Eine Diät für gesundes Haar und klare Haut

Dieser Name ist natürlich willkürlich. Eine Diät für Haar und Haut, bestehend aus Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an Vitamin B, A, E und C sowie Spurenelementen: Zink, Selen und Kupfer, hat eine komplexe Wirkung auf den gesamten Körper. Der Stoffwechsel wird normalisiert und das Gewicht ohne schwerwiegende Einschränkungen und Gesundheitsschäden reduziert, der Hämoglobinspiegel steigt und der Allgemeinzustand verbessert sich.

Ballaststoffhaltige Lebensmittel (Getreide und Kleie, Gemüse und Obst) normalisieren den Verdauungstrakt und fördern die Beseitigung von Toxinen und toxischen Substanzen aus dem Körper, die die Aufnahme von nützlichen Substanzen für den gesamten Körper und insbesondere für Haare und Haut, nützliche Substanzen, behindern.

Die Ernährung für Haar und Haut basiert auf den Grundprinzipien einer gesunden Ernährung: Es ist notwendig, scharfe Lebensmittel, gebratenes Fast Food, zuckerhaltige kohlensäurehaltige Getränke mit zusätzlichen Kalorien und schädlichen Chemikalien von der Speisekarte auszuschließen.

Die Mahlzeiten sollten ausgewogen sein und den ganzen Tag über in 4 bis 5 Mahlzeiten unterteilt werden. Dazu gehören Lebensmittel, die das Hauptbaustoff für die Erneuerung von Haarfollikelzellen und Hautproteinen sowie Fette, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien enthalten.

Nützliche Produkte für die Schönheit von Haar und Haut.

Grütze: Buchweizen, Haferflocken, Hirse.

Wurzelgemüse: Kartoffeln, Rüben, Karotten, Sellerie, Petersilienwurzeln.

Fleisch: mageres Rindfleisch, Kalbfleisch, Hühnerfilet, Leber.

Fisch: Heilbutt, Seehecht, Makrele, Stöcker, gefrorener Hering, rosa Lachs.

Pilze: Champignons und Austernpilze.

Hühner- oder Wachteleier

Gemüse: Paprika, alle Kohlsorten: Weißkohl, Brokkoli, Blumenkohl; Tomaten, Gurken, Radieschen. Grüner Salat und Burgunder mit hohem Jodgehalt.

Grüne Erbsen und grüne Bohnen.

Grün: Petersilie, Dill, Frühlingszwiebeln.

Vollkornbrot, Vollkornbrot, Roggenbrot und Brötchen.

Samen: Sonnenblume, Kürbis, Flachs. Nüsse: Walnüsse, Cashewnüsse, Haselnüsse, Mandeln.

Trockenfrüchte: Rosinen, Feigen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen.

Milchprodukte: fermentierte Milch, fettarmer Hüttenkäse.

Bierhefetabletten oder -kapseln.

Pflanzenöle: Oliven, unraffinierte Sonnenblumen, Leinsamen.

Frucht: Alle Früchte sind gelb-orange gefärbt. Je vielfältiger die Auswahl der Früchte ist, desto vollständiger werden die Spurenelemente und Vitamine.

Sprossen von Weizen, Hafer, Kürbis. Es ist nicht schwierig, Samen zu keimen, aber wenn Sie Ihrem täglichen Frühstücksmenü Setzlinge hinzufügen, wird der Körper nicht nur mit nützlichen Substanzen, sondern auch mit Energie für den ganzen Tag versorgt..

Alle diese Produkte enthalten essentielle Vitamine und Mineralien, die für die Stärkung und das Wachstum der Haare und der gesunden, jugendlichen Haut von Gesicht und Körper von Vorteil sind..

Ausgewogenes Menü für gesundes Haar und gesunde Haut.

1 Frühstück: Haferflocken, in Wasser gekocht. Fügen Sie am Ende des Garvorgangs etwas Milch und einen Würfel Butter hinzu.

Während der Brei kocht, einige Rosinen und getrocknete Aprikosen mit kochendem Wasser dämpfen. Lassen Sie das Wasser ab und mischen Sie getrocknete Früchte mit 2-3 EL. l Hüttenkäse und eine kleine Menge Biolife oder Biokefir.

Grüner Tee, Kaffee oder Kakao.

1-2 Tabletten Bierhefe - dieses Nahrungsergänzungsmittel enthält alle B-Vitamine.

2. Frühstück. Fruchtsaft und Haferkekse oder Obst.

Mittagessen: Gemüsepüreesuppe oder Gemüseeintopf, Gemüsesalat, Hühnerbrust.
Tomatensaft oder Trockenfruchtkompott.

Ein Nachmittagssnack. Nüsse, getrocknete Früchte, Saft oder grüner Tee.

Wenn Sie etwas Süßes wollen: Marshmallow, Marmelade, dunkle Schokolade. Alle Kalorien haben Zeit zum Verzehr und der Körper erhält Glukose, Kakaobutter und Gelatine.

Abendessen. Buchweizenbrei, gedünstete Pilze mit Karotten und Zwiebeln. Gemüsesalat, zu dem grüne Erbsen und geriebene Selleriewurzel hinzugefügt werden. Würzen Sie alle Salate mit Pflanzenölen, die gesunde mehrfach ungesättigte Fette, Spurenelemente und Vitamine enthalten.

Vor dem Schlafengehen: ein Glas Kefir mit Kleie. Die Kleie 15-20 Minuten mit kochendem Wasser dämpfen, dann abtropfen lassen und mit Kefir mischen, Honig hinzufügen. Dies ist Ihre letzte tägliche Mahlzeit eineinhalb bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen..

Frühstück. Wieder Haferflocken. Das Haferflocken kann einfach 15-20 Minuten gedämpft werden. Hinzufügen

Walnüsse oder Mandeln, Honig, geriebener Apfel.

Sandwich mit Käse und Butter.

Grüner Tee mit Zitrone, Kaffee.

2. Frühstück. Kakao und süßer Quark mit Rosinen.

Mittagessen. Reis mit Fisch, Gemüse. Tomatensaft oder grüner Tee.

Nachmittagssnack: wie gewohnt Obst, Nüsse, Roggenbrot, Saft oder Tee.

Abendessen. Gemüseeintopf: grüne Bohnen, Kartoffeln, Karotten, Zucchini. Gemüsesalat mit Kräutern.

Haferflocken mit getrockneten Früchten, Honig, Butter.

Biolife Hüttenkäse, Nüsse. Orange oder Grapefruit. Grüner Tee mit Zitrone.

2 Frühstück: Saft, Obst, Hafer oder Weizenbrot.

Mittagessen. Hühnerbrühe mit Kräutern, Kartoffelpüree mit Pilzen, Gemüsesalat.

Tomatensaft oder Tee.

Ein Nachmittagssnack. Nüsse, Käse, Obst, Saft.

Abendessen. Leber mit Buchweizenbrei, gedünsteten Karotten, Rüben, Zwiebeln. Gemüsesalat mit Kräutern und Sellerie, Petersilienwurzel.

Frühstück. Hirsebrei, abends gekocht, Rosinen, getrocknete Aprikosen, Honig. Biolife Glas.

2. Frühstück. Bananen.

Mittagessen. Omelett mit Gemüsesalat, Gemüsesuppe mit Kräutern.

Tee- oder Obstkompott.

Ein Nachmittagssnack. Gönnen Sie sich, was Sie wollen. Hören Sie auf Ihr Verlangen - es bedeutet, dass Ihr Körper dieses spezielle Produkt und einige darin enthaltene Substanzen benötigt.

Abendessen. Seefisch auf einem "Kissen" aus Karotten und Zwiebeln gedünstet oder in Folie gebacken. Seetang, Sellerie, Petersilie und Dillsalat.

Frühstück. Haferflocken mit Nüssen, Honig, geriebenen Karotten, Käsesandwich.

2. Frühstück. Fruchtsaft.

Mittagessen. Buchweizen- oder Reisbrei, Gemüsesalat. Saft oder Tee.

Nachmittagssnack: Orange oder Apfel, dunkle Schokolade oder Nüsse.

Abendessen. Geschmorte grüne Bohnen und Blumenkohl-, Leber-, Tomaten- und Gurkensalat mit Kräutern.

Frühstück. Hüttenkäse, Trockenfrüchte, Nüsse. Frisch gepresster Fruchtsaft.

2. Frühstück. Kakao mit Haferkeksen.

Mittagessen. Gemüseeintopf, gedämpfte Rindfleischpastetchen, Salat. Obstkompott oder Tee mit
Zitrone.

Ein Nachmittagssnack. Der freie Tag ist der freie Tag. Sie können sogar tun, was Sie nicht können.

Abendessen. Fisch und Seetang, Tomatensaft.

Frühstück. Omelett-Käse-Butter-Sandwich mit Petersilie und Dill.

2. Frühstück. Banane oder Orange und Quark.

Mittagessen. Grüner Borschtsch mit saurer Sahne, gedünstete Leber mit Gemüse.

Nachmittagssnack - optional.

Abendessen. Gedünsteter Blumenkohl, Pilzomelett.

Sie können Ihr individuelles Menü für die Woche zusammenstellen, das aus Produkten besteht, die wichtige Vitamine für Haar und Haut enthalten.

Eine solche gesunde Ernährung bringt nicht nur Glanz in das Haar und Sauberkeit und Elastizität der Gesichtshaut zurück, sondern normalisiert auch den Stoffwechsel und die Funktionen des Ausscheidungssystems, stärkt das Immunsystem und verbessert die Gesundheit des gesamten Körpers..

Wie man Tintenfischfilet mit Reis kocht.

Tintenfischfilets sind reines Protein. Daher sind Tintenfischgerichte gesund und nahrhaft und sollten in die übliche gesunde Ernährung aufgenommen werden. Sie sind jedoch am nützlichsten für intensive körperliche Aktivität. weiter lesen.

Fastentage - Regeln, Rezepte, Empfehlungen.

Fastentage helfen, wenn sie regelmäßig durchgeführt werden, nicht nur den Körper zu verbessern, sondern auch das Gewicht zu reduzieren. Und bieten zusätzlich eine Menge nützlicher Vitamine und Mineralien. weiter lesen.

Den Körper mit Heilkräutern reinigen.

Die Verwendung von Heilkräutern zur Reinigung des Körpers ist eine sanfte und sanfte Methode, um die Funktionen des Reinigungssystems zu normalisieren, Giftstoffe und Toxine, Schwermetalle aus dem Körper zu entfernen und den Darm zu reinigen. weiter lesen.

Hat dir der Artikel gefallen? Teile den Link mit deinen Freunden!

Top 10 Haarstärkungsprodukte

Unser Haar wächst um etwa 1 Zentimeter pro Monat, und das Wichtigste für das Wachstum von neuem, gesundem und kräftigem Haar sind laut Trichologen und Ernährungswissenschaftlern die Vitamine und Nährstoffe, die wir aus der Nahrung erhalten. Das richtige Essen kann helfen, das Haar zu stärken, Haarausfall zu verhindern und sogar zu reduzieren. Welche Produkte für die Gesundheit der Haare jeden Tag gegessen werden sollten, lesen Sie unseren Artikel.

Die beste Diät für gesundes Haar sind Lebensmittel, die reich an Kalzium und Eisen, viel grünem und Blattgemüse, Seetang und anderen Quellen für Vitamine und Mineralien sind.

Gleichzeitig raten Ihnen Ärzte, Nahrungsergänzungsmittel mit Vorsicht einzunehmen, die versprechen, dass Ihr Haar sofort dicker wird und schneller wächst. Es ist möglich, dass sie genau den gegenteiligen Effekt haben können..

Tatsache ist, dass in einigen Fällen ein Überschuss bestimmter Nährstoffe, beispielsweise Vitamin A, Haarausfall verursachen kann. Experten empfehlen daher, das Haar nach Möglichkeit mit einer Diät zu versorgen, bei der alle benötigten Substanzen in ausreichender Menge vorhanden sind, und bevorzugen nicht Nahrungsergänzungsmittel, sondern bereits nachgewiesene Vitamin- und Mineralstoffkomplexe mit ausgewogener Zusammensetzung.

Haarstärkende Diät - Die gesündesten Lebensmittel

Hier sind 10 Lebensmittel, die die Grundlage für eine wirksame haarstärkende Ernährung bilden.

Lachs und andere fette Fische. Lachs ist mit mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren beladen, die für die Gesundheit der Kopfhaut unerlässlich sind. Ein Mangel an Fettsäuren kann zu trockener Kopfhaut und dünnem Haar führen. Lachs ist auch eine großartige Proteinquelle. Es ist reich an Vitamin B12 und Eisen, die auch das Haar nähren und stärken. Wenn Sie sich vegetarisch ernähren, nehmen Sie ein bis zwei Esslöffel Leinsamenöl, eine pflanzliche Quelle für Fettsäuren, in Ihre Ernährung auf, um Ihr Haar zu stärken..

Grünes Gemüse. Gesundes Haar braucht die Nährstoffe von grünem und Blattgemüse. Zum Beispiel sind Spinat, Brokkoli und Rote Beete sehr reich an Vitamin A und C, die der Körper benötigt, um genügend Talg zu produzieren, das ein natürlicher Conditioner für das Haar ist. Dunkelgrünes Gemüse versorgt das Haar auch mit Eisen und Kalzium..

Hülsenfrüchte. Bohnen, Bohnen und Linsen sind auch sehr wichtig für die Stärkung der Haare. Sie sind nicht nur eine großartige Proteinquelle, die für das Haarwachstum unerlässlich ist. Hülsenfrüchte sind reich an Eisen, Zink und Biotin. Manchmal ist es ein Mangel an Biotin, der Haarbruch und Zerbrechlichkeit verursacht. Ernährungswissenschaftler empfehlen, jede Woche drei oder mehr Tassen Bohnen oder Linsen zu essen.

Nüsse. Essen Sie Nüsse? Wenn Sie starkes und gesundes Haar wollen, müssen Sie es regelmäßig essen. Paranüsse sind eine der besten natürlichen Quellen für Selen, eine Substanz, die für die Stärkung der Gesundheit von Haar und Kopfhaut wichtig ist. Walnüsse enthalten Alpha-Linolensäure, eine der Omega-3-Fettsäuren, die den Haarzustand verbessert. Cashewnüsse, Pekannüsse und Mandeln sind reich an Zink. Zinkmangel führt oft zu Haarausfall. Deshalb lohnt es sich, Nüsse in Ihr Menü aufzunehmen, um das Haar zu stärken..

Geflügelfleisch. Hühner- und Putenfleisch ist eine großartige Proteinquelle für das Haarwachstum und die Stärkung. Mit einem Proteinmangel in der Ernährung wird das Haar schwach und spröde, und ein starker dauerhafter Proteinmangel führt letztendlich dazu, dass das Haar stumpf und verfärbt wird. Geflügelfleisch ist wertvoll, da es eine Eisenquelle mit einem hohen Grad an Bioverfügbarkeit ist, die vom Körper leicht aufgenommen werden kann.

Die Eier. Um Ihr Haar zu stärken, spielt es keine Rolle, welche Eier Sie mögen - hartgekochte, weichgekochte oder Rühreier. Eier sind eine super Proteinquelle. Darüber hinaus sind sie reich an Biotin und Vitamin B12 - den wichtigsten Schönheitsnährstoffen..

Vollkorn Vollkornbrot und Vollkorngetreide, angereichert mit Vitaminen und Mineralstoffen, tragen ebenfalls zur Stärkung des Haares bei. Vor allem aufgrund des hohen Gehalts an Zink, Eisen und B-Vitaminen.

Austern. Sie sind besser als Aphrodisiaka bekannt, aber sie fördern nicht nur das sexuelle Verlangen, sondern stärken und pflegen das Haar perfekt. Ihr Hauptgeheimnis ist Zink, ein starkes Antioxidans. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, Austern in Ihr Tagesmenü aufzunehmen, seien Sie nicht beängstigend. Ausreichende Mengen Zink können nicht nur aus Vollkornprodukten und Nüssen, sondern auch aus Rindfleisch und jungem Lamm gewonnen werden.

Milchprodukte. Milch und Joghurt sind ausgezeichnete Kalziumquellen, ein sehr wichtiges Mineral für das Haarwachstum und die Stärkung. Milchprodukte enthalten auch Molke und Kasein, die sehr wertvolle Proteinquellen sind. Außerdem ist Joghurt oder Quark den ganzen Tag über perfekt für Snacks. Sie können ihnen einige Nüsse hinzufügen, und diese Kombination bringt Ihrem Haar doppelte Vorteile..

Karotte. Karotten sind sehr reich an Vitamin A, das für die Gesundheit der Kopfhaut und das Sehvermögen sehr wichtig ist. Je besser sich Ihre Kopfhaut anfühlt, desto gesünder, glänzender und stärker wird Ihr Haar. Daher können Sie Karotten sowohl einzeln als auch in Salaten in Ihr Tagesmenü aufnehmen..

Diät zur Stärkung der Haare - Gleichgewicht halten

Wenn es um Haarstärkungs- und Schönheitsprodukte geht, ist ihre Vielfalt das Wichtigste. Eine ausgewogene Ernährung mit Proteinen, Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, fettem Fisch und Milchprodukten macht Ihr Haar stark, schön und gesund, da sind sich Dermatologen einig. Wenn Sie häufig versuchen, zusätzliche Pfunde mit Expressdiäten zu bekämpfen und Ihren Körper in einem dieser Lebensmittel einzuschränken, kommt dies Ihrem Magen oder Ihren Haaren nicht zugute. Kalorienarme Diäten erfordern sehr oft die Eliminierung bestimmter Nährstoffe, die für gesundes und kräftiges Haar wichtig sind. Zum Beispiel Omega-3-Fettsäuren, Zink und Vitamin A. Gleichzeitig wird das Haar nicht nur schlechter und spröde, farblos, stumpf. Ein ständiger Mangel an Vitaminen und Mikronährstoffen, die für das Haar notwendig sind, führt sehr oft zu schwerem Haarausfall.

Strenge Diäten beeinflussen den Lebenszyklus des Haares. Ein signifikanter Gewichtsverlust in kurzer Zeit stört den normalen Rhythmus des Haarersatzes. Zwei bis drei Monate nach dem Abnehmen stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Haarausfall erheblich zugenommen hat. Dies ist ein vorübergehendes Phänomen, aber nur durch eine ausgewogene und harmonische Ernährung und gute Pflege kann das Haar wieder in seinen gesunden Zustand versetzt und gestärkt werden..

Produkte zur Haut- und Haarwiederherstellung

Medizinische Fachartikel

Bevor wir über Produkte zur Hautwiederherstellung sprechen, sollten wir uns merken, welche Art von Lebensmitteln die Haut verderben können. Das heißt, um es trocken oder zu ölig, stumpf zu machen und auf verschiedene Faktoren durch Schälen, Reizung, Flecken oder Hautausschläge zu reagieren. Die Liste solcher Produkte enthält nichts Neues und Unbekanntes. im Gegenteil, was nach einer Weile schädlich oder gefährlich für Magen, Leber und andere Organe ist, beeinflusst ausnahmslos vor allem das Erscheinungsbild - auf der Haut.

Hautwiederherstellungsprodukte

Produkte, die vom Tagesmenü ausgeschlossen werden sollten: süßes Gebäck, Fast Food, Konserven, geräuchertes Fleisch, Langzeitlagerprodukte mit viel Salz und Gewürzen. Eine separate Zeile in dieser Liste ist Alkohol, Bier, süßes und normales Soda.

Unter den für die Haut empfohlenen Produkten gibt es viele, die das Haar wiederherstellen. Und das ist kein Zufall, denn Haut und Haare benötigen oft die gleichen "Baumaterialien"..

Fisch, Muscheln, Austern sind reich an Omega-3-Säuren und Zink. Sie stellen Kollagen wieder her, regen die lokale Durchblutung an, verhindern Entzündungen, erhalten den Turgor und die Jugendlichkeit der Zellen.

  • Zitrusfrüchte, Sauerkraut, Tomaten, Paprika

Sie enthalten viel Vitamin C - ein Antioxidans, Kollagenstimulator. Es ist wichtig, es nicht zu übertreiben, da eine Überdosierung des Vitamins Allergien auslösen kann.

  • Orange und grünes Gemüse

Verschiedene Kohlsorten und Blattgemüse versorgen den Körper mit fettlöslichem Vitamin K, das Wunden und Risse heilt und den Stoffwechsel im Bindegewebe und in den Kollagenfasern anregt.

Antioxidans Vitamin E verlangsamt den Alterungsprozess, schützt vor ultravioletter Strahlung und ist ein natürliches Antidepressivum.

Enthält grobe Ballaststoffe, die den Darm reinigen, was sich positiv auf die Haut auswirkt, sowie Vitamin E und nützliche Säuren.

Die Quelle des Vitamins der Jugend E. Die Haut ist auf zwei Arten mit Öl gesättigt: mit Nahrung im Inneren und mit hausgemachten Masken - äußerlich.

Bereichert die Haut mit Kalzium, Vitamin E, Selen.

Mit PP-Vitamin sättigen, das den Stoffwechsel in den Hautzellen anregt. Enthält essentielle Proteine.

Reich an Proteinen, Vitaminen, Eisen; Verhindern Sie Schuppenbildung und Trockenheit von Haaren und Haut.

Bietet antioxidative Eigenschaften und Schutz vor schädlichen Strahlen.

Schöne Haut - feuchte Haut. Daher spiegelt sich die Menge und Qualität der Flüssigkeit, die Sie trinken, auch in ihrem Zustand wider. Die nützlichsten Produkte zur Wiederherstellung des Körpers und insbesondere der Haut sind reines Wasser und grüner Tee. Die Verbrauchsrate zur Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts beträgt eineinhalb bis zwei Liter Flüssigkeit pro Tag.

Haarwiederherstellungsprodukte

Gesundes Haar wächst jeden Monat einen Zentimeter länger. Damit sie stark und schön werden, müssen Sie sie füttern - nicht so sehr mit beworbenen Mitteln von außen, sondern hauptsächlich von innen mit nützlichen Produkten.

Das beste Essen ist ausgewogen, reich an Kalzium und Eisen, Vitaminen und Mineralstoffen. Dies sind grünes Blattgemüse, Milchprodukte, Seefisch und Algen, die die Zwiebeln stärken, das Wachstum anregen und das Haar schön machen. Eine richtig ausgewählte Diät hilft, Trockenheit und Sprödigkeit zu verhindern, zu verlieren und die Wurzeln der Zwiebel zu stärken.

Eine kurze Liste von Haarwiederherstellungsprodukten:

Füllt den Mangel an Fett, Eiweiß, Eisen und Vitamin B12 wieder auf. Diejenigen, die keinen Fisch essen, können ihrer Ernährung Leinsamenöl als Quelle für ungesättigte Säuren hinzufügen.

  • Spinat, Brokkoli, anderes grünes Gemüse

Sättigen Sie den Körper mit Kalzium, Eisen, Vitamin A, C..

Reich an Eiweiß, Zink, Biotin, einem besonders wichtigen Nährstoff für das Wachstum.

Walnüsse - fettreich, brasilianisch - in Selen, Cashewnüssen, Mandeln, Pekannüssen - in Zink.

Enthält Proteine, Eisen in leicht assimilierbarer Form.

Enthält reichlich Biotin und Vitamin B12 in jeglicher Form.

Nützlich wegen der Sättigung mit Vitaminen und Mineralstoffen (Zink, Eisen, B-Vitamine).

Kräftigt das Haar perfekt, sättigt es mit Zink. Wenn die Delikatesse nicht Ihrem Geschmack entspricht oder Sie sie sich nicht leisten können, kann Zink aus Getreide, Nüssen, Rindfleisch und jungem Lamm gewonnen werden.

Die besten Quellen für Kalzium, Molke, Kasein.

Angereichert mit Vitamin A, das zusammen mit Fetten aufgenommen wird. Daher sind mit Sauerrahm, Joghurt, Pflanzenöl und Mayonnaise gewürzte Karottensalate nützlich..

Für Liebhaber kalorienarmer Diäten ist es wichtig, daran zu erinnern, dass bestimmte Lebensmittel korrekt von der Diät ausgeschlossen werden sollten, um Haare, Nägel und Haut nicht zu beschädigen.

5 Kräuterprodukte für gesunde Haut, Haare und Nägel

Der Zustand von Haut, Haaren und Nägeln ist ein ausgezeichneter Indikator für die Gesundheit der inneren Organe einer Person. Ihr Aussehen spiegelt auch die Ernährung wider, wie ausgewogen und reich an wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen sie ist. Aufgrund der Ansammlung von Giftstoffen im Körper, schlechter Nahrung und Stress wird die Haut stumpf, das Haar wird trocken und spröde und die Nägel beginnen sich zu peelen und wachsen sehr langsam. All dies kann vermieden werden, indem essentielle Mineralien in Ihre Ernährung aufgenommen werden..

Die Natur hat uns alles gegeben, um die Gesundheit des Körpers zu erhalten, daher sind alle nützlichen chemischen Elemente in der Zusammensetzung pflanzlicher Produkte enthalten. Es gibt jedoch bestimmte Lebensmittel, die wichtigere Substanzen für Schönheit und Jugend enthalten als andere. Hier sind 5 sehr erschwingliche Produkte, die Ihnen helfen, Ihre Haut schöner, Ihr Haar stark und glänzend und Ihre Nägel stark zu machen. Wenn Sie sie täglich anwenden, erhalten Sie in 2 - 4 Wochen sehr gute Ergebnisse..

5 Schönheitsprodukte für Haut, Haare und Nägel

Mandeln für Haut, Haare und Nägel

Es wird empfohlen, rohe Mandeln zu essen, da diese für den Menschen am vorteilhaftesten sind. Geröstete Nüsse oxidieren den Körper, was für das Aussehen und die Gesundheit noch schlimmer ist. Außerdem sollten Sie nach organischen Mandeln ohne Pestizide und andere schädliche chemische Düngemittel suchen. Auf den ersten Blick scheint dies ein teurer Genuss zu sein. Tatsächlich ist die tägliche Norm für Nüsse gering (30-35 g)..

Mandeln enthalten Vitamin E, Substanzen, die die Wirkung von freien Radikalen und pflanzlichem Eiweiß neutralisieren. Jeder von ihnen ist für die Erhaltung der Schönheit von Haut, Haaren und Nägeln verantwortlich. Darüber hinaus fördern sie die Kollagensynthese, die besonders für die jugendliche Epidermis wertvoll ist..

Mandeln sind mit Biotin, B-Vitaminen, die Haare und Nägel stärken, und Kalzium beladen, einem wesentlichen Bestandteil für starke Zähne, Knochen, Nägel und starkes Haar.

Nur wenige Menschen wissen es, aber dieses Produkt alkalisiert den Körper. Mit anderen Worten, Nüsse normalisieren das Säure-Base-Gleichgewicht, was sich wiederum positiv auf das Aussehen auswirkt. Mandeln helfen, den Körper zu reinigen und das Immunsystem zu stärken.

Grün für Haut, Haare und Nägel

Grüns sind vielleicht das nützlichste Pflanzenprodukt für den menschlichen Körper. Es enthält eine große Menge an Vitaminen A, B, C, E, K sowie Eisen. Alle diese Substanzen werden sehr gut vom Körper aufgenommen. Darüber hinaus enthält es viel Ballaststoffe und Wasser, das den Körper hydratisiert und entgiftet und eine verjüngende Wirkung hat. Grüne wie Mandeln stellen das Säure-Base-Gleichgewicht wieder her.

Produkte wie Basilikum, Brokkoli, Koriander und Grünkohl sind mit Kalzium, Magnesium und Natrium gesättigt - wertvolle Mineralien für Haut, Haare und Nägel..

Versuchen Sie, dunklere Grüns zu wählen, um mehr Effekt zu erzielen. Fügen Sie es zu Salaten, Smoothies, Säften hinzu oder essen Sie es ordentlich.

Orangengemüse und Obst für Haut, Haare und Nägel

Aprikosen, Karotten, Sanddorn, Kürbis, Kaki, Zitrusfrüchte - also alle Lebensmittel, die Carotinoide enthalten. Durch die Umwandlung erhält der Körper Vitamin A, das für die Zellerneuerung, das gesunde Haar- und Nagelwachstum und natürlich für die Aufrechterhaltung des Hauttonus unverzichtbar ist. Darüber hinaus enthalten orangefarbene pflanzliche Lebensmittel Ascorbinsäure. Es baut Stress ab, stärkt die Abwehrkräfte des Körpers und neutralisiert freie Radikale, die das Altern beschleunigen.

Kürbiskerne für Haut, Haare und Nägel

Kürbis kann sicher als russisches Superfood bezeichnet werden, da alle seine Teile für den Menschen sehr nützlich sind, einschließlich Samen. Sie entfernen wirksam Parasiten und alkalisieren. Dadurch verbessert sich der allgemeine Zustand des Körpers. Außerdem sind Kürbiskerne mit Eiweiß, Eisen, Magnesium, Natrium, Biotin und Omega-3-Säuren gefüllt..

Es reicht aus, 1 ⁄ 4 täglich zu essen Gläser Rohprodukt zur Verbesserung des Zustands von Haut, Haaren und Nägeln. Darüber hinaus wirken Sonnenblumenkerne anregend und erhebend..

Haferflocken für Haut, Haare und Nägel

Man kann es auch Superfood nennen, außerdem ist es billig. Vollkornprodukte sind mit Antioxidantien, Kalium, Magnesium, Biotin, B-Vitaminen und Eiweiß gefüllt. Haferflocken helfen bei Entzündungen, reinigen die Haut von Ausbrüchen und verbessern ihre Ernährung.

Nehmen Sie die aufgeführten Lebensmittel in Ihre tägliche Ernährung auf, und das Aussehen und die Gesundheit Ihrer Haut, Haare und Nägel werden Sie viele Jahre lang begeistern. ;)

Welche Geheimnisse haben Sie für die Erhaltung der Schönheit? :) :)

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Welche Lebensmittel müssen Sie essen, um das Haar zu stärken ?

Die Dichte und Schönheit der Locken hängt weitgehend von einer richtig gewählten Ernährung ab. Ohne die richtige Menge an Vitaminen und Mineralstoffen beginnen sie herauszufallen, verlieren ihren Glanz und ihre Elastizität. Aufgrund ihrer Stärke und Dichte ist es daher wichtig, Produkte täglich zu konsumieren, um das Haar zu stärken..

Welche Substanzen sind nützlich für die Stärkung der Haare

Menschenhaar besteht aus Eiweiß (über 80%) und Wasser (die restlichen 15–20%). Natürlich enthalten sie auch Spuren von Mineralstoffen und Melanin. Aufgrund unsachgemäßer Pflege und Lebensweise nimmt der quantitative Gehalt dieser Substanzen unter dem Einfluss verschiedener negativer äußerer Faktoren ab. Infolgedessen verschlechtert sich die Struktur der Stränge, sie werden spröde und porös, verlangsamen ihr Wachstum und die Follikel werden schwächer.

Die Struktur des menschlichen Haares

Um ihren Zustand zu normalisieren und ihr Aussehen zu verbessern, ist es notwendig, Ihre Ernährung so weit wie möglich mit Proteinprodukten und mehrfach ungesättigten Säuren anzureichern. Für ihre schnelle Assimilation und den Transport zu Zwiebeln und Hauptlänge müssen Sie zusätzlich Vitamine und einige Aminosäuren konsumieren.

Vitamine für die Haare

Für schnelles Wachstum von schönen und kräftigen Haaren, besonders nützliche Vitamine. Sie sind für eine Vielzahl von Körperfunktionen verantwortlich..

    Vitamin A. Es kommt in Hühner- und Putenleber, grünem Gemüse (insbesondere Petersilie, Dill, Brokkoli und Spinat), Seetang, Äpfeln und natürlich Karotten vor. Retinol spielt eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Haarausfall auf der Kopfhaut. Die durchschnittliche Tagesdosis beträgt 1000 µg, während sie je nach Jahreszeit und allgemeinem Menü variieren kann.

Karottensaft mit Retinol E oder Tocopherol. Verantwortlich für schönen Glanz, Feuchtigkeit und Ordnung des Strangs. Sättigt Follikel mit Feuchtigkeit, wenn sie äußerlich angewendet werden, um die Talgdrüsen zu normalisieren. Enthalten in Weizenöl (der größte Prozentsatz), Sojabohnen, Oliven, Samen und Nüssen. Um die Menge zu normalisieren, wird empfohlen, getrocknete Früchte und Vollkorngetreide zu essen. Achten Sie bei Getreide besonders auf Buchweizen, Weizen und Mais.

Vitamin E in Lebensmitteln B Vitamine. Nicht alle Nährstoffe in dieser Klasse sind gleich. Der Körper, der das Wachstum und den Zustand der Stränge am meisten normalisieren muss, ist Nikotin (in Eiern, hausgemachtem Hühnerfleisch, Hefekulturen sowie Bier enthalten) und para-Aminobenzoesäure (in Kartoffeln, Bierhefe, frischer Milch enthalten)..

Vitamin B Lebensmittel

Für eine schnelle Aufnahme der meisten Vitamine müssen Sie dem Menü frische kaltgepresste Öle hinzufügen. Dies stellt gleichzeitig den "Transport" von Substanzen zu ihrem Bestimmungsort sicher und normalisiert das Lipidgleichgewicht.

Video: Elena Malysheva. Haarstärkendes Essen

Gesunde Haarprodukte

Abhängig von Ihren Bedürfnissen können Sie die ideale Haardiät wählen. Wenn das Problem im Wachstum liegt oder die Strähnen zu stark herausfallen, sind Lebensmittelprodukte nützlich, um das Haar zu stärken. Sie helfen, gesunde Follikel zu verdicken, die "schlafenden" zu wecken und die Schutzfunktionen des Körpers zu aktivieren. Darüber hinaus reduzieren sie den Haarausfall aufgrund der Normalisierung des Stoffwechsels.

Gesunde Haarprodukte

Welche Lebensmittel müssen Sie essen, um Ihr Haar zu stärken:

  • Meeresfisch. Besonders Vertreter von Stör und Lachs. Ihr Fleisch ist reich an leichten Proteinen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, essentiellen Aminosäuren, Mikromineralien und Vitamin D. Dieser Cocktail ist ideal für Mädchen, die an Alopezie oder Haarausfall leiden.
  • Leber. Trotz der Stereotypen ist jeder geeignet. Das Hauptmerkmal dieses Organs ist die Fähigkeit, bei Bedarf nützliche Substanzen für ihre Verwendung anzusammeln. Darüber hinaus ist die Leber sehr diätetisch - daher ist es unwahrscheinlich, dass selbst ihr übermäßiger Verzehr die Zahl beeinflusst. Es enthält Retinol, Nikotin und Folsäure, Tocopherol. Und fast jeder kennt das Rezept für die richtige Zubereitung;
  • Öle. Fette haben eine verantwortungsvolle Schutzfunktion. Darüber hinaus verleihen sie den Locken Elastizität und Glanz, halten Feuchtigkeit. Am vorteilhaftesten für Haut und Haar: Leinsamen, Hanf, Sanddorn, Sesam und Oliven. In Abwesenheit der oben genannten können Sie Sonnenblumen trinken, aber nur unraffiniert. Um Verdauungsstörungen vorzubeugen, nehmen Sie einen Löffel Zitronensaft.

Haaröle

  • Getreide. Nur wenige Menschen wissen, dass es sogar Getreide gibt, das das normale Haarwachstum fördert, Haarausfall und Haarausfall verhindert. Dies sind insbesondere Buchweizen, Haferflocken, Reis. Bei schwerer Alopezie raten Trichologen, keinen Vollkornweizen zu essen (aber es ist erlaubt, den Saft seiner Sprossen zu trinken).
  • Früchte und Gemüse. Alle verfügbaren Früchte sind vorteilhaft für die Locken. Besonders hervorzuheben sind jedoch Bananen (reich an Magnesium und Kalium), Äpfel (reich an Jod) und Kürbis (ein echtes Lagerhaus für Vitamine und Mineralien).
  • Wenn Sie nicht nur die Locken, sondern den gesamten Körper verbessern möchten, empfiehlt es sich, Ihre Ernährung mit frischem Gemüse und Obst sowie gesunden pflanzlichen und leichten tierischen Fetten anzureichern. Sie müssen schnelle Kohlenhydrate (Süßigkeiten, Mehlprodukte, Soda usw.) vollständig eliminieren und den Kaffeekonsum reduzieren.

    Nützliche Produkte zur Stärkung von Nägeln und Haaren

    Nützliche Produkte zur Stärkung von Nägeln und Haaren

    • Milchprodukte. Am wichtigsten ist, dass solche Lebensmittel hausgemacht sein sollten. Im Gegensatz zu Vollmilch bietet im Laden gekaufte Milch absolut keinen Nutzen. Alle fermentierten Milchprodukte sind mit Kalzium, Phosphor, Protein und der essentiellen Tryptophan-Aminosäure gesättigt. Sie ist direkt an der Bildung neuer Haarfollikel und deren Ernährung beteiligt. Wenn Sie keine Milch mögen, trinken Sie fermentierte gebackene Milch, Kefir, essen Sie Hüttenkäse oder Käse. Sie enthalten auch alle diese Verbindungen, jedoch in geringerem Maße;
    • Gelatine. Das nützlichste Produkt zur Normalisierung des Zustands von Haaren und Nägeln. Er besteht wie Locken zu mehr als 80% aus leicht verdaulichem Protein. Aber im normalen Leben ist es ziemlich schwierig, ihn zu treffen. Sie sind reich an Gelatine in reichhaltigen Fleischbrühen (geliertes Fleisch, Hühnersuppe), Fischsuppe (besonders nach fettem Fisch wie Lachs);
    • Nüsse und getrocknete Früchte im Allgemeinen. Sie werden Mädchen nach der Geburt häufig empfohlen, um den Stoffwechsel zu normalisieren und den Körper mit den notwendigen Säuren und Fetten anzureichern. Die nützlichsten für Haare sind Zeder, Mandel und Walnuss;
    • Grünes Gemüse. Spinat, Petersilie, Salat und Rucola - enthalten viele Vitamine, Eisen und essentielle Säuren. Für die Schönheit des Haares reicht es aus, mindestens 100 Gramm eines der aufgeführten Produkte pro Tag zu konsumieren..

    Versorgen Sie den Körper außerdem mit einem normalen Wasser-Salz-Gleichgewicht. Trinken Sie mindestens 6 Gläser kohlensäurefreies Wasser pro Tag und bleiben Sie hydratisiert.

    Diät für gesundes Haar, Haut und Nägel

    Unsere Schönheit hängt direkt davon ab, was wir essen. Gesundes und glänzendes Haar, glatte Haut und starke Nägel sind nicht nur auf Gene zurückzuführen, sondern auch auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Wir bieten Ihnen die ideale Ernährung, um die Schönheit von Haaren, Nägeln und Haut wiederherzustellen.

    Nährstoffe sind wichtig für das Wachstum und die Wiederherstellung von Haaren, Nägeln, einem schönen Teint und klarer Haut. Zuallererst sind dies: Proteine, Fettsäuren, Vitamine A, Gruppe B, insbesondere B12, C, E, Zink und tägliche Wasseraufnahme.

    Proteine ​​sind die Bausteine ​​von Haaren und Nägeln. Sie sind direkt an der Bildung von Kollagen und Keratin beteiligt. Daher sollten Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier, Käse, Hülsenfrüchte oder Nüsse in jeder Mahlzeit enthalten sein.

    Fettsäuren sind ein weiteres Element, das an der Produktion von Kollagen und Keratin beteiligt ist. Darüber hinaus halten sie das hormonelle Gleichgewicht aufrecht, dessen Zustand sich direkt auf die Haardicke und die Glätte der Haut auswirkt. Unser Körper produziert diese Substanzen nicht, sondern erhält sie mit der Nahrung. Schließen Sie daher bei der Zusammenstellung Ihrer Ernährung Sonnenblumen- und Maisöl nicht aus, die die Hauptquellen für Fettsäuren sind..

    Das Hauptwachstumsvitamin ist A oder Retinol. Es ist in großen Mengen in tierischen Produkten enthalten - Fischöl, Leber (insbesondere Rindfleisch), Kaviar, Milch, Butter, Margarine, Sauerrahm, Hüttenkäse, Käse und Eigelb. Carotine, die in Karotten, Paprika, Frühlingszwiebeln, Salat, Kürbis und Tomaten enthalten sind, können ebenfalls als Quelle für dieses Vitamin dienen. Da sie Retinol jedoch nicht vollständig ersetzen können, wird empfohlen, solches Gemüse mit einer kleinen Menge Öl zu verzehren..

    Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, das eine entscheidende Rolle bei der Kollagenproduktion und der Gesundheit der Blutgefäße spielt. In großen Mengen in Zitrusfrüchten, schwarzen Johannisbeeren, Hagebutten, Paprika und Buchweizen enthalten.

    B-Vitamine, insbesondere B12, beeinflussen das Wachstum und die Teilung von Zellen, was sich direkt auf das Haarwachstum und die Hauterneuerung auswirkt. Diese Vitamine sind in Vollkornprodukten und Milchprodukten, Hefe, Bohnen, Leber, grünem Gemüse, Meeresfrüchten, magerem Fleisch, Eiern, Nüssen, Samen und getrockneten Früchten enthalten..

    Zink ist ein wichtiges Element der Frauengesundheit. Hält die Haut jugendlich, verhindert brüchige Nägel und Haare. Der größte Teil des Zinks kommt in Austern und Kürbiskernen vor. Auch in ausreichenden Mengen in anderen Schalentieren, Krebstieren und Getreide gegessen.

    Eisen ist ein wichtiges Spurenelement, das die Hautfarbe und den Blutzustand beeinflusst. Gefunden in magerem rotem Fleisch, Wild, Eigelb, Hülsenfrüchten und dunkelgrünem Gemüse.

    Wenn Sie ein ausgewogenes Menü zusammenstellen, nehmen Sie alle diese Substanzen in Ihre Ernährung auf oder nehmen Sie spezielle Nahrungsergänzungsmittel ein. Sie müssen 4-5 mal am Tag in kleinen Portionen essen. Wenn Sie eine spezielle Diät einhalten, verbessert sich der Zustand von Haaren, Nägeln und Haut nach 2-3 Monaten.

    Um die Wirkung einer richtigen Ernährung zu verbessern, empfehlen wir Ihnen, die Kopfhaut zu massieren. Es verbessert die Durchblutung und das Haarwachstum.

    Neben den allgemeinen Regeln sollten auch individuelle Probleme im Zusammenhang mit Haaren berücksichtigt werden. Individuelle Eigenschaften und Haartyp bestimmen auch die Ernährung..

    Trockenes und brüchiges Haar - Essen Sie mehr Lebensmittel, die reich an Fettsäuren sind: fettiger Fisch (Thunfisch, Lachs, Hering), Getreide, Nüsse, Oliven, Avocados. Außerdem benötigen solche Haare eine ausreichende Menge Wasser - trinken Sie täglich 1,5 bis 2 Liter Wasser oder grünen Tee.

    Fettiges Haar - achten Sie besonders auf Vitamin B, es ist sein Mangel, der den Fettstoffwechsel in der Haut stört. Iss mehr Getreide, Milchprodukte, Nüsse, Eier, Bohnen, Gemüse und Gemüse.

    Mattes und stumpfes Haar ist ein möglicher Zinkmangel. Nehmen Sie auch Lebensmittel in Ihre Ernährung auf, die reich an Tyrosin sind, der Aminosäure, die für die Haar- und Hautfarbe verantwortlich ist. Es hilft auch, graues Haar zu verhindern. Reich an Tyrosin in Avocados, Bananen, Milchprodukten, Mandeln und Kürbiskernen.

    Verbotene Lebensmittel

    Während der Diät werden Lebensmittel, die den Stoffwechsel beeinträchtigen, nicht empfohlen, was sich negativ auf den Zustand von Haaren, Haut und Nägeln auswirkt. Dies sind frittierte Lebensmittel, Konserven, Süßigkeiten, Backwaren und Fast Food..

    Gesunde Lebensmittel

    Ihr Arsenal an Produkten sollte immer Getreide, Gemüse und Obst, mageres Fleisch und Leber, Fisch, Kleie, Hühner- oder Wachteleier, Hülsenfrüchte, Gemüse, Roggenbrot, Kürbiskerne und Nüsse, getrocknete Früchte, Hüttenkäse, Käse sowie Bierhefe enthalten Tabletten und Sprossen von Weizen, Hafer oder Kürbis.

    Beispielmenü für eine Woche

    Montag.

    1. Frühstück: Haferflocken in Wasser mit Butter. Hüttenkäse mit gedämpften getrockneten Früchten und Kefir. Grüner Tee, Kaffee oder Kakao. 2 Tabletten Bierhefe.

    2. Frühstück: Obst- und Haferkekse.

    Mittagessen: Gemüsesuppe oder Eintopf, Gemüsesalat und gekochte Hühnerbrust. Tomatensaft oder Trockenfruchtkompott.

    Nachmittagssnack: Nüsse, getrocknete Früchte, grüner Tee.

    Abendessen. Buchweizenbrei, gedünstete Champignons mit Karotten und Zwiebeln. Gemüsesalat mit Erbsen, Selleriewurzel und Olivenöl.

    Vor dem Schlafengehen: ein Glas Kefir oder fettarmer Joghurt mit gedämpfter Kleie.

    Die letzte Mahlzeit sollte zwei Stunden vor dem Schlafengehen sein. Wenn Sie etwas Süßes wollen, können Sie etwas Marshmallow, Marshmallow, Marmelade oder dunkle Schokolade zulassen.

    Dienstag.

    1. Frühstück: Haferflocken mit Nüssen und Honig. Ein Apfel. Ein Sandwich mit Käse und Butter. Grüner Tee mit Zitrone oder Kaffee. 2 Tabletten Bierhefe.

    2. Frühstück: Kakao und süßer Quark in Schokoladenglasur.

    Mittagessen: Reis mit Fisch, Gemüsesalat. Tomatensaft oder grüner Tee.

    Nachmittagssnack: Obst, Nüsse, Roggenbrot und grüner Tee.

    Abendessen: Gemüseeintopf aus grünen Bohnen, Kartoffeln, Karotten, Zucchini. Gemüsesalat mit Kräutern.

    Vor dem Schlafengehen: ein Glas Kefir oder fettarmer Joghurt mit gedämpfter Kleie.

    Mittwoch.

    1. Frühstück: Haferflocken mit getrockneten Früchten, Honig und Butter, Nüssen, Orange oder Grapefruit. Grüner Tee mit Zitrone. 2 Tabletten Bierhefe.

    2. Frühstück: Obst, Hafer- oder Weizenbrot, grüner Tee.

    Mittagessen: Hühnerbrühe mit Kräutern, Kartoffelpüree mit Pilzen, Gemüsesalat. Grüner Tee.

    Nachmittagssnack: Nüsse, Käse, Obst.

    Abendessen: Rind- oder Hühnerleber mit Buchweizenbrei. Gemüsesalat mit Kräutern, Sellerie und Petersilienwurzel.

    Vor dem Schlafengehen: ein Glas Kefir oder fettarmer Joghurt mit gedämpfter Kleie.

    Donnerstag.

    1. Frühstück: Hirsebrei mit getrockneten Früchten und Honig. Ein Glas Kefir. 2 Tabletten Bierhefe.

    2. Frühstück: Banane.

    Mittagessen: Omelett mit Gemüsesalat, Gemüsesuppe mit Kräutern. Grüner Tee oder Trockenfruchtkompott.

    Nachmittagssnack: Hören Sie auf den Körper und essen Sie, was Sie wirklich wollen.

    Abendessen: Fisch gedünstet oder mit Gemüse gebacken. Seetang, Sellerie, Petersilie und Dillsalat.

    Vor dem Schlafengehen: ein Glas Kefir oder fettarmer Joghurt mit gedämpfter Kleie.

    Freitag.

    1. Frühstück: Haferflocken mit Nüssen, Honig. Ein Käsesandwich. Frische Karotte mit einem Tropfen Olivenöl. 2 Tabletten Bierhefe.

    2. Frühstück: Obst und grüner Tee.

    Mittagessen: Buchweizen oder Reis mit Fisch, Gemüsesalat. Grüner Tee und Kompott.

    Nachmittagssnack: Orange oder Apfel, dunkle Schokolade oder Nüsse.

    Abendessen: gedünstetes Gemüse mit grünen Bohnen und Blumenkohl-, Leber-, Tomaten- und Gurkensalat mit Kräutern.

    Vor dem Schlafengehen: ein Glas Kefir oder fettarmer Joghurt mit gedämpfter Kleie.

    Samstag.

    1. Frühstück: Hüttenkäse mit Rosinen und Nüssen, frisch gepresster Saft aus Karotten und Äpfeln. 2 Tabletten Bierhefe.

    2. Frühstück: Kakao mit Haferkeksen.

    Mittagessen: Gemüseeintopf, gedämpfte Rinderkoteletts, Salat. Grüner Tee.

    Nachmittagssnack: was immer Sie wollen in kleinen Mengen.

    Abendessen: Fisch und Algen, Tomatensaft.

    Vor dem Schlafengehen: ein Glas Kefir oder fettarmer Joghurt mit gedämpfter Kleie.

    Sonntag.

    1. Frühstück: Rührei mit Petersilie und Dill, ein Sandwich mit Käse und Butter. Grüner Tee. 2 Tabletten Bierhefe.

    2. Frühstück: Banane oder Orange und Quark.

    Mittagessen: grüner Borschtsch mit saurer Sahne, gedünstete Leber mit Gemüse.

    Nachmittagssnack: Nüsse, getrocknete Früchte, dunkle Schokolade.

    Abendessen: gedünsteter Blumenkohl und Pilzomelett. Tomatensaft.

    Vor dem Schlafengehen: ein Glas Kefir oder fettarmer Joghurt mit gedämpfter Kleie.

    Diese Diät dient nicht nur der Schönheit von Haaren, Nägeln und Haut, sondern auch der Normalisierung des Stoffwechsels und der Funktionen des Ausscheidungssystems sowie der Heilung des gesamten Körpers und der Stärkung des Immunsystems..

    Richtige Ernährung für schöne und gesunde Haut

    Wer von makelloser Haut träumt, sollte den Artikeln „gute Creme“ und „bewährte Kosmetikerin“ die richtige Ernährung hinzufügen. Was genau in der täglichen Ernährung enthalten sein sollte, erfahren Sie aus unserem Artikel.

    Elena Lugovtsova Autorin

    Maria Nevskaya Dermatologin

    Vitamine der Jugend und Schönheit

    Es ist viel effektiver, Hautzellen von innen zu beeinflussen, als sie mit Kosmetika von der Oberfläche der Epidermis aus zu "durchbrechen".

    Schwere Diäten begrenzen die Aufnahme von Nährstoffen und wirken sich negativ auf den Zustand der Haut und des gesamten Körpers aus. In diesem Fall wird die Haut nach dem Restprinzip genährt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung eine ausgewogene Kombination aus Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten sowie eine ausreichende Menge an Vitaminen und Mineralstoffen enthält.

    Was ist seine Verwendung

    Grundlegendes Baumaterial: Aminosäuren sind essentiell für die Synthese von Kollagenfasern, die für die Elastizität der Haut verantwortlich sind.

    Fettsäuren Omega-3 und -6

    Unentbehrlich für die Lipidsynthese, haben ausgeprägte entzündungshemmende Eigenschaften, verlangsamen den Alterungsprozess.

    Natürliches Sorptionsmittel: absorbiert und entfernt giftige Substanzen (Nitrate, Pestizide, Schwermetallsalze).

    Verantwortlich für die Pigmentierung.

    Bereichert die Zellen mit Sauerstoff.

    Natürliches Antioxidans, das vor vorzeitiger Hautalterung schützt, gleicht den Hautton aus.

    Vitamin A (Retinol)

    Beteiligt sich an der Kollagensynthese, verbessert die Hautelastizität.

    B-Vitamine

    Notwendig für die Normalisierung von Stoffwechselprozessen in der Haut, insbesondere des Lipid- und Proteinstoffwechsels.

    Eines der wichtigsten Antioxidantien, die an der Kollagensynthese beteiligt sind.

    Verhindert die Bildung von Falten und bekämpft Trockenheit.

    Vitamin H (Biotin)

    Natürlicher Vasodilatator, der stumpfe Haut gesund und strahlend aussehen lässt.

    Hat entzündungshemmende Eigenschaften, reguliert die Talgdrüsen.

    Beteiligt sich an der Synthese von Strukturelementen der Haut.

    Welche Produkte sind gut für die Gesichtshaut

    Hier ist eine Liste von Lebensmitteln, die Sie benötigen, um Ihre Haut zu verbessern.

    Obst, Beeren, Gemüse und Kräuter sind reich an Ballaststoffen, Vitamin B und C. Orange und rote Früchte verhindern den Mangel an Beta-Carotin und Vitamin A. Avocados und Bananen - Melanin. Kaki, grüne Äpfel und Granatäpfel - Hämoglobin. Nützlich sowohl frisch als auch gefroren, getrocknet, gekocht, gebacken.

    Nüsse sind eine Speisekammer mit Omega-3, Melanin, Vitamin H und E. Eine sehr kleine Portion pro Tag reicht aus.

    Vollkornprodukte, Hartweizennudeln, brauner ungeschliffener Reis, Schwarzbrot und Kleiebrot sind die Hauptquellen für Ballaststoffe und Vitamin B..

    Fisch und Meeresfrüchte versorgen den Körper mit Eiweiß, Melanin, Zink, Vitamin B und Omega-3-Säuren.

    Mageres Fleisch, Rind- und Schweineleber sind ebenfalls reich an Eiweiß sowie Eisen, Vitamin A und H..

    Fermentierte Milchprodukte (einschließlich Käse und Hüttenkäse) sind bekannt für ihren Kalzium- und gesunden Proteingehalt.

    Obst, Beeren, Gemüse und Kräuter sind reich an Ballaststoffen, Vitamin B und C. © iStock

    Trinkmodus

    Wasser ist sehr wichtig für den Körper: Es hilft, die durch Sonne, Wind und Luft geschädigte Haut wiederherzustellen, die durch Heizgeräte ausgetrocknet ist, die Glätte und Elastizität wiederherzustellen und ein Abblättern zu vermeiden. Um die Stoffwechselprozesse im Körper zu optimieren, empfehlen Ärzte, täglich 1,5 bis 2 Liter Wasser zu trinken (30 ml pro Kilogramm Gewicht)..

    Wir sprechen von reinem kohlensäurefreiem Wasser. Tee, Kaffee, Säfte und Kompotte sind in dieser Norm jedoch nicht enthalten..

    Verteilen Sie das gesamte Flüssigkeitsvolumen für den Tag so, dass Sie nach 19:00 Uhr nicht mehr trinken. Andernfalls kann sich ein Ödem bilden. Um daran zu denken, öfter zu trinken, bewahren Sie Wasserflaschen auf Ihrem Schreibtisch, auf Ihrem Nachttisch, in Ihrem Auto usw. auf..

    Nüsse sind ein Lagerhaus für Omega-3-Fettsäuren, Melanin, Vitamin H und E. © iStock

    Ernährungsrichtlinien für die Gesundheit der Haut

    Durch die Analyse der empfangenen Informationen können Sie ein PP-System erstellen.

    Die Ernährung sollte in Bezug auf die Menge an Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mikroelementen abwechslungsreich und ausgewogen sein.

    Es ist besser, 5-6 mal am Tag in kleinen Portionen zu essen. Vergessen Sie nicht das Frühstück und versuchen Sie, spätestens drei bis vier Stunden vor dem Schlafengehen zu Abend zu essen..

    Essen Sie Eiweiß zum Frühstück und Mittagessen und bevorzugen Sie abends thermisch verarbeitetes Gemüse, Getreide und Milchprodukte.

    Viel Wasser trinken.

    Beseitigen Sie Junk Food aus Ihrer Ernährung.

    Schädliche Produkte, die das Aussehen und die Farbe der Haut beeinträchtigen

    Wenn Sie Akne, Trockenheit und andere Hautprobleme loswerden möchten, beschränken Sie die Aufnahme dieser Lebensmittel.

    Süss

    Jüngste Studien haben gezeigt, dass Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index (Weißbrot, Backwaren, Zucker, Soda) Akne-Manifestationen verschlimmern und auch zur Glykation beitragen - Kollagenfasern kleben und vorzeitige Hautalterung.

    Die Mahlzeiten sollten in Bezug auf die Menge an Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mikroelementen variiert und ausgewogen sein. © iStock

    Salzig

    Salz hält Wasser zurück, so dass der Missbrauch verschiedener Marinaden und Konserven nicht nur unter den Augen mit Schwellungen behaftet ist.

    Fast Food und Fertiggerichte

    Verarbeitetes Fleisch kann überschüssiges Natrium enthalten, was auch zu Wassereinlagerungen, Ödemen und Schwellungen führen kann. Außerdem stören fetthaltige und frittierte Lebensmittel die Leberfunktion und fördern das vorzeitige Altern. Um die negativen Auswirkungen von Fast Food irgendwie zu neutralisieren, essen Sie Zwiebeln, Ingwer, Kurkuma, nehmen Sie Vitamin E und Zink, aber es ist besser, einfach auf Junk Food zu verzichten..

    Wenn Kaffee in Maßen als Antioxidans verwendet wird, kann zu viel Kaffee (mehr als vier Tassen pro Tag) Angstzustände und Schlafstörungen verursachen. Und ein Mangel an Schlaf in der Nacht wird Ihr Aussehen beeinträchtigen, weil zu diesem Zeitpunkt die Zellen erneuert werden. Schlafmangel führt zu müder, alternder, trockener, zu Falten neigender Haut. Aber das ist nicht alles..

    Bei Menschen mit einem langsamen Stoffwechsel kann Kaffee die Talgdrüsen aktivieren, was wiederum die Bildung von Komedonen und Akne bedroht.

    Alkohol

    Alkoholmissbrauch führt zu einer Dehydration des Körpers im Allgemeinen und der Haut im Besonderen. Tatsache ist, dass Alkohol eine ausgeprägte harntreibende Wirkung hat.

    Produktübersicht

    Nachdem Sie die Haut von innen genährt haben, können Sie die Wirkung festigen und verstärken, indem Sie Kosmetika mit denselben nützlichen Substanzen in die Pflege einbeziehen..

    Dämpfende Gesichtsmaske mit Zink "Pure Skin", Garnier

    Formel mit Zink und mikronährstoffreichem Ton verstopft verstopfte Poren und glättet unebene Haut.

    Intensiv feuchtigkeitsspendendes Regenerationsgel Hydrating B5 Gel, SkinCeuticals

    Flüssigkeit mit Vitamin B5 und Hyaluronsäure befeuchtet die Haut und versorgt sie mit Nährstoffen.

    Nachtserum Re-Plasty High Definition Peel, Helena Rubinstein

    Retinol (Vitamin A) aktiviert die Zellerneuerung und Vitamin E schützt sie vor freien Radikalen.

    Tägliches Serumgel für exponierte Haut, Mineral 89, Vichy

    Mineralisierendes Thermalwasser Vichy in der Zusammensetzung dieses Produkts verbessert die natürlichen Barriere-Schutzfunktionen der Haut.

    10 Lebensmittel für die Gesundheit von Haut und Haaren

    Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

    Die menschliche Haut ist ein erstaunliches Organ, das eine Vielzahl von Funktionen erfüllt. Es absorbiert Sauerstoff und gibt Kohlendioxid ab, schützt den Körper vor mechanischen und chemischen Faktoren und Krankheitserregern und synthetisiert und speichert Vitamin D und einige Hormone. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Ihre Haut gesund bleibt..

    Die Ernährung spielt im Leben eines jeden Menschen eine besondere Rolle. Eine ungesunde Ernährung führt nicht nur zu Stoffwechselstörungen und Übergewicht, sondern verursacht auch erhebliche Schäden an inneren Organen wie Herz und Leber. Je mehr Wissenschaftler über die Auswirkungen von Lebensmitteln auf die menschliche Gesundheit erfahren, desto klarer wird, dass die Ernährung die Gesundheit und das Aussehen der Haut erheblich beeinträchtigen kann..

    Das Haar ist ein abgeleitetes Element der Haut, daher hängt ihre Gesundheit weitgehend vom Zustand der Haut ab..

    Welche Lebensmittel wirken sich am besten auf dieses Organ aus??

    1. Fetthaltiger Fisch

    Fetthaltige Fische wie Lachs, Makrele und Hering sind eine reichhaltige Quelle an Omega-3-Fettsäuren, die die Haut geschmeidig und straff machen. Einige Studien zeigen auch, dass der Verzehr von Fischöl zur Bekämpfung verschiedener Infektions- und Autoimmunerkrankungen wie Psoriasis und Lupus beitragen kann.

    2. Walnuss

    Walnüsse gelten als eine der gesündesten. Es überrascht nicht, dass zu ihren Vorteilen auch die Fähigkeit gehört, das Erscheinungsbild der Haut zu beeinflussen. Einerseits kann eine Ernährung mit hohem Omega-6-Gehalt entzündliche Hauterkrankungen hervorrufen, und andererseits tragen Lebensmittel mit hohem Omega-3-Gehalt dazu bei, solche Prozesse zu reduzieren. Bei Walnüssen sind beide Substanzen in einem optimalen Verhältnis. Darüber hinaus enthalten Walnüsse Zink, eine Chemikalie, die der Haut hilft, Bakterien zu bekämpfen..

    3. Sonnenblumenkerne

    Nüsse und Samen sind gute Quellen für Hautnährstoffe, und Sonnenblumenkerne sind keine Ausnahme. 30 g dieses Produkts enthalten 37% der empfohlenen Dosis Vitamin E, 32% Selen und 10% Zink..

    4. Rote und gelbe Paprika

    Paprika ist reich an Beta-Carotin, einer Substanz, die der Körper in Vitamin A umwandelt, ein Antioxidans, das die Haut vor Sonnenschäden schützt. Dieses Gemüse ist auch eine reichhaltige Quelle an Vitamin C, einer Substanz, die für die Bildung von Kollagen notwendig ist, einem Protein, das die Haut stark und elastisch hält..

    150 g Paprika enthalten 92% der täglichen Vitamin A-Aufnahme.

    5. Tomaten

    Tomaten sind eine reichhaltige Quelle an Vitamin C und allen wichtigen Carotinoiden, einschließlich Lycopin. Untersuchungen zeigen, dass Beta-Carotin, Lutein und Lycopin die Haut vor der Sonne schützen und Falten vorbeugen.

    6. Linsen

    Linsen sind eine Fundgrube an Eiweiß und Eisen, Substanzen, die dazu beitragen, das Haar gesund und kräftig zu halten. Es enthält auch Biotin. Diese Substanz ist auch als Vitamin B bekannt7, ist Teil verschiedener Enzyme, die an der Regulierung des Protein- und Fetthaushalts beteiligt sind. Es wurde festgestellt, dass Menschen an Vitamin B-Mangel leiden7, Sie bemerken unter anderem Trockenheit und einen ungesunden Hautton und klagen auch über eine Verschlechterung der Haarbedingungen.

    7. Mandeln

    Mandeln enthalten Flavonoide und Vitamin E sowie Selen und Mangan. Es sind diese Substanzen, die dazu beitragen, dass Ihr Haar gesund und glänzend bleibt. Vergessen Sie nicht Biotin. Reich an Vitamin B.7 Mandeln können Ihnen helfen, durch Pilze verursachte Schuppen loszuwerden.

    8. Dunkle Schokolade

    Schokolade, genauer gesagt Kakaobohnen, enthalten eine große Menge an Anti-Aging-Antioxidantien, Flavonoiden, die freie Radikale bekämpfen und das Auftreten von Alters- und Expressionslinien sowie Hautverfärbungen verhindern.

    Um den Schaden zu minimieren und den gesundheitlichen Nutzen von Schokolade zu maximieren, wählen Sie Schokolade mit mindestens 70% Kakaobohnen.

    9. Grüner Tee

    Grüner Tee enthält Catechine, organische Substanzen aus der Flavonoidgruppe, die unter anderem auch sehr starke Antioxidantien sind, d.h. Sie verhindern Zellschäden durch oxidative Prozesse. Catechine schützen die Haut vor direkter Sonneneinstrahlung und halten auch Wasser darin, wodurch die Haut elastischer und elastischer wird..

    10. Rindfleisch

    Eisenmangel ist eine der häufigsten Ursachen für Haarausfall und brüchige Nägel. Übrigens tritt der Mangel an dieser speziellen Substanz am häufigsten bei Frauen auf. Rindfleisch wird helfen, das Problem zu lösen. Indem Sie Ihrer Ernährung 1-2 Portionen Rindfleisch pro Woche hinzufügen, helfen Sie Ihrem Körper, sich mit der erforderlichen Menge Eisen zu versorgen..

    Der Mangel an bestimmten Mineralien oder Vitaminen im Körper wirkt sich hauptsächlich auf den Zustand der Haut aus - sie wird blass, stumpf und verliert ihre Elastizität. In solchen Fällen sind wir es oft gewohnt, zu einer Kosmetikerin zu laufen und unsere Ernährung nicht zu überprüfen. Aber manchmal reicht es aus, um eine richtige und gesunde Ernährung zu etablieren, um viele Probleme mit Haut und Haaren zu lösen. Sei aufmerksam auf dich und deinen Körper.