Henna für Augenbrauen: die Geheimnisse der Färbung

Heute wird Henna aktiv als Mittel zum Färben von Augenbrauen eingesetzt. Es ist modisch, sicher, langlebig und schließlich wunderschön! Nach dem Eingriff wirkt das Gesicht ausdrucksvoller und einprägsamer. Heute werden wir Ihnen die Feinheiten bei der Auswahl einer Farbe erläutern, wie Sie eine Lösung richtig auftragen und wie Sie vorgehen müssen, um Ihre Augenbrauen selbst zu färben und den perfekten Effekt zu erzielen.

Was ist Henna Biotattoo?

Henna ist eine Farbe aus den Blättern des indischen Lausonia-Busches. Ein Merkmal der Wirkung von Henna ist seine Sicherheit für Haar und Haut. Es hilft, die Mikrozirkulation des Blutes zu verbessern und Stress von den Wänden der Blutgefäße in der Nähe der Haut abzubauen. Bei der Verwendung von Henna wird häufig der Effekt der Stärkung der Haarfollikel festgestellt. Henna nach chemischem Farbstoff hilft bei der Wiederherstellung der Haarstruktur.

Das Verfahren ist unverzichtbar für diejenigen, die nach erfolglosem Zupfen ihre Augenbrauen wiederherstellen müssen. Es wird die Abwesenheit von Haaren perfekt verbergen. Wenn Sie sich nicht mit wunderschönen Augenbrauen rühmen können, deren Form Ihnen nicht gefällt, dann macht Biotattoo seine Arbeit perfekt. Der Vorteil von Biotattoo ist auch, dass es keine negativen Auswirkungen auf die Haut hat und für schwangere Frauen nicht kontraindiziert ist, wenn die Eingriffe nicht mehr als zweimal im Monat durchgeführt werden. Die einzige Kontraindikation ist eine individuelle Henna-Intoleranz..

Augenbrauenfärbung mit Henna zu Hause

Für das erste Biotatuzh ist es besser, einen Schönheitssalon zu kontaktieren, um das Prinzip der Arbeit mit Henna besser zu verstehen. Aber wenn Sie es versuchen, kann ein Anfänger zu Hause ein luxuriöses Ergebnis erzielen. Machen Sie es richtig, formen Sie sich um und verleihen Sie Ihrem Look mit einfachen Schritten Ausdruck:

  • Das Finden der richtigen Form ist der wichtigste Schritt bei der Vorbereitung der Färbung. Die Form hängt vom Oval des Gesichts, der Position und dem Schnitt der Augen, der Stirn und sogar der Fülle der Lippen ab. Allgemeine Empfehlungen beschränken sich auf die Tatsache, dass Sie nicht sehr eifrig sein und Augenbrauenstränge oder Augenbrauen im Breschnew-Stil herstellen müssen. Das natürliche Volumen ist heute im Trend. Die richtige Form der Augenbrauen ist die, die Ihnen die Natur gegeben hat. Konzentriere dich auf ihren Geschmack.
  • Entfernen Sie einzelne Haare mit einer Pinzette, die nicht in der Hauptlinie der Augenbrauen enthalten sind. Die Klarheit der Linien unterstreicht die Würde des Gesichts.
  • Bereiten Sie das richtige Henna vor. Es ist besser, mit indischem Henna zu färben, da es im Gegensatz zu türkischem und iranischem eine breitere Farbpalette ergibt. Die Wahl der Farbsättigung hängt von der Farbe Ihrer Haut und Haare ab. Braun- und Hellbrauntöne eignen sich für Blondinen mit heller Haut. Braunhaarige Frauen wählen einen Farbton, der dunkler oder heller als Haare ist. Brünette sollten sich auf Schattierungen von dunkelbraun bis schwarz konzentrieren..
  • Bereiten Sie die Werkzeuge vor: eine Bürste mit einem kurzen harten Nickerchen, Gummihandschuhe, einen Behälter (es ist besser, einen Kunststoff-, Glas-, Polyethylenbehälter zu verwenden) zum Mischen der Lösung, einen Einweglöffel aus Kunststoff, Wattepads und Stifte zum Entfernen zufälliger Abstriche, ölige Creme zur Behandlung der Haut um die Augenbrauen, pflanzliche Kosmetik Öl, eine Schürze oder Kleidung, die Sie gerne schmutzig machen.
  • Henna verdünnen. Gießen Sie in einem vorbereiteten Behälter 1 TL aus. Pulver und etwas warmes Wasser hinzufügen, gelegentlich umrühren. Es ist notwendig, die Konsistenz von dicker Sauerrahm zu erreichen. Um den Ton auszuwählen, müssen Sie die Anteile von Henna und Basma regulieren (es muss ein wenig zu der bereits zubereiteten Mischung hinzugefügt werden). Die Farbe der Lösung ist 1 Ton dunkler als der endgültige Farbton. Basma kann je nach Menge einen dunkelbraunen oder schwarzen Farbton ergeben. Henna mit Kaffee hat einen ähnlichen Effekt, wird aber anders zubereitet. Sie können sowohl Instantkaffee als auch gemahlenen Kaffee verwenden. Dazu müssen Sie ein sehr starkes Getränk zubereiten. Kaffee hält im Gegensatz zu Basma nicht so lange, aber wenn er glatt abgespült wird, bekommt er einen eher grauen Farbton als rot.
  • Entfetten Sie die Augenbrauen und Bereiche um sie herum mit Alkohol.
  • Zeichnen Sie mit einem weißen Kosmetikstift den gewünschten Umriss der Augenbrauen. Behandeln Sie danach die Haut um den Stift mit einer fettigen Creme.
  • Nehmen Sie eine kleine Menge der Lösung mit einem Pinsel und beginnen Sie, sie entlang des Haarwuchses vom inneren Rand der Augenbrauen bis zum äußeren Rand aufzutragen. Tragen Sie Henna so auf, dass es die Haut unter den Haaren berührt - dies ist wichtig, wenn Sie den perfekten Effekt erzielen möchten.
  • Halten Sie das Henna auf Ihren Augenbrauen, bis es trocken ist. Um den Effekt zu verstärken, können Sie Streifen aus Polyethylen auf die Augenbrauen auftragen. Infolgedessen hält Henna länger. Wischen Sie Ihre Augenbrauen vor dem Abwaschen der Farbe mit einem in Öl getauchten Wattepad ab (vorzugsweise Aprikosenkernöl oder Mandelöl)..

Wie lange hält Henna nach dem Färben der Augenbrauen?

Die Dauer des Effekts hängt von der Qualität des Hennas selbst und davon ab, wie gut Sie die Lösung verdünnt haben. Wenn Sie Haarfärbemittel mit Kaffee oder Basma zum Färben Ihrer Augenbrauen verwenden, dauert dies nur 1-2 Wochen. Bei professionelleren Mischungen ist das Ergebnis länger - 1-2 Monate. Je öfter Sie schwimmen, duschen, Wasser, Milch und andere Mittel zur Reinigung Ihres Gesichts verwenden, desto weniger hält Ihr Biotattoo. Um die Wirkung zu verlängern, wird empfohlen, die Augenbrauen richtig zu pflegen. Als tägliche Pflege können Sie hausgemachte Masken mit einer Fettcreme, Ester in Kombination mit Traubenkern- und Jasminöl, Öle für das Wachstum von Augenbrauen und Wimpern verwenden.

Augenbrauentönung mit Henna in einem Schönheitssalon und zu Hause: Unterschiede

Es gibt ein paar Unterschiede zwischen dem Biotracking zu Hause und der Art und Weise, wie professionelle Meister in Schönheitssalons ihre Augenbrauen mit Henna färben. Die Unterschiede beginnen bereits bei der Auswahl der Form. In der Regel hat der Meister bereits mehrere Augenbrauenmodelle, die er auf das Gesicht aufträgt, um das Ergebnis auch in der Vorbereitungsphase besser sehen zu können. Profis machen alles viel schneller. Darüber hinaus verwenden sie professionelles Henna, das die nachhaltigste Wirkung hat. Beispielsweise sind Brow Henna-Produkte am beliebtesten, da sie bis zu 6 Wochen lang ruhig bleiben..

Henna für Haare. Färbetechnik. Wie benutzt man

Die Mode bestimmt heute den Trend zu Natürlichkeit und Natürlichkeit. Daher bemühen sich Meister der Schönheitsindustrie, nach neuen oder längst vergessenen alten Methoden des Haarfärbens zu suchen, die die natürliche Schönheit auf sanfteste Weise betonen und den Haarschaft nicht verletzen..

Deshalb wird die Henna-Malerei immer weiter verbreitet..

Was ist Henna? Nutzungsverlauf

Henna für Haare ist ein natürlicher Farbstoff pflanzlichen Ursprungs. Getrocknete und geriebene Blätter von dornloser Lawsonia werden als Material zum Färben von Haaren, Augenbrauen, Wimpern und Zeichenmustern auf dem Körper verwendet.

Indien und Pakistan gelten als Geburtsort dieses natürlichen Farbstoffs. Dort fand diese Pflanze ästhetische Anwendung. Henna-Farben werden auch von den Bewohnern Nordafrikas und einigen Ländern der arabischen Welt erfolgreich eingesetzt..

Es besteht kein Zweifel, ob es sich lohnt, Ihr Haar mit Henna zu färben, denn schon in der Antike oder vielmehr ab 1200 v. Chr. Wurden die vorteilhaften Eigenschaften von Henna entdeckt und sowohl im medizinischen Bereich als auch aus ästhetischen Gründen anerkannt.

Zusammensetzung, nützliche Eigenschaften

Mit Blick auf die Zukunft ist anzumerken, dass sich die Zusammensetzung von Henna in verschiedenen Farben voneinander unterscheidet. Es sind die Zusatzstoffe, die in dieser Art von Henna erhältlich sind, die den Farbton verleihen.

Die "reinste" Struktur ist rotes Henna. Meistens wird es ohne chemische Beimischungen verwendet und ergibt eine interessante feurige Farbe. Sein Farbton hängt von der Art und Farbe des zu färbenden Haares ab..

Andere Hennasorten enthalten verschiedene chemische Zusätze, die es ermöglichen, andere Farbstoffe zu erhalten.

Basma wird oft mit Henna gemischt. Dies ist die sicherste Komponente. Ein Farbstoff mit dieser Zusammensetzung wird oft auch als Phyto-Henna bezeichnet..

Auch ein solches Naturprodukt hat Vor- und Nachteile..

Henna-Sorten

Neben dem beliebtesten roten Henna gibt es auch andere Farbtöne, die häufig auf dem Markt erscheinen, nämlich:

  • schwarzes Henna;
  • weißes Henna;
  • Henna-Schokoladenfarbe;
  • Henna der Schatten "Aubergine";
  • farbloses Henna.

Alle in ihrer Zusammensetzung dargestellten Farbtöne müssen ein Minimum an nicht natürlichen Bestandteilen enthalten.

Die Möglichkeit, Henna für Allergiker zu verwenden, ist einer der Hauptvorteile der Färbung von Henna gegenüber Ammoniakfarben. Die Substanzen, aus denen es besteht, lösen nur in Einzelfällen eine negative Reaktion aus.

So wählen Sie eine Kombination aus Henna und Haarfärbemitteln.

Nachdem Sie entschieden haben, welche Farbe Henna für Haare hat, ist es wichtig zu verstehen, welche Farbe für eine bestimmte Person geeignet ist. Wenn Sie zu Hause malen, können Sie einen der häufigsten Fehler machen und unerwünschte Farben erhalten..

Bei der Auswahl von gefärbtem Henna für Haare, deren Farbtöne sich radikal unterscheiden können, gehen Sie von Ihrer natürlichen Farbe aus.

Verwenden Sie die folgende Tabelle, um sicherzustellen, dass das Ergebnis nicht enttäuscht:

Natürliche HaarfarbeGlücklicher SchattenSchlechter Schatten
Grau haarigRotes Henna, schwarzes HennaAuberginen-Henna, farbloses Henna
BlondWeißes Henna, farbloses HennaRotes Henna, schwarzes Henna
RothaarigeRotes HennaSchwarzes Henna, Himbeer-Henna
KastanieRotes Henna, schwarzes Henna, Auberginen-Henna, Himbeer-Henna- -
BrünetteSchwarzes HennaRotes Henna, weißes Henna

Meistens wird einem Friseur befohlen, rotes oder rotes Henna auf dunklem Haar zu färben.

Ein intelligenter Spezialist wird jedoch sofort erklären, dass schwarzes Haar das beständigste Pigment aufweist, das nur mit einer starken chemischen Farbe verändert werden kann. Manchmal bleibt beim Färben von dunklem Haar mit schwarzem Henna ein grünlicher Ton erhalten.

Wo ist es besser, Henna zu verwenden: im Salon oder zu Hause

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihre Haare mit Henna färben sollen, ist es besser, zum ersten Mal einen Spezialisten zu konsultieren. Obwohl die Anwendung einfach ist, können Sie im Salon die Färbetechnik sehen und die Belichtungszeit bestimmen, die für diesen speziellen Fall geeignet ist..

Und auch die Erfahrung des Stylisten hilft dabei, den optimalen Henna-Farbton zu bestimmen. Wenn das Ergebnis zu Ihnen passt, können Sie versuchen, den Erfolg zu Hause zu wiederholen..

Beliebte Marken von Henna. Wo bekommt man

Da die Verwendung von Henna aus Indien zu uns kam, finden Sie in diesem Land Produkte von höchster Qualität..

Indisches Henna wird in verschiedene Länder exportiert, daher ist es nicht schwierig, es in Supermarktregalen oder in Online-Shops zu finden..

Die beliebtesten Hersteller sind:

Erfahrungsgemäß kann auch iranisches Henna unterschieden werden. Aber Sie sollten nicht denken, dass es nur im Iran hergestellt wird. Dieser Name stammt eher von dem Ort, an dem das Material angebaut wurde..

Die größten Exporteure von iranischem Henna sind der Sudan, Pakistan und Ägypten. Selbst unter den russischen Herstellern gibt es Firmen, die sich auf dem Henna-Markt gut bewährt haben, dies sind Artkolor und FITOKosmetic.

Mit Henna zu Hause

Nachdem die Damen beschlossen haben zu malen, überlegen sie, wie sie ihre Haare zu Hause mit Henna färben können.

Die erste Empfehlung ist, dass die Farbe, die Sie aufnehmen müssen, sich nicht sehr von Ihrer unterscheidet und Henna für kurze Zeit auf Ihrem Haar hält.

Mit diesem Ansatz können Sie das Bild nicht radikal ändern, sondern sehen, ob Ihnen der Farbton gefällt. Besorgen Sie sich folgendes Zubehör, um den Vorgang so bequem wie möglich durchzuführen:

  1. Haushalts- oder medizinische Handschuhe;
  2. Behälter zum Mischen von Farbe;
  3. Applikationspinsel;
  4. Schutzumhang;
  5. Babycreme;
  6. Alkohol oder Wodka;
  7. Baumwolle.

All diese einfachen Werkzeuge finden Sie in jedem Haus. Sie sollten die Verwendung dieser Gegenstände nicht vernachlässigen, da sie Ihre Haut, Kleidung oder Möbel verschmutzen können.

Wie bereite ich die Komposition vor?

Natürliches Henna für Haare hat eine leuchtend rotbraune Farbe. Sie kann nicht nur Haare, sondern auch andere Körperteile und Oberflächen färben. Daher müssen Sie die Farbstoffmasse sehr sorgfältig mischen. Ziehen Sie dazu Handschuhe an und wählen Sie einen separaten Behälter.

Es wird nicht empfohlen, ein Metallgefäß zu nehmen, da ein solches Gefäß Oxidation hervorrufen und die Farbe verzerren kann. Verwenden Sie am besten eine kleine Plastikschüssel.

Der Hersteller gibt auf der Verpackung häufig an, wie Henna zu züchten ist. In den meisten Fällen beträgt dieses Verhältnis von Henna zu Wasser ungefähr 1 3-1 4. Diese Zahl kann abhängig von den Additiven in der Zusammensetzung variieren.

Das zu verdünnende Wasser sollte sauber und heiß sein, ungefähr 90-100 ° C. Normalerweise wird die Menge an Henna aus der Länge des Haares berechnet, sodass für kurze Haare 100 Gramm ausreichen und Besitzer von luxuriösem Haar bis zu den Schulterblättern und darunter mit 400-500 Gramm rechnen müssen.

Wie man Henna auf das Haar aufträgt

Indisches Henna für Haare hat satte Farbtöne mit einer hohen Farbintensität. Um zu verhindern, dass die Mischung auf Körper und Kleidung gelangt, müssen Sie die Kleidung vor dem Auftragen von Henna mit einem Schutzumhang abdecken..

Es lohnt sich auch, den Haaransatz leicht mit Babycreme zu verschmieren. Dadurch wird das Tropfen von Farbtropfen auf das Gesicht leicht verzögert. Es ist wichtig, jeden Strang auch am Hinterkopf reichlich zu schmieren, da dieser Bereich nicht zu Recht vernachlässigt wird.

Wie viel Henna soll man auf den Haaren halten?

Die Frage, wie lange Henna aufbewahrt werden soll, ist kreativ. Es hängt alles davon ab, wie reich der Schatten ist, den Sie am Ende erhalten möchten. Aber auf jeden Fall ist das Verfahren ziemlich lang.

Dies gibt einen hellen Schatten. Das Färben von Haaren mit Henna-Rot dauert viel länger. Dieser Vorgang wird bis zu 3 Stunden durchgeführt..

Bei der Suche nach Farbe lohnt es sich jedoch, sich an die Gefahren von Henna zu erinnern. Spliss können bei regelmäßiger Anwendung gefunden werden.

Somit ist die Frage, wie lange eine solche natürliche Farbe aufbewahrt werden soll, individuell und wird jeweils ausgewählt..

Wie man Henna aus den Haaren spült

Es ist nicht schwierig, Henna von den Haaren abzuwaschen. Es reicht aus, den Kopf 2-3 Mal gut mit warmem Wasser und Shampoo zu spülen und ihn natürlich trocknen zu lassen. Nach dem Spülen wird empfohlen, eine Feuchtigkeitsmaske zu verwenden.

Sie sollten keinen Haartrockner verwenden. Es ist besser, wenn die auf dem Haar verbleibende Feuchtigkeit von selbst absorbiert wird. Wenn sich Flecken im Gesicht oder an den Händen befinden, können diese mit einem mit Alkohol oder Wodka angefeuchteten Wattestäbchen abgewaschen werden.

Während gewöhnliches Haarfärbemittel Kahlheit hervorruft, wird Henna gegen Haarausfall verwendet. Wenn Sie also die gefallenen Fetzen abwaschen, gibt es keine.

Empfehlungen zur Verwendung

Wenn Sie mit dem Ergebnis des Färbens zufrieden sind, wird es interessant, wie viel Henna auf dem Haar hält. Eine solche Färbung kann ab drei Wochen gefallen, dann ist die Farbe schon etwas ausgewaschen.

Es ist optimal, den Vorgang alle 1-1,5 Monate zu wiederholen, häufiger ist dies nicht erforderlich.

Für diejenigen, die ihre Haarfarbe nicht ändern möchten, aber ihr Haar heilen möchten, wird eine Henna-Haarmaske empfohlen. Zu diesem Zweck wird der fertigen Henna-Lösung Kefir in einem Verhältnis von 1/1 zugesetzt.

Häufige Fragen sind auch, ob es möglich ist, Haare nach Henna zu färben und ob es möglich ist, gefärbte Haare mit Henna zu färben. Fachleute beschreiben solche Handlungen als zulässig.

Nützliches Video: Haarmasken mit farblosem Henna

Im ersten Fall müssen Sie nach dem Färben mit Henna etwa eine Woche warten, im zweiten Fall reicht es aus, drei Tage zu warten und dem gefärbten Haar den gewünschten Henna-Farbton zu geben.

In jedem Fall ist Henna ein sanfter Farbstoff, der dem Haar schicke Farbtöne verleiht. Haben Sie also keine Angst, hell zu sein. Experimentieren Sie!

Wie lange hält das Färben der Augenbrauen mit Henna an?

Das Färben von Augenbrauen mit Henna oder Biotattoo ist eine moderne Methode, um Augenbrauen in Ordnung zu bringen, das Gesicht zu pflegen und Zeit bei der täglichen Überwachung ihres Zustands zu sparen.

  • Schnelle Artikelnavigation:
  • Wie lange hält der Effekt an?
  • Salon- und Heimanwendung
  • Henna profitiert
  • Nachteile
  • Beschreibung des Verfahrens
  • Tipps
  • Nachbehandlung
  • Bewertungen

Wie lange hält der Effekt nach dem Färben der Augenbrauen mit Henna an?

Wenn Sie Ihre Augenbrauen mit Henna färben, ist es interessant zu wissen, wie lange die Wirkung des Verfahrens anhält. Im Durchschnitt beträgt die Laufzeit eine Woche bis zwei Monate.

Wie lange die Haltbarkeit der Augenbrauenfärbung mit Henna anhält, hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel:

1. Material zum Färben

Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie alle Zutaten in einem bestimmten Verhältnis richtig mischen müssen. Sogar die Wassertemperatur und die Menge an Zitronensaft, die mit Henna gemischt wird, beeinflussen die Farbechtheit..

2. Vorbereitungen für das Verfahren

Damit Henna gut an den Haaren haften und tiefer in diese eindringen kann, müssen die Augenbrauen vor dem Färben gründlich mit einem Make-up-Entferner-Tonikum entfettet werden.

3. Gesichtspflege

Henna wird innerhalb von ein bis zwei Wochen mit Reinigungsmitteln vollständig abgewaschen. Um den Farbeffekt zu verlängern, müssen Sie Ihr Gesicht richtig und sorgfältig pflegen. Kosmetika abspülen und die Haut mit einem Wattepad reinigen, ohne die Augenbrauen zu berühren.

Bei Verwendung professioneller Formulierungen zum Färben von Augenbrauen wird die Haltbarkeit spürbar verbessert.

Salon- und Heimanwendung

Zu Hause wird Henna normalerweise in Pulverform oder als fertige Zusammensetzung verwendet, die direkt aus der Tube auf die Haare aufgetragen wird.

Es ist nicht schwierig, die Farbmischung herzustellen: 1 TL in Glas- oder Keramikschalen gießen. Henna und nach und nach warmes Wasser in kleinen Portionen unter Rühren hinzufügen, bis die Konsistenz der von Sauerrahm ähnelt. Um den gewünschten Farbton zu erhalten, können Sie andere Farbstoffe in bestimmten Anteilen hinzufügen..

Um beispielsweise einen Schokoladenton zu erhalten, müssen Sie dem Pulver eine kleine Tinktur aus Walnussblättern hinzufügen. Die Kastanie wird durch Mischen von Henna mit Basma 3: 1, schwarz, erhalten - mit einem gleichen Verhältnis von Henna und Basma. Um einen rötlichen Farbton zu erhalten, können Sie frisch gemahlenen Kaffee oder Instantkaffee verwenden, aber diese Farbe wird viel schneller abgewaschen.

Wenn Sie ein Haus streichen, müssen Sie alle Regeln befolgen:

  • der Eingriff wird mit Handschuhen durchgeführt;
  • Henna wird gemäß den Anweisungen geschieden;
  • Lassen Sie keine Farbe aus den Augenbrauen fallen und reinigen Sie sie nicht rechtzeitig mit einem Wattestäbchen.
  • Für einen natürlichen Farbton reicht es aus, das Henna etwa fünf Minuten lang aufzubewahren.

Das Färben im Salon unterscheidet sich stark vom Färben zu Hause.

Profis wählen die Farbe und Form der Augenbrauen entsprechend der Art und Farbe des Gesichts und der Haare. Es ist zu beachten, dass Spezialisten während des Eingriffs spezielle professionelle Farben und Schablonen verwenden und mit der Bildung der richtigen Augenbrauen beginnen: Sie erreichen ihre Symmetrie, entfernen überschüssige Haare.

Die Kontur wird gemalt, klare Linien werden gezeichnet. Der Meister führt den Vorgang einfach und genau durch und verhindert, dass Farbe aus dem Augenbrauenbogen austritt. Darüber hinaus gibt es in jedem Salon spezielle Produkte, die Farbe leicht von der Haut entfernen, ohne Spuren zu hinterlassen. Die Wirkung des Färbens von Augenbrauen mit Henna im Salon hält etwas länger an als beim Selbstfärben.

Vorteile der Verwendung von Henna

  1. Eine zuverlässigere Methode, um Ihre Augenbrauen natürlich aussehen zu lassen, da diese Farbe in einer Vielzahl von Farbtönen erhältlich ist.
  2. Henna-Färbung ist hilfreich. Es stärkt die Struktur der Haare, verleiht ihnen eine beträchtliche Dichte und der Vorgang selbst ist angenehm, mit einer kleinen Massage im Augenbrauenbereich und wird völlig schmerzfrei durchgeführt.
  3. Zeit sparen. Mit der Henna-Färbung können Sie das Ergebnis mehrere Wochen lang aufbewahren und die tägliche Augenbrauenpflege vergessen.
  4. Henna ist eine natürliche Farbe, die für die Haut jeder Person absolut sicher ist. Wenn man weiß, wie lange die mit Henna gefärbte Augenbraue anhält, ist es schwierig, schwangeren und stillenden Frauen, die ebenfalls gepflegt aussehen möchten, aber nicht die Möglichkeit haben, viel Zeit für ihr Aussehen aufzuwenden, dieses Verfahren zu verweigern.
  5. Preisgünstiger und wirtschaftlicher Augenbrauenfarbstoff.

Färben von Henna-Augenbrauen: Nachteile

  1. Die Farbe wird schnell abgewaschen. Viele Faktoren spielen die Rolle, die Wirkung der Färbung zu verlängern. Darüber hinaus lohnt es sich, nach diesem Eingriff eine sorgfältige Augenbrauenpflege durchzuführen..
  2. Es trocknet länger als andere Farben.
  3. Schwer anzuwenden. Henna ist ziemlich schwierig, selbst eine gleichmäßige Kontur zu zeichnen, daher ist es vorzuziehen, die Dienste von Schönheitssalons in Anspruch zu nehmen.
  4. Es ist wichtig zu bedenken, dass Henna für Menschen mit Hautverletzungen, Schnitten und Narben sowie Allergien kategorisch kontraindiziert ist. Da Farbe schwere Hautreizungen oder Infektionen verursachen kann. Sie sollten den Eingriff auch nicht während einer Augenentzündung durchführen..

Beschreibung des Färbevorgangs

  1. Gründliche Hautreinigung mit Make-up-Entferner.
  2. Vorbereitung des Farbpulvers gemäß den Anweisungen auf die Konsistenz von Sauerrahm, damit die Farbe während des Eingriffs gut auf die Augenbrauen passt und nicht aus dem Augenbrauenbogen herausfließt.
  3. Henna auf die Augenbrauen auftragen. Die Kontur sollte glatt und klar sein. Überschüssige Farbe, die über ihre Grenzen hinausgegangen ist, muss mit einem Wattepad oder einem Wattestäbchen entfernt werden.
  4. Lassen Sie die Farbe auf den Augenbrauen, um die Farbe für die erforderliche Zeit einzustellen. Normalerweise dauert es eine halbe bis eineinhalb Stunden. Dies bestimmt die Farbsättigung infolge der Färbung..
  5. Augenbrauenfarbstoff wird mit einem in kaltes Wasser getauchten Wattepad entfernt. Sie sollten in der Nähe des Nasenrückens beginnen, damit die Spitzen heller gefärbt sind.

Tipps

  • Das Henna-Färben sollte mit Handschuhen erfolgen, ein Schal sollte auf das Haar gelegt werden und die Kleidung sollte mit einem Umhang geschützt werden. Henna wird sehr schmutzig und schwer abzuwaschen.
  • Bei der Auswahl einer Farbe muss der indischen Produktion der Vorzug gegeben werden. Experten empfehlen es wegen der großen Farbvielfalt..
  • Vergessen Sie bei der Auswahl eines Farbtons nicht die Haar- und Hautfarbe. Blondinen wird nicht empfohlen, ihre Augenbrauen in dunklen Farben zu färben, sie sind nur für Brünette geeignet.
  • Henna wird in einem Keramik- oder Glasbehälter gezüchtet. Nach der Herstellung muss die Farbstoffmischung drei bis vier Stunden stehen gelassen werden..
  • Vor dem Färben müssen Sie die Augenbrauen mit einem Kosmetikstift zeichnen, um Henna während des Eingriffs korrekt aufzutragen und Flecken außerhalb der Kontur zu vermeiden.
  • Um die Haut um den Brauenbogen nicht zu färben, muss auf diesen Bereich eine fettige Creme aufgetragen werden..
  • Wenn Sie Augenbrauen modellieren, müssen Sie versuchen, Ihre Form hervorzuheben, um zu vermeiden, dass Sie eine übermäßige Krümmung zeichnen oder sie zu dünn machen.
  • Nach dem Auftragen der Farbe wird empfohlen, die Augenbrauen mit einem kleinen Pinsel zu kämmen und mit Folie oder Polyethylen zu bedecken, damit die Farbstoffe besser auf den Augenbrauen fixiert werden..
Biotattoo - vorher und nachher

Augenbrauenpflege nach Biotattoo-Eingriff

Sie können Ihre Augenbrauen so oft mit Henna färben, wie Sie möchten. Die Farbe hält lange genug, wenn Sie die Augenbrauen nach dem Färben richtig pflegen.

  1. Versuchen Sie in den ersten zwei Tagen, sie nicht mit Wasser zu benetzen.
  2. Vermeiden Sie die Verwendung verschiedener Kosmetika im Augenbrauenbereich.
  3. Um ihnen Glanz und Pflege zu verleihen, muss täglich Pflanzenöl auf die farbigen Augenbrauen aufgetragen werden. Darüber hinaus befeuchtet es die Haut, die Henna trocknet, perfekt.
  4. Reduzieren Sie die mechanische Wirkung auf sie (nicht kratzen, nicht reiben, nicht kämmen usw.)
  5. Versuchen Sie, die Dauer der Sonneneinstrahlung zu begrenzen, und vermeiden Sie die Verwendung von Bädern und Saunen.

Es stellt sich heraus, dass es schwierig und teuer ist, nicht immer schön und gepflegt auszusehen..

Das Färben der Augenbrauen mit Henna ist ein hervorragender Beweis dafür. Ein kostengünstiges und nützliches Werkzeug, das zu Hause einfach zu verwenden ist, hilft, die Augenbrauen aufzuräumen und wertvolle Zeit zu sparen..

Tatiana Boyko spricht über komplexe Augenbrauenkorrekturen...

Wie lange hält Henna auf den Augenbrauen? Geheimnisse der Pflege nach Biotattoo

Augenbrauen-Biotattoo (Henna-Färben) ist heute ein modischer Trend, um den es viele Gerüchte und Mythen gibt. Meist geht es um Resilienz. Einige Mädchen behaupten, dass das Ergebnis einen ganzen Monat anhält. Dies erleichtert das tägliche Auftragen von Make-up und trägt dazu bei, gepflegt auszusehen. Andere Frauen haben weniger Glück, nach einer Woche oder sogar ein paar Tagen gibt es keine Spur von Henna auf den Augenbrauen, sie sündigen auf einem Produkt von geringer Qualität. Die Haltbarkeit hängt jedoch nicht immer von der Farbe selbst ab..

Wie lange hält Henna?

Im Durchschnitt bleibt Henna etwa drei Wochen lang auf den Augenbrauen. Zuerst beginnt es sich von der Haut zu "lösen", dann von den Haaren. Die Art des Aussehens hat einen großen Einfluss auf die Ausdauer. Bei Blondinen kann der Schatten an den Augenbrauen selbst bis zu mehreren Monaten anhalten. Auf jeden Fall wird das Pigment die Haut viel schneller abwaschen. Brünette mit natürlich dunklen Augenbrauen werden die Farbänderung viel früher bemerken..

Der Hauttyp beeinflusst auch, wie lange Biotattoo dauert. Wenn es ölig ist, sollten Sie sich nicht auf eine hohe Haltbarkeit verlassen. Umgekehrt können Menschen mit trockener Haut getönte Augenbrauen länger genießen..

Welches Henna hält besser

Zum Färben werden spezielles fein gemahlenes Henna oder darauf basierende Farben verwendet. Es besteht keine Notwendigkeit, das Verfahren mit Analoga durchzuführen, die zum Färben von Haaren bestimmt sind. Aufgrund der geringen Konzentration pigmentierter Komponenten wird daraus nichts Gutes. Darüber hinaus liegt gewöhnliches Henna ungleichmäßig auf den Augenbrauen, ergibt Rot- und Rottöne, die nicht für jeden geeignet sind, es hat einen geringen Widerstand auf der Haut. Deshalb fügen Hersteller Basma und manchmal chemische Farbstoffe hinzu. Sie erhöhen die Haltbarkeit und tragen zur Diversifizierung der Palette bei.

Welches Henna wird für die Basis verwendet:

  1. Sudanesen. Dieser Look hat einen tiefen Schatten und hohe Kosten. Es ist unwahrscheinlich, dass der Hersteller einer billigen Farbstoffzusammensetzung dieses Henna zugrunde legt. In jedem Fall lohnt es sich, die Zusammensetzung zu untersuchen, die den Hersteller des Pigments angibt. Bei richtiger Anwendung hält sudanesisches Henna mehrere Wochen..
  2. Indisch. Etwas billiger, in natürlicher Form ergibt es rötliche und schokoladige Farbtöne, aber dank Additiven erweitert sich die Palette erheblich. Oft in Formulierungen verwendet, dauert relativ lange.
  3. Iranisch. Das billigste Henna, das natürlich rötliche Farben ergibt, trocknet die Haare. Auf dieser Basis werden meist billige Augenbrauenfarbstoffe hergestellt. Das Abwaschen dauert lange, bringt aber keinen Nutzen für die Augenbrauen.

Sehr oft wird die Henna-Färbung gewählt, um die Augenbrauen wachsen zu lassen, ihre Dichte zu erhöhen, Glanz und ein gepflegtes Aussehen zu verleihen. Wenn dies das Ziel ist, dann nehmen sie hochwertige Produkte. Wenn Sie nur Ihre Augenbrauen färben müssen, um ein kostengünstiges Biotattoo herzustellen, können Sie absolut jede, auch billige Farbe auswählen. Das Ergebnis hängt hier vom Master ab..

Einhaltung von Technologie und Langlebigkeit

Die Färbetechnologie hat einen großen Einfluss darauf, wie lange Henna hält. Es ist gut, wenn die Möglichkeit besteht, einen professionellen Meister zu kontaktieren, der seinen Job kennt. Wenn Sie sich über die Qualität des Service, den Sie erhalten, nicht sicher sind oder zu Hause Biotattoo machen müssen, müssen Sie sich im Voraus darauf vorbereiten. Anfänger machen normalerweise die gleichen Fehler.

  1. Reinigung. Vor dem Auftragen der Farbzusammensetzung reicht es nicht aus, nur das Make-up abzuwaschen. Es ist notwendig, Unreinheiten von der Haut zu entfernen und ein leichtes Peeling durchzuführen, um die tote Epidermis unter der Augenbraue zu entfernen. Andernfalls werden nur die Haare gefärbt, das Pigment hält nicht lange.
  2. Entfetten. Ein umstrittenes Verfahren, das jedoch die Haltbarkeit von Henna erhöht. Es ist besonders wichtig, dieses Verfahren bei fettiger Haut durchzuführen. Der Vorgang dauert einige Sekunden. Sie müssen lediglich eine Scheibe oder eine Serviette mit einem Alkoholantiseptikum (oder nur mit Wodka) befeuchten, Ihre Augenbrauen und Ihre Haut abwischen.
  3. Phasenweise Anwendung. Es reicht nicht aus, nur die Augenbrauen zu schmieren, Sie müssen in zwei Schritten färben. Zunächst wird die Zusammensetzung mit einem Pinsel in die Haut getrieben, danach werden die Haare geschmiert. Andernfalls erscheinen nicht betroffene Bereiche in den Augenbrauen, leichte kahle Stellen, die jeden Tag noch deutlicher werden..
  4. Einhaltung der Anweisungen. Es ist nicht erforderlich, die Haltbarkeit des Augenbrauen-Biotattoos zu erhöhen, indem während der Verdünnung weniger Flüssigkeit hinzugefügt wird und Henna mit anderen Substanzen kombiniert wird. Dies verschlechtert nur die Qualität der Färbung, die Zusammensetzung dringt nicht in die Haut ein, die Haare nehmen sie nicht gut auf. Die Verdünnung muss streng nach den Anweisungen in Übereinstimmung mit den Anteilen und Temperaturregimen durchgeführt werden. Fügen Sie so viel Flüssigkeit wie angegeben hinzu.

Die Haltezeit ist von großer Bedeutung. Wie lange die Färbung dauert, ist auf der Farbverpackung angegeben. Sie können Henna nicht früher entfernen. Dies geschieht normalerweise aus Angst vor zu dunklen Augenbrauen. Sie können Henna länger aufbewahren, wenn es völlig natürlich ist.

Video: Augenbrauentönung mit Henna Ombre

Erhöhte Haltbarkeit nach dem Färben

Hohe Temperaturen in einer Sauna oder einem Dampfbad, chloriertes Poolwasser oder Meersalz "fressen" das Henna-Pigment auf. Dies macht sich besonders bei frisch getönten Augenbrauen bemerkbar. Wenn ein aktives Wochenende oder eine Urlaubsreise erwartet wird, ist es klüger, den Vorgang zu verschieben, da nach einigen Tagen keine Spur von Henna mehr vorhanden ist.

Grundregeln und Tricks:

  1. Befeuchten Sie Ihre Augenbrauen in den ersten 24 Stunden nach dem Eingriff nicht. Henna wird mit einer feuchten Scheibe entfernt, dh es wird aus den Haaren gezogen. Die endgültige Farbe wird in 48 Stunden angezeigt. Wenn möglich, ist es besser, den Kontakt mit Wasser für 2 Tage zu vermeiden.
  2. Minimum an Fett auf den Augenbrauen! Alle Öle fressen Pigmente weg. Wenn das Ergebnis der Färbung gefällt und Sie es so lange wie möglich aufbewahren möchten, sollten Sie die Verwendung von Ölen für die Augenbrauen sowie von Fettcremes ablehnen.
  3. Ablehnung von Peelings, Peelings. Abrasive Partikel nach dem ersten Eingriff machen das Biotattoo um 1-2 Töne leichter.
  4. Säurefixierung. Dies ist normalerweise Zitronensaft und Apfelessig. Sie erhellen die Farbstoffe, werden aber auch zur Fixierung des Ergebnisses verwendet. Sie können ein paar Tropfen Säure direkt in die Zusammensetzung geben oder Ihre Augenbrauen nach dem Eingriff abwischen.

Die Hauptregel ist, den Kontakt mit farbigen Augenbrauen auf ein Minimum zu reduzieren. Sie müssen sie nicht oft berühren, reiben, mit etwas schmieren.

Mögliche Fehler. So entfernen Sie Henna

Sehr oft ist das Ergebnis von Biotattoos störend: eine krumme Färbung oder eine völlig falsche Form, Rötung oder Rötung der Augenbrauen, eine zu helle Farbe. Henna bleibt nicht lange auf den Augenbrauen, aber es funktioniert nicht, wenn es beim ersten Mal mit klarem Wasser entfernt wird. Das Waschen mit Seife unmittelbar nach dem Eingriff und das Abwischen mit einer in Mizellenwasser oder einem anderen Make-up-Entferner getränkten Scheibe tragen zur Verringerung der Intensität bei.

Wichtig! Sehr oft werden bleichende Haarfärbemittel wie "Blondex" verwendet, um Henna von den Augenbrauen zu entfernen, was ein großer Fehler ist. Bei Kontakt mit Henna kann das Ergebnis bis zu rosa oder grünlichen Augenbrauen unerwartet sein. Noch schlimmer, aktives Verschütten.

  1. Milchprodukte. Kefir, fermentierte gebackene Milch, saure Sahne reichen aus. Sie müssen Ihre Augenbrauen reichlich einfetten und eine halbe Stunde einwirken lassen. Sie können Servietten legen, mit einem Pflaster kleben.
  2. Öle. Klette, Oliven, Sonnenblumen und andere Fettarten sind geeignet. Erwärmen Sie es unbedingt, fahren Sie es mit den Fingerspitzen in die Haut und schmieren Sie die Augenbrauen. Mindestens eine Stunde aufbewahren, über Nacht stehen lassen.
  3. Wasserstoffperoxid 3%, Ammoniak 5%. Dies sind keine ganz gesunden Produkte, sie können Abplatzungen hervorrufen, werden aber häufig verwendet. Es reicht aus, ein Wattepad zu befeuchten und die Augenbrauen mehrmals abzuwischen. Spülen Sie das Geld nach dem Eingriff sofort mit Wasser ab und tragen Sie eine Fettcreme auf, um die Haut wiederherzustellen. Ammoniak und Peroxid sollten nicht auf der Haut verbleiben.

Wenn die Haut fleckig ist oder Henna nicht nur auf die Augenbrauen gelangt ist, hilft Zitronensaft oder eine konzentrierte Lösung trockener Säure. Sie müssen ein Wattestäbchen anfeuchten, reiben oder einige Sekunden lang auftragen. Es ist auch nicht überflüssig, die Haut mit einem Produkt mit feinen Schleifmitteln zu schrubben. Es ist besser, es vor einer Verfärbung mit Zitrone zu halten.

Warum ist Henna für Haare nützlich, wie viel muss aufbewahrt und wie wird es abgewaschen?

Henna ist einer der ältesten Haarfärbemittel, der bis heute gefragt ist. Einige Kenner natürlicher Schönheitsprodukte sind jedoch vorsichtig mit diesem Pigment. Es bleibt die Frage, warum er sich einen umstrittenen Ruf erworben hat und welche Vor- und Nachteile Henna für Haare wirklich hat..

Woraus besteht Henna?

Eine beliebte natürliche Farbe ist ein loses Pulver aus getrockneten Blättern eines Strauchs namens dornlose Lawsonia. Zum Färben der Haare werden in der Regel die unteren Blätter der Pflanze verwendet, die einer raueren Verarbeitung unterzogen werden. Das Laub der oberen Zweige wird am häufigsten zum Auftragen tragbarer Designs verwendet, die als Mehendi bezeichnet werden.

Eine charakteristische Eigenschaft dieses Farbstoffs ist die Fähigkeit, dem Haar je nach natürlichem Haarton eine satte rote oder kupferbraune Farbe zu verleihen. Dennoch finden Hersteller natürlicher Farbstoffe heute neue Wege, um die Farbpalette und die chemische Zusammensetzung von Henna zu diversifizieren, um seine Vorteile für das Haar zu verbessern und es für Verbraucher noch attraktiver zu machen..

Henna hat jedoch auch ohne diese Zusätze viele nützliche Eigenschaften, die es günstig von anderen Mitteln zum Ändern des Haarpigments unterscheiden..

Henna-Typen

Es gibt verschiedene Arten von Henna für Haare:

  • gewöhnlich oder rot;
  • farblos;
  • schwarzes Henna oder Basma.

Henna im traditionellen Sinne wird aus Lavsonia hergestellt, während Basma aus Indigofarbstoffblättern gewonnen wird.

Farbloses Henna ist ein Extrakt der gleichen Lawsonia, das so verarbeitet wird, dass alle Pigmente entfernt werden, so dass diese Substanz fast keinen Einfluss auf die Haarfarbe hat. Seine vorteilhaften Eigenschaften werden jedoch von denen geschätzt, die die Gesundheit und Schönheit ihres Haares verlängern möchten..

Nützliche Eigenschaften von Henna

Lawsonia-Pulver hat sich seit Tausenden von Jahren bewährt. Es wurde in Indien, Pakistan und nordafrikanischen Ländern zur Behandlung einer Vielzahl von Hauterkrankungen eingesetzt, darunter Schuppen, Furunkel und Akne. Mit seiner Hilfe wurden Stomatitis und trophische Geschwüre beseitigt. Die bakteriziden Eigenschaften des Farbstoffs lindern Schwellungen und Entzündungen.

Die heilenden Eigenschaften von Henna sind jedoch für den Zustand des Haares am vorteilhaftesten. Diese einzigartige natürliche Farbe bietet nicht nur lang anhaltende Farbe, sondern auch:

  • wirkt sich positiv auf die Kopfhaut aus;
  • hilft, die Haarfollikel zu stärken und Haarausfall zu verhindern;
  • hat eine nützliche Eigenschaft, um die Produktion von Talg zu regulieren, dank Tanninen in seiner Zusammensetzung;
  • stellt die Struktur des Haarschafts wieder her und verhindert, dass er sich abblättert;
  • verleiht Locken Glanz, macht sie gehorsamer.

Warum Henna besser ist als Haarfärbemittel

Trotz einer Reihe nützlicher Eigenschaften von Lawsonia-Pulver bevorzugen viele Liebhaber des Experimentierens mit Frisuren künstlich hergestellte Haarfärbemittel, da sie durch die Unvorhersehbarkeit des Ergebnisses bei der Arbeit mit Henna entmutigt werden. Letzteres hat jedoch eine Reihe von Vorteilen, mit denen sich Haarfärbemittel auf chemischer Basis nicht rühmen können:

  1. Arbeitsprinzip. Henna wirkt im Gegensatz zu seinen unnatürlichen Gegenstücken sanfter auf das Haar, umhüllt nur die äußere Schicht des Haarschafts und stört die Haarstruktur nicht. Chemische Farbstoffe dringen in das Haar ein und zerstören dessen natürliches Pigment vollständig. Selbst sanfte Farbstoffe bei längerem Gebrauch wirken daher schädlich und machen das Haar schwächer und spröder..
  2. Das Fehlen einer schädlichen Wirkung auf das Wohlbefinden des Menschen. Henna-Pulver verursacht keine allergischen Reaktionen und schadet dem Körper nicht und kann daher von Menschen in jedem Gesundheitszustand verwendet werden.
  3. Entzündungshemmende Eigenschaften. Natürlicher Farbstoff heilt nicht nur das Haar, sondern pflegt auch die Kopfhaut.
  4. Multitasking. Henna kann nicht nur die Farbe von Locken ändern, sondern eignet sich auch für Wimpern, Augenbrauen und Körperbemalung.
  5. Preis Zusätzlich zu seinen offensichtlichen Vorteilen zieht das Pigment mit seinen geringen Kosten an, insbesondere im Vergleich zu künstlichen Alternativen zum Färben von Haaren, die sehr teuer sind..

Ist es schwangeren und stillenden Frauen möglich, ihre Haare mit Henna zu färben?

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Henna für Haare und anderen Farbstoffen liegt in der Tatsache, dass es für stillende Mütter und schwangere Frauen absolut sicher ist. Henna ist wie Basma ein natürliches Pflanzenpigment, dessen Vorteile und Abwesenheit eines giftigen Geruchs es ermöglichen, es während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verwenden, ohne Angst zu haben, sich selbst oder Ihr Baby zu verletzen..

Es ist jedoch zu beachten, dass aufgrund von Schwankungen des hormonellen Hintergrunds im ersten Schwangerschaftstrimester die Haarfärbung mit Henna und Basma zu unerwarteten Farbergebnissen führen kann, die oft weit vom gewünschten entfernt sind. Daher ist es eine vernünftige Entscheidung, das Färbeverfahren in den ersten 11 bis 12 Wochen nicht durchzuführen..

Wie man Henna richtig kocht

Um jedoch den maximalen Nutzen aus dem Pflanzenfarbstoff für Haare zu ziehen und einen hellen Farbton zu erhalten, müssen Sie in der Lage sein, die Mischung für das Färben richtig vorzubereiten:

  1. Die Anweisungen auf der Henna-Packung müssen genau befolgt werden, da die geringste Abweichung von den Anweisungen erhebliche Auswirkungen auf das Ergebnis haben kann.
  2. Sie sollten Lawsonia-Pulver nicht in kochendem Wasser verdünnen, da eine zu hohe Temperatur alle nützlichen Eigenschaften zunichte macht. Die ideale Wassertemperatur sollte 70 ° C betragen.
  3. Es ist ratsam, die Farbzusammensetzung von Henna in einem Keramik-, Ton- oder Glasgefäß zu verdünnen. Alle anderen Schalen lösen bei Kontakt mit dem Farbstoff einen oxidativen Prozess aus, dessen Schädigung den endgültigen Haarton beeinflussen kann..
  4. Da sich die Farbe in einer offenen Verpackung nach Möglichkeit schnell verschlechtert, lohnt es sich, den gesamten verfügbaren Teil des Pulvers zu verwenden..

Was bestimmt die Haarfarbe nach dem Färben mit Henna?

Henna-Pulver hat aufgrund seiner vorteilhaften Eigenschaften eine ziemlich große Auswahl an verschiedenen Farbtönen. Diese Variation ist hauptsächlich auf die natürliche Haarfarbe zurückzuführen, die gefärbt wird. So erhalten helle Locken eine leuchtend rote Farbe mit einem goldenen Farbton, und hellbraune und dunkle Locken haben die gleiche Farbe wie Kupfer oder werden zu einem Mahagoni-Farbton. Voraussetzung ist jedoch, dass sie bisher nicht mit chemischer Farbe in Kontakt gekommen sind, da sonst die Reflexion im Spiegel später mit hellblauen oder grünen Strängen überrascht. Aber Basma verleiht dem Haar je nach Substanzmenge eine tiefe Schokoladen- oder Schwarzfarbe..

Darüber hinaus können Sie die obige Palette etwas abwechslungsreicher gestalten, indem Sie Henna und Basma miteinander kombinieren oder mit anderen natürlichen Pigmenten mischen. Dies wird die Farbstoffmischung mit zusätzlichen nützlichen Verbindungen anreichern:

  • Lawsonia-Pulver und Kaffee verleihen den Locken einen dunkelroten oder kastanienbraunen Ton.
  • zusammen mit Rübensaft ergibt sich eine Aubergine oder ein violetter Farbton;
  • In Milch getränktes Gemüsepigment macht die rote Farbe um ein Vielfaches dunkler;
  • Basma in Kombination mit rotem Henna trägt dazu bei, einen frischen Zimtton zu erzielen.

Wie man Henna auf das Haar aufträgt

Der Farbauftrag hat auch seine eigenen Nuancen. Um den Schaden unerwarteter Reaktionen während des Verfahrens zu vermeiden, sollten Sie sich im Voraus darauf vorbereiten:

  1. Es ist ratsam, vorgewaschene trockene Stränge zu färben. Es lohnt sich, Locken natürlich ohne Fön zu trocknen..
  2. Vor dem Beginn des Malens ist es hilfreich, Schultern und Nacken mit einem Wachstuchumhang zu bedecken.
  3. Der Bereich um Stirn und Ohren sollte großzügig mit einer Fettcreme geschmiert werden, damit am Ende des Verfahrens keine Farbstoffspuren auf ihnen zurückbleiben..
  4. Das Färben muss in Gummihandschuhen erfolgen, da die Substanz dazu neigt, lange Zeit von der Haut aufgenommen zu werden.

Die Färbung selbst wird nach folgendem Schema durchgeführt:

  1. Der Farbstoff wird auf die Wurzeln aufgetragen und wandert vom Hinterkopf zur Stirn.
  2. Dann wird die Mischung gleichmäßig über die gesamte Länge verteilt und versucht nicht zu zögern, damit das Produkt nicht zu kalt wird.
  3. Danach wird der Kopf in Polyethylen eingewickelt. Für diese Zwecke können Sie einen Zellophanbeutel verwenden.
  4. Wärmen Sie den Kopf von oben mit einem weichen Stück Stoff, zum Beispiel einem alten Handtuch.

Wie lange soll Henna aufbewahrt werden?

Die optimale Dauer des Farbstoffs hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich des anfänglichen Tons der Locken, ihrer Länge, ihres Hauttyps, ihres Farbstofftyps, seiner Eigenschaften und seiner Menge. Die genauesten Zeitindikatoren werden in der Regel in den Anweisungen angezeigt, auf die Sie sich zuerst konzentrieren müssen. Wenn Sie die Zusammensetzung zu lange auf Ihrem Haar belassen, können Sie ihnen erheblichen Schaden zufügen. Wenn der Farbstoff vorab abgewaschen wird, kann die gesamte Wirkung des Verfahrens vollständig aufgehoben werden..

Die durchschnittliche Expositionszeit für natürliche Blondinen beträgt nur 10 - 15 Minuten. Besitzer von blonden Zöpfen benötigen 30 - 60 Minuten; Braunhaarige Frauen müssen je nach Länge 2 bis 3 Stunden warten.

Wie man Henna richtig von den Haaren abwäscht

Lavsonia-Pulver zeichnet sich durch seine Haltbarkeit aus und kann daher nach vollständiger Färbung schwierig abzuwaschen sein. Diese Phase des Verfahrens hat ihre eigenen Merkmale:

  1. Um die Farbe loszuwerden, werden die Locken mit fließendem Wasser gewaschen, bis die Flüssigkeit vollständig transparent wird. Aus Gründen der Effizienz werden die Locken in Stränge unterteilt und einzeln gewaschen..
  2. Verwenden Sie beim Spülen kein Shampoo und keine Seife.
  3. Falls gewünscht, wird Conditioner auf die Stränge aufgetragen..
  4. Während der nächsten drei Tage waschen sie ihre Haare nicht, damit die Farbe fixiert ist..

Merkmale der Haarfärbung mit Henna und Basma

Ein paar nützliche Tipps helfen Ihnen, problemlos zu färben und die gewünschte Haarfarbe zu erhalten:

  1. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Lawsonia-Pulver auf graues Haar auftragen. Im besten Fall kann die Farbe nicht Fuß fassen, und im schlimmsten Fall werden Locken mit einem reifen Mandarinenfarbton erzeugt.
  2. Reines Henna und Basma sind perfekt für normales und fettiges Haar, während trockene Locken unerwünscht sind. Um den Effekt abzuschwächen, lohnt es sich, Farbstoffe mit jedem Pflanzenöl zu kombinieren - Pigmente werden weniger geschädigt, und die nützlichen Substanzen der Öle bereichern die Stränge mit Mineralien und Vitaminen.
  3. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Farbe unmittelbar nach dem Färben übermäßig gesättigt wird. Nach einigen Tagen wird der Schatten natürlicher..

Henna-Schädigung der Haare und Kontraindikationen zur Anwendung

Die Einzigartigkeit von Lawsonia-Pulver liegt neben einer Vielzahl nützlicher Eigenschaften in der fast vollständigen Abwesenheit jeglicher Schädigung des Menschen. Es verursacht keine allergischen Reaktionen und andere Beschwerden, weshalb fast jeder es verwenden kann. Die einzige medizinische Kontraindikation ist ein Mangel an Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase - eine seltene angeborene Stoffwechselstörung, die hauptsächlich in Afrika, Asien und im Nahen Osten auftritt.

Mit all seinen Vorteilen hat Henna jedoch auch einige Nachteile, die, obwohl sie rein kosmetischer Natur sind, einen erheblichen Einfluss auf das Aussehen der Stränge haben können. Daher wird es nicht für bereits farbige Locken empfohlen, da es den ursprünglichen Farbton bis zur Unkenntlichkeit verändern kann. Gleiches gilt für die umgekehrte Situation: Haare, die Lawsonia-Pulver ausgesetzt waren, können nicht mit chemischen Mitteln gefärbt werden, da Sie sonst Eigentümer eines nicht sehr attraktiven grünen Haares werden können. Dann wird es nicht funktionieren, die Folgen einer erfolglosen Henna-Malerei mit Hilfe von Farben berühmter Marken zu korrigieren. In diesem Fall müssen Sie warten, bis die Stränge vollständig nachwachsen..

Darüber hinaus ist das Pulver absolut nicht mit Dauerwelle kompatibel, da es die Eigenschaft hat, künstlich gekräuselte Locken zu glätten..

Eine weitere Eigenschaft des Puders ist schwer von der Haut abzuwaschen, es schadet weniger als Unannehmlichkeiten. Daher müssen Sie beim Färben doppelte Vorsicht walten lassen, um Gesicht und Hände nicht schmutzig zu machen..

Und obwohl die kurzfristige Anwendung von Tönungshenna nur für das Haar von Vorteil ist, kann die langfristige Anwendung erheblichen Schaden anrichten. Der Missbrauch des Farbstoffs verletzt also die Unversehrtheit der Schutzschicht der Stränge, wodurch sie hart, stumpf, gespalten und elastisch werden. Aus diesem Grund sollten Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen sorgfältig lesen und genau befolgen..

Wie man die schädlichen Auswirkungen von Henna auf das Haar reduziert

Sie können die schädlichen Auswirkungen von Farbe erheblich reduzieren, wenn Sie einfache Empfehlungen befolgen.

  1. Verwenden Sie Lawsonia-Pulver nicht mehr als einmal alle 3 bis 4 Wochen.
  2. Es wird dringend empfohlen, einen chemischen Farbstoff mit einem natürlichen zu mischen.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen, um maximalen Nutzen beim Färben von Haaren mit Henna zu erzielen.
  4. Farblose Henna-Masken sollten nicht zu oft gemacht werden. Um schädliche Wirkungen zu vermeiden, reicht es aus, den Eingriff einmal pro Woche durchzuführen..

Wie man Henna für Haare wählt

Die Auswahl eines Farbstoffs ist keine leichte Aufgabe. Um den möglichen Schaden auf Null zu reduzieren und nur vom Produkt zu profitieren, wird empfohlen:

  1. Verfolgen Sie das Verfallsdatum der Ware.
  2. Bevorzugen Sie einen Farbstoff aus natürlichen Inhaltsstoffen ohne künstliche Zusätze.
  3. Wählen Sie Farbe in unbeschädigter Verpackung.
  4. Entscheiden Sie im Voraus, für welchen Zweck das Produkt verwendet werden soll. Zum Färben sollten Sie sich für Basma und rotes Henna entscheiden, und für Masken und Gesundheitsprodukte ist farblos besser geeignet.
  5. Achten Sie auf das Herkunftsland. Iranisches, türkisches und indisches Henna gilt als höchste Qualität und natürlich..

Fazit

Obwohl die Vor- und Nachteile von Henna bei Kosmetikerinnen, Ärzten und gewöhnlichen Menschen in medizinischen Begriffen viele Kontroversen hervorrufen, können Sie sich vor den schädlichen Wirkungen dieses Pigments nicht fürchten. Im Gegenteil, es hat aufgrund seiner vorteilhaften Eigenschaften für Haut und Haar einen signifikanten kosmetischen Wert. Mit dem richtigen Ansatz kann Lawsonia-Pulver nicht nur die Schönheit der Locken betonen, sondern auch ihre Gesundheit für lange Zeit erhalten..

Henna-Färbung - Vor- und Nachteile

Wir haben alle irgendwann Henna ausprobiert und eine Million Gründe für diese alte Art der Haarpflege gehört. Auf der anderen Seite wiederholen Stylisten und Friseure einstimmig: "Henna ist böse!" Wir haben uns entschlossen herauszufinden, wer hier richtig ist und ob Henna-Haarfärbung nützlich ist.

Henna-Färbung: nur Fakten

  1. Henna sind die trockenen Blätter der Lawsonia-Pflanze.
  2. Henna pflegt das Haar und macht es dichter, glänzender und elastischer.
  3. Henna verleiht dem Haar eine natürliche rötliche Färbung, die mit chemischem Farbstoff nur schwer zu erreichen ist..
  4. Henna stellt das Säure-Base-Gleichgewicht der Kopfhaut wieder her, lindert sie und lindert Juckreiz, der manchmal beim Missbrauch von Stylingprodukten oder chemischen Farbstoffen auftritt.
  5. Henna enthält nicht einmal ein halbes Gramm Ammoniak, ist völlig ungiftig und hypoallergen.
  6. Henna heilt Schuppen schnell und effektiv.
  7. Henna bildet einen dünnen "Glas" -Film auf der Haaroberfläche, der alle nützlichen Inhaltsstoffe und Nährstoffe im Inneren "einfängt" und das Haar vor äußeren Einflüssen schützt.
  8. Selbst wenn Sie Henna auf Ihrem Haar überbelichten, werden Sie es nicht ruinieren.
  9. Henna kostet einen Cent.
  10. Die mit Henna erhaltene Tönung wird nicht aus den Haaren ausgewaschen.
  11. Henna ist einfach zu bedienen.

GEGEN

  1. Henna-gefärbtes Haar kann nicht gefärbt werden. Henna-Partikel werden fest in die Haarschuppen gehämmert, und der "Glas" -Film, über den wir in Absatz 6 der vorherigen Liste geschrieben haben, lässt keine chemischen Farbstoffe hinein.
  2. Henna trocknet Haare. Bei regelmäßiger Anwendung entwickeln Besitzer dünner Haare Spliss.
  3. Die Henna-Färbung dauert mehrere Stunden und ist ein unordentlicher Vorgang..

„Es gibt kein schwarzes, braunes oder aufhellendes Henna. Dies sind alles Zusatzstoffe, die die Zusammensetzung weniger natürlich machen. Natürliches Henna gibt nur und ausschließlich einen rötlichen Haarton, sieht aus wie ein Puder oder ein Brikett von olivfarbener Farbe mit einem ausgeprägten Kräutergeruch. "

Augenbrauenfärbung mit Henna

Neben Haaren mit Henna ist es auch üblich, Augenbrauen zu färben. Dieses Verfahren ist nicht so schlecht - es ist viel besser als das Tätowieren von Augenbrauen. Wenn Sie also Ihre Augenbrauen aufhellen möchten, probieren Sie Henna-Farbstoff, der etwa 6 Wochen auf den Haaren bleibt, sie dicker macht und dennoch das natürliche Aussehen bewahrt..

Wie man richtig mit Henna malt?

Ein paar Life Hacks, wenn Sie sich entscheiden, mit Henna zu färben: Wir sind fast sicher, dass Sie Henna missbraucht haben! Lesen Sie also weiter, wie Sie Ihre Haare richtig mit Henna färben.

1. Berechnen Sie den Betrag

Wenn Sie Haare bis zu den Schulterblättern haben, benötigen Sie 500 Gramm Henna für eine Färbung. Wenn die Haare bis zum Kinn reichen, reichen 200 Gramm aus, wenn Sie einen Haarschnitt "wie ein Junge" haben - 100 Gramm.

2. Brei machen

Nehmen Sie einen Keramikbehälter, Milch und Henna. Wenn Sie fettiges Haar haben, ersetzen Sie die Milch durch Wasser und einen Tropfen Zitronensaft. Verdünnen Sie Henna mit Milch oder Wasser, bis Sie die Konsistenz von Sauerrahm erhalten. Abdecken und 10-12 Stunden ruhen lassen.

3. Bereiten Sie Ihre Haare vor

Waschen Sie Ihre Haare, trocknen Sie sie gründlich ab. Verwenden Sie keinen Conditioner - weder abspülen noch einwirken lassen! Haarschuppen werden verstopft und Henna wird seine Funktion nicht erfüllen. Henna sollte auf sauberes und trockenes Haar aufgetragen werden, im Gegensatz zu chemischen Farbstoffen, die auf ungewaschene Strähnen aufgetragen werden.

4. Abstrich!

Erhitzen Sie das infundierte Henna in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle und tragen Sie es von den Wurzeln bis zu den Enden auf das Haar auf. Überlegen Sie, wie lange die Reinigung später dauern wird, oder sorgen Sie sich im Voraus um die Sicherheit der umliegenden Innenräume. Henna wird nicht gewaschen, nicht abgewaschen, nicht abgezogen.

5. Grau

Wenn Sie mit dem Auftragen der Formel auf Ihr Haar fertig sind, setzen Sie eine Duschhaube auf (oder verwenden Sie Frischhaltefolie), wickeln Sie ein Handtuch darüber und beginnen Sie mit der Reinigung! Scherz. Mach einfach etwas für die nächsten vier Stunden.

6. Spülen Sie ab

Waschen Sie das Henna gründlich von Ihren Haaren. Es wird für Sie einfacher, wenn Sie nach dem Abspülen des Großteils des Hennas Conditioner auf Ihr Haar auftragen und das Henna mit einem Kamm kämmen.

7. Lassen Sie die Farbe absetzen

Die Haarschuppen schließen sich allmählich über drei Tage. Versuchen Sie zu diesem Zeitpunkt, Ihr Haar nicht zu waschen, es mit einem Haartrockner zu trocknen oder aktive Präparate aufzutragen. Die Henna-Färbung ist fertig!