie Henna mit Kefir (macht das Haar weich) oder dämpfen Sie es mit Tee, Kamillentinktur und für einen rötlicheren Farbton Rotwein.

Blitzrunde: Frage - Antwort

  1. Kann ich meine Augenbrauen mit Henna für die Haare färben? - Ja. Verdünnen Sie das Henna gemäß den Anweisungen, skizzieren Sie die Kontur der Augenbrauen, um nicht über ihren Rand hinauszugehen, tragen Sie Henna auf, tränken Sie es gemäß den Empfehlungen auf der Verpackung und dem gewünschten Farbton (seiner Intensität). Verwenden Sie nach dem Spülen ohne Seife und dergleichen keine Kosmetika zum Waschen für einen weiteren Tag. Gescheitert? Sie müssen einige Wochen warten, und Peelings helfen, diesen Zeitraum zu verkürzen.
  2. Färbt Henna gefärbtes Haar? - Ja, aber das Ergebnis kann Sie unangenehm überraschen. Wenn Sie sich für einen Wechsel zu natürlichen Farbstoffen entscheiden, Ihr Haar jedoch bereits gefärbt wurde, können Sie es nur verfärben und erst dann Henna und Basma auftragen.
  3. Können Sie Haare nach Henna aufhellen? - Erst nach dem Waschen. Und ein einfaches Blond wird nicht funktionieren, nur Platin, Aschetöne. Und es ist besser, es Profis anzuvertrauen.
  4. Sollte ich Henna für sauberes oder schmutziges Haar verwenden? - Nur auf sauberem, trockenem Haar - und keine Balsame und Conditioner verwenden.
  5. Sollte Henna auf nasses oder trockenes Haar aufgetragen werden? - Nur trocken.
  6. Übermalt Henna graues Haar? - Ja und nein, es gibt einfach keine einzige Antwort. Jedes graue Haar hat eine individuelle Struktur, aber wenn es anderen Farben erlegen ist, sollte Henna es nehmen. Auch hier gibt es leider keine eindeutige Antwort auf diese Frage. Und das muss berücksichtigt werden.
  7. Können schwangere Frauen ihre Haare mit Henna färben? - Ja, wenn Sie sicher sind, dass das gekaufte Henna oder Basma-Pulver keine zusätzlichen chemischen Elemente enthält. Und da Frauen und ihr Kind in dieser Zeit besonders gefährdet sind, muss zunächst die mögliche Reaktion auf den Farbstoff - eine kleine Mischung auf der Innenseite der Hand - überprüft und zwischen 30 Minuten und einigen Stunden gewartet werden.
  8. Kann ich meine Haare nach Henna mit Basma färben? - Es lohnt sich nicht, graugrüne Missverständnisse zu vermeiden. Wenn Sie den Farbton korrigieren möchten, verwenden Sie eine Mischung aus Henna und Basma.
  9. Henna für fettiges Haar? - Ja. Seine Bräunungseigenschaften wirken sich günstig auf die Talgdrüsen aus, ohne sie zu verstopfen, aber ihre Aktivität zu regulieren.
  10. Verderbt Henna die Haare? - Haar und Kopfhaut sind für jeden unterschiedlich, die Reaktion auf dieses oder jenes Produkt ist auch. In den meisten Fällen verbessert Henna den Zustand des Haares, stärkt und glättet es. Es ist wichtig, es richtig anzuwenden, was seltene Einzelreaktionen nicht ausschließt. In der Regel werden dank Henna und Basma Haare behandelt und nicht umgekehrt wie bei chemischen, wenn auch ammoniakfreien Farben.
  11. Henna färbt Haarspitzen? - Eine großartige Idee, um Ihr Bild heller und attraktiver zu machen. Eine Bedingung: Die Haarspitzen sind besonders anfällig für Trockenheit, Schuppenbildung und Bruch. Daher lohnt es sich, der Farbmischung Kokos- oder Olivenöl, Eigelb oder Kefir zuzusetzen..
  12. Farbloses Henna und Kefir: Haarmaske. Keine Frage, das Rezept für die Maske: Für 200 Milliliter warmen Kefir (es ist besser, sich bei 20-25 Grad auf Raumtemperatur aufzuwärmen) benötigen Sie 1 Eigelb (in einer separaten Schüssel schlagen) und 3 Esslöffel farbloses Henna. Gut umrühren, zuerst auf die Kopfhaut auftragen und dann im Haar verteilen. 15-25 Minuten aufbewahren und mit warmem Wasser abspülen.