Merkmale des Haarpolierverfahrens und Pflege nach dem Schleifen der Strähnen

05/04/2019 hair 3,332 Aufrufe

Schöne und glatte Strähnen sind der Traum vieler Mädchen. Spröde und gespaltene Locken verursachen viele Probleme. Sie benötigen regelmäßige Pflege mit speziellen Produkten. Schönheitssalons bieten verschiedene Dienstleistungen zur Verbesserung des Haarzustands an, darunter das Polieren von Haaren.

Das Wesentliche und die Beschreibung des Verfahrens

Trockene Locken mit gespaltenen Enden sehen unordentlich aus. Ihr Zustand wird durch regelmäßiges Färben und Kräuseln beeinflusst. Metallkämme, ein Haartrockner und ein Bügeleisen beschädigen ebenfalls Ihr Haar. Mit der Zeit verlieren die Stränge ihren Glanz und ihre Elastizität, und die übergetrockneten Enden teilen sich und wölben sich in verschiedene Richtungen. Die Struktur der Locken ist über die gesamte Länge beschädigt, sodass das Haar ein mattes und lebloses Aussehen erhält.

Wenn Sie dieses Problem nicht rechtzeitig lösen, verschlechtert sich der Zustand der Stränge nur. Haarpflegeprodukte reichen oft nicht aus. In Schönheitssalons bieten sie an, Locken mit Hilfe von Medikamenten oder verschiedenen Verfahren zu heilen, bei denen eine mechanische Methode zur Beseitigung von Schäden angewendet wird.

Polieren hilft, das Haar glatt und handlich zu machen. Beim Schleifen werden die Stränge über die gesamte Länge von beschädigten, trockenen und gespaltenen Enden befreit. Für das Verfahren werden spezielle Werkzeuge verwendet, mit denen Sie die Locken glätten und die Nagelhaut schließen können. Um positive Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, das Polieren von erfahrenen Friseuren durchzuführen..

Vorteile und Nachteile

Das Schleifen wird für Mädchen empfohlen, deren Locken zu Trockenheit neigen. Das Verfahren wird an langen und mittleren Strängen durchgeführt..

Die Hauptvorteile des Haarpolierens:

  1. Während des Poliervorgangs sind nur die Enden betroffen, sodass sich die Länge des Haares praktisch nicht ändert.
  2. Das Polieren verletzt nicht die Kopfhaut und die Wurzeln von Locken.
  3. Der Vorgang dauert durchschnittlich 30-60 Minuten. Die Dauer der Behandlung hängt von der Länge und Dichte der Haare ab.
  4. Das Haar verheddert sich nach dem Schleifen nicht. Es wird einfacher, sie zu kämmen und zu stylen.
  5. Stränge erhalten Glanz, Geschmeidigkeit und Seidigkeit.
  6. Die Frisur behält lange Zeit ein attraktives Aussehen und muss nicht häufig aktualisiert werden.
  7. Mit Hilfe einer speziellen Maschine wird ein perfekter Schnitt der Locken erzielt.
  8. Regelmäßige Haarschnitte stimulieren das Haarwachstum.
  9. Das Polieren kann das übliche Trimmen der Haarspitzen ersetzen.
  10. Beim Schleifen werden keine Schadstoffe verwendet.
  11. Der Eingriff kann zu Hause mit einem Mindestmaß an Instrumenten durchgeführt werden.

Obwohl diese Art der Verarbeitung viele Vorteile bietet, sind einige Nuancen zu beachten. Das Schleifen von Locken beseitigt nicht das Problem der Spliss. Stränge können sich schnell verschlechtern, wenn sie nicht richtig gepflegt werden. Übermäßige Behandlung reduziert das Haarvolumen, das dünn und leblos erscheint..

Verwenden Sie für den Eingriff keine Instrumente mit einer stumpfen Klinge. Solche Vorrichtungen beschädigen leicht die Spitzen, die sich weiter delaminieren..

Kontraindikationen

Einige Behandlungen zur Verbesserung des Haarzustands können Kontraindikationen haben. Bevor Sie zum Stylisten gehen, müssen Sie herausfinden, wann Sie die Stränge nicht schleifen können:

  1. Das Verfahren wird nicht bei kurzen Haaren durchgeführt, da es unmöglich ist, sie zu ziehen. Lose Litzen, die nicht mit Klammern befestigt werden können, können auf die Klinge des Arbeitswerkzeugs fallen.
  2. Experten empfehlen das Polieren für Mädchen mit sehr dünnem Haar nicht. Stark beschädigte Locken können vollständig zerstört werden. Es wird schwierig sein, sie wiederherzustellen.
  3. Das Polieren ist bei Frauen mit Knotenerkrankungen kontraindiziert, da eine erhebliche Haarlänge verloren gehen kann.
  4. Sie können nicht auf das Verfahren für Kinder zurückgreifen.

Mädchen mit lockigen Locken wird empfohlen, Spliss mit einer heißen Schere zu entfernen, da solche Haare schwer zu polieren sind.

Darüber hinaus ist die Wirkung des Verfahrens auf lockiges Haar nahezu unsichtbar. Vor der Verarbeitung werden die Locken mit einem Bügeleisen begradigt, damit die Maschine die aus der Gesamtmasse herausgeschlagenen Locken nicht abschneidet. Nach dem Polieren kehren die Locken in ihre vorherige Form zurück, was bedeutet, dass der Effekt von Glätte und Glanz sofort verschwindet.

Notwendige Werkzeuge

Die gespaltenen Enden der Locken können auf verschiedene Arten entfernt werden. Für jede Methode werden bestimmte Werkzeuge verwendet, die eine scharfe Klinge haben müssen..

Optionen zum Teilen von Enden:

  1. Haarpoliermaschine. Die Vorrichtung hat einen Behälter mit einer Schneidfläche im Inneren, einen Klemmdeckel und eine Öffnung, durch die der verarbeitete Strang läuft. Bei der Verarbeitung wird die Locke parallel zum Boden gezogen und langsam mit einer Maschine entlang bewegt. Die geschnittenen Haarspitzen fallen in den Behälter.
  2. Rasiermesser. Für die Maschine werden austauschbare Schneidklingen verwendet, die gut geschärft werden müssen. Jeder Strang ist zu einem Flagellum verdreht. So ragen die gespaltenen Enden auf der Oberfläche der Locke heraus. Der Rasierer befindet sich in einem Winkel von 80 Grad zum Tourniquet und wird durch die Läsionen geführt, ohne das gekräuselte Haar zu berühren.
  3. Polieraufsatz. Dieses Gerät wird an einem Haarschneider getragen. Die Locke wird an der Wurzel festgeklemmt, hochgezogen und das Gerät langsam über seine gesamte Länge bewegt. Jeder Strang sollte 2-3 mal verarbeitet werden.
  4. Friseurschere. Diese Methode nimmt viel Zeit in Anspruch, da das gespaltene Ende jedes Strangs, das zu einem Flagellum verdreht ist, separat abgeschnitten wird.
  5. Haarspange. Dieses Gerät kann ohne Polieraufsatz verwendet werden. Zu Bündeln verdrehte Haare werden mit einem leeren Gerätemesser geschliffen.

Für zusätzliche Werkzeuge sind ein Haartrockner, Bügeleisen, Klammern, eine Haarbürste und eine Bürste erforderlich. Vor Beginn des Verfahrens sollten alle Geräte auf Wartungsfreundlichkeit überprüft werden..

Poliertechnik

Das Polieren von Strängen wird nicht als schwieriges Verfahren angesehen, erfordert jedoch besondere Sorgfalt. Vor der Verarbeitung muss das Haar mit einem Tiefenreinigungsshampoo gewaschen werden. Das kosmetische Produkt muss über die gesamte Länge verteilt, gründlich eingeschäumt und abgespült werden. Shampoo hilft dabei, alle Oberflächenverunreinigungen zu entfernen und die schuppige Schicht freizulegen.

Dann fangen sie an, die Locken zu verarbeiten:

  1. Über die gesamte Haarlänge wird ein Wärmeschutzmittel aufgetragen, das die Strähnen vor den Auswirkungen des Bügelns schützt. Der Wärmeschutz sollte auf Wasserbasis gewählt werden, da Öl die Spliss klebt und verbirgt.
  2. Die Locken werden mit einem Haartrockner getrocknet und mit einem Bügeleisen gezogen.
  3. Mit einem Kamm wird das Haar in Segmente unterteilt, die mit Klammern fixiert werden.
  4. Die Stränge werden mit dem ausgewählten Polierwerkzeug bearbeitet.
  5. Nach dem Polieren wird das Haar gründlich mit einem Shampoo mit Keratin und Weizen- oder Seidenproteinen gewaschen.
  6. Dann wird eine Maske mit einem Keratinkomplex auf die Locken aufgetragen. Das Werkzeug versiegelt die Enden und verhindert eine weitere Dissektion. Nach 30-40 Minuten wird die Maske unter warmem Wasser abgewaschen.
  7. Anschließend werden die Spitzen mit Sanddorn oder Arganöl behandelt, wodurch die Struktur der Locken wiederhergestellt wird.

Durch das Polieren werden 70-90% der Spliss entfernt. Die Höhe hängt von der Schadensstufe und den Fähigkeiten des Stylisten ab.

Zu Hause mahlen

Einige Mädchen ziehen es vor, ihre Haare selbst zu polieren. Für den Eingriff zu Hause benötigen Sie eine gut geschärfte Friseurschere. Das Schleifen von Haaren von Hand dauert länger als das Polieren in einem Schönheitssalon. Bei regelmäßiger Nutzung der Technologie wird es jedoch möglich sein, den gewünschten Effekt zu erzielen..

Zuerst müssen Sie Ihre Haare waschen und gründlich mit einem Haartrockner trocknen. Es wird nicht empfohlen, Balsame oder Masken aufzutragen. Dann müssen die Locken gründlich gekämmt werden. Bei möglichen Locken wird das Haar mit einem Bügeleisen geglättet und durch horizontales Scheiteln in Teile geteilt. Beginnen Sie mit dem Polieren von der Unterseite des Haares. Jeder 3-4 cm dicke Strang sollte zu einem Flagellum gedreht werden, um das Entfernen von Spliss zu erleichtern. Schneiden Sie mit einer scharfen Schere die beschädigten Teile des Haares ab. Nach Manipulationen wird das Flagellum auf einem gleichmäßigen Strang aufgelöst, gekämmt und erneut verarbeitet, der mit einem Kamm abgezogen wird.

Für den Heimgebrauch können Sie eine Schleifmaschine kaufen. Experten empfehlen, in Deutschland hergestellte Geräte zu bevorzugen, da sich billige Optionen chinesischer Firmen als von schlechter Qualität herausstellen und das Haar ruinieren können.

Pflegeeigenschaften

Nach dem Polieren muss das Haar regelmäßig gepflegt werden. Die Tipps und Empfehlungen der Stylisten tragen dazu bei, den Effekt zu verlängern..

Das erneuerte Haar sollte nicht täglich gewaschen werden. Shampoos sollten mit einer natürlichen Zusammensetzung und ohne Sulfatgehalt gewählt werden. Schadstoffe wirken sich negativ auf die Struktur der Locken aus. Nach dem Waschen wird empfohlen, sie mit einem Balsam oder Conditioner zu behandeln. Sie können keine nassen Stränge kämmen. Warten Sie, bis sie vollständig trocken sind.

Um Ihr Haar glatt zu halten, müssen Sie einmal pro Woche Pflegemasken mit Ei, Honig und Gelatine machen. Das Werkzeug wird 30-40 Minuten auf Locken gehalten. Dieses Verfahren ist besonders nützlich für schwache und trockene Stränge. Sie können Ihr Haar auch mit Abkochungen von Kamille, Brennnessel und anderen Heilpflanzen behandeln.

Verwenden Sie nach dem Schleifen unbedingt Öle. Diese Produkte tragen dazu bei, das gesunde Aussehen nicht nur der Enden, sondern des gesamten restlichen Haares zu erhalten. Die beste Lösung ist Kokosöl oder Sheabutter. Das Produkt wird in einem Wasserbad erhitzt und über die Länge der Locken verteilt. Die Wurzeln werden nicht mit Öl behandelt. Bei trockenem Haar wird das Produkt 2-3 mal pro Woche und bei fettigem Haar zweimal pro Monat angewendet.

Natürliche Öle können durch leichte Präparate auf Basis flüchtiger Silikone ersetzt werden. Sie werden als einfach zu verwendende Sprays verkauft. Das Werkzeug wird über die gesamte Länge des Haares gesprüht. Jedes Haar ist mit einem dünnen Schutzfilm bedeckt, der ein Spalten verhindert. Aufgrund der dünnen Glanzschicht sehen die Stränge glatt, glänzend und gepflegt aus.

Um Ihr Haar lange gesund zu halten, müssen Sie Ihre Ernährung überwachen und mehr Gemüse und Obst essen, die viele nützliche Substanzen enthalten. Sie können spezielle Vitamin- und Mineralkomplexe einnehmen.

Nach dem Schleifen dürfen die Stränge mindestens zwei Wochen lang nicht gefärbt werden. Dauerwellen sollten für einen Monat aufgegeben werden. Bei kaltem und heißem Wetter sollte ein Hut getragen werden. Es ist notwendig, einen Haartrockner, Lockenstab und Bügeleisen seltener zu verwenden. Und bevor Sie diese Werkzeuge verwenden, müssen Sie Ihr Haar mit einem Wärmeschutzmittel behandeln..

Locken erneut aktualisieren

Normalerweise dauert die Wirkung des Poliervorgangs 1 bis 3 Monate. Es hängt alles von den Eigenschaften des Haares und der Pflege ab, die nach der Behandlung durchgeführt wird. Bei einigen Mädchen bleiben die Locken auch sechs Monate lang glatt und attraktiv. Andere Kunden beschweren sich, dass nach dem Besuch des Salons die Wirkung makelloser Strähnen nach 2-3 Wochen verschwindet und die Enden anfangen, sich zu peelen und wieder aufzublähen. Dies weist auf unsachgemäße Pflege oder die Notwendigkeit hin, Shampoos, Balsame und Masken von besserer Qualität zu verwenden..

Das Nachpolieren der Locken kann einen Monat nach dem ersten erfolgen. Es sollte beachtet werden, dass das Volumen des Haares aufgrund häufiger Haaraktualisierungen verringert wird. Es ist besser, die Behandlung alle 2-3 Monate zu wiederholen. Wenn bei Haaren, die durch Färben, Lockenwickeln oder andere Arten von Salonverfahren beschädigt wurden, eine Oberflächenerneuerung durchgeführt wird, können Sie den Friseur häufiger aufsuchen.

Viele Mädchen wollen kein Geld für das Verfahren im Salon ausgeben und bevorzugen es, Werkzeuge und Produkte für selbstverarbeitendes Haar zu Hause zu kaufen. Die erste Erfahrung kann jedoch erfolglos sein, und es ist möglich, den Zustand der Locken zu beeinträchtigen oder ihre signifikante Länge zu verlieren. Zum ersten Mal wird empfohlen, einen Master aufzusuchen, der die Stränge nach allen Regeln verarbeitet.

Hochwertiges Polieren hilft dabei, geschädigtes Haar wieder gesund und schön zu machen. Wenn Sie sich richtig um die aktualisierten Locken kümmern, wird die neue Frisur ihren Besitzer für eine lange Zeit begeistern..

Wie man glattes Haar ohne Chemie in natürliche Locken verwandelt - eine echte Geschichte

Ihr ganzes Leben lang kämpfte die Heldin von Cosmo - Julia, Administratorin des "lockigen" Chats @curly_chat auf Telegram und Autorin des Blogs @naploiku auf Instagram über lockiges Haar - mit ihren flauschigen geraden Strähnen und ahnte nicht einmal, dass sie lockig sein könnte. Das Mädchen hat einen langen Weg zu gesundem Haar zurückgelegt und beschlossen, Ihnen zu erzählen, wie sie es ohne Chemie gemacht hat (!).

Von Kindheit an wurde mir gesagt, mein Vater sei lockig, aber wegen seiner kurzen Haare habe ich es nicht bemerkt. Nur seine Augenbrauen deuteten auf das Vorhandensein von Locken hin. Trotzdem hatte ich nur flauschiges Haar - das ungezogenste der ungezogensten. Die Friseure sagten, ich hätte problematisches, poröses Haar. Es scheint mir, dass sie meinen Charakter gemildert haben. Sie irgendwie niederzulegen ist eine kleine, aber immer noch eine Leistung. Man konnte eine Stunde damit verbringen, sie zu begradigen, aber auf der Straße wurden sie sofort anders: Sie ragten in alle Richtungen heraus, zerknitterten und waren sehr trocken. Und danach hörte ich: "Bürste deine Haare!".

Irgendwann war der Arbeitsplan so voll, dass ich nicht mehr die Kraft hatte zu stylen, und irgendwann hörte ich auf, das Eisen aufzuheben und zu bürsten. Und um mir das Leben zu erleichtern (dachte ich mir!), Entschied ich mich im Juni 2017, Botox für meine Haare zu machen. Danach sahen meine Fäden aus wie öliges Schlepptau - dies musste in irgendeiner Weise korrigiert werden.

Ich machte mich daran, mein Haar gesund und lebendig zu machen. Ich hatte keine Ahnung, wie ich enge Locken bekomme, nein. Dann erinnerte ich mich, wie vor einigen Jahren eine Freundin über eine "Curly Girl Method" (Hrsg.) Sprach, und sie erfuhr davon in einem der Blogs im LiveJournal. Ich erinnere mich, dass ich über die Methode gelesen habe und es hat mir nicht gefallen, dass der Kopf nur mit Conditioner gewaschen werden sollte - im Allgemeinen habe ich diese strengen Regeln nicht unterstützt. Und später fand ich heraus, dass Sie mit dieser Methode Kovoschen, sulfatfreie Shampoos oder andere Shampoos verwenden können, die für Ihren (!) Kopfhauttyp geeignet sind (auch wenn sie sls oder sles enthalten!)..

Ein wenig über die Curly Girl-Methode selbst: In den 1990er Jahren wurde sie von Lorraine Messi, Autorin von Curly Hair, erfunden. Frisur, Haarschnitt, Pflege “, Gründerin des Curly Salons Devachan und der Curl Care-Marken DevaCurl (sie besitzt es nicht mehr) und CurlyWorld. Die moderne Version der Methode hat sich natürlich geändert und ist jetzt nicht mehr so ​​kategorisch. Folgendes bedeutet es in Russland:

  • Die Reinigung wird je nach Art der Kopfhaut individuell ausgewählt: Kovosh - für trockenes und normales, sulfatfreies Shampoo - für normales, Sulfat - für öliges. Meine Reinigung basiert auf Tensiden mittlerer Aggressivität, die meine Locken nicht beeinträchtigen.
  • Das Vermeiden von Silikonen in Formulierungen ist besonders für Anfänger wichtig. Es ist einfacher und schneller, das Potenzial Ihrer Locken zu erkennen. Sein Schaden ist, dass es am Haar haftet und das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert, wodurch die Strähnen spröde und trocken werden..
  • Fehlen traumatischer Handlungen in Form von Bürsten oder Heißlegen. Wenn überhaupt, aus Einzelfällen in Form einer Frisur auf einer Firmenfeier, werden Sie Ihre Locken nicht verlieren.
  • Und das Letzte ist, das Haar nicht trocken zu kämmen, um es nicht zu beschädigen. Und es verwandelt eine lockige Frisur in einen Flaumball.

Ich habe beschlossen, der Methode eine Chance zu geben. Was muss ich verlieren, oder? Im Oktober 2017 habe ich angefangen, dann hatte ich Probleme wie Spliss und Sprödigkeit, so dass die Länge nur bis zum Kinn wuchs und dann nur trockene Strähnen, die ohne Tränen nicht betrachtet werden konnten. Aber ich machte ständig Masken, benutzte Ampullen und andere Haarpflegeprodukte. Eigentlich sind dies die Hauptgründe, warum ich viele Jahre lang einen kurzen Bob trug und es hat mich verärgert. Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als ein Monat später mit Hilfe der Curly-Methode (im Folgenden wird die Abkürzung "KGM" verwendet) mein Haar plötzlich dauerhaft weich und seidig wurde! Und bis Januar hatte ich kein einziges Split-Ende gefunden.

"Ganz am Anfang der Reise wurde mir eines gesagt, an das ich mich sehr erinnerte und das mein Motivator wurde:" Du bist der lockigste der Schönsten und der schönste der Lockigen. "

Die ganze Wahrheit über das Polieren von Haaren: Was ist dieses Verfahren, Fotos und Regeln zum Entfernen von Spliss

Warum brauchst du eine Haarpolitur? Spröde und gespaltene Enden sehen sehr unattraktiv und schwer zu stylen aus.

Das Polieren hilft, das Problem zu lösen, das im Salon oder bei einem privaten Meister durchgeführt werden kann.

Mit den richtigen Fähigkeiten ist auch eine unabhängige Haarbehandlung möglich. Das Polieren hat viele Vorteile, aber es gibt auch Nachteile, mit denen Sie sich vertraut machen müssen, bevor Sie sich für ein Verfahren entscheiden..

Wir werden versuchen, die ganze Wahrheit über das Polieren von Haaren zu sagen, was es bedeutet, hilft es und wie man das Verfahren richtig durchführt.

Haarpolieren: Was ist das für ein Verfahren?

Polieren oder Schleifen ist die Behandlung von Litzen, um Spliss zu vermeiden. Beschädigte Abschnitte werden über die gesamte Länge geschnitten, sodass Sie auch Stränge unterschiedlicher Länge in Ordnung bringen können.

Welche Art von Haar kann verarbeitet werden? Das Verfahren ist für alle Haartypen geeignet: dickes und grobes, ungleichmäßig geschnittenes, zu schweres, widerspenstiges, sogar lockiges Haar. Das Schleifen wird in Salons an verschiedenen Haaren durchgeführt, aber mit bestimmten Fähigkeiten kann es zu Hause durchgeführt werden..

Salonpolieren wird besonders empfohlen:

  • Mädchen mit dünnen, gespaltenen Enden, brüchigem Haar;
  • jeder, der Stränge wachsen lassen und sie gesund halten will;
  • Gutes Polierhaar für Frauen, die heißes Styling, Locken, Glätten, Bleichen und Färben bevorzugen.

Trotz seiner Vielseitigkeit weist das Verfahren auch Kontraindikationen auf. Ein Polierhaarschnitt sollte nicht von Besitzern sehr seltener Stränge ohne natürliches Volumen durchgeführt werden. Es eignet sich nicht für Mädchen mit lockigem Haar, die zu Haarausfall neigen, sowie für Mädchen, die nicht einmal ein paar Millimeter Länge aufgeben möchten..

Sie sollten keine Angst vor intensivem Polieren haben. Die Maschine schneidet nur die Enden der Stangen ab, ohne den Zustand der Wurzeln zu beeinträchtigen.

Wenn wir also gespaltene Haarspitzen polieren, was es ist, haben wir herausgefunden, werden wir überlegen, wie das Verfahren durchgeführt werden soll.

Wie das Polieren von Haaren vor und nach dem Auftragen aussieht, sehen Sie auf dem Foto unten:

Verhaltensordnung

Was brauchst du, um deine Haare zu polieren? Verwenden Sie für Haarschnitte gewöhnliche Universalscheren mit speziellen Aufsätzen. Das Haarpolierwerkzeug ist mit Messern ausgestattet, die regelmäßig geschärft werden müssen. In den Salons werden Geräte professioneller Marken eingesetzt. Solche Vorrichtungen bieten ein qualitativ hochwertiges, gleichmäßiges Schneiden und Entfernen von Spliss über die gesamte Länge, verwirren oder reißen die Lokans nicht.

Professionelle Geräte können auch für den Heimgebrauch gekauft werden. Sie werden in Geschäften für Friseure verkauft.

Beschreibung und Regeln für das Polieren der Haare: Vor dem Eingriff werden die Haare gewaschen, getrocknet, großzügig mit einem Wärmeschutzspray besprüht und mit einem Bügeleisen herausgezogen. Je gerader die Stränge sind, desto einfacher ist es, sie zu handhaben. Das Schleifen beginnt am Hinterkopf, der Großteil der Haare ist festgesteckt.

Nicht breite Litzen werden von der Gesamtmasse getrennt und abwechselnd in die Maschine eingebracht. Die Behandlung beginnt an den Enden oder am unteren Ende des Haares. Das Gerät bewegt sich von oben nach unten und zurück, wobei alle hervorstehenden Enden abgeschnitten werden.

Je dicker die Stränge sind, desto länger dauert das Polieren. Der Vorgang wird abgeschlossen, indem die Enden mit einer Düse oder einer heißen Schere abgeschnitten werden. Der Meister trägt natürliche Öle auf die Stränge auf, um Glanz zu verleihen, und kämmt dann die Locken vorsichtig. Unmittelbar nach dem Eingriff sieht die Frisur perfekt glatt aus, die Locken erhalten Glanz und sind gepflegt.

Zu Hause wird eine vereinfachte Poliermethode auch mit einer geschärften Friseurschere angewendet. Beim manuellen Polieren von Haaren ist der Vorgang langwierig, aber mit bestimmten Fähigkeiten ist es möglich, einen spürbaren Effekt zu erzielen.

Gewaschenes und getrocknetes Haar wird in kleine Strähnen unterteilt. Sie werden abwechselnd zu einer Aderpresse verdreht, wonach eine Klinge mit offener Schere entlang jeder gezogen werden muss, wobei die hervorstehenden Enden abgeschnitten werden. Bei Bedarf kann der Vorgang wiederholt werden.

Vorteile und Nachteile

Was gibt Haarpolieren? Die Vorteile des Polierens umfassen:

  1. Verarbeitungsgeschwindigkeit. Die perfekte Frisur kann in 40 Minuten oder 1,5 Stunden erhalten werden (Verarbeitungszeit hängt von der Länge und Dicke des Haares ab).
  2. Mit diesem Verfahren können Sie durch Nachfärben oder Stylen beschädigte Stränge schnell nachwachsen lassen. Es verletzt die Stangen nicht und schneidet nur beschädigte oder gesunde Enden ab.
  3. Häufige Haarschnitte stimulieren das Wachstum und die Erneuerung von Locken.
  4. Das Schleifen berührt weder die Wurzeln noch die Kopfhaut. Es ist auch für Mädchen geeignet, die keine gewöhnlichen Wickel und Masken vertragen.
  5. Nach der Verarbeitung sind die Stränge besser gekämmt und leichter zu montieren.
  6. Die Frisur behält lange Zeit ein attraktives Aussehen, ohne dass häufige Besuche im Salon erforderlich sind.

Trotz der offensichtlichen Vorteile hat das Verfahren Nachteile und Konsequenzen:

  1. Unprofessionelles Polieren mit einer stumpfen Klinge kann die Spitzen beschädigen und eine weitere Delaminierung fördern.
  2. Eine zu intensive Behandlung reduziert das Volumen der Frisur, dünnes Haar kann dünn und leblos aussehen.
  3. Welliges und lockiges Haar ist schwer zu verarbeiten, für sie müssen Sie eine andere Haarschnittoption wählen.

Haarpflege nach dem Schleifen

Damit die Wirkung des Polierens so lange wie möglich anhält, muss die Frisur sorgfältig zu Hause gepflegt werden. Wie man Haare nach dem Polieren pflegt?

Tägliches Waschen wird nicht empfohlen. Nach jedem Waschen wird das Haar gründlich gespült und mit einem Balsam oder Conditioner behandelt.

Um die Glätte aufrechtzuerhalten, müssen Sie pflegende Masken oder Wraps machen. Geeignet sind Formulierungen mit Eiern, Honig, Kräuterkochungen, Gelatine. Halten Sie die Masken 30-40 Minuten lang und waschen Sie sie mit warmem Wasser ab. Diese Behandlungen sind besonders nützlich bei trockenem und schwachem Haar..

Eine obligatorische Haarpflege nach dem Polieren der Haare ist das Auftragen von Ölen. Kokos- und Sheabutter funktionieren besonders gut. Das Medikament wird in einem Wasserbad erhitzt und über seine gesamte Länge verteilt. Auf die Wurzeln wird kein Öl aufgetragen. Bei trockenen Strängen wird die Verarbeitung 2 Mal pro Woche oder öfter durchgeführt, bei fettigen Strängen 2 Mal pro Monat.

Eine Alternative zu natürlichen Ölen sind leichte Zubereitungen auf Basis flüchtiger Silikone. Besonders praktisch sind Produkte in einem Spray, die jedes Haar mit einem dünnsten Schutzfilm bedecken.

Wie oft kannst du polieren??

Die Wirkung des Verfahrens dauert 1 bis 3 Monate. Bei einigen Haartypen kann es bis zu sechs Monate dauern. Einige Kunden beschweren sich jedoch, dass die Stränge nur 2-3 Wochen lang makellos aussehen und die Schnittenden dann wieder spürbar werden..

In diesem Fall empfehlen Stylisten, die Pflege der Stränge nach dem Schleifen mit intensiveren Produkten zu verstärken..

Die nächste Oberflächenerneuerung kann innerhalb eines Monats nach der vorherigen durchgeführt werden. Es ist zu beachten, dass zu häufige Behandlungen das Volumen der Frisur verringern. Das ideale Intervall zwischen den Behandlungen beträgt 3 Monate. Bei Haaren, die durch Färben, Locken oder andere Behandlungen beschädigt wurden, kann die Politur häufiger durchgeführt werden..

Das richtige Polieren ist ein bewährter Weg, um geschädigtes, delaminiertes Haar schnell wieder schön zu machen. Das in Übereinstimmung mit allen Regeln durchgeführte Verfahren garantiert eine langfristige Wirkung und schädigt keine gesunden Stränge. Die Nachsorge mit natürlichen Ölen und hochwertigen Pflegekosmetika trägt zur Verbesserung des Aussehens der Frisur bei..

Nützliches Video

Weitere Informationen zum Polieren von Haaren finden Sie im folgenden Video:

So polieren Sie Ihre Haare

Der Inhalt des Artikels:

  1. Beschreibung und Zweck
  2. Vorteile und Nachteile
    • Profis
    • Minuspunkte

  3. Haarwerkzeuge
    • Eisen
    • Schreibmaschine
    • Düse

  4. Wie wird poliert?

Das Polieren von Haaren ist ein ziemlich neues und modisches Verfahren, bei dem Ihre Locken Spliss entfernen, ohne die Gesamtlänge zu verlieren. Sie werden glänzend und glatt, fließen schön und gehorsam. Dieses Vergnügen ist teuer. Aber bevor Sie Geld für die Schönheit opfern, müssen Sie gründlich herausfinden, ob es sich wirklich lohnt..

Beschreibung und Zweck des Haarpolierens

Das Problem der Spliss ist vielen bekannt. Der Grund ist eine unsachgemäße Pflege, zum Beispiel ungeeignete Kosmetika oder das Kämmen trockener Strähnen, übermäßige Färbung, häufige Verwendung eines Haartrockners, Bügeleisens und einer Zange.

Spliss delaminieren, brechen leicht, haften an angrenzenden Haaren, verheddern sich und werden herausgerissen, sehen stumpf und ungepflegt aus. Besonders häufig tritt dieses Problem bei den Besitzern langer Locken auf. Denn je älter das Haar ist, desto häufiger war es allen möglichen negativen Einflüssen ausgesetzt. In der Regel sind die Enden geteilt, aber es kommt vor, dass dies über die gesamte Länge geschieht. Darüber hinaus wird menschliches Haar etwa alle 5 Jahre ausgetauscht, wobei jeder von uns jeden Tag bis zu 100 Stück davon verliert..

Sie wachsen nicht gleichzeitig nach. Dies ist sehr deutlich sichtbar, wenn Sie einen Strang nehmen und ihn fest zu einem Bündel verdrehen: "Antennen" ragen überall heraus. Sie müssen genau hinschauen - sind ihre Enden geteilt? Wenn nicht, dann ist alles in Ordnung, es gibt keine einzige Person auf der Welt, deren Haare alle gleich lang sind. Sicherlich sind einige Haare kürzer und andere länger, weil sie zu unterschiedlichen Zeiten zu wachsen begannen. Es wird sogar angenommen, dass das Haar bei vielen Antennen eine gute Erneuerbarkeit aufweist. Aber wenn die Spitzen der hervorstehenden Haare gespalten sind, müssen Sie sich Sorgen machen.

Der übliche Weg, um das Problem zu lösen, besteht darin, das lose Haar beim nächsten Haarschnitt einfach abzuschneiden und die Länge zu vergrößern, während gleichzeitig das Haar richtig gepflegt wird, damit nicht alles wieder passiert. Diese Lösung ist jedoch nicht für den fairen Sex mit langen Locken geeignet. Viele Damen sind nicht bereit für einen radikalen Imagewechsel, wollen die Länge nicht kürzen und versuchen, sie auf unterschiedliche Weise zu lösen. Zum Beispiel werden Masken hergestellt, die nur einen kurzfristigen Effekt haben. Schließlich kann die Gabelspitze nicht geklebt, sondern nur abgeschnitten werden.

Bis vor kurzem gab es nur ein Verfahren, das das Problem der Spliss über die gesamte Haarlänge löste - einen Haarschnitt mit einer heißen Schere. Der Friseur drehte die Strähnen zu Flagellen und schnitt die hervorstehenden Enden ab.

Haarpolieren ist eine neuere alternative Entwicklung. Der Friseur dreht die Haare nicht zu Bündeln oder benutzt keine Schere. Eine spezielle Befestigung wird am Haarschneider angebracht, entlang der Strähnen ausgeführt und die Haarspitzen werden abgeschnitten. Durch das richtige Polieren erhalten Sie saubere, glänzende und glatte lange Locken. Und da es keine zerzausten Enden mehr gibt, verheddern sich die Strähnen nicht, die Frisur ist leicht zu montieren.

Natürlich ist es der Maschine egal, ob die Enden gespalten sind oder nicht, sie schneidet alles ab, was im Strang ungewöhnlich ist, so dass die Notwendigkeit für dieses Verfahren eine individuelle Angelegenheit ist. Melden Sie sich nicht für eine Politur an, nur weil sie in Mode ist. Es kommt vor, dass es in einigen Fällen völlig kontraindiziert ist..

Es wird für diejenigen benötigt, die dickes Haar und Spliss haben, und wenn Sie ihr Haar wachsen lassen, möchten Sie Ihr Haar ein wenig auffrischen. Viele von denen, die ihre Haare oft mit einem Haartrockner trocknen, mit Eisen glätten, sich mit einer Zange kräuseln oder Chemie verwenden und mit Färben experimentieren, müssen wahrscheinlich poliert werden. Aber für diejenigen, die dünne oder lockige Stränge haben, ist es besser, nicht zu polieren - mindestens 30 Prozent des Volumens verschwinden.

Ob Sie speziell für Sie polieren müssen, erfahren Sie bei einem Friseur, allerdings nur bei dem, dem Sie vertrauen. Es ist nicht billig (in einigen Salons bis zu 50 US-Dollar), außerdem wird der Preis oft von der Neuheit und Mode bestimmt und nicht von objektiven Gründen. Die Aufgabe eines skrupellosen Meisters ist es, so viel Geld wie möglich für Kunden zu verdienen. Deshalb ist es nicht überflüssig, alle Vor- und Nachteile des Verfahrens selbst zu kennen, um die richtige Entscheidung über dessen Bedarf für Sie treffen zu können.

Vor- und Nachteile des Haarpolierens

Dieses Verfahren hat sowohl Anhänger als auch Gegner. Im Internet können Sie diametral unterschiedliche Bewertungen lesen: Jemand ist absolut begeistert vom Polieren, und jemand verflucht die Stunde, in der ihm eine solche Idee einfiel. Oft werden Rezensionen "vor" und "nach" dem Vorgang durch echte Fotos gesichert, was den Leser völlig verwirrt. Lass es uns herausfinden.

Vorteile der Haarpolitur

Natürlich werden positive Bewertungen von denen geschrieben, denen das Endergebnis gefallen hat - glänzendes und handliches Haar. Dies bedeutet, dass sie einen qualifizierten Spezialisten getroffen haben, der nach korrekter Einschätzung der Haare des Kunden und der Akzeptanz des Polierens das Verfahren kompetent durchgeführt hat. Einige Experten halten das Polieren für noch effektiver als das Schneiden mit einer heißen Schere..

Sie hat wirklich viele Vorteile:

    Längenerhaltung. Es ist bekannt, dass gespaltenes Haar nicht wiederhergestellt, sondern nur abgeschnitten werden kann. Die Fähigkeit, nur Spliss (um 3-10 mm) zu schneiden und dabei die Gesamtlänge des Haares beizubehalten, ist das Hauptplus des Polierens.

Das Erscheinungsbild verbessern. Darüber hinaus wird sofort - ein ausgezeichnetes Ergebnis wird unmittelbar nach dem Ende des Verfahrens beobachtet. Durch Polieren, Entfernen des Querschnitts der Enden, wird das Haar glänzend, glatter, weicher und weniger spröde. Sie sind viel einfacher zu kämmen, sie hören auf, verwirrt zu werden.

Die Fähigkeit, es selbst zu tun. Eine Sitzung ist ziemlich teuer. Natürlich wird das erste Verfahren am besten im Salon mit einem erfahrenen Meister durchgeführt. Und nachdem Sie alles gekauft haben, was Sie zum Polieren Ihrer Haare benötigen, können die folgenden, um nicht zu viel zu bezahlen, zu Hause durchgeführt werden, selbst wenn Sie nur minimale Erfahrung mit dem Haarschnitt haben. Schließlich geben Sie den Locken keine Form, sondern strecken einfach die Düse darüber und erfrischen Ihr Haar.

Harmlosigkeit. Dieses Verfahren kann an Haaren aller Art durchgeführt werden (es ist auch für abgestufte Haarschnitte geeignet) und mit anderen Manipulationen kombiniert werden, da währenddessen keine Wärmebehandlung erfolgt.

  • Hochwertiger Schnitt. Die mit einer Schere geschnittene Haarkante ist lockerer als die Haarkante. Natürlich hält eine glattere Kante diese Glätte länger. Das heißt, ein perfekt gerader Schnitt ist eine Art Verhinderung von Spliss..

  • Die Wirkung des durchgeführten Haarpolierens dauert mindestens 3 Monate (bis zu sechs Monate). Es kann verlängert werden, wenn Sie die ganze Zeit einige einfache Regeln befolgen: Richtig essen und Vitamine einnehmen, Ihr Haar mit Masken und Balsam stärken, keinen Haartrockner und andere Stylinggeräte verwenden, die sie zu oft betreffen, sie vor Frost, übermäßiger Trockenheit und Feuchtigkeit schützen ( das heißt, tragen Sie einen Hut bei kaltem und regnerischem Wetter und bei sonnigem Wetter - tragen Sie einen Panamahut).

    Nachteile der Haarpolitur

    Im Idealfall erfrischt das Polieren Ihre Frisur und stärkt das geschwächte Haar. Es gibt keine schädlichen Auswirkungen - Färbung oder Wärmebehandlung. Scheinbar solide positive Eigenschaften. Aber es gibt einen Nachteil.

    Folgendes können wir über die Nachteile sagen:

      Preis. Groß genug für ein so einfaches Verfahren. Außerdem ist der Preis umso höher, je länger die Locken sind. Vielleicht werden die Kosten im Laufe der Zeit angemessener, wenn das Polieren von Haaren selbst in den Provinzen keine modische Neuheit mehr ist..

    Eine vorübergehende Lösung des Problems. Haarpolieren ist kein Allheilmittel. Das Problem der Spliss kann nach 3 Monaten wieder auftreten, wenn die Haarpflege nicht korrekt ist.

    Gesundheitsbeschränkungen. Wenn das Haar stark ausfällt oder Pilzkrankheiten auftreten, ist das Polierverfahren kontraindiziert, es kann sie schwächen. Wenden Sie sich an einen Trichologen, da nicht jeder den Zustand seiner Haare richtig einschätzen kann, bevor Sie sich zum ersten Mal zum Polieren anmelden.

    Einschränkungen des Haartyps. Für diejenigen mit dünnem und spärlichem Haar ist es besser, nicht zu polieren. Der Effekt ist bis zum ersten Waschen vorübergehend. Diejenigen, die lockiges Haar haben, sowie diejenigen, die sie kürzlich gefärbt oder gewellt haben, sollten ebenfalls auf das Polieren verzichten. Solche Locken ragen aufgrund ihrer Struktur in verschiedene Richtungen hervor, und eine Maschine mit einer Düse, die alle Unregelmäßigkeiten abschneidet, kann sie beschädigen. Natürlich kann das Problem gelöst werden - lockiges Haar kann vorlaminiert werden, und für diejenigen, die gefärbtes oder chemisch gekräuseltes Haar haben, warten Sie einfach eine Weile. Wenden Sie sich bei der Entscheidung für das Polieren unbedingt an Ihren Friseur. Und noch mehr, machen Sie nicht die erste Politur selbst zu Hause..

  • Risiko. Auch wenn Ihr Friseur und Trichologe nicht gegen Polieren ist, bedeutet dies nicht, dass das Ergebnis für Sie hervorragend ist. Es besteht immer die Gefahr, dass das geplante Ergebnis nicht angezeigt wird. Sie können zum Beispiel glatte und seidige Locken haben und das Haar erheblich an Volumen verlieren. Um sicherzugehen, dass der Lack für Sie richtig ist, müssen Sie das Risiko eingehen und es versuchen.

  • Wählen Sie zum ersten Polieren einen guten Salon und einen erfahrenen Handwerker und lesen Sie unbedingt die Bewertungen darüber. Für diejenigen, die einen komplexen Haarschnitt haben, ist es im Allgemeinen besser, den Eingriff nur im Salon mit einem erfahrenen Meister durchzuführen, da Sie sonst gesundes Haar schädigen und Ihre Frisur ruinieren können.

    Haarpolierwerkzeuge

    Bei der Erzielung eines positiven Effekts durch das Polieren spielt nicht nur das Können des Friseurs und die Art des Haares des Kunden eine wichtige Rolle, sondern auch die Qualität der Werkzeuge - es ist sehr gefährlich, sie von schlechter Qualität zu machen. Aus diesem Grund sind einige Spezialisten kategorisch gegen dieses Verfahren. Schauen wir uns das Thema genauer an, damit Sie die technische Ausstattung des von Ihnen ausgewählten Salons richtig einschätzen und in Zukunft beim Kauf Ihres persönlichen Haarpolierwerkzeugs leicht eine Wahl treffen können.

    Bügeln, um das Haar zum Polieren vorzubereiten

    Damit der Vorgang korrekt abläuft und nur die Enden abgeschnitten werden, ohne das Haar zu beschädigen, müssen alle Strähnen gerade sein. Aus diesem Grund wird das Polieren für Besitzer von gewellten Locken nicht empfohlen. Für die Haarglättung hat die Schönheitsindustrie ein spezielles Gerät - ein Bügeleisen oder Styling.

    Es gibt drei Arten von ihnen:

      Mit Metallplatten. Die billigste Option. Und das traumatischste für das Haar, obwohl Verkaufsberater in Haushaltsgeräten oft die Käufer davon überzeugen, dass die Kontaktzeit des erhitzten Metalls mit den Haaren kurz ist und daher die Wirkung eines solchen Stylings harmlos ist. Es ist zulässig, ein solches Bügeleisen zu Hause zu haben, wenn Sie es nicht oft verwenden. Aber einen für die Arbeit zu haben, ist unprofessionell.

    Mit Keramikplatten. Durchschnittliche Preiskategorie. Die Auswahl an etablierten Marken (Bosch, Panasonic, Rowenta, Philips) ist ziemlich groß. Der Effekt ist sanft, die Erwärmung der Platte ist gleichmäßig, es gibt sogar Modelle mit einem Oberflächenionisator (geladene Partikel in der Zusammensetzung der Platten wirken sich positiv auf das Haar aus)..

  • Turmalin beschichtet. Teure Neuheit. Die schonendste Option für das Haar, da die mit den kleinsten Turmalinkristallen bedeckten Keramikplatten beim Erhitzen mit unterschiedlichen Ladungen aufgeladen werden, wodurch der negative thermische Effekt auf die Locken zunichte gemacht wird. Ein sehr praktisches Modell mit einem Temperaturregler. So wählen Sie empirisch das für Sie optimale Wärmeregime aus und reduzieren den negativen thermischen Effekt auf das Haar..

  • Haarpoliermaschine

    Im Großen und Ganzen gibt es keinen großen Unterschied, welches Modell der Maschine Sie beim Polieren Ihrer Haare verwenden werden. Hauptsache, es könnte ein spezieller Aufsatz darauf installiert werden.

    Es ist sehr wichtig, dass die Maschinenmesser scharf sind - ein hochwertiger Schnitt verlängert die positive Wirkung des Verfahrens.

    Angesichts der Tatsache, dass professionelle Maschinen mit Klingen aus Stahllegierungen recht teuer sind, ist es sinnvoll, Geld für den Kauf auszugeben, wenn Sie Friseur sind und jeden Tag und anstrengend mit diesem Werkzeug arbeiten. Und für den Heimgebrauch, wenn die Belastung des Geräts gering ist, reicht es völlig aus, ein Gerät der mittleren Preiskategorie zu kaufen - der kosmetische Effekt seiner Verwendung ist der gleiche.

    Eine gewöhnliche Maschine mit mittlerem Preis und ein hochwertiger spezieller Haarpolieraufsatz in Geschäften kosten ungefähr das gleiche. Für die Befestigung sind Maschinen von Firmen wie "Moser", "Ermila", "Wahl", "Wella", "Oster", "Jaguar", "Hairway", "Andis" (mit einem Messerblock 45-46 mm) geeignet..

    Haarpolieraufsatz

    Dies ist das wichtigste Werkzeug im Polierprozess. Sie verarbeiten abwechselnd (4-5 Mal) alle Locken, die durch das Styling vorgerichtet wurden.

    Der Aufsatz wird als „Haarpolierer“ bezeichnet und ist eine spezielle Kunststoffspitze, die direkt auf den Haarschneider aufgesetzt wird und auf den vom Rest getrennten Strang einrastet, um ihn auf besondere Weise zu biegen und anzuheben. Etwa einen Zentimeter von dieser scharfen Kurve entfernt befinden sich Maschinenmesser, die die freie Spitze eines Haares abschneiden, sobald es im Schlitz erscheint.

    Es ist sehr wichtig, eine Düse mit hochwertigen Borsten zu wählen, da dies davon abhängt, wie erfolgreich das Polierverfahren sein wird..

    Unterschiedliche Aufsätze unterscheiden sich in der Breite des Messerblocks, und Sie können einen geeigneten für die Maschine finden, die Sie bereits haben. Es ist ziemlich schwierig, über ein bestimmtes Werkzeug zu sprechen, da ein solches Gerät von vielen Unternehmen hergestellt wird. Zum Beispiel gilt der HG Polishen Haarpolierer als das beliebteste Modell unter Profis. Dieser Anhang kann sowohl online als auch in praktisch jedem Geschäft gekauft werden, das Friseur- und Make-up-Produkte verkauft..

    Die Kosten für dieses modische Gerät sind spekulativ überteuert. Kaufpreis von 1000 Anhängen - ab 30 Cent, 100 Anhänge - ab 1 Dollar pro Stück. In Geschäften kosten Polierer zwischen 800 und 2500 Rubel. Zum Vergleich: Der Preis für eine Poliersitzung für mittellanges Haar beträgt etwa 2500 Rubel, für langes Haar fast 5000 Rubel. Selbst bei überteuerten Preisen liegen die Vorteile der Verwendung eines Polierers zu Hause auf der Hand..

    So polieren Sie Ihre Haare

    Dies ist ein ziemlich einfaches Verfahren, in der Tat ein absolut gewöhnlicher Haarschnitt mit einer Schreibmaschine. Wenn Sie jedoch unter dem Einfluss von Werbung in einen Salon gehen und etwas Magisches erwarten, ohne genau zu wissen, wie genau poliert wird, sind Sie möglicherweise sogar von der Einfachheit des Vorgangs enttäuscht. Aber es ist ihr zu verdanken, dass das Polieren zu Hause durchgeführt werden kann..

    Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

      Kopf waschen. Waschen Sie Ihre Haare (falls erforderlich - zweimal) mit Shampoo, damit kein fettiger Ausfluss entsteht. Dies ist wichtig: Aufgrund des Talgs setzen sich die gespaltenen Enden, die schwerer sind, ab und gelangen während des Poliervorgangs möglicherweise nicht unter die Messer der Maschine. Verwenden Sie aus dem gleichen Grund nach dem Waschen keine Spülungen und Balsame. Die Haarstruktur sollte natürlich sein.

    Styling begradigen. Wenden Sie Wärmeschutz auf saubere, getrocknete Locken an und dehnen Sie die Fäden mit einem Bügeleisen. Das Haar sollte gut geglättet sein, damit die Wirkung des Polierens besser ist. Im Allgemeinen versprechen die Hersteller eine 100% ige Entsorgung von Spliss, aber laut Kundenbewertungen liegt die tatsächliche Zahl zwischen 70% und 90%. Dies hängt alles von den Fähigkeiten des Friseurs und dem Zustand (der Glätte) der Haare des Kunden ab. Beim glatten Polieren ist dies schneller und einfacher, es werden nur hervorstehende Enden erfasst und keine gesunden Stränge.

    Das eigentliche Polieren. Eine Düse wird auf den Haarschneider gesetzt, eine Haarsträhne wird hineingesteckt. Der Rest wird mit Clips am Kopf befestigt (einige im Voraus vorbereiten). Die Verarbeitung beginnt am Hinterkopf. Jeder Strang sollte 3-4 mal in verschiedene Richtungen laufen. Beginnen Sie am besten an den Spitzen und arbeiten Sie auf die Wurzeln hin. Die Person, die poliert, kann deutlich erkennen, ab welchem ​​Moment die Haare auf der Locke hervorstehen und ob es sich lohnt, die Maschine vollständig zu fahren, oder ob Sie früher anhalten können. Ein erfahrener Handwerker untersucht dann die polierte Locke und schert sie gegebenenfalls darüber, um ein wirklich 100% iges Ergebnis zu erzielen. Und so wird der gesamte Kopf verarbeitet, ohne einen einzigen Strang zu verpassen. Je nach Haarlänge kann der gesamte Vorgang durchschnittlich 15 Minuten bis drei Stunden dauern - eineinhalb bis zwei Stunden. Ganz am Ende werden die Enden des Haarschnitts zugeschnitten, damit die Frisur ordentlich aussieht.

    Endgültige Bearbeitung. Nach dem Polieren müssen die Haare erneut gewaschen und mit einer Ölmaske (aus Klette oder Rizinusöl) aufgetragen werden. Locken trocknen und stylen.

  • Zusätzliche Pflege. Damit der positive Effekt nach dem Polieren länger anhält, pflegen Sie Ihr Haar regelmäßig mit speziellen Masken und behandeln Sie die Enden mit Ölen und Seren, die ein Spalten verhindern.

  • Viele Menschen haben Angst, dass nach dem Polieren das Haarvolumen verschwindet. Tatsächlich ist dies alles ein Ergebnis des Verschwindens der Spliss. Zuvor klammerten sie sich an benachbarte Haare, verwickelten sich mit ihnen, hoben sie an und bogen sie, wodurch zusätzliches Volumen erzeugt wurde. Im übertragenen Sinne waren die Stränge wie mit einem Vlies. Jetzt werden sie entwirrt, geglättet, liegen flach, und daher scheint das Volumen verschwunden zu sein.

    So polieren Sie Ihre Haare - sehen Sie sich das Video an:

    Spliss polieren

    Täglich wirken Dutzende ungünstiger Faktoren auf unser Haar: Heizung oder Klimaanlage, strahlende Sonne, Staub und Smog einer Metropole, Stress, ungesunde Ernährung. Unter solchen Bedingungen ist es für sie sehr schwierig, gesund zu bleiben und gut auszusehen. Das Haar beginnt Feuchtigkeit zu verlieren, zu brechen, die Enden spalten sich. Um das Problem radikal zu lösen, hilft ein spezielles Verfahren: Polieren der gespaltenen Haarspitzen.

    Warum und wem hilft das Polieren?

    Der einfachste Weg, Spliss loszuwerden, ist ein Haarschnitt, aber nicht jeder ist bereit, sein Image radikal zu ändern. Eine andere Möglichkeit ist, Ihr Haar regelmäßig mit einer heißen Schere zu schneiden. Nochmals "aber": Nicht alle Handwerker wissen, wie man mit dieser Technologie arbeitet. Neuer Weg: Polieren, ohne an Länge zu verlieren.

    Da das Verfahren als "Haarpolieren", Spliss, bezeichnet wird, denken Damen, die weit von der Friseursphäre entfernt sind, dass wir über das Anwenden von Lösungen sprechen. Wie bei der Verhornung. Aber das ist nicht so. Im Kern ist dies ein Haarschnitt. Eine Maschine mit einem speziellen Aufsatz behandelt das Haar über die gesamte Länge. Es bleiben glatte Stränge, die hervorstehenden Abschnitte der Klinge werden abgeschnitten. Der Haarschaft an der Schnittstelle bleibt perfekt rund und nicht leicht abgeflacht wie nach einer Schere. Bei richtiger Pflege unter Verwendung von Wärmeschutzmitteln wird die normale Feuchtigkeit des Haarschafts wiederhergestellt, die Schuppen haften fester am Mittelteil.

    Die Meister raten, das Verfahren für diejenigen durchzuführen, die dickes Haar mit individuellen Eigenschaften haben: kraus, lockig, stark elektrifiziert und so weiter. Wenn es nach der Behandlung ein wenig Haare gibt, nimmt das Volumen noch mehr ab, und das gefällt nicht jedem..

    Wie man Haare von Spliss poliert

    Das Haar wird mit Hilfe eines speziellen Aufsatzes für einen Haarschneider in Ordnung gebracht. Sie können dünne Stränge greifen und über den Schermechanismus führen:

    • Erstens wird das Haar gut von Stylingprodukten und anderen Verunreinigungen gewaschen.
    • Conditioner oder Balsam können nicht verwendet werden, um alle Spliss zu enthüllen.
    • dann trocknen sie gut, so dass die Stränge leicht getrennt werden können;
    • lockiges oder lockiges Haar wird mit einem Bügeleisen oder einem anderen Gerät geglättet;
    • Schritt für Schritt wird nacheinander jeder Strang durch die Maschine geführt;
    • Ein gleichmäßiger Haarschaft rutscht an einer Stelle ab, an der sich die Schuppen schichten. Die Maschine schneidet ihn ab.

    Die Verarbeitung kann etwa zwei Stunden dauern. Hängt von der Dicke des Haares und der Länge des Haares ab. Die Wirkung hält bis zu drei Monate an, jedoch mit der richtigen Pflege. Um das Polieren öfter als einmal im Monat zu wiederholen, raten die Meister nicht.

    Haarpolieren - was ist das für ein Verfahren

    Haarpolieren ist ein wirksames kosmetisches Verfahren, um Spliss zu beseitigen. Es ist absolut sicher, dank dessen Frauen es während der Zeit der Geburt und des Stillens nutzen können.

    Für wen poliert das Haar??

    Das Verfahren hat folgende Indikationen:

    • häufige Verwendung eines heißen Föns, Lockenstabs, Bügeln;
    • dauerhafte Malerei und Verfärbung;
    • Dauerwelle;
    • trockene und spröde Haarspitzen;
    • Wunsch, lange Haare wachsen zu lassen.

    Das Verfahren ist nicht für Mädchen mit dünnen und lockigen Locken geeignet.

    Vor- und Nachteile des Verfahrens

    Vorteile des Verfahrens:

    • Stränge sehen 3-4 Monate lang gepflegt aus, sie sind glatter und weicher;
    • 70-90% der gespaltenen Enden verschwinden über die gesamte Länge;
    • Das Haar verheddert sich nicht, was das Kämmen erleichtert.
    • Verhinderung des Schneidens von Haarspitzen;
    • Es wird ein idealer Haarschnitt erzielt, der nur mit einer Maschine erzielt wird.
    • Nur die Enden von 3-10 mm werden entfernt, was für Mädchen, die lange Haare wachsen lassen möchten, äußerst wichtig ist.

    Diese Manipulation hat Nachteile:

    • kann nicht für Kahlheit verwendet werden;
    • Nach dem Polieren wird das Verlegevolumen reduziert.
    • nicht geeignet für dünnes Haar;
    • Der Effekt auf Locken und lockige Strähnen ist nicht sichtbar.

    Poliergeräte

    Das Polieren der Haare erfolgt mit einem Bügeleisen und einer Maschine.

    Eisen

    Diese Methode zur Beseitigung von Spliss ist die schnellste und einfachste. Sie können ein Bügeleisen in jedem Fachgeschäft zu einem Durchschnittspreis von 400 Rubel kaufen.

    Die Aufsätze des Geräts sind schmal und breit. Zum Haarpolieren ist es besser, breit zu verwenden.

    Schreibmaschine

    Ein Haarschleifer unterscheidet sich nicht von einem normalen Haarschneider. Der einzige Unterschied ist die Düse, die die Spuren filtert, das Unnötige trennt und abschneidet.

    Das Gerät wird mit Batterien oder wiederaufladbaren Batterien betrieben. Es gibt manuelle Haarschneidemaschinen, die jedoch beim Entfernen von Spliss weniger effizient sind.

    Haarpolierzubehör

    Der Strangschleifer funktioniert ohne den Aufsatz nicht. Von all der Vielfalt lohnt es sich, das professionelle Gerät hervorzuheben - HG polishen. Dank dieser Funktion können Sie 100% der hervorstehenden Haare in einem Arbeitsgang entfernen und polieren, ohne die Länge und das Volumen des Stylings zu beeinträchtigen. Der resultierende Effekt ist für eine lange Zeit behoben.

    Es wird empfohlen, die Düse nach dem Lackieren von Locken, Chemie, Laminierung und Nivellierung zu verwenden. Die Besonderheit der Düse ist ihre Vielseitigkeit, da sie für fast alle modernen Poliermaschinen geeignet ist. Nach Verwendung dieses Anhangs präsentieren wir Ihnen ein Foto.

    Die Essenz des Haarpolierverfahrens

    Das Verfahren im Salon ist wie folgt:

    1. Vor der Manipulation glättet der Spezialist die Stränge mit einem Haartrockner oder Bügeleisen und verarbeitet die Locken dann mit einem Styling-Spray..
    2. Alle Haare werden in separate Strähnen aufgeteilt und mit Clips fixiert, die Haarzone für die Arbeit wird bestimmt. Eine schmale Spur wird hervorgehoben, der Strang wird durch die Maschine geführt, wonach Sie die Maschine zweimal auf beiden Seiten über die Länge ziehen müssen.
    3. Strang für Strang bearbeitet der Spezialist alle Locken rund um den Kopf.

    Welche Haarpolitur ist besser: manuell oder maschinell?

    Sie können die Manipulation mit einer Handschere oder einer Schreibmaschine durchführen. Der Ausführungsalgorithmus und die Bedeutung des Polierens unterscheiden sich nicht besonders. Es ist nur so, dass mechanisches Schleifen teurer ist als manuelles Schleifen.

    Gleichzeitig erfordert das Polieren mit einer Schere mehr Zeit und Ausdauer. Bei der Auswahl der besten Option orientieren sich die Kunden ausschließlich an ihren Vorlieben.

    Wie lange dauert der Eingriff?

    Kein einziger Meister kann genau über die Dauer des Verfahrens sagen. Natürlich müssen Sie nicht den ganzen Tag sitzen, aber Sie müssen 45-60 Minuten auf einem Stuhl verbringen.

    Heimpolieren

    Das Polieren der Haare kann zu Hause durch den Kauf eines Haarschneiders erfolgen. Und obwohl Sie die Manipulation selbst durchführen können, ist es besser, in dieser Angelegenheit einen Assistenten zu finden..

    Der Algorithmus zum Polieren zu Hause und im Salon ist der gleiche. Das Wichtigste ist, eine hochwertige Maschine und eine Düse zu kaufen.

    Das Polieren der Haare endet zu Hause mit einer Schere

    Beim Haarpolieren zu Hause greifen Mädchen am häufigsten auf die manuelle Methode zurück..

    Wenn Sie die Enden mit einer Schere polieren, müssen Sie einige Regeln befolgen:

    • Vor der Manipulation ist es wichtig, den Kopf zu waschen und zu trocknen, aber Balsame und Masken vorerst abzulehnen.
    • Kämmen Sie das Haar vorsichtig, damit es sich nicht verheddert. Wenn sich auf dem Kopf Locken befinden, werden diese mit einem Bügeleisen geglättet.
    • Vor der Verwendung einer Schere muss der Strang getrennt und mit einem Kamm gut gezogen werden.
    • Waschen Sie am Ende des Polierens Ihren Kopf und tragen Sie Rizinusöl auf die Enden auf.

    Schritt-für-Schritt-Anleitung

    Verfahren:

    1. Das Schleifen muss vom unteren Haar aus erfolgen, so dass alle oberen Strähnen durch einen horizontalen Scheitel von Ohr zu Ohr getrennt und mit Clips fixiert werden.
    2. Nehmen Sie eine Haarsträhne (3-4 cm dick), drehen Sie ein Flagellum heraus und schütteln Sie das Haar dann leicht mit zwei Fingern. Halten Sie es 2-3 Mal entlang der Strähne von unten nach oben. Dieses Verfahren ermöglicht es allen trockenen und gespaltenen Haaren, aus der Masse herauszukommen..
    3. Nehmen Sie eine scharfe Schere und schneiden Sie hervorstehende und beschädigte Haare ab. Es ist nicht notwendig, das Flagellum zu eng zu schneiden, nur der beschädigte Teil des Haares wird entfernt.
    4. Nach Abschluss der Manipulation kann das Flagellum aufgelöst, gekämmt und wiederholt geschnitten werden, wobei die gespaltenen Enden bereits an einem gleichmäßigen Strang geschnitten werden.
    5. Der Einfachheit halber kann der Strang mit einem Kamm gezogen werden.

    Volksart des Polierens

    Sie können Ihre Haare zu Hause mit einer Gelatinemaske polieren..

    Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

    • Gelatine mit Wasser im Verhältnis 1: 3 kombinieren;
    • Alles glatt rühren und die Mischung in ein Wasserbad stellen. Die Zusammensetzung darf nicht kochen.
    • Sobald die Maske abgekühlt ist, tragen Sie sie auf das Haar auf und lassen Sie sie 15 Minuten lang einwirken.
    • Zum Schluss mit Shampoo abspülen.

    Wie wählt man einen Haarschneider

    Beim Kauf einer Düse müssen Sie die Breite und das Material der Herstellung berücksichtigen. Um jedoch neben dem Preis einen hochwertigen Haarschleifer zu kaufen, ist es wichtig, folgende Punkte zu berücksichtigen:

    • Art von Essen;
    • Leistung;
    • Herstellungsmaterial;
    • Modi;
    • Ergonomie.

    Haarpolieraufsatz

    Wie bereits beschrieben, bleibt HG ​​Polishen der beste Polieraufsatz. Sie kümmert sich gut um gefärbte Locken sowie Haare nach Laminierung und Dauerwelle, die Kosten betragen in der Regel ca. 1600 Rubel.

    Kammpolierer

    Wenn Sie zu Hause eine komplexe Struktur einer Maschine und eine Düse zum Polieren verwenden, können Sie die Option mit einem Polierkamm verwenden.

    Es hat eine kompakte Größe, liegt bequem in der Hand und die abgeschnittenen beschädigten Bereiche verbleiben in der inneren Kammer, die nach dem Eingriff leicht gereinigt werden kann.

    Das Gerät funktioniert analog zu einem Trimmer, wodurch das Haar vor dem Schleifen nicht geglättet werden muss.

    Am beliebtesten sind die folgenden Arten von Polierkämmen:

    1. Split Ender Pro von Talavera. Die Kosten betragen 15.000 Rubel. Dies ist ein in Amerika hergestelltes Gerät, das in Form eines Kamms präsentiert wird. Der einzige Nachteil ist, dass Sie Waren nur über das Internet bestellen können..
    2. Split Ender - Preis 1400-2000 Rubel. Kann 6-13 cm lang schießen, läuft mit Batterien. Der Körper besteht aus preiswertem Kunststoff. Replik eines amerikanischen Haarschleifers.
    3. Fasiz - der Preis beträgt 2900-3700 Rubel. Dies ist das hochwertigste Analogon von Split Ender, da es über eine breitere Funktionalität verfügt. Das Gerät arbeitet über das Stromnetz, Leistung - 60-200 W, es gibt eine Thermostateinstellung. In Kombination mit einem Kammbeutel für den Transport besteht der Körper aus Keramik.

    Split-End-Polierer

    Das Hauptgerät, ohne das Haarpolieren nicht möglich ist, kann nicht billig sein. Professionelle Handwerker haben spezielle Düsen zum Schleifen in einem Komplex und werden in verschiedenen Ausführungen angeboten.

    Beliebte Modelle:

    1. Mozer EasyStyle. Dies ist ein deutsches Produkt und kann von der offiziellen Website gekauft werden. Die Maschine wird mit einer Stahlschleifmaschine und 5 verschiedenen Arten von Haarschnitten geliefert. Die Messer bestehen aus Stahl und die Bedienung des Gerätes erfolgt mit einer Batterie.
    2. Experte Dewal. Dies ist ein Budget-Auto, das von einer speziellen Plattform berechnet wird. Ausgestattet mit mehreren Geschwindigkeitsmodi.
    3. Oster. Alle Geräte dieser Marke können zum Polieren von Haaren verwendet werden, das Modell 76616-910 ist jedoch weiterhin das beliebteste. Netzbetriebene Messer sind 4,6 cm breit.

    Das Ergebnis korrigieren

    Um das Ergebnis der Manipulation zu konsolidieren, muss die richtige Haarpflege eingehalten werden. Dazu müssen Sie pflegende Masken auftragen, die Wurzeln mit Vitamin A und E sowie Kletten- oder Rizinusöl einreiben..

    Wie oft kannst du polieren??

    Wenn die Manipulation von einem erfahrenen Handwerker durchgeführt wurde, wird das Ergebnis für 3-6 Monate aufgezeichnet..

    Was zu wählen - ein professioneller Meister oder ein Heimversuch?

    Und obwohl es den Anschein hat, dass das Polieren von Haaren zu Hause sehr einfach ist, ist es besser, es einem Fachmann anzuvertrauen..

    Natürlich sind die Kosten eines solchen Verfahrens durchaus greifbar und es wäre rentabel, alle Geräte selbst zu kaufen, um sie zu Hause regelmäßig zu polieren, aber nur einem erfahrenen Amateur wird es nicht immer gelingen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

    Wie man die Wirkung des Verfahrens verlängert

    Um das Ergebnis des Haarpolierens zu verlängern, müssen Sie die folgenden Empfehlungen einhalten:

    1. Verwöhnen Sie Ihr Haar 1-2 mal pro Woche und tragen Sie eine pflegende Maske auf.
    2. Tragen Sie nach jedem Shampoo Balsam und Conditioner auf die Stränge auf.
    3. Tragen Sie vor verschiedenen Eingriffen mit Haaren Schutzsprays und Seren auf.
    4. Kämmen Sie keine nassen Haare.
    5. Befolgen Sie die Diät oder verwenden Sie spezielle Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzungen für die Schönheit von Locken.

    Haarpflege nach dem Polieren

    Nach dem Polieren der Haare müssen folgende Pflegeeigenschaften beachtet werden:

    1. Shampoos Waschen Sie Ihre Haare nur mit hochwertigen Shampoos, die eine natürliche Zusammensetzung haben.
    2. Aromakämmen. Es ist ratsam, das Haar dreimal pro Woche mit Kokosöl zu schmieren.
    3. Conditioner und Balsame. Zum Spülen der Haare ist es ratsam, Volksheilmittel zu verwenden: für Blondinen - Kamillenbrühe, für Brünette - Eichenrinde.
    4. Seren für die Enden. Diese Verbindungen haben eine schwerelose Struktur. Sie umhüllen das Haar und versiegeln die Enden, um ein Spalten zu verhindern. Darüber hinaus sättigen Seren das Haar mit Feuchtigkeit und halten es in den inneren Schichten der Locken. Durch einen unsichtbaren Glanzfilm glänzt das Styling, wird gehorsam und elastisch.

    Hilfreiche Ratschläge

    Und obwohl die Haarerneuerung wie eine einfache Manipulation erscheint, gibt es eine Reihe von Empfehlungen. Wenn diese befolgt werden, ist das maximale Ergebnis garantiert:

    1. Vor dem Eingriff müssen Sie Ihre Haare waschen, da Schmutz das Polieren verhindert, wodurch der Effekt weniger spürbar wird. Der Eingriff wird an sauberen, trockenen Strähnen durchgeführt.
    2. Polieren Sie, wenn das Haar nachwächst und Spliss erscheint. Es wird empfohlen, das Verfahren alle 2-3 Monate durchzuführen..
    3. Nach dem Schleifen müssen Sie Ihr Haar regelmäßig mit Masken und Ölen pflegen.
    4. Um die Haarstruktur nicht zu beschädigen, ist es besser, die Manipulation im Salon mit einem qualifizierten Meister durchzuführen..

    Polieren und Schwangerschaft

    Während des Tragens eines Kindes darf dieses kosmetische Verfahren durchgeführt werden, da es die Gesundheit der Frau und ihres ungeborenen Kindes nicht beeinträchtigt..

    Ergebnisse nach dem Polieren der Haare, vor und nach den Fotos

    Haarpolieren ergibt folgendes Ergebnis:

    • Haare verheddern sich nicht und sind gut gekämmt;
    • Stränge werden 3-4 Monate lang weich und herrlich;
    • die Struktur der Locken ändert sich nicht;
    • 70-90% der Spliss erstrecken sich über die gesamte Länge.

    Preis für das Polieren von Haaren (Moskau und Region Moskau)

    Die Kosten für das Polieren der Haare betragen 500-2000 Rubel. Dies hängt von der Länge und Dichte Ihrer Strähnen ab.